Skyrim: Bethesda weiterhin bemüht um PS3-DLCs

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

6. Dezember 2012 - 10:45
The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Dragonborn ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Tagen erschien mit Dragonborn (GG-Test) das zweite Story-Addon zu The Elder Scrolls 5 - Skyrim (GG-Test: 9.5) – zunächst allerdings zeitexklusiv für die Xbox 360. Versionen für den PC sowie die PS3 sollen Anfang 2013 folgen (wir berichteten). Doch gerade in Bezug auf die Fassung für die Sony-Konsole zweifeln viele Spieler an dieser Aussage, schließlich wurden die DLCs Dawnguard (GG-Test) und Hearthfire aufgrund technischer Probleme bis heute nicht für die PS3 umgesetzt. In einem Blogeintrag ging der Entwickler nun erneut auf das Thema ein:

Wir arbeiten hart daran, diesen Inhalt Anfang nächsten Jahres für die PS3 und den PC zur Verfügung zu stellen. Speziell auf der PS3 konzentrieren wir uns auf Dragonborn. Wir denken, es ist der beste Inhalt, den wir als erstes veröffentlichen, und wir wollen die Leute nicht länger warten lassen.

Aber auch in Bezug auf die vorigen DLCs macht Bethesda den Fans Hoffnung:

Sobald wir damit fertig sind, werden wir weiter an Hearthfire und Dawnguard für die PS3 arbeiten. Jedes von ihnen nimmt viel Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch, damit es nachher unter allen Umständen läuft.

Einen genaueren Zeitrahmen nennt Bethesda allerdings noch nicht.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 6. Dezember 2012 - 10:58 #

Ich dachte bisher, die DLCs erscheinen mit höchstens 2-3 Wochen Verspätung auf der PS3. Da kann man sich als PS3-Spieler ja nur verarscht fühlen. Oo

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 6. Dezember 2012 - 11:09 #

Dem kann ich nur zustimmen. Allerdings komm ich mir schon beim Wort DLC allein verarscht vor. Wenn überhaupt kommt mir das erst als GotY Edition ins Haus.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 6. Dezember 2012 - 11:42 #

Ich spiele Skyrim bislang noch ohne DLCs am PC und habe nicht das Gefühl, hier würde etwas fehlen und schiele auch nicht neidisch auf die neuen Inhalte. Auch ohne Zusatzinhalte gibt es wirklich reichlich Unterhaltung/Beschäftigung in Himmelsrand. :)

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 6. Dezember 2012 - 14:10 #

Und als PC-Spieler hat man dank Mods sowieso noch tausendmal mehr Zusatzinhalte, als alle DLCs der Entwickler die nächsten Jahre noch bieten könnten.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9609 - 10. Dezember 2012 - 1:34 #

Stimmt, ist wirklich krass, wie viele neue Sachen es da ständig gibt.

Davon abgesehen reicht mir das Hauptspiel immer noch bei Weitem aus.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 6. Dezember 2012 - 15:29 #

Mal abseits des Themas: Dark Souls ist wirklich Gott!! Toller nickname ;-)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 6. Dezember 2012 - 12:52 #

Das liegt daran, dass es Verarschung IST!!

BlackSoul 08 Versteher - 207 - 6. Dezember 2012 - 11:39 #

Was stört dich denn am Begriff "DLC"?

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 6. Dezember 2012 - 11:53 #

Nein dieses Kommentar soll kein pauschaler Konsolen-Bash-Kommentar sein. Zudem ist es das erste mal das ich bewußt von solchen Probleme bzgl. der Portierung eines Spiels bzw. seiner Addons auf die Konsole lese, aber:

Bei mir zu Hause steht ein SNES, mehr aus nostalgischen Gründen. Bespielt wird es max. 1-2 im Jahr. Daher bin ich der Meinung das ich absolut kein Konsolenspieler bin.
Und wenn ich dann sowas lese bin ich auch irgendwo ein kleines bisschen froh drüber.
Beim PC kaufe ich mir alle 3-4 Jahre ein neuen und gut (den letzten eben gerade wegen Skyrim, auf niedrigen Einstellungen ging das mal gaaar nicht). Und FALLS zwischendrin was nicht läuft: Mehr RAM oder eben evtl. doch in den sauren Apfel beißen und eine bessere Grafikkarte kaufen..
Bei einer Konsole hat man diese Freiheit nicht + man muss sich die Spiele jedesmal neu kaufen. Bei mir hingegen laufen, mit etwas Aufwand, noch Spiele aus Windows95/98 Zeiten unter Windows 7, das wären dann wohl gut 2-3 Konsolengenerationen.

Ah, mal nebenbei eine Frage: Können Konsolen (z.B. die Xbox 360) auch die Spiele der Vorgänger nutzen? Oder muss sich die wirklich immer neu kaufen? Bzw. geht das überhaupt bei irgendeiner Konsole?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 6. Dezember 2012 - 12:18 #

Abwärtskompatibilität ist auch ein Thema auf Konsolen. Manchmal gibt es die Möglichkeit, dann wieder nicht oder nur eingeschränkt. Die Vorteile des PCs dürften hier hinlänglich bekannt sein, der Vollständigkeit halber muss jedoch erwähnt werden, dass man mit dieser Plattform und all seinen Vorzügen eine ganze Reihe gelungener Exklusivtitel verpasst. Dafür nehme ich so manchen Nachteil gerne in Kauf und nutze zusätzlich zum PC eine Konsole. ;)

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 6. Dezember 2012 - 13:36 #

Ja wegen Halo habe ich z.B. mehr als einmal überlegt eine Konsole zu kaufen.
Aber es dann doch bleiben lassen. Ich spiele die vorhandene zu selten und nur für ein Spiel das Geld ausgeben? Nöö..

Zudem erscheint ja zu jeder neuen Konsolengeneration auch wieder eine Fortsetzung, die man dann natürlich auch spielen will.
Und *zack* ist man in der Abhängigkeitsspirale :-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 6. Dezember 2012 - 12:38 #

Auf der Xbox 360 funktionieren ungefähr die Hälfte aller Xbox 1 Spiele. Die PS3 war beim Launch abwärtskompatibel, die neue PS3 Slim liest nur PS1,aber keine PS2 Spiele. Die WiiU läuft mit allen Wii-Spielen, der 3DS mit allen DS-Spielen. Die Playstation Vita spielt auch PSP Spiele ab, aber nur die Downloadversionen und nicht die Discversionen.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 6. Dezember 2012 - 13:39 #

Ah ok, also kein durchgängiges Konzept. Gut. Ist ja aber beim PC ähnlich, einige Spielen wollen einfach nicht mehr mit Windows 7 und es gibt auch keinen Community-Patch o.ä.

Für mich insoweit verständlich als das ja meistens auch Nachfolger die neue Konsolengeneration erscheinen und die Hersteller wohl evtl. Angst haben das ihre Umsätze leiden, wenn die alten Spiele der vorherigen Generation alle spielbar sind..

volcatius (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 18:27 #

Allerdings hatten einige Konsolen auch ein Problem mit den unterschiedlichen Regionen. Eine unmodifizierte PS2 hat nur europäische PAL-Versionen abgespielt, keine US-NTSC. Die Wii und die WiiU spielen nur europäische Titel, keine amerikanischen oder japanischen. Sollte ein Titel hierzulande nicht erscheinen, kann man also nicht importieren.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 6. Dezember 2012 - 11:58 #

Hoffen wir mal das Beste...

Kith (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 12:09 #

Lächerlich.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 6. Dezember 2012 - 12:23 #

wohl kaum. wenn sie schon bei den beiden vorherigen dlc-inhalten solche probleme hatten, wieso sollte es denn jetzt klappen? ich bezweifle, dass der wille es zu porten jetzt höher ist, als wie bei dawnguard und hearthfire.

Enix 17 Shapeshifter - 8221 - 6. Dezember 2012 - 12:48 #

Was bringen mir Bemühungen, ich will Ergebnisse!

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 6. Dezember 2012 - 14:39 #

Ich habe die Threads auf Bethesda's hauseigenem Forum seit dem Release von Skyrim im November 2011 verfolgt und kann versichern, dass Bethesda seine PS3 Fanbase am Allerwertesten vorbeigeht. Sie haben gelogen und betrogen, wohlwissentlich einen bugverseuchten PS3 Port in die Welt gesetzt und mit ihren PS3 Patches ebenso viel zerhackt, wie sie (vielleicht) repariert haben. Jetzt stehen sie vor dem Scherbenhaufen. Denn bei der Implementation von zusaetzlichem Code in Form von DLCs geht es mit der Performance und Stabilitaet natuerlich nur noch weiter bergab. -- Und wer aus dem Fiasko in selbstgefaelliger Fanboy-Manier ableiten will, dass es an der Konsole liegt, sollte mal darueber nachdenken, ob er ebenso reagieren wuerde, wenn ein so miserables Produkt fuer seinen PC oder X-BOX herausgekommen waere. Bethesda/Zenimax haette schon vor einem Jahr einen Rueckruf durchfuehren sollen oder in ein HazMat Team investieren, dass den PS3 Code nocheinmal durchgeht und von Unrat befreit. Als einer der fuehrenden Publisher der Branche haetten sie sich das wohl gerade noch so leisten koennen, ohne am Hungertuch zu nagen.

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 14:52 #

Vielleicht sollte man als selbstgefälliger PS3-Fanboy einfach eingestehen, dass das Gerät nicht der Kracher ist, als der er immer hingestellt wird. Denn auf PC und Xbox funktioniert das Spiel, wird also kaum am Spiel oder dem Team liegen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 6. Dezember 2012 - 15:06 #

LOL - Danke fuer die eindrucksvolle Untermauerung meiner Aussage! :-) Kann ich dir dafuer Euro zukommen lassen, die hast du dir redlich verdient. Ich hab mich fast am Kaffee verschluckt vor Lachen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 6. Dezember 2012 - 15:09 #

Nicht schlecht, wirklich nicht schlecht. xD

volcatius (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 18:31 #

Selbst schuld, wer sich immer noch ein Spiel von Bethesda auf der PS3 kauft. Die Playstationfassungen der Elder Scrolls- und Fallout-Reihe waren doch schon seit Oblivion mies.

Sonyboy 11 Forenversteher - P - 734 - 7. Dezember 2012 - 5:39 #

Blödsinn Skyrim spielt sich flüssig auf der PS3. Außerdem sah die PS3 Version von Oblivion besser aus, als die Xbox 360 Version bzw war auch flüssiger. Wir reden hier von den DLC und da sieht eseher schlechter aus für die PS3.

estevan2 14 Komm-Experte - 1939 - 7. Dezember 2012 - 12:41 #

Ich hab ca.110 Stunden PS3 Skyrim hinter mir und hatte kein einziges Problem. Es handelt sich wohl nur um Einzelfälle.

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 6. Dezember 2012 - 20:04 #

Hoffentlich verbessern die auch nachträglich die Fallout-Reihe. Die eigentlichen Spiele ließen sich ja noch problemlos spielen, aber sobals man die DLC hatte wurde es nach und nach unspielbar.

R-X-D 06 Bewerter - 97 - 6. Dezember 2012 - 20:39 #

Sony sollte sich mal lieber darum bemühen, dass ihr Kasten besser programmierbar ist. Bethesda sind ja nun nicht die Einzigen, die auf der PS3 mit Problemen kämpfen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 8. Dezember 2012 - 14:07 #

Sie sind dabei, nennt sich höchstwahrscheinlich PS4. ;)

Captain Placeholder (unregistriert) 8. Dezember 2012 - 14:11 #

Also anfangs stimmte das. Mittlerweile sind Bethesda aber die einzigen, die noch derartige Probleme mit der PS3 haben.

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 13:20 #

Selbst wenn der DLC rauskommt und selbst wenn er nicht mehr ganz so überzogen teuer wie auf der Xbox ist, werde ich ihn mir dennoch nicht kaufen, solange das Spiel auf der PS3, wenn man sich in dieser unterirdischen Landschaft aufhält (hab den Namen gerade nicht mehr parat), permanent ruckelt, Texturen flimmern und man alle 20 mins einen Freeze hat. Bin echt sehr enttäuscht von Bethesda, eine so lausige Portierung rauszubringen.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 7. Dezember 2012 - 18:12 #

> wenn man sich in dieser unterirdischen Landschaft aufhält
> (hab den Namen gerade nicht mehr parat)

Du meinst die Schwarzweite?
http://de.elderscrolls.wikia.com/wiki/Schwarzweite

Captain Placeholder (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 21:12 #

Exakt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)