Der Montagmorgen-Podcast #12
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 134283 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

17. Dezember 2012 - 16:06 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Ihr habt es nicht anders gewollt – nach einigen Kommentaren in den letzten Wochen, die einen Montagmittag-Podcast forderten, bekommt ihr jetzt genau das. Nein, keine Namensänderung, für was haltet ihr euch, ihr bekommt den ersten erst am Nachmittag aufgenommenen Montagmorgen-Podcast (ein feiner Unterschied zu einer nachmittäglichen Veröffentlichung des morgens aufgenommenen Podcasts).

An diesem Montag treten Christoph und Jörg vor das Redaktions-Mikro und erzählen euch von ihren Erlebnissen der letzten Woche. Christoph hat sich das Rollenspiel Chaos Chronicles aus deutschen Landen angesehen und verrät, warum sich insbesondere RPG-Veteranen darauf freuen dürfen. Jörg hingegen verbrachte einige Stunden seines Wochenendes im Kino, wo er sich Der Hobbit ansah. Im Podcast erklärt er euch, weshalb ihn das neueste Peter Jackson-Werk nicht auf ganzer Linie überzeugt. Darüber hinaus – aufmerksamen Lesern unserer Website wird es schon aufgefallen sein – beschäftigte er sich auch mit dem Rundenstrategie-Titel Battle of the Bulge (GG-Test).

Ferner sinnieren die Beiden über Peter Molyneux' wackelndes Kickstarter-Projekt Godus und fragen sich, ob der bekannte Spiele-Designer sein anvisiertes Ziel in Höhe von 450.000 Britischen Pfund überhaupt erreicht (wir berichteten). In Ermangelung einer gescheiten User-Frage (daran seid ganz allein ihr schuld!) kommt es schließlich zu einem gewissen Abdriften von Jörg, der zunächst eine Lektion in Sachen Selbstmotivation erteilt – vielleicht wird ja Tom Cruise auf ihn aufmerksam –, bevor er über Forentrolle auf anderen Websites zu lästern beginnt. Ein unbewusstes Warmup für Langer Lästert Laut? Wir werden sehen.

Viel Spaß beim Anhören!

Bitte stellt per Comment eure Fragen für den nächsten Podcast, wir freuen uns darauf!

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

McSpain 21 Motivator - 27465 - 17. Dezember 2012 - 16:10 #

Na großes Kino. Ihr habt die gleiche Türklingel wie ich und jetzt ist der Hund durchgedreht ^^

Edit: Jörg ist am Ende ja schon fast in "Langer Lästert Laut"-Stimmung gewesen... Da bitte Ansetzten. :D

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 17. Dezember 2012 - 16:12 #

Schönes Intro!

keimschleim 15 Kenner - 3056 - 17. Dezember 2012 - 16:17 #

Warum nennt Ihr den nicht Montagmittag-Podcast und erspart Euch dadurch die Hetzerei?

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 17. Dezember 2012 - 16:18 #

Ey der podcast ist der einzige Grund warum die Redakteure schon vormittags aufstehen :)

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3852 - 17. Dezember 2012 - 16:18 #

Ach den Montags-Podcast gibt es ja auch noch! Der kam jetzt so spät den hätte ich glatt vergessen. ^^ (Das ist nicht sarkastisch gemeint!)

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 17. Dezember 2012 - 16:35 #

Bitte, gern geschehen, lieber Jörg!
Ich beglücke deine Seite gerne mit meiner Existenz und Intelligenz x)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16759 - 17. Dezember 2012 - 16:39 #

Genau, auf die Schlauen und die Guten bei GamersGlobal. *klopft sich selbst auf die Schulter*^^

McSpain 21 Motivator - 27465 - 17. Dezember 2012 - 16:48 #

Lasst und hier ein Denkmal auf unsere Schlauheit und Gutheit errichten. Auf das alle Trolle der dunkle Reiche Gamestaria und 4Playonien, die es wagen in die Nähe dieser News zu kommen, erblinden. Und sehen wie sie in Ehrfurcht niederknien vor dem Globaliafürsten Langer, seiner tapferen RedaktuersTabletRunde und seinen Bauernopf..euhm.. Usern die sich Todesmutig in jede Diskussion stürzen. Ein dreifaches: Wir! Wir! Wir!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 17. Dezember 2012 - 18:42 #

Wir wir wir ! Hurraaaaa

.... Oh nein jetzt hab ich den Podcast unterbrochen und muss den schlechten Witz nochmal hören XD

flow7 (unregistriert) 17. Dezember 2012 - 16:46 #

ich fand den hobbit super!

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 17. Dezember 2012 - 16:55 #

lol

Sonyboy 12 Trollwächter - 854 - 17. Dezember 2012 - 16:57 #

Frage: Eure Spiele Highlights für 2013, auf welche Spiele wartet ihr besonders ?

Makariel 19 Megatalent - P - 13972 - 17. Dezember 2012 - 17:08 #

Wenn das so weitergeht ist es bald der Dienstagfrüh-Podcast :-P

Sonyboy 12 Trollwächter - 854 - 17. Dezember 2012 - 19:47 #

Besser wäre einfach nur Montag-Podcast.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 18. Dezember 2012 - 11:20 #

der auch direkt am montag im feed erscheint :/

Trax 14 Komm-Experte - 2525 - 17. Dezember 2012 - 17:32 #

Ok, also wird die Woche vor Weihnachten etwas ruhiger, was Highlights betrifft.
Den Hobbit habe ich zwar nicht gesehen, aber ich fange gerade wieder mit den HdR Büchern an.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Dezember 2012 - 17:35 #

Ich werde ein neues Printmagazin ins Leben rufen.

GutmenschGamer

Normal! Intelligent! Wenig Trollig!

Aber jetzt mal Scherz beiseite: Natürlich sind wir die schönsten. Danke für die Blumen :D

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 17. Dezember 2012 - 18:39 #

"Wenig Trollig"? Mit ice an der Spitze??
Buahahaha xD

;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 17. Dezember 2012 - 18:44 #

Das will doch keiner lesen ^^

...Verdammt, zum 2ten mal den Podcast unterbrochen, nun muss ich den Witz ein drittes mal hören ... Jetzt aber new Tab. xD

Anothep (unregistriert) 18. Dezember 2012 - 11:42 #

Das passiert mir auch ständig! :D

Henke 15 Kenner - 3636 - 17. Dezember 2012 - 17:39 #

Wünsche dem armen Christoph viel Glück mit seinem Urlaubsantrag :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49387 - 17. Dezember 2012 - 17:45 #

Ih habt nie behauptet, dass ihr sinnvolle Fragen gestellt bekommen möchtet :P
War wie immer klasse!

Ardrianer 19 Megatalent - 19104 - 17. Dezember 2012 - 18:02 #

freue mich schon auf die Feiertagsgewinnspiele ^^

Anothep (unregistriert) 18. Dezember 2012 - 12:04 #

Ich werde eh nichts gewinnen. Ich habe gestern beim Xbox-Gewinnspiel einen Monat Zattoo HD gewonnen. Jetzt ist mein ganzes Gewinnspielglück für das Jahrzehnt aufgebraucht.

Markus2208 15 Kenner - P - 3929 - 18. Dezember 2012 - 12:37 #

Ich glaube das hat fast so gut wie jeder gewonnen. ;)

Anothep (unregistriert) 18. Dezember 2012 - 12:59 #

Danke, jetzt fühle ich mich gleich viel besser =P

Markus2208 15 Kenner - P - 3929 - 18. Dezember 2012 - 13:04 #

Ich wollte dir damit nur verdeutlichen das dein Glück nicht aufgebraucht ist, weil man für den X-Box Kalender kein Glück benötigt. ;)

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 18. Dezember 2012 - 13:11 #

Und was ist mit mir? Ich hab nicht mal dieses blöde Zattoo-Dings gewonnen D':

Markus2208 15 Kenner - P - 3929 - 18. Dezember 2012 - 13:13 #

Ich kann dir gerne meinen Code geben. Brauche dieses Abo sowieso nicht. Oder lieber nen Code für 24 Episode 1? ;)

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 18. Dezember 2012 - 13:20 #

Danke, aber nein. xD

Markus2208 15 Kenner - P - 3929 - 18. Dezember 2012 - 13:24 #

Pfff dann eben nicht. :D

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 18. Dezember 2012 - 13:29 #

x)
Wir können auch tauschen: Ich geb' dir im Gegenzug ein leckeres Jamba-Spar-Abo.

Markus2208 15 Kenner - P - 3929 - 18. Dezember 2012 - 13:33 #

So eins für 10 € im Monat für 2 Klingeltöne? Ne Danke. :)

@Schwarzviolett (unregistriert) 17. Dezember 2012 - 19:04 #

Ich sehe es ähnlich wie Jörg: Verglichen mit anderen Plattformen ist gamersglobal ein Intellektuellen-Verein. ;-) Das liegt aber mit Sicherheit auch daran, dass - gerade die beiden anderen von Jörg angesprochenen Plattformen - wesentlich größer sind.
Das es sich zwei, drei Leute zur Aufgabe gemacht haben, einen Kreuzzug gegen gamersglobal zu führen, ist, gerade mit dem Hinweis auf den ersten Absatz, noch weniger nachzuvollziehen. Man fragt sich unweigerlich, ob diese Menschen noch einen anderen Lebensinhalt als "Jörg Langer" haben.
Darüber hinaus arbeiten diese Menschen häufig mit falschen und/oder veralteten Aussagen - propagieren aber einen besonders tollen Journalismus. Das ist grotesk. Teilweise wird dann auch eingesehen, dass gerade gamersglobal eigentlich gar nicht so verkehrt ist, ehe man wieder in eine infantile Trotz-Haltung verfällt: "Nö, außer Philipp sind trotzdem alle doof".

Letztlich sollte man diesen Personen keine Plattform geben, da sie davon mit Sicherheit profitieren. Dass ist das Letzte, was ich möchte. Insofern werde ich mich in Zukunft bemühen, diese Leute einfach zu ignorieren. Und Jörg sollte dies auch endlich mal tun: Ich hörte einmal, dass das ansonsten auf den Magen schlagen kann.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 17. Dezember 2012 - 19:11 #

Die vertriebenen Söhne von Gamersglobal verbünden sich und wollen ihrer ehemaligen Geburtsstätte den gar ausmachen?

Süß ^^

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1598 - 17. Dezember 2012 - 19:10 #

Kann man den Montagmorgen / mittag xD Podcast auch auf ITunes finden?
Wenn nicht, dann wäre das ein Vorschlag meinerseits.

Christoph Vent Redakteur - P - 134283 - 17. Dezember 2012 - 19:22 #

Meinst du generell? Such einfach mal nach dem GamersGlobal-Podcast. Wenn du den aktuellen meinst: Sollte nicht mehr zu lange dauern, bis er auch bei iTunes auftaucht.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 17. Dezember 2012 - 19:16 #

Ich habe den Hobbit zwar noch nicht gesehen, aber für die Filme wird doch nicht nur auf das Buch zurückgegriffen sondern auch auf die umfangreichen Anhänge vom HdR.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 17. Dezember 2012 - 21:20 #

Jop. An der Stelle würde ich Jörg auch widersprechen. Die prinzipielle Idee, den Hobbit um Geschichten aus dem "erweiterten" Tolkien-Universum zu bereichern, finde ich schon klasse. Die Umsetzung dieser Idee wirkt zumindest in diesem ersten Teil eher gewollt als gekonnt.

Auch wenn der Hobbit eher ein Kinder- und Jugendbuch ist (immerhin hat Tolkien dies für seine Kinder geschrieben), so ist es letztendlich doch eine richtige Vorgeschichte - auch wenn der Stil ein anderer ist als beim Herr der Ringe. Hat Tolkien nicht auch nach dem HDR seinen Hobbit etwas angepasst, damit eben der Hobbit als Vorgeschichte besser funktioniert?

Was mich am Film gestört hat: der Anfang. Ich fand es total unnötig, den Film mit Frodo und Bilbo kurz vor Bilbos 111. Geburtstag zu beginnen. Das passte irgendwie nicht.

Außerdem hat mich die Erscheinung von Thorin gestört. Er sieht nicht aus wie ein Zwerg, sondern eher wie ein Möchtegern-Aragorn. Die Hälfte der Zwerge hat richtige Zwergenmasken (Makup) und die sehen dann auch richtig "zwergisch" aus, Thorin hat aber garnichts zwergisches, mal abgesehen von seiner digital angepassten Körpergrösse. Hat mich sehr gestört.

Ich werde mir den Film nochmal in 2D mit 24 Frames anschauen - unterm Strich war es doch gelungenes Weihnachtskino, aber auf hohem Niveau enttäuschend.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 17. Dezember 2012 - 22:22 #

Ich fand das auch unnötig, aber Jackson will halt sicher gehen, dass der Normalo-Zuseher sich daran erinnert, wo er diese komischen Hobbits schon mal gesehen hat, und sich so positiv rückversichert, dass er im richtigen Film sitzt.

Mich stört an der freien Auslegung der Vorlage und diverser Anhänge von HdR, dass es eine ziemlich simple, aber schöne Reise-Abenteuergeschichte, die Der Hobbit nunmal ist, komplett überlädt. Und, bitteschön, der "Große Ork"... ist der ernstgemeint?

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 17. Dezember 2012 - 23:16 #

Ja, der "Große Ork" mit seinem besonders großen "Skrotum" am Kinn war irgendwie ein reiner CGI-Showoff; "oh, seht hier was für absurde und merkwürdig-ekelhafte Kreaturen wir erschaffen können". Das war wirklich zuviel, zumal der Film das nicht gebraucht hätte - ja, das hat den Film überladen. Radagast war auch so eine Sache; ich finde es toll, dass noch ein weiterer Istari auf die Leinwand kam. Aber WIE Jackson ihn dargestellt hat ... es hätte keine weitere Witzfigur gebraucht.

Ja, der Hobbit-Film ist unnötig überladen und eigentlich ist die Hobbit-Geschichte so schlüssig und stimmig an sich, diese ganzen hinzugefügten Charaktere und Elemente braucht der Film nicht, aber Jackson versucht natürlich irgendwie, die HDR-Filme zu toppen. Das ist wohl auch sein größter Fehler.

Trotzdem verzeihe ich Jackson, denn es gibt keinen anderen Filmemacher, der solche Fantasy-Epen auf die Kinoleinwand bringt. Die Game of Thrones-Serie ist für mich aber aktuell die gelungenere Fantasybuchumsetzung.

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1598 - 17. Dezember 2012 - 23:59 #

Mir kam Radagast vor wie der HDR Jaja Bings. Es hätte wirklich im insgesamten stimmiger sein können. Aber ich gebe zu, für Leute die die Bücher nicht kennen ein sehenswerter Film. Für die anderen ist meine Meinung eher: Ernüchternder Filmspaß aber dennoch unterhaltsam. Zudem brauch man sich den Film nicht in 3D anzutun. 2D reicht auch. Das einzige würde mich noch interessieren wie der Film mit 48 FPS wirkt und aussieht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 18. Dezember 2012 - 0:04 #

Also es gibt schon ein paar tolle 3D-Szenen, etwa den Blick im Orkreich nach unten, oder im Gebirge... Aber ich bekomme da eh nach 3 Stunden Kopfweh, vielleicht hast du Recht :-)

Ich fand Radagast gar nicht so schlecht, ein mehr als nur leicht Verwirrter, der aber trotzdem große Macht besitzt, hat doch was! Mir gefällt halt nicht das zwanghafte Einbauen in die Hobbit-Handlung.

Was meine größte Sorge ist: Wer nach dem Film, der einem ja gut gefallen kann, das Buch liest, muss doch glauben, dieser komische Lohnschreiber Tolkien habe da eine lieblose Auftragsarbeit abgeliefert und die Hälfte weggelassen...

buddler 13 Koop-Gamer - 1505 - 18. Dezember 2012 - 16:31 #

Beim Herrn der Ringe wurde viel weggelassen und beim Hobbit werden einige Szenen nun nachgeliefert. Würde der Hobbit so umgesetzt, wie das Buch, dann würde es nicht zum Herrn der Ringe passen. Charaktere wurden ja entwickelt und haben sich verändert. So wurde aus dem Nekromanten des Hobbit der Sauron des Herrn der Ringe.
Ich finde es nicht schlimm, dass zusätzliche Inhalte eingebaut wurden. Auch gefiel mit Radagast sehr gut. Der Hobbit macht den Spagat zwischen lustigen Sequenzen im typischen Hobbit-Kinderbuchstil und dem "ernsten" Herr der Ringe recht gut.

Schade finde ich, dass sich Peter Jackson ein wenig zu häufig selbst zitiert: Vergleicht mal die Szene in der Frodo zum ersten Mal den Ring aufsetzt (Gasthaus in Bree) mit der, in welcher Bilbo ihn unbeabsichtigt anlegt (auf der Flucht vor Gollum).

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7089 - 19. Dezember 2012 - 12:02 #

Ich kenne die Bücher alle nicht, aber in der Extended Edition vom HdR gab es massig Hintergrundinfos, die in der Kinoversion fehlten. Die Cameoauftritte von Jackson sind hingegen in Ordnung, machen andere Regisseure ja auch.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 20. Dezember 2012 - 11:20 #

Es geht dem Vorposter hier wohl nicht um die Cameo-Auftritte, sondern darum, dass Bilbo im Hobbit-Film den Ring genau wie Frodo im Gasthaus von Bree in genau der gleichen Art und Weise aufsetzt: er fällt hin, versucht den Ring zu fangen und zufällig rutscht er ihm genau auf den Finger. Das war mir zu sehr zitiert.

Auch Gandalfs "Stimme", die er im Herr der Ringe nutzt, um Bilbo davon zu überzeugen den Ring in Beutelsend zu lassen - er nutzt auch wieder diesen Trick um die Zwerge davon zu überzeugen, dass Bilbo im Hobbit ein "Meisterdieb" ist. Auch hier zitiert er wieder seine HDR-Trilogie.

Das letzte Zitat was mir grad einfällt: Gandalf flüstert wieder einem Falter etwas zu, wenig später kommen die Adler zur Rettung.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 18. Dezember 2012 - 11:42 #

Ich hab den Film in 3D/48 Frames gesehen. Mein Eindruck war: interessante, aber noch nicht ausgereifte Technik (Stichwort: Benny Hill-Effekt, einige Bewegungen wirken viel zu schnell). Wenn Filmemacher diese Technik irgendwann beherrschen (und sich unsere Augen daran gewöhnt haben), kann sich das schon durchsetzen, denn das Bild an sich ist klasse - für 3D-Filme wohl auch der nächste, richtige Schritt.

Ich hingegen freue mich, den Film demnächst nochmal klassisch in 2D/24 Frames zu sehen - denn die neue Technik hat für mich die Immersion teilweise zerstört, weil die teils zu schnellen Bewegungen oder das glasklare Bild (in Bezug auf Kostüme & Kulissen) mich ständig daran erinnert haben, dass ich eben "nur" einen Film schaue.

. 21 Motivator - 27826 - 17. Dezember 2012 - 20:00 #

Ach danke für das Lob, aber ich weiss doch das ich gut bin und intelligent. Sag mir doch mal was neues Jörg? ;-)

Der Podcast hat mich auf ein mögliches Thema gebracht für Langer lästert laut oder Triple L. :-) Thema: Forentrolle und anderes Ungeziefer im Internet und warum Gamersglobal besser ist.
Selbstverständlich kann man den Titel noch abändern, damit er politisch korrekt ist.

Was den Hobbit betrifft gehe ich genau aus diesen Gründen nicht dafür ins Kino, den Film sehe ich mir dann irgendwann mal an. Hoffe ja er lässt die Finger vom Silmarillion. Für mich ist dieses unnötige aufblähen auf eine Trilogie dem schnöden Mammon geschuldet.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 17. Dezember 2012 - 21:08 #

Ich glaub schon, dass Godus sein Ziel erreichen kann - was ich aber schon krass finde: die angekündigte, spielbare Prototypversion wird jetzt nur "gezeigt", aber nicht veröffentlicht. Damit bricht er jetzt schon in seiner Kickstarter-Kampagne seine "Versprechen" bzw. Ankündigungen. Ich glaub ganz ehrlich, dass sich Molyneux soetwas nicht leisten kann - und wenn Godus scheitert, sei es an den 450.000 GBP oder wenn das Spiel selber die Erwartungen nicht erfüllt, dann seh ich in Zukunft schwarz für Moly.

Markus2208 15 Kenner - P - 3929 - 17. Dezember 2012 - 21:16 #

Nix da Herr Langer, der Christoph hat gefälligst nächste Woche Urlaub. ;) irgendwann will ich ihn ja auch nochmal sehen. ;)
Wie immer netter Podcast.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11469 - 17. Dezember 2012 - 21:18 #

Ich hätte 'ne Frage:
Da ihr auch privat gerne zockt, gibt es da irgenwelche Soft- oder Hardwarewünsche für Weihnachten? Oder anders ausgedrückt: Was soll Euch der Weihnachtsmann an Spielen unter den Baum legen oder hat Euch bereits gelegt, falls die nächste Folge nicht mehr vorm Weihnachtsabend erscheint.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1565 - 17. Dezember 2012 - 21:39 #

Dass über Urlaub am Heiligabend überhaupt diskutiert werden muss, sagt mal wieder alles über den Laden!

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 17. Dezember 2012 - 22:01 #

Manche gehn zum lachen auch in den Keller.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 17. Dezember 2012 - 22:16 #

Bevor ich sie erneut stelle, beantworte mir doch noch folgende Frage von letzter Woche:

KritikloserAlleskonsument: Ich finds reichlich unverschämt, es quasi als Selbstverständlichkeit zu erwarten, dass die User Plätzchen schicken. Geht's noch?

Jörg Langer: Dein Comment ist ironisch gemeint, richtig?

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1565 - 18. Dezember 2012 - 19:39 #

Lass es mich so ausdrücken: Meine Kommentare sind so gemeint, wie die entsprechenden Passagen in den Podcasts von dir gemeint sind.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95853 - 18. Dezember 2012 - 0:58 #

Wieso? Heiligabend ist kein Feiertag. Was glaubst du wer da alles an dem Tag arbeitet? Oder gar an Weihnachten ansich? Bitte erst mal richtig nachdenken, bevor man grundlos stänkert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 18. Dezember 2012 - 1:17 #

Aber das ist doch gar nicht der Punkt, Tr1nity. Der Punkt ist, dass der liebe User entweder jegliches Ironie-Empfinden ausgeschaltet hat und wirklich jeden Scherz ernst nimmt, den wir so machen -- oder aber einen derart feinen Humor hat, dass ich von ihm lernen kann. Welche von beiden Möglichkeiten es ist, versuche ich seit letzter Woche herauszubekommen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5776 - 18. Dezember 2012 - 11:23 #

Und wenn er gut ist, lässt er dich noch zappeln... :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 18. Dezember 2012 - 13:50 #

Wenn er zu gut ist, bekommt er leider die Troll-Medaille...

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95853 - 18. Dezember 2012 - 13:36 #

Ich tippe auf ersteres ;).

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. Dezember 2012 - 13:56 #

Also, ich konnte die teils nicht sofort durchschaubaren Kommentare des Kritiklosen stets richtig interpretieren :o

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36814 - 18. Dezember 2012 - 15:09 #

Woher weißt du, dass deine Interpretation richtig ist?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. Dezember 2012 - 16:24 #

Weil er von solchen Kommentaren "lebt". Ist wirklich nicht schwer, sich vergangene mal durchzulesen und das festzustellen.

Anothep (unregistriert) 18. Dezember 2012 - 12:00 #

Ich muss ='( Aber nur einen halben Tag, zum Glück. Evtl. entlocke ich dem einen oder anderen noch die Erlaubnis den halben Tag im Home-Office arbeiten zu dürfen ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36814 - 18. Dezember 2012 - 15:11 #

Ich hab frei, allerdings muss ich für den 24. und 31. jeweils einen ganzen Arbeitstag nehmen. Allerdings ist afaik trotzdem niemand hier in der Firma an diesen Tagen. ;-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21792 - 19. Dezember 2012 - 15:20 #

Bei mir sind beide zusammen ein Tag. Da habe ich ja noch Glück gehabt. ;)

blobblond 19 Megatalent - 18308 - 18. Dezember 2012 - 1:21 #

Heiligabend zählt als halber Arbeitstag genau so wie Silvester,Menschen die in Krankenhäuser,im Altenheim,bei der Feuerwehr,bei der Polizei arbeiten haben auch an diesen Tagen Schichtdienst genau wie das Personal das in Messwarten der Chieme und Petrochieme arbeiten.Einen Beruf hast du noch nicht oder?

joker0222 28 Endgamer - P - 98659 - 18. Dezember 2012 - 9:24 #

Was haben denn die von dir genannten Personengruppen gemeinsam? Genau, sie sind unverzichtbar an jedem Tag des Jahres. Sorry, aber ein Spielemagazin würde ich da nicht zu zählen.
Genausowenig wie meinen Job, in dem es diskussionslos am 24.12. heisst....FREI! Übrigens noch viele andere auch.
Im Übrigen würde ich auch eher darauf tippen, dass KAK einfach einen feinen Humor hat (über den Post mit den Keksen habe ich mich damals köstlich amüsiert)...alles andere wäre zu traurig.

McSpain 21 Motivator - 27465 - 18. Dezember 2012 - 9:38 #

KAKs Nickname und sein unkommentiertes Posten von offensichtlichen Missverständnissen sind kein feiner Humor sondern ein lächerlicher Versuch total lässig über der Masse zu stehen und die eine oder andere Reaktion herrauszufordern um dann zu zeigen wie doof andere sind, die den total innovativen feinen Humor nicht verstehen. Oder er meint es tatsächlich Ernst. Beides keine guten Aussichten.

Edit: Um es nochmal zu erklären: Wer einen "sarkastischen" Nick hat und ausnahmslos "sarkastische" Kommentare postet mag sich für Lustig halten. Ist aber näher am Troll als an Humor.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29697 - 18. Dezember 2012 - 9:58 #

Sind Verkäufer auch unverzichtbar am 24ten? Eher nicht oder? Müssen trotzdem arbeiten. Und da gibt es noch zahlreiche andere.

joker0222 28 Endgamer - P - 98659 - 18. Dezember 2012 - 10:10 #

Natürlich, aber es ist nicht so, dass es jeder machen muss und alle bei denen das nicht der Fall ist gleich hingestellt werden müssen, als hätten sie vom Berufsleben keine Ahnung.
Ohne da große Statistiken in petto zu haben behaupte ich einfach mal, dass die meisten Arbeitnehmer, sofern sie dies wollen, am 24. und an den Feiertagen frei haben.
Ich z.b. würde am 24. lieber arbeiten, weil ich mit Weihnachten nichts am Hut habe und dann Ruhe auf der Arbeit hätte (ganz zu schweigen von der gestiegenen Parkplatzchance). Dummerweise ist bei uns der Laden am 24. zu.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21792 - 18. Dezember 2012 - 14:38 #

Ich bin auch Weihnachtsmuffel. Je nach Firma habe ich immer versucht an den Feiertagen arbeiten zu gehen. Gab ja auch mehr Kohle. ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7089 - 19. Dezember 2012 - 12:00 #

Ich bin im Öffentlichen Dienst und hab Heiligabend und Silvester frei *duck und weg*

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24638 - 18. Dezember 2012 - 1:56 #

Ganz genau. Verweichlichter Haufen, das gibts nichts zu diskutieren. Was will ein Schreibersklave überhaupt mit Heiligabend anfangen? Kitschmusik im Fernsehen schauen? Dann kann er auch gleich in der Redaktion arbeiten. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, fehlt noch der Artikel zur WiiU als "Gesamtkunstwerk".

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 12565 - 17. Dezember 2012 - 22:55 #

Sehr schöner Podcast. So lange Ihr das Ding bis 21 Uhr online habt ist es ok. Ihr ersetzt immer meine Montagabend Bettlektüre.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36814 - 17. Dezember 2012 - 23:11 #

Jörg, ich weiß gar nicht, warum du dich so gegen "Langer lästert laut" wehrst. Das, was du da heute vom Leder gezogen hast, kommt dem doch schon recht nahe. Das sollte dir doch leicht fallen. ;-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49387 - 18. Dezember 2012 - 0:19 #

Also ich bin schon ein wenig enttäuscht, dass meine Fragen einfach ignoriert wurden... Jörg, du hast deinen Verehrer verloren *herzgebrochen*

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36814 - 18. Dezember 2012 - 0:39 #

Dass du in den letzten beiden Episoden erwähnt wurdest, reicht dir wohl nicht...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 18. Dezember 2012 - 1:25 #

Tja, hättest deinen Nick eben nicht zurückändern dürfen. Das war's jetzt, sorry.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5776 - 18. Dezember 2012 - 11:22 #

*hust*

Mir hat die Analyse über Trolle ganz gut gefallen bis auf diese Tritte unter die Gürtellinie, die ja auch nur ein Versuch sind, das sicherlich komplexe Phänomen "Forentroll" auf die Ebene retardierter Hosenscheißer zu reduzieren. Das verpasst dem intellektuellen Ansatz einige Kratzer.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 18. Dezember 2012 - 13:41 #

Nicht reduzieren, eingrenzen :-)

buddler 13 Koop-Gamer - 1505 - 18. Dezember 2012 - 16:40 #

Ein paar Fragen, die vielleicht im nächsten Podcast beantwortet werden:

Wie sind die Redakteure zu GamersGlobal gekommen?

Wie hoch ist der Alterdurschnitt der Redakteure und plant ihr diesen Job bis zur Rente auszuführen oder ist es - bis auf Jörg - nur eine Übergangsstation?

Unter welchen Bedingungen testet ihr Spiele? Im Büro bei Tageslicht oder in einem abgedunkelten Raum? Mit Headset? In 5.1 oder 7.1 oder nur Stereo?

Welche Ausrüstung nutzt ihr zuhause? Eigenes Spielzimmer oder Konsole im Wohnzimmer die mit der Familie geteilt werden muss? Sound über den TV oder eine Anlage?

Seit ihr noch in anderen Foren als User unterwegs (hier müsst ihr natürlich keine Seiten nennen) oder bleibt ihr auf Eurer Seite?

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 18. Dezember 2012 - 18:03 #

Zu Jörgs Hobbit-Kritik:
Ich habe den Hobbit nicht gelesen aber lange Herr der Ringe Online gespielt. Daher war ich begeistert viele Charaktere und Orte aus dem Spiel wieder zu sehen. In HFR 3D ist es sowieso eine Augenweide.

Das Peter Jackson das Jugendbuch nicht als solches verfilmt hat und die Geschichte erwachsener aufbaut finde ich gut. Ist auf jeden Fall besser als ein Film im Stil von Star Wars Episode I.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7089 - 19. Dezember 2012 - 11:59 #

Alles ist besser als SW-Episode 1.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7089 - 19. Dezember 2012 - 11:58 #

Klasse Rundumschlag von Jörg, mit dem er aber auch Recht hat. Bis auf einige anonyme User hier ist die Community sehr gut, ganz im Gegensatz zu Gamestar (meine letztens erwähnten Computerultras), 4players (gibt keine Beschreibung zu diesen Usern) oder Buffed (halt trollige MMOGler).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Shenandoah Studio
Shenandoah Studio
13.12.2012 () • 17.09.2015 ()
Link
7.0
7.3
iOSMacOSPCXOne