GG-Interview: Spiele-Revolution Gaikai? (+ Video)

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 369557 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

2. Juli 2009 - 23:40 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert

Gestern hat Dave Perry endlich den Schleier gelüftet und eine Video-Demonstration von Gaikai auf seine Website gestellt. Andere berichten nun über dieses Video und Dave Perrys begleitende Worte (siehe Link unten) -- GamersGlobal aber hat Gaikai bereits selbst live testen können, und berichtet im folgenden Artikel über unsere Erfahrung -- vor allem aber lassen wir Dave Perry selbst ausführlich zu Wort kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Update: Unten seht ihr das Video, das Dave Perry auf seiner Website gepostet hat, unter http://www.dperry.com/archives/news/dp_blog/gaikai_-_video/ . Die Qualität ist dort etwas besser, allerdings sind die Ladezeiten gerade sehr lang, darum bringen wir das Video unten als Service für euch.

Video:

Creasy (unregistriert) 3. Juli 2009 - 14:45 #

Soll das jetzt der "Vorgänger"/Konkurrent zu Onlive sein, oder wie?

iStone (unregistriert) 3. Juli 2009 - 15:47 #

In der Art. Nur das in dem Fall offenbar keine extra Hardware nötig sein wird. Wenn das so funktioniert wie versprochen -wenn!- dann dürfte die Zukunftsmusik wirklich revolutionär sein. Die Hürden sind allerdings hoch, ein ganz schönes Projekt...

GamingHorror Game Designer - 968 - 3. Juli 2009 - 17:18 #

Ich bleibe weiterhin skeptisch, schliesslich muss das auch mit 100-200 ms Ping (roundtrip) funktionieren - d.h. faktisch 1-2 Zehntelsekunden Verzögerung auf jede Eingabe. Für Wettbewerbsspiele eindeutig zu wenig, zum Spass haben dürfte es vermutlich reichen.

Dann bleibt noch die Frage wie das skaliert. Wenn Twitter mal überlastet ist kann man temporär nicht posten oder die Seite lädt sehr langsam. Bei Gaikai wird man wohl Login-Warteschlangen a la WoW haben. Lieber user draussen lassen als allen schlechten service bieten.

Insgesamt bin ich zurückhaltend, aber gespannt wartend es mal selber probieren zu dürfen.

Armin Luley 19 Megatalent - 13705 - 3. Juli 2009 - 21:06 #

Kleiner Tipp: Lest doch mal das verlinkte Interview dazu, da erzählt Dave Perry wesentlich mehr als in dem Video. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)