Mechwarrior Online: 8-vs-8-Kämpfe nun möglich // ECM eingebaut

PC
Bild von Maik
Maik 22158 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

6. Dezember 2012 - 11:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Piranha Games hat vor wenigen Tagen via News-Update weitere Änderungen an der Open Beta von Mechwarrior Online angekündigt. So stattet ihr – passend zum Weihnachtsfest – euer Cockpit mit verschiedenen Utensilien aus. Das geht von Weihnachtsfiguren, die Battlemechs darstellen, bis zu normalen Lichterketten. Die Deko-Artikel kauft ihr über das interne Mechlab.

Weiterhin wird nun ECM (Electronic Counter Measures) integriert, um das gegnerische Radar zu stören. Es können aber nicht alle Mechs damit ausgestattet werden. Zum jetzigen Zeitpunkt betrifft das nur Commando COM-2D, Raven RVN-3L, Cicada CDA-3M und Atlas AS7-D-DC. Es ermöglicht den Nahkämpfern, ungesehen zum Gegner zu kommen und ihn so zu überraschen.

Weitere wichtige Änderungen betreffen das Matchmaking: Ab sofort könnt ihr mit acht Spielern je Seite ins Gefecht ziehen. Das wird vor allem Spielerclans/-einheiten freuen, denn so entstehen die ersten reinen Einheitenkämpfe. Für den Spielstart müssen jedoch mindestens acht Spieler zusammen kommen. An den Zufallskämpfen werden hingegen keine Änderungen vorgenommen. Informationen zu weiteren Bugfixes findet ihr in den offiziellen Patch-Notes.

Anothep (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 11:51 #

Ich habe mir auch mal die Beta angesehen und war doch recht enttäuscht. Ich weiß nicht so recht, was ich erwartet habe aber evtl. so was wie MechWarrior 4, das ich bei Zeiten sehr viel online gespielt habe und auch in internationalen Clans mitmachen durfte.
Bei MWO hatte ich immer das Gefühl Counter Strike zu spielen - aber halt nur in einem Mech.
Außerdem habe ich im Hinterkopf, dass man für jeden Mist was bezahlen muss. Ich hätte gern ein MW5 gehabt, ohne dieses FTP-Gedöns und ständiges Aufladen des Kontos damit man weiterkommt. Ich habe das Spiel auch von meiner Warteliste entfernt.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22158 - 6. Dezember 2012 - 11:57 #

Ich schließe mich an. Die Balance ist leider auch schlecht. Aktuell nimmt man einfach 2-5 Atlas mit Nahkampfbewaffnung und stürmt los. Das hat echt nichts mit Taktik zu tun. Die Maps selber sind eigentlich groß genug, jedoch entwickelt sich kein taktisches Spiel. Das kann sich aber nun bei dem 8-Spieler-Kämpfen nun ändern. Im Forum wurde jedenfalls immer deswegen nachgefragt.

Limper 16 Übertalent - P - 5448 - 6. Dezember 2012 - 12:17 #

Auch ich bin momentan nicht begeistert. Vor allem Performance ist ein Problem für mich, und dass es mir jetzt schon zu "grindy" ist. Schade jedenfalls, mal sehen obs in ein paar Wochen besser aussieht. Ich hab das Gefühl es wäre besser gewesen sie hätten noch ein paar Monate länger daran gefeilt bis sie in closed/open beta gingen.

antares 11 Forenversteher - P - 822 - 6. Dezember 2012 - 12:29 #

Ich hab leider noch einen Zweikerner für welche das Spiel (noch) nicht optimiert wurde und damit ist MWO wegen den krassen FPS-Einbrüchen unspielbar. Ich halte die Open Beta auch für verfrüht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22158 - 6. Dezember 2012 - 13:03 #

Ich hatte vorkurzem auch noch einen 5 Jahre alten Core 2 Duo mit 1,8 GHz. Zusammen mit alter Graka und PCIe 1.1 war einfach nicht an spielbaren Frames drin. So um 10-15 FPS waren es nur. Das war für mich auch ein Punkt, wo ich aufgerüstet habe, denn in den 5 Jahren ist technologisch viel passiert. Nun sind es 60 FPS und damit spielbar.

Calmon 13 Koop-Gamer - 1288 - 6. Dezember 2012 - 15:23 #

PGI hat sich leider geweigert selbst die einfachsten Balance Lösungen (500 ton limit) temporär einzubauen. Ich habe mich per PM ziemlich lange zum Thema mit Bryan Ekman (Creative Director) ausgetauscht. Man merkt deutlich das er das eigentliche Problem überhaupt nicht erkennt...

Das ist mein eigentliches Problem mit PGI, der "Masterplan" für so vieles fehlt. Da wird jetzt schon Stückwerk betrieben und klein/klein generf/gebufft. Ich habe nicht mehr das Gefühl das dort einer Sitz der das grosse ganze im Kopf hat. Viel zu viel Business Leute und zu wenig Leute mit logischem Verständnis die was zu sagen haben.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22158 - 6. Dezember 2012 - 15:31 #

F2P ist der Heilsbringer! Da braucht es mehr Geldzähler als Entwickler. ;)

capitalismisdead (unregistriert) 6. Dezember 2012 - 17:39 #

Tja Mechwarriorspiele hab ich so gern gezoggt früher, aber dann kam die moderne Spieleentwicklung, die alles kann, nur Spielspass, Anspruch, KI, Balancing und Abwechslung nicht.

Red Dox 16 Übertalent - 4370 - 6. Dezember 2012 - 22:41 #

Dafür haste F2P, P2W, MMO, DLC und drei verschiedene DRM Dienste pro Spiel in der schönen neuen Welt ;)

hatwereinraumschiff? (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 18:36 #

Irgendwas sagt mir, der "Tausch" war ein Schlechter.

Skotty 12 Trollwächter - 910 - 7. Dezember 2012 - 19:58 #

Oh ja!

Mal abwarten wie es final aussieht.
Die Berichte hier lassen aber nichts Gutes hoffen.

Barkeeper 16 Übertalent - 4285 - 9. Dezember 2012 - 3:49 #

Also ich habe auch jahrelang BattleTech gespielt und auch die MechWarrior Teile. (Gut, Teil 3 und 4).
Als dann vor ein paar Jahren ein neuer Teil angekündigt wurde kam Freude auf. Dann wieder die übliche Lizenzprobleme (Scheiss Macross bzw. Robotech ;-) ), dann die Meldung "Hurra wir leben noch, wird aber Online und F2P." Gut..

Nun habe ich es runtergeladen, installiert und 2 Matches gespielt.
Das ist nun 7 Wochen her. Und ich habe keine Lust es nochmal anzufassen.
Es kommt einfach kein Mech-Gefühl auf. Was ich vermisse ist meine eigenen Konfigurationen zu erstellen. Verdammt.. Man kann noch nichtmal Waffengruppen festlegen. Hallo!?

Maik 20 Gold-Gamer - - 22158 - 9. Dezember 2012 - 19:20 #

Tjo, das ist das Problem mit den Trialmechs. Das System finde ich nämlich beknackt. Hätte die jeden als Starter einen Commando gegeben, an dem auch geschraubt werden kann, dann würde es den Spaß deutlich aufwerten. Klar, rennen am Anfang nur Commandos rum, aber das legt sich ja. Ist ja auch bei WoT so, denn dort stimmt der Einstieg. Die Belohnungkurve steigt schnell an, so das zumindest bis Tier5 das Interesse bleibt. Das fehlt bei MWO.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit