Asteroids: Spieleverfilmung mit neuem Autor

andere
Bild von Gucky
Gucky 24218 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S5,C1,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

18. November 2012 - 20:54

Lange ist es her: Bereits vor zwei Jahren sicherte sich das Filmstudio Universal die Rechte an der Verfilmung des Spielhallenklassikers Asteroids. Damals konnte Lorenzo di Bonaventura (Transformers) als Produzent und die noch recht unbekannten Matthew Lopez und Evan Spiliotopoulos als Drehbuchautoren gewonnen werden (wir berichteten).

Jetzt scheint wieder Bewegung in die Verfilmung gekommen zu sein, denn Jez Butterworth ist der neue Drehbuchautor, der das vorhandene Skript überarbeiten soll. Butterworth ist entgegen seiner Vorgänger kein Unbekannter in diesem Terrain, denn er hat schon die Skripte zu bekannten Filmen wie dem Politthriller Fair Game oder dem Historienstreifen Die letzte Legion verfasst. Ein Regisseur oder gar Darsteller stehen für den Streifen noch nicht fest, so dass es noch etwas dauern dürfte bis der Film in Produktion geht.

Solltet ihr das Spiel Asteroids von Atari noch nicht kennen, könnt ihr euch gerne das folgende Video zu der Spielhallenversion aus den siebziger Jahren anschauen.

Video:

Decorus 15 Kenner - 3292 EXP - 18. November 2012 - 21:10 #

Hmmm, ob das n Schwarzweißfilm wird?

Gucky 20 Gold-Gamer - Abo - 24218 EXP - 18. November 2012 - 21:16 #

Schlimmer noch, der kommt bestimmt nur in 2D raus ;).

Decorus 15 Kenner - 3292 EXP - 18. November 2012 - 22:16 #

Ja, das wird Autorenkino vom Feinsten.
Der erst 2 Mio. Jahre alte Asteroid Joseph wird durch einen unglücklichen Zusammenstoß aus seinem Heimatgürtel vertrieben. Während seiner langen Reise durch fremde Sonnensysteme fängt er langsam an, sich zu fragen ob dieses auf Planeten stürzen und Lebewesen auslöschen wirklich der Sinn des Lebens ist. Doch als er plötzlich den schwer alkoholkranken Kometen Frank trifft, ändert sich alles..... Es beginnt eine wunderbare Geschichte über Eisen, Wasser und planetare Vernichtung.....

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4975 EXP - 18. November 2012 - 23:47 #

You made my day!

Vaedian (unregistriert) 19. November 2012 - 1:00 #

Win!

WIN!!!

mihawk 18 Doppel-Voter - Abo - 11853 EXP - 19. November 2012 - 8:10 #

Kudos +1

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 18. November 2012 - 22:01 #

Ich bewerbe mich hiermit aus Autor:
Ein Muskelbepackter Eishockey-Spieler namens Flesh Gordon wacht in seinem Raumschiff auf und sieht Asteroiden auf sich zufliegen. Er muss diese zerstören um dann auf einem Planeten in der Nähe zu laden, der vom impotenten Kaiser Wang regiert wird, der durch Sexstrahlen die Erde unterwerfen will, damit er von allen männlichen Bewohner die Potenz rauben und alle weiblichen Bewohner zu Sexsklaven machen kann. In dem Film kommen dann noch ein lesbischer Amazonenstamm, eine Kraftwarze und ein Vergewaltigungsroboter vor.

Kickstarter startet bald, ihr dürft gerne Spenden.

Decorus 15 Kenner - 3292 EXP - 18. November 2012 - 22:21 #

"Oh mein Gott, die Asteroiden kommen auf uns zu!"
....
....
"Entwarnung Jungs! Es waren nur die Brüste von Megan Fox!"

Gucky 20 Gold-Gamer - Abo - 24218 EXP - 18. November 2012 - 23:41 #

Oha, ein Freund von Trash-Filmen ;).

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 19. November 2012 - 7:06 #

Ich kenne Filme die sind so trashig, dass q sich von GG abmelden würde, wenn er sie für seine User-Artikel sehen müsste. Und ich spreche dabei nicht von AAA-UweBoll-Produktionen wie Blood Rayne und Postal. ;)

Gucky 20 Gold-Gamer - Abo - 24218 EXP - 19. November 2012 - 7:12 #

Der von dir angeschriebene Trash-Film gilt unter Kennern als eine Perle des Genres. Und wer Gerorge Clooney mit langen Haaren im Einsatz gegen böses und attackierendes Gemüse sehen möchte, dem empfehle ich: http://www.imdb.com/title/tt0095989/.

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 19. November 2012 - 7:13 #

Ich weiß. Wollte nur wissen ob den hier jemand kennt. ;)

mihawk 18 Doppel-Voter - Abo - 11853 EXP - 19. November 2012 - 8:11 #

Trash vom Feinsten, ich hoffe, sie engagieren dich :)

Gray Mouser (unregistriert) 18. November 2012 - 22:11 #

Herrlich absurd. Nach Battleship jetzt das. Was kommt als Nächstes? Fang den Hut? Mensch ärgere dich nicht? Tetris? Pong?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6075 EXP - 18. November 2012 - 22:47 #

Es gibt Leute die geben für Pong, eh Tennis, unsummen an Kohle aus - also denke ich es wird seine Zuseher finden...

burdy 14 Komm-Experte - 2069 EXP - 19. November 2012 - 3:13 #

Es soll sogar Leute geben, die gucken sich die Verfilmung einer Themenpark Achterbahn an. Sogar verdammt viele. Warum also nicht auch die Verfilmung eines Spielautomaten.

martiz 14 Komm-Experte - Abo - 2659 EXP - 18. November 2012 - 22:52 #

Naja, also zu Tetris gibt es schon ein passender Trailer :)
http://www.youtube.com/watch?v=VE_1KlWFJyA

Und wenn wir schon mit "inhaltlosen" Spielverfilmungen dabei sind:
Minesweeper --> http://www.youtube.com/watch?v=LHY8NKj3RKs

Gamaxy 18 Doppel-Voter - Abo - 10094 EXP - 18. November 2012 - 22:14 #

Es gab auch schon erste Enthüllungen zur Handlung:
http://www.gamersglobal.de/news/7288

Novachen! (unregistriert) 19. November 2012 - 3:41 #

Achja, Asteroids. Mein erstes eigens produzierte Videospiel war ein Asteroids in First Person Sicht :).

Die erste Version war damals noch ein Stand-Alone Spiel auf Grundlage von FreeSpace 2, habe mir da sogar noch die Mühe gemacht extra Coop und allgemein Multiplayermodi mit einzubauen.

Das war auch im Grunde die Inspiration für das erste größere Videospielprojekt in Eigenregie, das ganze eben auf eine komplett eigene Engine portiert und mit diversen Online-Highscores etc. versehen und dazu eben noch die Möglichkeit in mehreren Perspektiven zu spielen.

Das waren noch Zeiten.. so vor 4-7 Jahren *g*.

Freylis 18 Doppel-Voter - 11883 EXP - 19. November 2012 - 5:01 #

Der Asterroids Film?!
Ich bin sprachlos...
...
...
...
ist das gut oder schlecht? :oO

Decorus 15 Kenner - 3292 EXP - 19. November 2012 - 5:04 #

Kommt sich drauf an, ob du ein Asteroid bist, oder nicht. :D

Freylis 18 Doppel-Voter - 11883 EXP - 19. November 2012 - 15:25 #

LOL *schmeissmichweg*
LOL *schmeissmichgleichnochmalweg*
LOL *Kaffeeversprueh*
Das war der kuerzeste, trockenste und beste Spruch, den ich hier seit Tagen gelesen habe --- Hat das sonst noch wer gesehen? KUDOS!!!

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2257 EXP - 19. November 2012 - 5:52 #

ich kann mir die Handlung irgendwie schon vorstellen. Asteroiden fliegen auf die Erde zu und nur ein paar mutige Astronauten können uns retten indem sie mit ihren Raumschiffen die Asteroiden abschießen.

Elysion 13 Koop-Gamer - 1697 EXP - 19. November 2012 - 12:58 #

Genau und ein gewisser langsam sterbender (oder wars stirb langsamender?^^) Schauspieler opfert sich heldenhaft um den Highscore hochzutreiben? :D

Gamaxy 18 Doppel-Voter - Abo - 10094 EXP - 19. November 2012 - 14:04 #

Bei der Gelegenheit:
"Stirb langsam" ist mal wieder ein klassischer Fall einer Fehlübersetzung.

"Die hard" heißt auf deutsch nämlich so viel wie "nicht totzukriegen", was auch den Titel im Englischen erklärt. Im Deutschen macht der Titel mal wieder überhaupt keinen Sinn :-/

Spezieh 18 Doppel-Voter - Abo - 9208 EXP - 19. November 2012 - 7:11 #

Na nur gut dass so ein tiefgründiges Spiel von Haus aus genug Story mitbringt O_o.
Bin ja schon gespannt auf die Verfilmung von Packman und Pong...

Wieso ist Uwe Boll eigentlich nicht der Regisseur?

albion74 13 Koop-Gamer - 1629 EXP - 19. November 2012 - 7:23 #

zu anspruchsvoll...lach

Old Lion 22 AAA-Gamer - Abo - 31536 EXP - 19. November 2012 - 9:39 #

Also wenn er den "Fair Game" den ich meine und "Die letzte Legion" umgeschrieben hat, dann würd ich nicht allzuviel erwarten, denn das waren grottige Filme!

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 21929 EXP - 19. November 2012 - 13:14 #

Es gibt auch noch einen "Fair Game" mit Cindy Crawford, aber ich glaube, das war ein anderer. ;-)

SirCartman 14 Komm-Experte - 1803 EXP - 19. November 2012 - 12:52 #

Ich hoffe sie behandeln die Vorlage mit Würde!

Aiex 15 Kenner - 3847 EXP - 19. November 2012 - 18:16 #

Das wäre ja was für die Battleship Macher.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang