Deutscher Entwicklerpreis 2012: Die Akademie-Nominierungen

Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 28910 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

17. November 2012 - 17:47 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Am 12. Dezember wird zum neunten Mal der Deutsche Entwicklerpreis 2012 verliehen, wie letztes Jahr im Alten Kesselhaus in Düsseldorf. Inzwischen sind auch die Nominierten in jeder Kategorie auf der offiziellen Website (siehe Quellen) veröffentlicht worden. Die Jury, der auch GamersGlobal-Chefredakteur Jörg Langer angehört, tagte am 9. November dieses Jahres in der Games Factory Ruhr, um eben diese Nominierungen in den Akademiekategorien vorzunehmen, aber auch um die Sieger in den Jurykategorien festzulegen. Die Gewinner werden allerdings erst auf der Awardshow am 12. Dezember bekannt gegeben. Und noch bis zum 29. November ist es allen Angehörigen der Akademie des Deutschen Entwicklerpreises möglich, an der Abstimmung der betreffenden Kategorien teilzunehmen. Die Nominierugen im Rahmen dieser News aufzuzählen, würde selbigen bei weitem übersteigen, weshalb ihr euch davon am besten selbst einen Überblick verschafft.

Wer bei Verleihung der Preise live mit dabei sein will (und GamersGlobal-Mann Benjamin Braun treffen will), hat dazu die Möglichkeit: Im offiziellen Ticketshop (siehe Quellen) gibt es Karten zum regulären Preis von 129 Euro, Studenten werden mit 50 Euro zur Kasse gebeten. Darin enthalten sind der Eintritt, Catering und Getränke. Wer also einmal deutsche Entwicklergrößen aus der Nähe erleben möchte (und dem Dresscode "Dark suit / Lounge suit" zu folgen bereit ist), kann sich noch Karten sichern -- sollte sich allerdings sputen, denn zum Zeitpunkt dieser News sind nur noch 38 reguläre und 32 Studententickets verfügbar.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 26448 EXP - 17. November 2012 - 17:49 #

129 € oder soll das 12,90€ heissen? Achso, mit Häppchen, ja dann!

Anothep 16 Übertalent - 5416 EXP - 19. November 2012 - 10:47 #

Ganz sicher sind die Spiele der Plätze 1 - 3 noch als Sammleredition im Preis enthalten - ganz sicher... muss so sein.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 26448 EXP - 19. November 2012 - 11:57 #

Tja, ich hoffe doch! Oder ist das mit Hotel plus Spiele?

lichee 15 Kenner - 3199 EXP - 17. November 2012 - 17:56 #

sorry, aber "dieses Jahres" muss es im 1 Absatz heißen!!

spooky74 13 Koop-Gamer - Abo - 1262 EXP - 17. November 2012 - 22:38 #

dieses Jahres hört sich zwar blöde an, ist aber korrekt... na wieder was gelernt

fflood 12 Trollwächter - Abo - 976 EXP - 17. November 2012 - 17:59 #

"(und dem Dresscode "Business casual" zu folgen bereit ist)"

Ich wüsste noch nicht mal, was das überhaupt heißt. ;-)

blobblond 18 Doppel-Voter - 12150 EXP - 17. November 2012 - 18:10 #

Typische Bürokleidung,sprich Polo-Shirts, Hemden in dezenten Farben, Strickpullover, Baumwoll- und Cordhosen.Tabu dagegen sind offene Schuhe und Shorts

fflood 12 Trollwächter - Abo - 976 EXP - 17. November 2012 - 18:21 #

Das heißt, ein orange-pink-kariertes T-Shirt, zerissene Jeans und Flip-Flops sind nicht okay? Ich denke, das soll casual sein...

Deathproof 14 Komm-Experte - 1862 EXP - 18. November 2012 - 1:12 #

Und wie ist das mit Bauchfrei, immerhin müßte ich ja auch eine ganze Menge Essen um den Eintrittspreis wieder rauszuholen.
Dazu könnte ich dann einen Schottenrock tragen, müßte ich mir dann die Beine Rasieren? :)

Freylis 18 Doppel-Voter - 10468 EXP - 17. November 2012 - 21:12 #

Naja, die Meinungen gehen da auseinander, was angemessen ist. Tip: wenn du von den Tuerstehern abgewiesen wirst, war's zu casual. Wenn du von den Tuerstehern am Kragen gepackt und auf die Strasse geschleudert wirst, viiieeel zu casual (hast du viellecht die Hose vergessen). Und wenn du zwar reinkommst, aber nur schief angeguckt wirst, war's ZU BUSINESS und alle halten dich fuer einen Yuppie. --- Es ist ja so verdammt schwer, sich fuer solche events richtig zu kleiden... okay: b.c. bedeutet: Hemd/Poloshirt und Hose (keine Jeans! Oder zumindest eine supersaubere Markenjeans), oh, fast vergessen: Jacket ist okay. (Ich habe hier mal angenommen, du bist maennlichen Geschlechts?) Das ist alles ;-)

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7069 EXP - 18. November 2012 - 1:18 #

Bei der Ticketbestellung steht allerdings "Dark Suit", also dunkler Anzug.

blobblond 18 Doppel-Voter - 12150 EXP - 18. November 2012 - 2:36 #

Da fällt mir was ein
http://m.youtube.com/watch?feature=related&v=CiweaZQ8g5U

Glingol 09 Triple-Talent - 249 EXP - 17. November 2012 - 19:09 #

Findet bei uns im Bürokomplex statt und mein Chef sitzt auch in der Jury.
Werde dann den herrn langer mit nem autogramm belästigen ;)

interceptor 11 Forenversteher - Abo - 770 EXP - 17. November 2012 - 21:43 #

Ob der unbedingt ein Autogramm von dir haben will?

Glingol 09 Triple-Talent - 249 EXP - 18. November 2012 - 14:06 #

Aber Hallo... das will Ich doch hoffen xD

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - Abo - 1947 EXP - 17. November 2012 - 19:44 #

Die Liste der nominierten Spiele ist ja ein Kracher sondergleichen: bei flüchtiger Betrachtung dachte ich erst mal, dass 'Spec Ops: The Line' als Kandidat für das beste Familienspiel gehandelt würde, da dank unterschiedlicher Whitespaces aus der Überschrift plötzlich ein Untertitel wurde. Bringer Nummer 2 sind diejenigen Spiele, die vermutlich nicht als Retail-Versionen erschienen sind, und deren Titel sich nicht mal per Mouseover in Erfahrung bringen lassen - so wie man zu keinem der Spiele über das Artwork hinausgehende Informationen erhält.

Weiterhin merkwürdig: die Anzahl der Nominierungen in den einzelnen Ketegorien. Gab's 2012 wirklich nur 3 Adventures in deutschen Landen? Von denen 2 das Wort 'Deponia' im Titel tragen? War da nicht noch so ein DSA-Ableger? Und gleich 3 Titel, die in je 6 Kategorien um die Gunst der Juroren bangen dürfen - da wird doch sicher für jeden ein Platz auf dem Siegertreppchen abfallen?

Also in dieser Form ist der Entwicklerpreis wohl nicht mal freien Eintritt zur Preisverleihung wert. Soviel Schnittchen könnt ich gar nicht essen, wie ich kotzen wollen würde...

TüffTöff (unregistriert) 18. November 2012 - 15:17 #

Yep, kann ich auch absolut nicht nachvollziehen, dass Satinavs Ketten anscheinend völlig vergessen wurde.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17885 EXP - 17. November 2012 - 19:48 #

Ich weiß nicht so Recht was ich von Preisverleihungen halten soll, bei denen der "Skiregion-Simulator" und "Alarm für Cobra 11" unter den Nominierten sind...

Der gute Ano (unregistriert) 17. November 2012 - 21:28 #

Wo ist das Problem? Sind deutsche Produktionen.

Just my two cents 14 Komm-Experte - 2492 EXP - 19. November 2012 - 0:08 #

Und anscheinend die besten des Jahres...

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23165 EXP - 17. November 2012 - 22:06 #

Jörg könnte hier ja etwas spoilern. ;-)

xlflash 08 Versteher - 162 EXP - 17. November 2012 - 22:46 #

wie kommt der Artikelschreiber eigentlich auf Business Casual? Wo steht denn das?

BiGLo0seR 21 Motivator - Abo - 28910 EXP - 18. November 2012 - 2:35 #

1. War es schon bei der letztjährigen Veranstaltung so (siehe dazugehörige News) und 2. steht bei der Kartenbestellung folgender Zusatz: "Dresscode: Dark suit/Lounge suit"

PatStone99 14 Komm-Experte - Abo - 2263 EXP - 18. November 2012 - 18:35 #

Ich werde zwar nicht von Daedalic bezahlt, aber bitte lieber Jörg, zeig ein Herz für Deponia!

http://www.lchs.info/Puss-In-Boots-Shrek-497126.jpeg

xlflash 08 Versteher - 162 EXP - 19. November 2012 - 10:19 #

1. ist das kein Argument und 2. müsste dir bei dem Satz das Licht aufgehen, dass der Dresscode eben nicht Business Casual ist sondern Dark suit / Lounge suit...

BiGLo0seR 21 Motivator - Abo - 28910 EXP - 19. November 2012 - 13:59 #

Ich hab es in der News abgeändert.

P.S. Das nächste Mal bitte unter den betroffenen Kommentar antworten, denn dann versteh 1. jeder dass es darauf bezogen ist und wundert sich nicht über einen einzeln dastehenden Kommentar, der als Antwort gedacht ist und 2. sieht der Betreffende es sofort und muss nicht danach suchen ;).
Danke! :)

Spiritogre 16 Übertalent - 5667 EXP - 19. November 2012 - 11:33 #

Naja, Deponia (7 Mal nominiert) ist so ein politisch korrektes Vorzeigespiel, das man Leuten zeigt, die WoW für das übelste Killerspiel halten, weil sie sowas nur aus Frontal 21 kennen.

Ich fang mir ja jedes Mal wieder immer übelste Schelte ein, wenn ich sage, dass ich mit den Daedalic Spielen durch die Bank NICHTS anfangen kann. Mich stört der Grafikstil und mich stört dieses “Lehrkonzept”. Und ich bin großer Adventure-Fan. Aber den Deutschen scheint das meist ja zu gefallen. Diese Spiele sind halt “wertvoll”. Effektiv gibt es Adventures wie Deponia oder Satinavs Ketten jedoch wie Sand am Meer (auch aus Deutschland, wenn auch vielleicht nicht in diesem Jahr).

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1409 EXP - 19. November 2012 - 12:45 #

Bin deiner Meinung. Daedalic Spiele sind extrem überbewertet, ebenso wie der Hype um die Firma.

Stahlknecht (unregistriert) 19. November 2012 - 18:26 #

Deutscher Entwicklerpreis!
Für mich ein klarer Grund das Spiel im Regal stehen zu lassen, falls sich einmal ein Spiel damit preisen sollte.
Wenn das Spiel nicht laut Bundestagsbeschluss 2007 mind. »qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig so­wie kul­tu­rell und päd­ago­gisch wert­voll« ist, wird´s keinen Sieg geben.
Mit der damaligen Nominierung/Auszeichnung von Crysis 2 hat man sich ja schon mutig weit aus dem Fenster gelehnt - vermutlich wusste man, dass sich das Gremium andernfalls komplett lächerlich machen würde.

Wenigstens hat man die Jury (bestand aus Spiessern und alten, EDV-hinterwäldler-Säcken) durch den "Beirat der Akademie" ersetzt - also mit Leuten, die tatsächlich mit Games zu tun haben und sie spielen; ein enormer Fortschritt!

Mit dem Deutschen Entwicklerpreis kann´s jedenfalls nur bergauf gehen, das ist schonmal gut. Vielleicht wird er dann auch mal von den "Endverbrauchern" wahrgenommen.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1409 EXP - 19. November 2012 - 18:49 #

Du verwechselst Entwicklerpreis mit Deutscher Computerspielepreis (http://www.deutscher-computerspielpreis.de/9.0.html). Der Erstere wird von der Branche vergeben und hat mit Politik etc nichts zu tun. Der Zweitere ist das von dir angesprochene Politikum.

Stahlknecht (unregistriert) 20. November 2012 - 13:26 #

..hmpf! Du hast natürlich recht. Ein glatter Fallrückzieher ins eigene Tor.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang