WASD: Zweite Ausgabe des Spiele-Essay-Magazins

Bild von Pomme
Pomme 5958 EXP - 16 Übertalent,R6,A4,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

14. Dezember 2012 - 13:16 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Etwa ein halbes Jahr hat es gedauert, nun ist die zweite Ausgabe des Game-Magazins WASD erschienen. Ging es in der ersten Ausgabe noch um "Tasty Trash - Schlechte Spiele", widmet sich die zweite Ausgabe des Essaymagazins dem scheinbar sperrigen Thema "Games und Politik". In dem Magazin in Taschenbuchformat geht es um Hintergründe und feuilletonistische Überlegungen zu Computerspielen, Spieletests sucht man vergebens. "Dieses Bookzine kommt ohne Prozentwertungen daher, ohne Tabellen, ohne Stiftung-Warentest-Attitüde und Spielspaßgraphen", erklärt der WASD-Herausgeber Christian Schiffer auf seiner Internetseite.

Der Journalist Schiffer hat wieder einige namhafte Autoren gewinnen können: die ehemaligen Gamestar-Journalisten Christian Schmidt und Gunnar Lott etwa, Christof Zurschmitten von Superlevel, Rainer Sigl von videogametourism.at oder Sven Stillich, der für die Gee gearbeitet hat. Dabei schreiben nicht nur bekannte Spielejournalisten und Branchenkenner für die WASD. Die Zoologin Rike Campen hat wiederholt einen Text abgeliefert. Sie hat mit Games eigentlich nichts am Hut, hat beim Schreiben über Spiele aber ihren ganz eigenen und für Spielekenner überraschenden Blickwinkel.

Wer noch in diesem Jahr eine WASD im Briefkasten finden möchte, sollte schnell handeln: Alle Bestellungen bis 20 Uhr am kommenden Sonntag, 16. Dezember, gehen den folgenden Montag in den Versand und sollten pünktlich vor Weihnachten bei euch sein. Danach, so heißt es bei WASD, verabschiedet sich das Logistikunternehmen in den Urlaub und kann erst ab dem 7. Januar wieder ausliefern. Zahlungen bis Sonntag werden nur per Sofort-Überweisung oder Paypal angenommen. Das Magazin kostet 14,50 Euro. Wer das Projekt unterstützen will, kann 19,50 Euro für eine Förderausgabe bezahlen.

Die WASD ist etwas mehr als 200 Seiten dick. Eine Leseprobe soll demnächst online veröffentlicht werden.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15393 - 14. Dezember 2012 - 13:25 #

Sehr gut, gleich bestellt, das erste war sehr unterhaltsam!

Cat Toaster (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 17:53 #

Dito und "In der Tat!"

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 14. Dezember 2012 - 19:08 #

Hab auch die zweite Ausgabe bestellt. Muss aber ehrlich gestehen: Ich habe bisher noch keinen Artikel gelesen!!! ;)

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 14. Dezember 2012 - 13:39 #

Ich würde zu gern wissen, was Valerie Trebeljahr von Lali Puna zum Thema Games berichtet.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11138 - 14. Dezember 2012 - 13:48 #

Bin mal gespannt, ob mein Bruder jetzt einen Artikel drin hat oder nicht...

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 14. Dezember 2012 - 13:54 #

Die erste Ausgabe ist sehr sehr gut. So muss ein Spielemagazin heute aussehen. Garnicht erst auf die aktuellen Themen stürzen oder Tests machen. Ein Magazin wie die 11 Freunde, nur für Spiele. Unbedingt unterstützen!

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 14. Dezember 2012 - 14:30 #

Richtig! Nur das Layout ist nicht so mein Fall.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 14. Dezember 2012 - 19:17 #

Naja, eben etwas betont intellektuell. Was solls, der Inhalt zählt.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 14. Dezember 2012 - 14:39 #

Ich würde mir wünschen solche Artikel bzw. Redakteure auf GG zu sehen!

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 14. Dezember 2012 - 14:47 #

Selber machen! :-)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 14. Dezember 2012 - 17:27 #

Nö, dafür habe ich einfach viel zu wenig Talent ;)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 14. Dezember 2012 - 15:12 #

Diesmal wird übrigens mit professionellem Lektorat geworben. Die Fehlerquote dürfte also geringer ausfallen.

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1267 - 14. Dezember 2012 - 15:12 #

Das Cover ist mal wieder interessant gestaltet. Aber ob sie das Layout diesmal in den Griff bekommen haben bezweifle ich noch... Das letzte Mal war es nicht gerade ein Zeugnis von kreativer Konsequenz.

Schade, dass es dieses Mal scheinbar keine Leseprobe gibt.

Pomme 16 Übertalent - P - 5958 - 14. Dezember 2012 - 15:15 #

Eine Leseprobe soll noch kommen. Auf Facebook hat das WASD-Team am Mittwoch kommen, dass die Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis "morgen oder übermorgen" veröffentlicht werden soll.

Pomme 16 Übertalent - P - 5958 - 14. Dezember 2012 - 15:16 #

Achso: Dieses Mal soll es aber nur Auszüge geben, nicht wieder das komplette Magazin.

Pomme 16 Übertalent - P - 5958 - 15. Dezember 2012 - 10:36 #

Jetzt ist die Leseprobe auch online, habe ich eben gesehen. Dieses Mal, wie gesagt, ist es nicht die komplette Ausgabe, aber immer noch mehr als die Hälfte.

gnu im schuh (unregistriert) 17. Dezember 2012 - 10:08 #

Nach all den lobenden Worten, hatte sich in mir eine Gier nach den Inhalten entwickelt. Ja, ich war gehypt. Würden die Artikel der Leseprobe das Verlangen steigern, oder würde sich der Hype auflösen wie Silvesterraketen, die den Himmel erleuchten, dann aber im Nichts der Nacht verschwinden?

Für mich letzteres; wünsche aber den Autoren, dass sie die Herzen der Leser erreichen und dort Inspiration schenken.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3850 - 14. Dezember 2012 - 15:23 #

Ich freue mich tierisch auf die Artikel von Gunnar und Christian!
Wo bleibt eigentlich das Abo dazu? Shut up and take my frackin Money!

Sören der Tierfreund (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 15:31 #

Zu viel Meinung, zu wenig Fakten.

Fred DM (unregistriert) 14. Dezember 2012 - 15:53 #

genau darum gehts ja...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 14. Dezember 2012 - 16:34 #

Wenn ich Fakten zu Spielen lesen möchte, dann schaue ich in die entsprechenden Wikis. ;)

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2406 - 14. Dezember 2012 - 16:15 #

Ich frage mich, wie viele Spieler erkennen, dass dieses Coverbild im Original ein Bild mit Marx, Engels und Lenin war...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 14. Dezember 2012 - 16:34 #

Man hätte die Züge der CHars kantiger machen können, so sehen es nur die wenigsten.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 14. Dezember 2012 - 17:10 #

Sehr fein, gleich bestellt. :)

martiz 16 Übertalent - P - 4027 - 15. Dezember 2012 - 1:15 #

Interessant, den Magazin hatte ich bis jetzt nicht auf'm Radar. Hab's mir gleich die beiden Ausgaben bestellt :)

Danke für'n Tipp!

Solala (unregistriert) 15. Dezember 2012 - 15:52 #

eBook, Leute! eBook muss das sein. Ich hab bis jetzt nicht geschafft, die erste Ausgabe zu lesen, weil ich am PC nicht lesen will und deren doofer Flash-Player am Tablet nicht läuft. Wenn man schon Indie sein will, dann eBook und Digitalvertrieb!

Pomme 16 Übertalent - P - 5958 - 15. Dezember 2012 - 17:27 #

Oder Print! Das kann man in die Hand nehmen und soll total angenehm zu lesen sein. Richtig indie und retro! ;-)

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 16. Dezember 2012 - 14:42 #

Habe mir das Vorgänger Magazin bestellt ;) mal sehen wie es ist!! Aber mal eine andere Sichtweise als sonstige Magazine. ;)

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 17. Dezember 2012 - 14:38 #

Leseprobe ist doch online.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 30. Dezember 2012 - 17:44 #

Magazin nr. 1 ist angekommen und muss sagen sehr interessant ;) Bis jetzt bin ich sehr beeindruckt !

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kuttefloppi