WiiU: Bis zu 40€ günstiger als zum Launch

WiiU
Bild von Killer Bob
Killer Bob 11628 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,S3,A10,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

12. Januar 2013 - 19:40 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
ZombiU ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.

Manche Analysten bescheinigen Nintendo bisher schlechte Umsätze der WiiU, die Zahlen für den amerikanischen Markt scheinen das Gegenteil zu belegen (wir berichteten). Wie dem auch sei: Anfang Januar senkte Amazon.de die Preise für das Premium-Pack (inklusive Nintendo Land) auf 329 Euro (GG-Partnerlink). Auch das Basic-Pack wurde im Preis reduziert – einzig das ZombiU-Bundle scheint allerorts ausverkauft und wird dementsprechend exorbitant teuer angeboten. Ebenfalls bietet Amazon an, die WiiU (Basic- oder Premium-Pack) mit einem von vier verschiedenen Spielen im Bundle zu kaufen (GG-Partnerlink). Hierbei werden weitere 20 Euro abgezogen, so dass man effektiv etwa 40 Euro gegenüber dem Vormonat spart.

Günstiger wird man derzeit kaum an eine WiiU kommen, bei Bestellungen aus etwa UK fahrt ihr aktuell schlechter (solltet ihr aber effektiv günstigere Angebote kennen, alle Kosten inklusive, nennt sie bitte per Comment!). Einzig bei den Spielen kann ein Preisvergleich mit dem Ausland den einen oder anderen Euro einsparen. Der Preis von 329 Euro ist schon seit Anfang des Jahres stabil und dürfte sich so kurz nach dem Launch der Konsole auch kurzfristig nicht weiter reduzieren – von zeitlich oder in der Stückzahl begrenzten Angeboten einmal abgesehen.

joker0222 28 Endgamer - - 100778 - 12. Januar 2013 - 21:41 #

Das ZombiUPack findet man für ca 410-420 € als Restposten bzw. im zulauf:
http://www.evendi.de/Nintendo-Wii-U-ZombiU-Bundle-_P323784.html
Wenn man bedenkt, dass das Spiel ca. 60 € kostet, dazu noch Hardware für ca. 40 € dabei ist, die beim normalen Premium Pack fehlt, halte ich das zwar nicht für ein Schnäppchen, aber auch nicht als exorbitant teuer.
Nintendo Land fehlt dann natürlich. Aber das wäre für mich eher Müllvermeidung.

EDIT: Gegenwärtig findet man das ZombiU Bundle sogar neu bei Amazon für 399,-. Allerdings nur noch 1 Stück verfügbar. Musste sogar einen Moment mit mir kämpfen da nicht zuzuschlagen, denn ZombiU würde mich durchaus interessieren. Zudem gibt es noch diverse Amazon Warehousedeals (das sind glaube ich Kundenretouren mit Gebrauchsspuren) für 379,- €.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 347316 - 13. Januar 2013 - 13:35 #

Als ich das gecheckt habe, waren Preise von 480 Euro aufgerufen bei Amazon.de.

joker0222 28 Endgamer - - 100778 - 13. Januar 2013 - 21:54 #

Gestern Abend wurde eine (!) WiiU als ZombiU Bundle von Amazon direkt, also nicht Marketplace für 399 € als sofort lieferbar angeboten. Die wäre sogar mit dem 20 € Rabatt für ein zusätzliches Spiel kombinierbar gewesen. Mir wurde sie über den Link hier in dieser Meldung angezeigt.
Jetzt ist sie allerdings wohl weg.
Vielleicht hat ja jemand von hier zugeschlagen und über den GG Link gekauft. 400 € sind ja schon ein ordentlicher Einkauf, auch wenn ich nicht weiss wie hoch dafür die Provision ist.

EDIT: Der Preis der Warehouse Deals wurde von Amazon seit gestern stark erhöht. Der billigste Deal kostet jetzt 450 €, anstatt gestern noch 379 €.
Definition Warehouse Deal bei Amazon: "Geöffnete und neuwertige Produkte von Amazon stark (!) im Preis reduziert". Das finde ich schon frech.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11852 - 12. Januar 2013 - 20:01 #

Liebe Nintendogeschäftsführer, ihr habt die SPIELE vergessen!

Merawen 11 Forenversteher - 641 - 13. Januar 2013 - 1:15 #

Eben, wie teuer die Konsole ist, ist letztendlich egal, die kauf man sowieso nur einmal für X Jahre. Dagegen kauft man dann aber XX Spiele für 60? Euro und mehr.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11176 - 13. Januar 2013 - 12:48 #

Zelda und Mario Galaxy! Los!

Warwick (unregistriert) 13. Januar 2013 - 13:49 #

Wenn Nintendo wirklich nen frisches HD-Zelda und ein 3D-Mario im Angebot hätte, würde ich sogar 400 EUR allein für die Hardware auf die Theke legen - und da wäre ich wohl auch nicht der einzige.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1579 - 12. Januar 2013 - 20:11 #

Amazon.fr war von Beginn an noch günstiger mit 324 bzw 269 Teuros.

jguillemont 21 Motivator - P - 30823 - 12. Januar 2013 - 20:36 #

Danke für den Artikel, bin gespannt wie die Preise sich entwickeln werden.

Kith (unregistriert) 12. Januar 2013 - 22:14 #

Nach dem WiiU-Spieleausblick für Q1/Q2 hoffe ich doch mal auf eine ähnliche Preisentwicklung wie beim 3DS :P
Aktuell ist die Konsole einfach uninteressant.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38403 - 12. Januar 2013 - 22:44 #

Das ist doch mal ein Service hier. :-) Leider itneressiert mich die WiiU im Moment nicht.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11662 - 13. Januar 2013 - 0:47 #

Wenn in 2 - 3 Jahren ausreichend Software erhältlich ist, ist vielleicht auch der Preis für die Hardware auf einem vernünftigen (d.h. dem Produkt angemessenen) Niveau angekommen. Aktuell empfinde ich die WiiU aufgrund dieser beiden Faktoren als gleich doppelt uninteressant.

jguillemont 21 Motivator - P - 30823 - 13. Januar 2013 - 0:54 #

Ich könnte mir vorstellen, Ende des Jahres die Wii damit zu ersetzen. Hängt aber vom Preis ab.

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1673 - 13. Januar 2013 - 2:24 #

Ich mag meine WiiU und geniesse die Zeit mit den Spielen die ich bisher habe.

. 21 Motivator - 27828 - 13. Januar 2013 - 10:27 #

Ich habe das Gefühl hier wird erwartet das Nintendo die Konsole verschenkt. Aber das kennen wir ja schon in ähnlicher Form "Klingt ganz nett, irgendwann dann in einem Sale" unter den Tests zu Spielen. Und dann ist man erstaunt wenn ein Entwickler/Publisher dicht macht.
Ich nehme mal keiner hier arbeitet umsonst, ansonsten nehme ich das gesagte natürlich zurück.

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 13. Januar 2013 - 10:31 #

Ganz ehrlich, warum sollte man gleich ca. 150 Euro mehr für eine Konsole ausgeben, die technisch gleich(un)wertig zur XBox und PS3 ist, welche beide aber für 200 Euro und weniger zu haben sind? 150 Euro mehr für ein bislang nur äußerst mäßig sinnvolles Handheld-Controller-Spielzeug sind absolut ungerechtfertigt.

Es mag sein, dass die WiiU gegenüber ihrem Vorgänger einen deutlichen technischen Sprung macht, aber sie hat nur auf die Konkurrenz aufgeholt, anstatt sie zu überholen. Und wenn man's auf Zahlen runterbricht, ist die WiiU immer noch hinter der Konkurrenz, weil die CPU z.b. viel zu niedrig getaktet wird.

Noch dazu kann das Glump nicht mal DVD-Filme (geschweige denn Blu-ray-Filme) abspielen, die PS3 hingegen ist selbst unter Heimkino-Experten als Blu-ray-Player nach wie vor hoch angesehen.

In meinen Augen ist die WiiU nur was für beinharte Nintendo-Freaks und Konsolensammler. Die meisten Leute wollen aber mittlerweile auch Vielseitigkeit.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 13. Januar 2013 - 10:51 #

ich finde 300 euro sind ok wenn man bedenkt was apple produkte kosten
oder allein eine neue gpu
aber ja nur für bigN freaks
aber die meisten kaufen sich ja immer ein teil eine ps3 nichts anderes daneben und beim pc,ipod,xbox und und und genau so

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 13. Januar 2013 - 10:58 #

Das hat ja nix mit Apple zu tun. Als Startpreis für ne neue Konsole ist der Preis ja völlig in Ordnung, mir geht's nur darum, dass die WiiU außer dem Tablet-Controller nichts Neues bietet und sich technisch auf dem gleichen Niveau befindet, wie die schon 7 bzw. 8 Jahre alte Konkurrenz. Und die können mehr und sind deutlich günstiger, mit einem riesigen Spieleangebot.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 13. Januar 2013 - 13:14 #

was würdest du den wirklich neu nehnen?
einfach nur bessere grafik?

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 13. Januar 2013 - 18:57 #

Buäh, arbeite an deiner Rechtschreibung ;).

Neu nennen würde ich eine Mehrkern-CPU auf aktuellem Stand, sowie ausreichend dimensionierte Arbeitsspeicher und DirectX11-Unterstützung (bzw. entsprechend aktuelle 3D-Techniken, gibt ja auch andere Software-APIs). Ist aber nicht bei der WiiU. Da sieht alles genauso aus wie auf der XBox360 bzw. PS3 und rein leistungsmäßig ist auch nicht mehr drin.

Und wie gesagt, dass Nintendo bei dem Preis nicht mal die nötigen Lizenzen zum Abspielen für DVD- und Blu-ray-Filme einbeziehen konnte ist auch schwach. Grade für junge Leute ist sowas ein großes Argument, weil die sich idR keine teurere Heimkino-Anlage leisten können.

Wenn in den nächsten 1-2 Jahren die neuen MS- und Sony-Konsolen erscheinen, wird die WiiU wohl im Verhältnis auf dem gleichen Stand sein, wie die Wii seinerzeit... ich finde das muss nicht sein und sollte es bei einem reinen Entertainment-Unternehmen wie Nintendo nicht sein. Die hatten immerhin lange Zeit ne Vorreiterrolle.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 13. Januar 2013 - 20:45 #

eine ty­pisch deutsche krankheit auf rechtschreibung im i net aufmerksam zu machen und dadurch den anderen ins lächerliche zu ziehen und dadurch seine argumente stärker aussehen zu lassen aber naja...
für was brauch man directx auf einer konsole ?
directx ist eine schnitt stehle um die entwicklung auf den pc leichter zu machen weil kein pc gleich ist und noch was es gehört microsoft...

und auf welchen stand die wii war wissen wir ja nämlich erster auf den konsolen markt

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 14. Januar 2013 - 0:15 #

Gut getrollt :D

Erstens hab ich ja geschrieben (Zitat)"DirectX11-Unterstützung (bzw. entsprechend aktuelle 3D-Techniken, gibt ja auch andere Software-APIs)"(Zitat-Ende), und DX11 hab ich wegen seiner Vorreiterrolle erwähnt.

Zweitens hat DX11 nix mit "Entwicklung leichter machen" zu tun, sondern ist schlicht eine notwendige Normierung, sonst gäb's ein Chaos wie in den Anfängen der 3D-Beschleuniger-Ära.

Drittens läuft die XBox mit DX9, und die hält etwa ein Drittel des Konsolenmarktes. Das heißt DX spielt auch bei Multiplattformtiteln ne Rolle =).

Viertens, die Wii kam ziemlich zeitgleich mit der PS3 Ende 2006 auf den Markt, die XBox360 ein Jahr zuvor.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 14. Januar 2013 - 1:17 #

ich meinte marktführer
und es ist eine programmierschnittstelle um den zugang zur grafikkarte leichter zu machen oder nicht ?
und dieses chaos gäbe es eben nur auf den pc
also am ende macht dx es doch leichter spiele anzupassen auf den pc

um ehrlich zu sein ich hoffe das nicht so viel multiplattform spiele für die wii u raus kommen dafür habe ich meinen pc
auf der wii gab es so viele gute spiele nicht nur von bigN

Jadiger 16 Übertalent - 5350 - 13. Januar 2013 - 11:16 #

Gpus sind auch Technisch das ende der Fahnenstange und Nintendo verkauft Technik für über 300 Euro was Technisch überhaupt nicht aktuell ist. Appel ist so ein Beispiel wo man einfach nur den Namen zahlt ich würde mir kein Iphone mehr kaufen. Lieber ein Android das Leistung und Preis recht fertigt.
Man verkauft aber keine alte Hardware und ein Pad mit Display dazu für fast das doppelte was eine Xbox360 kostet. Die Wii U wird bald so in den bereich 250 Euro kommen aber selbst dann wird es schwer sollten die neuen Konsolen wirklich nur 300 Euro kosten.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 13. Januar 2013 - 13:09 #

aber kanst du mit einer gpu alleine spielen?

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4588 - 13. Januar 2013 - 10:48 #

Ich freue mich schon wenn die PS4 veröffentlicht wird und die Leute jammern das sie 700€ kostet.

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 13. Januar 2013 - 11:11 #

Touche... aber für die 700 Euro (wer weiß was sie wirklich kosten wird) dürfte ein deutlicher technischer Aufstieg zu erwarten sein.

Das Problem ist aber, dass die WiiU ja ganz offenkundig als Konkurrent für die aktuelle Konsolengeneration konzipiert ist. Und da langt sie imo ins Klo, weil sie deutlich teurer ist und dabei weniger kann und nur den Tablet-Controller als Besonderheit bietet.

Wie gesagt, für Nintendo-Fans ist die WiiU klasse. Ich will auch nicht behaupten, dass die WiiU Elektronikschrott sei. Auf eine PS3 kann man nunmal kein Zelda spielen und wenn die WiiU Grafik in der Qualität der Xbox oder PS3 bietet, dann ist sie ja auch völlig in Ordnung.

Aber meiner Meinung nach kommt die WiiU einfach ein paar Jahre zu spät und bietet zu wenig Mehrwert gegenüber der Konkurrenz.

Ein Erfolgsgeheimnis der Wii war ja erstens das grundsätzliche Konzept, das Casualgamer und generell sonst gar nicht Videospiel-affine Leute angesprochen hat, mit der spaßigen Rumhüpferei und den teils wirklich kreativen Umsetzungen der Wiimote-Steuerung. Das sehe ich jetzt aber bei der WiiU nicht. Der Tablet-Controller dürfte für die meisten Leute, die die Wii mochten, zu viel des Guten sein, besonders bei Spielen, bei denen man ständig vom Controller zum TV hin und her linsen muss, denn um den Tabletbereich des Controllers blind bedienen zu können, fehlt einfach das taktile Gefühl von Tasten.

Für mich als Spielefreak wäre eine solche Steuerung grundsätzlich schon interessant, weil sie grade bei sehr UI-basierten Spielen eine große Hilfe sein könnte und vor allem den Hauptbildschirm deutlich übersichtlicher machen könnte. Aber bei den meisten Konsolentiteln braucht man einige Anzeigen direkt im Blickfeld, weil man sie "im Augenwinkel" wahrnehmbar halten muss und die Spiele generell rasanter sind. Für RPGs, MMOs und RTS wäre eine solche Steuerung aber ideal, oder für Actiontitel mit gemächlicherem Tempo (Survival-Spiele a la Resident Evil oder auch Condemned)...

volcatius (unregistriert) 13. Januar 2013 - 16:27 #

Quatsch, die PS4 wird nicht mal annähernd 700 Euro kosten.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11852 - 13. Januar 2013 - 11:50 #

Sehr interessant: Die Prereleasevorfreude hat anscheinend die Kritikfähigkeit der meisten Spieler die Sinne vernebelt. All jene Kritikpunkte die jetzt hier auftauchen gab es schon vorher, wurden aber für nichtig erklärt.

volcatius (unregistriert) 13. Januar 2013 - 16:32 #

Leute, die nur aufgrund eines Namens kaufen und sich alles schönreden, gibt es anfangs immer zur Genüge.
Interessant wird die Situation wahrscheinlich Ende 2013, wenn Preis und Leistung der PS-/XBox-Nachfolger bekannt werden.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1579 - 13. Januar 2013 - 17:10 #

Die Mehrheit der Nintendokäufer wird sehr wenig reflektiert an die Sache herangegangen sein und mehr aus einer vermeintlichen "machste nichts mit verkehrt", "geht immer", "kinderfreundlich"-Mentalität an die Sache herangegangen sein. Hab das schon bei diversen Eltern so erlebt: Kind will Konsole, Eltern haben keine Ahnung, ergo: Nintendo! Das das Ding dann schnell wieder in der Ecke liegt interessiert zu dem Zeitpunkt nicht.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11852 - 13. Januar 2013 - 20:05 #

Ich rede eigentlich eher von den Coregamern/GG-Usern

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 14. Januar 2013 - 0:23 #

Frei nach "warum darf man zu nem A...loch nicht sagen, dass es n A...loch ist, wenn's doch tatsächlich n A...loch is"... Die WiiU ist schon bei Bekanntwerden der ersten technischen Daten eher mit Skepsis empfangen worden, sowohl von der Fachpresse, alsauch von der Spielerschaft. Allein schon bei der E3 2012 waren die meisten Leute eher enttäuscht.

Außerdem wird man wohl doch seine Meinung sagen dürfen, und Fakt ist nunmal, dass man bei den etablierten Konsolen technisch die gleiche Qualität bei den Spielen bekommt und die WiiU nur auf Grund des Tablet-Controllers so viel mehr kostet. Und das ist irgendwo ein Gefühl von "Mensch, des ginge doch noch so viel besser". Das ist einfach schade und beklagenswert.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 13. Januar 2013 - 20:58 #

weil nintendo sehr oft auch grundlos geflamet wird und oft sehr extrem
wo man denkt wenn man dieses system besitzt sich nur an den kopf packen kann

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 14. Januar 2013 - 0:45 #

Man kann auch 350 Euro in den Ofen schieben. Grundlos.

Edit: Na gut, 325 Euro *gg*

Gadreel 12 Trollwächter - 897 - 14. Januar 2013 - 3:05 #

Also bitte,.... .
Und wenn die Wii U 2000 kosten würde, wäre es für mich immer noch eine bessere Investition als die 630 damals für die PS3. Die liegt bei mir seit Ewigkeiten herum und ich weiss nicht was ich mit ihr machen soll.

Geschmäcker sind verschieden, ich kann mit 99% der PS3 Spiele nichts anfangen und die 1% gibts meistens auch für den PC.

PS: Wenn jetzt jemand fragt warum ich dann eine PS3 besitze: es war die Hoffnung auf ein Wild Arms, Suikoden, Jade Cocoon usw. Es gab soviele tolle Spiele auf der PS2 .... seufz ....

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11852 - 14. Januar 2013 - 8:27 #

Basierend auf Hoffnungen eine Videospielkonsole zu kaufen habe ich mir schon abgewöhnt. Aktuelle Beispiele sind Kinect und die WiiU.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11628 - 14. Januar 2013 - 14:31 #

Naja, im Falle der WiiU wird die Hoffnung auf Zelda, 3D-Mario, Mario Kart und die weiteren üblichen Verdächtigen wohl nicht vergebens sein, oder? Auch Qualitativ kann man eigentlich davon ausgehen, dass alles stimmen wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 27710 - 15. Januar 2013 - 21:24 #

Das Basic-Pack 60€ günstiger als die UVP:
http://primalgames.de/product_info.php?products_id=27706

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit