Publisher-Logos unter der Lupe

Bild von Fabu
Fabu 28 EXP - 04 Talent,R1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. Juli 2009 - 18:15 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Logos bekannter Spielehersteller sind ständig präsent, aber in den seltensten Fällen beschäftigt man sich intensiver mit ihnen. Sie zieren Webseiten, Verpackungen, Intros und Werbespots — kurz: sie markieren Reviere und repräsentieren Firmen. Ich habe fünf Personen, die auf dem Gebiet “Design” bewandert sind, zehn dieser Logos (u.a. von Electronic Arts, Nintendo und Codemasters) vorgelegt und bat um ehrliche Kritik.

Insgesamt gehen die Meinungen sehr weit auseinander. Lediglich das Logo von Sega bekam durchweg gute Noten. THQ bildet das Schlusslicht.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 6. Juli 2009 - 1:54 #

Wo ist die News? Ich lese nur einen Teaser-komm-auf-meine-Seite-Text.

JavaAdam 09 Triple-Talent - 316 - 6. Juli 2009 - 8:09 #

Ich finde die News okay. Zum Schluss wird kurz das Ergebnis der Untersuchung gennant. Ohne den letzten Abschnitt, hättest du auf jeden Fall recht.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 6. Juli 2009 - 9:47 #

Der Artikel war auf jeden Fall interessant zu lesen, aber ich bleibe dabei das hier ist nur ein Teaser :-)

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 6. Juli 2009 - 14:20 #

Ja, es ist Eigenwerbung. Ich hab auch länger überlegt, ob ich es so freischalten soll. Allerdings liegt das Problem weniger in der News, sondern eher darin, daß der Autor selbst sie geschrieben hat. Wäre es ein Dritter oder die News unpersönlicher gewesen, wäre die News ohne größere Bedenken durchgegangen. Daher kein wirklicher Grund, diese hier zurückzuhalten. Prinzipiell ist es auch erlaubt, auf persönliche Beiträge hinzuweisen, sofern sie relevant sind für die Seite und ein gewisse Substanz haben. Das hier ist ein interessantes und nicht so häufiges Thema, von daher.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 6. Juli 2009 - 16:15 #

Zum Thema. Habe mir den Spass erlaubt, selber das jeweilige Logo auseinander zu nehmen. Komme meist auf die gleiche Meinung der Leute und entspricht auch meinem gestalterischen Sinn. Ich bin zwar auch kein Fan von Eigenwerbung, aber sonst wäre ich auf den Eintrag nicht gestoßen. Danke für den Tipp.

Hhaller 04 Talent - 33 - 7. Juli 2009 - 9:06 #

Ein nettes Roundup und die meisten Meinungen (im Vorfeld die von Herrn van Aaken)sind nachvollziehbar und rekonstruierbar, auch wenn das Lucasarts Logo vor UBISOFT hätte kommen können, denn die Unterschiede und der Anspruch sind doch deutlich zu unterscheiden.

Fazit: Ein aufschlussreicher, für einen Mediengestalter spannender Artikel ; )

iStone (unregistriert) 7. Juli 2009 - 9:23 #

Mich würde ja interessieren was die, offenbar zahlreich hier anwesenden, Mediengestalter vom GamersGlobal Logo halten ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit