Godus: Neues Entwicklervideo zeigt Prototyp // Halbzeitstand

PC iOS
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 21018 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

6. Dezember 2012 - 13:48 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Im bereits siebten Entwicklervideo zeigt Peter Molyneux einen Prototypen seines neuesten Projekt Godus, das eine Neuauflage seiner Göttersimulationen Black & White und Populous wird (wir berichteten). In diesem Video seht ihr unter anderem, wie ein Wasserstrudel eine Küste zerstört und wie ihr das Land im nachhinein wieder aufbaut. Des Weiteren zeigt euch Molyneux ein Konzeptbild, das eine der großen Schlachten im Spiel darstellt. Da sich das Projekt noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befindet, ist in den kommenden Monaten selbstverständlich mit grafischen Verbesserungen und mehr Details zu rechnen. Das siebenminütige Video könnt ihr euch direkt unter dieser News anschauen.

Nach etwas mehr als zwei Wochen befindet sich das Kickstarter-Projekt jetzt bei der Halbzeit. Zum aktuellen Zeitpunkt konnten Molyneux und sein Team von 22 Cans 210.000 Britische Pfund Spenden einsammeln. Diese Summe entspricht damit etwas weniger als der Hälfte der anvisierten 450.000 Pfund. Noch vor Weihnachten möchte das Studio eine Demo veröffentlichen, in der ihr euch selbst ein Bild von der Göttersimulation machen könnt. Bereits 2013 soll Godus neben dem PC auch auf Tablets und Smartphones erscheinen.

Video:

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19142 - 6. Dezember 2012 - 14:05 #

"Is that a Peter Molyneux promise or a Gary Link promise?"

Selbstironie hat er. Ich mag Peter und seine Visionen :-D.

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 6. Dezember 2012 - 18:52 #

das war mir auch aufgefallen :)

Falk 14 Komm-Experte - 1890 - 6. Dezember 2012 - 14:11 #

Oh, das ging an mir vorbei. Macht einen klasse Eindruck, da kauf ich mich ein.

Bei den meisten Projekten, die scheitern, verstehe ich warum. Hier wundert's mich, dass das Geld nicht schneller zusammenkommt. Vielleicht hat Molyneux es sich mit seinen letzten Projekten zu sehr mit den Core-Gamern verscherzt?

Egal, die alten Bullfrog-Dinger waren durch die Bank großartig und wenn das hier wieder in die Richtung geht - gerne!

rName (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 14:24 #

Die alten Schinken hatten aber auch keine "minimalistische Benutzerschnittstelle" und die wurde für dieses Spiel leider schon angedeutet. :(

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 6. Dezember 2012 - 14:21 #

Der kriegt keinen Pence von mir! Eigentlich waren doch neben Curiosity noch viele andere "Experimente" angekündigt. Soll Godus jetzt auch eins sein? Nach der Geschichte mit Curiosity trau ich dem jede Kundenverarschung zu.

Da wirkt mir das Geld beim Fan-Dungeon Keeper um einiges besser angelegt.

Jabberwocky 14 Komm-Experte - 1860 - 6. Dezember 2012 - 14:48 #

Ich hab' da jetzt den Überblick verloren: kommt das Spiel, egal ob es Kickstarter finanziert wird oder nicht?

So richtig, richtig enttäuscht hat mich Molyneux bisher noch nicht. B&W 1 und 2 waren mir zwar schnell über, aber zu ihrer Zeit wegen der technischen Spielereien doch kurz unterhaltsam. Jedenfalls könnte ich ihm nicht vorwerfen, ein schlechtes oder seichtes Spiel herausgebracht zu haben, das auch noch von vorn bis hinten langweilig war. (Ich habe allerdings auch nicht alles aus der Bullfrog und Lionhead Ära gespielt. Gene Wars zum Beispiel nicht.)

rName (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 14:58 #

Was viele an B&W gestört hat ist, so glaube ich, dass das Spiel sehr viel Potential hatte aber dieses wegen des Interface und wegen der dämlichen Kreatur nicht umsetzen konnte.
Ich hatte die Kreatur jdfs. schnell zu hassen gelernt und hab dann auch irgendwann aufgegeben.

wolverine 16 Übertalent - P - 4348 - 6. Dezember 2012 - 15:36 #

Das Vieh hat, so sorgsam ich es auch zu erziehen versucht habe, grundsätzlich gemacht was es wollte und war sicherlich vieles aber ganz bestimmt nicht hilfreich. Das Konzept an sich fand ich dazumal gar nicht so unspannend. Nur lag die harte Wahrheit am Ende doch etwas abseits von dem auf der Verpackung suggerierten Spielvergnügen. Ergebnis: B&W 1+2 haben gemeinsam ca. 6 bis 8 Spielstunden spendiert bekommen und lagern seither unangetastet im Regal. Tja...

Aber all das muss nicht heißen, dass da mit Godus ein schlechtes Spiel entsteht. Es bleibt letztlich wie immer: Abwarten, Tee trinken, ausprobieren und dann meckern. Oder auch nicht. ;)

Name (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 18:09 #

Genau. Das Spiel selbst und insbesondere die Aufmachung waren eigentlich sehr gut. Nur am Ende hat das Gameplay nicht gepasst, zu viele Störfaktoren, teilweise war es zu fummelig. Daher hoffe ich natürlich auch, dass Godus einfach nur ein ganz solides Godgame wird, ohne große Innovationsversprechungen und supertolle features.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 6. Dezember 2012 - 15:05 #

Schau dir doch mal sein letztes "Werk" an. Da ist von vorn bis hinten langweilig!

Jabberwocky 14 Komm-Experte - 1860 - 6. Dezember 2012 - 18:37 #

Stimmt wohl, aber schlauerweise hat Molyneux es avantgardistisch "Experiment" genannt. Die müssen ja per Definition nicht zwangsläufig so ausgehen, wie man es erwartet.
Ich werde das Würfelexperiment nicht "spielen" (oder bearbeiten?), genauso wenig wie ich Klickspiele/Social Games auf Facebook spiele (Fällt mir leicht, hab' nämlich noch nie 'nen Facebook Account gehabt.)

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1113 - 6. Dezember 2012 - 15:38 #

vielleicht sollte er wie momentan üblich sein "Popolous" überarbeiten und in richtung "HD"/"enhanced" hiefen, damit wäre wohl mehr Erfolg abzusehen.

Kith (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 20:04 #

PopUlous. Von Population und so. ;-)

Olipool 15 Kenner - 3949 - 6. Dezember 2012 - 15:45 #

Puh ihn möchte ich nicht als Boss haben..."Tell me...is it thursday or friday?" Wer möchte da schön friday sagen...;D

Tracecat 12 Trollwächter - P - 1183 - 6. Dezember 2012 - 19:39 #

Er hätte auch "friday or monday?" fragen können ;-)

volcatius (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 19:43 #

Gibt es für Godus später tatsächlich Mikrotransaktionen?

Kith (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 20:04 #

Wird am Ende, wenn überhaupt, wohl eh so eine 0.99$ App. Vom Hocker reißt mich das gezeigte zumindest nicht. Und wer From Dust und Populous in einen Topf wirft, hat glaube auch nicht sonderlich viel Ahnung.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9888 - 6. Dezember 2012 - 21:25 #

Ich kann mich mit Herrn Molyneux nicht anfreunden, kommt für mich einfach sehr seltsam rüber.

The Eidolon (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 3:24 #

Das ist ein Mobile Game... Ich möchte bitte ein God-Game haben welches die Möglichkeiten meines PCs nutzt lieber Peter, bitte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit