Dead Island - Riptide: Kein offizieller Release in Deutschland

PC 360 PS3
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47879 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

30. November 2012 - 16:04 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

In einem Interview mit PCGamesN gab Creative Producer Sebastian Reichert an, dass es keine zensierte Version von Dead Island - Riptide geben wird. Eine Veröffentlichung in Deutschland scheint damit unwahrscheinlich:

Es gibt keine zensierte Version des Spiels, daher können wir es nicht in Deutschland veröffentlichen. Es fühlt sich schon verdammt komisch an, dass wir einige der erfolgreichsten Spiele der letzten Jahre produzieren, aber niemand in deinem Land weiß etwas davon.

Gleichzeitig zeigt er sich über die Freigabe von Gears of War 3 (GG-Test: 9.0) verwundert, das bei uns an Volljährige verkauft werden darf und ebenfalls nicht mit der Darstellung von Gewalt geizt:

Wo ist der Unterschied? Auch in Gears of War kämpft man gegen Menschen-ähnliche Gegner und die Finisher sind wirklich hart.

Schon der Vorgänger Dead Island wurde kurz nach der Veröffentlichung im November 2011 als strafrechtlich bedenklich eingestuft und auf die Liste B gesetzt, im Januar aber wieder auf Liste A heruntergestuft (wir berichteten). Dead Island - Riptide soll am 26. April 2013 erscheinen. Ob die internationale Version den Weg durch die deutschen Prüfinstanzen schafft, ist allerdings fraglich.

kOnsinger (unregistriert) 30. November 2012 - 16:16 #

war ja klar :) ,aber hindern wird mich das nicht ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73385 - 30. November 2012 - 16:18 #

Da ja Dead Island schon keinen offiziellen Release in D hatte, weil Deep Silver damals ebenfalls keine geschnittene Fassung wollte, war das nur logisch - und konsequent. Wird's halt wieder die PEGI, zur Not als Import.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 30. November 2012 - 17:48 #

könnte hier nicht drohen, dass des Game über Steam nich in Deutschland aktivierbar ist? den ersten Teil hab ich mir auch aus dem Ausland kommen lassen, der war spielbar. Das er allerdings auf die B Liste kam habe ich nicht mitbekommen. konnte man den da immernoch problemlos spielen?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73385 - 30. November 2012 - 20:44 #

Einmal aktiviert, ergo vor der Indizierung, dürfen die rechtlich schwer wieder einem das Spiel sperren. Teil 1 spielt sich immer noch, genauso meine PEGI-Versionen von den L4D-Teilen. Daher kaufe ich solche Spiele, wo eine Indizierung quasi schon vor der Tür steht, auch bei Release. Ich geh da auf Nummer sicher.

Auch sonst dürfte es da keine Probleme geben, obwohl es Ausnahmen gibt (die hier schon genannt wurden). Aber da weiß man eigentlich schon vorher, sofern man sich informiert, daß eine Aktivierung nicht möglich ist.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13872 - 30. November 2012 - 16:25 #

Wie kommt der darauf, dass niemand von den erfolgreichsten Spielen der letzten Jahre etwas weiß?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 30. November 2012 - 16:44 #

Na und, ich hätte mir so oder so die UK Version bestellt :)

Skeptiker (unregistriert) 30. November 2012 - 22:17 #

Das schlimmste daran: als deutscher Kunde bekomme
ich das Spiel nie als Steam-Angebot.

Es kommt hoffentlich eine Retail-Version in UK,
die aber zum Erscheinungstag wegen des schlechten
Wechselkurses auch kein Schnäppchen sein wird.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 1. Dezember 2012 - 19:08 #

Key-Händler, irgendjemand?

Ist größtenteils günstiger als Steam (außerhalb einer Sale) und ist genauso komfortabel, mit dem einzigen Unterschied, dass man den Key von der E-Mail nach Steam copypasten muss.

Und unsicher sind solche Händler auch nicht, es gibt viele seriöse Anbieter.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 30. November 2012 - 17:14 #

...wer hätte es gedacht...

Serenity 15 Kenner - 3262 - 30. November 2012 - 17:29 #

Das wundert mich jetzt nicht, werds mir dennoch holen, fand das erste schon im Coop richtig klasse!

balutv 14 Komm-Experte - P - 1861 - 30. November 2012 - 17:49 #

Wieder mal eine Gängelung der Erwachsen Spieler wegen des absolut überzogen Jugendschutzes. Jetzt muss man wieder auf Importware zurückgreifen. Die sollen ab 18 drauf machen und gut ist, aber das geht ja nicht ohne diese Prüfung der USK, bei der man absurder Weise sogar durchfallen kann.
Ich mein ja das es Verbote geben soll wegen den Nazi Geschichten wie in Wolfenstein oder anderen solcher Titel aber bei hohem Gewalt und oder Sex Anteil sollen sie es doch bitte dabei belassen und ab 18 drauf machen und fertig.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3470 - 30. November 2012 - 18:38 #

Warum sollte es ausgerechnet bei Wolfenstein Verbote geben!? Ein klischeehafter Ami-Soldat kämpft gegen einen kybernetisch veränderten Hitler mit Doppel-Minikanone - und das soll verboten sein?? Oder ist das nur diese blanke Angst vor dem Symbol des Sonnenkreuzes?!?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 30. November 2012 - 18:34 #

Dead Island war ja schon ein Mist. Auch wenn mich das als Schweizer nicht betrifft, dass der Nachfolger in DE nicht erscheint, aber Riptide können sie behalten.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 30. November 2012 - 22:09 #

Ich werde zwar auch so vorgehen, wie hier geäußert und eben auch beim Vorgänger.
Trotzdem halte ich es für bedenklich, wie hier mit "Anleitungen" um sich geworfen wird, wie man ein geltendes Gesetz umschifft.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73385 - 30. November 2012 - 22:14 #

"Trotzdem halte ich es für bedenklich, wie hier mit "Anleitungen" um sich geworfen wird, wie man ein geltendes Gesetz umschifft."

Hä?

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 1. Dezember 2012 - 15:04 #

Seit wann ist es verboten, Spiele zu importieren?

Skeptiker (unregistriert) 30. November 2012 - 22:20 #

Der Herr Reichert übersieht offenbar, dass man bei
DI auch gegen Überlebende kämpft, sobald man den
ersten Schauplatz verletzt. Da wird die
Geschichte dann schon etwas derb und rechtfertigt
die Indizierung.

Skeptiker (unregistriert) 30. November 2012 - 22:21 #

verletzt=verlässt

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73385 - 30. November 2012 - 22:24 #

Diese Überlebenden wollen dich aber gleich über den Haufen schießen, wie in jedem anderen Shooter mit menschlichen Bösewichtern auch :).

Claython 16 Übertalent - P - 4593 - 1. Dezember 2012 - 5:20 #

Was hat Techland denn noch für erfolgreiche Spiele produziert oder gehört Sebastian Reichert zu Deep Silver?

Jester 13 Koop-Gamer - P - 1443 - 1. Dezember 2012 - 11:34 #

soweit mir bekannt ist er Creative Producer bei Koch Media / Deep Silver

Francis 14 Komm-Experte - 2550 - 1. Dezember 2012 - 13:05 #

jetzt muss ich erst mal durch Teil eins, dann schau ich weiter ;)

hardobi (unregistriert) 1. Dezember 2012 - 13:21 #

@Claython
Techland hat z.B. das Qualitativ sehr gute Chrome gemacht, daher auch die Chrome Engine. Eine Weiterentwicklung davon nutzten sie in Nail'd (Fun-Racer mit Quad's, so ähnlich wie Pure) und halt in Dead Island. Die Enigne ist aber für Konsolen nicht so geeignet (extremer Weichzeichner, warum auch immer).

Außerdem machten sie noch Call of Juarez, da nutzten sie aber glaub die Unreal Engine.

FrauPommesgabel 12 Trollwächter - 1005 - 2. Dezember 2012 - 1:38 #

Ich hoffe, dass es auch wieder ein Buch dazu gibt :)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 2. Dezember 2012 - 16:58 #

ja ja, alles sehr sehr fraglich...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit