Wochenend-Lesetipps KW46: Spielejournalismus, GTA, USK

Bild von Johannes
Johannes 24672 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

16. November 2012 - 14:19 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Uns trennen nur noch wenige Stunden vom Wochenende und auch dieses Mal haben wir wieder einiges an Lesestoff für euch. Neben selbst produzierten Inhalten wie dem GG-Interview mit Shigeru Miyamoto und Heinrich Lenhardts Aufruf zum Multiplayer-Widerstand haben wir auch wieder eine Zusammenstellung interessanter Texte anderer Websites für euch parat. Heute geht es in unseren Wochenend-Lesetipps unter anderem um GTA 5 und um die Berücksichtigung der künstlerischen Ebene eines Spiels während der Einstufung durch die USK. Weitere Themen sind der Umbruch im Spielejournalismus und die Geschichte hinter der Wii. Wie gewohnt wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende!

"So wird "Grand Theft Auto V""
Spiegel Online am 12. November, Christian Stöcker

Christian Stöcker von Spiegel Online ist nach New York gereist, um sich dort bei Rockstar Games GTA 5 vorführen zu lassen. Heraus kam diese interessante Preview: "Eine Bankraub-Mission in GTA IV sei beim Publikum so gut angekommen, dass man sich entschieden habe, davon mehr zu machen, berichtet Houser. Und natürlich passt die Idee vom sympathischen Bankräuber in eine Spielwelt, die das rezessionsgeplagte Amerika als Zerrbild spiegeln soll: Ja, Banker, Hedgefonds-Manager und die Folgen der Finanzkrise werden eine Rolle spielen in GTA V, verrät Houser." Er führte dort auch noch ein längeres Interview mit Dan Houser (wir berichteten).

""Ist das Kunst oder kann das weg?" – Kunstvorbehalt und Altersfreigabe durch die USK"
spielkultur.ea.de am 14. November, Dr. Murad Erdemir

Dr. Murad Erdemir meint, dass Tester der USK sich mit dem ihnen vorliegenden Genre besonders gut auskennen müssen, um den künstlerischen Anteil eines Spiels beurteilen zu können, denn auch ein Shooter à la Spec Ops - The Line könne als Kunst betrachtet werden. Er erklärt außerdem, dass die USK den künstlerischen Aspekt vor allem dann berücksichtigen muss, wenn sie sich nicht sicher ist, ob ein Spiel überhaupt eine Freigabe bekommt: "Stellt die Selbstkontrolle eine Jugendgefährdung fest, so darf die Kennzeichnung des Spiels mit „Keine Jugendfreigabe“ aber gleichwohl nicht versagt werden, wenn es sich (1.) bei dem Werk um Kunst handelt und (2.) bei der Abwägung zwischen Kunstfreiheit und Jugendschutz im konkreten Einzelfall die Belange der Kunst überwiegen."(via stigma)

"Eine Branche im Umbruch: Der Games-Journalismus in der Krise"
derstandard.at am 14. November, Rainer Sigl

Rainer Sigl sieht ein Paradoxon darin, dass die Spieleindustrie immer weiter wächst, während beim Spielejournalismus das Gegenteil der Fall sei: "Einem wirtschaftlich, kulturell und lebensreal bedeutsamen Massenmedium steht eine oberflächlich im Print schrumpfende, sich ins spezialisiert Technische und zu seiner jugendlichen Hardcore-Gemeinde flüchtende Berichterstattung gegenüber, die noch dazu fürs Überleben auf Werbe- und PR-Gelder von jener Branche angewiesen ist, die sie eigentlich kritisch betrachten sollte - eine problematische Symbiose." Andererseits sei auch die Nische für feuilletonistischere Magazine wie die Gee noch nicht groß genug.

"Papier ist geduldig"
coffeeandtv.de am 14. November, Lukas Heinser

Bildblog-Chef Lukas Heinser vergleicht die Medien Print und Online aus seiner Sicht unter den Gesichtspunkten der Übersichtlichkeit und der Wertigkeit: "Schadet es also dem Produkt, wenn das Medium als weniger wertig empfunden wird? Ich finde ja. Ich habe im Internet grandiose Texte gelesen, die ich glaub ich noch besser gefunden hätte, wenn ich sie auf Papier gelesen hätte. Nur, dass ich sie auf Papier nie gelesen hätte, weil ich sie dort nie gesucht und gefunden hätte. Und weil ich zu wenig Zeit habe, noch bedrucktes Papier zu lesen, weil ich fast den ganzen Tag vor dem Internet sitze."

"Revolution: The Story of Wii"
computerandvideogames.com am 14. November, Rob Crossley, Englisch

Die Wii ist die meistverkaufte Konsole der noch aktuellen Generation, sie konnte mit ihrer – anfangs nur notdürftig simulierten – Bewegungssteuerung ein breites Publikum und vor allem Gelegenheitsspieler anlocken. Um ein Haar wäre Nintendo dieser Erfolg aber entgangen, denn Tom Quinn, der Erfinder dieser Technologie, hat diese zuerst Microsoft angeboten. Wie er später doch bei Nintendo gelandet ist, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Außerdem haben wir heute noch einen kleineren Fund für euch: Ein paar Piktogramme, die euch den richtigen Umgang mit dem 3DS erklären sollen auf imgur.

Im Video: Assassin's Creed 3 im richtigen Leben.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Er wird sie lesen und bei Gefallen bei den nächsten Lesetipps verwenden. Dieses Mal bedanken wir uns bei dem GG-Usern Maximilian John und Old Lion!

Video:

fellsocke 16 Übertalent - Abo - 4329 EXP - 16. November 2012 - 14:37 #

Danke für die Tipps, da werde ich mir am Wochenende mal ein wenig Zeit für den einen oder anderen Artikel nehmen. Besonders interessant scheinen mir die Überlegungen zum Thema Spielejournalismus zu sein.

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 13944 EXP - 16. November 2012 - 17:18 #

Erstaunlicherweise hat sich in den letzten Monaten die Anzahl der kritischeren Artikel zum Spielejournalismus deutlich gesteigert. Ich bin gespannt, ob es in Zukunft auch Änderungen in den Zeitschriften gibt. Gute Vorsätze reichen da nämlich nicht aus.

Pomme 16 Übertalent - Abo - 4400 EXP - 16. November 2012 - 17:44 #

Ich glaube nicht, dass die altbekannten Magazine etwas ändern werden. Die haben ihre Zielgruppe und halten an ihr fest. Egal was passiert.

fellsocke 16 Übertalent - Abo - 4329 EXP - 18. November 2012 - 15:29 #

Zumindest den Artikel bei derstandard.at hab ich jetzt gelesen, der ist ganz interessant. Auch weil dort GG erwähnt wird, wenn auch etwas anders, als ich das wahrnehme: ""Qualitätsjournalismus" ist hier weniger das Ziel als die möglichst große Identifikation mit einer jugendlichen Zielgruppe [...]". Gerade die Ausrichtung auf die nicht primär jugendliche Zielgruppe ist für mich das, was GG ausmacht und für das überdurchschnittlich hohe Niveau auf Userseite der Hauptgrund sein dürfte.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 261051 EXP - 19. November 2012 - 14:44 #

Aus meiner Sicht enthält das Zitat drei Fehler:

- Qualitätsjournalismus ist sehr wohl unser Ziel
- Es geht uns nicht um die Identifikation mit unserer Zielgruppe (wohl aber um die Zusammenarbeit mit ihr)
- Diese Zielgruppe ist erwiesenermaßen nicht "jugendlich"

Das ist wohl der Qualitätsjournalismus des Standards.

Dark Souls ist Gott 11 Forenversteher - 665 EXP - 16. November 2012 - 15:29 #

Tolle Rubrik. Danke.

Green Yoshi 19 Megatalent - 14288 EXP - 16. November 2012 - 15:29 #

Das ist auch ganz witzig:
http://www.bildblog.de/43732/torschusspanik/

Severian 17 Shapeshifter - Abo - 6812 EXP - 16. November 2012 - 20:47 #

Immer wieder tolle Links. Danke an alle Supplier.

Koenig Hotze 11 Forenversteher - Abo - 569 EXP - 16. November 2012 - 21:33 #

Gute Bewegungen im Video...aber warum sollte jemand beim Laufen komische Salti schlagen? Der hat doch bestimmt nachher fiesen Muskelbrand ;)

albion74 13 Koop-Gamer - 1629 EXP - 17. November 2012 - 8:45 #

Besten Dank für die Links.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 27220 EXP - 17. November 2012 - 14:23 #

Schönes Video, der Bengel hat es drauf!

lichee 15 Kenner - 3199 EXP - 18. November 2012 - 20:43 #

Danke für die Anregungen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang