IllumiRoom: Bildprojektion verschmilzt Real- mit Spielwelt

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 139538 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

10. Januar 2013 - 12:25 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Auf der gerade in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show zeigte Microsoft jetzt ein Video zu einer Konzeptidee mit dem Namen IllumiRoom. Dieses soll in Verbindung mit Kinect das Spielerlebnis vergrößern. So wird der Fernseher weiterhin den Mittelpunkt des Spielgeschehens darstellen, wobei durch einen zusätzlichen Projektor das Sichtfeld auf den ganzen Raum erweitert wird. In einem ersten Video, das ihr euch direkt unter dieser News anschauen könnt, zeigt der Hersteller, wie das in der Praxis aussehen könnte. Die Möglichkeiten beschränken sich dabei nicht nur auf die Aktivitäten des Spielers, auch kleinere Effekte wie Schneefall lassen sich mit IllumiRoom realisieren.

Laut Microsoft wurde das Video nicht nachbearbeitet. Details zu Preis oder Erscheinungsdatum – ob die Hardware etwa als Zusatz für die nächste Xbox angeboten wird – nennt Microsoft derzeit noch nicht. Zumal es sich im Moment auch lediglich um ein Konzept handelt. Weitere Informationen möchte man erst auf der CHI-Konferenz am 27. April in Paris preisgeben.

Video:

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 10. Januar 2013 - 12:29 #

Sieht im Trailer natürlich sehr vielversprechend aus, aber mal schauen was letzten Endes draus wird. Ich finde das System aber prinzipiell sehr spannend.

Cobra 16 Übertalent - 4631 - 10. Januar 2013 - 19:47 #

Sehe ich auch so, nur es erinnert mich an eine Vorabversion vom Star Trek Holodeck ;) Aber schon sehr interessant, frage ist was es Kosten würde und wie weiter es entwickelt wird. Den ich glaube nicht das MS an XB360 System festhält, wobei schon die next Gen Konsolen fast in den Läden stehen.

marshel87 16 Übertalent - 5708 - 10. Januar 2013 - 12:30 #

Ambilight find ich hin und wieder schon ganz nett. Das ganze auf eine Art Beamer für den ganzen Raum zu erweitern ist irgendwie klasse. Würd mich auch brennend interessieren wie es dann live ausschaut =)

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30010 - 10. Januar 2013 - 12:32 #

Ich tippe mal schwer darauf, dass die Unterstützung dafür in der nächsten Konsole drin sein wird.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 2520 - 10. Januar 2013 - 15:44 #

Also ich meine, dass, Gerüchten zufolge, bei der PS Omni bereits dieses Bildschirmerweiternde-System vorgesehen ist.

Könnte aber auch sein, dass ich das falsch in Erinnerung habe ^^

Janno 15 Kenner - 3479 - 10. Januar 2013 - 12:32 #

Sieht in den Videos ja immer klasse aus.
Aber auch Kinect sah in Videos immer klasse aus und man sieht ja, was daraus geworden ist :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70069 - 10. Januar 2013 - 12:33 #

Würde mich wahnsinnig machen!

NickHaflinger 16 Übertalent - 5237 - 10. Januar 2013 - 13:21 #

Ich denke auch das würde mich eher ablenken. Dann lieber einen größeren Fernseher/Monitor. Oder gleich augmented reality.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11176 - 10. Januar 2013 - 13:37 #

Jepp. Sieht so aus, als würde mir davon schlecht werden. Aber vielleicht sieht so ja die Zukunft aus.

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2523 - 10. Januar 2013 - 12:34 #

Die Spiele und Inhalte müssen dann aber entsprechend angepasst sein, ansonsten ist es nur teures Ambilight. Wo sollen sonst die Informationen herkommen, die angezeigt werden. Also alle jetzt existierenden Medien kann man damit also nur wenig nutzen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 13:05 #

Naja, zumindest einfache Effekte wie Schneefall, Blätter im Wald oder Regen ließen sich sicherlich einigermaßen flott als Update nachreichen. Aufwändigere Effekte benötigen natürlich eine daraufhin ausgelegte Entwicklung. Daher wäre IllumiRoom die perfekte Technologie für den Start einer neuen Konsole - eventuell sogar mit in die Konsole eingebautem Beamer. Für die neue XBox dürfte es abre wohl schon zu spät sein.

Punisher 19 Megatalent - P - 16015 - 10. Januar 2013 - 13:11 #

Beamer in der Konsole eingebaut ist da aber nicht unbedingt sinnvoll... das würde eine relativ fest vorgegebene Anleitung zu Konsolenpositionierung voraussetzen, die sicher nicht jeder so einfach umsetzen kann.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 13:17 #

Flexibel an der Konsole zu montieren wäre nett. Ein Beamer im Design der Konsole, der sich einfach unter- oder drüberstellen/hängen lässt aber auch einzeln gestellt werden kann. Intel hat inzwischen zudem genug Erfahrungen mit Wireless Display und latenzfreier Bildübertragung, so dass sich auch das Kabel von Konsole zu Beamer erübrigen könnte. Mit dieser Technik kommt beispielsweise der neue Kurzdistanzprojektor Heco von LG. Ist schon praktisch.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 10. Januar 2013 - 16:46 #

Wenn man die Wand um den Fernseher anstrahlen will muss der Projektor auf der gegenüberliegenden Raumseite aufgestellt werden. Wenn man die Konsole mit dem Projektor neben oder unter dem Fernseher ins Regal stellt wird das schwierig.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 17:52 #

Man könnte Konsole und Player auf der dem Fernseher gegenüberliegenden Seite platzieren. Oder - wie geschrieben - den Projektor als flexible aber optisch passende Einheit dazu geben. Angebunden per Wireless Display (Miracast) würde dann nicht mal ein Kabel nerven.

Punisher 19 Megatalent - P - 16015 - 10. Januar 2013 - 20:11 #

Denke auch, dass man das so machen müsste. Klappt halt nicht immer, den Leuten vorzuschreiben, wie sie wo ihre Konsole aufzustellen haben. Bei mir fällt deswegen nach wie vor die WII aus.

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 10. Januar 2013 - 21:38 #

Bei der Wii schreibt es einem ja auch keiner vor, nur die Sensor Bar sollte oberhalb oder unterhalb des Bildschirms liegen. Wenn einem das Kabel zu kurz ist, gibt es auch für ein paar Euro schnurlose Sensorleisten zu kaufen. Die Konsole kann dabei nach belieben aufgestellt werden. Ich denke MS würde das bei dem Projektor nicht anders machen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16015 - 11. Januar 2013 - 12:25 #

Kann nicht selbst beurteilen, ob das was taugt, in kabellos. Mir wurde allerdings davon abgeraten... ich sehs jetzt allerdings auch nicht als Beinbruch, ich schaff schon so nicht alle Games auch zu zocken, die ich gern zocken würde.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 11. Januar 2013 - 13:28 #

Die Sensor-Bar ist nur ein "Infrarot-Leuchtfeuer" an dem sich die Controller orientieren können. In dunklen Räumen reichen sogar zwei im richtigen Abstand aufgestellte Kerzen (die sind auch Kabellos wenn man den Docht nicht mitzählt). Eine kabellose Sensorbar kann also zumindest nicht für eine Beeinträchtigung des Spielgefühles sorgen.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 76685 - 10. Januar 2013 - 12:53 #

Hat was. Mal schauen, wie das Endprodukt aussieht und funktioniert, wenn es denn mal erscheinen sollte.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 10. Januar 2013 - 13:22 #

ICh glaub das is etwas zuviel Mindfuck beim daddeln O_o

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 10. Januar 2013 - 13:24 #

Ich frage mich, wo bei Projektor aufgestellt ist. An der Decke hinter oder über dem Benutzer? Dann würde das Licht aber auch auf den Fernseher fallen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70069 - 10. Januar 2013 - 13:35 #

Uch hab das ganze Konzept auch noch nicht verstanden! Vor allen Dingen nicht was das mit Kinect zu tun hat!

Larnak 21 Motivator - P - 26135 - 10. Januar 2013 - 15:35 #

Gibt's halt im Bundle für nur 10€ mehr als einzeln! ;D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 13:42 #

Offenbar im Idealfall an der Decke hinter dem Nutzer. Mit einem Kurzdistanzprojektor kann der Beamer allerdings auch vor dem Spieler stehen, da reicht ein Meter Abstand um die Wand anzuleuchten. LGs Heco kommt mit 56cm für ein 2,54 m großes Bild aus.

Am Anfang ist ja zu sehen, dass die XBox den Raum "scannt". Dabei wurden ja Muster auf der Wand erzeugt, unter Umständen zeigt der Fernseher dabei noch ein Muster um der Elektronik anzuzeigen, wo kein Bild hinfallen soll.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 10. Januar 2013 - 16:50 #

Genau, an der Stelle des Fernsehers (und vermutlich auch da wo die Kinect-Kamera steht) ist einfach eine schwarze Fläche im Bild des Projektor.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11854 - 10. Januar 2013 - 13:24 #

Sehe darin kaum eine spielerische Relevanz. Ganz nett, mehr aber auch nicht.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 10. Januar 2013 - 17:01 #

Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen:
Man spielt so einen Art Diablo in dunklen Katakomben oder Nachts im Wald, der Spieler sieht auf dem TV seine Spielfigur mit dem Fackelschein um ihn herum. Außerhalb des TVs sieht man dann die leuchtenden Augen von Monstern die auf einen zukommen (Frühwarnsystem).

Die Technologie ist aber auch gar nicht als spielerisch Relevant gedacht, sondern zur Steigerung der Immersion, also des Spielerlebnisses. Einfach ein größerer Monitor.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4429 - 11. Januar 2013 - 9:30 #

Man sieht ja im Video, dass dort zusätzliche Daten außerhalb des Bildschirms berechnet und angezeigt werden. Hier wird wie bei 3d-Rendering mehr von der Grafikkarte berechnet werden müssen.

Das wird meistens nur die Immersion stärken, dass man also mehr im Geschehen drin ist und nicht nur durch das winzige Fenster des Bildschirms schaut.

Aber theoretisch könnten Zusatzdaten damit projiziert werden, Inventar, farbige Leisten für Gesundheit, Ausdauer oder Magie. Riesige Punkteanzeigen, die man nicht mehr direkt anschauen muss, ein großer Rückspiegel in Autorennen usw.

Sciron 19 Megatalent - P - 17586 - 10. Januar 2013 - 13:34 #

Scheint mir, ähnlich wie Kinect selbst, so ein typisches Gimmick-Gedöhns zu sein. Für ein paar Minuten ganz interessant, aber dann schaltet man's eh aus, weil's mehr iritiert als Immersion oder Atmosphäre zu erzeugen.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4863 - 10. Januar 2013 - 13:41 #

Ist wohl eher eine technische Spielerei als wirkliche Alternative, denn es einerseits sind die nötigen Beamer (hinreichender Kontrast, starker Weitwinkel) ziemlich teuer, andererseits fehlt (noch mehr als bei Kinect) der Platz dafür, einen Beamer hinreichend weit hinten aufzuhängen. Wahrscheinlich braucht man auch noch einen guten Fernseher, damit sich der Beamer nicht drin spiegelt.

voDo_O 09 Triple-Talent - 321 - 10. Januar 2013 - 13:46 #

Find es ganz nett, vielleicht wird es ja was , wenn es wirklich so aussieht wie im video. Was aber denke ich ma eh nicht wird ^^.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 10. Januar 2013 - 13:47 #

cheat0r :D

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - 10589 - 10. Januar 2013 - 13:49 #

Interessant und beeindruckend, die damit verbunden Probleme (Umsetzung, Preis, Platz) wurden ja schon angesprochen.

Zudem hat mich im Trailer noch gestört, dass durch die Erweiterung der Umgebung in den Raum nun wirklich das Gefühl aufkam da spielt einer eine schwebende Wumme. Aber abseits von Spielen auf Ego-Sicht fällt das wohl weniger ins Gewicht.

Spartan117 13 Koop-Gamer - P - 1398 - 10. Januar 2013 - 14:09 #

WoW das sieht cool aus :D Skyrim + DAS... Brrrr der Schnee bläst mir ins Gesicht :D

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34343 - 10. Januar 2013 - 19:17 #

Dann aber im Winter im Garten spielen! ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49736 - 10. Januar 2013 - 14:21 #

Sieht schick aus, fällt allerdings eher in die "Nice to have" als in die "Must have"-Kategorie.

ShineDalgarno 11 Forenversteher - P - 699 - 10. Januar 2013 - 14:58 #

Ich stelle mir das insgesamt ganz nett vor, aber letztendlich im Alltag kaum zu gebrauchen. Ich spiele z.B. in der Regel in einem gut ausgeleuchteten Raum, wenn es nicht gerade sowieso Tag ist. Die erzeugten Lichteffekte funktionieren aber hauptsächlich im Dunkeln, wie man auch im Video sehen kann. Daher für mich also vollkommen uninteressant.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 10. Januar 2013 - 15:06 #

holodeck 0.1
naja aber wie Admiral Anger schon sagte nice2have kein musthave ...
nette idee

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34343 - 10. Januar 2013 - 19:18 #

Ans Holodeck musste ich auch sofort denken. ;)

morebeat 10 Kommunikator - 412 - 11. Januar 2013 - 12:05 #

Holodeck 0.5
http://www.projectholodeck.com/

BIGIISSxRx 12 Trollwächter - P - 868 - 10. Januar 2013 - 15:22 #

Also mich würde das ganze eher vom Spiel ablenken

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 10. Januar 2013 - 15:34 #

Wäre für mich tatsächlich ein Must-Have. Ich stehe voll auf solche Spielereien, die es einem ermöglichen noch mehr ins Spielgeschehen einzutauchen.

Thyrax (unregistriert) 10. Januar 2013 - 15:34 #

Sehr interessant. Man sieht, dass die Hersteller versuchen die Grenzen der klassischen Konsole-Fernseher-Kombo zu sprengen. Ich denke, in 10, 20 Jahren, wird das ganze Zimmer zum interaktiven Spiel. Wenn nicht gar die ganze Welt. Siehe Project Glass.

Früher war Virtual Reality noch technisch nicht realisierbar, aber wir haben eine Zukunftsvision, die langsam in den Bereich des technisch Möglichen kommt.

mihawk 19 Megatalent - P - 13329 - 10. Januar 2013 - 15:46 #

Ich weiß nicht, ich finde das eher störend, wenn der Großteil des Spielgeschehens irgendwo über Wohnzimmerregale, Pflanzen oder Bilder als unebenen Hintergrund läuft. Auf einer weißen Wand oder einer Leinwand sieht es glaub ich deutlich besser aus.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34343 - 10. Januar 2013 - 19:19 #

Pflanzen und Bilder in einer Zockerbude? Das gibts doch gar nicht! :D ;)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. Januar 2013 - 15:50 #

Was waren den das für Spiele die da im Video gezeigt werden? Sehen grafisch alle aus wie 1996er ! Ausser 1x ist kurz Halo zu erkennen?!

Na ja...ich hoffe Microsoft steckt nicht zuviel Leute / Geld usw. in diesen Schnick-Schnack. Ich finds unfassbar lahm und wünsch mir eigentlich nur endlich ne neue Konsole mit mehr Power damit ich in Zukunft ALLES in FULLHD mit 60 FPS spielen kann und zwar ohne Kantenflimmern usw.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 10. Januar 2013 - 15:53 #

Dann kauf dir doch einfach einen PC, da hast du das alles heute schon.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12855 - 10. Januar 2013 - 16:02 #

Toll nach 2-3 Stunden leidet man dann an ner Reizüberflutung bei dem ganzen geblinke im Raum?
Wers braucht...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 16:17 #

Das haben die Leute lustigerweise auch bei den ersten Kinos und Fernsehern gesagt. Irgendwie wird *immer* gegen neue Technologien gewettert.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12855 - 10. Januar 2013 - 16:21 #

Nun ich wetter dagegen gar nicht ich bezweifel nur wenn der ganze Raum blinkt und es neben einen auch noch blinkt das damit alle umgehen können.
Je mehr visuelle Reize um einen rum stattfinden desto größer das Risiko, ist nunmal so.
Solang es nur vor einem passiert ists halb so wild

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 16:30 #

Ist halt nur putzig, dass seit hunderten von Jahren immer die gleichen Argumente kommen. Bücher? Machen dumm und produzieren Stubenhocker! Rockmusik? Macht aggressiv! Computerspiele? Züchten Amokläufer! Kinos? Da blinkt und blitzt alles, das ist nicht gut fürs Gehirn. Autos und Eisenbahn? Wenn etwas schneller als 50 km/h fährt, reißt dir der Fahrtwind den Kopf ab! Fernseher in jedem Haus? Produziert Stubenhocker, die Reizüberflutung wird allen die Gehirne bruzzeln.

Naja ok, zumindest beim Privatfernsehen bin ich bei der Hirnbruzzel-Theorie.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 10. Januar 2013 - 17:21 #

Wir brauchen endlich dringend Kommentar-Kudos!

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 10. Januar 2013 - 17:44 #

Und wodurch man Rückenmarkschwund kriegt und blind wird, wissen wir ja auch alle.

Larnak 21 Motivator - P - 26135 - 10. Januar 2013 - 19:21 #

Das sind jetzt aber nicht jedes mal die gleichen, sondern unterschiedliche Argumente :p

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34343 - 10. Januar 2013 - 19:23 #

Wo siehst du da Argumente? Ich sehe nur Behauptungen. :P

Larnak 21 Motivator - P - 26135 - 10. Januar 2013 - 19:25 #

Dennis hat mit dem Wort angefangen, ich bin unschuldig! :D

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34343 - 10. Januar 2013 - 19:50 #

Du plapperst also nur nach? Soso! ;) :P

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34343 - 10. Januar 2013 - 19:22 #

Till Reiners bringt das gut auf den Punkt. :)
http://www.youtube.com/watch?v=XdzBJ6brpDo

Larnak 21 Motivator - P - 26135 - 10. Januar 2013 - 19:30 #

Gut? Naja. Populistisch würde ich das nennen ... "Argumente" gibt's da auch nicht mehr als oben bei Dennis :p

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34343 - 10. Januar 2013 - 19:51 #

Gut bezogen auf Comedy, zu einer ernsthaften Diskussion taugt das freilich nicht. ;)

warmalAnonymous2 (unregistriert) 10. Januar 2013 - 16:36 #

ach das ist normal, stellenweise erwische ich mich selber dabei. dürfte evolutionär bedingt sein. :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 10. Januar 2013 - 18:32 #

Alles, was nach deinem 35. Lebensjahr erfunden wird, richtet sich gegen die natürliche Ordnung der Dinge. (Douglas Adams)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 18:40 #

Ich sehe mich da einmal als Ausnahme ;) . Lustigerweise erscheint mir vor allem die Jugend gerade SEHR konservativ und fortschrittsfeindlich. Merke ich gerade stark an den Kommentaren unter den CES-News bei der Gamestar. Gruselig.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 11. Januar 2013 - 12:24 #

Ich bin 38 und bin dann wohl auch eine Ausnahme. Holodeck? Her damit!

Grundsätzlich falsch finde ich das Zitat von Douglas Adams aber auch nicht. Solche Gedanken kommen mir bei Politikern/Eltern gegen Computerspiele auch öfters.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 11. Januar 2013 - 13:31 #

Wenn Douglas heute noch leben würde, er würde sein Zitat ein wenig ändern. Inzwischen sind es offenbar tatsächlich auch schon die Jugendlichen, denen die Neugierde auf neue Produkte vollkommen abgeht - zumindest wenns keine Smartphones sind.

Allerdings sind die älteren oft weiterhin betroffen :( . Habe neulich einige Interviews zum Thema "Gaming-Zukunft" geführt und nur von einem Interviewpartner (Chris Roberts passenderweise) Antworten erhalten die über ein "Eigentlich ist alles perfekt so wie es ist, egal was jetzt kommt, es wird sich eh nicht durchsetzen" hinausgingen und Neugierde und Spaß an neuer Technik zeigten. Fand ich beängstigend.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 11. Januar 2013 - 14:54 #

Geht mir genauso. Wo ist die Zeit geblieben, als man noch bei jeder technischen Innovation Jubelsprünge gemacht hat? Das Gaming kann in meinen Augen noch in vielen Belangen verbessert werden, alleine das man immernoch ein Gerät wie eine Konsole benötigt, ist technisch völlig veraltet. Fernseher an, Gamepad in die Hand und loszocken, ohne das man irgendwelche Spiele oder Patches runterladen muss.
Ich freue mich tierisch darauf zu sehen, was in den nächsten Jahren noch so passiert und rauskommt. Microsoft zeigt mit solchen Videos und Kinect großartige Innovationen, die das Gaming verändern können. Immer nur bessere Grafik und mehr Knöpfe die man drücken kann, ist in meinen Augen kein Fortschritt.

warmalAnonymous2 (unregistriert) 11. Januar 2013 - 14:59 #

egal was jetzt kommt, es wird sich eh nicht durchsetzen <--- thaha!

eigentlich dachte ich im spielesektor setzen sich andauernd neue errungenschaften durch. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 11. Januar 2013 - 15:27 #

Bei den Eingabegeräten war es als letztes das Gamepad glaube ich ;) . Was gibts denn da an Innovationen, von größeren Bildschirmen und schnelleren Grafikkarten mal abgesehen?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 11. Januar 2013 - 15:35 #

Kinect und die Wiimote zählen doch als Eingabegeräte, oder?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 11. Januar 2013 - 15:55 #

Kinect und Wiimote werden von Coregamern aber auch abgelehnt wie nix gutes..

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 11. Januar 2013 - 16:12 #

Kinect hätte ich gerne schon alleine wegen der grandiosen Spracherkennung und was die Wiimote angeht... ich freue mich über jedes Spiel, das Move unterstützt und warte schon ganz gespannt auf Until Dawn. Es gibt viele Leute wie mich, nur haben sie keine Lust mit den Verweigerern zu diskutieren. Spiele wie Mass Effect 3 und Dead Space 3 würden keine Sprachunterstützung kriegen, wenn es keine Hardcore-Gamer geben würde, die auf sowas stehen.

warmalAnonymous2 (unregistriert) 11. Januar 2013 - 23:27 #

ich kenne leider keinen einzigen shooter mit kinect unterstützung für pc.

das sollten sie mal entwickeln. für ein bisschen "mittendrin-feeling" würde ich auch eine kleine verzögerung bei der eingabe und mangelnden komfort übersehen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 12. Januar 2013 - 0:44 #

Wird aber keiner entwickeln, wird von den Gamern ja schließlich abgelehnt (q.e.d.)..

warmalAnonymous2 (unregistriert) 11. Januar 2013 - 15:10 #

also nicht das ich jetzt gegen die gamestar wettern würde aber viele kommentare dort sind gruselig. ^^

Madrial (unregistriert) 10. Januar 2013 - 16:25 #

Erst einmal abwarten.

Die Idee ist super und bei guter Umsetzung bin ich sofort dabei :)

Ob man es braucht oder nicht ist Geschmackssache.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 10. Januar 2013 - 17:14 #

Boah, immer erstmal tüchtig meckern. Mein Gott, das ist eine Studie. Ohne diese innovativen Basteleien würde es in der Technik nicht vorangehen. Lasst die Jungs doch einfach mal werkeln.

matthias 13 Koop-Gamer - 1359 - 10. Januar 2013 - 19:26 #

zitier mal nen beitrag, in dem "erstmal tüchtig gemeckert" wird. finde nicht einen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14530 - 10. Januar 2013 - 17:48 #

Wüsste nicht was das bringen soll.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29855 - 10. Januar 2013 - 17:53 #

Rückenmarkschwund und Hirnbruzzel. Sie Kommentar weiter oben :) .

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12807 - 10. Januar 2013 - 18:28 #

Hat was von Philips Ambilight ^^

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2484 - 10. Januar 2013 - 20:39 #

Shut up and take my Money!

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 10. Januar 2013 - 21:43 #

Für mich als jemanden, der an Gaming Sickness leidet und daher keine Ego-Shooter bzw. Spiele aus Ego-Perspektive über eine längere Zeit spielen kann, wäre das, was im Video gezeigt wird, der Horror. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 10. Januar 2013 - 21:54 #

Todesursache: Xbox

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2484 - 10. Januar 2013 - 22:33 #

heißt das nich Motion Sickness?

warmalAnonymous2 (unregistriert) 11. Januar 2013 - 15:02 #

auch

Executer 10 Kommunikator - 476 - 10. Januar 2013 - 22:47 #

Ich frag mich ja noch... warum nicht einfach gleich, jetzt, heute schon auf einem Beamer und einer entsprechend großen Leinwand spielen? Wenn das was taugen soll, d.h. lichstark, leise und in hoher Auflösung, dann gibts das auch nich für 200€...

Und wenn man heute die 2k für nen guten FullHD-Heimkinobeamer und ne anständige 3m-Leinwand in die Hand nimmt, hat man nicht nur komische Spiele auf irgendeiner Zukunftskonsole, sondern SOFORT seinen PC, Filme und seine Spielekonsolen hardwareunabhängig in Riesig :-)

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27880 - 10. Januar 2013 - 23:40 #

Natürlich wird die Fläche für eine 3m-Leinwand und die verständnisvolle Ehefrau gleich mitgeliefert. Die holt einem dann auch das Bier aus dem Keller und massiert einem die Füße, denn das alles gibt es schon SOFORT dank dem PC.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 10. Januar 2013 - 23:43 #

ziemlich verwirrend das ganze

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 11. Januar 2013 - 1:16 #

Und wie weit müsste dann der abstand bei einem 80" 4K TV sein?
Wenn man zu nah dran sitzt weil das Bild so scharf ist sieht man davon nichts mehr, wenn man weiter weg sitzt hat man von den 4K nicht mehr alzuviel.
Dann doch lieber eine gute Video Brille mit 3D, da wäre der Effeckt warscheinlich auch wieder zu dunkel mit eine Poli oder Shutter Brille.

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1599 - 11. Januar 2013 - 1:31 #

Dann doch lieber ein Nerv Gear alá Sword Art Online!

DanjoDR 11 Forenversteher - 632 - 11. Januar 2013 - 2:29 #

Sieht wirklich sehr interessant aus.
Bin gespannt was MS da abliefert.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9293 - 11. Januar 2013 - 6:43 #

Zuviel Ablenkung fürs Auge aber ansonsten ne gute Idee ^^

FPS-Player (unregistriert) 11. Januar 2013 - 7:35 #

Find ich gut. Aber bitte erstmal als Hardware für den PC...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
BiGLo0seRfloppi
News-Vorschlag: