League of Legends: Forscher gegen Flamer

PC
Bild von Lord Lava
Lord Lava 10195 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

8. Dezember 2012 - 19:08

Jeder Online-Spieler dürfte es schon erlebt haben: Die Akteure beleidigen sich oft gegenseitig, bezichtigen sich des Cheatens und verfügen nicht selten über detaillierte Kenntnisse bezüglich der Mütter ihrer Kontrahenten. Ein besonders rauer Umgangston wird den Spielern der MOBAs (Multiplayer Online Battle Arena) wie DotA 2, Heroes of Newerth oder League of Legends nachgesagt.

Da bei diesem Untergenre der Echtzeit-Strategie das gesamte Team von Fehlern eines einzelnen Spielers stark betroffen sein kann, herrscht verbal eine angespannte Stimmung, die Neueinsteiger mitunter abschreckt. Auch etablierte Spieler zeigen sich nicht immer von ihrer besten Seite. Zuletzt wurde etwa der League-of-Legends-Profi IWillDominate alias Christian Rivera  für ein Jahr vom Liga-Betrieb ausgeschlossen, da er wiederholt gegen den Summoners Code, einen Verhaltenskodex für League of Legends-Spieler, verstoßen hatte. Da er schon zuvor fortwährend negativ aufgefallen und bereits mehrfach bestraft worden war, hatte sein Verhalten letztlich eine Sperre zur Folge.     

LoL-Entwickler Riot Games hat nun neue Schritte gegen das übermäßige Beleidigen und Beschimpfen in ihrem Spiel eingeleitet. Durch die Zusammenarbeit mit einem Neurowissenschaftler und einem Verhaltensforscher sollen neue Konzepte entwickelt werden, die zu einem besseren Klima innerhalb der Community beitragen sollen. 

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 8. Dezember 2012 - 19:50 #

das Beste ist oft auch, dass die Flamer am wenigsten Ahnung vom Spiel haben. andere beleidigen, wegen ihrer angeblich nicht vorhandenen Skills, aber selbst eine Quote von 0/30/1 zu haben, wobei man sich dann fragt, woher er den Assist hat ^^

H-Fox 10 Kommunikator - 358 - 8. Dezember 2012 - 21:02 #

Meiner Meinung nach ist die haupt Ursache die, dass man bei MOBAs viel Zeit hat zum Tippen und damit auch für den "rauen Umgangston" im Chat. Bei Strategiespielen oder Ego-Shootern hat man kaum Zeit für den chat und wenn, nutzt man ihn für Absprachen im Spiel. Bei LoL dagegen hat man oft Leerlauf, zB wenn man respawnt oder grade auf dem Weg in die Basis ist zum shoppen. Da hat man genügend Zeit seien Unmut Luft zu machen und andere Spieler zu beobachten und deren Spielweise zu kritisieren.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4278 - 8. Dezember 2012 - 21:27 #

Noobs in den Chat zu tippen, dauert genau 2 Sekunden. Für sowas haben die Flamer in jedem Genre Zeit ;)

Morchy 07 Dual-Talent - 143 - 8. Dezember 2012 - 22:27 #

So ein blödsinn, ein Spiel in League of Legends oder Dota 2 dauert meist ca. 40-60 minuten, mal kürzer, mal wieder etwas länger. Das da der Frust größer ist als bei einem Ego-Shooter wo man sich einen neuen Server suchen kann, wenn man will, sollte klar sein. Bei Dota 2, HoN oder LoL wird das verlassen eines Spiels (zum Glück) bestraft, zumindestens sollte man es sich nicht oft erlauben. Das Genre ist einfach verdammt Zeit-Aufwendig und wenn man dann einen Neuling im Spiel hat der nichts kann und er feeded (also sich unnötig killen lässt) dann ist das einfach verdammt nervig. Ich bin kein Pro, mache auch selber Fehler, aber mittlerweile bin ich in einem Skill-Level wo ich manche dinge verlange von meinen Leute die ich zugewiese bekomme und bis auf einpaar Ausnahmen passen meine Leute auch. Aber wenn nicht, dann muss ich leider zugeben das ich auch ziemlich oft Flame, besonders wenn es dann auch noch ein Russe ist der kein englisch kann, dafür gibts Russen-Server, dann werde ich zum Tier und brauche einbisschen bis ich mich wieder beruhigt habe, auch nach dem Spiel. Aber mir machen die Spiele soviel Spaß, egal ob LoL oder Dota 2 oder auch HoN, ich kann mit die nicht aufhören, weil man doch wieder Spiele hat die einfach nur Spaß machen, auch welche die man verliert und man hinterher dem Gegner gratuliert für ein schönes Spiel. Die Community kann ein richtiges Arschloch sein, aber man sollte auch nicht alles ernst nehmen. Wichtig ist das man nicht zu schnell flamt, wegen ein Fehler, das passiert jedem oder auf trolle reagiert, dann vergeht ihnen der Spaß dabei (allerdings das reporten nicht vergessen), aber ab einem bestimmten Skill-Level ist man die sowieso los bzw. sieht man die kaum noch.

Gray Mouser (unregistriert) 8. Dezember 2012 - 23:49 #

Ich zitiere dich mal: "So ein Blödsinn"

Ich spiele in letzter Zeit recht viel "Natural Selection 2". Das benötigt einen hohen [Zitat] "Skill-Level" und Spiele dauern oft 30-60 Minuten und teilweise auch länger. Trotzdem habe ich bisher kaum Auffälligkeiten im chat erlebt. Wenn sich ein Rookie auf einen nicht-Rookie-Server verirrt und anfängt grundlegende Fragen zu stellen, wird meistens freundlich geholfen. Selbst wenn der Commander mal ein Anfänger ist, sich nicht über chat meldet, oder sogar afk geht, habe ich noch keine Beleidigungen gelesen oder über voicechat gehört. Oft geben erfahrenere Spieler, dann sogar Tips.

Ich behaupte das liegt einfach an der Klientel die MOBAs spielt und vor allem deren Altersschnitt. Flamer-Kiddies eben.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 9. Dezember 2012 - 18:09 #

Der Altersdurchschnitt hat zum einen damit zu tun, aber auch der Ehrgeiz der in dieses Spiel gesteckt wird. Und das man nicht leaven kann/darf befeuert einen noch wenn man mit einem Noob in einem Spiel festhängt.^^

ededed (unregistriert) 9. Dezember 2012 - 9:19 #

Das einzige Problem scheinst du zu sein. Auch wenn es für dich um sehr viel geht, so ist es immer noch ein Spiel. Wenn ein Russe auf einem EU Server herumspaziert und kein Englisch kann, so sei es (es gibt ja noch INET Übersetzer). Sei doch froh das man mittlerweile sehr International online spielen kann, das hat mich schon oft sehr gut Unterhalten, auch wenn die Sprachbarriere ein Hinderniss darstellt.
Gerade Neulinge sind eher geschockt wenn sie zum ersten mal Online Spielen und von Flamern wie dir sagen wir mal "Attakiert" werden, weil sie nicht so spielen wie du es forderst. Man kann einfach nur das beste daraus machen und sich ein wenig zurücknehmen. Als ich Angefangen habe Spiele Online über XBL zu spielen, war ich sehr froh dass ich sofort nette und geistig "Erwachsene" Spieler getroffen habe die alles mit Humor genommen haben. Und so sollte es beim Spielen mit anderen Spielern eigentlich immer sein.

Und auch wenn man für das Spiel bezahlt hat, hat man nicht das Recht einen adäquaten spieler zu "verlangen".

justFaked 16 Übertalent - 4423 - 9. Dezember 2012 - 10:17 #

"Wenn ein Russe auf einem EU Server herumspaziert und kein Englisch kann, so sei es (es gibt ja noch INET Übersetzer)"
->Ähm. Nein. In einem Spiel wo Kommunikation das A und O ist, dass ist es "bescheiden" Leute ins Team zu bekommen, die kein Englisch sprechen können/wollen.

"Gerade Neulinge sind eher geschockt wenn sie zum ersten mal Online Spielen und von Flamern wie dir sagen wir mal "Attakiert" werden, weil sie nicht so spielen wie du es forderst."
-> Das stimmt so, meine Freundin wollte auch LoL mal ausprobieren und wurde in einem ihrere ersten Spiele (gegen Bots, also in einem Spiel wo es noch nicht einmal um Wertungspunkte geht) stark beleidigt. Seit dem hat sie keine Lust mehr.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 9. Dezember 2012 - 18:04 #

Eigentlich muss er nur , ss schreiben können und blinken^^

gnal 12 Trollwächter - 1080 - 8. Dezember 2012 - 21:30 #

Ein Grund mehr von diesen Teilen die Finger zu lassen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8277 - 8. Dezember 2012 - 22:20 #

Hmmm wie wollen die das Anstellen? Den Genetischen Code der Menschheit ändern?

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 8. Dezember 2012 - 22:36 #

Das Problem an der Wurzel packen und Anstandsuntericht im Kindergarten einführen. Oder gleich die Eltern assimilieren. xD

Riot hat aber schon einige gute Ansätze umgesetzt. Das letzte war das einführen des Honor Systems. Dadurch schauen die Spieler wieder mehr auf das Positive, um Ehre zu verteilen.
Es ist zwar noch immer schlimm, aber besser geworden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 9. Dezember 2012 - 18:03 #

Sie versuchen auf Kinder art die Spieler positiv zu manipulieren mit Ladescreen Texten wie :

27% aller Beschwörer die sich benehmen gewinnen öfters !

oder

Beschwörer die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen verlieren bis zu 25% häufiger.

Das ist ein schlechter Scherz...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21979 - 10. Dezember 2012 - 12:17 #

Ist es inzwischen soweit gekommen? Ohje...

Pepper 10 Kommunikator - 549 - 8. Dezember 2012 - 22:42 #

Mein Gott solange es ingame keinen offenen nichtabschaltbaren Voice-Chat gibt muss man sich die geistigen Ergüsse dieser Subjekte nicht stellen, denn zum lesen können sie einen nicht zwingen, aber ich finde es gut, dass sie etwas gegen den Hass und die Überreaktionen unternehmen wollen. Man zockt doch um Spass zu haben oder etwa nicht?

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65897 - 8. Dezember 2012 - 23:42 #

"Man zockt doch um Spass zu haben oder etwa nicht?"
Ich glaub, du hast noch nie zb Dirt 2 gespielt, da könnte man denken die Leute fahren keine Rennen, sondern wollen nen Krieg gewinnen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 9. Dezember 2012 - 18:00 #

^^

Korbus 15 Kenner - 3189 - 8. Dezember 2012 - 23:50 #

Das Grundproblem ist in jedem Multiplayer Titel das gleiche, überall treffen Menschen mit unterschiedlichem Charakter und Temperament aufeinander. Und daran wird auch ein Neurowissenschaftler oder Verhaltensforscher nichts ändern können.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4278 - 9. Dezember 2012 - 10:47 #

Es liegt aber weniger am Charakter/Temperament der Menschen, sondern an der Tatsache, dass sich die Flame Kultur teilweise als Internet-Knigge etabliert hat. Ich kann mir schwer vorstellen, dass mich die meisten Flamer auf offener Straße anpöbeln würden. Aber im Internet "darf man das", und solange sich daran nichts ändert wird das Flamen weitergehen.

Die Belohnung von freundlichen Spielern ist schon mal ein guter Schritt. Jetzt muss man halt zur anderen Seite austreten und harte Sanktionen einführen. Für "du blödes *rschl*ch" gibts schon mal ein Veilchen und/oder soziale Isolation in der realen Welt. Da ist die Verwarnung in LoL lachhaft. Eine Woche Bann ist das mindeste. Und wenn sich das dann wiederholt muss der Account dran glauben.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10195 - 10. Dezember 2012 - 16:33 #

Ich denke auch, dass das gar net so aussichtslos ist.
Natürlich werden Leute, die vorher ganz selbstverständlich ihre Mitspieler/Gegner aufs Übelste beschimpft haben, net grundlos damit aufhören.
Mit den richtigen Anreizen sieht das aber vllt. schon wieder anders aus.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2208 - 9. Dezember 2012 - 2:00 #

natürlich wird beim moba mehr geflamed als woanders. man spielt 5 gegen 5 und bringt im durchschnitt pro spiel einen aufwand von 30 minuten auf. wenn da auch nur einer am failen ist, versaut er 4 spielern 30 minuten ihrer freizeit. die anonymität tut ihr übriges um das flamen noch attraktiver zu machen. außerdem muss man sich sehr lange und intensiv mit diesen spielen auseinandersetzen um sie auch nur in den grundzügen zu beherrschen. das heisst man spielt mit haufenweise ambitionierten nerds, die wirklich auch nur dieses eine spiel fast wie eine religion betrachten. gelegenheitsspieler gibts da einfach nicht.
denkt bloß nicht mobaspieler wären schlechter als andere. das spielkonzept führt zu diesem verhalten. das ist eben ein druckventil. glücklicherweise gibts ja die mute-option.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10820 - 9. Dezember 2012 - 3:56 #

Plädiere für Klarnamen inklusive Adresse bei MOBA Spielen. xD

Barkeeper 16 Übertalent - 4281 - 9. Dezember 2012 - 4:41 #

Oh ja, hat ja auch bei WoW sooo super funktioniert :-)

rlx 13 Koop-Gamer - 1645 - 9. Dezember 2012 - 5:47 #

Die Beleidigungen sind doch eines der Hauptfeatures dieser Spiele, immer wieder unterhaltend.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 9. Dezember 2012 - 12:46 #

Endlich einer der das Genre verstanden hat. Flaming gehört zur Spielkultur in MOBAs. Wer sich das zu sehr zu Herzen nimmt, sollte vielleicht ein wenig an seinem Selbstwertgefühl arbeiten.

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 9. Dezember 2012 - 15:09 #

Ich glaube nicht das schon jemand heulend zu seiner Mutti gerannt ist deswegen. Das Problem ist, dass so einer das Spiel sabotiert. Das ganze Team wird demotiviert, abgelenkt durch den Text-Spam im Chat und übersieht die wichtigen Ansagen im Chat. Zudem hören die meisten Flamer auf zu spielen und klicken nur noch ein wenig rum, um nicht gebannt zu werden.
Mit drüber stehen und ggf. ignorieren ist also nicht wirklich geholfen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 9. Dezember 2012 - 17:59 #

Ein Feeder bzw. Noob-Bot hab ich aber lieber in der Base Afk als Feedend auf der Lane ^^

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10195 - 10. Dezember 2012 - 16:36 #

Mh, anscheinend gibt es aber genug Spieler, die darauf als "Teil der Spielkultur" sehr gut verzichten könnten. ;)

Es kommt ja auch immer darauf an, in welchem Ausmaß sowas stattfindet. Das wird zB in dem verlinkten Interview auch erwähnt: ein bißchen trash talk gehört zum Wettbewerb dazu, aber wenn es nur noch darum geht, andere runterzumachen, geht der Spaß irgendwann verloren.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4845 - 9. Dezember 2012 - 10:24 #

Irgendwie dachte ich beim Lesen der Überschrift an einen Mod des Spiels, in dem entsprechend benannte Teams gegeinander antreten :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 9. Dezember 2012 - 17:57 #

Sie können sich die Ausgaben für die Studien sparen. Menschen sind Menschen da gibt es nichts zu forschen.

Wenn jemand übelst Feeded, auch noch frech ist und absolut ego arbeitet wird er heftig zu geflamed. Kann daran nichts schlimmes erkennen. Ist beim Fußball nicht anders wenn die Mannschaft wegen deiner dummen Fehler verliert, oder in jedem anderen Sport ^^

Gutes Benehmen wird gewünscht, aber nicht unterstützt von Seiten LoL sonst würden sie härter dagegen vorgehen. Man kann auch ohne Schlagwörter richtig gemein zu jemanden sein, dagegen ist nunmal kein Kraut gewachsen.

Ehrgeiz > Enttäuschung > Zorn (gerechter Zorn?)

matthias 13 Koop-Gamer - 1359 - 9. Dezember 2012 - 22:35 #

vielleicht sollte man sich freunde suchen, mit denen man spielt, wenn man den ehrgeiz hat alles zu gewinnen aber gleichzeitig auf die hilfe anderer angewiesen ist.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 9. Dezember 2012 - 18:34 #

Bei so einer Community helfen die besten forscher nicht

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8354 - 9. Dezember 2012 - 19:48 #

Wird sicher nichts bringen ich ignorier das immer schön aber ich spiele fast nie online.

FPS-Player (unregistriert) 10. Dezember 2012 - 7:43 #

"[...] und verfügen nicht selten über detaillierte Kenntnisse bezüglich der Mütter ihrer Kontrahenten."
*Brüllvorlachen* Geiler Satz! Danke, das nehm ich mit in meinen Sprachschatz auf :)

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10195 - 10. Dezember 2012 - 16:30 #

Hehe, viel Spaß mit dem Satz. ;)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3322 - 10. Dezember 2012 - 9:06 #

Schlimmer sind eigentlich die, die auf Flames reagieren und den Rest der Runde nicht mehr spielen, sondern chatten und damit das Match ruinieren.

MMO, Runde 1: Flamer: *piep* *piep *piiiiiiiep*
/ignore Flamer
Ruhe.

MMO, Runde 2: Flamer: *piep* Piiiiep* *Piep* *piep* *piep*
/ignore Flamer
Spieler 1: Halt die Klappe du *piep*
Spieler 2: *piep* *piep* *piep*
Spieler 3: *piiiiiiiiiep*
Spieler 2: …
[…]
/afk
Kaffee machen gehen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8277 - 10. Dezember 2012 - 10:45 #

Womit wir zum eigentlichen Problem kommen, diese vermaledeiten AFK-Kaffee-Trinker. Screw You, Pumpe!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3322 - 10. Dezember 2012 - 13:45 #

Mist! Hach, was willste machen, verdammte Sucht. ;)

Philley (unregistriert) 10. Dezember 2012 - 11:51 #

Mein Zitat des Tages: "...und verfügen nicht selten über detaillierte Kenntnisse bezüglich der Mütter ihrer Kontrahenten"
Danke für den Lacher!

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10195 - 10. Dezember 2012 - 16:30 #

Gern geschehen. ^^

Calmon 13 Koop-Gamer - 1283 - 10. Dezember 2012 - 14:37 #

Ich habe Legeau of Legends aufgehört hauptsächlich wegen des Flamens. Es gab quasi kein Spiel an dem nicht irgendwer über irgendwen oder irgendetwas seinen dämlichen Kommentar abgeben musste.

Am Anfang nervt es nur, irgendwann hat man keinen Bock mehr.

Ich hatte damals explizit einen "Silent Mode" vorgeschlagen, für die Leute die eigenständig strategisch spielen können und auf das Map gepinge/Chatansagen auch locker verzichten können. Das kam leider nicht so und irgendwann war dann Schluss. Pupertierendes rumgeschrei im Chat war mit einfach nichts mehr.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21979 - 11. Dezember 2012 - 17:40 #

Ich gebe dir vollkommen recht. Mir ging es auch so. Ich bin nunmal einer, der nicht ganz auf den Chat verzichten will, schliesslich könnten ja auch wichtige Infos drinstehen. Habe mich in 1,5 Jahren gerade so auf Level 30 durch geboxt, wobei aber auch schon etliche lange Pausen wegen dem niedrigen Sprachschatz der Spieler eingerechnet sind (und natürlich anderen Spielen^^). Irgendwann hatte es mich wieder gepackt. ;)

Echomann 08 Versteher - 172 - 10. Dezember 2012 - 17:03 #

Pre-made Games only und du bist sicher vor Flames.
Es sei denn, deine Kumpel sind auch Flamer :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7624 - 10. Dezember 2012 - 19:31 #

Ich nutze das ehrlich gesagt manchmal gezielt als Strategie. Mit einem gezielten "Lol, noob" kann man einen ohnehin schon zu forschen Gegner dazu bringen sich rächen zu wollen und z.B. einem zu nah an den Tower zu folgen.

Aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn ein angenehmerer Umgangston erzwungen würde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit