WiiU: CPU angeblich nur mit 1,24 GHz getaktet

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281495 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

30. November 2012 - 9:12 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 340,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie auf Twitter zu lesen ist, will der szenebekannten Wii-Hacker "Hector Martin" herausgefunden haben, mit welcher Frequenz der Hauptprozessor der WiiU getaktet ist. Laut ihm soll der Prozessor aus drei mit jeweils 1,24 GHz getakteten Kernen vom Typ PowerPC 750 bestehen, die abgesehen von einem höheren Cache im Wesentlichen der Broadway-CPU der Wii entsprechen sollen. Wie der Hacker außerdem herausgefunden haben will, ist der Grafikprozessor mit 550 MHz getaktet, was in etwa der Taktfrequenz der GPUs von Xbox 360 und Playstation 3 entspricht.

Aufgrund der komplexen Architektur und Funktionsweise von Konsolen, sagen diese Zahlenwerte – so sie denn zutreffen sollten – allein noch nicht allzu viel aus. Auch der in die Jahre gekommenen Playstation 2 hätten viele aufgrund der reinen Leistungsdaten spät erschienene Grafikwunder wie God of War 1 und 2 nicht mehr zugetraut. Dennoch wäre das Ergebnis des Hackers ein weiteres Indiz dafür, dass die WiiU mit ihrer Hardware in mancher Hinsicht nicht einmal der Konkurrenz der aktuellen Konsolen-Generation gewachsen ist. Erst kürzlich hatten sich die Entwickler von Metro - Last Light zur WiiU-Umsetzung ihres Spiels geäußert und die "schrecklich langsame CPU" der Nintendo-Konsole beklagt (wir berichteten).

Während die morgen in Europa erscheinende WiiU anders als noch der Vorgänger zum Launch die eine oder andere Umsetzung von bisher ausschließlich für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erhältlichen Spielen erhält (Darksiders 2, Assassin's Creed 3, Batman - Arkham City, Mass Effect 3), stellt das Ergebnis des Hackers einen langfristigen Fortgang dieser Entwicklung zumindest dezent in Frage. Insbesondere wenn Sony und Microsoft, wie aktuell vermutet wird, im Jahr 2014 die nächste Generation herausbringen, könnte man auf ein ähnliches Leistungsgefälle zwischen WiiU und den Nachfolgern von 360 und PS3 spekulieren wie es zwischen den aktuellen Modellen und der Wii bestand.

kOnsinger (unregistriert) 29. November 2012 - 21:16 #

Ganz ehrlich, wen wundert das? Die ersten Wii Modelle hatten damals den Gamecube Prozessor eingebaut...
Ich weiss nicht wie es anderen geht, aber bei mir war mit Nintendo nach dem Gamecube Schluss.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 29. November 2012 - 22:58 #

Jop bei mir auch, einfach net mehr interessant für mich

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 30. November 2012 - 16:36 #

zumindest nicht für den preis.......

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 8. Dezember 2012 - 3:14 #

Ich kaufe mir keine Nintendo Konsolen mehr. Die Wii hatte ich damals zu Release gekauft und habe grad mal 3 Spiele: Mario Kart, Mario Bros. Wii und Zelda: Skyward Sword. Alle haben echt Spaß gemacht, aber irgendwie fehlten mir Core Titel mit besserer Grafik und einfach bessere Spiele.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 29. November 2012 - 21:20 #

Danke für News-Übernahme. :-)

Die aktuellen Tablets und Smartphones haben ja CPUs mit ähnlichen Taktraten und Spiele wie Assassin's Creed 3 zeigen, dass die WiiU ähnlich leistungsfähig ist wie die PS3 und Xbox 360. Wahrscheinlich hat sich Nintendo für die CPU entschieden weil sie günstig ist, wenig Abwärme erzeugt und stromsparend ist. Allerdings soll die CPU auch moderner sein als die von PS3 und 360 und Vorteile bei Out of Order Exexcutions haben, das spräche ja dafür, dass die CPU doch nicht so viele Ähnlichkeiten zur Wii-CPU hat.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 29. November 2012 - 21:31 #

Ich denkmal da ist eine Verwandtheit zur Wii CPU auch gewollt denn die wollen ja auch die Wii Abwärtskompatibilität sicherstellen.

Ich glaub ja das die WiiU für Nintendos Plan wieder mehr Third Partys und Core Gamer 2 Jahre zuspät kommt. Wäre sie 2010 gekommen wäre das besser gewesen.

Wenn die nächsten Sony und Microsoft Konsolen kommen hat man doch am Ende wieder die gleich Situation. Die eigene Hardware ist zu schwach für die PS4 und Xbox Titel und abgespeckte Ports lohnen sich für die Publisher nicht.

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 30. November 2012 - 23:09 #

Ich denke eher, dass sich die Spielerschaften von Nintendo und Sonysoft deutlich auseinander bewegt. Vermutlich gibt es zunehmend weniger Schnittmenge zwischen den Anhängerschar von Call of Duty und Super Mario / Zelda.

rUsH 09 Triple-Talent - 268 - 29. November 2012 - 21:19 #

BILD-Zeitungsniveau ...

corvus901 09 Triple-Talent - 328 - 29. November 2012 - 21:22 #

Willst du das vielleicht näher erläutern?

rUsH 09 Triple-Talent - 268 - 29. November 2012 - 21:26 #

"ein Wii-Hacker will herausgefunden haben"
Top News ;)

Anonymous (unregistriert) 29. November 2012 - 21:30 #

Der Hacker ist in der Wii-Szene kein Unbekannter, also schon eine seriöse Quelle.

Außerdem ist Nintendo selber Schuld, sie hätten schon längst mit den Hardware-Specs rausrücken können. Selbst Apple macht da nicht so ein Brimborium drum. Nur noch lächerlich diese Geheimniskrämerei.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 29. November 2012 - 21:38 #

Seit wann sind Hacker eine seriöse Quelle.

lis (unregistriert) 29. November 2012 - 21:40 #

Schon immer. Warum auch nicht?

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 29. November 2012 - 21:41 #

Was an dem Wort seriös verstehst du nicht?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:42 #

Verallgemeinerungen sind super!

lis (unregistriert) 29. November 2012 - 21:51 #

Was sollte an einem Hacker per se unseriös sein?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:56 #

Na weil Hacker sind doch alles solche bleichen Kellerkinder und Cyberfreaks ohne Hobby, die keine Freunde haben und nur Aufmerksamkeit suchen! Solchen Gestalten kann man doch nicht trauen. U-N-S-E-R-I-Ö-S!

ShalokShalom (unregistriert) 30. November 2012 - 13:16 #

Was an dem Wort Hacker verstehst du nicht, Baby ??

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 29. November 2012 - 23:36 #

Ihr versteht wohl das Wort Hacker nicht oder!? ;)
Warum sollten Hacker unseriös sein, ihr glaubt wohl eher eurem Banker oder Versicherungskaufmann...weil er nen teuren Anzug trägt und ein noch teureres Auto fährt, das er sich mit der Kohle eurer Eltern gekauft hat. Sorry aber willkommen in der Realität!

@Topic: Jo, schon klar das mit der Wii, war ja mit der ersten genauso..."mal gucken wieviel Leute sich diesmal den altmüll kaufen", das denken wohl die Nintendojunx...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 23:45 #

Hä?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 29. November 2012 - 23:59 #

*giganto facepalm*

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 30. November 2012 - 0:04 #

https://www.youtube.com/watch?v=oEjVpgLkeFg

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 30. November 2012 - 0:49 #

no problem buddy, aber dann bitte mit Begründung ja!? ;)

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 30. November 2012 - 10:09 #

lies dir mal die Kommentare durch, dann verstehst du, dass deine Antwort auf q nicht sooo glanzvoll war...

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 30. November 2012 - 11:22 #

Mag sein das die Adressierung vielleicht nicht ganz richtig war, wollte auch nicht direkt q antworten, aber nun ja es ging ja um seriösität (...von hackern)...da war die antwort wieder "glanzvoll" ;)
Wobei ich schon auch sagen muss, das thema ist ja völlig egal...die WiiU will doch sowieso niemand...hahaha

q 17 Shapeshifter - 6711 - 30. November 2012 - 11:29 #

Naja, Aiex hat nur Blödsinn verzapft. Einzig und allein ihm gebührt ein Konter :>

warmalAnonymous2 (unregistriert) 30. November 2012 - 11:28 #

XD

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 29. November 2012 - 23:58 #

Gibt's in deiner Welt nur Blackhats?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12267 - 29. November 2012 - 21:20 #

"Typ PowerPC 750"

Ähm im ernst oder fehler von dem guten Mann?
Der PowerPC7xx Kern ist 15 Jahre(!!) alt. Dachte das da ein etwas niedriger getakteter Power 7 CPU drin steckt.

Das der GPU nur so niedrig getaktet ist wundert mich da schon fast, war ja das einzige was von entwicklern gelobt wurde.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 30. November 2012 - 4:27 #

So unwahrscheinlich ist das nicht muss ja nur Grafik ausgeben und bischen nebenbei machen. Xbox 360 hatte auch nur einen hochgetakteten Power Pc kern der von jedem P4 geschlagen wurde. Aber die meisten sahen eben nur 3,2 Ghz und dachten das muss schnell sein. Takt Spielt aber keine rolle aber bei 1,2 Ghz eben schon weil so effektiv ist der bestimmt nicht das er 3mal so hoch getaketet Cpus schlägt.

Hab das schnon mal geschrieben Nintendo hat was zu verbergen bei der Hardware kann ja nicht sein das nach dem lunch keiner weiß was das Ding eigentlich hat.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 30. November 2012 - 10:56 #

> Takt Spielt aber keine rolle aber bei 1,2 Ghz eben schon

lassen wir das einfach kurz mal auf unser gehirn einwirken... :/

Kappe (unregistriert) 29. November 2012 - 21:21 #

Warum ist das eigentlich sofort ne Topnews, weil gleich wieder das gehate losgeht wie scheiße Nintendo doch sei?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70303 - 29. November 2012 - 21:23 #

weils direkt von der redaktion kommt?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 29. November 2012 - 21:34 #

Kappe, Joker,
Kriegt euch ein. :-) Wenn Nintendos (hauptsaechlich von ihnen selbst) gepriesenes "Konkurrenzmodell", das angeblich besser sein soll als die XBox 360 (und auch sein sollte nach all den Jahren...) tatsaechlich gravierende Schwaechen aufweist, ist das doch wohl skandaltraechtig genug, um Interesse am Thema zu wecken. Nicht wahr?

Benjamin Braun Redakteur - 281495 - 29. November 2012 - 21:24 #

Nein, weil's die Leute interessiert und die WiiU eine der drei wichtigsten Spieleplattformen ist. Meine WiiU werde ich morgen wegen sowas jedenfalls nicht zurückschicken und auch das Megaupdate mit Würde hinnehmen.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2272 - 30. November 2012 - 16:52 #

Nix da... entweder heißt es bitteschön "eine der VIER wichtigsten Spieleplattformen" oder sie gehört eben nicht zu den wichtigsten, denn Platz 1-3 sind schon an PC, Xbox360 und PS3 vergeben (die Reihenfolge darf sich gerne jeder selbst aussuchen).

rUsH 09 Triple-Talent - 268 - 29. November 2012 - 21:24 #

Das gleiche hab ich mich auch gefragt, aber offensichtlich ist ja genau das das Ziel

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:33 #

Klar, ich hab noch Platz im Hate-Train. Magste einsteigen? Gleich gehts los! *choo choooo*

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 29. November 2012 - 21:39 #

LOL *schmeissmichweg*

Miesmuschel (unregistriert) 30. November 2012 - 9:35 #

Nö danke. Wenn du schon drin bist, stinkts.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 30. November 2012 - 9:41 #

Och, jetzt auch noch persönlich werden? Ich ruf gleich die Polizei!

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:28 #

Mimimi :>

Anonymous (unregistriert) 29. November 2012 - 21:35 #

Würde Nintendo allen 3DS-XL-Besitzern ein Spiel schenken, wäre das bestimmt auch eine Top-News. Ganz sicher. Und dass hier so wenig Wii- und 3DS-Spiele getestet wurden hat bestimmt nichts mit Antipathie gegenüber Nintendo zutun. Wen interessieren schon Spiele wie New Super Mario Bros. 2, Paper Mario oder neue Professor Layton? Richtig, niemanden. Wie gesagt, es hat rein gar nichts mit Antiptahie zu tun. Die Spiele interessieren schlicht keinen. Wirklich nicht.

Meril 09 Triple-Talent - 324 - 29. November 2012 - 22:50 #

Dein Post macht mich traurig.
Professor Layton finde ich fesselnd, angenehm fordernd und die Geschichten sind immer ganz schön! Mehr verlange ich nicht.

Ripchip 10 Kommunikator - 545 - 29. November 2012 - 22:52 #

Recht hast du! Millionen Käufer=Interessiert niemanden! Kein Wunder dass du anonym postest ^^

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 29. November 2012 - 22:54 #

Ich tippe mal ganz stark auf Ironie.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 29. November 2012 - 23:18 #

Definitiv (man hätte auch noch die komplett fehlende Information zum grandiosen Gratis DLC zu NSMB2 erwähnen können). Echt verdammt bitter, wieviel Wahrheit darin steckt...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58785 - 30. November 2012 - 9:35 #

Letztlich ist es doch einfach so: Bei einem Test macht man immer auch eine Kosten-Nutzen-Rechnung. Und wenn der erwartete Nutzen nicht groß genug ist, lässt man eben einen Test zu einem 3DS-Spiel lieber und investiert die Zeit anders, so schade das ist. Beim 3DS ist, wenn ich mich recht erinnere, auch der Aufwand was Screenshots usw. angeht nicht gering; kommt dann eben auch noch dazu.

Und was News angeht kann ich nur mal wieder sagen, was ich in so einer Situation immer sage: Es hat hier jeder mit selbst in der Hand, was es für News gibt, und was es nicht gibt. Man muss ja inzwischen nicht mal mehr selbst schreiben, sondern kann auch einfach einen Vorschlag einreichen. Da stehen die Chancen nicht schlecht, dass ihn jemand übernimmt.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 30. November 2012 - 15:50 #

Ersteres bestreit ich ja auch nicht (auch wenn fast alle wohl deutlich mehr Zugriffe wie solche Graupen-Tests wie Alarm für Cobra 11 bekommen hätten). Trotzdem muss man sich dann auch nicht wundern, wenn manche Leute als Abo-Kunden wegfallen, weil sie eben umfassend informiert werden möchten. Wenn ich im Moment mehr Zeit (und besseres Internet) hätte, hätte ich mir die News oder zumindest den Vorschlag überlegt, aber trotzdem finde ich, gerade wenn man auf den Luxus von freiwilligen News-Schreibern zurückgreifen kann, dass man als Redaktion für ein einigermaßen vernüftiges und ausgeglichenes Level sorgen sollte.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 16:15 #

So ganz unrecht hat er ja nicht...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58785 - 30. November 2012 - 18:51 #

Unrecht hast du freilich nicht, ich sehe das wohl als Fan nur etwas lockerer und verzeihe GG so was leicht mal, da sonst sehr vieles passt.

Aber dass wir uns nicht falsch verstehen: Ich fände 3DS-Tests auch super und hätte da gerne viel mehr, da ich nicht einschätzen kann, wie vertrauenswürdig andere deutschsprachige Tests sind (mal abgesehen von 4players, wo die Antwort Nein ist) und ich daher nie weiß, ob ein Spiel jetzt gut ist oder nicht und ob ich genug Spielzeit fürs Geld bekomme.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 29. November 2012 - 21:23 #

Genauso wenig wie PS die Leistungsfähigkeit eines Autos beschreibt genauso wenig beschreibt die Hertz-Zahl die Leistungsfähigkeit eines Systems.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12267 - 29. November 2012 - 21:29 #

Stimm eigentlich aber wenn das stimmt dann ist es so oder so veraltet.
PowerPC7xx "Grundgerüst" erschient noch in den 90ern der wird bestimmt nicht so effektiv arbeiten wie ein Power 6/7 mit selben takt

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 29. November 2012 - 21:32 #

Das mag ja sein, aber es sagt in meinen Augen trotzdem nichts über die Leistungsfähigkeit der Konsole aus. Ein SNES hatte damals auch nur mickrige 3,5 MHz, ein Mega Drive war von der puren Taktrate rund 3x so schnell.. geholfen hat es nicht.

Ghoti 10 Kommunikator - 462 - 30. November 2012 - 20:45 #

Ich sag nur Blast-Processing. :)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 21:14 #

;D

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 29. November 2012 - 21:58 #

Wii CPU/GPU
http://www.theinquirer.net/img/1765/wiitopsy_ss_14.jpg?1241331979

WiiU GPGPU
http://www.3dcenter.org/dateien/abbildungen/Nintendo-Wii-U-Mainboard.jpg

Die WiiU soll um die 30 Watt ( Last !!!) benötigen, das brauchen andere fast im Idle :D OK wenn man mit veraltet jetzte meint, keine 10 mal schönere Grafikdetails, stimmt das, aber rein von der Technik einfach genial.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:30 #

Was schon in der News steht:
"Aufgrund der komplexen Architektur und Funktionsweise von Konsolen, sagen diese Zahlenwerte – so sie denn zutreffen sollten – allein noch nicht allzu viel aus. Auch der in die Jahre gekommenen Playstation 2 hätten viele aufgrund der reinen Leistungsdaten spät erschienene Grafikwunder wie God of War 1 und 2 nicht mehr zugetraut."

Anonymous (unregistriert) 29. November 2012 - 21:42 #

Bei God of War wurde aber auch viel getrickst, technisch sah es dennoch schlechter aus als Xbox 1 Launchtitel, die mit Bump-Mapping und anderen Direct X 8 Effekten beeindruckten.

Die größte Besonderheit der PS2-CPU waren die beiden völlig frei programmierbaren integrierten Vektorprozessoren, die von fähigen Programmierern als Ersatz für Vertex-Shader benutzt werden konnten.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:45 #

Ändert ja nix an der Tatsache, dass das reine Hz=Leistung-denken antiquiert ist. Auf der PS1 gabs auch (damals) tolle Grafik bei 133MHz, was auf nem Windows-PC mit 133MHz nie so gelaufen wäre. Von daher sagt das, wie es in den News steht, als nackte Zahl nix aus.

Anonymous (unregistriert) 29. November 2012 - 21:50 #

Die hatte sogar nur 33 Mhz. Angesichts der schwachen Performance von Black Ops 2 für WiiU in CPU-intensiven Abschnitten, sagt die Zahl imo schon was aus.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:53 #

Ach stimmt, noch weniger. Und die Performance ist ja nicht nur bei BO2 mies, bei Mickey 2 wird es zwischendrin ja komplett unspielbar - aber das kann auch nur an schlampiger Arbeit liegen. Gesamt steckt da glaub ich noch mehr drin.

Azzi (unregistriert) 29. November 2012 - 22:28 #

Doch IBM CPUs sind auch so nicht schnell, mit so wenig MHZ sind sie aktuellen Prozessoren einfach Welten unterlegen.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 30. November 2012 - 4:55 #

Aber es sind 1,2 und es ist bestimmt kein i7 drin also sind 1,2 ghz nicht gerade schnell. IBM war noch nie bekannt für das potenzial ihrer CPUs und muste sich auch 2005 von Appel verabschieden. Weil der G5 zu heiß und zu langsam war obwohl sie ihn auf 3Ghz Takten. Core2Duo war der Power PC Architektur weit überlegen. Und Core2Do waren am anfang zwischen 1,8 und 2,8Ghz getaktet.
Klartext sind es 1,2 ist es wenig besonders weil wir hier von einem Gerät Reden das 5 Jahre auf dem Markt bleiben soll. Natürlich sollte man eine Konsole nicht alleine wegen der Technik kaufen aber es läst darauf schlissen das wenn PS4 und co kommen keine Multiports mehr kommen. Und genau das wollte doch Nintendo und bei der faul heit einiger Studios kann ds sehr schnell passieren. Kommen ja viele nicht mal mit PC Hardware zurecht da einen Port hinzubekommen der gut läuft.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 1. Dezember 2012 - 12:56 #

1. Satzzeichen sind eine Bereicherung für jedes Posting. Das denke ich bei jedem deiner Kommentare.

2. Deine Wiedergabe der Apple-Geschichte ist aber falsch. Die Power-Plattform hat sich in eine andere Richtung entwickelt, als Apple sich das vorgestellt hat - nämlich in die Embedded-Abteilung. Das war der Grund, warum sie als Prozessoren für Desktop-Rechner nicht mehr infrage kamen und stattdessen unter anderem in Konsolen zu finden sind. Das ist eine Frage der Ausrichtung und nicht der Taktung.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 29. November 2012 - 21:27 #

Zuerst müssen die Nachfolger von PS3 und Xbox360 erstmal wirklich soviel leistungsfähiger sein und selbst wenn sie es sind dürfen sie auch preislich nicht über die Schnur hauen. Die PS3 wollte am Anfang auch nur wenige haben, dies obwohl uns Kutaragi immer sagte, die Leute sind gerne bereit für eine PS3 länger zu arbeiten, aber sie waren es nicht. Zudem ist der Zeitvorsprung der WiiU nicht zu unterschätzen. Nintendos neue Konsole wird sich wohl bereits im zweistelligen Millionenbereich verkauft haben, bis dann 2014 die Konsolen von Microsoft und Sony kommen. Hat dann also schon eine gute Hardwarebasis, dass müssen die anderen erstmal aufholen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12267 - 29. November 2012 - 21:30 #

was bringt einem die Hardware Basis wenn es einen mit viel Pech so ergeht wie der Wii?
Entweder Titel erscheinen gar nicht oder es gibt lieblose ports...

Mein habe von Nintendo keine aktuelle Hardware erwartet aber zumindest das man etwas halbwegs aktuelles in die Konsole einbaut.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 29. November 2012 - 21:46 #

Die Wii hat sich fast 100 Mio. mal verkauft. Stimmt was für ein Pech. ;-)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 21:50 #

Und Nintendos Finanzsituation betrifft deine Spieleauswahl als Spieler inwiefern? Gab ja eine wahnsinnig breite Unterstützung von den besten Entwicklerstudios!

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 29. November 2012 - 22:05 #

Wie Michael Pachter immer betont: Nintendo hat den besten First-Party-Content und war schon bei der Wii nicht auf die breite Unterstützung anderer Studios angewiesen. Mario, Zelda, Pokemon und Co ziehen einfach und sprechen andere Zielgruppen an als CoD&Co. Da die WiiU wohl auf einem ähnlichen Niveau rangiert wie PS3/360 nimmt Nintendo die einfachen Ports von Spielen dafür mit und danach wird man sich wieder auf seinen eigenen Content konzentrieren. Hat bei der Wii und jeder Nintendo Konsole davor funktioniert, warum nicht auch mit der WiiU? Es dreht sich halt nicht alles um CoD&Co.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 22:18 #

Ich sag ja nix anderes. Trotzdem könnte Nintendo beide Welten problemlos vereinen... was bringts mir als Spieler, dass Nintendo n Haufen Asche hat? Nix. Vom Angebot her hat die WiiU jetzt/in absehbarer Zeit schon etwas recht attraktives geschaffen - da kann ich die tollen Nintendotitel _und_ starke Third Party-Titel spielen. Müsste ich mich im Moment für eine Konsole entscheiden (ich hab keine), würde ich zur WiiU tendieren.

Und call of duty ist als Beispiel natürlich immer gern genommen, weil es so ein umstrittener Mainstreamrotz ist ;) Aber trifft das auf die Batman Arkham-Titel auch zu? Nö, das sind universal anerkannte Spitzenspiele mit hohem Umfang, toller Präsentation, Story, offener Welt und so weiter. Wenn ich sowas abwechselnd mit Nintendoland spielen kann? Was will man mehr?

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 29. November 2012 - 22:15 #

CoD ist jetzt aber ein eher schlechter vergleich, da es auf der Wii durchaus Umsetzungen der Reihe gab, die sich gar nicht mal so schlecht verkauft haben. ;)

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 29. November 2012 - 21:35 #

Erst kürzlich hatte sich die Entwickler der Nintendo-Konsole WiiU zur Umsetzung des Spiels Metro - Last Light geäußert und die schrecklich inkompetenten Programmierer von Metro - Last Light beklagt.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 29. November 2012 - 22:36 #

Danke für's Aufwärmen von Yesterday's News...

wtbcqbq (unregistriert) 30. November 2012 - 0:02 #

Die Anforderungen des Spieles sind auf dem PC wirklich nicht zu verachten. Und stehen nicht wirklich in einer Relation dazu, was das Spiel am Ende technisch bietet.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 29. November 2012 - 21:43 #

Ich bin gespannt ob die WiiU sich in den nächsten Monaten halbwegs gut verkauft. So ein richtiger Hypetrain wird mit solchen News aber nicht erzeugt...

Anonymous (unregistriert) 29. November 2012 - 21:48 #

In der kommenden Konsolengeneration dürfte nicht die CPU die wichtigste Komponente werden, sondern die GPU. Ich hoffe, dass Microsoft und Sony da richtig leistungsstarke Hardware verbauen.

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1369 - 29. November 2012 - 22:28 #

Geht es denn nur noch um Leistung? Ich finde teilweise die ganzen Grafikblender einfach nur noch ätzend - die spielbarkeit leidet in den letzten Jahren immer mehr. Ich möchte wieder Spiele haben die mich "richtig" fesseln. Dann darf es auch gerne ein Terraia sein oder bald ein Starbound(http://playstarbound.com/) oder eben eine Nintendo WiiU. Ich hole sie mir vor allem wegen der Wii abwärtskompatibilität. Da ich durchaus sehr gerne den einen oder anderen Titel nachholen möchte.

Ich sehe bisher nur Performanceprobleme bei einigen Ports siehe Assassins Creed 3. Das ist ehrlich gesagt auch nicht verwunderlich - schließlich haben wir es mitunter mit 3 verschiedenen Architekturen zu tun. Letztenendes wird es wegepatcht wie es ja auch bei PS3 und Xbox 360 üblich ist - und es mit Sicherheit auch bei einer PS4 und Xbox 720 sein wird.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 22:31 #

Leistung ist nicht alles, ermöglicht aber erst bestimmte Spiele mit offenen Welten wie bei Arkham City. Und die Möglichkeit, sowas umsetzen zu können, ist nunmal wichtig.

Anonhans (unregistriert) 29. November 2012 - 23:56 #

Falsch! ;D
CPU wird immer wichtiger werden. Man ist in Sachen Grafik halt inwzsichen schon ziemlich weit vorne. Natürlich geht immer noch mehr, aber das sind eher kleine Schritte. In Sachen KI, Hintegrundberechnungen, Weltensimulation (Simulationen von allen möglichen Vorgängen, die auch in der echten Welt so vor sich gehen) sind Spiele halt noch ganz am Anfang. Und genau dafür braucht es halt ordentlich CPU-Leistung und schnelle Anbindung von (oder integrierten) Arbeitsspeicher. Zum Beispiel ist "einfache" KI oft dadurch bedingt, dass das ganze halt ne Menge Leistung braucht und Entwickler dann irgendwo Kompromisse eingehen müssen. Und ich glaube, dass da in der nächsten Generation endlich mal größere Fortschritte gemacht werden können, wenn halt genug Taktzyklen für solche Hintergrundberechnungen zur Verfügung stehen.

Azzi (unregistriert) 30. November 2012 - 0:03 #

Schön wärs. Fakt ist aber halt, dass in den letzten Jahren Spiele am meisten mit der GPU skalieren, was die Grafikkarte zu der wichtigsten Komponente macht.

Selbst die CPUs von Xbox360 und PS3 sind noch gut brauchbar heute, nur der Grafikchip halt hoffnungslos veraltet. Ich persönlich glaube auch nicht das erstmal Fortschritte in Sachen KI etc. gemacht werden, selbst mit neuen Konsolen nicht.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 30. November 2012 - 0:19 #

Ich glaube halt eher, dass aus den GPUs viel mehr rausgeholt werden könnte - aber darum wird sich einfach nicht bemüht. Die nächsten supidollen neuen Karten fliegen ja im nächsten Atemzug schon wieder durchs Fenster ^^

Hans am Meer (unregistriert) 3. Dezember 2012 - 10:58 #

Kannst du eben nicht, weil die PC-Systeme so unterschiedlich sind, dass deine Optimierungen auf der einen Hälfte der Systeme laufen, auf der anderen aber nicht (optimistisch gesprochen). Das wird endlos teuer, wenn du nicht deinen Kundenkreis verkleinern willst.

Deswegen können die Konsolenentwickler ja auch soviel heraus holen. 7 Jahre lang mit der gleichen Hardware zu arbeiten ermöglicht dir ne Menge Sachen. Starte mal ein Spiel wie Batman Arkham City oder Uncharted (oder Battlefield 3!) auf PC-Hardware vergleichbar mit denen einer Xbox360 (und die 256MB RAM nicht vergessen. Himmel darauf läuft ja nicht mal UT2k4 anständig)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 30. November 2012 - 0:13 #

Da GPU´s immer weiter die Aufgaben der CPU übernehmen (und das schneller) wird es wohl eher auf das können der Programmierer hinaus laufen ;) Nicht umsonst setzen die Supercomputer ja mittlerweile auf Tesla ( Tianhe-1A oder http://www.chip.de/news/Supercomputer-400-Nvidia-GPUs-152-Intel-CPUs_54194926.html )

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 30. November 2012 - 8:16 #

KI, Physik und viele andere Sachen lassen sich aber hervorragend mit der GPU berechnen. Die CPU wird im Gegenteil eher zurücktreten. Ordentlich CPU-Power benötigen nur schlecht auf die modernen Möglichkeiten angepassten Spiele.

Ghoti 10 Kommunikator - 462 - 30. November 2012 - 20:58 #

Was ich mich frage: Gibt es sowas wie Moore's Law bezüglich der Entwicklungskosten von Spielen und wird die Industrie irgendwann Opfer der technischen Entwicklung/Erwartung, weil die damit verbundenen Produktionskosten nicht mit den Zahlen der Softwareabverkäufe mithalten können?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 29. November 2012 - 22:35 #

Nintendo wird schon genau wissen, wieso sie es so machen :D

Ich gehe davon aus, dass Nintendo weiterhin einen 5-6 Jahres Zyklus beibehält, statt 8-10 Jahre wie MS/Sony.

Sie werden jetzt 1-2 Jahre noch gegen 360/PS3 mithalten/übertreffen im Grafikvergleich, dann wird es wahrscheinlich ja wieder auf 500€ PS4/720 bis sie sich nach 2 Jahren auf 300€ runterpendeln. Dann wird es 2015/16 wohl wieder 50% Nintendo und 25% je PS4/720 sein und 2018 kommt WiiU2 und WiiU/720/PS4 werden sich etwa gleich verkauft haben :)

Meril 09 Triple-Talent - 324 - 29. November 2012 - 23:01 #

Ich bin mir nicht sicher, ob Sony ihre PS4 weiterhin subventionieren können wie die PS3. Wenn nicht, weiss ich nicht, ob die Konsole dann noch mehr kosten wird oder ob sie bei anderen Sachen wie in der Hardware Abstriche machen müssen.

Azzi (unregistriert) 29. November 2012 - 23:53 #

Vergess nicht das damals Bluray sehr teuer war als neue Technik. Soetwas fällt bei der neuen Konsolengeneration weg, Bluray Technik ist mittlerweile billig. Dazu wird man vielleicht auf das Komplett CPU+GPU Paket von AMD setzen was wahrscheinlich auch günstiger kommt als Cell Prozessor (der war eh ein Griff ins Klo da von Spieleentwicklern nie wirklich geliebt).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 30. November 2012 - 0:04 #

Ich bin bei den 500€ für PS4/720 davon ausgegangen, dass sie NICHT subventioniert werden :) Ich vermute mal, in 1-2 Jahren dürfte eine 500€ Konsole (ohne relativ teuren Touchpad Controller wie bei der WiiU) enorme Leistung haben ohne subventioniert zu werden. Ich denke wenn man bei der WiiU statt geschätzter 100€ pro Gamepad, die Kohle in Grafikpower gesteckt hätte, würde man von den Entwicklern ganz andere Töne hören, aber das ist irgendwie nicht so das Nintendo Ding, und ich finde es gut so. Für Rohe Power will ich weiterhin einen PC ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 29. November 2012 - 22:39 #

Who cares?!?

Nintendo bringt den heißen Scheiß mit Mario, Zelda, Metroid, F-Zero, Starfox und und und...

Was kümmern mich da die Tech Specs?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 22:42 #

Aber nur, wenn F-Zero und Starfox etc. diesmal wirklich kommen :>

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 29. November 2012 - 22:55 #

You gotta believe! ...Auch als Agnostiker ;P

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 22:58 #

Zweifel hab ich höchstens kleine :>

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 29. November 2012 - 22:57 #

Eben, sehe ich auch so! Nintendo Konsolen sind nur für Nintendo Spiele da ;)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2012 - 23:00 #

Also ohne Third Party Titel wie Street Fighter 2 oder Alpha etc. hätte ich auf dem SNES bedeutend weniger Spass gehabt.

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 30. November 2012 - 0:42 #

*Zustimm*

Meister 09 Triple-Talent - 270 - 29. November 2012 - 22:39 #

Für einen besseren Prozessor hätte ich auch nen Fuffi mehr bezahlt.... GHz sind zwar nicht alles, aber gerade die Ports von den prozessorlastigen Spielen der PS3 und Xbox360 haben somit auf der Wii U mit Problemen zu kämpfen. Traurig, dass die Entwickler bei einer neuen Konsole schon alternative Wege gehen müssen um Leistungsdefizite auszugleichen.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. November 2012 - 23:58 #

1,24 Ghz? Ja und? Was ändert das jetzt dran, dass Lucasfilm von Disney gekauft wurde?

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 30. November 2012 - 0:06 #

Potzblitz! 1.21 Gigawatt!

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 30. November 2012 - 8:55 #

"TOM EDISON, WIE ERZEUGT MAN SO VIEL STROM???"

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 30. November 2012 - 2:22 #

Nintendo wird auf dem Core-Gamermarkt nicht Fuß fassen können und wahrscheinlich werden Dritthersteller das System ähnlich wenig lieben, wie den DS, 3DS oder die Wii... schade? Ja, aber für mich ist das nicht so wichtig. Was für mich wichtig ist? Nun, da wäre Mario Kart U, New Super Mario Bros. U, Super Mario Galaxy U, Harvest Moon U, Mario Party U, Straßen des Glücks U (man wird ja noch träumen dürfen), Starfox U, F-Zero U, Zelda U, Donkey Kong U und vielleicht auch endlich sowas wie ein GT U... naja sowas in der Art, das wäre geil. Natürlich wünsche ich mir auch GTA V U.

Ich kann nur hoffen, das diese Spiele alle rauskommen und sie ihnen nicht so blöde Namen geben, wie ich jetzt gerade. :-)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 30. November 2012 - 8:24 #

Ich befürchte aber, bei der Mehrheit der aufgezählten Spiele, wird wirklich ein U dahinter stehen, schon allein um auf irgendwelche Änderungen im zuge der Touchscreen-Nutzung aufmerksam zu machen, also jetzt bei Thirdpartyspielen ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 13381 - 30. November 2012 - 7:03 #

Ich betrachte die WiiU inzwischen als letzte Konsole der aktuellen Generation. War doch von Anfang an klar, dass die WiiU keinen Quantensprung an Leistungsfähigkeit im Vergleich zur 360 und PS3 bringen wird sondern sich eher auf Augenhöhe oder minimal darüber einpendelt. Die Wii war ja auch eher auf PS2-Niveau, was die Leistung anging (und ich wundere mich immernoch, warum Sony nicht versucht hat die PS2 mit ihrer breiten Nutzerbasis und dem günstigen Preis mehr gegen die Wii zu positionieren).

Hat es bei der Wii geschadet? Nein. Wird es bei der WiiU schaden? Können wir jetzt noch nicht sagen. Nintendo lebt einfach von den Exklusivspielen - und wenn die richtig rocken werden die Fans dieser Spiele die Konsole trotzdem lieben. Ich persönlich zähle mich zwar nicht unbedingt dazu (für Mario Party reicht mir immernoch der GameCube - und in den neueren Versionen sehe ich eigentlich nur Aufgüsse des alten Games mit zappeln), denke aber die WiiU wird ihren Platz finden, auch wenn ich nach wie vor daran zweifle, dass sie mittelfristig den Riesenerfolg der Wii wiederholen kann. Die Wii hatte einfach ein beinahe exklusives Spieleportfolio, dass die Anschaffung als Zweitkonsole gerechtfertigt hat.

Interessant sind die Infos trotzdem, wenn auch weniger auf einer Genitalvergleichs- als eher auf auf "nice to know"-Basis.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4298 - 30. November 2012 - 9:07 #

Es wäre so einfach für Nintendo, diese Gerüchte im Keim zu ersticken: Sie könnten einfach mal offiziell diese Spezifikationen veröffentlichen. Dass sie es nicht tun könnte daran liegen, dass diese Angaben hier in der News ziemlich den Kern der Wahrheit treffen.

Als ich das erste Mal von der WiiU hörte, dachte ich, wow, Nintendo wird diesmal als erster eine neue Generation einführen, mit vielleicht doppelt so leistungsfähiger Hardware, die Ports werden auf der WiiU besser als bei der Konkurrenz aussehen und sie werden irre viel verkaufen. Was für ein genialer Schachzug.

Und dann ziehen sie was aus dem Stiefel, dass technisch (abgesehen vom Touchscreen) fast ein Jahrzehnt zu spät kommt? Das kann nur auf einen Billig-Markt zielen, vermutlich Kinder und Gelegenheitsspieler. Vielleicht ist das ein sehr lukrativer Markt, aber meine Familie ist schlussendlich mit Kinect doch besser bedient, ist eben alles Geschmackssache (oder eine Geldfrage, hängt davon ab).

Hans am Meer (unregistriert) 30. November 2012 - 9:18 #

Könnte auch daran liegen, dass Nintendo keinen Nerv hat, bei jedem aufkommenden Gerücht gleich eine offizielle Stellungnahme nachzulegen.

Aber mal angenommen das Gerücht sei wahr: klar sagt das erstmal nicht viel über die Leistungsfähigkeit einer Konsole aus, aber es deutet darauf hin, was die Entwickler für einen Aufwand treiben müssen, um ihre Spiele zu optimieren. Die Jungs von God of War 1 + 2 werden ordentlich am Rudern gewesen sein, um diese Grafik aus der PS2 rauszuholen und das schlägt leider in genau die Kerbe, die in der heutigen Spiele-Produktion ein Riesenproblem geworden ist: viel zu hohe Kosten.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 30. November 2012 - 9:19 #

Wenn das Ding denn wenigstens preiswert wäre. 199 Euro wäre verlockend gewesen. Aber 350 für die sinnvolle Premium-Version? Zu happig.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4298 - 30. November 2012 - 9:22 #

Ja, aber das war klar nach dem Release, erstmal werden die Verrückten zur Kasse gebeten, die keine Geduld haben. Das ist die perfekte Abschöpfung der Preisbereitschaft von Kunden.

Ich bin sicher, dass es in Zukunft für 199 oder weniger zu haben sein wird.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 30. November 2012 - 9:22 #

Aber sie verkaufen die Konsole doch schon immer mit Verlust!!!!11 Wieviel ist das hier überhaupt? Ist ja für viele auch ne tolle Ausrede, wenn sie die alte Technik verkaufen und das damit rechtfertigen. Vielleicht sinds ja auch nur 5$, die Nintendo pro Konsole verliert?

Punisher 19 Megatalent - P - 13381 - 30. November 2012 - 9:29 #

Vielleicht nehmen sich die Jungs, die immer die Apple-Teile zerlegen (hab den Namen grad vergessen) und den Preis berechnen ja auch mal die WiiU vor... wäre auf jeden Fall spannend. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 30. November 2012 - 9:40 #

Joa, so'n ausführlicher iFixit-Analysetext wäre nett. Aber denen gehts ja eher um die Reparaturmöglichkeiten bei mobilen Geräten und nicht um stationäre Produkte.

Zumindest die Konsole selbst dürfte aber nicht allzu teuer sein. Das Tablet wird wohl für einen guten Teil der hohen Kosten verantwortlich sein.

Punisher 19 Megatalent - P - 13381 - 30. November 2012 - 10:00 #

Dachte ich auch lange... aber mal ehrlich, was sollte daran so teuer sein? Resistive Touchscreen-Tablets gibts wirklich für'n Appel und n Ei (bei den Abnahmemengen von Nintendo dürfte man wahrscheinlich sogar noch das Eigelb behalten), zumal wenn ich das richtig verstanden habe der Controller ja wirklich nur ein "unintelligentes" Display ist, das ohne das Grundgerät stumm bleibt. Die Sticks und Knöpfchen dürften für den Preis nicht ausschlaggebend sein, denke ich.

Nicht, dass ich ein Problem damit hätte, wenn jemand mit seinem Produkt Gewinn macht... Aber bei den Preisen für die WiiU kann ich mir irgendwo ein "draufzahlen" nicht erklären.

Und danke für den Namen der Bastler... :)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4298 - 30. November 2012 - 9:41 #

Also ich habe das Teil nicht zerlegt, habe aber letztens 2 Touchpads für meine Kinder gekauft, die im Endpreis schon weniger als 100 Euro gekostet haben und einen besseren Screen als der WiiU-Controller haben, die CPU hat sogar mehr Takt. Wenn man noch Laufwerk, Gehäuse, Kabel, GPU usw. dazu addiert, kann ich mir kaum vorstellen, dass es mehr als 200 in der Herstellung kostet, eher weniger. Aber da kann Dennis vermutlich eine detailliertere Aussage als ich treffen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 30. November 2012 - 10:55 #

Laut Nintendo ist die WiiU in der Gewinnzone, sobald der Käufer ein Spiel dazukauft.

Angesichts der hohen Nachfrage wäre es Unsinn die Konsole günstiger zu verkaufen. Wenn die neuen Konsolen von Sony und Mirosoft kommen, kann man immer noch 100 Euro runtergehen mit dem Preis.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4298 - 30. November 2012 - 14:14 #

Ja, das ist marketingtechnisch richtig. Die Aussage, dass sie es mit Verlust verkaufen, halte ich für unglaubwürdig.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 13:07 #

"Billigmarkt, Kinder, Gelegenheitsspieler"?
Junge, Junge, du hast ja 'ne Ahnung...

Ich denke ein Großteil der Spieleveteranen (im allgemeinen, nicht "unsere") sind alteingesessene Nintendo-Fans und mit NES und Gameboy aufgewachsen. Spätestens ab diesem mid-20er Alter sollten einem diese Labels wie "Kiddie-Konsole" doch allerherzlichst am Anus vorbeigehen und man erfreut sich an der Nintendo-Qualität, welche nach wie vor ihres Gleichen sucht (s. Super Mario Galaxy 1 & 2).

Technik und Grafik sollten zudem nur bei der Partnerwahl eine Rolle spielen! (<-- Achtung! Schlechter Scherz!)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4298 - 30. November 2012 - 14:20 #

Ich glaube, wir beide hatten das Thema heute schon einmal. Schade, dass Du immer so schnell bei Meinungen anderer angefixt bist.

Ich persönlich habe Wii und Kinect gespielt und mich für Kinect entschieden. Sportprogramme auf Wii sind eben Kinderkram und bei der Kinect sind sie praxistauglich. So ein fantastisches Rennspiel wie Forza 4 habe ich auf Wii nicht gefunden. An Hüpfspielen mit roten Klempnern habe ich Null Interesse.

Aber das ist eben Geschmackssache und ich freue mich, wenn Du im Gegensatz zu mir "Ahnung" hast (oder nur einen anderen Geschmack). Das ist super für Dich aber ich kann leider in den Kommentaren nur für mich selbst und meinen eigenen Geschmack sprechen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 14:37 #

Naja, was heißt "angefixt" bei Meinungen? Darum geht's doch: Auf Aussagen reagieren, wodurch eine Diskussion entsteht. Oftmals werden diese "Meinungen" aber als unumstößlicher Fakt dargestellt (nicht zwangsläufig bei dir!) und darauf antworte ich dann entsprechend.

Du solltest aber wissen (habe ich dir, glaube ich, auch schon mal gesagt), dass ich deine Beiträge im allgemeinen sehr schätze, aber sie nicht immer teile (besonders in Bezug auf deine Nintedo-Aussagen ;P).
"Ahnung" war wohl eine zu unbedachte Wortwahl. War nicht so gemeint. Gebe ich zu und nehme es hiermit zurück.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4298 - 30. November 2012 - 14:44 #

Dann habe ich das falsch interpretiert, sorry.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 14:48 #

No harm done :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 30. November 2012 - 14:45 #

McGressive wechselt seinen Benutzernamen wie seine Unterhosen!

Und jetzt antworte entsprechend darauf ;D

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 14:47 #

jesters.ice eigentlicher Name ist jesters.shice!
Nimm das, du Froot Loop! :P

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 30. November 2012 - 14:53 #

Für derartige Nickverunglimpfungen habe ich ein jahrelanges und hartes Training absolviert. Der verbale Kugelhagel eines McGressive berührt meine stählernen Internetmuscles so sehr wie ein Jörg Langer, der im Supermarkt nach dem obersten Regal greift - überhaupt nicht! HARR!

Schnupper Spaß, Wösebicht!

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 14:56 #

lol
Jörg-Bashing --> Insta-Win bei jeder GG-Diskussion!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32774 - 30. November 2012 - 16:25 #

Spieleveteranen sind mit dem C-64 aufgewachsen, sind dann über Amiga zum PC gewandert und haben diese "Kinderkonsolen" von Nintendo links liegengelassen. Wer schon auf den 64´er Simulationen (ich sage nur Gunship!) oder Rundenstrategie (Ufo) geliebt hat konnte mit Nintendo überhautpt nichts anfangen.

Ich hab mir irgendwann mal eine Ps36 gekauft, aber auch nur weil ich etwas mehr als einen einfachen Blu-Ray Player haben wollte, und das ist meiner Meinung nach einer der ganz grossen Vorteile der Ps3.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 30. November 2012 - 19:46 #

Ausser das ich die Nintendokonsolen nicht für Kinderkonsolen, sondern für Familienkonsolen halte, kann ich dir, was den Werdegang angeht, zustimmen. Genau so (mit Gunship) bin ich aufgewachsen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2012 - 20:17 #

Auch ich habe genannte Simulationen geliebt und kann mit Nintendo Konsolen trotzdem was anfangen, also ist die Aussage schon mal falsch :P

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32774 - 1. Dezember 2012 - 15:12 #

Das mag für dich stimmen, nur ist schon deine Aussage völlig falsch da ICH schonmal kein Nintendofan bin. Und die Entscheidung pro PC gegen Konsole habe fast alle aus meinem Freundeskreis getroffen und damit negiert sich DEINE Aussage schon wieder.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 1. Dezember 2012 - 15:30 #

Nur habe ICH meine Aussage, im Gegensatz zu DIR, durch eine geschätzte Mengenangabe ("ich denke, ein Großteil...") relativiert und nicht pauschal als vermeintlichen Fakt in den Raum geworfen. Daher ist deine Aussage noch "falscher" als meine *ätsch*
Ob dein Bekanntenkreis als verlässliche Referenz dient, möchte ich auch bezweifeln :P

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 1. Dezember 2012 - 16:25 #

Ich bin C64 Kind. Kein alter Hase mit Baujahr 86, aber durch und durch C64 Kind. Das Teil und die Spiele haben mich geprägt. Trotzdem habe ich (Nintendo)Konsolen angefasst. Auf Gamecube gab's für mich paar interessante Titel, auf SNES sowieso.
Würde es rein um eine Frage des Genre gehen, könnte ich deine Aussage eher nachvollziehen. Aber wer das allein wegen der Plattform ausschließt, mit der er groß geworden ist, den kann ich nicht ernst nehmen. Ich kann auch arg nostalgisch rückfällig sein (*schuldig der Anklage*) und anderem trotzdem einen Blick würdigen.

Namename (unregistriert) 30. November 2012 - 9:56 #

ich finds immer wider geil wie nintedno gehatet wird weil die leute irgent welche zahlen sehen die nich so hoch sind wie die anderen...
sind wir wider bei den bit wars? xD

Sancta 15 Kenner - 3154 - 30. November 2012 - 17:35 #

Naja, die Autotuner vergleichen ja auch die die Felgengröße - lass ihnen doch ihren Spaß ;-)

ShalokShalom (unregistriert) 30. November 2012 - 13:59 #

40 - 60 Watt Stromverbrauch im Betrieb wird gerade der Zielgruppe Familie den Kick schenken... dazu kommt dann ja noch das Spiegeln von Inhalten auf das Gamepad zwecks freischaffung des elterlichen Fernsehers...

Und ich persönlich überleg mir ersthaft die Konstruktion eines speziellen Rucksacks zum unterwegs zocken :D

Dann noch ein mint kde live drauf und per steam zocken:
L~E~C~K~E~R

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 30. November 2012 - 17:06 #

In Deutschland wird das bald die einzige Konsole sein, die sich der Großteil leisten kann zu betreiben.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 30. November 2012 - 17:33 #

OMG, jetzt fängt das Gejammer auch schon hier an *gähn*

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 30. November 2012 - 17:58 #

Wenn ich mir die wachsende Smartphone-Dichte in der Straßenbahn so anseh hab ich da keine Bedenken.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 30. November 2012 - 18:15 #

Aber so ein Smartphone kostet doch nur einen Euro und läuft mit Akkus - das kostet also keinen Strom ;) ..

Und wer den Text jetzt ernst nimmt, dem ist nicht mehr zu helfen... ;)

Sancta 15 Kenner - 3154 - 30. November 2012 - 17:32 #

Völlig Egal, die Wii-U macht trotzdem einen Heidenspaß. Nach dem Update-Fiasko der ersten Stunden (4 GB Firmware Update - unfassbar) habe ich mal 2-3 Spiele ausprobiert. Sie machen wirklich spaß, mehr als der 127. XBOX 360 Shooter. Ich habe alle gängigen Konsolen, mag aber das Flair der Nintendo Spiele einfach sehr, jetzt endlich in HD.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 30. November 2012 - 21:12 #

Das firmware update is nur 1 gig groß!

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 3. Dezember 2012 - 3:11 #

Keine Frage Nintendo macht super Spiele. Das ist klar und ich Persönlich finde Nintendo schaft Sachen die manche Hersteller für unmöglich gehalten haben. Gutes altes Beispiel Donkey Kong Country war ja unglaublich für SNES oder Mario G2 hat ja für ein Wii Spiel sehr beeindruckend. Aber Nintendo ist aber erst seit der Wii den Pfad der schlechteren Hardware gegangen. Snes hatte zwar einen lahmen Cpu aber 16 Bit Stereo Sound und einen super Grafik Chip. N64 war 3mal so hoch getaktet wie die PS1 war aber leider an Module gebunden. Der Game Cube war Technisch richtig gut. Nintendo ist aber eine Firma die sehr lange an bestimmten Sachen festhält wie zum Beispiel Module beim N64. Der Speicher war sehr begrenzt glaub 64Mbit waren das, was gegen CDs lächerlich klingt. Hätte Nintendo damals schon auf Cd gesetzt wär bestimmt die Ps1 nicht so ein Erfolg geworden. So hatte die PS1 einen großen Vorteil und Spiele wie Resident Evil und sogar Final Fantasy was leider auf Modul nicht ging. Nintendo macht viel richtig aber meist machen sie immer einen Fehler bei der Hardware. Obwohl sie den Sack schon oft zu machen hätten können. Stell sich mal einer vor wenn die Wii gleich auf mit PS3/Xbox360 gewesen wäre. Und es alle Ports gegeben hätte auch auf der Wii. Genau das mein ich warum machen sie das denn nicht? Ich glaub dann hätte Nintendo schon lange das Monopole

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 30. November 2012 - 18:54 #

Konsolen kann mann in puncto GhZ/Mhz aber nicht mit Desktops PCs vergleichen. 1,24Ghz können verdammt viel sein, wenns in Richtung RISC geht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 30. November 2012 - 19:11 #

Naja, es ist ein IBM Power7, Power steht dabei für Performance optimized with enhanced RISC. Dennoch ist die Leistung eher durchschnittlich und kann mit gängigen x86ern wie Intels aktueller Core-Generation nicht mithalten. Das ist halt durchaus bekannt, weshalb die Taktfrequenz schon einen Blick auf die Leistung verrät. Nicht ersichtlich wird darauf, was pfiffige Entwickler aus der GPU kitzeln können - per GPGPU ließe sich da einiges machen.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 1. Dezember 2012 - 16:15 #

Vergleichen kannst du die reine Hertz-Zahl einer CPU trotzdem nicht. Bei einem Desktop PC läuft im Hintergrund immer noch ein vergleichbar, recht umfangreiches OS, damit der User surfen, Texte schreiben, Dokumente einscannen, Musikhören oder sonstige Programme ausführen kann. Die Konsole ist für eine (wieder vergleichbar), überschaubare Anzahl von Prozessen und Berechnungen ausgelegt, wobei die meiste Leistung wohl für die Unterstützung der GPU drauf geht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 1. Dezember 2012 - 17:39 #

Vergleichen geht schon: Wenn eine Konkurrenzkonsole die gleiche CPU mit dreimal so hohem Takt einsetzt lassen sich gewisse Rückschlüsse ziehen. Und ansonsten gibt es gut plattformübergreifende Messzahlen wie die MIPS.

Kurzer (unregistriert) 1. Dezember 2012 - 12:17 #

Man muss sich nur anschauen, dass aktuelle Power CPUs mit 4-5 GHz laufen (und das mit noch wesentlich besserer Architektur). Dann weiß man, dass diese 1,2 GHz nix wert sind.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 1. Dezember 2012 - 16:16 #

Red ich spanisch? :-) Ich sprach von RISC-CPUs. Natürlich sind 1,2Ghz deutlich mehr als bei einer normalen Desktop-CPU. In einer Konsole steckt mit Sicherheit keine CPU mit handelüblicher Architektur.

Kleines Beispiel aus der Historie:
Die Playstation 1 beispielsweise war damals mit glaub ~33Mhz getaktet - die grafische Darstellung war, verglichen was mit einem 33Mhz PC damals möglich war - bombastisch. Warum? RISC! :-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 1. Dezember 2012 - 17:43 #

Es steckt ein Power7 drin - das ist eine CPU mit durchaus handelsüblicher Archtektur auf RISC-Basis. Apple hat Power-CPU in früheren Macs eingesetzt, Microsoft hat eine Power7-CPU in der XBox360 und Sony nutzt einen Power-Kern als Herzstück und Wächter bei der Cell-CPU. Die Architektur ist zwar nicht x86 aber dennoch quasi 0815. Der Mythos des "Konsolen-Spezialprozessors" ist schon lange geknackt - seit der PS3 (Cell, zwar exotisch aber nicht explizit für Konsolen entwickelt) und der XBox360 (Xenon-CPU von IBM auf Basis der Power-CPU mit drei Rechenkernen) sinds mehr oder weniger normale Designs. In der kommenden Generation werden es sogar 0815-x86-CPUs so wie es aussieht.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 3. Dezember 2012 - 3:48 #

Klar war die PS1 schneller wie 33Mhz PC hatte ja schon 3d Eigensschaften im Chip. Aber Spiele wie C&C waren auf der PS1 sogar gegen einen 486er mehr als chancenlos da ist eben nur auf Rechenpower angekommen. Und dann machtes Voodoo und auf einmal konnte der PC 3D Grafik die schnell und gut aussah das war der Startschuss für 3D Grafik wie wir sie heute kennen.

Konsolen sind im großen und ganzen PCs es sind zwar Unterschiede vorhanden. Aber keine Firma baut Extra einen Chip für eine Konsole sie nehmen meist Mid Range PC Chips und ändern ein paar Sachen. So wie es aussieht wird die neue Generation fast nur aus AMD Chips bestehen. Kann zwar Sony draufstehen aber AMD ist eben drin. IBM 1,2 Ghz ist nicht schnell und war es auch noch nie wirklich deswegen hat Appel auch auf Intel Chips gesetzt. Inzwischen sind Gpus und Cpus sehr Komplex und man entwickelt nicht mal so neben bei einen wenn man keine Jahrelange Erfahrung hat damit. Das ist auch übrigens einer der Gründe warum ich mich aufregen könnte wenn es von Spielen keinen PC Port gibt. Weil die Xbox360 schon sehr nahe an einen PC ran kommt vom aufbau her. Die erste Xbox hatte übrigens einen Intel Celeron Cpu drin und war ein 100% PC. Man konnte sogar Linux damit betreiben und PC Festplatten einbauen!

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 30. November 2012 - 21:11 #

Naja wenn man bedenkt, Die Vita hat den besseren CPU/GPU und was bringts ihr nichts.... DS/DS3 verkauft sich so viel besser.
Die wenigsten geben heute noch weit über 300 euro für ne neue Konsole aus!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 2. Dezember 2012 - 16:43 #

war doch von anfang an klar, oder?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)