Heroes & Generals: 3D-Shooter und Echtzeit-Strategie in einem

Browser
Bild von Pomme
Pomme 5964 EXP - 16 Übertalent,R6,A4,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

14. November 2012 - 16:25 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Browserspiel Heroes & Generals vom dänischen Entwickler Reto-Moto will zwei Genres miteinander verknüpfen: Der Spieler kann entweder als Soldat in Ego-Shooter-Manier kämpfen und dabei Flugzeuge, Panzer und andere Fahrzeuge steuern. Oder er schlüpft in die Rolle eines Generals und lenkt das Schlachtenglück seiner Fraktion, indem er Truppen und Kampfressourcen platziert und Angriffe plant. Heroes & Generals spielt im vom Zweiten Weltkrieg erschütterten Europa, auf dessen persistenten Schlachtfeldern sich Tausende von Spielern tummeln sollen.

Noch befindet sich das Multiplayer-Action-Strategiespiel in der geschlossenen Beta, für die sich angehende Helden und Generäle auf der Seite von Heroes & Generals registrieren können. Wann das Spiel endgültig veröffentlicht werden soll, ist noch nicht offiziell bekannt. Kürzlich hat Square Enix mitgeteilt, als Publisher von Heroes & Generals den Entwickler Reto-Moto zu unterstützen und für die weltweite Vermarktung zu sorgen. Laut Square Enix soll der Free2Play-Titel auch für Tablets und Smartphones erscheinen.

Video:

Anonymous 2143 (unregistriert) 14. November 2012 - 16:53 #

Ich finde gut, dass sie die Jungs von der Straße holen, um ihnen etwas Geld für ein Live-Action-Video zu geben.

Cheezborger 15 Kenner - P - 3079 - 14. November 2012 - 17:45 #

Oh toll, ein F2P-Browserspiel.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 15. November 2012 - 7:40 #

Ein Shooter auf dem Smartphone - es wird immer besser. :D
Wie viel man im Shop wohl für den Generalsstatus lassen muss... ;)

AllesOderNichts 11 Forenversteher - 564 - 16. November 2012 - 17:12 #

Das Spiel an sich als Browser F2P zu betiteln finde ich nicht vorteilhaft.
Im Browser und auf Tablets, Smartphones etc. läuft lediglich das Backend des Spiels, d.h. Strategiekarte und Planung, Verwaltung seiner Soldaten. Alles andere läuft über einen eigenständigen Client (PC only, später Mac) und nach Anspielen der closed Beta sieht es mehr als vielversprechend aus. Beides sind grundverschiedene Dinge.

Im Kern erinnert es eher an Battlefield/Forgotten Hope als an die sonstige "Shooter"-Kost.
Zumindest als ich das letzte mal reingeschaut habe.

Man kann für eine bessere Verwaltung seiner Soldatenklassen und dem Rangsystem investieren und ich glaube da kommt auch jemand der sich ernsthaft mit dem Spiel beschäftigen will nicht drum herum. Insgesamt verfolgt es ein anderes Konzept als das übliche Free-2-Play(Pay2Win) Modell.
Es soll hier als "Standard-Member" bewusst nur ein Einstieg in die Spielwelt geschaffen werden. Man hat dann die Möglichkeit per "War-Bonds" die Entwickler zu unterstützen und weitere Funktionen freizuschalten. Das dann aber dauerhaft und je nach Spielstil, in einem Ausmaß das man selbst vorgibt. Trotzdem: Keine der Bezahlfunktionen entscheidet eine Schlacht.

Ich weiß nicht wie viel sich davon mittlerweile mit Publisher Square Enix geändert hat, aber das war der Gedanke am Anfang um auch die Entwicklung zu finanzieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Age
Action
3D-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Reto-Moto
Reto-Moto
11.07.2014 () • 22.09.2016
Link
7.5
BrowserPC