WiiU: 400.000 verkaufte Einheiten in der Black-Friday-Woche

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

27. November 2012 - 11:54 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 347,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem "Black Friday" startete in der vergangenen Woche in den USA die verkaufsträchtige Weihnachtssaison. Pünktlich zu diesem Anlass veröffentlichte Nintendo am 18. November die WiiU. In einem Telefoninterview mit Cnet nannte Reggie Fils-Aime, President von Nintendo of America, nun erste Verkaufszahlen der neuen Konsole. So fand die WiiU in der Black-Friday-Woche 400.000 neue Besitzer. Von der Vorgängerkonsole Wii wurden im selben Zeitraum immerhin noch 300.000 Einheiten an den Mann gebracht. Den knappen Unterschied begründet Fils-Aime allerdings mit Lieferengpässen der Neuheit:

Die WiiU ist im Prinzip ausverkauft, und wir tun unser bestes, unseren Bestand wieder aufzufüllen. Auch die Händler versuchen alles, das Produkt wieder in die Regale zu bringen. Aber sobald sie im Handel ankommen, sind sie auch schon wieder vergriffen.

Zudem gab er auch Verkaufszahlen zu ihren Handhelds bekannt: Vom 3DS wurden in der letzten Woche 250.000 Einheiten – vom Vorgänger DS sogar 275.000 Geräte abgesetzt. Laut Fils-Aime liegt dies in den preislich sehr guten Angeboten für den DS begründet. Der 3DS solle sich weiterhin rekordverdächtig verkaufen – er spricht von 6 Millionen Handhelds in 21 Monaten. Der Vorgänger habe sich in dieser Zeit 5 Millionen Mal verkauft.

blobblond 19 Megatalent - 17754 - 27. November 2012 - 12:02 #

Um den Trollen zuvorzukommen:Nintendo geht eh Pleite!;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. November 2012 - 12:54 #

Einen Hauch subtiler, dann klappt's auch besser ;D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2012 - 12:56 #

Der Zug für Nintendo fährt langsam ab. ;)

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 27. November 2012 - 15:36 #

Ich sage, das Teil kauft sich niemand!

Namename (unregistriert) 27. November 2012 - 12:18 #

nintendo lernts einfach nicht xD

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1233 - 27. November 2012 - 12:18 #

wow, da kann sich Nintendo ja freuen. Ich finde allerdings immernoch dumm, dass sich Wii Spiele nicht mit dem Gamepad spielen lassen. Wenn ich also golden eye nachholen möchte, muss ich mir noch eine Sensorleiste, wiimote und nunchuck zulegen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 27. November 2012 - 15:33 #

Wie sollte das auch funktionieren? Da Wiimote und Nunchuk auch von vielen WiiU-Spielen genutzt werden (zumindest im Multiplayer) wäre das eh sinnvoll. Die eigentliche Frage ist, warum es die nicht im Bundle gibt.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11213 - 27. November 2012 - 17:06 #

Steh ich gerade auf dem Schlauch? Golden Eye lässt sich doch mit dem Classic Controller auf der Wii spielen. Warum nicht auch mit dem Controller der WiiU? Oo

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1233 - 27. November 2012 - 17:37 #

in irgendeiner Nachricht hier auf GamersGlobal stand, dass sich Wii SPiele nicht mit dem Gamepad spielen lassen werden.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11213 - 27. November 2012 - 21:50 #

Ja, kann natürlich sein. Ich bezog mich auf "Wie sollte das auch funktionieren?" und das dürfte in der Theorie zumindest problemlos möglich sein.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 29. November 2012 - 12:03 #

Ach so, wenn du nur die Spiele meinst, die mit dem Classic Controller spielbar sind, hast du natürlich recht. Das sollte theoretisch möglich sein. Abei bei Titeln, die voll auf Bewegungssteuerung setzen, stelle ich mir das mit dem GamePad oder Pro Controller schwierig vor. ;-)

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 27. November 2012 - 12:22 #

Solange da nicht die Bombensoftware erscheint ( nicht das was ich auf allen anderen bekommen kann oder habe ) dann wird das eh nix mit der WiiU. Soviele gute Franchise und was kommt zum Launch ?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 27. November 2012 - 12:24 #

Zum Launch: Mario und Zombies. Das reicht doch! Ich freu mich drauf. :-)

hasqui 14 Komm-Experte - P - 2103 - 27. November 2012 - 18:11 #

Boah, das wärs doch:
Super Zombie Mario!

Wahlweise darf an den Titel auch ein U/3D/watever angehängt werden :)

Namename (unregistriert) 27. November 2012 - 12:25 #

news gelesen?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 27. November 2012 - 15:34 #

Worauf beziehst du dich? Bitte Antwortfunktion benutzen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 27. November 2012 - 12:28 #

Sind 400.000 jetzt viel?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2012 - 12:43 #

Die WiiU ist nicht nur ausverkauft, sondern auch die Auslieferungen sind bereits schon vergiffen, weil es soviele Vorbestellungen gibt. Bei Amazon Deutschland wurde vor einigen Tagen die 2. Auslieferungswelle, die am 12.12. ausgeliefert werden soll, innerhalb eines Tages restlos ausverkauft. Wer jetzt noch eine WiiU zu Weihnachten haben will, muss auf überhöhte Preise von eBay-Händlern zurückgreifen.

Also ich würde sagen, 400.000 sind viel und Nintendo ist das neue Apple. ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 27. November 2012 - 13:03 #

Die Wii (ohne U) hat sich 2006 beim Verkaufsstart in der ersten Woche 600.000 mal verkauft, also 50% mehr als die Wii-U.
Ist also die Frage, wie viele jetzt schon vorbestellt, aber noch nicht verkauft sind.

Wenn die WiiU von Apple wäre, hätten sie garantiert 5 Millionen in der erste Woche verkauft!

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 27. November 2012 - 14:00 #

Wenn die WiiU von Apple wäre, hätten sie garantiert 5 Millionen in der erste Woche verkauft!
Und sie würde 800€ kosten.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 27. November 2012 - 15:14 #

Und in 6 Monaten würde die WiiUS mit Retina-Display auf dem Controller und doppelt so schnellem Prozessor kommen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2012 - 14:47 #

Wenn mich nicht alles täuscht, sprichst du von der ersten Verkaufswoche und in der News ist die Rede von der Black Friday-Woche. Die erste Verkaufswoche der WiiU war allerdings in Japan vom 08.12.-15.12.

Ausserdem hat Nintendo doch von vornherein gesagt, dass sie den Rekord der Wii nicht knacken können. Viel interessanter dagegen wäre ein Vergleich zwischen der WiiU und damals der PS3/360.

Dazu sind die Einbußen von 1/3 der Einheiten gegenüber der Wii quasi nichts. Wenn wir jetzt mal ganz Milchmädchenhaft hochrechnen und von 1/3 weniger Verkäufen der WiiU gegenüber der Wii ausgehen, sind wir immer noch bei 62 Millionen Einheiten, während die PS3 und 360 jeweils bei 70 Millionen liegen. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Nintendo mit einer Konsole bereits Gewinn macht, wenn sie nur ein einziges Spiel verkaufen, anstatt wie Microsoft und Sony jahrelang zu subventionieren, um die Generation am Ende möglichst in die Länge zu ziehen.

Soviel zur Theorie, mein erstes Fazit über die WiiU, ziehe ich aber erst in circa 3 Jahren.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 27. November 2012 - 12:51 #

400.000 ist ein ordentlicher Wert aber schlechter als bei der Wii (600.000 in der ersten Woche).

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 27. November 2012 - 23:04 #

Hmm... die Verkaufszahlen der XBox relativieren die Zahlen der WiiU deutlich!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 28. November 2012 - 7:23 #

Nicht, wenn man bedenkt, dass es sicherlich weniger WiiU´s in den Läden gab, als 360-Konsolen. Egal, ob nun künstliche Verknappung oder tatsächliche Engpässe.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2012 - 12:32 #

Freut mich für Nintendo, dass sie wieder mal einen neuen Rekord aufgestellt haben. So können sie ruhig weitermachen und ihren Kritikern, also unter anderen auch mir, zeigen das ihr Konzept aufgeht.

keimschleim 15 Kenner - 2932 - 27. November 2012 - 12:43 #

Dass die WiiU ausverkauft sein soll, ist doch sicher nur eine Behauptung zu Marketingzwecken.

Frilac 10 Kommunikator - 357 - 27. November 2012 - 20:46 #

Bei uns ist sie zumindest "außverkauft", haben soviel Vorbestellungen das nichtmal jeder eine bekommt. Selbst die aus der zweiten Runde (12.12) sind da schon mit eingerechnt. Und dabei wurde der Vorverkauf bei uns schon vor Wochen eingestellt.
Achja im Lager liegen sie schon seit ein paar Tagen. :)

Daniel Wendorf Freier Redakteur - 872 - 29. November 2012 - 14:41 #

GameStop-Leak? ;-)

Elton1977 19 Megatalent - P - 14618 - 27. November 2012 - 12:47 #

Freut mich, auch wenn ich keine Nintendo-Konsole besitze.
Jetzt heisst es warten auf Microsoft und Sony. Da muss endlich auch was Neues kommen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 27. November 2012 - 12:55 #

Ist ja Black Friday. Da hätte Nintendo auch einen Eierkocher hinstellen können. :P

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. November 2012 - 13:08 #

Stimmt auch wieder x)

warmalAnonymous2 (unregistriert) 27. November 2012 - 15:31 #

EggU?

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 27. November 2012 - 13:08 #

Ausverkauft und Nachlieferungen schon Vergriffen? Ich wette, die hätten mit einem etwas höheren Verkaufspreis auch noch 10-20% mehr Gewinn (oder weniger Verlust) aus der Sache schlagen können. Angebot und Nachfrage und so.

Severian 17 Shapeshifter - P - 7088 - 27. November 2012 - 13:10 #

Da haette Nintendo die Konsole doch teurer verkaufen koennen.

Edit: Oehm ja, siehe ein Post ueber mir.

Benni180 16 Übertalent - 4763 - 27. November 2012 - 14:41 #

Ich denke auch das das nur Marketing ist mit dem "ausverkauft".

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 27. November 2012 - 14:51 #

Die Verkaufszahlen sind doch sehr gut. Denke die Konsole wird sich gut weiter verkaufen.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 27. November 2012 - 15:00 #

Seit die liebe Madonna damals im großen Stil die eigenen CD´s kaufte um sicherzugehen, dass ihr Album auf NR. 1 in die Charts einsteigt, habe ich immer Probleme mit solchen Verkaufszahlen. Man darf nicht vergessen wie wichtig ein guter Start für Nintendo ist. Ist die WIIU erst mal als Ladenhüter verschrien könnte es schwierig werden. Andererseits wenn alle überzeugt sind, dass die Konsole ein Renner wird ...

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 - 27. November 2012 - 15:14 #

Künstliche Verknappung. Ein guter Marketing-Kniff um das Produkt "künstlich" interessanter zu machen als es wohl tatsächlich ist.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 27. November 2012 - 15:18 #

Die Verkaufszahlen sind mir sowas von Wumpe. Sobald 3-4 Spiele da sind, die mich ansprechen, dann kauf ich sie. Hat die Wii bisher nicht geschafft, ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. November 2012 - 15:25 #

Mal davon abgesehen, dass BigN (wahrscheinlich?) nicht dieselben Kapazitäten in der Fertigung hat wie M$ oder Sony, sollte man vielleicht nicht sofort den Verschwörungstheoretiker entfesseln ;)

Wenn Nintendo könnte, würden sie sicher mehr Geräte verkaufen wollen, anstatt einen fragwürdigen Publicity-Stunt abzuziehen...

Naja, who cares?! Die WiiU wird sich sicher gut verkaufen und über kurz oder lang (eher lang ;P) auch unter meinem Fernseher landen.

EDIT: ...spätestens mit Retro Studios' neuem Game *lechz*

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 27. November 2012 - 15:28 #

Ich habe irgendwann einmal gesagt die WII wird sich nicht verkaufen, was sich als Irrtum herausstellte. Seitdem überlasse ich das Wahrsagen den Kartenlegern auf 9Live oder wo auch immer.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2012 - 16:09 #

Überlassen wir das doch einfach Hilli Hotan: http://goo.gl/xmyqE

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 28. November 2012 - 1:08 #

"Mal davon abgesehen, dass BigN (wahrscheinlich?) nicht dieselben Kapazitäten in der Fertigung hat wie M$ oder Sony"

Ist das Ironie? Umgekehrt wird eher was draus. :)

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 - 27. November 2012 - 15:55 #

Wenn es Nintendo schafft, ihre Zielgruppe mit der WiiU abzuholen, dann wird die WiiU ein Erfolg. Aber warum soll ich als Familienvater und gelegentlicher Videospieler die WiiU kaufen, wenn ich und mein Kind immer noch so viel Spass mit der Wii haben können? Wo ist hier das ausschlaggebende Argument? Wenn ich mit einer Konsole schon Spass habe, was soll ich mit einer neuen?

Mir gefällt immer der Slogan: "Noch mehr spass"! Wie soll denn bitte "noch mehr Spass" aussehen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2012 - 16:04 #

Das Ausschlaggebende Argument ist in dem Fall, dass das Kind irgendwann New Super Mario Bros Wii durchgespielt hat und auch die neuen zukünftigen Pokemon, auf dem großen Fernseher sehen will.
Irgendwann sitzt ihr dann zu zweit vor dem Fernseher, ihr habt beide euren Tabletcontroller und dein Kind hat Spaß daran, dass es dein Pokemon-Team zerfetzt, weil du nicht sehen konntest welche er in seinem Team hat.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 27. November 2012 - 16:12 #

Hör mir auf, ich habe schon Angst vor Madden wenn ich die Spielzüge nicht mehr vorausschauen kann.

Name (unregistriert) 27. November 2012 - 16:43 #

Abwarten, wie die Verkaufszahlen aussehen, wenn die NextGen-Konsolen auftauchen und Ouya - okay, war ein Witz - und Konsorten verfügbar sind.

volcatius (unregistriert) 27. November 2012 - 19:37 #

Dass zunächst alle Nintendo-Fanbois zuschlagen würden, ist nun wirklich nicht überraschend.
Sollten die nächsten Sony- und MS-Konsolen wieder bedeutend stärker werden, könnte die WiiU, was die Unterstützung durch Drittentwickler angeht, vor einer ähnlich schlechten Situation stehen wie der Vorgänger.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 28. November 2012 - 8:07 #

Also so schlecht wie der Vorgänger? Also fast 100 Mio. verkaufte Konsolen würde Nintendo wohl sofort unterschreiben, denke ich.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 28. November 2012 - 12:48 #

Na ja, das muss aber schon differenzierter betrachtet werden. Sicherlich, bei der Wii konnte Nintendo die Software am Poppes vorbeigehen, weil sie ja mit der Konsole Gewinn gemacht haben. Bei der WiiU machen sie aber Verlust. Hier muss also Softwaretechnisch im Vergleich zur Wii schon deutlich mehr kommen, wenn Big N nicht baden gehen will.

volcatius (unregistriert) 28. November 2012 - 17:17 #

Softwaremäßig war sie die schlechteteste Konsole, weil Multis fast ausschließlich auf XBox/PS/PC liefen und die Wii technisch hoffnungslos veraltet war.
Und ob die Wii-Schiene mit neuer Steuerung und Familienkonsole noch mal wiederholt werden kann, wird man sehen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 27. November 2012 - 19:45 #

Glückwunsch an Nintendo, bin mal gespannt wie das hier aussehen wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2012 - 20:31 #

Hier in Deutschland oder hier auf GamersGlobal?

volcatius (unregistriert) 27. November 2012 - 21:11 #

Git es Verkaufszahlen zur PS3 für diesen Zeitraum?

Die XBox360 soll während der Black-Friday-Woche 750.000 mal verkauft worden sein.

http://majornelson.com/2012/11/27/xbox-360-black-friday-report/

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 28. November 2012 - 3:00 #

oh gott wenn das Teil erfolgreich ist können wir uns alle auf diesen Tabletschrott bei der nächsten "richtigen" Konsolengeneration "freuen" ;)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 28. November 2012 - 7:24 #

Geht doch jetzt schon soweit bei PS3/360 mit Vita-Unterstützung und SmartGlass. Ob´s dann nächste Generation zum alternativen Standard wird, wird sich vielleicht auch dadurch entscheiden, ob WiiU die nächste Zeit erfolgreich wird.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 28. November 2012 - 9:46 #

Zumal sich ein Tablet hervorragend für Genres wie Adventures oder RTS eignet! So ein kleines Revival dieser Spiele wäre ja vielleicht ganz nett; schließlich orientieren sich die Publisher ja an den Konsolen.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 28. November 2012 - 12:51 #

Hmm, könnte sein, dass japanische Entwickler da drauf einsteigen wie schon beim DS, dem es an Adventures tatsächlich nicht mangelt. Aber ob das auch auf Heimkonsolen klappt... Ich bin skeptisch.

Cohen 16 Übertalent - 4451 - 28. November 2012 - 17:55 #

Wäre zu hoffen, aber ich glaube nicht so recht daran, auf dem 3DS sind Adventures ja auch Mangelware.

CING (Hotel Dusk, Last Window, Again, Another Code, Another Code R) gibt es leider nicht mehr... die hätte Nintendo mal vor dem Bankrott aufkaufen sollen.

Westliche Adventure-Entwickler haben sich von DS und Wii abgewendet und portieren ihre PC-Versionen lieber auf iOS (1112, Baphomets Fluch 1 + 2, City of Secrets, Edna bricht aus, Kaptain Brawe, Machinarium, Monkey Island 1 + 2 S.E., RealMyst, The Last Express, Yesterday, viele Telltale- und Anuman-Spiele) und teilweise Android.

Bei adventure-ähnlichen Spielen sind natürlich noch die Serien Ace Attorney, und Professor Layton zu nennen, bei denen die Fortsetzungen primär den 3DS bedienen... aber auch da ist kein Wechsel von mobil auf stationär abzusehen und sowohl Capcom als auch Level 5 liebäugeln bereits mit iOS (Ace Attorney 123 HD, Layton Brothers: Mystery Room, Professor Layton and the Century of the Seven Phantom Thieves).

Ripchip 10 Kommunikator - 545 - 28. November 2012 - 13:23 #

Finde ich ehrlich gesagt gar nicht, denn dein Blick ist ja normalerweile auf den Fernseher gerichtet, nicht auf den Controller. Wie soll man solche Spiele also wirklich anständig steuern?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)