Star Citizen: Kampagne mit Crowdfunding-Rekord beendet

PC
Bild von Alex1975
Alex1975 18461 EXP - 19 Megatalent,R10,S3,A10,J10
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. November 2012 - 12:20 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Es ist geschafft: Nach 38 Tagen Crowdfunding hat Chris Roberts' neues Weltraumspiel Star Citizen die Finanzierungskampagne erfolgreich beendet. Es wurden 6.238.563 US-Dollar eingenommen, wobei zwei Drittel der Summe über die offizielle Website des Spiels gesammelt wurden. Kickstarter-Rekordhalter bleibt daher Project Eternity von Obsidian Entertainment, das seinerzeit 4.163.208 US-Dollar einspielte.

Das Team von Cloud Imperium Games hat zum Abschluss der Kampagne nochmal richtig Gas gegeben und 24 Stunden live aus den Büros gestreamt – unter anderem waren Chris Douglas, der die Raumschiffe aus Wing Commander 3 und Wing Commander 4 entworfen hat, sowie als Spezial-Gast Richard Garriott zu sehen, der neben viel Lob für Roberts und sein Projekt auch einiges über sein neues RPG erzählte.

Star Citizen hat alle Stretch-Goals erzielt. Neben einer großen Kampagne für Squadron 42, die über 50 Missionen gehen wird, erhalten die Backer auch das Addon Beyond Enemy Lines, das weitere 16 Missionen bieten wird. Im fertigen Spiel erkundet ihr 100 Systeme rumfliegen – das sind 30 mehr als in Wing Commander - Privateer. Zudem werden euch mehr als 12 Spielerschiffe zur Verfügung stehen, vom kleinen Interceptor bis zum schweren Bomber. Sollten euch diese nicht reichen, könnt ihr euch von der Korvette über Zerstörer und Kreuzer zum Träger hocharbeiten.

Direkt unter dieser News könnt ihr euch ein sehr frühes Techvideo zur Planetenoberfläche ansehen. Dieses wurde bereits als Artwork vor Start des Projekts gezeigt. Es zeigt eine Plattform über einer Stadt, in der ihr herumlaufen und die Reparaturwerkstatt, diverse Händler- und Kopfgeldjäger-Gilden sowie die Bar besuchen könnt. Neben dem Oculus Rift wird Star Citizen Track IR, mehrere Monitore sowie Gamersitze unterstützen. Der Orchester-Soundtrack wird von den ehemaligen Origin-Mitarbeitern Martin Galway und Georg Oldziey komponiert (wir berichteten). Einen kleinen Auszug könnt ihr euch hier anhören.

Bereits im September 2013 soll für die Backer eine Multiplayer-Alpha-Phase starten und kurz darauf die Beta für Squadron 42. Erscheinen wird Star Citizen 2014.

Video:

GG-Anonymous (unregistriert) 19. November 2012 - 21:59 #

Möge der Hype beginnen und die Fanboys auf den Plan rufen.

War einfach abartig was da teilweise in dieser Zeit für penetrante Werbung geleistet wurde und eigentlich genauso abartig, dass sich soviele Leute davon auch noch breitschlagen ließen.

Glücklicherweise ist dieser Spuk jetzt vorbei und ich lasse die späteren Enttäuschungen allesamt auf mich zukommen :).

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 19. November 2012 - 22:07 #

Troll? Aber kann dich beruhigen. Da nun Star Citizen erstmal in trockenen Tüchern ist, geht's bei Elite Dangerous weiter. Kaum war die KS fertig, geht bei Elite nun die Zahl nach oben ;)

blobblond 18 Doppel-Voter - 12590 EXP - 19. November 2012 - 22:16 #

Nur weil er deine euphorie zu diesen Game nicht teilt ,ist er ein Troll?
Erstmal abwarten,ob es wirklich so toll wird,wie sie es behaupten,hätte es EA oder Ubisoft gesagt wäre es für viele nur Marktetinggeblubber.

Mike H. 13 Koop-Gamer - Abo - 1224 EXP - 19. November 2012 - 22:59 #

Es gab während der Kampagne weiß Gott weit mehr als nur "Marketinggeblubber", nämlich großartige Ingame-Videos, Ship-Designs, genaue Infos über die Planetensysteme und Spielefeatures etc.

Was soll man eigentlich noch bieten, um nicht von Zynikern als "Hype" abgetan zu werden? Wenn es irgendein Crowdfunding-Projekt gibt, das sich das Vertrauen der Backer redlich verdient hat, dann dieses! Aber nein, stattdessen ist natürlich gleich das erste Posting zu der Erfolgsmeldung wieder eine Mahnung an die ach so dummen Kickstarter-Fans und "Fanboys". Manche Menschen kann man echt nur bemitleiden. *kopfschüttel*

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 19. November 2012 - 23:18 #

Danke. Eben wenn man das Live Video sich angesehen hat, wie Chris sagte das über Publisher nun jede Menge Geld bereits weg wäre und er das hier alles in das Projekt steckt und wie die alle immer wieder sagten wie man was machen kann, wie die Backer in das Projekt Mitsprache haben und Designs sogar einschicken die dann die Comm aussucht welches dann Final genutzt wird, weiß man das hier ein Designer dran ist der durch und durch Gamer ist.

Alemei 13 Koop-Gamer - 1641 EXP - 20. November 2012 - 0:27 #

Er hat es schon mehrfach bewiesen das er großartige Spiele macht und daher ist das vertrauen in ihn meiner Meinung nach gerechtfertigt!

Ich denke wen er auch nur die Hälfte der erwähnten Dinge realisiert wird es ein super SpaceSim!

bam 15 Kenner - 2744 EXP - 20. November 2012 - 13:27 #

Abwarten. Es haben sich viele Einzelentwickler in der Vergangenheit bewiesen und dann enttäuschende Spiele in den letzten Jahren herausgebracht. Darunter Größen wie Peter Molyneux, Will Wright und Richard Garriott.

Mitlerweile sind Spieleprojekte wesentlich größer als früher. Mehr Entwickler und mehr Ressourcen werden benötigt und der Einfluss des Einzelnen sinkt. Darüber hinaus entsteht das Spiel im Zuge einer Unternehmensgründung, d.h. das Know-How was ein Entwickler im Laufe der Zeit gewinnt, ist noch nicht groß vorhanden (und damit meine ich eher Unternehmensabläufe als Individualfähigkeiten).

Es ist einfach schwierig als neuer Entwickler und stark begrenzten Geldern gleich ein Top-Produkt auf den Markt zu bringen. Entsprechend ist man gut beraten, wenn man da eher skeptisch dran geht.

Das Spiel kann sicherlich super werden, wenn der Entwickler richtig plant und sich nicht übernimmt. Das beste Beispiel wo das eben nicht geklappt hat ist Hellgate London an dem viele gute Entwickler gearbeitet haben, aber das Projekt schlecht geplant war, einfach weil man keine Erfahrung hatte.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 13:40 #

Teils hast schon recht. Hier trommelte Chris allerdings die alten Leute von Origin zusammen. Die Leute wie eben Chris Douglas haben die WC3+4 Schiffe gebastelt. Die wissen wie das geht. 2 der erfahrensten Sounddesigner die ebenso bei Origin waren sind dabei. Hör dir mal das Soundfile an. Du denkst es gehört zu Wing Commander 6 das nie erschien ;D Da nun über 6 Millionen drin sind, meinte er gestern eh das min 6 oder gar weitere 8 Leute eingestellt werden. Ebenso Origin und Digital Anvil Veteranen. Da weiß er mit wem er zusammenarbeitet. Teils waren die in der Zwischenzeit von Origins Ende bei AV, EA oder andern kleinen Entwicklern beschäftigt. Sind keine neuen Designer die erst aus der Uni kommen.

Und Chris bemängelte ja gestern bei Richard, das er doch lieber ein neues Ultima machen sollte statt ein Tablet Casual Game ;)

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 27092 EXP - 20. November 2012 - 15:06 #

Und Richard lobte Chris auch noch einmal generell. Ich mag die beiden :) .

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7372 EXP - 20. November 2012 - 18:52 #

Wenn Chris das neue Spiel von Richard gelobt haben sollte, bekomme ich tierische Angst.

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 19:09 #

Dinge die man sagt, wenn man das Geld von jemandem haben will....

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 19:14 #

Wie im Wing Commander CIC zu lesen war, spendet der Richard auch richtig viel und hat sich da nen Fuhrpark geleistet ;)

Ob er auch eine Korvette bekommt? Das war krass wie schnell die 100 Stück weg waren - und das zum Preis von je 1000 Dollar Oo

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 19:23 #

Die U.S.S. British ?! Auweia. :)

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1545 EXP - 20. November 2012 - 12:40 #

Chris Roberts hat eine hochprofessionelle und sehr präsente Marketingkampagne gefahren. Dass das manchen auf den Sack geht, kann ich schon irgendwie verstehen.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9288 EXP - 20. November 2012 - 11:59 #

Alles ohne Argumente in den Dreck ziehen ist für mich Trollgeblubber.

Roland 18 Doppel-Voter - 9665 EXP - 19. November 2012 - 23:30 #

<*)))><

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36353 EXP - 20. November 2012 - 0:51 #

Nur weil er eure Meinung nicht teilt? Ich bitte euch...

Diese Circlejerk-Mentalität, die sich hier bei bestimmten Themen eingebürgert hat, ist echt kaum mehr zu ertragen.

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 12:10 #

Zugegebenermaßen ist es aber schon eine wenig unkonstruktive Meinungsäußerung inklusive einer Prise: "Ich wünsche euch allen eine bittere Enttäuschung"

Wenn man das Projekt nicht mag kann man das auch Sachlicher zum Ausdruck bringen.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 12:11 #

Oder gar nix dazu schreiben...

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 12:13 #

Möglich, aber im Internet eher unwahscheinlich.
Meinungen sollte jeder haben und auch äußern dürfen. "Müssen" ist wieder ein anderes Thema. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36353 EXP - 20. November 2012 - 14:12 #

Warum? Weil dir seine Meinung nicht passt?

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 14:37 #

Warum soll er dann meine und die Vorfreude der PCler hier kaputtreden? Ich schreib ja auch net das ich hoff das GTA 5 eine Pleite für Rockstar wird mit deren veralteten Spieletechnik und Grafik. Ich schreib nix! in eine GTA 5 News. Wenn einer schreibt das man hoffentlich enttäuscht wird, ist das Getrolle. Und da werden mir die anderen auch recht geben!

Alemei 13 Koop-Gamer - 1641 EXP - 20. November 2012 - 14:46 #

Ganz meiner Meinung!

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36353 EXP - 20. November 2012 - 14:47 #

Wenn er das schreiben würde würde ich dir sogar zustimmen. Davon steht da aber kein Wort, lediglich dass er die Enttäuschungen auf sich zukommen lässt. Das ist kein Wunsch, sondern eine Einschätzung des Spiels aus seiner Sicht. Ob die jetzt fundiert und begründet ist ist eine andere Geschichte.

Krusk 14 Komm-Experte - 2371 EXP - 21. November 2012 - 4:12 #

Ach komm, seine Formulierungen sind schon deutlich suggestiv. Nichts worüber man sich aufregen müsste - man könnte es auch einfach ignorieren - aber das Argument das jemand etwas bestimmtes nicht explizit gesagt hat ist einfach keins. Das ist wie mit Journalisten die ja nichts behaupten, aber per suggestivfragen Unterstellungen verbreiten.
Wenn man mal ab und an Herrn Langers Auseinandersetzungen mit bestimmten Postern verfolgt reagiert er dort ja auch auf die unterschwellige Botschaft.

roshi 13 Koop-Gamer - 1463 EXP - 20. November 2012 - 12:39 #

Ich sehe in dem Prozess jetzt auch nix außergewöhnliches. Jemand übt Kritik und diese wird eben von jenen deren Herz für das Projekt schlägt versucht zu widerlegen. Das des nicht auf höchstem Niveau passiert dürfte wohl daran liegen, dass wir uns hier im Internet befinden. Hier kann jeder mitreden.

Aber seien wir mal ehrlich, du wolltest einfach gerne mal den Begriff "Circlejerk-Mentalität" benutzen ;-)

Naja Spaß bei Seite. Wenn ich mal eine Kritik üben darf, dann wäre da Folgende.
Hier auf GG mischen sich ziemlich häufig Moderatoren mit Aussagen, wie eben deiner ein. Das finde ich nicht besonders gelungen. Es wurde auch an anderer Stelle schon mal mit ner Null Toleranz Trollkeule gedroht, war auch nicht sonderlich geschickt finde ich. Aber wir sind im Internet hier haben die meisten keine Ausbildung in dem was sie tun.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36353 EXP - 20. November 2012 - 14:20 #

Es geht mir um den Trend. Man sieht das hier in letzter Zeit des öfteren. Ein Thema taucht auf, ganz viele freuen sich und steigern sich regelrecht in Jubelarien. Wehe aber es kommt einer, der das nicht so sieht, dann kann er sich der kollektiven Abneigung sicher sein oder wird schlicht als Troll abgetan. Dass nicht jeder alles gleich sieht kommt aber keinem in den Sinn. Und nein, ich wollte nicht nur das Wort verwenden, ich hätte das genauso auch anders ausdrücken können, aber der Begriff ist für mich einfach am griffigsten um zu beschreiben, was ich meine.

Weil ich nicht nur User, sondern auch ein Moderator bin, darf ich nicht meine Meinung sagen und soll lieber den Mund halten, wenn mir etwas sauer aufstößt, oder wie soll ich das verstehen?

Roland 18 Doppel-Voter - 9665 EXP - 20. November 2012 - 15:11 #

Es geht ja nicht darum hier irgendwen den Mund zu verbieten, bewahre. Er (der Kritiker) kann sich aber aufgrund seiner Wortwahl (z. B. abartig oder Spuk) einem Sarkasmus (ggf. auf Kosten anderer, nämlich durch "madig reden") nicht einem gewissen Sarkasmus verwehren.

Also so wie es in den Wald schallt, so schallt es heraus, er kriegt einen roten Herung von mir und muss es sich ob er es liest oder nicht, ja gar ob er es will oder nicht gefallen lassen, solange mir mein Mund nicht verboten wird. Er kann sich frei äußern, ich tue es auch (und kassiere ggf. auch was).

Letztendlich ist es auch etwas Anstand. Ich kann ja von Schlagerfans halten was ich will, aber ich falle nicht in ihren Foren oder ihren Veranstaltungen sarkastisch über sie her, sollen sie mit ihren Dingen glücklich sein. Das Beispiel lässt sich auf vieles beliebig übertragen und bleibt am Schluss endgültig nur bei der Kinderstube / dem Anstand hängen (selbst wenn mein roter Hering auch dreist war ;)

roshi 13 Koop-Gamer - 1463 EXP - 20. November 2012 - 15:27 #

Natürlich hast du wie jeder andere auch eine Meinung, wie du diese vertrittst ist auch ganz dir überlassen.
Ich finde nur das Moderatoren, oder Leute die auf einer Plattform aktiv sind eine gewisse Form wahren sollte, in dem wie er etwas schreibt. Oder aber eine gewisse Neutralität wahren sollte.
Es wäre doch schade wenn Nutzer deine Inhalte weniger schätzen würden, weil du ihnen mal eine Circlejerk Mentalität nachgesagt hast.

Für welchen Weg du dich entscheidest ist natürlich deine Sache.
Für mich ist der Status eines Moderators auch immer ein bisschen mit einer Vorbildfunktion behaftet. Aber das ist meine persönliche Meinung.
Die war es mir aber wichtig kund zu tun.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8694 EXP - 20. November 2012 - 15:40 #

Moderatoren müssen natürlich eine gewisse Objektivität an den Tag legen. Allerdings darf es Mods durchaus erlaubt sein eine eigene Meinung zu vertreten (solang sie nicht im krassen Widerspruch zur "offiziellen" Tätigkeit steht). Und das mit dem (übertriebenen) gegenseitigen auf-die-Schulter-klopfen mit einer gewissen wir-gegen-die-Mentalität kommt auch mir immer öfter so vor hier, also dürfte ich es sagen weil ich kein Mod bin aber John wird dafür 'weniger' geschätzt? Das klingt ziemlich unfair ;)

roshi 13 Koop-Gamer - 1463 EXP - 20. November 2012 - 15:59 #

Jeder kann sagen was er will, daran besteht kein Zweifel. Aber Wenn ein Moderator meint es kaum noch aushalten zu können, bei einem Teil seiner Community, dann finde ich´s nicht so passend, genau so wenig wie eine Gruppen-Wichs Mentalität festzustellen. Da könntest du es dir vielleicht eher erlauben, ja.
Klar kann auf so eine Form geschissen werden. Ich finde es aber besser wenn gewisse Aufgaben auch ein gewissen Verhalten einfordern. Man sollte nicht vergessen das hier die Moderatoren auch Gamers Global repräsentieren.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36353 EXP - 20. November 2012 - 16:31 #

Du musst da bitte unterscheiden. Das war eine Aussage, die ich als User dieser Plattform tätigte, weil mich das in letzter Zeit des öfteren stört, bei unterschiedlichsten Themen und bei unterschiedlichsten Leuten. Ich habe deswegen noch lange kein Problem mit einzelnen Usern oder gar mit einem Teil der Community. Nicht als User, noch viel weniger als Mod (als der ich von mir behaupte eine recht gute Distanz und Neutralität an den Tag legen zu können, aber das nur am Rande).

Ich stimme dir zu, dass ein angemessener Tonfall wichtig ist und dass Mods vielleicht in gewisser Weise eine Vorbildfunktion haben, aber ich möchte nicht immer nur Wattebausch-Kommentare verfassen und einen aus meiner Sicht problematischen Sachverhalt mit netten Worten und Blümchen-Schmuck umschreiben. Vielleicht bewege ich mich da am Rande dessen, was noch geht, aber dazu stehe ich. Und dass ich mich sonst überwiegend unsachlich ausdrücke kann man mir glaube ich kaum vorwerfen. Ausnahmen bestätigen die Regel, wie man so schön sagt ;)

roshi 13 Koop-Gamer - 1463 EXP - 20. November 2012 - 16:51 #

Danke für die Stellungnahme. Gefällt mir wie du deinen Standpunkt hier klar gemacht hast.

SirCartman 13 Koop-Gamer - 1788 EXP - 20. November 2012 - 16:51 #

Ich fände es eher schade, wenn ein Teil der enthusiastischen Userschaft aufgrund ihrer Leistungen in der Vergangenheit von der aktiven Diskussion quasi ausgeschlossen werden würde. Die hiesigen Moderatoren, so hab ich das verstanden, sind ja keine angestellten Blockwärter, sondern erfahrene und für geeignet befunde User. Ein Moderator muss meiner Meinung nach, nur bei einer Tätigkeit Neutralität walten lassen: Wenn er moderiert.
Ansonsten hat er natürlich Vorbildfunktion in der Beziehung, dass seine Beiträge konstruktiv sein sollten und einen positiven Gesprächsklima dienlich sein sollten. Also genau das, was jedem Diskussionsteilnehmer gut zu Gesicht stehen würde.

Und zu guter Moderation gehört auch mal seine Meinung zusagen und das Kind beim Namen zu nennen. Wo jetzt im Einzelfall die Grenzen verlaufen, ist dann immer subjektive Wahrnehmung, unterschiedliche Erwartungshaltung und damit letztlich ein individueler Aushaldungsprozess.

Anonymous 2143 (unregistriert) 20. November 2012 - 17:56 #

Das hab ich schon damals gesagt! GG = Circle Jerk. Schlimmer als /r/gaming :)

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - Abo - 1343 EXP - 20. November 2012 - 19:34 #

Harte Worte. Mehr Circeljerk und weniger Substanz als da findeste wahrscheinlich auf kaum einer anderen Spieleseite, und sogar nur auf wenigen anderen Subreddits.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 19. November 2012 - 22:01 #

Dieses "Very Early WIP" Video hat was. Vor allem, das eigentlich am Spiel noch recht wenig entwickelt wurde. Nur Tech-Demos. Aber das zeigt was die CryEngine 3 drauf hat ;)

Es erinert auch extrem an Privateer - New Detroit (die Autos die rumfliegen fehlen, aber ist ja WIP ;D)

http://www.youtube.com/watch?v=1UnKmd6YU_Q

Drapondur 21 Motivator - Abo - 26177 EXP - 19. November 2012 - 22:02 #

"Richard Garriot zu sehen ... auch einiges über sein neues RPG erzählt hat"
Los, da will ich 'ne News zu lesen! :)

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 19. November 2012 - 22:12 #

Die wissen 2 Jahre vor Release, wieviel GB das Spiel auf der Festplatte brauchen wird? Auch wenns eigentlich völlig irrelevant ist... auf die Treffgenauigkeit dieser Aussage bin ich jetzt echt gespannt.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 12:20 #

Hab das auch wieder raus. Er meinte gestern im Live Chat das der Stick 16 GB hat und das Spiel drauf den Platz fast komplett verbraucht - 12 bis 14 GB. Aber ka ob er das nun gepackt oder entpackt meinte. Abwarten. Könnte auch sein das es eben gepackt ist und dann 20-25 GB auf der HDD braucht.

Kutte 21 Motivator - Abo - 25362 EXP - 19. November 2012 - 22:13 #

Sehr schön. Mein erstes Game was ich vorab unterstütze und dann so ein Knaller. Danke Alex, dass Du uns hier auf dem Laufenden gehalten hast. Ich hoffe das geht weiter. :-)

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 19. November 2012 - 22:24 #

Klar ^^ Seite ist atm down. Die brauchen nun erstmal ne Pause. Sah man hier bei Ben ^^

http://i.imgur.com/59WYL.png
und was die Comm da mit ihm gemacht hat ^^

http://i.imgur.com/TQwc1.jpg
http://i.imgur.com/XRem6.gif

Ab Weihnachten bekommt man ja die Citizen Karten. Laut der Seite darf man später wählen ob der Counter weiterlaufen soll. Wer nochmal ein Upgrade machen will, kann das dann tun und Entwürfe der Comm werden angenommen für das eine oder andere Schiffsdesign ;)
Siehe hier: http://robertsspaceindustries.com/maint.html

September ist noch sooo lange hin ^^ Star Wars 1313, Strike Suit Zero, Mechwarrior Online und World of Warplanes müssen halt dann als Lückenfüller herhalten ;)

PS: Hier sind die T-Shirts die man sich dann kaufen kann:
http://static.wcnews.com/newestshots/full/SC_Shirt_1.jpg
http://static.wcnews.com/newestshots/full/SC_Shirt_2.jpg

cartman182 18 Doppel-Voter - 11580 EXP - 19. November 2012 - 22:30 #

Wer ist eigentlich Cal?^^

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 19. November 2012 - 22:27 #

Wing Commander und Privateer sind zwei unabhängige Brands. Bitte! ;-)

Ein USB-Stick hat Flash- aber keine RAM-Speicher.

Und ja, ich hab heute noch die i300 gekauft damit es mit den Millionen auch klappt.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 19. November 2012 - 22:30 #

Nein ;)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/3/35/Wing_Commander_-_Privateer_Coverart.png
Privateer 1 lief noch mit Wing Commander Logo. Teil 2 war dann extern bei EA UK wurde das programmiert. Sollte am Anfang auch nur The Darkening - Privateer heißen, der 3 Teil sollte wieder das Wing Commander Logo drin haben.

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 19. November 2012 - 22:32 #

Asche auf mein Haupt, ich hab´s gerade selbst überprüft. Hab ich nie realisiert das sie das dem WC-Brand zugewurstet haben.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 19. November 2012 - 22:36 #

Btw. es über Ben erfahren: Richard ist ein Pledger, der einiges an Geld bei Chris gelassen hat. Infos wieviel will er net sagen ^^ Also wer dann Lord British vor der Kanone hat, weiß wer drin sitzt :D

cartman182 18 Doppel-Voter - 11580 EXP - 19. November 2012 - 22:43 #

In der News fehlt ein t bei Garriott :)
Die Einnahmen sind sogar noch höher ausgefallen, die letzte Zahl die ich sehen konnte war 6.237.708$.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 19. November 2012 - 22:50 #

Danke. Kickstarter hatte nochmal die komplette Zahl. Wird aber nochmals höher gehen, wenn die Seite nächste Woche wieder da ist und die Leute nochmals upgraden können.

Btw. wer min 100 Euro investiert hat bekommt dann diese Box:
http://www.robertsspaceindustries.com/wp-content/uploads/2012/11/SC_CollectorBox_Green_lvladjust_Final-300x114.png
die mit 200 Euro die:
http://www.robertsspaceindustries.com/wp-content/uploads/2012/11/SC_CollectorBox_Silver_lvladjust_Final-300x128.png

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 20. November 2012 - 2:28 #

Wirklich Euro oder Dollar?

cartman182 18 Doppel-Voter - 11580 EXP - 20. November 2012 - 12:23 #

125$, also um die 100€, aber auf jeden Fall ab den Wingman/Lancer Pledges

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 20. November 2012 - 13:24 #

Ich hab halt das Wingnut-Paket und dann noch ein paar Addon-Schiffe (i300+Aurora) und noch etwas Kleinkram, so zusammen dann 230 Dollar. Daher stellt sich mir die Frage ob´s die Bronze- oder Silber-Schachtel damit gäbe, da dies ja "nur" 180,-€ entspricht. Nicht das ich deswegen unruhig schlafe, es sind ja ggf. noch zwei Jahre Zeit "upzugraden".

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 13:25 #

Wird die Grüne. Die i300 + Aurora sind ja nur digital dabei, da du das Wingnut-Paket hast (hab ich ebenso) Die i300 und die Aurora-Pakete haben ja keine physikalischen Zusätze wie den Stick oder die CD oder Handbuch. Die bekommen ja alles nur digital zum downloaden. Erst ab der Constellation mit den kleinen Model des Schiffes bekommst die Silberne.

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 20. November 2012 - 13:52 #

Danke für die Info Axel, dann werde ich wohl mal upgraden demnächst. Irre das mittlerweile nochmals 100k dazu gekommen sind seit gestern.

Roland 18 Doppel-Voter - 9665 EXP - 19. November 2012 - 23:32 #

Endlich. Freue mich so sehr darauf. Mit Ausnahme von Freelancer und den Star Wars-Weltraumspielen gab es ab Wing Commander IV / Privateer 2 für mich keine anständigen Weltraumspiele mehr. Jetzt bin ich auf Chris Roberts Händchen dafür gespannt.

Spezieh 18 Doppel-Voter - Abo - 9203 EXP - 20. November 2012 - 7:32 #

StarLancer fand ich nun aber wirklich auch nicht schlecht!

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 12:14 #

Nur die deutsche Synchro. Da ekelt mich nur der Gedanke daran wieder aufs Neue.

Alemei 13 Koop-Gamer - 1641 EXP - 20. November 2012 - 12:50 #

Was ich mich da frage...
Waren das Deutsche Synchron-Sprecher die einen Akzent aufgesetzt haben oder Amerikanische die versucht haben Deutsch zu Sprechen?

martiz 14 Komm-Experte - Abo - 2609 EXP - 19. November 2012 - 23:40 #

"Suck it up, publishers!"... so würden die Space-Sim-Fans zu den Verantwortlichen sagen, was also bewiesen ist, dass diese Genre nicht tot ist :)
Von mir auch herzliche Gratulation an Chris und seine Helferlein für den fulminanten Abschluss.

Ardrianer 18 Doppel-Voter - Abo - 12147 EXP - 19. November 2012 - 23:59 #

jetzt heißt es also warten, bis wir erlöst werden ^^

AticAtac 13 Koop-Gamer - 1796 EXP - 20. November 2012 - 0:04 #

Ich bin skeptisch.
Ich glaube schon, dass hier (irgendwann) ein Spiel erscheint wird, die Frage ist, ob es die Erwartungen erfüllen wird.
Außerdem finde ich fraglich "stretch goals" linear abhängig vom verfügbaren Geld zu machen, so funktioniert Spieleprogrammierung nicht.
Wir haben die Summe X und machen Y Features ... Spieleprogrammierung steckt voller (böse) Überraschungen.
Ich wünsche es Chris Roberts, dass es gelingt, vor allem weil ich auch selbst früher sehr gerne die WingCommander Reihe gespielt habe.
Es war das richtige Spiel zum richtigen Zeitpunkt und hatte als das erste seiner Art auch den Neuheitseffekt. Aber wird ein ähnliches, natürlich grafisch zeitgemässes, Spiel den gleichen Effekt wieder erzielen?
Die Spielersinne sind mittlerweile verwöhnt und befriedigt.

Just my two cents 14 Komm-Experte - 2552 EXP - 20. November 2012 - 1:06 #

Ich bin bei einem großteil der aktuellen Kickstarter Projekte skeptisch und erwarte bei mehr als 50% der gehypten Aktionen am Ende ein böses erwachen, aber Roberts Projekt ist mehr als nur "ich hab da so eine Idee und hätte nun gerne eure Kohle". Er hat - im Gegensatz zu den meisten anderen Entwicklerlegenden - bereits Material und zwar spiel- und vorzeigbares!

Spezieh 18 Doppel-Voter - Abo - 9203 EXP - 20. November 2012 - 7:30 #

Naja ganz aus den Haaren herbeigezogen ist die Sache mit mehr Geld = mehr Inhalt ja nicht. Da der Termin in 2 Jahren relativ feststeht heißt es je mehr Geld, desto mehr Entwickler und je mehr Entwickler desto mehr wird in 2 Jahren fertig. Genaue aussagen zu treffen ist natürlich fraglich, aber man kann seine Wunschziele höher setzen mit mehr Personal sodass es dennoch realistisch bleibt.

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 20. November 2012 - 14:20 #

Es ist ja nicht wirklich verwunderlich das so eine Kampagne praktisch schon Teil des Spiels ist. Roberts hat das schon toll umgesetzt. Ich wage schon zu behaupten dass man das mit den "Stretch Goals" nicht übebewerten und wörtlich nehmen sollte. Ich für meinen Teil tue dies jedenfalls nicht.

Irgendwas muss man da ja hinschreiben, dass das wirklich so "linear" ist würde ich auch für naiv halten. Ich halte es für wahrscheinlich dass er zeitlich und inhaltlich in Konflikte kommen wird. Wenn man zum Beispiel den "Bengal-Träger" nimmt den wohl nur die wenigstens Spieler jemals unter ihrer Kontrolle bringen und erleben dürften stellt sich schon die Frage ob sich der Design-Aufwand dafür lohnt.

Spannend wird tatsächlich zu sehen wenn diese Vision auf die Realität trifft, was davon am Ende übrig bleibt. Dennoch muss man festhalten, dass Roberts mit seinem ersten Trailer, der Musik, der Grafik und der gesamten Sammelkampagne nicht weniger als absolute Maßstäbe gesetzt hat. Alles genau so episch wie man es von Chris Roberts erwartet.

Ich erwarte auch nicht mehr als ein technisch zeitgemäß umgesetztes Wing-/Strike-Commander/Freelancer-Konstrukt und wer sonst sollte das liefern können? Mit dem Budget was er zu Verfügung hat ist das realistisch möglich. WC4 hat 12 Millionen Dollar gekostet und ist finanziell gefloppt. Diesmal wird er auf teure Studio-Kulissen, Dreh-Team und Schauspieler verzichten (Kostenpunkt seinerzeit 3 Millionen Dollar wenn ich den Stream gestern richtig verstanden habe) und durch virales Marketing wird er auch an diesem Punkt sparen können und er muss auch keine Publisher bezahlen. Bis zum Release wird durch den Vorverkauf/Addons/Upgrades sicher noch die eine andere Million reinkommen. Wenn er nach dem Release noch 300.000 Eineiten verkauft bekommt sollten die Produktionskosten inkl. der privaten Investoren wohl drin sein. Das sich das millionfach verkauft wie ein CoD oder Skyrim glaubt wohl auch ein Chris Roberts nicht. Ich halte das tatsächlich für machbar.

Mr. Tchijf 13 Koop-Gamer - Abo - 1346 EXP - 20. November 2012 - 0:28 #

Ich bin in dem Fall auch wirklich skeptisch. Ich hoffe, dass das Spiel toll wird und werde sicherlich dann auch einer der ersten Käufer sein.

Trotzdem haben mich die vergleichsweise hohen Beteiligungsschritte dieses Mal davon abgehalten, hier zu "investieren". Vielleicht muss ich erwähnen, dass ich KEIN Freund von digitalen Spielen bin und mir nur selten Spiele über Steam hole. Bin eher von dem alten Schlag, der ein Spiel mit Verpackung etc. in der Hand und im Schrank haben möchte. Für diese Version(en) fand ich den Preis (inkl. Porto) halt extrem hoch.

Zu dem Status des Projekts kann ich relativ wenig sagen, da ich mich nach Sichtung der Kosten nicht reingesteigert habe, sondern einfach nur hoffe, dass es ein Erfolg wird :-)

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7372 EXP - 20. November 2012 - 0:43 #

Ich hätte nie geglaubt, dass tatsächlich so viel Geld zusammengekommt, besonders nach dem verkorksten Start.
Glückwunsch an Chris und sein Team, die sich für das Projekt wirklich den Arsch aufgerissen haben.

Im Gegensatz zu Project Eternity bin ich hier auch sehr viel skeptischer, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Deshalb habe ich hier auch wieder (zu viel) gespendet, obwohl mein Crowdfunding-Budget eigentlich aufgebraucht war. Aber Star Citizen gehört halt zu den Spielen, die ich sonst wohl gar nicht mehr erleben würde.

Spezieh 18 Doppel-Voter - Abo - 9203 EXP - 20. November 2012 - 7:27 #

Hätte nicht gedacht dass nach den 5,5 Mio noch soviel nach kommt. Nun setz ich mich entspannt hin. Warte auf meine Bronzecard und freu mich auf die Beta. :D

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 12:11 #

Erstes Crowdfunding an dem ich teilnehmen. Bin mal sehr gespannt was draus wird.

Dennis Kemna 15 Kenner - Abo - 3456 EXP - 20. November 2012 - 12:35 #

Für die nervliche Beruhigung empfehle ich den aktuellen Spieleveteranen Podcast. Die Diskussion um Crowdfunding hat mir sehr gefallen.

Jak81 15 Kenner - 3846 EXP - 20. November 2012 - 12:11 #

Mal sehen, vielleicht habe ich ja wenn das Spiel rauskommt auch einen PC, auf dem es läuft. :D

Benni180 16 Übertalent - 4763 EXP - 20. November 2012 - 12:17 #

bin auch dabei!

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 12:27 #

btw. ist die Seite wieder da und man kann nochmals über die RSI Seite pledgen. Der Vorteil: Das Schiff das ihr vorher kauft ist immer da, auch wenns zerstört wird (da sind dann nur die Extras und Cargo weg) Die Nicht-Pledger verlieren das Schiff.

That’s not true of everyone else: if you want to back Star Citizen and participate in this amazing community, you still can… but it’s going to cost you a little extra as of now, and you aren’t going to have as many extras (no lifetime insurance, for example.)

Name (unregistriert) 20. November 2012 - 12:42 #

Mich würde interessieren wieviel er nun über seine Investoren noch bekommt bzw. versucht zu bekommen.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 12:49 #

Es sollen ja 12-15 Millionen sein. Das würde bedeuten zwischen 18-21 Millionen hätte er für das Spiel. Im Vergleich: Crytec hat für Crysis 1 ca 16 Millionen gebraucht. Hier ist ja aber noch die Engine dafür entwickelt worden. Das fällt ja weg, da man die von Crytec ja in Lizenz hat (deutliche Einsparungen). Ich denk mir auch, da die nun die 6 Millionen nicht sofort brauchen, sondern über 2 Jahre verteilt für Gehälter, Miete usw., er das Geld anlegt und praktisch von den Zinsen da einiges finanzieren kann. 6 Millionen bringen ne Menge davon ein ;)

Name (unregistriert) 20. November 2012 - 15:04 #

Sollen es $12 Millionen zusätzlich oder insgesamt sein? Es würde mich interessieren, was für Lizenzmodalitätn er ausgehandelt hat.

Sag mal, in welcher Zeit lebst du denn, dass man derzeit von Zinsen groß Dinge finanziert?

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 16:00 #

!2 Millionen zusätzlich. Er brauchte ja min 2 Millionen um die Investoren zu überzeugen. Und das hat er ja sogar verdreifacht.

Btw. sind selbst nach Abschluss weitere 110.000 Dollar wieder dazugekommen ;) Die RSI Seite kann nach wie vor noch für Backer genutzt werden. Anschließend können nur noch diese weitere Goodies zu ihren Accounts erwerben. Spätere Spieler müssen auf den Release warten und bekommen ein Standart-Starter Schiff ohne weiter Extras oder Credits. Die müssen von 0 anfangen. Bei Zerstörung des Schiffes beginnt man wieder von vorn. Backer haben ne Art "Lebensversicherung" für ihre Schiffe und die stehen dann wieder in der Garage ;)

Anonymous 2143 (unregistriert) 20. November 2012 - 13:01 #

Ich wette mein Hemd darauf das es ein großartiges Singleplayer-Spiel wird aber der MMO/Multiplayer Modus krass gegen die Wand gefahren wird.

Mike H. 13 Koop-Gamer - Abo - 1224 EXP - 20. November 2012 - 13:05 #

Was veranlasst Dich zu dieser Meinung?

Anonymous 2143 (unregistriert) 20. November 2012 - 13:13 #

Er hat keine Erfahrung da drin und seine Ansichten könnten etwas altmodisch sein.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 13:21 #

Frage ist für wen altmodisch? Über 80 % der Spender sind 30 Jahre + Was erwarten die? Ein Multiplayer Privateer. Nicht mehr - nicht weniger. Die einen handeln, die andern fliegen als Söldner oder Kopfgeldjäger rum. Andere sind Piraten und werden später von Spielern gejagt. Ich wünsche mir da eine dynamische Kampagne zb. das System X zu Spielbeginn in den Händen von Piraten ist und man nach so und sovielen Abschüssen dieses System befreit hat. Händler können dann hier einen neuen Markt eröffnen und das System hat zb. als einziges nun ein Update X von einer Waffe/Panzerung die man nur hier bekommen kann.

Ich hab vor WoW Horizons Empire of Isteria gespielt. In diesem MMO mussten die Spieler zusammenarbeiten und zb. Maschinen von Handwerkern repariert wurden, andere waren da die nur Ressourcen von Punkt X zu den Handwerkern zu bringen und andere haben die Mobs in der Gegend erledigt bis die Maschine ging. Dadurch wurden zb. die Elfischen Gebäude + Hauptstadt freigeschalten. Sowas in der Richtung wäre super :)

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 20. November 2012 - 13:26 #

Korrekt. Nur ein Freelancer in dem es etwas mehr zu tun gibt wäre schon toll und mal ganz ehrlich: Wenn Squadron 42 nebst Addons rockt dann brauche ich den MP-Part auch grad gar nicht.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 14:10 #

http://static.wcnews.com/newestshots/full/wcmush_geminisector5.png Die Systeme hier + 30 weitere sinds :) Das find ich schön übersichtlich und da wird's genug im Mplayer zu tun geben. Und die Kampagne hat ja 50 Missionen (mehr als in Wing1) und dazu noch das Addon mit 16 Missionen. Da hast auch erstmal was zu tun. Es soll ja nen kleinen Tree geben. Nicht so arg wie in WC1 aber es gibt 2 Enden und man kann mehrere Wege gehen bis dahin. Denk mal auf dem guten Weg spielte 35 Missionen von den 50. In WC1 bist ja auf dem guten Weg grad mal 17 Missionen geflogen. Und wer hat die Verlierer Missionen gespielt? Die wenigsten ^^ Hab auch nach einer Versauten Mission den alten Spielstand wiedergeladen und solange probiert bis ich es geschafft hab ;) Sag nur Kurasawa 2 - Rette die Ralari ^^ Da sind glaub ich 2 Joysticks damals an die Wand geflogen ^^

PS: Hier mal was ^^
http://img600.imageshack.us/img600/6633/wcmissions.jpg
Star Citizen hat 10 Missionen mehr als in WC1. Beyond Enemy Lines 1 sogar weniger als die damaligen Secret Missions ;)

Thomas1 (unregistriert) 20. November 2012 - 15:36 #

So ein verzweigter Missionsbaum ist zwar ganz nett und erlaubt dynamischeres Storytelling, aber ehrlich gesagt wäre mir lieber wenn ich die 50 Missionen auch alle spielen dürfte... :)

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8694 EXP - 20. November 2012 - 15:30 #

In den Interviews die er gegeben hat kam schon rüber das er auf dem laufenden ist was Multiplayer Gamedesign angeht. Wieviel er dann letzten Endes umsetzen kann (Zeit/Geld/Personal) steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Alemei 13 Koop-Gamer - 1641 EXP - 20. November 2012 - 13:30 #

Ich weiß nicht was du mit altmodischen Multiplayer meinst??
Also ich Spiele zum Bsp Lieber ne Runde COD 1 , Quake3, BF42 und UT99!
Mit den neuen MP Titeln kann ich irgend wie nichts mehr anfangen..

Ich glaube ein SpaceSim. Multiplayer Standard wurde sowieso noch nicht definiert!?

Thomas1 (unregistriert) 20. November 2012 - 15:42 #

So sehr ich auch von Star Citizen überzeugt bin, ich glaube der Multiplayer Part könnte tatsächlich der werden, der (erstmal) Probleme machen wird. Das mit dem Balancing alles genau richtig hinzukriegen wird gar nicht einfach. Trotzdem, Chris ist ein Vollprofi, wenn er die richtigen Leute engagiert und auch auf das Feedback der Community hört dann wird das zumindest auf lange Sicht ein richtig gutes Multiplayer-Spiel.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9288 EXP - 21. November 2012 - 10:24 #

Was trägst du denn so für Hemden? Nur für den Fall.

Elton1977 18 Doppel-Voter - Abo - 12317 EXP - 20. November 2012 - 13:13 #

Dann legt mal los und beglückt uns mit einem tollen Spiel!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Abo - 13599 EXP - 20. November 2012 - 14:25 #

Ich bin ja jetzt nicht unbedint der große WeltraumSim-Enthusiast, aber ich wünsche ihm trotzdem viel Erfolg. Mehr Genrevielfalt kann der Spielelandschaft nur gut tun. :)

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 14:27 #

Generell hatte ich den Livestream den ganzen Tag so nebenher plätschern. Was grade in den ruhigen Phasen (ohne Interviewpartner oder Fragestunde) da so beredet wurde hat schon einen guten Einblick in die Gedankengänge gegeben. Konnte eine Diskussion über Community-Interaktion und GamesCom Köln und eine über Free2Play und Microtransaktionen hören. Alle eben so nebenbei und am Rande daher ohne PR-Gequassel sondern echter Meinungsaustausch.

Roboterpunk 15 Kenner - 2808 EXP - 20. November 2012 - 15:37 #

Ich bin zwar durch die X-Serie etwas Space-Sim-geschädigt, aber was mich bei Star Citizen letztlich zum Spenden bewogen hat ist, dass die Entwickler bereits viele konkrete Beispiele von Engine, Design, Spielsystem etc. vorgelegt haben.
Bei allem Respekt für Obsidian, im Gegensatz zu Project Eternity gibt sich RSI/Cloud Imperium Games Corporation wirklich Mühe den Eindruck und somit das Vertrauen zu erwecken, dass hier ein tolles Spiel entstehen soll und verbraucht nicht den Grossteil der Seite für die Präsentation der backer-rewards und erreichten Finanzierungsziele.

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 13855 EXP - 20. November 2012 - 16:05 #

Nix gespendet, trotzdem krass, was da passiert ist. Ich freue mich riesig auf den Bengal-Carrier und wie der dann von Spielern bevölkert wird. So etwas fehlte bisher in vielen anderen Spielen, es erlaubt eine neue taktische Komponente im MP. Die Bedrohung eines Carriers mit einer Menge Jägern an Bord kann überraschend eingesetzt werden.

Aladan 16 Übertalent - Abo - 4524 EXP - 20. November 2012 - 16:55 #

Da viele von uns das Spiel eh schon sicher haben, ist das jetzt eine ganz entspannte Sache ;-)

Phin Fischer 15 Kenner - Abo - 3248 EXP - 20. November 2012 - 16:58 #

Verstehe ich das richtig: man kann jetzt also auch die Trägerschiffe aus dem Video fliegen?

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 17:13 #

Ja sind aber extrem teuer und sehr schwer zu bekommen. Eher was für große Clans und Gilden.

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 13855 EXP - 20. November 2012 - 17:20 #

So sollte es auch sein. Eine tolle Kombination würden auch die Riesenschiffe aus EVE mit den kleinen Jägern hier zusammenpassen. Gerade so ein EVE-Mothership ist riesig und dann noch darauf landen und rumlaufen - ein Traum.

Phin Fischer 15 Kenner - Abo - 3248 EXP - 20. November 2012 - 17:30 #

Eben. Dass es da noch was größeres/besseres gibt, auf das ich hinspielen / sparen kann ist einer meiner großen Motiviationspunkte in EVE. 2km lange Raumschiffe sind einfach imposanter, als irgendwelche glitzernden Rüstungen in anderen MMOs

SayWhatTF 15 Kenner - 3348 EXP - 20. November 2012 - 17:44 #

Ich habe mich gestern über deren eigene Seite mit 35€ beteiligt (per Kreditkarte), aber bis jetzt keine Bestätigung erhalten...
Das wird doch nicht normal sein oder? O_o

Cat Toaster 15 Kenner - Abo - 2839 EXP - 20. November 2012 - 17:55 #

Da Du gestern nicht der einzige warst der das so "spontan" gemacht hat wird das wohl einige Zeit dauern. Bei dem Traffic gestern würde es mich nicht wundern wenn da einige Transkationen auf der Strecke geblieben sind.

Ich würde mich eine Woche in Geduld üben und wenn dann noch nichts in Deinem Account vermerkt ist Sandi Gardiner anmailen, die kümmert sich.

SayWhatTF 15 Kenner - 3348 EXP - 20. November 2012 - 19:00 #

Ich hatte es auch schon einige Tage vorher auf Kickstarter versucht, aber da gab es wohl Probleme mit amazon payments -.-

EbonySoul 15 Kenner - Abo - 3423 EXP - 20. November 2012 - 18:15 #

Schau halt einfach auf deiner Account Seite unter "Your-Pledges". Dann siehst du ob was schief lief.

SayWhatTF 15 Kenner - 3348 EXP - 20. November 2012 - 19:01 #

und eben dort ist nichts zu sehen :(

Sollte auch jetzt die Tage schon das Geld abgeducht werden oder wann soll das geschehen?

EbonySoul 15 Kenner - Abo - 3423 EXP - 20. November 2012 - 19:50 #

Das ist jetzt natürlich blöd, ich hab 30min vor Schluss zufeschlagen und es steht bei mit im Account...

Pomme 16 Übertalent - Abo - 4381 EXP - 20. November 2012 - 20:02 #

Ich habe mich im Endspurt auch noch vom Fieber anstecken lassen und wollte Chris Roberts meine Kohle entgegen schleudern. Dann war die Seite aber zu überlastet, ich hatte keine Chance, Geld loszuwerden. Schade. :-(

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 20:16 #

Man kann ja immernoch schöne Sachen kaufen. Nur alles ein bisschen Teurer und weniger Wertig. (Insurance-Technisch)

EDIT: Wegen der technischen Probleme kann man noch bis Montag normal Pledges abgeben. ;-)

Xentor 12 Trollwächter - Abo - 1035 EXP - 20. November 2012 - 18:26 #

Also ich find es gut as es so schön geklappt hat.
Auch wenn ich ehrlich sein soll, nicht so der Wing Comander Fan jetzt war.
Nun muss sich halt zeigen was das Team aus diesem Geld machen kann. Hoffe mal für alle die sich jetzt sehr viel freuen, das alles toll wird. :-)

Ich bin mal gespannt, was am Ende rauskommt, n neues nettes Raumschiffspiel wäre wirklich mal wieder notwendig.

Faxenmacher 15 Kenner - Abo - 3591 EXP - 20. November 2012 - 18:30 #

So dann schauen wir halt mal obs der Knaller wird, oder eben nicht. Ich bin gespannt und freue mich auf meine Lancer Edition! =)

eagel (unregistriert) 20. November 2012 - 19:21 #

Jetzt muss ich nur noch rausfinden wie ich die 5$ für den Versand meine citizen card zahlen kann..

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 20. November 2012 - 19:24 #

Ich auch. Ich denke mal sobald die Produktion beginnt wirst du deine Adresse dem Account zufügen und dann eben eine Seite zum zahlen via Paypal usw. bekommen. Freue mich schon auf mein Kärtchen. :)

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 20. November 2012 - 19:35 #

Laut Sandi werden wir dann ne kleine Rechnung bekommen wo wir die 5 Dollar hinüberweisen müssen. Ich freu mich eher auf die Alpha ;) Chris meinte ja im Live-Stream August eher September. Und das glaub ich auch, nachdem ich gesehen hab wer da arbeitet und wer gerne noch dazu ins Team will. Er baut da fast schon das alte Maverick-Team von 1994-1995 zusammen.

Und bin gespannt welche Schauspieler aus Wing 3+4 in Star Citizen ihre Stimme geben. Könnte mir sogar vorstellen das es mehr als zwei werden.

Guckt mal, das haben die Leute von CIC aus den alten Origin-Archiven bekommen:
http://static.wcnews.com/newestshots/full/austin2012_15.jpg
die Gehaltliste von Wing Commander 4. Na wer hat wieviel Dollar bekommen? ^^

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 27092 EXP - 20. November 2012 - 20:40 #

Und das, wo ich mich eh über jedes Spiel freue, bei dem Martin Galway für die Musik zuständig ist. Der war damals zusammen mit Chris Hülsbeck mein großer Musik-Magier, hab seine Stücke echt geliebt.

PS: Heute würde sich John Rhys-Davis nicht mehr mit so wenig Geld abspeisen lassen ;) . Der Herr der Ringe dürfte seine Popularität schlagartig gesteigert haben :) .

eagel (unregistriert) 21. November 2012 - 12:55 #

naja ok, ich freu mich auch auf den usb stick in schiffform und alles..hach die 125$ sind hoffentlich gut angelegt

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4013 EXP - 20. November 2012 - 23:36 #

Interessant, da habe ich ja noch etwas Zeit, auf einen Gamerseat mit VR-Helm zu sparen, dann kann ich das Spiel leben, anstatt es nur zu spielen. :-)

Maxi G. (unregistriert) 21. November 2012 - 9:35 #

Bravo Robert, herzlichen Glückwunsch!!

Ich spiel aus zeittechnischen Gründen nicht mehr viel in letzter Zeit und leiste mir nicht mehr viele Games, da es sich einfach nicht rentiert und finanziell auch nicht immer möglich ist, aber die 40$ hab ich gern investiert, was auch meine erste Investition dieser Art ist. Ich hab ein gutes Gefühl bei der Sache und selbst wenns in 2 Jahren nur mittelmäßig werden sollte, wovon ich allerdings nicht ausgehe, der Mann hat uns schon einige der besten Games geliefert (den Film ignorieren wir mal ;-) ), so haben ich die 40$ bis dahin schon vergessen;-)! Manchmal muss man einfach was riskieren, und da ich mit Wing Commander und Co. aufgewachsen bin, ist das sowieso eine Ehrensache. Und wer weis, vielleicht ist es ja wirklich der erste Anstoss weg vom alleinigem Publisher-Modell hin zu einem offenerem System und wir bekommen wieder mehr "innovative" und "bessere" Games für die man seine kostbare Zeit opfert?! Selbst dafür hat es sich dann schon gelohnt.

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4013 EXP - 21. November 2012 - 10:14 #

Ich glaube, dass viele alte Gamer, die heute vermutlich nur noch wenig spielen, diese Kampagne mitgetragen haben. Das macht auch Sinn. Viele heutige Spiele werden auf das junge Zielpublikum zugeschnitten, mehr auf Coolness als auf Inhalt getrimmt, vereinfacht, schnellere Erfolge, kürzere Aufmerksamkeitsspannen usw. Das machen sie ja auch richtig, was den Verkaufserfolg angeht.

Das neue Spiel von C. Roberts schwimmt da aus meiner Sicht so mittig mit, kann uns alte Fans abfangen aber trotzdem neue Fans begeistern, während D. Braben vermutlich eher die alten Fans anspricht und mit der Konzentration auf Simulation und Neugier, längeren Phasen bis zur nächsten Entdeckung oder purem Kopfkino schlussendlich weniger auf den Mainstream abzielen wird.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 21. November 2012 - 11:48 #

2 Tage nach dem "offizellen" Ende des Fundings sind trotzdem weitere 220.000 Dollar dazu gekommen ;)

Stand atm: 6.457.005 Dollar

Gray Mouser (unregistriert) 21. November 2012 - 12:55 #

Bei so vielen Leuten die da Geld reinstecken speziell denen die viel Geld gespendet haben, wird mir schon etwas mulmig. Ich hoffe Roberts kann dem Hype gerecht werden.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 21. November 2012 - 13:08 #

Die Mail hier hat jeder Star Citizen heute von Chris bekommen:

Our Pledge to You (and a grace period)

After finally getting a good night’s sleep the team and I here at Roberts Space Industries would like to thank you for helping us make history.

It's gratifying to see Star Citizen mentioned across the gaming and mainstream media; how its broken records, how it shows that people still believe in PC games, how they want to play a space sim, how it is another nail in the coffin of the traditional publisher model.

We hope that you will feel the same way. Even though a lot of press and commentators are praising our skill in running a campaign, the secret sauce that really made Star Citizen happen was YOUR dedication. Your belief in this game energized us as the days got long. Your desire to play kept us going as we faced technical issues and growing mountains of work to do. The community YOU built made sure WE stayed believers. You made this game your own; big publishers may someday look back at this as the beginning of the end, a day when the players took over the development process and made it their own.

So from all of us at RSI: good work, Citizens!

For more info on Our Pledge to you, the grace period we've implemented, and more - please go read the full post at http://www.robertsspaceindustries.com/the-pledge-and-grace-period/

Thank you!

Das Ende der Publisher ;) Naja noch net ganz ^^

McSpain Community-Moderator - Abo - 19415 EXP - 21. November 2012 - 13:27 #

Die Verlinkte Pledge als Verpflichtungsschwur gegenüber den Spendern finde ich besser bzw. wichtiger. Gut, dass sie damit selbst einen Maßstab setzen an dem sie sich die nächsten Monate messen lassen.

PatStone99 14 Komm-Experte - 2395 EXP - 21. November 2012 - 19:02 #

Eines der wenigen Spiele auf welches ich mich wirklich freue. Ob es wirklich so gut wird bleibt abzuwarten, aber immerhin die kleine Grafikhure in mir scheint schon mal auf ihre Kosten kommen zu können.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 21. November 2012 - 22:46 #

Preise für die Pakete sind nun alle um 15 Dollar teuerer geworden. Wingnut (Colonel) kostet nun 140 Dollar statt 125. Die Digitale Version ohne Stick von 110 auf 125 Dollar. Die Constellation von 250 auf 275. Dazu haben alle Schiffe nur noch 6 Monate Lebensversicherung (Backer - lebenslang)

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 13855 EXP - 22. November 2012 - 13:04 #

Ich bin gespannt, ob dann alle neuen Spieler, die keine Backer sind, dann fröhlich frei von den Backern gemeuchelt werden. Wird wohl so kommen und dann werden wieder etliche das Spiel in die Ecke schmeißen und den Shitstorm beginnen.

Alex1975 19 Megatalent - 18461 EXP - 22. November 2012 - 13:10 #

Kommt drauf an wie gut se am Joystick sind ^^ Das Problem wird da sein das die Backer alle Wingnuts sind, also Wing Commander / X-Wing und Privateer / Freespace Freaks ;) Einer der vorher nur 3D Shooter gespielt hat und dann das Teil spielt wird gnadenlos untergehen ^^ Ein 15 jähriger der gegen nen 55 Jährigen da keine Chance hat :D

Möge der Shitstorm beginnen :D

Lord Lava 17 Shapeshifter - 6148 EXP - 10. Dezember 2012 - 2:43 #

Das hört sich schon alles sehr gut an, könnte richtig geil werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang