Carmack: idTech 5 fürs iPhone

Bild von Patrick
Patrick 3955 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. Juni 2009 - 11:48 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Es fällt auf, dass es schon recht viele Portierungen von id Software Titeln auf dem iPhone erhältlich sind. Nun kündigt Carmack auch noch Überlegungen an, das iPhone mit der Rage-Engine zu neuen Höchstleistungen zu verhelfen.

Allerdings scheint Electronic Arts mit dem Übereifer von Carmack nicht so begeistert zu sein:

Ich war enttäuscht, dass EA sich entschlossen hat noch zu warten. Aber die sind ausgeflippt, als ich Wolfenstein 3D Classic  machte. Das war keine geplante Strategie... ich dachte nur: "Hey, das ist cool und lustig, veröffentlich wir es!" Das brachte deren Pläne durcheinander. Sie wollten nicht zwei Wolfenstein Titel gleichzeitig im App Store anbieten.

Parallel dazu wird id Mobile weitere id-Franchise Titel für den App Store entwickeln. Carmack selber wird sich an die Klassiker setzten. So wird jeder ältere Titel aus der Spielschmiede für das iPhone erhältlich sein.

Als wäre das nicht genug, hat Carmack schon erste Überlegungen eine Technikdemo mithilfe der idTech 5 für den neusten Applespross, dem iPhone 3GS, zu entwickeln. Er möchte sehen, wie weit die mobile Technik auszureizen ist.

Die neuste id Engine auf dem iPhone. Ob mobile Endgeräte wirklich soweit sind, aktuelle PC-Engine nutzen zu können, ist mehr als fraglich. Interessant ist dennoch, dass in der Richtungen Überlegungen stattfinden. Nächster Schritt, Cryengine für das iPhone?

 

JavaAdam 09 Triple-Talent - 316 - 30. Juni 2009 - 13:09 #

Ich kann mir richtig gut die Verwirrung der Marketingleute vorstellen, als Carmack mit einem neuen Spiel auf der Matte stand. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)