Elite - Dangerous: Entwickler-Tagebuch zeigt Multiplayer-Modus

PC
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20734 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. November 2012 - 14:36 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

David Braben hat ein neues Update zur seinem Weltraumspiel Elite - Dangerous veröffentlicht. In dem Video, bei dem es sich um unbearbeitetes "Work-in-Progress"-Material handelt, seht ihr erste Bewegtbilder der Flugphysik sowie des Mehrspieler-Modus – Braben versucht hier, mit seinem Schiff den Angriffen seines Hauptprogrammierers auszuweichen. Da das Cockpit noch nicht fertig gestellt ist, wird die freie Sicht verwendet. Die Schiffe weisen unterschiedliche Schadensmodelle auf – bevor eines explodiert, nimmt es erst nach und nach Schaden. Im Universum verteilte Schiffswracks sollt ihr zudem plündern können.

Auch die Waffen beeinflussen die Physik des Schiffes. So verursachen schwere Waffen größere Wendemanöver und eine langsamere Geschwindigkeit – und umgekehrt. Im Multiplayer-Modus begebt ihr euch entweder alleine, zusammen mit einem Freund oder gar in einem großen Universum mit vielen Spielern auf die Erkundung der Galaxie.

Aktuell steht Elite - Dangerous bei Kickstarter bei 584.000 britischen Pfund. Um das Ziel von geplanten 1,25 Millionen Pfund zu erreichen, bleiben dem Projekt noch 39 Tage.

Video:

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6321 - 26. November 2012 - 11:49 #

Scheint jetzt doch weniger realistische Weltraum-Simulation, sondern mehr Wing-Commander-Dogfight-Action zu sein.
Ich finde das gut :-)

Gray Mouser (unregistriert) 26. November 2012 - 13:40 #

Ich nicht unbedingt. :( Ansonsten sieht das aber sehr hübsch aus. Man kann nur hoffen, dass das Video der Finanzierung einen erneuten Schub gibt. Die ist ja in den letzten 2 Wochen eher eingeschlafen.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 26. November 2012 - 12:25 #

Hmm... der Planet hat eine Atmosphäre, was darauf hinweist, dass Planetenlandung und die Planetenerforschung sind ist. Die Schiffe haben eine gewisse Trägheit, aber keine so gewaltige wie in Elite 1 oder 2. Die Größenverhältnisse sehen auch einigermaßen ordentlich aus.

Bisher sieht das doch ganz gut aus.

Tyrael99 (unregistriert) 26. November 2012 - 13:25 #

Bei einem anderen Video ist ja bereits ein kurzer Flug durch die Wolken eines Gasriesen zu sehen!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 26. November 2012 - 13:56 #

Auf solche Sachen freue ich mich, denn für mich gehört so etwas zu einer guten Immersion dazu.

Gray Mouser (unregistriert) 26. November 2012 - 13:47 #

So wie ich das verstanden habe, oder zumindest hoffe ;), sollen mit der prozeduralen Generierung, Stufenlose Flüge mit authentisch wirkenden Größenverhältnissen, durch die gesamte Galaxis, oder zumindest innerhalb eines Sonnensystems, möglich sein. So in der Art von Infinity. http ://www. youtube.com/watch?v=yrcEUO7TC28&list=LPcdTnKDCL0U4&index=1&feature=plcp

Tyrael99 (unregistriert) 26. November 2012 - 14:09 #

Die Infinity Engine ist wirklich sehr vielversprechend!
Für Anfang 2013 ist eine Kickstarter Projekt geplant!

http://www. infinity-universe.com/Infinity/index.php?option=com_frontpage&Itemid=26

Name (unregistriert) 26. November 2012 - 15:00 #

Ja?

Weißt du auch seit wie vielen Jahren die Engine durch die Gegend turnt und mir was für Problemen er sich dabei rumschlägt?! Als reines Multiplayer sehe ich das nicht funktionieren.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 26. November 2012 - 15:01 #

Ich glaub die Infinity Engine beobachte ich schon ne halbe Ewigkeit. Ich hab irgendwie nicht das Gefühl, dass das nochmal was wird. Da ist die nächste Erweiterung zu Evochron Mercenary irgendwie greifbarer für mich: http:// www.starwraith.com/evochronmercenary/development.htm

Die haben zumindest schon bewiesen, dass sie's können. Das Spiel macht auch Spaß, auch wenn es nur für Fans der Materie taugt.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15393 - 26. November 2012 - 14:53 #

Also doch Single Player Option, kann mir nur nicht vorstellen, daß dies auch Offline funktioniert.

ElliotYouIdiot (unregistriert) 27. November 2012 - 1:26 #

Na, das sieht jetzt nicht wir kl i c h i n t e r.. interessss..... zzzzzzzzzzz..... *schnarch*

Name (unregistriert) 27. November 2012 - 16:44 #

Sieht doch bereits recht gut aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit