QuakeCon 2009: 13. - 16. August 09

Bild von André Pitz
André Pitz 2976 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. Juni 2009 - 0:44 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Auch diesen Sommer ist es wieder soweit: die QuakeCon, eine der traditionsreichsten LAN-Parties weltweit, findet zum 14. Mal statt. Vom 13. bis zum 16. August  werden sich bis zu 3000 Gamer im texanischen Grapevine einfinden, um sich mit anderen Fans der Spieleserien Doom, Quake und Wolfenstein auszutauschen, preisgelddotierte Turniere zu spielen und das Luxusambiente des Gaylord Texan Hotels zu genießen, in dessen Kongressräumen der Event abgehalten wird.

Wie unschwer zu erkennen, ist die LAN-Party nach id Softwares Quake-Reihe benannt, die sich schon seit dem Erscheinen des ersten Teils im Jahre 1996 in der Multiplayer-Szene extrem großer Beliebtheit erfreut. Das ganze Event wird durch die kultige Spieleschmiede tatkräftig unterstützt. Alle großen Köpfe der Firma, wie Firmenpräsident Todd Hollenshead und Gründer John Carmack, wollen sich auf der QuakeCon blicken lassen, um Tausenden Zuhörern  brandneue Infos zu den letzten Spieleentwicklungen zu geben. Vielleicht verraten sie ja zudem auch, welchen Einfluss der kürzlich bekanntgegebene Aufkauf durch ZeniMax Media auf Spiele wie Rage oder Wolfenstein  haben werden.

Zu guter letzt gibt es noch ein paar Infos für die eSportler unter euch. In id Softwares kostenlosem Quake Live (siehe GG-Preview) soll es zwei Turniere geben, die mit jeweils 25.000 US-Dollar an Preisgeld ausgestattet werden. Während das Turnier im Duel-Modus höchstwahrscheinlich bekannte Spieler aus aller Welt anziehen wird und damit auch dieses Jahr hochkarätige Matches garantiert werden, wird man im Capture the Flag Turnier wohl nur amerikanische Teams beobachten können. Für nicht-amerikanische Mannschaften lohnt sich eine Teilnahme aufgrund der sehr hohen Anreisekosten meistens nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324148 - 30. Juni 2009 - 0:45 #

Sehr schöne News, André!

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 30. Juni 2009 - 16:09 #

Vielen Dank :) Ich hätte nicht mit einer Top-News gerechnet, da die Quake-Szene doch recht speziell ist und die richtig guten Infos ja erst auf dem Event selbst rausgehauen werden (siehe Rage und Co.).

bam 15 Kenner - 2757 - 30. Juni 2009 - 3:33 #

Insbesondere Rage und ein eventueller Ausblick auf die ID Tech 6 (!) mit Voxel-Technik interessieren mich brennend. Nach den letzten, eher lauen, Jahren könnte die Zukunft für ID doch recht rosig aussehen. Jedenfalls klingt die ID Tech 5 sehr Massenmarktkompatibel und könnte neben der Unreal Engine doch recht häufig lizensiert werden.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 1. Juli 2009 - 19:08 #

Ist schon bekannt, ob es passend zur Quakecon eine Multiplayer-Demo vom neuen Wolfenstein geben wird?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)