WiiU: Spiele für Virtual Console Trial Campaign bekannt

WiiU
Bild von Athavariel
Athavariel 27873 EXP - 21 Motivator,R8,S3,C1,A4,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

26. Januar 2013 - 23:35
WiiU ab 350,00 € bei Amazon.de kaufen.

In der Nintendo-Direct-Konferenz am vergangenen Mittwoch gab Nintendo-Präsident Satoru Iwata bekannt, dass die bereits von vielen WiiU-Käufern erwartete Virtual Console mit dem kommenden System-Update im Frühling 2013 erscheinen wird (wir berichteten). Zusätzlich kündigte er die WiiU Virtual Console Trial Campaign an, in deren Laufzeit werden sieben Virtual Console-Spiele zum Aktionspreis von nur 30 Cent angeboten werden. Der günstige Preis kommt daher, weil das Famicom in diesem Jahr in Japan den 30. Geburtstag feiert. Bei uns in Europa ist das Famicom unter dem Namen Nintendo Entertainment System oder kurz NES bekannt. Die ursprünglichen Preise für Virtual Console-Spiele wird für NES-Spiele 4,99 Euro und für SNES-Spiele 7,99 Euro betragen.

Ein genaues Datum für das System-Update ist leider noch immer nicht bekannt, dafür aber welche Spiele, in welchem Zeitraum zum Aktionspreis angeboten werden:

  • Balloon Fight (NES) - Aktuell bis 21.02.
  • F-Zero (SNES) - 20.02. bis 21.03.
  • Punch-Out (NES) - 20.03. bis 18.04.
  • Kirby's Adventures (NES) - 17.04. bis 16.05.
  • Super Metroid (SNES) - 15.05. bis 13.06.
  • Mario & Yoshi (NES) - 12.06. bis 11.07.
  • Donkey Kong (NES) - 15.07. bis 13.08.

 

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 27. Januar 2013 - 0:12 #

Oh ich bin höchst interessiert :)

Moltke 79 13 Koop-Gamer - 1545 - 27. Januar 2013 - 0:22 #

Wie kann man Virtual Console Titel auf der WiiU kaufen, wenn die VC erst mit dem kommenden Update verfügbar ist?
Kauft man die Spiele, oder kann man sie für 30 Tage testen? (wg. Trial Campaign)
Kann man die Spiele auch auf der Wii VC für den Preis kaufen?

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 27. Januar 2013 - 0:29 #

Die eigentliche Virtual Console kommt mit dem Update, die 7 Titel kommen aber bereits im Rahmen dieser Trial Campaign und können aus dem Nintendo e-Shop geladen werden - aktuell Balloon Fight.

Moltke 79 13 Koop-Gamer - 1545 - 27. Januar 2013 - 0:42 #

Und den eshop gibts nur auf WiiU und 3DS, Wii Besitzer schauen bei dieser Jubiläumsaktion also in die Röhre, echt schade.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 27. Januar 2013 - 0:53 #

Also ich denke, wie Besitzer können sich die Titel zum Aktionspreis wohl einfach aus der Virtual Console runterladen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Januar 2013 - 0:58 #

Ich wette 10€, dass diese Aktion nur für Wii U-Kunden gilt und nicht für diejenigen die nur eine Wii haben.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 27. Januar 2013 - 1:01 #

Ich habe ja eine WiiU und werde beim Angebot überall bis auf Mario&Yoshi zuschlagen. :-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Januar 2013 - 1:06 #

Ich habe nur ne Wii, genauso wie über 100 Millionen andere Menschen. Nintendo würde niemals wieder eine vernünftige Aktion für die Wii starten, damit lässt sich nämlich kein Geld mehr verdienen.
also was ist, gehst du die Wette ein und vertraust Nintendo?

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 27. Januar 2013 - 5:16 #

Alter, was stimmt denn mit Dir nicht? :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Januar 2013 - 12:46 #

Mit mir stimmt alles, ich wollte nur wissen ob Atha Nintendo soweit vertraut, dass sie etwas tun würden was im Endeffekt mehr kostet als bringt. Eben gerade habe ich nachgeguckt, Balloon Fight kostet auf der Wii 5€ und dann eben noch den 1€, wenn man den Patch für die Wii U-Funktionen haben will.

Kein Wunder das Atha nicht auf meine Wette eingegangen ist. ;)

WunderheilerU (unregistriert) 27. Januar 2013 - 15:08 #

Es ist halt eine Art Botschafterprogramm für Erstkäufer der Wii U...

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 27. Januar 2013 - 19:32 #

Erstens das und zweitens @Thomas solltest Du das besser mal auf der angesprochenen Konsole checken und nicht schon wieder so einen Quatsch erzählen wie in der letzten Nintendo-News. Ballon Fight kann man derzeit nicht patchen und es kostet auf der WiiU (ja auch für Leute die es auf der Wii besitzen, tut ja überhaupt nichts zur Sache) genau 30 Cent.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Januar 2013 - 20:17 #

Die ausgehende Frage von Moltke79 war, ob man die Spiele auch über die Wii für 30 Cent kaufen kann. Diese Frage habe ich beantwortet, denn wenn jemand es auf der Wii kauft, dann muss man 5€ dafür bezahlen und dann irgendwann 1€ fürs patchen.
Du beweist keine allzu gut Lesekompetenz.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 27. Januar 2013 - 22:21 #

Und Du beweist abermals mehr als mangelhafte Rechenkompetenz. Mangelnde sonstige Kompetenzen ebenfalls. Ich habe alles ganz genau gelesen. Moltke79 hat gefragt, ob das Angebot auch auf der WiiU gilt. Die Antwort wäre mit "nein" korrekt und abschließend beantwortet gewesen.
Stattdessen erweiterst Du deine Antwort mal wieder um blanken Unsinn in Form einer nicht aufgehenden Milchmädchenrechnung. Dass Du das nicht kannst (weder rechnen, noch manipulierende Beispiele glaubwürdig erstellen), hast Du ja schon gestern gezeigt: Wer Balloon Fight auf der WiiU spielen möchte, muss genau 30 Cent bezahlen. Wer keine WiiU hat, für den gilt das Angebot nicht. Weder hat Moltke79 zusätzliche Fragen in diese Richtung gestellt, noch wird sich irgendein Wii-Besitzer Balloon Fight für fünf Euro holen, wenn er noch alle Tassen im Schrank hat. Und das galt auch schon lange bevor die WiiU und damit das Sonderangebot erschienen ist!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. Januar 2013 - 1:00 #

Nun lies nochmal die Frage von Moltke79: "Kann man die Spiele auch auf der Wii VC für den Preis kaufen?". Daraufhin hat Athavariel die Vermutung angestellt, dass man diesen Titel auch mit dem Virtual Console Shop, den es ja auf der Wii gibt, für den Preis kaufen kann und daraufhin nahm die Diskussion ihren Lauf.
Als das Thema dann durch war und Atha meine Wette nicht annehmen wollte, springst du als Verteidiger für Nintendo in die Bresche und versuchst mit allen begrenzten Mitteln die du hast, Nintendo zu verteidigen. Balloon Fight gibt es in der Wii Virtual Console zu kaufen und es kostet derzeit 500 Punkte, die umgerechnet 5€ kosten. Das einzige was du nun geschafft hast ist, alle diejenigen die sich dieses Spiel bereits mal für 5€ gekauft haben, gleichzeitig zu beleidigen, da sie deiner Ansicht nach nicht alle Tassen im Schrank haben.

In meinen Augen beweist du nicht nur mangelnde Lesekompetenz, sondern auch mangelnde Schreibkompetenz, eine mangelnde Diskussionsfähigkeit und mangelhaften Umgang mit Kritik.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 28. Januar 2013 - 14:41 #

Dass wir beide die Frage von Moltke79 richtig aufgefasst haben, daran besteht kein Zweifel. Ein sinnloser Einleitungssatz. Und nun geht es schon los mit Deinem hatendem Wirr-Warr. Steht dort wirklich, in dem Kommentar von Athavariel, dass er dies vermutet? Steht es dort? Steht dort nicht. Es ist unklar, was Athavariel meint. Und Anbetracht der Tatsache, dass Athavariel eine WiiU besitzt und auch sonst alles in Groß- und Kleinschreibung verfasst, ist es nicht unbedingt erforderlich, dass er mit „wie“ den „Wii Virtual Console Shop“ (wie Du gerade geschrieben hast, Freund Thomas) meint, sondern genau so gut möglich, dass er E mit R verwechselt hat und „wir“ meinte. Im Gegensatz zu Dir stelle ich das hier jetzt aber nicht als unumstößliche Wahrheit dar. Wissen wir halt nicht genau. Und selbst wenn es so ist wie Du sagst:
Warum will er die Wette wohl nicht annehmen? Weil es nicht sein Thema war, Du das Fass aufgemacht hast und es ihm eh von vorne bis hinten egal sein kann, weil er ja eine WiiU hat. Das dies alles stimmt wird dadurch belegt, dass er Dich einfach ignoriert hat (und das auch noch als Verfasser der News!).
So, und jetzt soll ich Dir also nochmal alles erklären (am besten in anderen Worten), was ich im letzten Kommentar geschrieben habe, nur weil Du entweder keine Lust hast, das richtig zu lesen oder Deine Aufnahmekapazitäten dafür nicht reichen? Nein, danke. Solch repetitive Streitgespräche führe ich nicht mehr, seit meine Freundinnen älter als 25 sind.
Ein letztes Mal, wider besseren Wissens, ganz kurz zusammengefasst (vielleicht verstehst Du es ja tatsächlich einfach nur nicht): WiiU-Besitzer bezahlen 0,30 Euro. Falls sie geistig gelähmt sein sollten, können sie selbstverständlich Deine Herangehensweise in Betracht ziehen und sich das Spiel erst für fünf Euro auf der Wii holen und dann für einen Euro upgraden. Oh, nein, können Sie nicht. Kostet dann ja trotzdem nur 0,30 Euro. Ja, dann können sie halt das Spiel für fünf Euro auf der Wii holen und dann nochmal für 0,30 Euro auf der WiiU. So werden es die meisten bestimmt machen... ja...
Mit letztem Kommentar hast Du Dich komplett disqualifiziert. Jetzt hast Du vorgestern bewiesen, dass Du nicht rechnen kannst (oder willst), gestern dass Du nicht lesen kannst (oder nur was Du willst) und heute noch, dass Du nicht diskutieren kannst (da Du kein einziges Argument aufnimmst, sondern nur Sinnlosigkeiten preis gibst). Es ist hier ganz offensichtlich, dass Omi das Geld für die neue WiiU nicht rausgerückt hat und Du jetzt im Internet haten gehen musst.
Ich kann für Dich nur hoffen, dass „Thomas Barth“ irgendein Typ aus einer Pro7-Sitcom ist und nicht Dein Klarname, sonst wirst Du Dich, wenn Du mal erwachsen bist, nämlich richtig ärgern, wenn Du mal einen Job suchst.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. Januar 2013 - 15:01 #

Da das ganze hier irgendwie aus dem Ruder läuft, biete ich dir gerne an Frieden zu schließen und diese ganze Thematik hier völlig zu vergessen. Käffchen?

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 29. Januar 2013 - 10:53 #

Meinetwegen! Prost!

bersi (unregistriert) 28. Januar 2013 - 10:31 #

oh gott, steinigt nintendo, weil sie ihre neue konsole promoten! Halbwertszeit und so...

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 27. Januar 2013 - 5:18 #

Die Spiele funktionieren halt trotzdem, auch wenn die VC noch nicht zur Verfügung steht.
Man kauft die Spiele. Trial bezieht sich auf die VC an sich.
Bestimmt nicht.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Januar 2013 - 10:51 #

Gilt diese Aktion denn nun ausschließlich für die WiiU oder werde ich mir die Games auch für den 3DS laden können, oder was?

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 27. Januar 2013 - 11:09 #

Probier es doch aus oder kauf die eine WiiU. :-)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Januar 2013 - 12:27 #

Hab meinen 3DS nicht dabei und bei der WiiU kann und will ich noch warten (Retro Studios where are you?)...
Kannst du nicht auf deinem 3DS für mich nachgucken, Atha? *liebguck*

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Januar 2013 - 12:40 #

Ich habe gerade nachgeguckt, die Aktion gilt nicht für den eShop des 3DS. Da musst du dir wohl ne Wii U kaufen, um die 30 Cent ausgeben zu dürfen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Januar 2013 - 12:41 #

D':

...aber danke.

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 27. Januar 2013 - 14:05 #

Mit dem Nintendo eShop stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß.

Warum kann ich im eShop für den 3DS keine DS-Spiele kaufen? Die Kompatibilität besteht doch! Ich möchte neben den 3DS-Modulen nicht noch etliche DS-Module mit mir rumschleppen. Die Schwarzkopierer haben das Problem nicht sondern stecken seit Jahren einfach eine vollgepackte R4-Karte oder ähnliches in das Handheld und brauchen nie wieder das Modul wechseln. Bitte Nintendo, gebt den ehrlichen Käufern eine ähnlich bequeme Kaufmöglichkeit!

Warum kann ich für den 3DS keine SNES-Spiele kaufen? Die Hardware sollte das doch locker schaffen, das ging ja sogar auf einer halb so schnellen PSP recht passabel... und Nintendo sollte doch mit ihren internen Kenntnissen eine bessere/effizientere Emulation auf die Beine stellen können als die SNES-Emulatoren, die es für Smartphones & Co. gibt.

Warum kann ich für den 3DS keine GBA-Spiele kaufen? Die Emulation scheint doch zu funktionieren, es gab schließlich die 10 GBA-Spiele per Botschafter-Programm.

Womit wird man stattdessen abgespeist? Mit 14 NES-Spielen, 5 GameGear-Spielen, 8 GBC-Spielen und 40 Gameboy-Spielen. Warum bietet Nintendo nicht deutlich mehr dieser Klassiker an und dafür zu faireren Preisen? Insgesamt würden sie so deutlich mehr Umsatz machen... zumindest ich würde dann viel mehr Geld im eShop lassen.

Bezüglich digitaler Distribution kann sich Nintendo noch ein paar Scheiben bei Sony abschneiden:
- über 100 Vita-Spiele (Vollversionen und PSN-Spiele gemischt)
- 336 PSP-Spiele (davon 283 Vita-kompatibel)
- 136 PS1-Klassiker (PS3-, PSP- und Vita-kompatibel)
- 257 PS Minis (PSP- und Vita-kompatibel)
- über 50 PS Mobile-Spiele (Vita- und Xperia-kompatibel)
- ein Kauf gilt für alle kompatiblen Geräte
- PSN-Spiele für PS3 + Vita oft CrossBuy/CrossPlay

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Januar 2013 - 16:21 #

Nicht zu vergessen die Filme, die man auf allen Sony-Geräten abspielen kann, wenn man sich die SD+HD-Version kauft.
Wenn man es nicht besser kennt, ist der eShop ziemlich gut, übersichtlich und gut bestückt. Wenn man allerdings, was für Fortschritte Sony im digitalen Sektor alleine in den letzten 2 Monaten gemacht hat, dann sind die eShops von Nintendo nichts bei dem man einkaufen möchte.

Vor einigen Tagen habe ich einen 25€ Gutschein für den 3DS-eShop bekommen und wollte mir Kingdom Hearts digital kaufen. Leider gibts das nur als Modul, obwohl Nintendo in Deutschland der Publisher ist.

WunderheilerU (unregistriert) 28. Januar 2013 - 8:00 #

Definitiv hat Sony sich da deutlich besser und schneller entwickelt als Nintendo. Wenngleich sie es genauso schaffen, sich selbst Stolpersteine in den Weg zu legen. Ich kaufe als Vita Besitzer auch nur sehr sporadisch im Shop ein und zwar ganz einfach, weil Sony die Speicherkarten scheinbar aus purem Gold herstellt (de facto hab ich im eShop glaube ich schon mehr Geld gelassen als im PSN).
Zudem ist die Regionfreiheit auch manchmal nur Pseudofreiheit, zumindest wenn man, z.T. mehrere, Online Codes zu Spielen nicht einloesen kann, weil es das im deutschen Store nicht gibt. Bei Nintendo kann man wenigstens in jedem PAL eShop einkaufen und spielen.

Beide sind da nicht perfekt. Trotzdem finde ich es etwas uebertrieben, dass man versucht Nintendo fur eine Art Treueprogramm an die Early Adopter so harsch zu kritisieren.

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 28. Januar 2013 - 12:51 #

Das Treueprogramm kritisiert doch niemand. Ist eine feine Sache für die WiiU-Käufer (falls sie Interesse an NES-Spielen von Anno Schnee haben)... auch wenn sich natürlich einige Wii- und 3DS-Besitzer freuen würden, wenn sie das Angebot auch nutzen könnten.

Als 3DS-XL-Käufer habe ich mich diesen Monat dafür sehr über den Gratis-Download von Super Mario 3D Land gefreut... sogar ein aktuelles Spiel, kein 20 Jahre altes ;)

Auch für die 3DS-Erstkäufer war das Botschafter-Programm eine nette Entschädigung (wenn man auf die alten Spiele steht) für den schnellen Preisverfall, genau wie damals die 10 PSP-Spiele-Downloads für die PSP-Go-Käufer.

Bloß der Rest von Nintendos Online-Auftritt nervt mich:
- Gerätebindung statt Accountbindung
- umständliche Lizenzübertragung bei Hardwarewechsel (bei defekten Geräten, Wechsel von 3DS auf 3DS XL, Wechsel von Wii auf WiiU, Wechsel von WiiU auf neue Revision...)
- Doppelkäufe von Klassikern, die man auf WiiU + 3DS spielen möchte
- mäßige Auswahl bei den Klassikern (nur wenige NES- und GBC-Spiele, keine SNES- und GBA-Spiele für den 3DS)
- überteuerte Preise bei den Klassikern
- Spiele-Demos am 3DS haben einen Countdown (der allerdings in den meisten Fällen recht großzügig ist... manche Demos kann man aber nur 3x starten)
- seitenlange Umfragen beim Einlösen von Sterne-Codes
- Verfallsdatum bei den Sterne-Codes
- regionale Beschränkungen bei den Spielen... bei stationären Konsolen noch vertretbar (wenn auch nicht wünschenswert), bei mobilen Geräten sehr nervig (Spontan-Käufe im Urlaub)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. Januar 2013 - 13:53 #

Bei den Speicherkarten gebe ich dir absolut recht, allerdings sehe ich das mit der "Pseudofreiheit" anders. Es ist mir möglich jedes Spiel aus den USA, bzw. in meinem Fall Kanada, zu importieren und problemlos zu spielen. Probleme gibt es lediglich bei digitalen Inhalten, da muss Sony wirklich noch um einiges Kundenfreundlicher werden. Gebe ich dir 100% recht.

Was die Speicherkarten angeht sagt Sony ja, dass es sich um einen Schutz gegen Raubkopierer handelt, der sich allerdings erst noch beweisen muss. Noch sind der 3DS und die Vita ungehackt, aber abgerechnet wird am Ende der Generation und erst da wird sich beweisen, ob Sony mit ihren vergoldeten Speicherkarten die Kunden nur ausgenommen hat. Die erste Karte mit einem integrierten 3DS-Bootleg und der Möglichkeit NDS-Roms abzuspielen gibts schonmal:
http://youtu.be/OumhwSPpNiQ

Es geht nicht um das Treueprogramm an sich, sondern die Art und Weise wie sie es machen. Sie releasen Spiele die es schon seit Ewigkeiten für die Wii Virtual Console gibt erneut und bringen die Leute dazu, sich eShop-Guthaben zu kaufen, das es nicht unter 10€ gibt, das alte Guthaben der Wii kann man natürlich nicht übertragen. Wenn sie gesagt hätten, dass jeder Besitzer von Virtual Console-Spielen die bereits jetzt schon eine Wii U haben, alle ihre Spiele nun im Wii U-Modus spielen können und jede Woche ein komplett neues Spiel für den Preis von 30 Cent bekommen, dann hätte ich niemals Kritik geübt, denn das wäre Kundenfreundlich gewesen. So hat es für mich den faden Beigeschmack einer Werbeveranstaltung, denn was sollen die Kunden, die alle Spiele für 30 Cent kaufen, denn sonst mit den restlichen 7,90€ Guthaben anfangen, ausser im eShop einzukaufen?

WunderheilerU (unregistriert) 28. Januar 2013 - 14:23 #

Wie gesagt, ich schrieb ja auch "manchmal" und wahrscheinlich auch mit dem Background, dass ich mir die Tage ein japanisches Spiel gekauft habe, wo gleich 2DLC Codes dabei waren, die ich natürlich jetzt nicht nutzen kann. Trotzdem bin ich natürlich froh, dass ich die Spiele überhaupt spielen kann, ohne 2.Konsole. Das mit den "Übersee" Spielen ist ein dicker Vorteil bei Sony. Bei Europa allein hat Nintendo etwas die Nase vorn. Immerhin kann man "einfach so" die Spiele aus anderen Regionen an seine Konsole binden (und auch easy übertragen @Cohen).

Aber natürlich ist es eine Werbeveranstaltung. Ähnlich wie die "Kaufe für xxxxMS Points ein und erhalte xxxPoints zurück" (oder so ähnlich). Finde ich persönlich jetzt nicht fad. Solche Aktionen können gerne öfter kommen :).

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 28. Januar 2013 - 16:09 #

Ist natürlich eine feine Sache, wenn es bei Nintendo keine Probleme bei europäischen DLC-Codes gibt. Hat sich Nintendo mal dazu geäußert ob das auch so bleibt?

Oder ist es technisch gar nicht anders möglich, weil eine länderspezifische Accountbindung fehlt und die Geräte europaweit gleich sind? Kann man WiiU- und 3DS-DLCs auch offline aktivieren oder ist eine Online-Aktivierung erforderlich? Bei letzterem wäre ja noch eine IP-Überprüfung denkbar.

Bei RIIIIDGE Racer für die Vita konnte ich übrigens problemlos den DLC-Pass meiner UK-Version aktivieren, bei einigen PS3- und 360-Spielen soll es auch gehen und bei PC-Spielen gibt es diesbezüglich meines Wissens gar keine Probleme. Bei der UK-Version von Heavy Rain hat ein Bekannter allerdings nach einem missglückten DLC-Kauf ordentlich geflucht... hängt wohl immer vom Einzelfall ab.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)