Zynga: Japanische Filliale geschlossen

Bild von Faerwynn
Faerwynn 4367 EXP - 16 Übertalent,R3,S1,A4,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

23. Dezember 2012 - 14:19 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Die Serie an Rückschlägen für Zynga reißt nicht ab: Nachdem Zynga-Chef Marc Pincus bereits Ende Oktober angekündigt hatte, dass es für die Dependance in Japan nicht gut aussehe, muss Zynga Japan nun endgültig die Tore schließen.

Wie CEO Kenji Matsubara in einem Post auf Facebook mitteilte, wird Zynga Japan gegen Ende Januar geschlossen. Er dankt dort den Kunden für ihre Unterstützung und erklärt, dass das erfolgreiche Spiel Ayakashi auch nach der Schließung weiterbetrieben wird. Die drei weiteren von Zynga Japan entwickelten und betriebenen Spiele Montopia, Mojitomo und Machitsuku sind bereits eingestellt worden.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1837 EXP - 23. Dezember 2012 - 14:23 #

Das Ungeziefer stirbt langsam aus. Aber schade für die Entwickler das die sich zu dieser Zeit einen neuen Job suchen müssen. Zynga hats aber verdient.

Aiex 15 Kenner - 3840 EXP - 23. Dezember 2012 - 15:19 #

Vor allem weil die das Studio erst vor 2 Jahren gekauft haben und nun dichtmachen.

guapo 17 Shapeshifter - Abo - 7109 EXP - 23. Dezember 2012 - 15:40 #

Können ja mit der (alten) gleichen Mannschaft wieder ein Studio aufmachen :-)

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1837 EXP - 23. Dezember 2012 - 16:33 #

In Japan finden die bestimmt auch nen richtigen Job bei Nintendo oder Sqauresoft.

Mr. Bitches (unregistriert) 28. Dezember 2012 - 1:40 #

Squaresoft?
Wenn es die noch geben würde, dann vieleicht...

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1837 EXP - 30. Dezember 2012 - 13:31 #

Dann halt Square Enix

Jonesy 15 Kenner - Abo - 3228 EXP - 23. Dezember 2012 - 14:30 #

Tschüss Zynga, ich werde euch nicht vermissen, lediglich um die Angestellten tut es mir Leid, aber sollten sie sich nicht ganz auf den Social kram fixiert haben werden sie anderswo unterkommen.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 23. Dezember 2012 - 14:46 #

Social Games sind doch derzeit sehr beliebt. Ich denke die Angestellten werden da ohne größere Probleme neue Jobs finden.

Jonesy 15 Kenner - Abo - 3228 EXP - 23. Dezember 2012 - 17:16 #

Derzeit? Ich denke der Höhepunkt solcher Games ist mittlerweile erreicht, sieht man ja gut an den Spielerzahlen der FB Spiele die längst nicht mehr die Leute anziehen wie noch vor einem Jahr.

Aiex 15 Kenner - 3840 EXP - 23. Dezember 2012 - 15:17 #

Wer hätte gedacht, dass die Japaner keinen Bock auf Pokemon Clone haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang