Konsolen: Neue Generation unter 400 Euro?

Bild von Freylis
Freylis 20967 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S7,J1
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

15. Januar 2013 - 10:31 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Einer Meldung bei Games Industry International zufolge könnte die nächste Konsolengeneration im Oktober diesen Jahres erscheinen und zum Stückpreis von circa 350 bis 400 US-Dollar über die Ladentheke gehen. Gemäß gängiger Umrechnungsrichtlinien im Elektronikbereich könnte sich das entsprechend auf 400 Euro belaufen. Das Magazin beruft sich auf die Ergebnisse detaillierter Analysen, die die Baird Equity Research Group im Gespräch mit Brachenführern und Entwicklern auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas in der vergangenen Woche erarbeitet hat.

Colin Sebastian, Mitarbeiter bei Baird, prognostiziert, dass die neuen Konsolen auf der kommenden E3 erstmals vorgeführt werden und wie folgt aufgebaut sind:

Unsere Recherche lässt vermuten, dass sich die Hardware der Folgegeneration vermehrt „aus dem Regal entfernter“ High-End-PC-Komponenten zusammensetzen wird – einhergehend mit Hybrid-Modellen des physischen und digitalen Softwarevertriebs, verbesserter Stimmenkontrolle und Bewegungserkennung (Kinect als Bestandteil jeder Xbox) und weitgefächerten multimedialen Fähigkeiten.

Der Grund für eine vermehrt auf PC-Chip-Technologie basierende Architektur sei neben den verringerten Hardwarekosten (die neuen Konsolen könnten eventuell weniger kosten als ihre Vorgänger bei deren Erstveröffentlichung) schlicht die Tatsache, dass Entwickler weniger Einarbeitungszeit in die neue Hardware benötigen würden.  Ebenso ließen sich Online-Dienste mit bekannter PC-Chip-Architektur wesentlich leichter etablieren.

Das involviert flexible Geschäftsmodelle (Free-to-play, Abonnements) und hochrangige Multimedia-Angebote. Mit Blick auf Microsoft wird ein solches Design eine erfolgreiche Integration in Windows 8 und Geräte mit Windows Mobile gewährleisten.

Es sei damit zu rechnen, dass die PS4 im Oktober, die neue Xbox im November erschiene. Was Nintendo anginge, stünde dem Hersteller aufgrund des „lauwarmen Auftakts“ der WiiU eine besondere Herausforderung bevor, die womöglich nur durch eine Preissenkung seiner derzeitigen Konsolen und gleichzeitige Fokussierung auf das Marketing hauseigener Franchise-Titel (beispielsweise die Zelda-Reihe) ausgeglichen werden könne. Den kompletten Artikel findet ihr hier.

Allerdings besteht derzeit Uneinigkeit bei den Mutmaßungen über die Vorstellungs- und Releasetermine der neuen Konsolen. So möchte etwa das Game Informer-Magazin erfahren haben, dass sowohl Microsoft als auch Sony ihre Konsolen nicht auf der E3 2013 erstmals der Öffentlichkeit präsentieren, sondern schon im März im Rahmen der Game Developers Conference in San Francisco. Darüber hinaus äußerte sich auch Hiroshi Sakamoto, Vice President von Sony Home Entertainment, zu einem möglichen Vorstellungstermin der Playstation 4. Demnach könne es im Mai soweit sein (wir berichteten).

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 15. Januar 2013 - 10:36 #

Na ja wenn die neue Lebensspanne ähnlich lang oder sogar länger ist als bei den aktuellen Konsolen, dann würd ich sogar gerne mehr Geld hinlegen. Hauptsache das Produkt ist am Ende gut und es wird nicht am falschen Ende (Speicher, Ram usw.) gespart!

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 15. Januar 2013 - 11:30 #

Naja, 400€ für eine Konsole ist schon genug. Alles da drüber kostet fast schon wie ein PC. Das ist wieder zuteuer für eine Konsole.

Aber den Punkt mit am falschen ende zusparen (RAM, HDD Speicher) stimme ich dir voll zu.

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 15. Januar 2013 - 13:15 #

Sony sollte zusehen, dass sie bei den Launch-Geräten mal ordentliche Laufwerke verbauen. Das ist irgendwie seit jeher das Problem der Marke PlayStation. In meinem Bekanntenkreis kenne ich einige Leute, bei denen die Konsole irgendwann plötzlich keine BluRays mehr lesen konnte. Im Gegenzug dazu, sollte MS dieses Mal drauf achten, dass die neue Xbox von Anfang an eine vernünftige Kühlung bekommt, damit nicht mehr sowas wie der RROD passiert. Denn was nützt es mir, wenn ich für 400,- € eine superleistungsfähige Konsole mit massig RAM und HDD-Speicher bekomme, wenn ich mir das Geräte im Laufe des Konsolenzyklus doppelt oder gar dreifach kaufen darf?

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6925 - 15. Januar 2013 - 13:24 #

Es ist die Absicht der Hersteller das du die Konsole während ihres Zyklus doppelt oder gar dreifach kaufen darfst.

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 15. Januar 2013 - 15:57 #

Dann scheint Nintendo diese Absicht aber nicht zu verfolgen. ;) Zumindest ist mir im Bekanntenkreis, obwohl am häufigsten vorhanden, noch keine defekte Wii untergekommen, dafür aber mehrere Xbox360- und PS3-Geräte. Wobei spätere Revisionen von Sony und MS dann aber auch deutlich haltbarer sind. Wird wohl bei der Xbox3 und PS4 vermutlich wieder so laufen, von daher warte ich wohl erneut min. 2 Jahre mit dem Kauf, was den Vorteil hat, dass ich dann die "haltbarere" Hardware zum günstigeren Preis bekomme und gleich vom Start weg ein ausreichend großes Spieleangebot habe.

Mir soll es aber recht sein, wenn sich viele Leute die vermutlich fehleranfälligere Launch-Hardware kaufen und später die Konsole nochmal zum zweiten oder dritten Mal besorgen müssen. So stimmen wenigstens die Verkaufszahlen und der Spielesupport bleibt gesichert. ;)

IhrName (unregistriert) 16. Januar 2013 - 14:30 #

Gut, da Defekte nur auftreten wenn man Konsolen benutzt ist die Wii da ein bisschen ausser Konkurrenz ^^

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 16. Januar 2013 - 14:49 #

Burn! x]

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 16. Januar 2013 - 15:13 #

Der war gut! Ich habe meine Wii jetzt sogar verkauft, steht ja doch nur rum.

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 16. Januar 2013 - 21:00 #

Brett!!! XD hahaha

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32827 - 16. Januar 2013 - 22:12 #

+1

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 15. Januar 2013 - 17:37 #

Da MS daraufhin die Garantie erhöhte, was eine ganze Stange Geld kostete, kann man wohl davon ausgehen, dass das keine Absicht war...

feierabend (unregistriert) 16. Januar 2013 - 6:59 #

Unsinn!
Ich musste noch nie eine Konsole zwei mal kaufen!
Und das gillt für eine PS2, einen Game Cube und eine PS3.
Gleiche gill im übrigen für die andheld Konsolen.
PSP und DSi funktionieren wie am ersten Tag!
Besonders meine Sieben(!) Jahre alte PSP hat schon hunderte Spielstunden überstanden.

Wenn ich mir allerdings die PS3 super slim anschaue weiß ich nicht, ob diese genau so lange leben würde, wie meine fünf Jahre alte PS3...

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6330 - 15. Januar 2013 - 14:34 #

Hardware mit Verfallsdatum ist ja nichts neues. Siehe auch
http://www.focus.de/digital/computer/chip-exklusiv/tid-26038/defekte-handys-fernseher-kameras-hardware-mit-verfallsdatum_aid_762736.html

Und so können die Hersteller auch viel besser ihre "Slim" und "SuperSlim" Versionen verkaufen, die in den folgenden Jahren auf den Markt kommen.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 15. Januar 2013 - 15:12 #

Mh ich glaube ich habe eine "defekte" XBox und PS3,seit 4 Jahren fast im dauereinsatz und bisher war noch nix kaputt.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 15. Januar 2013 - 18:53 #

Hmm, dann hast du den Fehler gemacht, sie so hinzustellen, dass eine gute Luftzirkulation gewährleistet ist und sie nicht zu leicht überhitzen kann. Tipp: Stell sie auf einen AV-Receiver und beides am besten in ein enges Regal.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 15. Januar 2013 - 18:57 #

Gute Idee :D

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 15. Januar 2013 - 19:48 #

Ach so das war ein aufstellungsfehler,das müssen die doch ins Handbuch schreiben, das man sie so aufstellen soll.;)

Jetzt mal ersthaft ,bei mir ist noch kein elektronisches Gerät ein paar Monate nach dem Garantieende kaputt gegangen,aber ich kenn genug fälle,wo die Menschen aber auch selber daran schuld sind,das elektronisches Gerät kaputt gehen,zb. ein kleines weißes Spitzendeckchen auf dem Monitor legen so das die lüftungschlitze verdeckt sind und zur Krönung kommt noch ein Blumentopf da drauf oder die Unterhaltungselektronik im Schrank natürlich sind die Türen zu oder den Akku bei Notebooks,auch wenn er nur 1% verbraucht hat,sofort wieder an die Steckdose anschliessen und im Winter gerne mal auf die Heizung stellen usw usw.
Kein Wunder das die Geräte da schnell den Geist aufgeben.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 15. Januar 2013 - 19:54 #

Kauf dir mal Tablets von Archos wenn du die Erfahrung mal machen willst ;) . Da ist es auch egal, wo und wie du sie aufstellst :D

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 15. Januar 2013 - 20:01 #

Ne lass mal.;)
Bei den Golem.de Newskommentaren sind die meisten dort ja ganz angetan von dem Archos und von den 75€-Chinatablets,naja nicht jeder hat hohe ansprüche.;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 15. Januar 2013 - 20:03 #

Die meisten die da so angetan sind haben den Kram aber auch nie wirklich ausprobiert würde ich wetten. Vom Gamepad ist sogar mein Sohn enttäuscht - und der liebt eigentlich alles technische was er benutzen darf und womit gezockt werden kann. Der hat sogar das Surface RT geliebt ;) .

http://www.gamertec.de/news-szene/test-archos-gamepad-android-tablet-mit-spiele-steuerung

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 15. Januar 2013 - 20:14 #

Den Test habe ich schon gelesen,hast den schonmal bei einer anderen News in den Kommentaren gepostet,golem kommt im Test zum selben schluss.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 15. Januar 2013 - 20:46 #

Wer da zu einem anderen Schluss kommt ist entweder seltsam im Kopf oder fährt jetzt ein neues französisches Auto ;) .

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70353 - 15. Januar 2013 - 22:54 #

Also mein Archos Tablet hat bereits innerhalb von 14 Tagen alle nur erdenklichen Fehler und Mängel aufgezeigt. Nicht erst nach der garantie. Vorsichtshalber bei Amazon bestellt, damit es wenigstens bei einer evtl. Retoure keinen Stress gibt.

Seitdem habe ich ein direkt aus China importiertes Tablet, das seit Monaten täglich zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Auch wenn die Spaltmaße nicht hundertprozentig stimmen...

jguillemont 21 Motivator - P - 26471 - 15. Januar 2013 - 10:41 #

Für mich stellt sich das die Frage der Kompatibilität. Kann ich alte Spiele weiterhin verwenden? Gerade bei der PS3 wäre doch eine "PC-basierte" PS4 das K.O. für die Kompatibilität. Oder wie seht Ihr das?

Wahrscheinlich kommt das SONY auch entgegen, weil wir dann in Zukunft mit einer Flut von Remakes rechnen können.

Was wie im Beispiel Beyond Good and Evil auch gut funktionieren kann ...

fxcvsfdlö (unregistriert) 15. Januar 2013 - 11:03 #

Sollte es so kommen, dass Sony ne x86 oder ne PowerPC CPU verbaut kann man das mit der Kompatibilität definitiv vergessen. Soviel Leistung um die alte PS3 emulieren zu können wird sie nicht haben.

Eigentlich sehr schade, dass wär ein Kaufkriterium gewesen, so kauf ich mir vielleicht doch noch ne PS3...

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 15. Januar 2013 - 11:29 #

Ich finde eine Konsole sollte Spiele Technisch auch rückkompatible sein, damit man die vorhanden PS3 /XBOX 360 Spiele nutzen kann.

Sony PS3 war bis zu einem Systemupdate mit PS2 Spielen kompatible, erst ab einen Update wurde das beendet.

Wobei MS mit XBOX dies noch unterstütz und in der Nächsten Generation soll es ebenfalls so sein.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 15. Januar 2013 - 11:53 #

Ernstgemeinte Frage: Was findet ihr an der Backward-Compatibility so wichtig? Wenn ich Bock auf die alten Spiele habe (was beim Besitz der Folgekonsolen ohnehin seltener der Fall sein wird), dann schließe ich das olle Teil halt an. Wenn schon 'Retro', dann richtig! ;)

Anonymous (unregistriert) 15. Januar 2013 - 12:15 #

Wer sagt den das man die alte Konsole hat? Wieso sollte man sich diese extra kaufen müssen nur weil man Spiele der Reihe spielen möchte?

jguillemont 21 Motivator - P - 26471 - 15. Januar 2013 - 12:18 #

Der Platz. Der benötige Platz ist mir wichtig.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 15. Januar 2013 - 12:21 #

Naja, nicht jeder will zig Konsolen als Staubfänger im Wohnzimmerschrank rumstehen haben, Kabel und u.U. eine Steckdosenleiste für das An-/Ausstecken rumliegen lassen und ggf. noch fast im Schrank rumkriechen, um das Ding anzustecken, weil die Kabel ja meist hinterm Schrank verlaufen (zumindest wer es ordentlich mag). Also lieber Spiel in die abwärtskompatible Konsole einlegen und fertig ;).

Azzi (unregistriert) 15. Januar 2013 - 12:23 #

Gibt bestimmt einige Leute wie mich die die PS3 nicht besitzen aber gerne nachträglich noch einige der Exlusivspiele spielen würden.
Allerdings bin ich nicht dazu bereit 200€ für ein altes Gerät auszugeben, nur um in den Genuss der paar Spiele zu kommen.

Deswegen ist Abwärtskompatibilität durchaus ein Thema. Alleine aus Platzgründen und auch aus ökologischer Sicht macht es kein Sinn irgendwelche alten Auslaufkonsolen zu horten die man dann eh kaum nutzt.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 15. Januar 2013 - 12:38 #

@all
Danke für die Aufklärung. Der Gedanke, dass man die Vorgängerkonsole nicht besitzt, aber trotzdem noch scharf auf deren Titel ist, ist mir gar nicht gekommen :Lichtaufgeh:
Das Platzargument ist mMn aber relativ. Man hortet ja nicht jede Konsole im 'aktuellen' Regal/Vitrine. Für den schnellen Retro-Jieper kramt man sie halt vom Dachboden/Keller/unter Bett heraus ;)

Sancta 15 Kenner - 3154 - 15. Januar 2013 - 18:59 #

Ich muss jetzt schon mit HDMI-Switches arbeiten. Xbox 360, Wii-U, PS3, HTPC, Bluray-Player, SAT-Receiver u.s.w. - irgendwann ist mal schluss. Und den Kabelsalat hinterm Lowboard verstehen nur noch Androiden. Mir geht es aber auch und vor allem um die XBLA-Games bzw. PS-Store-Titel. Auf die will ich auch jederzeit mit der neuen Konsole zugreifen können.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 15. Januar 2013 - 19:52 #

Es gibt auch AV-Receiver die mehr als 10 HDMI-eingänge haben.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 15. Januar 2013 - 12:22 #

Nicht alle XBox1 spiele laufen auch auf der XBox360
http://support.xbox.com/de-DE/games/xbox-games/play-original-games

"Sony PS3 war bis zu einem Systemupdate mit PS2 Spielen kompatible, erst ab einen Update wurde das beendet."

Eher ein Hardwareupdate,bei Systemupdate denkt man eher an Firmwareupdates,auf den fetten PS3s kann auch mit Firmware 4.xx PS2-Spiele spielen.
"Die PS3 sollte ursprünglich generell zu allen PlayStation-2- und PlayStation-Spielen abwärtskompatibel sein, was durch die ersten Versionen in Japan und den USA auch noch gewährleistet war. Die erste in Europa erhältliche Version verzeichnete schon eine Hardwareänderung: Die Abwärtskompatibilität wurde nun durch eine Hardware-Software-Kombination sichergestellt. Wurden bei der ersten Version der PlayStation 3 noch beide Chips (EmotionEngine und Graphics Synthesizer) der PlayStation 2 verbaut, so wurde nun nur noch der „Graphics Synthesizer“ verbaut. Damit funktionierten anfangs jedoch viele ältere Spiele nicht oder nur eingeschränkt."

http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStation_3

jguillemont 21 Motivator - P - 26471 - 15. Januar 2013 - 14:02 #

Stimmt Du hast recht. Wenn ich es mir genauer überlege wird es wahrscheinlich in Richtung HD-Remake gehen. Einige PS2 Klassiker habe ich mir angeschaut, als diese dann neu gelauncht wurden.

Alte PS One Spiele habe ich bisher noch nie gespielt auf der PS3.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 14:08 #

Ich schon, nachdem ich sie im PSN-Store gekauft habe. Irgendwie habe ich das Gefühl, die Zeit tat den alten PS1 und PS2-Spielen nicht besonders gut, so richtig laufen wollen die von Original-Datenträgern nämlich auch nicht mehr.

Name (unregistriert) 15. Januar 2013 - 12:35 #

Bei voller Abwärtskompatibilität kann man keine HD-Neuauflagen der alten Spiele rausbringen.
Und einige Serien würden sich sicherlich auch schlechter Verkaufen, da nur das Selbe in neuer (wenn überhaupt, vielleicht auch nur etwas Hochgeschraubt ala PC-Port) Grafik presentiert wird.
Ganz ehrlich, würde ich eine Konsole rausbringen, ich würde jegliche Abwärtskompatibilität streichen und "HD"-Neuauflagen als Disksammlungen oder noch besser im Onlineshop rausbringen.

Und ich bin mir sehr sicher, dass es so laufen wird.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14539 - 15. Januar 2013 - 12:53 #

*buuuh*! ^^

Ich kann deinen Gedankengang nachvollziehen, aber toll finde ich es nicht. Da wär mir eine PS4 mit verbesserter PS3-Hardware tausendmal lieber. Aber sieht sowhl so aus als lautet die Frage eines Gamers in Zukunft nicht mehr "PC oder Konsole?" sondern "Windows, Andriod oder Linux?". Denn wenn neben den Steam-"Konsolen" auch die "richtigen" Konsolen vom Schlag einer XBox 720/PS4 auf PC-Hardware setzen, dann entscheidet doch letztlich nur noch das Betriebssystem darüber, welche Spiele man spielen kann.

Hmpf... früher war alles besser ;)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2087 - 15. Januar 2013 - 13:18 #

"Abwärtskompatibilität" könnte via Streaming gelöst werden. Dafür müsste auch keiner das Spiel neu kaufen oder mieten. Die Lösung wäre der Originaldatenträger, der von der Konsole verifziert wird und dann wird von einem Server das entsprechende Spiel gestreamt.
Natürlich keine direkt Abwärtskompatiblität, aber eine Möglichkeit es so zu lösen.

Nur so ein Gedanke, wie immer das gelöst wird bleibt abzuwarten, wenn überhaupt. Manchmal ist es aber einfach sinnvoller, alte Zöpfe abzuschneiden.

Gruß,
Passatuner

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 15. Januar 2013 - 13:22 #

Ich denke auch, dass Sony mit seiner OnLive Akquirierung u.a. genau dies im Sinn hatte.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 13:25 #

Erstens: Gaikai
Zweitens: Ich denke Sony hat da größeres im Sinn, als eine Abwärtskompatibilität

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 15. Januar 2013 - 13:33 #

Meinte ich doch :P
Ich sagte ja auch "unter anderem" ;)

Lipo 14 Komm-Experte - 2026 - 15. Januar 2013 - 10:42 #

Ich warte lieber bis zur E3 , da erfährt man hoffentlich handfeste Tatsachen .

Aladan 21 Motivator - - 28726 - 15. Januar 2013 - 10:48 #

Allzu teuer dürfen die Konsolen definitiv nicht werden. Heute kauft keiner mehr eine Konsole für über 400 €. Selbst die 300 € der Wii U sind schon ein Hindernis.

Heute kaufen sich viele lieber ein Tablet oder ein Smartphone (auch wenn das wirklich wenig miteinander zu tun hat).

Ich bin auf die Strategie der Unternehmen gespannt, Spielern die neuen Konsolen schmackhaft zu machen.

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 15. Januar 2013 - 11:41 #

"Ich bin auf die Strategie der Unternehmen gespannt, Spielern die neuen Konsolen schmackhaft zu machen."

Da habe ich eher Angst vor, denn das sind doch dann solche "Innovationen" wie Kinect oder Move ...
Ich will einfach nur eine Konsole mit guter Technik, die die Spiele flüssig! darstellen kann, durchgehend in 1080p mit Kantenglättung und zum Steuern ein stinknormales Gamepad wie der Dualshock. Eigentlich doch ganz einfach ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 12:50 #

Gibt es bereits heute schon und diese Konsole heißt PC. Wenn du Angst vor "Innovationen" wie Kinect und Move hast, dann wird die neue Generation wohl nichts für dich, da ich denke das diese Steuerungsmöglichkeiten fester Bestandteil der nächsten Generation werden.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3111 - 15. Januar 2013 - 11:42 #

Obwohl es Fahrräder gibt werden Autos verkauft.

Ob die neuen Konsolen 400€ oder sogar 600+€ kosten werden ist
anfangs egal wenn es genug Titel gibt.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 15. Januar 2013 - 12:27 #

"Allzu teuer dürfen die Konsolen definitiv nicht werden. Heute kauft keiner mehr eine Konsole für über 400 €. Selbst die 300 € der Wii U sind schon ein Hindernis."

Wie alle heutzutage verwöhnt sind oder ist doch die MM/Saturn-Werbung dran schuld.;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 15. Januar 2013 - 10:54 #

Wäre natürlich erfreulich, wenn's denn so kommen sollte. Dadurch sinkt die Hemmschwelle, mir die neue Gen bereits Release-nah zuzulegen. Wenn man bedenkt, was manche für ein iDevice ausgeben, ist das doch ein sehr angemessener Preisrahmen :P

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 15. Januar 2013 - 15:33 #

Einfach nach dem ersten Weihnachtsgeschäft zuschlagen. :-) Oder bei den Amazon-Warehouse-Deals.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14672 - 15. Januar 2013 - 10:54 #

Wenn die neuen Konsolen wirklich zu diesem Preis angeboten werden sollten, dann würde ich höchstwahrscheinlich direkt zugreifen.
Ist ja laut den Gerüchten auf jeden Fall ein BluRay-Laufwerk mit an Bord, wäre endlich ein Grund meinen alten DVD-Player in Rente zu schicken.

Makariel 19 Megatalent - P - 13460 - 15. Januar 2013 - 10:56 #

Ah, das tägliche Kaffeesatz-lesen...

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 15. Januar 2013 - 11:01 #

Sollte die Prognose zum Preis und Termin stimmen, geht meine 360 noch dieses Jahr in Rente. Ob Playstation oder Xbox meine nächste Konsole wird, entscheide ich, wenn ich die Controller gesehen habe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 15. Januar 2013 - 13:35 #

Die Controller sind doch eh austauschbar, da über USB angeschlossen, ich nehme nicht an, dass sich das ändert.
Eine Konsole sollte man schon anhand deren Exklusivspielen auswählen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 15. Januar 2013 - 16:53 #

Ich kann an eine PS3 einen Xbox-Controller anschließen und der funktioniert einfach so? Kann ich mir nicht vorstellen (lasse mich aber gern eines besseren belehren). Und die Third-Party-Dinger scheinen auch nicht so das Wahre zu sein. Aber vorausgesetzt das ginge, wäre wegen der Exklusivtitel die Playstation mein Favorit.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4668 - 15. Januar 2013 - 11:02 #

Ich bin mir nicht sicher, ob ich als PCler überhaupt eine dieser Konsolen brauche. Wenn ja und wenn der Preis so stimmt, wird es daran nicht scheitern. Da spielen eher die Features sowie Lautstärke und Stromverbrauch eine Rolle.

Pomme 16 Übertalent - P - 5966 - 15. Januar 2013 - 11:16 #

Als alter PCler fände ich den Preis durchaus attraktiv. Eine PS4 für wenig Geld könnte mich vielleicht wirklich verlocken, mit der nächsten Konsolengeneration einzusteigen. Ein paar spannende Sachen gibt es für Konsole ja schon, die mir PC-Spieler bisher verwehrt bleiben.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 15. Januar 2013 - 11:10 #

Ich hatte mir recht zügig nach dem Erscheinungstermin der PS3 damals eine gekauft. Hatte keine 2 Monate Spaß damit, weils die meisten Titel aufm PC auch gibt udn ich da irgendwie lieber spiele. Aber eine neue Generation ist auch für PC Spieler was feines. Gibt hoffentlich nen dicken Sprung vor allem in der Technik.

Buddy (unregistriert) 15. Januar 2013 - 11:28 #

Da gebe ich dir recht. mit der technik ist es so eine sache... die hätten schon längst mehr aus dem pc machen können, aber die nachfrage bestimmt das angebot und wir wissen das halt mehr spiele in den letzten jahren auf den kosnolen weggegangen sind und da überlegt man sich als hersteller auf welcher plattform man produziert... ist normal, würde ich genauso machen. dennoch hätten sich einige firmen mehr anstrengen können, was ihre titel angeht....

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20679 - 15. Januar 2013 - 11:11 #

Freue mich schon auf Newshäppchen der kommenden Konsolengenerationen.

Vorstellen könnte ich mir, das Sony und Microsoft jeweils ein Einstiegsmodell für um die 400 € anbieten werden und dieses durch
"sinnvolle" Upgrades wie Festplatte, Wlan, etc.. auf deutlich über
400 € gesteigert werden kann.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 15. Januar 2013 - 12:17 #

Das war doch schon bei der X-Box 360 so und wurde sogar nochmal durch 2 varianten erhöhte mit als "extra" eine 20-GB-Festplatte, einen kabellosen Controller sowie ein zusätzliches Netzwerk- und für HDTV geeignetes Videokabel. Es fehlte bei der Box zudem ein HDMI Anschluß und W-Lan, dazu kammen noch teure größere Festplatten und ein externes HD Laufwerk was nicht alzulange unterstützt wurde.
Das meiste war bei der PS3 schon mit dabei oder konnte durch Handelübliche Geräte ausgetauscht werden.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 15. Januar 2013 - 11:46 #

Hoffen wir, dass nicht allzu viel durchsickert, so dass die E3-PKs noch spannend bleiben ;-)

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 15. Januar 2013 - 11:59 #

"high-end pc-komponenten"? wohl kaum bei dem angestrebten preis. eher midrange...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 15. Januar 2013 - 12:05 #

Nicht einmal. Energiesparversionen von AMDs Trinity sind eher die gehobene Einstiegsklasse.

Name (unregistriert) 15. Januar 2013 - 12:38 #

Bei niedrigen Preisen bin ich vor allem auf 2 Dinge gespannt.
1. Wie viel Zusatzhardware gibt es gleich zu kaufen (oder, wie schlecht sind die Dinger ausgestattet in der Basisversion).
2. Wie lange überlebt Sony das. Wenn die wieder massiv Vorfinanzieren müssen und die Konsole nicht so super läuft, wie gehofft, oder die Konsole schon, die Spieleverkäufe aber nicht, dann kann es für den Konzern eng werden.

Azzi (unregistriert) 15. Januar 2013 - 13:06 #

Mit der aktuell wahrscheinlichen Hardware sollte es kein Problem sein den Preisrahmen einzuhalten, ne Vorfinanzierung wird es ohne exotische Hardware (damals Bluraylaufwerk)nicht brauchen.
Heute ist es kein großer Kostenfaktor mehr ein unteren Mittelklasse PC in Konsolengröße zu produzieren, und nach den bisherigen Informationen scheint genau das der Fall zu sein.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 15. Januar 2013 - 13:14 #

300€ für die Version mit 16 GB Flashspeicher und 400€ für die Version mit 250 GB Festplatte. Das wären dann die selben Preise wie beim Start der Xbox 360.

Sony wird wahrscheinlich nicht noch mal eine 599€ Konsole rausbringen, der BluRay Player als Kostentreiber fällt ja schon mal weg (natürlich hat auch die PS4 ein BR-Laufwerk, aber das kostet nur noch ein paar Euro in der Produktion).

Ich hoffe mal, dass beim RAM nicht gespart wird (4 GB sollten es schon sein) und die GPU der neuen Xbox mit denen aktueller PCs mithalten kann. Mal schaun, ob Sony und Microsoft wieder auf IBM bei der CPU setzen oder auf Intel/AMD umschwenken.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 13:17 #

Schade, hatte mich schon auf eine Neuauflage gefreut:
http://youtu.be/pJElsNaC6yQ

Riiiiiidge Raaaacer!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 15. Januar 2013 - 13:31 #

Ich hoffe nur, das die bei den neuen Konsolen dem User wieder mehr Kontrolle über das Hauptmenü geben. Ich hasse die blöden Einträge bei meiner PS3 zu Maxdome etc. die ich nie nutze. Die nehmen nur Platz weg und sind teilweise einfach unpassend (Singstar-Zwangsinstallation).

Das wird bei mir das entscheidende Kaufkriterium sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 13:42 #

Wenn dich das bei der PS3 schon stört, was machst du dann bei der 360? Es gibt übrigens keine Singstar-Zwangsinstallation, sondern das ist lediglich ein Link, der zu einer Installation führt.

Demnächst kommt hier jeder an und meint "Mir gefällt der Button "Spiele unter 5€" bei Steam, der blaue Hilfe-Button bei GamersGlobal und der Logout-Button bei Facebook nicht"

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4668 - 15. Januar 2013 - 14:36 #

Das sind aber alles rein Web-basierte Angebote, für keines davon kaufe ich extra Hardware für viel Geld und stelle sie mir ins Zimmer. In Windows kann ich mir ja auch aussuchen wie mein Desktophintergrund aussieht und welche Icons dadrauf sind - auch wenn mir die MS-Vorgabe nicht gefällt.
Allerdings rechne ich nicht damit, dass man da großartig was konfigurieren kann, besonders, da man es schon heute nicht kann.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 14:40 #

Dann entscheide dich mal dazu auf deinem Windows-Rechner, die Anordnung der Symbole in der Systemsteuerung zu verändern, weil sie dir so nicht gefällt.

volcatius (unregistriert) 15. Januar 2013 - 17:25 #

In deiner Systemsteuerung gibts Werbung?

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4668 - 15. Januar 2013 - 20:03 #

Der Vergleich hinkt insofern, als das ich (und höchstwahrscheinlich auch die meisten anderen Windows-User) dieses Fenster nicht jeden Tag aufrufen und schon gar nicht als Startbildschirm eingestellt haben.
Natürlich gibt es überall Grenzen der Konfigurierbarkeit, wenn ich nicht in den Quellcode eingreifen will oder kann.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 15. Januar 2013 - 22:58 #

Die Werbung bei der 360 stört mich massiv weniger als der Singstar-Eintrag bei der PS3.

Das Problem dabei ist, dass es halt wirklich wie ein normal, von mir besitztes, Spiel aussieht.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 23. Januar 2013 - 23:52 #

Ganz einfach: Ich besitze keine 360.

Es gibt einen Unterschied zwischen GG und dem Playstation Hauptmenü: Auf GG kommen mir diverse Facebook etc. Links nicht bei der Navigation in die Quere.

Aber es ist doch ein Unterschied, ob du, wenn du deinen PC anmachst, auf deinem Desktop jedes Mal 10 fremde Links stehen hast die für irgend etwas Werbung machen und die du nicht ändern kannst oder ob du selbst deine Links hin bauen kannst.

Ich möchte im PS-Hauptmenü einfach keine "Werbung" haben, so einfach ist das.

Lipo 14 Komm-Experte - 2026 - 15. Januar 2013 - 14:06 #

Das Problem beim Preis einer Konsole ist , meiner Meinung nach . 1 . Es gibt zum erscheinen einer neuen Konsole wenig gut Titel 2. Der Preis wird geringer werden ( Logischerweise ) 2. Die Technik wird mit der Zeit nach erscheinen ausgereifter ( So war es zumindest bei der 360 ) 4. Titel die die neue Technik nutzen kommen erst noch . Im Klartext . Ich warte mindestens 1 Jahr bis zum kauf der neuen Konsole .

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3111 - 15. Januar 2013 - 14:25 #

Mache ich auch so bzw. man hat dank der besseren/ausgereifter Technik auch eine leisere / stromsparende Version zu hause stehen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33861 - 15. Januar 2013 - 14:31 #

Also das fände ich schon sehr merkwürdig: Noch nichts angekündigt, aebr die Konsole soll dieses Jahr noch rauskommen? Die WiiU wurde zweimal auf der E3 gezeigt, bevor sie in den handel kam! Die machen das doch nicht so kurzfristig, da muss ein Hype aufgebaut werden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 14:36 #

Stell dir mal vor, sie kündigen eine PS4 an, mit der sie pro verkaufter Einheit Gewinn machen und gleichzeitig ein Firmware-Update für die PS3, das ermöglicht alle PS4-Spiele schon per Stream auf der PS3 zu spielen, wenn man über eine dicke Internetleitung verfügt.
Der Hype kommt dann ganz schnell von ganz allein.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 15. Januar 2013 - 14:39 #

That's crazy talk! =O

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 14:52 #

Die technischen Möglichkeiten dazu gibt es bereits, es bleibt lediglich die Frage, ob Sony sich traut jetzt schon diesen drastischen Schritt zu gehen. Sie hätten bereits eine riesige Hardware-Basis zum Launch der neuen Konsole, hätten durch Always-On die absolute Kontrolle und den besten Kopierschutz überhaupt. Das könnte im Laufe der Zeit noch auf die Fernseher und Blu-Ray-Player erweitert werden und schon könnte es wieder aufwärts gehen mit dem Unternehmen.

Wenn sie allerdings wieder nur einen normalen Nachfolger der PS3 rausbringen, so wie sie es mit der PS2-->PS3 gemacht haben, dann würde ich mir keine Aktien mehr von Sony zulegen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 15. Januar 2013 - 16:01 #

Ersetze PS3 durch "Bravia PlayStation".

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 15. Januar 2013 - 15:59 #

Die Xbox 360 wurde erstmals im Mai 2005 gezeigt und erschien im November 2005. Ist also schon möglich.

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 15. Januar 2013 - 17:43 #

Ich würde eher sagen, dass die WiiU zu früh angekündigt wurde... den Osborne-Effekt konnte man bei den Wii-Verkaufszahlen des letzten Jahres doch schon recht gut sehen.

Ein halbes Jahr vor dem Launch ist schon ein guter Zeitraum... da bei solchen Großprojekten zu viele Leute involviert sind, die ihre Klappe nicht halten können (z.B. Dritthersteller) ist ein Dreivierteljahr eher üblich.

Bei Apple vergehen maximal ein paar Wochen zwischen offizieller Ankündigung (auch wenn es die Spatzen schon Monate vorher von den Dächern pfeifen) und (US-)Launch.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 16. Januar 2013 - 11:47 #

dann macht apple aber etwas falsch, denn deren neue "hot-shit-devices" gibt's immer direkt nach der vorstellung zu kaufen...

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 13:13 #

Ja es gibt ja auch nur alle 8 Jahre ein neues iPhone.
Wenn Apple das so wie Konsolen Hersteller machen würden und 1,5 Jahre vorher ankündigen würden müssten sie schon das übernächste iPhone ankündigen bevor man das nächste iPhone überhaupt kaufen könnte.
Die änderrungen die man beim iPhone mit einem neuen Gerät bekommt, gibt es auf Konsole als update, die werden auch nicht solange vorher angekündigt. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 13:15 #

Verdoppelte Rechen- und Grafikleistung gibts bei den Konsolen als kostenloses Update? Geil, das war mir neu ;) . Und die erhöhen sogar die Displayauflösung? Bisher erschien es mir immer so, dass die Konsolen in einer Generation immer nur schlanker und immerhin energiesparender wurden, dabei aber nicht schneller oder so. Manchmal wurden gerüchteweise sogar Features entfernt. Gut dass du das aufgeklärt hast! ;)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 13:48 #

Stimmt bei Apple wurde ja auch nie Software entfernt oder auch was kostenloses plötzlich mit einem Preis versehen, was den App store betrifft. Ich behaupte mal das heutige Spiele auf der ersten Konsole vom ersten verkaufstag mit der ersten Firmware keine heutigen Spiele zu laufen bringen würde.
Spiele hatten am anfang bestimmt auch nich die auflösung die sie heute haben, gut es ist kein FullHD aber die Grafik sieht besser aus wie die ersten Spiele und viele laufen zumindest in 720p. Gut wenn kleinlich ist, ist der Schritt nicht alzu groß aber da.
Auf der PS3 kam 3D zum abspielen bei Blu-Ray dazu und was die Multimedia umgebung angeht gab es auch einiges bei beiden Konsolen, per updates.
Gab es die Display nicht auch schon vorher mit einer Auflösung von 960 × 640 Pixel, es lag ja nur 4 Jahre dazwischen und für den Preis hätte man das erte iPhone auch damit austatten können, gut vielleicht nicht mit der Retina Technik.
Es muß aber jeder für sich entscheiden wie er es sehen will. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 13:54 #

Schau in die Spezifikationen der Konsolen und du wirst sehen: Die Chips sind geschrumpft worden aber nicht in der Leistung verbessert. Ist ein Fakt, lässt sich nachvollziehen.

Wenn im Appstore eine App plötzlich Geld kostet obwohl sie vorher umsonst war, dann ist das warum genau Apples schuld? Wenn ein MS-Arcade-Spiel erst kostenfrei war und dann teuer angeboten wird, ist dann Microsoft schuld?

Hier wird sich doch jemand mit einer alten (und funktionierenden..) XBox360 oder einer der Release-PS3 finden lassen der uns dann sagen kann, ob die neuen Spiele damit noch laufen. Dann brauchst du nicht mehr vermuten.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 14:13 #

Ich hab jetzt mal den ersten von Google gefunden Artikel von den teuren Apps genommen ist zwar von Bild aber ist glau ich passend.
bild.de/digital/handy-und-telefon/apple-store/app-store-apple-hebt-erstmals-preise-an-26889602.bild.html
Und was bringt es dir genau das Apple den Takt erhöht hat, kannst du jetzt HD Videos auf deinem iPhone damit auf das iPhone Formart bringen oder braucht man dafür immer noch einen Rechner. Gut die Photos können jetzt eine größere Auflösung haben und einige neue anwendungen die vorher nicht möglich gewesen wären laufen jetzt. Es ist aber immer noch ein Handy das die meisten Daten und Anwendungen aus dem Web fertig bekommt.
Das wird nicht klappen da immer die neue Firmware mit auf der Disk ist, wenn man aber keinen unterschied bei den Spielen sehen will dann kann ich da auch nicht viel zu sagen, neue Treiber haben aber auch schon auf dem PC einen leistungschub mitsich gebracht, auf Konsolen ist sowas ja bestimmt nicht möglich. Nee ist klar.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 14:19 #

Du hast die Evolution der Smartphones nicht selbst mitgemacht oder? Mehr Rechen- und Grafikleistung bedeutet sogar bei Telefonen eine bessere Grafik bei Spielen beispielsweise. Anspruchsvollere Navigationstools, schnellere Bildumwandlung, höhere Kameraauflösungen, Filme in HD auch aufzeichnen, etc.. Die Unterschiede zwischen einem iPhone 2 und einem 5 sind gigantisch. Die zwischen einem Galaxy S und einem S3 übrigens auch. Wie war das doch mit den Unterschieden zwischen den Xbox360-Versionen?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 14:37 #

Stimmt hat ja auch alles nur der bessere Prozessor ausgemacht und nicht die noch junge Branche für Handy Spiele wo auch die großen publischer jetzt das große Geld wittern und ihr Know How mit einbringen. Die Schritte werden immer Gigantisch bleiben und wenn der Takt noch zweimal erhöht wird sehen die Spiele besser aus wie auf dem PC.
Filme in 720p HD aufnehmen meinst du wohl, das war zuminndest das einzige was ich dazu finden konnte.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 14:42 #

Ja, das macht der bessere Prozessor und die damit inzwischen mehr als vervierfachte Leistung. Von einem ARM A8-Singlecore hin zu einem fast-A15-Doppelkern mit drei Grafikeinheiten, das würde auf die Konsolen umgebrochen bedeuten, dass da inzwischen ein Achtkern-PowerPC mit 2 GHz mit viel RAM und einer modernen AMD-GPU in der XBox360 sitzen müsste. Die XBox360 und die PS3 hingegen haben keinen neuen Prozessor und keine gesteigerte Leistung bekommen in den letzten Jahren. DAS war meine Grundaussage die deinen Post widerlegen sollte.

Übrigens: Die grafischen Verbesserungen bei den Konsolenspielen gehen tatsächlich auf die verbesserten Programmier"tricks" der Entwickler zurück und nicht auf eine wie-auch-immer gesteigerte Leistung. Du verwechselst da irgendwie immer die Märkte.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 16:42 #

Stimmt wie kann ich nur glauben das man Nvidia oder ATI/AMD Grafik Chips durch Treiber effizienter machen, das geht doch auf keiner Plattform dieser Welt.
Nur wenn man was neu kauft ist bekommt man auch mehr leistung, man braucht zwar irgendeinen Benchmark um die verbesserung auch nur sehen zu können aber anders geht es ja nicht.
Besonders wenn es um IT geht da ist doch schon alles veraltet wenn man es aus dem Laden trägt.
Ich kann gar nicht verstehen das wir bis heute überlebt haben wo wir unsere Nahrung immer noch genauso aufnehmen wie schon die Dinosaurier, geht doch bestimmt auch nur mit Pillen oder am Tropf. Dann bräuchten wir auch nicht mehr nachfragen ob das ganze noch "Gesund" ist, man kann es ja an den Blutwerten ablesen, falls es nicht passt kann man ja die rezeptur ändern. Vieleicht könnten wir es auch schon einatmen und bräuchten nur noch einmal im Monat eine Gasflasche mit allem was wir brauchen für 1000€ kaufen.
Ich mag Konsolen und will nicht alle paar Jahre neue Hardware kaufen müssen weil ein Spiel nicht mehr so schön aussieht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 16:55 #

Ok, rekapitulieren wir: Du glaubst nicht daran, dass Smartphones durch die vervierfachung der Prozessor- und Grafikleistung schneller werden. Aber du glaubst fest daran, dass die Leistung der verschiedenen Konsolen-Revisionen innerhalb der aktuellen Generation sich verbessert hat. Anfangs warst du noch der Meinung, es müsse an schnelleren Chips gelegen haben, jetzt ruderst du auf "Treiber" zurück.

Ich verspreche dir: Ein viermal so schneller Prozessor bringt mehr Leistung. Eine achtmal so schnelle GPU bringt mehr Leistung. Messbar. Nicht achtmal so viel aber auf jeden Fall mehr als beim Ursprungsmodell. Und ich garantiere dir: Ein Prozessor, nennen wir ihn xy, bringt wenn er ansonsten nicht verbessert, optimiert oder im Takt getunt wird nicht mehr Leistung mit der Zeit. Die Entwickler können mehr Leistung herauskitzeln indem sie Tricks nutzen, die sie erst lernen mussten, indem Game-Engines optimiert werden und so weiter. Aber der Prozessor xy bleibt letztendlich Prozessor xy. Auch wenn er im Laufe der Jahre geschrumpft wurde um die Produktionskosten des Herstellers zu senken und um die Energieaufnahme - löblich! - zu verbessern, mehr Leistung als das Ursprungsmodell bringt er nicht.

Oder noch einmal: Aktuelle XBox360-Spiele werden auch auf einer alten XBox360 laufen. Du hast es ja selbst gesagt: Es werden Treiber und Programmiertechniken optimiert, das funktioniert auch mit der alten Hardware der ersten Revisionen. Damit widersprichst du dir aber dummerweise auch irgendwie selbst. Erinnerst du dich überhaupt noch an den Beginn dieser Diskussion und an deine Argumente?

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 16. Januar 2013 - 17:09 #

Ich glaube eher,das er daran glaubt das alle Smartphoneanwendungen aus der Cloud gestreamt werden.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 17:36 #

Ja genau du hast es erfasst.
Dann nenn mir doch einmal ein paar Daten von Programmen mit der das iPhone soviel berechnet?

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 16. Januar 2013 - 17:09 #

Bereits bei der Umstellung vom A8 (iPad 1, iPhone 4) auf den A9-SoC (iPad 2, iPhone 4s) hat sich die Grafikleistung innerhalb eines Jahres versiebenfacht.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 17:41 #

Dann nutze doch das neue iPhone viel spass damit und du brauchst deinen PC auch nicht mehr aufrüsten.

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 16. Januar 2013 - 17:51 #

Was soll denn jetzt diese Antwort? Abgesehen davon, dass ich gar kein iPhone habe, ist nun mal nicht von der Hand zu weisen, dass sich die Leistung der mobilen Prozessoren innerhalb weniger Jahre rasant entwickelt hat und nicht nur minimale Änderungen waren, die es "auf Konsole als update" gibt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 17:57 #

Ach, ich beispielsweise bin auch Apple-Fanboy obwohl ich weder iPhone noch iPod und schon gar keinen Mac besitze. Und AMD-Fanboy trotz meines Intel-Notebooks. Und überhaupt! Was bist du dann erst?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 19:39 #

Du wechsels aber auch immer wieder deine Meinung. Über APU denkst du ja auch nur negativ. Jetzt behauptest du das es auf Konsolen nur die bessere Programmierung ist, bei der APU hast du damals gesagt das die Programmierung da nie viel rausholen kann. Ging damals um das gerücht das die PS4 eine APU bekommt. Zur Intel APU konnte ich dann lesen das die Treiber noch nicht so gut funktionieren obwohl Intel da nachbessern wollte und Intel hatte ja sowiso eine schwächere Vergleichskarte benutzt.
Arm ist eigentlich auch schon eine ausgereifte CPU, die APU wird erst noch ihren höhepunkt erreichen, achne aber nicht in einer Konsole, hätte ich ja fast vergessen.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 16. Januar 2013 - 19:48 #

"Jetzt behauptest du das es auf Konsolen nur die bessere Programmierung ist, bei der APU hast du damals gesagt das die Programmierung da nie viel rausholen kann."

Haben PS3/xBox360 überhaupt schon eine APU oder kommen diese APUs erst mit der PS4/Xbox720?

Mir kommt es eher so vor als ob du irgendwas durcheinander mischt,lies sich alles sehr wirr was von dir kommt.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 19:51 #

Nein aber die WiiU hat die Grafik mit auf der Die.
Du hast entweder keine Parkuhr in der nähe oder kein kleingeld dafür.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 16. Januar 2013 - 19:52 #

Troll?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 16. Januar 2013 - 20:09 #

Alle mal wieder etwas runterkommen bitte? ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 19:53 #

Man kann mit besserer Programmierung etwas herausholen - aber in der Nutzungszeit einer PC-CPU eben nur eine begrenzte Menge. Konsolen sind geschlossene Plattformen und länger im Einsatz - bedeutet, dass die Programmierer darauf angewiesen sind immer die letzten paar Leistungsprozente herauszukitzeln. Bei einer PC-CPU wird einfach eine höhere Anforderung auf die Packung gemalt ;) .

Zumal die technischen Begebenheiten eben den Weg vorgeben. Aus der Mischung Cell+Nvidia-GPU haben die Entwickler erstaunliches herausgeholt, die PS3 hat Spiele mit einer Grafik, die man auf keinem PC mit einer Geforce 7800 jemals gesehen hätte. Da waren die Entwickler gezwungen, einige Grafikfeatures auf der CPU zu emulieren, was in ausreichender Geschwindigkeit nur mit sehr viel Mühe möglich sein dürfte. Schattenberechnungen beispielsweise macht beim PC die Grafikkarte nebenbei, weil genug Power vorhanden ist und weils leichter zu programmieren ist. Bei der PS3 hingegen muss da schon einiges auf die CPU ausgelagert werden, da der GPU die Power fehlt. Solche Tricks sind mit einer AMD-APU in einer Konsole aber nur noch bedingt möglich, da hier auch die CPU-Leistung überschaubar ist (in Cell steckte von Anfang an recht viel Potential). Sicher, auch da wird erstaunliches aus der APU geholt werden, aus purer Notwendigkeit.

Zu Intel: Hast du schon mal mit einer Intel-GPU gezockt? Offenbar nicht, sonst wüsstest du um den Stand der Treiberentwicklung bei Intel. Beispiel: Starte mal das recht populäre Sims 3, ein klassisches Casual-Spiel für Besitzer von Notebooks mit iGPU. Viel Spaß wirst du mit der Intel-GPU nicht haben, auch wenn die Performance so mies gar nicht ist. Dafür gibts halt auch massenweise Grafikfehler. Nachweisbar, ohne nachplappern und "schlecht machen".

Aber das geht alles irgendwie an deinen Ursprungs-Kommentaren vorbei. Geh doch auf die noch einmal ein anstatt jetzt verzweifelt auf mich einzudreschen. Oder hast du gemerkt, was für einen Stuss du dir zusammengereimt hast?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 21:02 #

Ich glaube nicht das du meinen ersten post meinst wo ich Apple iPhone eine kürze aktuallietät unterstellt hab als die Haltbarkeit einer Dosensuppe. Du meinst deinen selektive Darstellung vom iPhone wo du dir den Hardware upgrade voM iPhone rausgesucht hast um meinen update vergleich runterzuspielen.
Ich hab 6 iPhones gezählt und auch einige S geräte gesehen die keine so große verbesserung mitbekommen haben, sie waren eher "updates".
Aber wie kann ich sowas auch mit updates auf einer Konsole vergleichen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 21:04 #

Bei den Smartphones gibt es neue Hardware und in allen (!) Fällen mehr Leistung oder zumindest ein besseres Display. Bei den Softwareupdates einer Konsole gibt es genau was? Neue Hardware? Selbst bei den teuer zu kaufenden neuen Revisionen der Konsolen gibt es keine SCHNELLERE Hardware sondern nur für den Hersteller praktischere weil preiswertere Hardware.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 21:27 #

Ich glaub du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
Gehen wir mal auf den Post zurück auf dem ich geantwortet hab, den ich ziehmlich Fanboy like und übertrieben fand.
"dann macht apple aber etwas falsch, denn deren neue "hot-shit-devices" gibt's immer direkt nach der vorstellung zu kaufen..."
Das war für mich zu einseitig worauf meine Antwort in selber Schärfe ausviel, was du dann gleich aufgegriffen hast.
Ich erkläre dir das kurz aus meiner sicht.
Ein Unternehmen was ein Produkt alleine entwirft und auch sonst keinen vorher mit einbeziehen muss kann es erst kurz vorher bekannt geben.
Konsolen Hersteller die auf Spiele angewiesen sind und es damit viele eingeweite gibt, gibt es viel früher bekannt. Für mich ist das ein vergleich wie Äpfel und Birnen. Vorallem die Spiele Publischer wollen ihre Produklte auch gerne vorher Presentieren um die Reaktion darauf zu sehen und die Werbetrommel zu rühren.
Ich für mich schliesse das ganze hier jetzt ab und werde dazu nicht mehr schreiben, einen schönen Abend noch.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 21:33 #

"dann macht apple aber etwas falsch, denn deren neue "hot-shit-devices" gibt's immer direkt nach der vorstellung zu kaufen..."

Das habe allerdings nicht ich geschrieben.. Und ich habe nur auf dein Posting geantwortet und es widerlegt, weils einfach nicht stimmt.

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 16. Januar 2013 - 17:01 #

Bezüglich der Preiserhöhung darfst du dich bei den starken Kursschwankungen €/$ des letzten Jahres bedanken. Eine $0.99-App kostet auch heute noch $0.99

Immerhin rechnet Apple bei den digitalen Waren nicht 1:1 um, wie es bei Steam und vielen anderen eShops die Regel ist.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 16. Januar 2013 - 17:07 #

"Stimmt bei Apple wurde ja auch nie Software entfernt oder auch was kostenloses plötzlich mit einem Preis versehen, was den App store betrifft."
"Ich hab jetzt mal den ersten von Google gefunden Artikel von den teuren Apps genommen ist zwar von Bild aber ist glau ich passend."

Der erste gefunden Artikel ist von SPON.
Und von BILD gib es nix gutes.Sieht man schon daran wie der Artikel von BILD aufgemacht ist,in recherche war BILD nie gut.
Aber in beiden ist nix davon zu lesen das jetzt kostenlose Apps 0,89€ kosten.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 17:39 #

Die News gab es auch wo anders und einige Zeitschriften aus Deutschland haben sich wegen den ABOs darüber aufgeregt.

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 16. Januar 2013 - 19:37 #

"Die News gab es auch wo anders und einige Zeitschriften aus Deutschland haben sich wegen den ABOs darüber aufgeregt."

Mag sein,aber du hast geschrieben:" auch was kostenloses plötzlich mit einem Preis versehen"
Welche kostenlosen Apps sind den jetzt mit einen Preis versehen und was hat das jetzt mit den Abos der Zeitungen zutun?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 16. Januar 2013 - 19:48 #

Zeitschriften bieten auch digitale ABOs auf dem iPhone an und waren darüber nicht so glücklich. Willst dich jetzt an kleinigkeiten festbeissen.
Warum hast du dann nach den Anführungszeichen nach dem Doppelpunkt, was soll ich damit anfangen und warum willst du was wissen was dir gar nicht aufgefallen weil du gar nicht betroffen bist. Soviele fragen und ich hab noch mehr.

Lipo 14 Komm-Experte - 2026 - 15. Januar 2013 - 14:41 #

Vor allem will Sony die PS4 doch angeblich noch vor der 720 bringen . Wann denn dann , wenn nicht 2013 ?

kOnsinger (unregistriert) 15. Januar 2013 - 16:01 #

ganz ehrlich, selbst mit meinem job in der branche rühre ich die firmen ps3 nur zu fifa 13 an... es wird so zeit für neue konsolen... den ganzen grafikschmuh kann ja keiner mehr ansehen. die preise werden am release eh utopisch sein.

Skeptiker (unregistriert) 15. Januar 2013 - 16:26 #

Sony will doch in Richtung 4k, wenn die
PS4 schon 4k unterstützen wird, reichen 400 Euro
aber nicht, außer das Ding wird so abgespeckt, dass
es keiner haben will - Mini-SSD, keine HDD, kein
optisches Laufwerk, Kabel alle extra, Gamepad extra, usw.

Ich zahle gerne 600 Euro, wenn ich dann auch ein
System bekomme, dass einen PC für 500 Euro locker
in die Tasche steckt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 15. Januar 2013 - 16:39 #

Die werden in den kommenden Jahren keine Konsole vorstellen können, die 4K auch bei Spielen flüssig packt (von 2D-Titeln mal abgesehen). Sony wird es dabei eher um 4K bei der Filmwiedergabe gehen. Und DAS kann inzwischen jede aktuelle GPU, auch die von Sony und MS genutzten AMD-Modelle.

Mal davon abgesehen: Wenn Sony und MS wirklich auf PC-Technik setzen, dann wird ein vergleichbar ausgestatteter PC sich sicherlich preiswerter basteln lassen. Ich bezweifle, dass Sony seine neue Konsole wieder subventionieren wird, dafür sind Vollpreisspiele zu schwer zu verkaufen inzwischen.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 15. Januar 2013 - 17:21 #

An dem PC für 500€ müssen aber mehr Leute was daran verdienen.
Bei einer Grafikkarte erst einmal Nvidea, dann die Grafikkarten Hersteller die für die anderen Bauteile auch noch was an Gewinn bezahlen, dann kommt noch ein Gewinn anteil von dem Händler mit drauf.
Dann kommt noch die Arbeitskosten und die Materialkosten mit drauf, da wären auch noch die Steuern die auf alles zusammen zahlst, auch für den Gewinn anteil. Die Kosolenhersteller werden wohl direkt beim Produzenten kaufen und einen guten Kurs für einen längeren Vertrag aushandeln können und dann vielleicht noch mal draufzahlen um die Konsolen beim Handel zum anviesierten UVP preis in den Regalen zu sehen.
In beiden fällen kommen aber auch noch die entwicklungskosten mit drauf die der Kunde bei PC Hardware voll tragen muß, wo der Konsolenhersteller sich meistens auch noch dran beteiligt um mehr Mitsprachrecht zu haben und die Bauteile günstiger zu bekommen.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 1985 - 15. Januar 2013 - 16:33 #

Also, so sehr ich mich auch auf die neue Generation sowie einen Preis von nicht mehr als 400€ freue, ich werde mir die neue PS erst etwa 4-6 Monate nach Release kaufen, wenn die ganzen Fehler behoben wurden ^^
Es gibt nichts schlimmeres als sich ein Spiel oder eine Konsole zu kaufen, mit der man anfangs nur Probleme (Bugs, etc.) hat.

Slackzftw 06 Bewerter - 58 - 15. Januar 2013 - 21:28 #

Es wird keine neue PS3 geben, die 600USD kostet. Die neuen Konsolen werden Hardware-Technisch defintiv knicht Bombe, sondern eher konservativ. Warum sollten Sony und M$ auch bei jeder Konsole Verlust machen, wenns auch mit Uralt-Hardware läuft wie Nintendo immer wieder beweißt.
Gaming ist leider seit langem nun ein Casual-Medium und die Casualscrubs wissen nichtmal was technisch möglich wäre.

Mir reichts ja schon wenn die neuen Konsolen mal 4GB RAM haben, damit die Texturen endlich mal auf 2005 Niveau ankommen. Wie Texturen aktuell aussehen ist schon erbärmlich wie z.B. bei Darksiders2/Assassin's Creed oder Dishonored als letzte Beispiele zu sehen waren.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Januar 2013 - 22:02 #

"Casual-Medium", "Casualscrubs", "Wie Texturen aktuell aussehen ist schon erbärmlich".
Was führt dich von Gamestar zu uns?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 15. Januar 2013 - 22:09 #

Neee, für Gamestar ist der Beitrag zu reflektiert

Freylis 20 Gold-Gamer - 20967 - 16. Januar 2013 - 20:04 #

Wir GGler(innen) sind die Besten! :-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Januar 2013 - 20:13 #

Eher "Egal wie seltsam es bei dir ist, anderswo ist es garantiert noch seltsamer" ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20967 - 17. Januar 2013 - 17:13 #

Word! :-)
Yay! Genau das habe ich gebraucht! Hatte mich gerade masslos ueber unsere verkorkste Organisation (Social Services Agency) hier geaergert, aber dank deiner Worte wird mir gerade klar, dass es woanders wahrscheinlich noch drolliger zugeht als in diesem unserem Saftladen. LOL

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 17. Januar 2013 - 22:09 #

400 € ist auch die Obergrenze die ich für eine Konsole zahlen würde und wenn die nächste Generation wirklich keinen Gebrauchtspielekauf zulässt und gleichzeitig bei den jetztigen Preisen für Spiele bleibt, lasse ich es sowieso ganz.

RDSQUIRREL 07 Dual-Talent - 124 - 17. Januar 2013 - 23:42 #

Hm... ich bin mal gespannt, ob ich mir eine Next-next-Gen-Konsole überhaupt noch kaufen werde...

Mit der Wii U habe ich endlich eine Nintendo-Konsole in HD. Sollte es sich bei Sony und MS dann nur um Grafikverbesserungen handeln, bzw. setzt man noch mehr auf den digitalen Vertrieb (bin hier auf nicht absehbare Zeit an eine DSL-3000-Leitung gefesselt), dann sehe ich keinen Grund, mir eine PS4 oder eine Xbox720 zu holen.

Der Preis ist mir persönlich eigentlich relativ egal. Wenn eine Konsole gut ist, dann darf einmal in 5 Jahren ein Viertel des Weihnachts-Geldes auch für ein "Männer-Spielzeug" drauf gehen. ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit