Nordland-Trilogie: UIG bringt Remake des DSA-Klassikers

PC iOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282290 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

28. Januar 2013 - 13:08 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Das Schwarze Auge - Schicksalsklinge ab 36,90 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild zeigt die klassische Version des DSA-Rollenspiels Sternenschweif.

Wie UIG Entertainment heute mitteilte, wird bereits im zweiten Quartal eine überarbeitete Neuauflage der Nordland-Trilogie veröffentlicht. Die drei Rollenspielklassiker Die Schicksalsklinge, Sternenschweif und Schatten über Riva, die Anfang bis Mitte der 90er Jahre sehr erfolgreich waren, sollen dafür in zeitgemäße Grafik gekleidet werden, aber den Charme der damaligen Handlung und ihrer Charaktere behalten. Dasselbe gilt auch für das DSA-Regelwerk, das für die Neuauflage nicht angegriffen werden soll.

Wer die Neuauflage entwickelt, verrät UIG nicht, es soll sich aber um ein Team aus erfahrenen RPG-Entwicklern und Autoren handeln. UIG hatte die Nordlandtrilogie bereits in ihrer ursprünglichen Form vor einiger Zeit erneut in den Handel gebracht. Der Publisher hatte bislang nicht zuletzt mit der Veröffentlichung von Independent-Spielen wie 1953 - Im Netz des KGB (GG-Test: 5.5) und verschiedenen Simulationen wie dem Agrar-Simulator auf sich aufmerksam gemacht.

Ben_Delat 09 Triple-Talent - 266 - 28. Januar 2013 - 13:14 #

Uiiiii, die Nordlandtrilogie, da kommen Erinnerungen hoch. Würde gern wieder einmal durch die Abwasserkanäle von Riva ziehen!

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 28. Januar 2013 - 13:26 #

Als ich das letzte mal in Riva war, war mir mehr nach schwimmen im Gardasee, aber jedem das seine... ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21507 - 28. Januar 2013 - 13:19 #

Ich mag die Pixelkünstler für die Grafiken, denn das hatte noch Charme. Jetzt erwarte ich einen glattgebügelten 3D-Charakter. Und das gefällt mir nicht.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Januar 2013 - 13:20 #

Gespannt wie ne Flitzebogen. Die Trilogie war einige Jahre bevor ich meine Rollenspiel-Jungfräulichkeit verloren habe aber ich mag das DSA Setting(auch als Nicht P&Pler)und hab die Drakensang-Spiele trotz ihrer Defizite gerne gespielt.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 28. Januar 2013 - 13:21 #

Oh man, damals ist mir gar nicht aufgefallen wie verpixelt der Elf doch aussieht.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Januar 2013 - 13:28 #

Ist ja nicht so als ob es was besseres als VGA zum Vergleich gegeben hättte. xD

McSpain 21 Motivator - 27019 - 28. Januar 2013 - 14:36 #

Das haben wir damals noch "Fotorealistisch" genannt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9933 - 28. Januar 2013 - 14:55 #

damals haste dieses bild auch nicht in hd-auflösung auf einem tft angeguckt. mit authentischer austattung aus der zeit sieht das nämlich nicht so pixelig aus.

v3to (unregistriert) 28. Januar 2013 - 15:08 #

geht so... mcga war an sich immer der mode, wo man keine scanlines (wie zb auf c64 oder amiga) zu sehen bekam. da sahen die pixel bei 320x200px eigentlich immer wie kleine würfel aus.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 28. Januar 2013 - 13:23 #

Die Serie fehlt mir, ich glaube als ich davon mal was in den Fingern hatte war ich noch zu jung :)
Auch wenn die Referenzen nicht gerade glorreich aussehen, würde mich eine gute Neuauflage freuen.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 28. Januar 2013 - 13:23 #

Da bin ich mal gespannt. Hab die NLT seinerzeit sehr gern gespielt, aber nach heutigem Stand ist sie mir doch etwas zu unzugänglich.
Ich hoffe auf ein wirkliches Remake und keine HD-Neuveröffentlichung.

Darkwolf 11 Forenversteher - 788 - 28. Januar 2013 - 13:29 #

omg, ich traue meinen augen kaum, man wäre das geil. habe erst letzten wieder schatten über riva gespielt. obwohl ein richtiges remake noch besser wäre, aber man kann ja nicht alles haben^^

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 28. Januar 2013 - 13:32 #

Das sind tolle Nachrichten. Aber bitte nicht so machen wie bei der Baldur's Gate-Verschlimmbesserung.

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 28. Januar 2013 - 16:00 #

Wobei sich die Spiele eher für den IPad eignen als BG 1&2.

deinmudda (unregistriert) 28. Januar 2013 - 19:11 #

Ich fände es auch für Smartphones ganz cool, mit einem DOS Emulator geht das auch jetzt schon ganz gut, aber in etwas ordentlicher, wäre das noch besser.

Thomeg 18 Doppel-Voter - 11713 - 28. Januar 2013 - 13:34 #

Spannende Sache. Die Handlung war aber in den ersten beiden Teilen schon recht dürftig. Da dürfte man ruhig noch etwas nachhelfen.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 28. Januar 2013 - 14:03 #

Von wegen Regelwerk: Wird das dann auf das aktuelle DSA-Regelwerk angepasst oder bleibt es einfach bei den veralteten Regeln? Ich fände es schon sinnvoll, wenn das auf 4.1 Regelwerk angepasst würde, aber das dadurch nötige Balancing würde wohl zu aufwendig.

drako 15 Kenner - 3009 - 28. Januar 2013 - 14:11 #

Na hoffentlich bleiben sie bei den alten Regeln, veraltet finde ich sie nich ;)

DerUnbekannte (unregistriert) 28. Januar 2013 - 19:41 #

Um Himmels Willen, bitte unbedingt beim alten Regelwerk bleiben. Die vierer Version hat DSA für mich gekillt.
Auf das Remake bin ich dann aber doch mal gespannt. Weniger technisch, aber vielleicht eine etwas modernisierte Bedienung (ohne Komplexität zu opfern) - das wäre schon was feines.

Soeren (unregistriert) 28. Januar 2013 - 14:05 #

Es gibt sogar schon nen Screenshot (zumindest lt. "playm.de")

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 28. Januar 2013 - 14:26 #

Oh ja bitte bitte bitte bitte lass das toll werden. Ich habe die Nordlandtriologie verschlungen und über Jahre hinweg bis letztes Jahr immer wieder gespielt. Oh je, bei mir bimmelt grad ganz kräftig die Nostalgieglocke... Die Musik habe ich geliebt, habe die CDs auch teilweise so angehört (oh ja das ging damals noch ohne extra deluxe edition mit soundtrack cd für 20,- € -.-).

Seufz... und die Videosequenzen in Sternenschweif, der Wahnsinn! Habe hier immer noch, 2 Meter neben mir, die Handbücher (nix ausgedruckt, die echten!) liegen.

Hach... es könnte doch echt zu schön um wahr zu sein.... :)

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 28. Januar 2013 - 14:39 #

Oh ja, bite wieder mit vollkommen nutzlosen Skills. ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 28. Januar 2013 - 14:45 #

Gerne, aber bitte mit Verstand und nicht nur ein bissel an der Grafik schrauben. Auf die damaligen bewussten Plotstopper und ähnliche Ideen des damaligen Gamedesigns kann ich nämlich 2013 durchaus verzichten...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 28. Januar 2013 - 14:58 #

Und dafür gibts bestimmt Microtransaktionen damit man auch sofortige Erfolge hat. :P

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 28. Januar 2013 - 15:06 #

Was ist denn an der Kritik an Plotstoppern falsch? Zum Glück konnten mich diese Spiele nie lange genug fesseln, um mit einem konfrontiert zu werden, sonst hätte ich die CD-Rom damals wohl zu 'ner Uhr umgebastelt. :P

Säckmäc (unregistriert) 28. Januar 2013 - 14:57 #

Sehr gute News!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 28. Januar 2013 - 15:04 #

Ich hatte es zu DOS-Zeiten mehrfach versucht, aber irgendwie konnte ich nie wirklich in diese Spiele eintauchen. Schon angefangen bei der *extremen* Unflexibilität der Charaktererstellung... Ständig stieß man da an irgendwelche arbiträren Beschränkungen, die es mir unmöglich machten, einen Char. zu schaffen, mit dem ich mich hätte anfreunden können. So machte sich dann nach Spielstart schnell ein langes "Meeeeh" breit. Die Kämpfe, in denen Geschosse nur entlang zweier Achsen abgefeuert werden konnten, gaben mir den Rest; wäre letzteres nicht gewesen, hätte das Kampfsystem in der Tat einen richtig guten Eindruck bei mir hinterlassen.
Nun ja, mal schauen, was man jetzt daraus macht.

seb 13 Koop-Gamer - 1768 - 29. Januar 2013 - 13:15 #

Die Geschosse konnten ab Teil 2 auch diagonal abgefeuert werden ;)
Und welche Beschränkungen genau meinst du? Es war ja nun einmal das gute alte DSA3 System mit all seinen Flüchen und Segnungen ;)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. Januar 2013 - 13:21 #

Dass das ab dem zweiten Teil ging, wusste ich nicht, da ich normalerweise darauf bestehe, eine Serie von vorn zu beginnen, so habe ich nur den ersten Teil (mehrfach an)gespielt.
Die extrem engen Begrenzungen in den Charakterwerten abhängig von der Klasse meine ich.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 28. Januar 2013 - 15:10 #

Die Charaktergenerierung war super (aber warum in einem eigenem Programm eigentlich?) aber ich fand die Spiele ziemlich schwer. Gut ich war damals auch noch recht jung und unerfahren, aber hab nur DSA 3 - Schatten über Riva zu Ende gespielt. Bei den anderen bin ich nie so richtig in der Story weitergekommen...

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 28. Januar 2013 - 15:34 #

Eigentlich waren sie relativ einfach wenn man erstmal ein paar entscheidende Details realisiert hatte, den intuitiv, erklärend und einsteiger freundlich waren sie nie und wenn man, wie ich von DSA sonst keinen Schimmer hat, war es nicht gerade leichter.

1. Ein Großteil der Skills, gerade der Zaubersprüche war vollkommen unnütz. Entweder weil man sie nie oder nur 1-2 mal in allen drei Spielen brachen würde oder weil die Erfolgsproben abartig hoch waren.
2. Man ist "Mutti". Immer darauf achten, dass ja jeder Schuhe hat, ein Essbesteck und einen eigenen Schlafsack. Am besten noch mehrere Ersatzschuhe, falls einer seine durch "Abnutzung" verliert und krank wird weil er barfuss rumrennt... Das Spiel hat keinerlei Konfortfunktionen und durchaus nerviges Mikromanagment.
3. Gerade Teil 1&2 sind eigentlich Storytechnisch recht dünn. Dafür gibt es eben Zeitbegrenzungen (gerade der gesamte erste Teil) und designte Plotstopper. Die musste man kennen oder regelmäßig auf verschiedenen(!) Spielständen speichern.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14533 - 28. Januar 2013 - 18:32 #

zu 1. - ja, da muss man sich wirklich mit dem Regelwerk auskennen, um zu wissen welche Zauber man braucht und welche nicht. Denn die (abgekürzten!?) Bezeichnungen der Zaubersprüche im Original waren nicht wirklich hilfreich. Von daher könnten und sollten sie den Punkt auf jeden Fall optimieren.

2. - Das Mikromanagement fand ich eigentlich nicht so schlimm. Hat schon Spaß gemacht, jedem seine Anziehsachen und Schlafsäcke, Laternen und Kletterseile zu kaufen. Und bloß das Feilschen nicht vergessen! Aber auch nicht übertreiben, sonst gibt's am Ende gar nichts ^^

3. Die dünne Story hat mich bei Teil 1 nicht so sehr gestört, oder anders gesagt - ich habe eigentlich nie wirklich auf Story gespielt, sondern bin halbwegs planlos durch die Welt gestiefelt *g* Das kann man jetzt negativ sehen, aber ich hatte trotzdem sehr viel Spaß mit dem Spiel. Auch wenn ich vermutlich niemals geschafft hätte [spoiler], die Orkinvasion aufzuhalten.[/spoiler]

Naja, bin wirklich gespannt wie sie das angehen wollen. Allein schon die Grafik zu erneuern ist eine Gradwanderung - macht man die alten Originalgrafiken "einfach nur" hübsch, also HD, oder zeichnet/rendert man alles neu und in 3D, was vermutlich mit einer mehr oder weniger deutlichen Stiländerung Hand in Hand geht... :/

Irgendwie mag ich den Pixelelf da oben...

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 28. Januar 2013 - 15:16 #

Das klingt interessant!

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 28. Januar 2013 - 15:23 #

Wenn die sich extrem ans Original halten, wäre das extrem genial! Ich hadere schon seit einiger Zeit damit, die alten DSA-Titel auf ein neues anzuspielen. Wichtig wäre mir vor allem, dass sie die alten, wunderbare Musik übernehmen und nichts - oder nur zusätzliches - Neues produzieren. Wäre toll!

Was das Regelwerk betrifft: Inzwischen ist das P&P-Regelwerk ja extrem verändert worden. Ich nehme an, die behalten das alte?

wolf110699 09 Triple-Talent - 261 - 28. Januar 2013 - 15:31 #

O ja Habe die Schicksalsklinge sogar mit der Originalverpackung noch.
Mit Landkarte und so.

Falk 14 Komm-Experte - 1880 - 28. Januar 2013 - 15:58 #

Fulminictus Donnerkeil, triff und töte wie ein Pfeil!

Find ich gut, kauf ich!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15119 - 28. Januar 2013 - 15:59 #

Man ist das lange her. Was hat mich die Triologie Nächte gekostet ^^

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 28. Januar 2013 - 16:33 #

hm ich bin irgendwie gespalten, die Nordlandtriologe war richtig gut (ok teil 1 habe ich damals nur angespielt) und ich würde mich tierisch über eine Neuauflage freuen, jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich den das wirklich in guter Qualität zutraue

Zele 15 Kenner - 2796 - 28. Januar 2013 - 16:58 #

Käsetoast!!!!!

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 28. Januar 2013 - 18:12 #

Esst mehr Käsetoast um genau zu sein :)

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 28. Januar 2013 - 17:06 #

*daumendrück* Bittebittebitte nicht verhunzen! Wenn ich daran denke, wieviele Stunden ich in die Original-Titel versenkt hab... das könnte mein persönliches Spiel des Jahres werden. :D

Rotbart 08 Versteher - 217 - 28. Januar 2013 - 17:14 #

Geil! Habe die Originale immer gerne gespielt, erst von Diskette, später dann die CD-Versionen. Vor allem auf die Musik freue ich mich, werde gleich mal die alten Spiele aus dem Regal ziehen und die drauf abgelegten Tracks abspielen ...

volcatius (unregistriert) 28. Januar 2013 - 17:42 #

Beim Design gabs schon einige Schnitzer, die damals ärgerlich waren. Mal sehen, ob und was da verändert wird.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 28. Januar 2013 - 18:00 #

Bei dem entwickler erwarte ich ehrlich gesagt gar nichts....

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 28. Januar 2013 - 18:05 #

Wie? War das nicht erst gestern, als ich mir die "Nordland Trilogie" von Jowood geholt habe? Naja, verbessert war daran gar nix. Aber zumindest hatte man sie auf "ready to play" getrimmt und man musste noch nicht mal die DosBox herbemühen.

DSA mit zeitgemäßer Grafik könnte natürlich interessant werden. Hoffe, dass gilt aber auch für die Akustik. Geht aus der News hier gar nicht hervor.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14533 - 28. Januar 2013 - 18:26 #

Naja, die (CD-)Musik war damals schon gut, die bleibt hoffentlich erhalten. Vertont wird nach so langer Zeit vermutlich nichts, das dürfte beim Umfang der Spiele zu teuer werden. Bleibt also nur, die Sounds zu ersetzen... und da ich mich spontan gar nicht mehr an die Kampf- und sonstigen Geräusche erinnern kann, wäre mir das vermutlich auch fast egal ^^ Wobei - beim Kämpfen gab es so ein mehrfaches Klirr-geräusch, oder?

aengaron 08 Versteher - 175 - 28. Januar 2013 - 18:56 #

Uiiiuiiii, die Dinger habe ich damals exzessiv gesuchtet. Hab mir davon schon lange ein Remake gewünscht *freu*

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 28. Januar 2013 - 19:54 #

Habe sie damals geliebt...der erste Teil war mein erstes Rollenspiel auf dem PC und mir war mangels Vergleich lange Zeit gar nicht klar was für ein Juwel das war. Aber auch wenn ich gespannt bin aufs Ergebnis, mir reicht ehrlich gesagt die Erinnerung.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 28. Januar 2013 - 20:07 #

Warum wurde der Screenshot nicht in der News gezeigt? Also die des Remakes sieht recht gut aus.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 28. Januar 2013 - 20:38 #

Du meinst den, der u.a. bei golem.de zu sehen ist?
http://www.golem.de/news/das-schwarze-auge-schoenere-neuauflage-der-nordlandtrilogie-geplant-1301-97190.html
Das scheint Qualitativ nicht weit von deren Simulator-Reihe zu sein.
Ungefähr auf Gothic 1-Niveau.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 28. Januar 2013 - 22:22 #

Gut im Sinne von besser als die alte Grafik :D

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 28. Januar 2013 - 20:38 #

Warum hat hier eigentlich niemand Angst, dass das von UIG völlig verbrochen wird? Die sind bislang nicht grade durch Qualitätsprodukte aufgefallen...

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 29. Januar 2013 - 7:44 #

Natürlich habe ich da Angst. Aber was immer sie draus machen, es ist nur ein Angebot und ich werde den Test (hoffentlich hier) abwarten vor der Kaufentscheidung. Und wenn's nix wird bleiben immer noch die Originale.

Claus 28 Endgamer - - 108720 - 28. Januar 2013 - 20:47 #

Klingt vielversprechend, selbst wenn am Ende "nur" mittelmäßige Spiele dabei herauskommen sollten. Der Ansatz ist jedenfalls richtig.

supersaidla 15 Kenner - P - 3892 - 28. Januar 2013 - 20:58 #

FREU FREU FREU!!!
Hoffentlich wird das gut.

Henke 15 Kenner - 3636 - 28. Januar 2013 - 21:01 #

Interessant... dabei habe ich vor nicht allzu langer Zeit die Nordlandtrilogie für 2,49€ aus der Grabbelkiste gefischt und für schlechte Zeiten auf Halde gepackt (Backlog ist was übles!).
Wenn man den Schwärmereien hier in den Comments glauben darf, schlummert da auf jeden Fall noch eine Perle in meinem Spieleregal, Pixelgrafik hin, Plotstopper her...

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 28. Januar 2013 - 22:03 #

Auf jeden Fall ausprobieren, egal wie das Remake wird.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 28. Januar 2013 - 22:36 #

Ganz ehrlich? Das ist ganz viel Nostalgie. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich heute jemand mit den Dingern anfreunden kann, der sie nicht vor ca. 15-20 Jahren gespielt hat...

Henke 15 Kenner - 3636 - 30. Januar 2013 - 2:20 #

Werte Deine Aussage mal als milde Warnung... :-)

Abgesehen davon, Oldschool-Rollenspiele sind doch spätestens seit "Legend of Grimrock wieder in Mode.

Haben die Teile eigentlich Automapping? :-P

Thomas_de_Ville 13 Koop-Gamer - 1660 - 28. Januar 2013 - 22:27 #

Ich freu mich drauf :)
P.S. Der Screenshot sieht nicht schlecht aus, aber ich hoffe das sie den guten Soundtrack von damals nicht Verschlimmbessern.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 28. Januar 2013 - 22:37 #

Den können sie auch einfach so lassen! Da besteht nun überhaupt kein "Verbesserungs"bedarf. Der war (bei der CD Version) damals toll und ist es auch heute noch.

Thomas_de_Ville 13 Koop-Gamer - 1660 - 28. Januar 2013 - 22:55 #

Da kann ich dir Uneingeschränkt zustimmen :)..... habe gerade die CD´s rausgesucht.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 29. Januar 2013 - 10:09 #

Hab´s mir auch grad noch mal angehört.
Irgendwie kam mir dabei der Verdacht, dass Track 1 ein wenig von "Zurück in die Zukunft" inspiriert ist.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 28. Januar 2013 - 22:28 #

Pixelgrafik = Kunst

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 28. Januar 2013 - 22:46 #

Pixelgrafik = Kunst = Kult ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15119 - 29. Januar 2013 - 8:27 #

=Augenkrebs ;-)

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 28. Januar 2013 - 22:46 #

Ich mag wenn sie alte Games eine 2te Chance geben ;) hoffentlich wird es gut :)

drako 15 Kenner - 3009 - 28. Januar 2013 - 23:01 #

Wobei UIG, waren das nich diejenigen die diesen grottigen Agrarsimulator veröffentlicht haben und den sie dann aus den Handel zurückgezogen haben? Na dann hoffe ich das Beste.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 29. Januar 2013 - 0:20 #

Ach wie geil ^^ Die schwersten 3 Rollenspiele der Geschichte, die man ohne Zettel und Stift schlichtweg nicht lösen kann xD

Müsste sie noch rumfliegen haben, aber laufen auf Windows 7 vermutlich eh nicht mehr :(

EDIT: Ach wie eklig, das ist ja englische Version xD

vicbrother (unregistriert) 29. Januar 2013 - 15:32 #

Zettel und Stift... ja, DSA war die logische Weiterentwicklung von Kniffel ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 29. Januar 2013 - 17:40 #

Die sehr logische ^^

Im Pen & Paper kann ein Charakter aus dem Stand 3 Meter weit springen laut Regeln xD

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. Januar 2013 - 18:34 #

Och, unter Dosbox gehen die schon. GOG hat ja sogar die englischen Versionen vorrätig.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 29. Januar 2013 - 0:31 #

So, mal ein bissel rumgelesen, vielleicht ja Infos für ein Update der News?

Die verwendete Engine ist anscheinend Unity3D, das war jetzt nicht so unwahrscheinlich. Es scheint keiner der alten Entwickler beteiligt zu sein, die jetzigen Entwickler haben in den vergangenen Monaten nämlich gelegentlich bei den DSA Freaks bei Crystal um Hilfe bei der Nutzung und Struktur der originalen Spieldateien gebeten, da sie die anscheinend nutzen wollen.
http://www.crystals-dsa-foren.de/showthread.php?tid=700&pid=111416#pid111416
Und der Entwickler sind wohl die Crafty Studios.
http://www.craftystudios.com/contact/home
http://www.escapistmagazine.com/news/view/121746-Realms-of-Arkania-Returns

Also bislang reine Casual- und Browsergameserfahrung...

Mal sehen was die basteln...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15119 - 29. Januar 2013 - 8:28 #

Als Browsergame wäre mal ne Alternative.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14533 - 29. Januar 2013 - 9:43 #

Danke für die Recherche! Dass sie bis jetzt keine Erfahrung mit "richtigen" Spielen haben, stört natürlich etwas, aber dass sie sich um die alten Date(ie)n bemühen lässt doch hoffen, oder?

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 29. Januar 2013 - 10:45 #

Nö, aber ich bin bei dem Projekt irgendwie interessiert aber auch gleichgültig.

Sternenschweif war nach meinem Wechsel von Amiga 500 auf PC das erste "modernere" Rollenspiel und das erste, dass ich ernsthaft und lange gespielt habe, dann kam die Schicksalsklinge und dann Schatten über Riva. Die waren damals unglaublich fesselnd und man musste sich reinfuchsen und durchkämpfen um die Abhängigkeiten, Funktionen und Möglichkeiten des Spieles zu erkennen, gerade weil man eben nicht mal schnell im Internet nachgucken konnte.
Aber wenn man die Nostalgiebrille absetzt ist die Reihe, gerade bei den ersten beiden Teilen, zu nicht unerheblichen Teilen von heute aus betrachtet "Gamedesign from Hell". Da waren Leute am Werk, die erfolgreich versucht haben ein Pen&Paper Rollenspiel auf den PC umzusetzen und dabei aus Unerfahrenheit und schlichtem Fehlen von Erfahrungswerten und Vergleichen Designentscheidungen getroffen haben, die damals hingenommen wurden und heute für Veteranen eben noch einen Teil des "Reizes" des Spiels ausmachen für modernes Publikum bzw. heute aber eben garnicht mehr gehen und das hat nichts mit Casualisierung zu tun. Wenn die auch da bei gehen und sinnvoll und überlegt in das Design eingreifen um solche Schnitzer zu beheben kann das was werden, auch wenn die Neuauflage eben nicht im Ansatz nach Skyrim aussehen wird. Wenn sie sich hingegen sklavisch an die Vorlage halten oder eben nur schnell was hinpfuschen ist das eben so...

Wenn sie es nicht verbocken wird es als Budget auf jeden Fall gekauft, wenn sie es verbocken eben nicht. So einfach ist das. ;)

Jak81 16 Übertalent - 5108 - 29. Januar 2013 - 9:10 #

Mal gespannt was daraus gemacht wird... :)

Despair 16 Übertalent - 4437 - 29. Januar 2013 - 12:19 #

Die Nordlandtrilogie in hübsch, das wär' mal was. Aber bitte bitte nichts an der Spielmechanik verändern!

vicbrother (unregistriert) 29. Januar 2013 - 15:29 #

Nordlandtriologie - ist das etwa Skyrim mit allen DLCs? :D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20298 - 29. Januar 2013 - 19:09 #

Die Schicksalsklinge fand ich super. In das Spiel konnte man sich gut reinfuchsen und wenn man allen Hinweisen gefolgt ist, war das sogar ganz gut lösbar. Leider gab es tatsächlich einen fürchterlichen Plot-Stopper, der mir das Spiel im zweiten Anlauf gründlich vermiest hat. Beim ersten ist leider das Zeitlimit abgelaufen.
Dennoch hat mir das Spiel unglaublich viel Spaß gemacht, was einerseits am originalen Regelwerk lag und andererseits an der Atmosphäre, die das Spiel verbreitet hat. Das fing an bei der Namensgebung der Städte, ging über die Standbilder, das Kampfsystem bis hin zum Soundtrack.
Sternenschweif fand ich dagegen fade, weil ich an zu vielen Stellen stecken geblieben bin.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86525 - 29. Januar 2013 - 21:50 #

Na toll, dann bring'em on! Aber bitte auf Qualität achten, wär nämlich schade drum...

CruelChaos 11 Forenversteher - P - 711 - 30. Januar 2013 - 1:16 #

Mua .. in ich gespannt ... hab die Spiele zwar mal angespielt .. aber niedurch .. wenn die gut sind werd ich das auf jeden Fall mal nachholen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLZille