Left 4 Dead 2: Doppelt so viele Vorbestellungen

PC 360
Bild von KosmoM
KosmoM 1769 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A4
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

5. Juli 2009 - 13:23 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Left 4 Dead 2 ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Trotz Boykott-Aufrufe der Community scheint der Zombieshooter Left 4 Dead 2 trotzdem ein Erfolg zu werden. Die Zahl der Vorbestellungen habe sich gegenüber zum ersten Teil verdoppelt. Dies behauptet zumindest Valves Vizepräsident für Marketing, Doug Lombardi, im Interview mit Eurogamer.

Gegenüber dem ersten Teil enthält L4D2 nun auch Nahkampfwaffen wie Kettensäge und eine Axt und soll im sonnigen New Orleans spielen. Kritisiert wird Valve aufgrund der Tatsache, dass der erste Teil nicht einmal ein Jahr alt ist und bisher nur ein wirklich großer Contentpatch (bzw. DLC) erschien, obwohl es anders angekündigt war. Daraufhin riefen Mitglieder der Community dazu auf, den Titel zu boykottieren. Erscheinen soll das L4D2 im November 2009 für den PC und Xbox 360.

Anti 11 Forenversteher - 751 - 6. Juli 2009 - 0:35 #

Seit wann kann man es denn bitte Vorbestellen?

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 6. Juli 2009 - 1:15 #

Auf Amazon z.B.

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 6. Juli 2009 - 7:37 #

Auf Amazon kann man ja alles vorbestellen... Auch wenn nicht mal ein Preis bekanntgegeben ist :D

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 6. Juli 2009 - 1:16 #

Amazon.de bietet es schon an.

Kleiner Rechtschreibfehler, 2ter Absatz, 2ter Satz "Kritiseirt".

prax 11 Forenversteher - 575 - 6. Juli 2009 - 11:21 #

Und das für einen Vollpreis DLC... einfach nur traurig und enttäuschend.

Zup 10 Kommunikator - 540 - 6. Juli 2009 - 12:11 #

Lächerlich. Erst wird eine Petition dagegen gestartet und dann wird es doch wie blöd vorbestellt. Die Spieler schiessen sich ein ums andere Mal selber ins Knie.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 6. Juli 2009 - 12:15 #

Wo steht, dass die Vorbesteller auch die Petition unterschrieben haben?
Da kann die gesamte Gamergemeinde nix dafür, ein Teil unterschreibt die Petition, ein Teil bestellt das Spiel, ein Teil macht beides und dem ganzen Rest gehts am A**** vorbei :)

prax 11 Forenversteher - 575 - 6. Juli 2009 - 17:04 #

Das traurige ist einfach das es scheinbar zuviele Deppen da draußen gibt die sich gern neppen lassen...
Und darum können Firmen auch solche Taktiken fahren.. es wird ja trotzdem gekauft.

iStone (unregistriert) 6. Juli 2009 - 18:26 #

Das Gesetzt des Marktes. Bist Du bereit für etwas zu bezahlen (In dem Fall Teil 2)? Ja? Dann kauf es. Nein? Dann kauf es nicht. Aber den Teil der bereit ist zu bezahlen, muss noch lange nicht deppert sein, weil dir es nicht passt. Man mag von Valve in dem Fall halten was man will.

prax 11 Forenversteher - 575 - 7. Juli 2009 - 7:19 #

Ansichtssache.

iStone (unregistriert) 7. Juli 2009 - 9:21 #

Eher nicht.

prax 11 Forenversteher - 575 - 7. Juli 2009 - 12:42 #

So ziemlich, doch.

iStone (unregistriert) 7. Juli 2009 - 16:29 #

Nein. Was auch immer du oder sonstwer von der Politik des Herstellers halten magst, sind nicht alle die ein Produkt des Herstellers dann kaufen deppen oder lassen sich verarschen. Ob dir das gefällt oder nicht, ist nicht diskutabel. Was man von der Politik des Herstellers halten mag, steht auf einem anderen Blatt.

Zup 10 Kommunikator - 540 - 7. Juli 2009 - 18:00 #

Es geht nicht darum was man davon hält, sondern ob man so etwas unterstützt oder nicht. Einfach mal das Hirn einschalten, bevor man sein Geld ausgibt. Wer sich gerne in die Tasche greifen lässt, scheint ja genug davon zu haben. Valve nimmt es natürlich gerne.

iStone (unregistriert) 7. Juli 2009 - 19:24 #

Will ich das Produkt? Ja. Bin ich dafür bereit den Preis zu zahlen den der Hersteller verlangt? Ja. Dann kauf ich es. Bin ich es nicht? Dann kauf ich es (jetzt) nicht! Aber wenn jemand sich dafür entscheidet das es das (sein) Geld wert ist, dann ist das seine Sache, ne? Und scheinbar sind genug Leute bereit einen zweiten Teil als Vollpreistitel zu kaufen. Egal wie oft manche mit den Füße auftrampeln. Die "Hirn einschalten" oder "Alles deppen!" Parolen gehen am Thema vorbei...

prax 11 Forenversteher - 575 - 7. Juli 2009 - 19:48 #

Ich sag nur eins, wehret den Anfängen. Aber wenn man es nicht macht, wirds immer schlimmer. Und du wirst dann einer der ersten sein der Aufschreit ^^

iStone (unregistriert) 7. Juli 2009 - 20:27 #

... Lassen wir das, das führt zu nichts.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit