Rocksmith: In den nächsten drei Wochen wöchentliche DLC

PC 360 PS3 andere
Bild von Kutte
Kutte 31048 EXP - 22 AAA-Gamer,R8,S3,C7,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

2. Dezember 2012 - 14:39 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Rocksmith - Authentic Guitar Games ab 44,60 € bei Amazon.de kaufen.

Über den Rocksmith Twitter-Account wurde gezwitschert, dass in den nächsten drei Wochen wöchentlich neue Download-Inhalte veröffentlicht werden. Normalerweise werden neue Rocksmith-Titel im Abstand von zwei Wochen veröffentlicht. Ob es sich, wie gewöhnlich, um jeweils drei Songs handelt oder nur einzelne Lieder ist der Twitter-Meldung nicht zu entnehmen:
 

Großartige Neuigkeiten: In den nächsten drei Wochen werden wir wöchentlich neue DLCs veröffentlichen. Brandneu, von oft nachgefragten Bands und Songs. Hier ist der erste Hinweis:
Hinweis #1 für den DLC der nächsten Woche: Das erste Album dieser Band wurde von dem Vater des Drummers und des Lead-Gitarristen produziert.

 
Dazu wurde das im Teaser abgebildete Bild gepostet. Der Hinweis und das Bild deuten für nächste Woche auf einen oder mehrere Songs der Groove- beziehungsweise Neo Thrash-Metal Band Pantera.

Semyon 11 Forenversteher - 813 - 2. Dezember 2012 - 15:40 #

Hat jemand Erfahrungen mit der PC-Version? Immer wieder lese ich was von Latenz-Problemen, bzw. das diese übertrieben dargestellt werden.

Habe weder eine PS3 noch eine XBox360 und mein PC ist ein 6 Jahre alter Core2Duo.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 2. Dezember 2012 - 16:23 #

Hatte bei der letzten DLC-News von Rocksmith schon meine Erfahrung mit Rocksmith auf PC geschildert. Die basiert auf der Demo und mein Urteil: Finger Weg, es sei den man kommt mit hoher Latenz klar. Ich hab das auch auf der 360 und da läuft es gänzlich ohne Lags.

Jemand anders postete auch in dem Kommentar, der eine Vollversion besitzt, das er kein Lag hat. Von daher: Lad dir am besten einfach mal die Demo runter. ;)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 2. Dezember 2012 - 16:27 #

Das war ich :) Auf meinem Dell XPS Laptop läuft es mit absolut spielbarer Latenz, etwa vergleichbar mit PS3 und analogem Audio Output.

Und das Kabel ist das Gleiche, das funktioniert bei mir mit PS3 und PC Version.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 2. Dezember 2012 - 16:45 #

Ha! Wusst ichs doch! ;)

Zwecks Kabel - ja ich hab mein 360er Kabel am PC genutzt. Ich glaube auch nicht das bei der PC Version die Power des Rechner abhängig ist, eher die Konfiguration der Soundkarte/Anlage/Effekte etc. Den mein Spiele-PC ist genau das, ein Spiele-PC.

Trotzdem schade wie wenig mühe sich die Jungs von Rocksmith für die PC Umsetzung gemacht haben. Ich würde glatt meinen das Steuert sich mit nem Pad auf PC besser als mit Maus & Tastatur.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4668 - 3. Dezember 2012 - 7:25 #

Sehe ich das richtig, dass mir die Demo ohne Kabel nichts nützt oder gibt es da dann alternative Eingabemöglichkeiten?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 3. Dezember 2012 - 9:15 #

Na irgendwie musst du ja deine E-Klampfe an deinen PC anschliessen. Daher ja, du brauchst das Kabel - ich wüsste jedenfalls keine Alternative.

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 2. Dezember 2012 - 16:24 #

Es gibt für die PC-Version eine Demo auf Steam - ich denke, die Kabel sind auf allen Geräten gleich, falls du jemanden kennst, der das Spiel hat - dann könntest du selbst antesten (wobei ich nicht weiss, wie die Demo aussieht).

tax 13 Koop-Gamer - 1508 - 3. Dezember 2012 - 16:53 #

also ich muss sagen ich war selbst von der Latenz auf der XBox ziemlich enttäuscht (egal welcher output, digital oder analog), der Sound hängt leider ziemlich hinterher wie ich finde. Kann mir aber gut vorstellen dass es am PC hauptsächlich auf die verbauten Audio-Komponenten ankommt.

Aber das Kabel allein ist schon ein nettes Spielzeug - funkt zum Beispiel recht brauchbar mit Garageband auf ner Apfel-Maschine (da hatte ich z.b. wesentlich weniger Verzögerung)

heini_xxl 15 Kenner - P - 3151 - 5. Dezember 2012 - 16:48 #

habe die PC-vollversion und trotz frickelei immer noch einen hör- und fühlbaren lag. es gibt eine free amp-funktion, bei der man mit verschiedenen sounds und verzerrungen frei spielen kann, und das wird mit lag unspielbar. während eines songs ist es zwar gerade erträglich, auf höheren schwierigkeitsgraden aber immer nerviger.
der auto-tuner, der vor jedem spielen die stimmung der gitarre überprüft, hat für mein gehör auch eine zu große schwankungsbreite.
schade eigentlich, da hat quest for fame damals besser funktioniert :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit