ZombiU: "Enttäuscht von ersten Wertungen"

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 142904 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

14. Dezember 2012 - 10:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
ZombiU ab 16,57 € bei Green Man Gaming kaufen.
ZombiU ab 12,95 € bei Amazon.de kaufen.

Im Vorfeld des Launchs der WiiU machte Nintendo mehrmals klar, diesmal mehr Wert auf ein Spieleangebot für alteingesessene Spieler zu legen. So erschienen zum Release der Konsole unter anderem Umsetzungen von Darksiders 2 WiiU (GG-Test: 9.0) oder Assassin's Creed 3 (GG-WiiU-Test: 8.0). Mit ZombiU (GG-Test: 7.5) veröffentlichte Ubisoft aber auch ein WiiU-exklusives Survivalspiel, das sich alleine schon aufgrund seines Schwierigkeitsgrads ausschließlich an erfahrene Spieler richtet. Doch die ersten Wertungen – insbesondere in den USA – fielen teilweise sehr niedrig aus. Zu diesem Thema äußerte sich jetzt Guillaume Brunier, Produzent des Spiels:

Wir waren sehr enttäuscht über die frühen US-Reviews. Wir sind uns über die Stärken und Schwächen des Spiels bewusst, aber wir haben nicht so eine harte Kritik erwartet. Aber je mehr Journalisten und Spieler den Titel erlebten, umso mehr stellten sie sich als Minderheit heraus. Aktuell sind wir mit dem Zuspruch zufrieden.

Laut Brunier habe Ubisoft zudem von Anfang mit offenen Karten gespielt, was den Survival-Aspekt und den Schwierigkeitsgrad des Spiels angeht. In ZombiU spielt ihr den Überlebenden einer Zombie-Apokalypse in London. Solltet ihr sterben – was mitunter sehr schnell vorkommen kann – bekommt ihr nur eine einmalige Chance, eure Ausrüstung zurück zu holen. Sollte euch das nicht gelingen, steht euch nur eine kleine Standardausrüstung zur Verfügung. 

Rumi 17 Shapeshifter - 7884 - 14. Dezember 2012 - 10:42 #

erster Satz nach dem Zitat: "von Anfang" an, obwohl...kann man vlt. auch so lassen :D

ElliotYouIdiot (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 13:35 #

"entäucht" von den ...

Chleudert den Purschen zu Poden! Der kleine Chelm ist ein Widerporst! ;)

@Schwarzviolett (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 10:47 #

Das Gamespot Review mit 4.5 war im hohen Maße albern. Für mich ist ZombiU einer der Top-Titel des Jahres (Top 5 oder Top 10). Eine Fortsetzung, welche sich der Fehler annimmt und die Grafik verbessert, könnte ein überragendes Spiel werden. So bleibt es ein Dark Souls 0.5. Aber das ist ja auch schon was. :-)

. 21 Motivator - 27828 - 14. Dezember 2012 - 10:53 #

Ich finde ZombiU ein tolles Survival Horror Game. Es ist schon beängstigend wenn nachdem man eine Tür geöffnet hat und der Alarm losgeht und die Zombies zu dir rennen. Hoffe sehr auf einen Nachfolger.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 14. Dezember 2012 - 10:58 #

Spiele in denen man nicht als Übermensch mit der Gat irgendwelche Terroristen abknallen kann, kommen bei den Amis nicht so gut weg.

Green Yoshi 21 Motivator - 25516 - 14. Dezember 2012 - 11:14 #

Also Psychonauts und The Longest Journey haben in den USA deutlich besser abgeschnitten als hierzulande.

Die Amis reagieren empfindlicher, wenn ein Spiel Bugs oder andere technische Schwächen hat.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 14. Dezember 2012 - 11:16 #

Ich wusste nicht dass das Shooter sind.

Green Yoshi 21 Motivator - 25516 - 14. Dezember 2012 - 11:17 #

Ich wusste nicht, dass ZombiU ein Shooter ist. Wegen der Ego-Perspektive? Dann müsste ja auch Metroid Prime ein Shooter sein.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 14. Dezember 2012 - 11:19 #

Ja läuft unter Shooter.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5242 - 14. Dezember 2012 - 11:47 #

Wo das? Hier nicht. Und selbst wenn. Hat das der liebe Gott in Stein gemeißelt und man muss die Meinung haben, die alle anderen voneinander abschreiben? Survival-Horror-Action-Spiel.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Dezember 2012 - 4:02 #

Es als 'Shooter' zu deklarieren ist aber völlig korrekt und ist keine Auslegungssache. Am Ende soll's ein Jump and Run sein, weil man hüpfen kann und viel rumläuft, oder wie stellst du dir das vor? Oh man ^^

q 17 Shapeshifter - 6711 - 17. Dezember 2012 - 8:49 #

Also Nintendo nennt die Metroid Prime-Spiele First Person Adventure - das Erkunden der Welt mit dem Lösen der Rätsel steht dabei doch ziemlich klar im Vordergrund.

Punisher 19 Megatalent - P - 16321 - 14. Dezember 2012 - 11:52 #

Als Statement auf deinen pauschalen Hinweis oben trotzdem legitim - du sprichst ja dort auch von "Spielen" und nicht von Shootern.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 14. Dezember 2012 - 11:17 #

Yaaaaay, alle Amis auf einmal in eine Schublade stecken!

ElCativo 14 Komm-Experte - 1980 - 14. Dezember 2012 - 11:52 #

Die Amerikanische Spiele Presse kann man bei bestimmten Themen schon in eine Schublade stecken.

Jadiger 16 Übertalent - 5424 - 14. Dezember 2012 - 12:21 #

ist das nicht überall so. Und würde sagen wir mal Zombie U ohne start Titel und Werbung überhaupt Aufmerksamkeit bekommen? Mich hat sehr an dem Spiel gesteuert das ständige das gleiche gemacht wird. Und der Nahkampf die eigentliche Hauptwaffe ist bis zum Schluss rennt man mit dem Schläger rum. Wer das System mit dem Schläger cool hätte es die Eintönigkeit ein bisschen beseitigt. Man merkt dem Spiel einfach an sie hatten keine Zeit echt schade sowas.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 14. Dezember 2012 - 12:52 #

da stimme ich dir zu. Ich kann zumindest für mich als "nur" halb-Ami sprechen. Ich mag auch andere spiele, ohne Terroristen und so. :-)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 14. Dezember 2012 - 13:33 #

Wie schwer ist es eigentlich einen kommentar in den Kontext einzuordnen. In der Nachricht steht von schlechten Us Bewertungen, worauf bezieht sich wohl dann mein Kommentar. Auf irgednwelche Spieler oder die Presse? Naja vielleicht erwarte ich zuviel Hirnschmalz.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 14. Dezember 2012 - 15:03 #

Und selbst wenn du nur die Presse meinst - die wirfst du trotzdem zu Unrecht in eine Ecke und untermauerst das Klischee der kriegsgeilen Amerikaner.

cryon (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 15:45 #

nein; das reproduziert er. er untermauert höchstens das klischee von der überheblich antiamerikanischen deutschen kartoffel. ;)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 14. Dezember 2012 - 16:37 #

oh ein transatlantischer Kriegstreiber

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 14. Dezember 2012 - 16:32 #

Das ist kein Klischee sondern die Realität. Kriegsgeiler gehts nicht mehr.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 14. Dezember 2012 - 16:40 #

Und woran machst du das bitte fest?

Ganon 23 Langzeituser - P - 40353 - 14. Dezember 2012 - 17:06 #

Das scheint mir dann doch übertrieben. Gewisse Nationen in anderen Teilen der Welt übertreffen die USA da bei Weitem, befürchte ich.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 14. Dezember 2012 - 17:11 #

Ich würd es auch nicht auf Nationen schieben... bei uns haben idiotische Sendungen wie dsds und co. auch oft gute Quoten (gehabt) - steht das dann gleich für deutschland? Ne.

In den USA gibts natürlich auch genug Rednecks, die an die Schöpfungslehre glauben - aber das betrifft nicht alle Amerikaner und das geht mir gehörig auf die Nerven. Was ständig auf den Amis rumgehackt wird, kann man auf jedes Land anwenden. Idioten gibts überall.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 14. Dezember 2012 - 17:17 #

Und man erinnere an den Dark Souls Test. Auch deutsche Journalisten können irren ^^

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24020 - 14. Dezember 2012 - 19:58 #

Für das Statement müsste man dir gleich den Eselaward verleihen.

Was ist mit Nationen wie Israel/China/Russland bzw. Birma bzw. Kolumbien.
Es gibt noch soviele Krisenherde auf der Welt und Nationen die durchaus davon Provitieren das es Arme Schweine gibt.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 14. Dezember 2012 - 20:14 #

Zu dumm zum googeln welches Kriegsgeile Land das meiste Geld für Krieg ausgibt und die meisten Kriege geführt hat.

Tr1nity 28 Endgamer - 101376 - 14. Dezember 2012 - 20:28 #

Laß bitte Beleidigungen und bleib sachlich. Erste und letzte Ermahnung.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24020 - 15. Dezember 2012 - 8:11 #

unter anderem Kriege die die wir Europäer gefordert bzw. gefördert haben.
Es ist außerdem nicht immer die größe der Armee entscheident wenn du dir Israel anguckst.

Bzw. deren Unterhalt (Chinesische Armee).

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 15. Dezember 2012 - 14:35 #

Je nach amtierendem Präsi, im betroffenden Land vorhandene Rohstoffe oder strategischer Lage ist das kein Klischee ;-)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 15. Dezember 2012 - 15:20 #

Und was hat die Politik/das Militär mit der Spielpresse zu tun? Hier wird einfach ein Zusammenhang postuliert, ohne das irgendwie zu belegen und auf Anfragen wird nicht reagiert.

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 14. Dezember 2012 - 11:22 #

ZombiU ist eins meiner Lieblingsspiele 2012. Die ganzen käsigen Reviews bezüglich des zu schnell abnutzenden Gameplays zeugen von zu kurzer Testzeit. Ja, es hat kleinere Mängel, aber als Survivalhorrorspiel macht es alles richtig. Die innere Anspannung beim vorsichtigen Durchschreiten der Spielwelt wächst unaufhaltsam nach oben, je weiter man mit seinem Avatar im Abenteuer vorankommt. Ich freue mich schon auf meinen Run im Survival Modus!

Außerdem gibt es immer wieder sehr coole Überraschungen, die einem lange im Gedächtnis bleiben.

Janno 15 Kenner - 3483 - 14. Dezember 2012 - 11:27 #

Also ich bin von ZombiU auch sehr angetan. Die Atmosphäre ist hervorragend, die Optik stimmig (wenn auch nicht taufrisch) und der Sound klasse. Ebenso ist die Einbindung des Gamepads spitze.
Also ich bin mehr als zufrieden mit dem Titel.

Pro4you 19 Megatalent - 13164 - 14. Dezember 2012 - 12:24 #

Zombie U gefällt mir ganz gut :) Es ist teilweise zwar etwas frustrierend und gruselig ist auch nicht gerade, aber dafür echt ein tolles Spiel das Dinge versucht anders zu machen. Und da in meinen Augen Innovation belohnt werden muss, gehört dieses Spiel klar zu den Gewinnern 2012 :) Oh man wie ich mich schon auf Rayman Origin freue, zockt unbedingt die Demo!

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 14. Dezember 2012 - 13:34 #

Nicht gruselig? Du bist wohl noch nicht sehr weit?

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3329 - 14. Dezember 2012 - 13:41 #

Solltet ihr sterben – was mitunter sehr schnell vorkommen kann – bekommt ihr nur eine einmalige Chance, eure Ausrüstung zurück zu holen.
==> Sorry aber so was war ggf. in den frühen 90er noch Standard.
.
Alleine durch diese Info Info ist das Spiel für mich ein No-Go.
Ich bin nicht mehr 15 Jahre alt und habe nur ein Hobby / Zeit ohne ende.
Hört sich irgendwie blöd an ist aber für mich eben so.
Was nützt >mir< eine gute Story wenn ich die wegen dem zu schweren Level"design" das nie erleben werde?
Ich bin der felsenfesten Meinung das so was wie verschiedene Schwierigkeitsgrade kein Hexenwerk ist.

rlx 13 Koop-Gamer - 1645 - 14. Dezember 2012 - 14:01 #

Unabhängig von ZombiU, trägt der Schwierigkeitsgrad durchaus stark zu einen guten Story bei. Wenn die Situation hoffnungslos sein soll und man geht durch die Level wie ein heißes Messer durch Butter, dann zerstört das alle Atmosphäre.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1463 - 14. Dezember 2012 - 14:22 #

Richtig, dieses Gefühl von Hoffnungslosigkeit in einer surrealen Welt funktioniert nur durch den Schwierigkeitsgrad. Ich finde, dass ist der Richtige Weg für Spiele wie Dark Souls und ZombiU. Wer das nicht versteht und mehrere Schwierigkeitsgrade benötigt, soll ein anderes Spiel spielen. Schließlich gibt es genug games auf dem Markt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16321 - 14. Dezember 2012 - 14:26 #

Ich glaube nicht, dass es ihm um die Schwierigkeit an sich ging, sondern eher um (subjektiv) gefühlt unnötiges erschweren des Spiels. Das Argument mit wenig Zeit kann ich gut nachvollziehen und fühle mich inzwischen auch nur noch von nervigen Speicherpunkten und dergleichen genervt - wenn ich z.B. den ganzen Weg zum Zwischengegner wieder durch die gleichen, wenig spektakulären Gegner schnetzeln muss um ein ums andere Mal am Zwischenboss zu scheitern ist das nicht "schön schwer" sondern für mich einfach langweilig.

Als Speicherpunkte noch nicht state of the Art waren hat man einfach regelmäßig die Quicksave-Taste gedrückt... dagegen ist jeder Speicherpunkt eher eine Erschwerung als eine Casualisierung, um mal dieses Beispiel zu behalten.

Ich hab ZombiU nicht gespielt, aber das Feature, zu einem vielleich relativ späten Zeitpunkt im Spiel alle Ausrüstung zu verlieren klingt jetzt auch für mich nicht sonderlich motivationsfördernd - wobei natürlich abhängig davon, wie es konkret umgesetzt wurde und wie brauchbar die Standard-Ausrüstung ist.

Robokopp 12 Trollwächter - 1174 - 14. Dezember 2012 - 15:10 #

Es gibt im Safehouse eine Kiste in der man eine große Anzahl Gegenstände (Munition, Medkits, Waffen, usw.) lagern kann. Man "verliert" im Todesfall also nur was man am Körper getragen hat und muss nicht komplett bei null anfangen.

Grundsätzlich ist eine vorsichtige Vorgehensweise gefragt. Wer versucht sich wie ein Left 4 Dead oder Dead Island Rambo durch die Zombiehorden zu prügeln kommt in ZombiU nicht weit.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1463 - 14. Dezember 2012 - 16:09 #

Genau darum geht es, ums subjektive Empfinden. In der guten alten Zeit gabe es einige sehr "unnötig" schwere Spiele. Doch gab es bzw. gibt es jetzt noch genug, die diese games geliebt haben. Ich will nur sagen, solche game soll oder muss es doch geben, denn ob du es glaubst oder nicht, es gibt genug Zocker da draussen die es lieben sich 10/20 mal zum Endgegner durchzukämpfen.

Und nichts ist für mich schlimmer als eine Quicksavefunktion.

zuendy 14 Komm-Experte - 2383 - 14. Dezember 2012 - 22:09 #

Mir kraust es immmernoch vor Montezuma's Revenge.

Punisher 19 Megatalent - P - 16321 - 15. Dezember 2012 - 14:18 #

Ja, deswegen meinte ich ja - alles subjektives Empfinden. Ich gönne es auch jedem, der diese Spiele cool findet. Ich hab damals auch am Atari 2600 komplett OHNE Speichermöglichkeit gespielt und das tierisch geil gefunden. Allerdings waren diese Spiele meistens auch tatsächlich nach 2-3 Stunden maximal vorbei - bei einem dieser kurzen 10-Stunden-Spiele heutzutage fände ich es unerträglich nach Verbrauchen meiner drei Leben von vorne beginnen und das ganze Spiel in einem Rutsch meistern zu müssen.

Was ich sagen will - man darf diese schwierigen Spiele mit Survival-Aspekten, Permadeath und vorsichtigem Vorgehen durchaus lieben, ohne sich schlecht fühlen zu müssen. Man darf sich aber auch nicht wundern, wenn die Presse diese Art von Spiel nicht so gut bewertet - zum einen weil nicht jeder Tester diese FEatures auch lieben muss und zum anderen weil eine superdupergute Bewertung als uneingeschränkte Kaufempfehlung verstanden werden könnte. Wenn dort klar und deutlich steht "wir fanden das zu schwer weil xyz" kann der geneigte Spieler für sich selbst gern 1-2 Punkte addieren, genau wie ich selbst bei Knuddelbunt-spielen gern 1-2 Punkte abziehe, wenn ich ein ungefähres Bild meines eigenen Empfindens haben wll

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 15. Dezember 2012 - 19:58 #

Genau aus diesem Grund hat doch der Entwickler beide Modi eingebaut:

1x mit unlimitied Continues

und

1x Hardcore

Was ist daran schlecht? Pussies und wahre Helden werden gleichermaßen bedient! Es gibt sogar noch den Angsthasenmode, der sogar für Casualspieler interessant sein dürfte. Daher kann man dem Titel ruhigen Gewissens gerne hoche Wertungen geben. Irgendwelche Superschicksen aus dem Musikbusiness darf schliesslich auch jeder gut finden, obwohl er sie nie in die Kiste bekommt ;)

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1463 - 14. Dezember 2012 - 14:23 #

Kein Hexenwerk, aber auch nicht für jedes Spiel nötig.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40353 - 14. Dezember 2012 - 17:08 #

Das würde ich jetzt nicht so an einem Satz festmachen, vielleicht lieber mal den Test lesen für genauere Details, wie das abläuft. Davon abgesehen: Manche Spieler beschweren sich, dass die Spiele immer simpler werden und freuen sich über sowas, das mal wieder etwas anspruchsvoller daherkommt. Für andere ist es damit vielleicht zu schwer. Es kann halt nicht jedes Spiel was für jeden sein, da kann man ncihts machen. Deswegen dem Spiel veraltetes Spieldesign vorzuwerfen halte ich aber für unfair.

Calmon 13 Koop-Gamer - 1288 - 15. Dezember 2012 - 10:04 #

Boah gruselig! Haben wir wegen Leute wie dir so ein save/load Spieleverein? Jedes Spiel wird millionenfach abgesichert damit selbst der grösste Seebär ohne Anspruch durchs Spiel kommt...

Ich kann ja verstehen das man es nicht mag, aber warum nicht einach solche Spiele haben und eben die normalen, also beides?

Kann man auch entsprechend bewerten. Es gibt noch genügend die lieben die Herausforderung. Es sollte keinen Notenabzug geben weil man sich darüber Gedanken macht und genau die Spielertypen ansprechen will!

Tester berweeten ja Strategiespiele auch nicht wie Shooter, aber warum sollen alle Shooter für den immer gleichen Einheitsspieler bewertet werden? Da gibt es Unterschiede.

Ach ja und ich bin auch nicht mehr der Jüngste...

Zottel 16 Übertalent - 4371 - 16. Dezember 2012 - 15:00 #

Wenn du keinen Anspruch möchtest, dann schau einen Film oder spiel Facebook-Spielchen. Sorry, aber nur weil es dir zu schwer ist, möchte ich nicht darauf verzichten. Der Sinn hinter einem Spiel ist es gefordert zu werden und nicht es zu spielen nur um darin alles gesehen zu haben.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Dezember 2012 - 4:09 #

Vielleicht auf Filme umsteigen.. Oder halt was anderes, das dir mehr das Gefühl gibt deine Zeit sinnvoll in eine Freizeitbeschäftigung gesteckt zu haben.

Davon abgesehen: Ich liebe schnell reingeworfenes "Das war früher vielleicht mal angesagt". Hey, früher war GUTES Leveldesign Standard. Und man fühlte sich besser ins Spiel hineinversetzt. Fällt mir oft schwer, bei den vielen Ladebildschirmen, die jetzt voll "in" sind... :>

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1607 - 14. Dezember 2012 - 14:52 #

Die Aufblasung einer einzigen Gameplaymechanik bzw. einer einzigen Spielidee zu einem "vollwertigen" Spiel, ist eine Frechheit von den Entwicklern. Leider ist das mehr und mehr zu beobachten. Sowas gehört wertungsmäßig brutal abgestraft!

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1463 - 14. Dezember 2012 - 16:12 #

Das muss du uns bzw. mir mal genauer erläutern!

FPS-Player (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 16:15 #

Mimimimimi....
Toll, jetzt weiß alle Welt, was für Heulbojen die Entwickler sind. Sollen halt erstmal ein paar richtige Tests abwarten und nicht gleich nach den ersten Vorabtests rumjaulen.

motherlode (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 16:19 #

Ah, ein schlechtes Spiel beklagt sich über schlechte Wertungen? ^^

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1463 - 14. Dezember 2012 - 16:20 #

Schon ausführlich gespielt?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Dezember 2012 - 4:11 #

In dieser Kurzform muss ich an sowas wie Hydrophobia spielen... brrrrrrr. Das war aber auch ein mieses Ding von Spiel.

Skeptiker (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 16:22 #

Wie ist den der Wiedererkennungswert von London?

Ich kann mir vorstellen, dass die Amerikaner mit
London als Schauplatz nicht so viel anfangen
können, während doch viele Europäer, gerade
Spieletester, häufig schon in London waren und
sich über den vorhandenen Wiedererkennungswert freuen.

Ich fand z.B. toll, wie Cillian Murphy im Film 28 Tage später
nach der Apokalypse durch das verwaiste London geirrt ist.
Wie die das nur hinbekommen haben - London und leer, das
geht doch gar nicht!
(Geht wirklich nicht! In zwei Szenen sieht man erst einen
Spaziergänger und in der 2. einen Müllmann!)

Christoph Vent Redakteur - P - 142904 - 14. Dezember 2012 - 16:33 #

Der Wiedererkennungswert ist schon gegeben. Die charakteristischen Telefonzellen, U-Bahn-Wagons oder Doppeldecker tauchen auf. Leider nutzt das Spiel sein Szenario in Bezug auf die vielen Sehenswürdigkeiten in der Stadt dennoch nicht genügend aus. Für mehr Infos: http://www.gamersglobal.de/test/zombiu

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 14. Dezember 2012 - 17:21 #

Als ich die ersten Gameplay Szenen gesehen habe z.b. bei GG hab ich mir auch gedacht, Nette Idee, aber das kann doch kein Vollpreistitel sein?

Ich warte auf die richtigen WiiU Titel und dann erwäge ich mir vielleicht eine zu holen. Aber nicht wegen einem Mario und einem Zombiespiel xD

andreas1806 16 Übertalent - P - 5359 - 14. Dezember 2012 - 17:54 #

Also mich überraschen die Wertungen nicht.
Wundere mich warum man so viel wert auf die Wertungen legt. Wichtig ist doch was der Kunde am ende des Tages kauft. und ich glaub nahezu jeder Erwachsene Wii u Käufer hatte Zombi u mit der Konsole im Einkaufskorb.
Die ganzen Wiiu Titel sind wie ich befürchtet hatte, nur leider recht schlechte Umsetzungen. Tablet als sinnvolle Erweiterung... bisher eher nicht!

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 15. Dezember 2012 - 11:24 #

Ja jeder Erwachsene der eine WiiU kauft will auch ZombieU. Jeder Mensch hat ja auch ein PC oder ein Konsole.
Wenn es ein ZombieU 2 Teil gibt hat es sich gelohnt aber trotzdem wird sich nicht jeder erwachsene das Spiel holen.
Hast du eigentlich noch genug Zeit um ZombieU zu spielen neben World of Warcraft und den Call of Duty Teilen?

Necromanus 16 Übertalent - P - 4853 - 14. Dezember 2012 - 20:18 #

Also für mich war ZombiU einer der Kaufgründe für die WiiU und ich habe den Kauf nicht bereut. Ganz im Gegenteil. Für mich ist ZombiU eines der besten Zombiespiele seit langem.

kOnsinger (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 20:56 #

habs angezockt: das pad-handling nervt und die grafik is nicht so geil...aber gut, is halt auch die wiiu

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 15. Dezember 2012 - 11:16 #

Wie lange denn? Drei Minuten?

Für alle da draussen mit gefährlichem Halbwissen und falschen Vorstellungen bezüglich der Wiederbeschaffung verlorener Waffen:

Wer stirbt, verliert seine momentane Ausrüstung und erwacht als ein anderer Charakter im Safehouse. Im Gepäck befindet sich stets der Cricketschläger, eine Pistole mit sechs Kugeln und ein kleines Medipack. Der vorher geklärte Weg bleibt geklärt! So hat man es also nur mit den verbliebenen Zombies und dem zombifizierten Avatar zu tun. Sollte man beim Versuch der Waffenbergung scheitern, so werden die verlorenen Schiessprügel an den ursprünglichen Fundort zurückgebeamt. Im Safehouse gibt es einen Computer, der einem die Position der verschiedendsten Dinge in den "aufgedeckten" Bereichen anzeigt, was mehr als fair ist. In ZombiU ist also nichts langweilig und unfair und die Entwickler taten ihr bestes, den Spielablauf immer im Bereich des Machbaren zu gestalten. Mehr noch als in Dark Souls ist hier alles vom Geschick des Spielers und der bestmöglichen Nutzung des Inventars abhängig. Ich habe sogar die kniffligste Stelle des Spiels beim ersten Versuch geschafft. Wer umsichtig ist, überlebt!

Der größte Anreiz bei ZombiU ist das Beenden des Spiels ohne menschliche Verluste. Man kann sich nicht vorstellen wie es ist, den Helden immer wieder mit knapper Not aus der Hot Zone zu bringen. Die dabei hervorgerufenen Emotionen und das Erfolgserlebnis nach jeder gefährlichen Situation übertrifft imho den Triumph eines jeden Dark Souls Bossfights um Längen!

Nach beinahe zwei Durchgängen kann ich die Enttäuschung der Entwickler sehr gut nachvollziehen. Zombiu ist ein ungeschliffenes Juwel und endlich mal wieder ein wundervolles Survival Horror Abenteuer.

Also lest doch mal bitte die Reviews bevor ihr hier den eigentlich interessierten Spielern mit Mutmaßungen und Unwahrheiten den Spaß verderbt. Ich weiss schon warum Der Herr Langer immer diese Kolumne schreibt...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 15. Dezember 2012 - 18:42 #

"Mehr noch als in Dark Souls ist hier alles vom Geschick des Spielers und der bestmöglichen Nutzung des Inventars abhängig."

Das bezweifel ich. =)

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 15. Dezember 2012 - 19:59 #

Ich hab beides bis zum Erbrechen gespielt. ZombiU ist das besser beherrschbare Spiel.

KoffeinJunkie (unregistriert) 16. Dezember 2012 - 11:07 #

ZombiU ist so gestaltet, dass es immer fair ist. Wenn man stirbt, ist man selber schuld!
Es ist bretthart, aber machbar. Und das macht auch den Reiz aus. Man weiss einfach, das man sehr schnell ins Gras beisst, wenn man unvorsichtig agiert. Das macht das Spiel nervenzerfetzend spannend. Und wenn man dann doch stirbt und den Rucksack nicht zurück bekommt sind die Sachen nicht weg. man kann sie sich wieder an den jeweiligen Spawnpunkten zurückholen.

nova 19 Megatalent - P - 14060 - 16. Dezember 2012 - 0:32 #

Ich glaube, ZombieU hat viel von der Enttäuschung über die WiiU generell abbekommen bzw. die Erwartungen waren halt (zu) hoch - auch wenn es objektiv betrachtet ein gutes Spiel ist. Die richtigen "Knaller-Spiele" lassen ja auch auf sich warten. o.O

Phin Fischer 16 Übertalent - 4287 - 16. Dezember 2012 - 20:19 #

Ja, leider. Sehe zur Zeit keinen Anreiz die WiiU zu besorgen.

pauly19 14 Komm-Experte - 2549 - 17. Dezember 2012 - 14:29 #

War leider auch für mich der Grund die WiiU Zombie Edition abzubestellen.

hachel (unregistriert) 1. Januar 2013 - 0:17 #

ZombieU beim WiiU Bundle dabei gehbat... noch nie eingelegt :O *gähn*
Bei den WErtungen spar ich mir das auch glaub ich^^

pilimen (unregistriert) 2. Januar 2013 - 2:58 #

Einfach ein klasse Spiel!
Nach Dark Souls und DayZ (Ich freue mich auf die Standalone Version) endlich mal wieder ein Spiel, wo ich nicht nach 10 Minuten einschlafe weil ich das Gefühl bekomme, dass das Spiel für Hirntote Programmiert worden ist.
Und genau das muß man sein um dem Spiel eine eher schlechte Wertung zu geben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tand