Splinter Cell: Verfilmung mit Tom Hardy geplant

PC PS3 andere
Bild von martiz
martiz 4079 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,A6,J6
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

7. Dezember 2012 - 13:50 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Splinter Cell ab 6,75 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Ubisoft bekanntgegeben hat, plant das Studio derzeit in Zusammenarbeit mit New Regency, einem Filmvermarkter, eine Film-Umsetzung der Schleich-Action-Spielreihe Splinter Cell. Die Hauptrolle von Sam Fisher wird mit Tom Hardy besetzt, der zuletzt unter anderem den Bösewicht Bane in The Dark Knight Rises verkörperte. Das Drehbuch stammt von Eric Warren Singer ("The International").

Die Produktion des Films erfolgt durch das im Januar 2011 gegründete hauseigene Studio Ubisoft Motion Pictures, das das Ziel verfolgt, erfolgreiche Videospiele einem breiteren Publikum näherzubringen. Es handelt sich bereits um die zweite Kooperation zwischen Ubisoft und New Regency. Denn neben Splinter Cell wird mit Michael Fassbender - bekannt durch die Rolle des Androiden David aus dem Film Prometheus - auch ein Film zu Assassin's Creed gedreht. Wann die beiden Filme in die Kinos kommen, ist weiterhin offen.

Das nächste Spiel der Reihe, Splinter Cell Blacklist, wurde im Juni auf der E3 angekündigt und soll im ersten Quartal 2013 erscheinen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35472 - 7. Dezember 2012 - 12:19 #

Interessant. Hoffentlich wird's ein spannender Agententhriller und kein Actionfeuerwerk.
Aber ist Tom Hardy nicht ein wenig jung für die Rolle? Vielleicht zeigt der Film einen weniger erfahrenen Sam Fisher...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 12:22 #

Ja, ich find ihn auch ein wenig jung und auch klein. Sam Fisher hab ich irgendwie grösser und schlanker im Kopf. Hardy ist doch meistens so ein kleiner Muskelberg :D

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 7. Dezember 2012 - 12:42 #

Naja, Sam Fisher ist schon ziemlich muskelbepackt und hat auch ein ziemlich breites Kreuz.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4587 - 7. Dezember 2012 - 13:04 #

Unterschätze nicht, wie viel man in Filme tricksen kann. Bane wirkte auch größer als Batman, obwohl Tom Hardy ein Stück kleiner ist als Christian Bale (und beide sind nicht gerade die Größten). Die Muskelberge für Bane waren auch extrem, aber da kann man mit Eiweiß und pumpen einiges machen. Er hat auch Shinzon in Star Trek: Nemesis gespielt, da war er nur ein halbes Hemd.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 13:15 #

Weiss ich ja. In Bronson und Warrior war er aber ja auch schon so ein Tier :D

Cobra 16 Übertalent - 4625 - 7. Dezember 2012 - 12:25 #

Sehe ich auch so, da hätten sie jemanden anders nehmen können ! Mal abwarten wie der Film wird.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 7. Dezember 2012 - 12:26 #

Naja bei der Entwicklung der Spieleserie muss man ja irgendwie letzteres befürchten :D.

IhrName (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 16:36 #

EIn genialer und unglaublich wandelbarer Schauspieler. Wenn er das ernst nimmt wird's an seiner Leistung nicht liegen ...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 9. Dezember 2012 - 2:58 #

Unterschätz den mal nicht. Der hat den Eames in Inception gespielt, den Bane und so manch andere Rolle. Der ist ziemlich wandlunghsfähig und das auch noch in der körperlichen Gewichtsklasse.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 12:27 #

Irgendwie hätte ich gern George Clooney in der Rolle :x

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 7. Dezember 2012 - 12:45 #

ne... der ist zu "lieb"

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 7. Dezember 2012 - 13:02 #

"Hi Freeze, I'm Batman."

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 13:13 #

Ach, er macht sich selbst über den Film lustig. Clooney ist ein toller Darsteller :P

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16725 - 9. Dezember 2012 - 13:33 #

"Who killed da dinosoas?...Die Ice Äge!!" ;D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2012 - 13:14 #

Fisher Creditcard?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 13:15 #

Reduzier ihn mal nicht nur darauf :>

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2012 - 14:08 #

Nein, dafür hat er zu gute schauspielerische Leistung in anderen Filmen vorweisen können. Aber das blieb bei dem Batman Film u.a. hängen... ^^

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50820 - 7. Dezember 2012 - 14:16 #

ich wär für Mr. Bean

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 14:29 #

Der spielt schon einen Geheimagenten.

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 14:22 #

Ja, oder Shia LaBeouf. ^^

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 14:26 #

http://cdn.thegloss.com/files/2011/06/georgeclooney_syriana.jpg

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 15:03 #

Oh, ich hab Syriana auch gesehen und halte Clooney auch nicht für einen schlechten Schauspieler. Aber er passt für mich absolut nicht zur Rolle des Sam Fisher. Ein Film-Casting ist ja nicht nur ein Look-alike-Contest. Alleine schon die Kombination Tom Clancy + George Clooney kann ich mir absolut nicht vorstellen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 7. Dezember 2012 - 15:07 #

Wieso mit Harrison Ford hat die Kombination doch auch geklappt :). Wobei Clancys Name hier nur zur Vermarktung eingesetzt wurde, selbst geschrieben hat er nichts vom SC-Franchise.

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 7. Dezember 2012 - 14:31 #

Ich finde auch seit je her, dass Sam Fisher ziemlich fiel Ähnlichkeit mit Clooney hat, also die Rolle wär pefekt.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 14:34 #

Und er hat so eine tolle Stimme :3

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 7. Dezember 2012 - 15:26 #

Verdammt, ich will einen Edit-Button um diesen dämlichen Rechtschreib...äh Schnelltippfehler zu beseitigen!

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 15:29 #

Velchen? ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35472 - 7. Dezember 2012 - 17:53 #

Bedank dich bei q. ;-)

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 8. Dezember 2012 - 20:08 #

Wovür?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 9. Dezember 2012 - 13:00 #

Na weil ich auf deinen Beitrag geantwortet hab. Man kann ja editieren, bis jemand eine Antwort druntersetzt.

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 9. Dezember 2012 - 13:42 #

Ja weiß ich doch ;)

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 7. Dezember 2012 - 12:45 #

Ja super! Da freu ich mich drauf.
Passt auch!

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2402 - 7. Dezember 2012 - 12:56 #

Fehlbesetzung! :(

Janno 15 Kenner - 3463 - 7. Dezember 2012 - 13:00 #

Das hat man bei Heath Ledger als Joker damals auch gesagt.
Also ich warte einfach ab.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2402 - 7. Dezember 2012 - 13:19 #

Heath Ledger ist doch nur "DER" Joker, weil er kurz danach gestorben ist. Klar, war super von ihm gespielt, aber da wurde auch sehr sehr viel vom Hype getragen!

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 15:08 #

Also für mich hat er in der Rolle Jack Nicholson deutlich übertroffen. Und das ist nun wirklich nichts, was jeden Tag passiert.

Warwick 17 Shapeshifter - 6447 - 7. Dezember 2012 - 18:11 #

Nicholsons Joker ist ein Spiegelbild der 80er, Ledgers Joker der 2010er-Jahre. Es ist eigentlich gemein, wenn man hier fragt welcher der bessere Joker war. Ich würde sagen, dass die beiden jeweils die besten Joker ihrer Zeit waren.

Als Kind der 80er Jahre ist für mich natürlich Nicholson der "wahre" Joker - auch Tim Burtons visuelle Kreation von Gotham liegt mir näher.

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 19:28 #

The Dark Knight ist von 2008. Ansonsten hast du sicherlich nicht Unrecht, das ändert aber nichts an meiner Meinung.

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 9. Dezember 2012 - 11:16 #

Ich wußte nix von seinem Tot, als ich den Film im Kino gesehen habe und war von seinem Schauspiel begeistert. Also zumindest bei mir hat das nix mit dem "Boulevard-Hype" danach zu tun.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 9. Dezember 2012 - 3:00 #

Die Einschätzung teile ich noch heute. Er ist zumindest in deieser Rolle völlig überbewertet.

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 9. Dezember 2012 - 11:12 #

Selbst wenn er überbewertet wäre (was er meiner Meinung nach nicht ist), wäre er dann noch lange keine Fehlbesetzung ;)

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 7. Dezember 2012 - 13:07 #

Sehe ich anders, TH ist sicher ein anderer Typ als der in den Spielen dargestellte Sam, aber meiner Meinung nach eine sehr gute Besetzung. Könnte ja auch eher wie Batman Begins Reboot-mäßig inszeniert sein.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2402 - 7. Dezember 2012 - 13:17 #

Reboot-mäßig ohne vorherige Filme?!^^

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 7. Dezember 2012 - 13:30 #

Geht ein Reboot nur innerhalb eines Mediums?

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 13:37 #

Was du meinst ist wohl eher eine "origin story", oder?

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 7. Dezember 2012 - 14:47 #

Ich glaube, jetzt wird's kompliziert. Da Hardy jünger ist als der Fisher im ersten Spiel und als die im späteren Teilen sowieso, es aber auch noch keinen Film gegeben hat, wird der Film ja zwangsläufig eine Origin-Story haben, damit auch Leute die keinen Plan von den Spielen haben, etwas davon haben. Letztendlich ist's aber auch egal, und wir sollten erstmal den Film abwarten. :)

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 15:05 #

Naja, die SC-Spiele haben auch keine richtige origin story. Im Tutorial des ersten Teils wird das ziemlich schnell abgehandelt. Ich bin mir also nicht so sicher, dass der Film das anders machen wird.

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 13:36 #

Tom Hardy ist ein toller Schauspieler und wenn der Film dem Rechnung tragen kann, könnte er gut werden. Bei den körperlichen Attributen hat Hardy bisher noch für jeden Film das richtige Maß gefunden und 1,78 ist nicht riesig, aber auch nicht klein und selbst dann bei Bedarf durch Inszenierung und Auswahl und Positionierung des restlichen Cast leicht zu verändern.

Guest (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 13:56 #

Der Assassins Creed Film soll 2013 ins Kino kommen.
Da gab es mal ne News zu

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 14:00 #

Wobei ich mir Assassin's Creed wesentlich schlechter als Film vorstellen kann als Splinter Cell.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 8. Dezember 2012 - 2:22 #

Und diese News, die sich nur auf einen unglücklich formulierten Nebensatz bezog, war großer Käse, weil das schlichtweg unmöglich ist. Selbst für einen Dezember 2013 Termin müssten sie bei so einem Blockbuster schon fast mit den Dreharbeiten fertig sein, weil die ganze Postproduction schon allein 6-12 Monate in Anspruch nimmt. Tatsächlich können sie wegen Michael Fassbenders anderer Filmrollen aber vermutlich nicht mal vor Sommer mit den Dreharbeiten beginnen. Dazu kommt, dass Filme in der über 100 Millionen Budgetklasse sehr langfristig und strategisch über das Jahr platziert werden. Die big slots der Studios für 2013 sind allerdings längst gefüllt. Absolut ausgeschlossen, dass Assassins Creed vor 2014 in die Kinos kommt - es sei denn die schrauben das alles ganz gewaltig runter, was ich mir bei Ubisofts Hang zu sehr teuren und ambitionierten AAA Großprojekten schwer vorstellen kann.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 7. Dezember 2012 - 14:08 #

Naja, da Ubisoft schon das Splinter Cell-Franchise ruiniert hat, bin ich nicht sonderlich zuversichtlich auf den Film. Und da man die meisten Filmumsetzungen von Spielen in der Pfeife rauchen kann, wird mir auch der Film am Poppes vorbeigehen :).

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 7. Dezember 2012 - 14:51 #

Der Shinzon? Schon wieder? Hauptsache, er klingt nicht wieder wie Sean Connery, der in ne Blechbüchse spricht... :-D

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. Dezember 2012 - 16:26 #

Nun kann sich auch endlich Sam Fisher fragen, warum man einen Mann erschießt, bevor man ihn aus dem Flugzeug wirft^^

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 8. Dezember 2012 - 2:41 #

In allzu vielen Spielen überlebt man solche Situationen. Also immer druff!

SaRaHk 16 Übertalent - 4452 - 7. Dezember 2012 - 16:57 #

Kenne den Schauspieler gar nicht. Hoffe der sieht etwas...kerniger...aus als das Foto da suggeriert. 8/

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 17:01 #

http://www.fitzness.com/blog/wp-content/uploads/Tom-Hardy-Warrior-electroshadow.com-Lionsgate.jpeg

Kernig genug?^^

SaRaHk 16 Übertalent - 4452 - 7. Dezember 2012 - 18:51 #

ui 8)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35472 - 7. Dezember 2012 - 17:53 #

Schau dir The Dark Knight Rises an, das beantwortet die Frage. :D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Dezember 2012 - 18:12 #

Warrior!

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 7. Dezember 2012 - 17:42 #

Interessant, bin mal gespannt wie das umgesetzt wird.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 7. Dezember 2012 - 20:10 #

Bin mal gespannt wie das mit der Synchronstimme wird ^^
Original von Tom Hardy oder die aus den Spielen von Nicolas Cage.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 7. Dezember 2012 - 22:34 #

Jason Statham ist älter und liegt auch optisch näher am Vorbild.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1888 - 8. Dezember 2012 - 15:31 #

Statham ist aber kein wirklich guter Schauspieler..

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 8. Dezember 2012 - 16:51 #

Stimmt schon, aber grimmig und gequält dreinschauen und knappe, markige Sätze ablassen kanner.
Sam Fisher ist schließlich auch kein Shakespeare-Charakter.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35472 - 9. Dezember 2012 - 16:38 #

Ich bin zwar Statham-Fan, aber in der Rolle sehe ich ihn nicht. Vor allem mag ich Statham in fetzigen Actionstreifen und ich hab ja schon ganz oben geschrieben, dass ich eine Splinter-Cell-Verfilmung nicht so sehen möchte.

Henke 15 Kenner - 3636 - 7. Dezember 2012 - 22:37 #

Habe sowohl Star Trek-Nemesis als auch Dark Knight Rises gesehen, und obwohl ich Tom Hardy für einen sehr wandlungsfähigen Schauspieler halte, denke ich doch, man sollte die Rolle mit einem "etwas" älterem und reiferem Charakterdarsteller besetzen...
Der schon oben erwähnte George Clooney erscheint mir allerdings etwas zu alt für die Rolle; mein Vorschlag lautet also: Mark Wahlberg :-P

ElCativo 14 Komm-Experte - 1888 - 8. Dezember 2012 - 15:36 #

Mark Wahlberg Sieht Sam Fischer nicht mal Ansatz weise ähnlich

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 8. Dezember 2012 - 18:04 #

Das würde ja bedeuten, dass Max Payne und Sam Fisher ein und die selbe Person ist.

Also nee, ein anderer Videospielcharakter soll auch ein anderer Schauspieler spielen. Diesen Fehler macht ja nicht einmal Uwe Boll.

Henke 15 Kenner - 3636 - 9. Dezember 2012 - 23:24 #

Dann verweise ich Dich hiermit auf Ralf Möller, der in vielen Boll-Streifen zu sehen ist... und auf die Tatsache, das aus einem Christian Slater in "Alone in the Dark" auf einmal ein Asiate im Nachfolger gemacht wird...
Soviel zu Deiner Aussage "Diesen Fehler macht ja nicht einmal Uwe Boll."

Desweiteren war der Vorschlag von Mark Wahlberg sarkastisch gemeint; wie gut jener Videospielverfilmungen an die Wand fahren kann, hat er ja unlängst bewiesen...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35472 - 10. Dezember 2012 - 0:51 #

Ralf Möller hat in den Boll-Filmen aber nie ein Hauptrolle gespielt. War er überhaupt schon mal ein Charakter, der in den verfilmten Spielen vorkam? ;-)
Und zu deiner anderen Aussage: Die Probleme, die der Max-Payne-Film hatte, lagen IMHO nicht am Hauptdarsteller, sondern eher am Regisseur.

Henke 15 Kenner - 3636 - 10. Dezember 2012 - 1:43 #

Ich nehme Marky Mark ja vieles ab, aber die Rolle eines vom Leben gebeutelten Cops, der sich hauptsächlich von Schmerzmitteln ernährt, passt nun wirklich nicht zu ihm - Regisseur hin, Drehbuch her.

Zum Glück gab es da noch 96 Hours mit Liam Neeson, der gezeigt hat, was man aus Max Payne hätte machen können...

3vand3r 16 Übertalent - 4080 - 8. Dezember 2012 - 8:44 #

Hardy war nie mein Typ im Filmgeschäft, aber seit Warrior und DKR find ich ihn super!

FPS-Player (unregistriert) 12. Dezember 2012 - 8:05 #

Ich kann mit dem Knilch nix anfangen. Und als Bane war er ein Griff ins Lokus. Wobei die gesamen Nolanschen Batman-Filme schei*e waren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit