Wargame - European Escalation: 4. Gratis-DLC erhältlich

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 96471 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

16. November 2012 - 19:05 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Für das Echtzeitstrategiespiel Wargame - European Escalation ist seit kurzem der inzwischen vierte kostenfreie Download-Inhalt namens Fatal Error erhältlich. Erweiterten die Vorgänger-DLCs Conquest, New Battlefields und Commander vor allem die Multiplayer-Komponente, liegt der Schwerpunkt des aktuellen Zusatzinhalts beim Singleplayer. Zu den vier bereits vorhandenen Operationen des Hauptspiels gesellt sich demnach eine fünfte Kampagne mit fünf neuen Missionen.

Fatal Error wirft euch in das Jahr 1979: Damals bestand die Hoffnung, dass die seinerzeit herrschenden Spannungen zwischen West und Ost auf friedliche Art und Weise beigelegt werden können. Durch die Stationierung sowjetischer Mittelstreckenraketen auf Kuba und dem am 12. Dezember 1979 in Kraft getretenen NATO-Doppelbeschluss nahm die Geschichte jedoch einen anderen Verlauf. Das dem DLC zu Grunde liegende „Was wäre wenn?“-Szenario basiert auf dem „tragischen Fehler eines Wartungstechnikers“, der im wichtigsten Kommandozentrum Nordamerikas stationiert ist und durch dessen Missgeschick „die ganze Welt erneut in Brand gesetzt wird“.

Limper 16 Übertalent - 4551 EXP - 16. November 2012 - 22:03 #

Vorbildlicher Support von Eugen Systems und mit ein Grund warum ich gerne im Frühjahr Airland Battle kaufen werde.

Chefkoch (unregistriert) 16. November 2012 - 22:08 #

Voll geile Aktion. Auch die Missionsbesprechung scheint jetzt etwas Atmosphärischer. Mir zumindest.

Dennis Kemna 15 Kenner - Abo - 3462 EXP - 16. November 2012 - 23:00 #

Hab ich einen Grund, Wargame mal wieder zu zocken.

motherlode (unregistriert) 16. November 2012 - 23:21 #

Prima Sache wie bei den MS3 Multipatches

Ole122 11 Forenversteher - 690 EXP - 17. November 2012 - 0:46 #

Lohnt das Spiel denn, wenn mans de facto nur im SP spielt? Das letzte Strategiespiel, dass ich im MP gespielt habe war World in Conflict ;)

Chefkoch (unregistriert) 17. November 2012 - 0:58 #

Das wird etwas Schwierig.. Also der Solo Teil ist lang genug, die Missionen waren spannend, aber die Aufmachung war für mich schon sehr enttäuschend. Es gibt nur kurze Videoschnipsel aus archiv material, in dem die Rahmenhandlung erklärt wird. Aber irgendwelche Personen zu denen man eine Bezug aufbauen kann, gibt es nicht (also kein vergleich zu FUSE geschweige denn World in Conflict). Es ist also Staub trocken. Der Nachfolger soll aber etwas Atmosphärischer im SP werden.

Für 10€ oder so kann man es aber dennoch probieren.

Limper 16 Übertalent - 4551 EXP - 17. November 2012 - 14:03 #

Ja schon, wenn du den teilweise sehr schweren Schwierigkeitsgrad magst. Die Kampagne ist schon recht umfangreich und dann gibts auch noch die Operations. Auch Skirmish ist eine Option wenn du nicht MP spielen magst.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang