Telltale Games: Expansion 2013 // "Mehr Projekte pro Jahr"

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 287346 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

25. November 2012 - 11:50 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaser-Bild stammt aus The Walking Dead - Episode 5 - No Time Left.

Wie Dan Connors, CEO der kalifornischen Spieleschmiede Telltale Games (Tales of Monkey Island, Wallace & Gromit's Grand Adventures), kürzlich verriet, plant das in San Rafael ansässige Unternehmen für das kommende Jahr eine größere Expansion. Die Belegschaft soll im Anschluss an eine Bewerbungsphase Anfang 2013 von 125 auf 160 Mitarbeiter aufgestockt werden, was einem Zuwachs von fast 30 Prozent entspricht. Im Zuge dessen wird Telltale Games bereits zuvor in die ehemaligen Büroräume der Firma Autodesk umziehen, die mit mehr als 2000 Quadratmetern deutlich mehr Fläche bieten als der bisherige Firmensitz. Schon in den vergangenen zwei Jahren konnte Telltale Games umfangreich expandieren, nachdem die Firma im Juni 2004 mit nur einer Handvoll Mitarbeiter gegründet wurde.

Einer der Gründe für die großzügige Erweiterung der Belegschaft ist laut Connors, zukünftig mehr Projekte pro Jahr in Angriff nehmen zu können. Was das konkret bedeutet, bleibt offen. Zuletzt hat Telltale Games mit großem Erfolg das Zombie-Abenteuer The Walking Dead (GG-Test: 8.5) veröffentlicht, von dem Dan Connors sagt, dass Telltale Games damit erstmals die ursprüngliche Zielsetzung des Unternehmens erreicht habe:

Mit The Walking Dead haben wir die Erfüllung unserer 2004 gesteckten Ziele für die digitale Distribution und die Produktion auf Episodenbasis erreicht, um einen Nutzen aus Lizenzen zu ziehen. Es ist uns gelungen, das auf allen Plattformen zu erreichen und es ist genau der Inhalt, mit dem das möglich war.

Damit dürfte feststehen, dass die Episodenspezialisten dem Konzept der häppchenweise veröffentlichten Serienstaffeln treu bleiben wird. Details zu den Zukunftsplänen über den geplanten Mitarbeiterzuwachs hinaus, gibt es noch nicht. Klar ist, dass Telltale Games im kommenden Jahr eine zweite Staffel von The Walking Dead veröffentlichen wird. Denkbar wären auch eine vierte Staffel von Sam & Max oder weitere Seasons zu Tales of Monkey Island und Back to the Future.

Olphas 24 Trolljäger - - 47295 - 24. November 2012 - 19:41 #

Gerne. Ich habe die Telltale-Reihen bisher immer gerne gespielt und mit The Walking Dead haben sie sich dieses Jahr wirklich selbst übertroffen.

PatStone99 15 Kenner - 3772 - 24. November 2012 - 20:16 #

Da bin ich mal gespannt, welche Lizenz sie als nächstes an Land ziehen. Der ein oder andere 80er/90er Jahre Film würde sich da schon anbieten.

Cohen 16 Übertalent - 4460 - 24. November 2012 - 23:00 #

MacGyver... dann könnten die Rätsel auch wieder etwas knackiger werden ;)

derblaueClaus 12 Trollwächter - 932 - 26. November 2012 - 11:40 #

Ja ! Wer wollte nicht immer schonmal aus einem Kugelschreiber, einem Kaugummi, einen Föhn und etwas altem Isolierband eine Atombombe bauen. :D

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1524 - 24. November 2012 - 20:21 #

The Walking Dead mit ein wenig mehr Spiel wäre fein. Achja, und mit Entscheidungen, die sich ernsthaft auswirken, nicht nur auf ein paar Dialögchen. Und mehrere Enden... usw. usf. wobei das Jammern auf hohem Niveau ist, da ich dem Spiel selber 9.0 geben würde. Wenn man überhaupt von Spiel reden kann... mir kommt es ja eher vor, wie ein interaktiver Film.

floppi# (unregistriert) 24. November 2012 - 21:44 #

Schön für Telltale und deren Fans. Ich kann den Spielen und insbesondere dem Episoden-Prinzip nicht viel abgewinnen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7241 - 24. November 2012 - 22:25 #

Also geht dir nur darum das es im Episodenformat erscheint? 5 Episoden a 3 Stunden ~ 15 Stunden Spielzeit, Telltalte Spiele kosten so 25 € rum? Müsste passen im Endeffekt sogar mittlerweile meine bevorzugte Lösung und fairer als ein Vollpreisspiel ala Call of Schlagmichtot mit 5 Stunden (Einzelspieler) Spielzeit für 50-60 €

floppi# (unregistriert) 25. November 2012 - 2:12 #

Ja, schrieb ich doch, es freut mich dann auch für dich. Und nein, nicht nur das Episoden-Format ist in meinen Augen schlecht und zu teuer, auch die Spiele sagen mir an sich nicht zu.

Miesmuschel (unregistriert) 26. November 2012 - 13:34 #

Es geht auch darum, daß man bei einem langen Spiel eine ganz andere Dramturgie und andere Rätsel hat. Bei Monkey Island 2 hat man sein Inventar durch 3/4 des Spiels mitgeschleppt, bei Maniac Mansion und Zak Mckracken sogar durch das ganze. Da gab es dann mal Gegenstände, die man erst sehr spät im Spiel brauchte oder auch mal gar nicht. Solch ein Rätseldesign wird ja heute selbst von den damaligen Designern kritisiert, aber ich fand das immer mit am spannendsten, ob und wann man welchen Gegenstand benötigt.
Bei Sam & Max hat das Prinzip irgendwie funktioniert, wahrscheinlich weil das Original damals ähnlich aufgebaut war, aber Tales of Monkey Island fand ich einfach nur furchtbar.
Das hat jetzt aber nichts von der Spielzeit oder dem Preis-/Leistungsverhältnis zu tun.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. November 2012 - 23:38 #

Ja, mit dem Episodenformat werde ich auch nicht warm. Aber macht nichts, wenn dann warte ich bis alles erschienen ist und überlege mir dann einen Kauf zum äußerst vergünstigten Preis ^^

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 25. November 2012 - 12:08 #

Ich kann simplen Tastendrückereien nichts abgewinnen. Dazu die horrenden technischen Mängel.

3vand3r 16 Übertalent - 4080 - 25. November 2012 - 13:20 #

Bin gespannt was da auf uns zukommt.

rubberduck (unregistriert) 25. November 2012 - 14:25 #

Die sollten sich allerdings was schämen, für die miesen WII umsetzungen der Games. Ruckler ohne ende, Grafikfehler, irre lange ladezeiten und und und. Telltale games JA, für PC aber niemals auf der Wii, das is rausgeschmissenes geld.

Gray Mouser (unregistriert) 25. November 2012 - 23:48 #

Telltale-Spiele sind für das Adventure Genre, was CoD und andere "Modern Military Shooter" für das Shooter Genre sind. Leichte, massentaugliche Kost. Nein Danke.

Miesmuschel (unregistriert) 26. November 2012 - 13:39 #

Ich bin mal gespannt, ob "The Cave" und DFA in eine andere Richtung gehen. Ich befürchte aber, dass das klassische Adventure-Genre (Inventory und eine gewisse komplexität der Spielwelt) tot sind. Ich habe das Gefühl, daß immer mehr Wert auf die Rätsel gelegt wird, was auch absolut in Ordnung ist, aber die Spielwelt wird total vernachlässigt.

J.C. (unregistriert) 27. November 2012 - 21:56 #

So ein Quatsch. TWD ist einfach kein klassisches Adventure.

motherlode (unregistriert) 26. November 2012 - 11:33 #

Hoffentlich kommen auch ein paar Adventures die ich früher gespielt habe ^^

Basti (unregistriert) 26. November 2012 - 12:29 #

Die Telltale Spiele die ich bisher gespielt habe waren allesamt klasse!
Wobei ich da einigen hier nur zustimmen kann. The Walking Dead ist wirklich klasse, Gründet für mich aber auch eher ein neues Genre asnstelle wirklich ein Adventure zu sein. Sprich interaktiver Film.
Ich finds super! Die guten alten Indi Adventure hätte ich gerne mal als Telltale Variante...stelle ich mir wirklich interessant vor als "Remake". Gerne auch Day of the Tentacle.. Die beiden dann bitte als klassiches Adventure... Mit TWD S2 dürften wir ja mit interaktiven Filmchen ausgesorgt haben.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15626 - 26. November 2012 - 14:55 #

Freut mich das zu lesen, die bisherigen Serien haben mir alle sehr gut gefallen, vor allem The Walking Dead.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 26. November 2012 - 16:22 #

Ist echt schön zu lesen, welche Entwicklung es für den Entwickler nimmt.

Telltale hat gerade auch mit The Walking Dead den Erfolg verdient, was ja richtig klasse geworden ist.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6015 - 26. November 2012 - 16:25 #

Die haben wohl einen Lauf, schön, eine weitere Staffel Walking Dead wäre mir doch sehr recht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: