Halo Reach nutzt Natal ?

360
Bild von Deckert
Deckert 351 EXP - 10 Kommunikator,R1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

30. Juni 2009 - 14:36 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Laut einem Kommentar von Harold Ryan, President der Bungie Studios, gegenüber der Seattle Times könnte es sein, dass der Microsofts "Ganzkörperkontroller" Natal  in einem Nicht-Casual Spiel zum Einsatz kommt. Natal ist der Arbeitstitel einer Xbox-Hardware-Erweiterung (ein schwarzes, nicht allzu kleines Kästchen), die aus einer normalen, einer Infrarot-Kamera und einem Mikrofon besteht, und das durch Vergleich der beiden Kamera-Daten mindestens zwei Menschen gleichzeitig "tracken" kann, inklusive ihrer Position im Raum. Die Seattle Times schreibt:

Harold Ryan zeigt sich begeistert von Natal: "Ich bin absolut überzeugt, dass Reach damit kompatibel gemacht werden könnte."

Das heißt natürlich nicht, dass Natal-Support tatsächlich in Halo Reach (für 2010 geplant) integriert wird -- aber möglich wäre es schon. Hoffen wir außerdem, dass ein Actionspiel tatsächlich mehr Spaß macht, wenn man es "mit Händen und Füßen bedient", statt mit dem Gamepad.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2687 - 30. Juni 2009 - 16:14 #

Ich hoffe und das bestimmt auch andere Halo-Fans, dass Halo Reach ohne Natal kommt, weil das wäre doch bescheuert.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 30. Juni 2009 - 16:16 #

"Hoffen wir außerdem, dass ein Actionspiel tatsächlich mehr Spaß macht, wenn man es "mit Händen und Füßen bedient", statt mit dem Gamepad."
Zum einen wird es auch dort garantiert geteilte Meinungen geben, zum anderen hat jeder Entscheidungsfreiheit. Wem Natal nicht gefällt, der kann das Gamepad nutzen - und umgekehrt.

Interessante Neuigkeiten, immerhin haben die Entwickler angeblich die nötige Hard- und Software zum ausprobieren bekommen. Die Information könnte mit ersten Tests zusammen hängen.

Man darf gespannt sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit