Space Hulk: Neue Umsetzung des WH40K-Brettspiels

PC iOS andere
Bild von Lord Lava
Lord Lava 10387 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

11. Dezember 2012 - 13:29 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Spielehersteller Games Workshop ist vor allem für seine Tabletop-Reihen Warhammer und Warhammer 40.000, aber auch für die dazugehörigen PC- und Videospiele bekannt. So sicherte sich erst vor wenigen Tagen Creative Assembly die Rechte an der Warhammer-Serie (wir berichteten). Wie das Unternehmen jetzt bekannt gibt, befindet sich auch ein neues Spiel aus dem Warhammer-40K-Universum namens Space Hulk für PC, Mac und iOS in der Entwicklung, das auf dem gleichnamigen Brettspiel aus dem Jahr 1989 basiert. Allerdings handelt es sich nicht um die erste offizielle Umsetzung, EA veröffentlichte 1993 Space Hulk und drei Jahre später Space Hulk 2 - Vengeance of the Blood Angels. Beide machten aus dem Runden-Taktikspiel um enge Gänge und asymmetrische Konfliktparteien actionreiche Spiele mit etwas Taktik – eine offiziell lizensierte Umsetzung, die nahe am Original ist, fehlt also noch.

Und siehe da: Entwickler Full Control will sich beim Spieldesign des neuen Ablegers am Rundenmodus des Vorbilds orientieren, wird diesen aber in voll animiertem 3D präsentieren. In Space Hulk erlebt ihr die Kämpfe zwischen den schwer gepanzerten, behäbigen Terminatoren der Blood Angels und den Aliens-inspirierten Genestealers, einer Untergruppe der Tyraniden, die ihre Opfer über ihre monströse Zunge, nun ja, befruchten und als Wirtskörper missbrauchen. Den Rest kennt ihr aus der eben erwähnten Filmvorlage. Zu den angekündigten Features von Space Hulk gehören eine Singleplayer-Kampagne, ein Koop-Modus, ein kompetitiver Multiplayer-Part sowie ein Level-Editor. Zudem sollt ihr auch plattformübergreifend mit- und gegeneinander spielen können. Als Veröffentlichungszeitraum wird großzügig "2013" angegeben. Im Folgenden seht ihr einen ersten kurzen Trailer.

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21296 - 11. Dezember 2012 - 12:12 #

Sehr interessant ;) Was hab ich Space Hulk damals geliebt. Auch oder grade weils so schön schwer war. Mit Rundenmodus kann ich mich aber auch anfreunden. Ist mal auf der Liste.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3865 - 11. Dezember 2012 - 13:19 #

Das alte war so krass schwer! Wie ich es gehasst habe, wenn die verdammten Symbionten durch die Wände mitten in die Formation geplatzt sind!

Red Dox 16 Übertalent - 4333 - 11. Dezember 2012 - 13:12 #

Das würd jetz wenigstens erklären warum die damals für die (gute!) Fan umsetzung
http://www.strategyinformer.com/pc/spacehulk/full-game/21575.html
vonwegen Lizens bla son Fass aufgemacht haben ^^

Freut mich das wieder was offizielles kommt. Hoffe nur das es am Ende auch was taugt :-/

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1566 - 11. Dezember 2012 - 13:14 #

Sauber ! Habe das Brettspiele gerne gespielt - es scheint, als ob nach XCom Rundenstrategie wieder im Aufwind ist.

In §D - könnte dann ähnlich wie "Incubation" werden und das war klasse!

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2274 - 11. Dezember 2012 - 16:27 #

Ich hoffe nur sie treten die Zarte Entwicklung nicht gleich wieder mit schlechten Games tot. Ein tolles Rundentaktikspiel im WH40K-Setting hätte defintiv was.

Und wenn wir schonmal dabei sind: Mortheim hätte ich gerne als Umsetzung. :)

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 11. Dezember 2012 - 13:18 #

DAFUQ? Warum nicht für Konsolen? Die WiiU wäre die beste Wahl dafür!!! :(

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1566 - 11. Dezember 2012 - 13:21 #

Rundenstrategie für die WiiU ? Wie paßt das als "beste Wahl" zusammen ?
Klar kann man mit dem Controller das auch bewerkstelligen (ging bei Fire Emblem auf der Wii auch), ideal ist aber dafür immer noch die Maus oder der "classic" Controller analog XBox, PS2/3 oder GC !

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 11. Dezember 2012 - 13:31 #

Beste Wahl unter den aktuellen Konsolen meinte ich. Bei cleverer Interfacegestaltung flutscht das Kommandieren besser (und cooler) als mit irgendeinem Controller. Der Große Fernseher präsentiert dann die Früchte des taktischen Geschicks ohne störende Anzeigen.

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1566 - 11. Dezember 2012 - 13:41 #

So wird vielleicht ein Schuh draus....aber WiiU Käufer sind wohl eher weniger Fans der Warhammer Universen befürchte ich - die zocken lieber Mario, Zelda & Co. !

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 11. Dezember 2012 - 13:50 #

Wenn das Spiel gut ist. Fire Emblem ist Space Hulk doch auch in gewisser Weise ähnlich. Außerdem gibts schon jetzt erwachsene Spiele zum WiiU Launch, wieso dann nicht auch Space Hulk?

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 11. Dezember 2012 - 13:52 #

Packst wohl gerne Sachen in die passende Schublade. Wie auch in dem Kommentar oben.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 11. Dezember 2012 - 14:42 #

HA! Haltlose-Behauptungs-Alarm! :)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 11. Dezember 2012 - 13:50 #

Ich kann mir den WiiU-Controller auch als optimal für Rundenstrategie vorstellen, wenn er denn clever genutzt wird. Die Front-Mission-Reihe hatte damals auch eine perfekte Controller-Steuerung, die prima ohne Maus ausgekommen ist. Ist halt immer die Frage ob der Hersteller sich Gedanken über die Möglichkeiten macht.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10387 - 11. Dezember 2012 - 17:10 #

Die Antwort liefert der Entwickler in seinem YouTube-Channel:

-Irgendein Konsolen-Typ:

"Once again Games Workshop shoots themselves in the foot. This game needs to be marketed towards Xbox360 and the playstation in addition to mac and pc. Stupid GW. Losing a ton of revenue, game sales, and exposure. Dumb. They ought to fire their games marketing employees yesterday."

-Full Control:

"GW is not the ones making and marketing the game. We are. And we are a small game studio with the chance of a lifetime. We simply cannot handle a console port at the same time as the other platforms. But that doesnt mean that consoles are ruled out. Just not wave 1 - and no promise of this ever happening either"

Can1s 15 Kenner - 3247 - 11. Dezember 2012 - 14:07 #

Ich bin total gespannt auf die Umsetzung und hoffe das die Entwickler sich an den Codex Astartes halten.
Massive Abweichungen würde WH40k Fans nur wieder verschrecken.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21296 - 11. Dezember 2012 - 14:21 #

http://www.youtube.com/watch?v=WwOBxoaiJfU
Sowas mit besserer Grafik und von mir aus Rundenbasiert ;D

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 11. Dezember 2012 - 14:36 #

Ganz ehrlich, nein. Die Perspektive und das Gamedesign würde ich nur sehr ungern so wieder sehen.

Ich würde lieber etwas aus einer top-down-perspektive ggf. Iso-perspektive bevorzugen. Eben wie das gleichnamige Brettspiel oder Starquest.

EDIT: und wenn man sich anschaut was die Entwickler vorher gemacht haben: http://store.steampowered.com/app/218310
Ist meine Vorstellung nicht sonderlich abwegig!

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 11. Dezember 2012 - 14:24 #

Ja das stimmt!

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 11. Dezember 2012 - 14:27 #

Ich finde der Satz nach der Erwähnung von Creative Assembly sollte nicht mit "Wie das Unternehmen bekannt gibt" beginnen. Beim ersten Lesen dachte ich fast, dass Creative Assembly das Spiel entwickelt.

mihawk 19 Megatalent - P - 13329 - 11. Dezember 2012 - 14:28 #

Wenn es kein stupider 3D-Shooter wird, nix dagegen einzuwenden.

yaypack 10 Kommunikator - 382 - 11. Dezember 2012 - 14:35 #

Das Brettspiel war damals schon großartig, auch wenn da die Waffen die falsche Bezeichnung hatten. Ich möchte ungern nochmal mit sowas wie dem "Black-Hole-Blaster" ins Feld ziehen :D

Red Dox 16 Übertalent - 4333 - 11. Dezember 2012 - 15:18 #

*Das* war Starquest (eng. "Space Crusade")
http://www.youtube.com/watch?v=uozIWK51x58
Die Galaxy Safe Guard die mit ihren nicht tödlichen Waffen Liebe & Frieden in die Galaxis bringt. Im Gegenzug zum Original wo genetisch modifizierte Übermenschen alle Xenos des Universums mit allen erforderlichen mitteln ausrotten wollen ^^

"Space Crusade" verhält sich zu "Space Hulk" wie Mühle zu Schach ;) Und wenn man bei Space Hulk die Stoppuhr dazu nimmt, Blitzschach :P

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349041 - 11. Dezember 2012 - 15:31 #

Außerdem waren die Space Crusade Miniaturen eklig bunt und hässlich, während die von Space Hulk richtig gut aussahen...

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 11. Dezember 2012 - 15:38 #

Die von Starquest sind nur nich bemalt.

Ich hab die Space Marines von Starquest als Grundlage meiner Space Marine Armee genommen und bemalt. Die sind nun kaum noch zu unterscheiden von meinen anderen "normalen" selbstzusammengebauten Space Marine Miniaturen.
Alle sind nun echte Space Wolves! ^^

yaypack 10 Kommunikator - 382 - 11. Dezember 2012 - 15:43 #

Alles klar, danke für die Aufklärung, dann ist da wohl in meiner Erinnerung wohl was durcheinander gekommen!

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 12. Dezember 2012 - 22:23 #

Es waren aber tatsächlich Waffen dabei die ich bisher im WH40k Universum nicht wieder gesehen hab. Zudem war die deutsche Übersetzung ja komplett daneben, weil komplett entschärft(also alles auf nicht-tötlich und alle Begriffe weg von WH40k). Aber die Standardbewaffnung der Modelle ist genau die selbe wie im WH40k-Universum üblich: Bolter.

Red Dox 16 Übertalent - 4333 - 13. Dezember 2012 - 10:15 #

Nay, alle Starquest/Space Crusade Waffen gibts auch in 40k.
http://wh40k.lexicanum.de/wiki/StarQuest#.UMmNK3dtbTo

Man muß allerdings bedenken das wir hier ein _altes_ Spiel haben. Die Androiden waren in den ´80ern z.b. noch eine Untersektion des Chaos (gerade bei Epic damals populär). Die Necrons kamen ja erst irgendwann ´96 als mehr oder minder eigenständige Spezies. Ich mutmaße mal das der Konversionsstrahler z.b. in der 6ten Edition von 40k weitgehend unbekannt ist oder höchstens noch in irgendeiner Rüstkammer vereinzelt auftaucht (bin seit der 4ten Edi nicht mehr so laufendem).

Makariel 19 Megatalent - P - 14206 - 11. Dezember 2012 - 17:05 #

Space Wolves! Die einzig erträglichen Space Marines :)

Quantum 10 Kommunikator - 426 - 11. Dezember 2012 - 16:17 #

Ich hab Space Hulk nie besessen, aber auf den wenigen Screenshots sehen die Tyranniden aus Space Hulk 1:1 aus wie die von Starquest. Die "bunten" Figuren gab es wohl hauptsächlich deshalb, weil sie den verschiedenen Parteien zugeordnet werden musste.

Red Dox 16 Übertalent - 4333 - 11. Dezember 2012 - 16:39 #

An der Stelle ist die Frage welches Space Hulk du meinst :P
Das erste Space Hulk von 1989 mit z.b. diesen Terminatoren
http://store.wargamingtrader.com/system/files/imagecache/product_full/M2560%20-%201st%20ed.%20Space%20Hulk%20Plastic%20Terminators%20x%2010%20%20%20%20%2011-07-5.jpg
und den gleichen Genestealern (Klonen) wie Starquest hatte garantiert nicht die besseren Figuren ;) Die ´95 Neuauflage war dann schon bei den Termis besser, nahm aber keine Änderung an den Stealern vor.
Gut, das letzte Space Hulk und damit die dritte Inkarnation hat Figurentechnisch vor ein paar Jahren dann allerdings ´nen Quantensprung hingelegt. Den kann man nicht abstreiten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349041 - 11. Dezember 2012 - 16:52 #

Ich meine das 1989er. Und doch, die waren zigmal besser als diese seltsamen Föhnfrisur-Marine-Scouts aus Space Crusade.

Makariel 19 Megatalent - P - 14206 - 11. Dezember 2012 - 17:10 #

Die Frisuren der Space Marine Scouts sind ja selbst beim 40K Tabletop nach wie vor eher von zweifelhafter Qualität:
http://sigur.tabletopgeeks.com/wp-content/blogs.dir/18/gallery/space-marines/scouts1.jpg

...wobei der ganz rechts sieht ein bisschen aus wie Harald Fränkel :-P

Quantum 10 Kommunikator - 426 - 11. Dezember 2012 - 17:21 #

Alles eine Frage der Bemalung:

http://fc00.deviantart.net/fs71/f/2011/006/3/5/space_crusade___the_first_ones_by_archibald_tk-d35rfid.jpg

http://images.dakkadakka.com/gallery/2012/1/6/312546_md-Space%2520Crusade,%2520Space%2520Marines,%2520Terminator%2520Armor.jpg

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 11. Dezember 2012 - 17:04 #

Kennst Du die Miniaturen der Space Hulk Anniversary Edition? Sowas Feines hab ich sonst nicht wieder gesehen! Die kleine Auflage war schneller ausverkauft als man "Overwatch" sagen konnte :)

Philley (unregistriert) 11. Dezember 2012 - 15:07 #

Da wird sich der Herr Langer aber freuen (und ich natürlich auch)
Hoffen wir, dass es auch gut wird.
Ich glaube, ich entstaube zu Weihnachten mal wieder meine alte Box und hetz meinem Bruder die Genestealers auf den Hals :-)
Grandioses Brettspiel und prädestiniert für eine Runden-Umsetzung, sowie einen Leveleditor.

Makariel 19 Megatalent - P - 14206 - 11. Dezember 2012 - 15:18 #

Ich hätt nix dagegen wenn's ein bisschen wie die taktischen Kämpfe des neuen XCom wäre. Nur halt mit Sturmboltern. Für den Imperator!

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 11. Dezember 2012 - 15:29 #

Auf der Entwicklerseite ist ein Tech-Video.
Ich schätze es wird wohl in diese Richtung gehen:
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=lxfSoLYXQAM

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349041 - 11. Dezember 2012 - 15:31 #

Genau so muss das aussehen :-)

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 11. Dezember 2012 - 15:36 #

Oh ja, das gefällt mir!
Anscheinend verwenden die wirklich ihr Grundgerüst aus Frontline Tactics.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 11. Dezember 2012 - 15:37 #

Ja, das bietet sich echt gut an!

Chefkoch (unregistriert) 11. Dezember 2012 - 17:20 #

Stimmt das denn wirklich, dass es noch keine lizenzierte Fassung des Brettspiels gab?
http://www.mobygames.com/game/space-crusade << Dieses gabs doch auch noch.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349041 - 11. Dezember 2012 - 18:23 #

Das ist eben nicht Space Hulk, sondern Space Crusade.

Maddino 16 Übertalent - P - 5395 - 11. Dezember 2012 - 22:43 #

Space Crusade war seinerzeit wirklich toll. Ich bin mit der Warhammer-Materie leider nicht so vertraut aber ich würde mir wünschen, dass es in die Richtung gehen würde.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 11. Dezember 2012 - 17:28 #

Ist es schlimm nicht zu wissen was Warhammer ist?

Philley (unregistriert) 11. Dezember 2012 - 17:37 #

...ehrlich gesagt schon :-/

Makariel 19 Megatalent - P - 14206 - 11. Dezember 2012 - 17:37 #

Jupp...

BobaHotFett 11 Forenversteher - 819 - 11. Dezember 2012 - 18:57 #

hmm, wenn man videospiele zockt und sich nur ein bisschen für fantasy- und sci-fi-settings interessiert solltem an es schon kennen.

Cobra 16 Übertalent - 4631 - 11. Dezember 2012 - 21:11 #

Ich hatte mit dem Alten Space Hulk echte Schwierigkeiten bis ich es damals aufgegeben hatte. Nun, mal sehen ob die neu Auflage auch so schwierig sein wird ?? Aber ich freue mich total das es ein remake gibt ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9293 - 12. Dezember 2012 - 0:37 #

Achja, damals aufm Amiga... ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)