Hero-U: Neue Infos zum RPG-Adventure

PC andere
Bild von COFzDeep
COFzDeep 14537 EXP - 19 Megatalent,R8,S1,A6,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

12. November 2012 - 10:09 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaserbild zeigt eine Konzeptgrafik, die die anvisierte Ingame-Grafik darstellt. Nähere Details erfahrt ihr im aktualisierten Video der Kickstarter-Kampagne. 

Lori und Corey Cole, Designer der erfolgreichen Rollenspiel-Adventure Serie Quest for Glory, starteten vor gut drei Wochen eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung ihres neuen Rollenspiel-Adventures namens Hero-U - Rogue to Redemption (wir berichteten). Im Laufe der Zeit sind in vielen Interviews und Projektupdates weitere Informationen zum Spiel veröffentlicht worden, die, eine erfolgreiche Finanzierung vorausgesetzt, auf einen würdigen Nachfolger der Quest for Glory-Spiele hoffen lassen.

Neben dem Erkunden der namensgebenden Universität, die sich in einem alten Schloss samt weitläufigen Katakomben befindet, sollen die Beziehungen zu euren Mitschülern und dem Lehrpersonal einen entscheidenden Aspekt des Spiels darstellen. Durch kleine Gefälligkeiten, aber vor allem durch Gespräche, sollt ihr die Sympathie der verschiedenen Charaktere für euch gewinnen können. Dabei soll ein neuartiges Dialogsystem zum Einsatz kommen, bei dem ihr euch nicht wie gewohnt solange durch alle Dialogoptionen klickt, bis ihr den "richtigen" Gesprächsverlauf gefunden habt. Vielmehr gilt in Hero-U: Was ihr einmal gesagt habt, könnt ihr nicht mehr zurücknehmen. Jedes Gespräch soll somit einzigartig werden, und durch eure Aussagen eventuell verärgerte Charaktere sollen nicht einfach bei einem erneutem Ansprechen vergessen haben, welche Beleidigungen ihr ihnen noch vor wenigen Augenblicken an den Kopf geworfen habt.

Da sich auch die von den NPCs vergebenen Nebenaufgaben teilweise überschneiden oder gegenseitig behindern sollen, werdet ihr euch im Laufe der Zeit zwangsläufig Feinde, aber auch Freunde an der Universität machen. Da zudem auch die Charaktere untereinander interagieren, sollen euch beispielsweise verärgerte Mitschüler bei den Lehrern verpetzen können, wenn sie euch während unerlaubter nächtlicher Streifzüge ertappen. Da sich zudem jedes Problem auf mehrere Arten lösen lassen soll, wollen die Entwickler damit ermöglichen, dass jeder Spieler seine eigene Version des Spiels erlebt.

Aufbauend auf diesem System soll, einen Erfolg des Erstlings vorausgesetzt, eine Reihe weiterer Spiele über die Hero-U folgen, die jeweils einen anderen Hauptcharakter besitzen und sich somit entsprechend unterschiedlich spielen sollen. Geplant sind aktuell drei weitere Teile, in denen ihr eine Zauberin, eine Kriegerin und einen Paladin durch die Schulzeit begleitet. Zudem sollen in den späteren Teilen der Serie die Hauptcharaktere der früheren Spiele wieder auftauchen, wobei deren Verhalten durch das Importieren eines Spielstands des Vorgängerspiels beeinflussbar sein soll.

Sollte eure Neugier geweckt sein, bleibt euch noch bis zum 20. November Zeit, um das Projekt bei Kickstarter zu unterstützen. Bis jetzt wurden von rund 3.500 Fans circa 219.000 der geforderten 400.000 US-Dollar zugesichert.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 12. November 2012 - 10:23 #

Der Titel ist immer noch albern. Muss mir jedes Mal wenn ich das lese ins Gedächtnis rufen, dass das KEIN WiiU-Titel ist, der sich mit WiiU und ZombieU in eine Reihe stellt.

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 12. November 2012 - 12:53 #

Diese Assoziation hatte ich auch. Ist ein merkwürdiger Titel für das Spiel.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 12. November 2012 - 13:49 #

Dito. Als ich den Namen des Spiels gelesen habe, habe ich mir auch gedacht, dass das nach etwas klingt, was für die Wii U kommen könnte. Vielleicht wollen die Entwickler nur auf den "U"-Zug aufspringen, der demnächst durch die neue Nintendo-Konsole losgetreten wird. ;)

MichaelH (unregistriert) 12. November 2012 - 22:22 #

Wenn man sich etwas mit der englischen Sprache auskennt ist der Titel nicht besonders seltsam. U ist eine sehr gebräuchliche Abkürzung für Universität. Für den internationalen Markt ist es vielleicht nicht der perfekte Titel. Aber nur weil Nintendo momentan Allem ein U anhängt (und ich dachte damals, Wii wäre ein Name, der an Dämlichkeit nicht zu überbieten wäre) muss ja nicht komplett auf den Buchstaben verzichtet werden.
Solange das Spiel gut wird können sie es von mir aus nennen, wie sie wollen. Heiligenschein ist ja auch ein blöder Name ohne das es den Verkäufen von Halo schadet. Und das Spielkonzept finde ich sehr interessant.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 13. November 2012 - 22:46 #

Was hat das mit auskennen in der englischen Sprache zu tun? Das Universität mit "U" abgekürzt wird ist mir wohl bekannt, allerdings stehen auch Abkürzungen immer in einem Kontext... und im Kontext mit Videospielen ist das angehängte "U" halt im Moment stark mit der WiiU verknüpft - genau wie das vorangestellte "i" halt ein Apple-Produkt vermuten lässt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 13. November 2012 - 14:20 #

Geht mir auch so. Ich kenne zwar die Abkürzung für University, aber ohne die Beschreibung wäre ich nicht gleich darauf gekommen, sondern denke als erstes an ZombiU etc.

motherlode (unregistriert) 12. November 2012 - 11:02 #

Die Namensgebung lässt das gute Stück Software lächerlich erscheinen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 12. November 2012 - 11:32 #

geht auch an Punisher - ist ManU dann jetzt auch lächerlich?

"Never judge a book by the cover" sollte auch für Spiele gelten ;)

Markus 13 Koop-Gamer - 1323 - 12. November 2012 - 13:32 #

Sorry für OffTopic, aber ja, ManU ist irgendwie lächerlich. Unter dem Namen kennt den Verein in England nämlich kein Mensch! Weiß nicht wie das genau entstanden ist, aber unter Fußballfans ist "ManU" das Äquivalent zu nachmittags Cappuccino trinken in Italien... ;-)
Zum Spiel: Das wird mit dem Goal von 400k in 8 Tagen wohl eher knapp werden. Wär irgendwie schade, andererseits back ichs als großer QfG-Fan auch nicht. Sind momentan einfach zu viele Sachen auf Kickstarter.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 12. November 2012 - 15:32 #

Dass ManU nur im nicht-englischsprachen Ausland benutzt wird, hab ich bei Wiki auch gelesen und mich gewundert. Kenn mich mit Fussball viel zu wenig aus, um da über lächerlich oder nicht zu entscheiden, da vertrau ich jetzt mal auf dich :)

Ich meine aber, es ist teilweise üblich, auch reguläre Unis mit "XYZ-U" abzukürzen. Kann mich auch irren, aber ich meine das zumindest in einigen J-Doramas schon gehört zu haben. Und in der englischen Wikipedia wird "U" auch als Abkürzung für Unis geführt, von daher ist die "Hero-U" als Name durchaus berechtigt.

Dass es offenbar arg knapp wird, fürchte ich auch - wie du sagst, momentan ist einfach zuviel los in Sachen Crowdfunding. Ich schrieb schon bei der Thorvalla-News - schon bei normalen Spielen kommt nach dem Sommerloch immer eine Flut an Spiele im Herbst/Winter, die man sich gar nicht alle kaufen kann, und die Kickstarter-Kampagnenstarter haben offenbar nicht aus diesem Fehler gelernt.

Miesmuschel (unregistriert) 12. November 2012 - 16:08 #

Der Goggel ist euer Freund:

"...dass das Kürzel "ManU" für den Club,die Fans und vor allem für die Toten des Vereins eine große Beleidigung darstellt.Kein United-Fan würde den Club als "ManU" bezeichnen....

Erstmals wurde "ManU" von West- Brom-Fans verwendet, um den verstorbenen Duncan Edwards zu beleidigen. "Duncan Edwards is manure,rotting in his grave,Man U(you) are manure,rotting in your grave!"

Später wurde es von Leeds United und Liverpool FC Anhängern übernommen,um die Toten von München insgesamt zu beleidigen.
"Man U(you) went on a plane, Man U (you) never came back again." und
"Man U(you) never intendet coming home." Setzt man die ersten Buchstaben der Worte zusammen,erhält man das Wort "Munich"."

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 12. November 2012 - 19:27 #

Au... das klingt ja echt böse. Danke für die Aufklärung, damit streiche ich ManU ganz schnell wieder aus meinem Wortschatz.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 12. November 2012 - 14:44 #

Die Albernheit (ich glaub, nicht lächerlich geschrieben zu haben) ergibt sich aus dem Zeitpunkt des Projektstarts und dem zeitlichen zusammentreffen mit der großen Werbetrommel für das Nintendo-Produkt.

Ich hab aber auch kein Wort über die Qualität das Spiels verloren, sondern mich nur über dessen Titel "beschwert" - der ist, wie ich finde, in Anbetracht des Zeitpunktes einfach sensationell unglücklich gewählt und könnte durchaus dazu führen, dass einige Leute das gar nicht groß anschauen, wenn sie sich nicht für die WiiU interessieren. Die erste News zum KS-Projekt habe ich mir eigentlich auch nur angeschaut, weil ich sehen wollte, ob jemandem eine sinnvolle Nutzung des WiiU-Controllers erdacht hat UND mich darüber gewundert habe, dass man ein reines Konsolenspiel über Kickstarter finanziert UND gerade nicht besonders viel zu tun hatte. Sprich ich sehe einfach das Potenzial, dass das Game an einigen Interessenten zu unrecht vorbeigeht, weil sie etwas falsches mit dem Titel assoziieren.

Bei Quest for Glory als Referenz pingen bei mir eher freudige Alarmglocken.

Fussballvereine finde ich allerdings grundsätzlich albern, auch wenn ich mich damit regelmäßig unbeliebt mache - von daher ein "JA" zu deiner Eingangsfrage.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 12. November 2012 - 15:38 #

Okay, dann albern. Wie ich schon ein Stück weiter oben geschrieben hab - das U als Abkürzung für Universität ist offenbar durchaus normal, von daher würde ich den Entwicklern nicht unbedingt unterstellen, dass sie versuchen wollen vom WiiU-Hype zu profitieren (zumal das Projekt "School of Heroes" schon seit einigen Jahren läuft, also deutlich bevor man wusste, dass es eine WiiU geben wird...). Dass es unglücklich ist, sein Spiel durch so einen Namen in die Konsolenecke zu rücken, versteh ich dagegen und stimme dir voll zu. Wobei es irgendwo auch allgemein eine schrecklich unkreative Namensgebung ist, die da bei Nintendo läuft. Mario Kart Wii, Mario Kart WiiU, Mario Brothers WiiU, ZombiU ... tut das wirklich not? Bei Uncharted steht doch auch kein PS3 hintendran (könnte ja auch für die PSP/Vita sein). Gut, bei XBox-Spielen besteht keine Verwechslungsgefahr, da Microsoft keine weitere Konsole hat. Aber trotzdem... beides irgendwie doof - sowohl die Namensgebung Hero-U als auch die "Regel", offenbar alle WiiU-Spiele mit nem U zu kennzeichnen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 12. November 2012 - 16:15 #

Nö, ich unterstelle denen nicht den Hype zu nutzen, im Gegenteil - wenn du mich fragst haben die den nicht mitbekommen. ;-)

Das U für Universität ist mir schon auch klar. Ich glaube einfach, dass das nicht zuende gedacht ist... da wird jemand halt mit diesem Kürzel aufgetaucht sein und das war dann gesetzt.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 12. November 2012 - 19:28 #

Dass sie die WiiU gar nicht mitbekommen haben, ja... ich hab beide Kickstarter-Videos von ihnen gesehen, von daher bleibt mir da nix anderes übrig als dir zuzustimmen. Lori und Corey sind echt sehr sympathisch, aber ganz offenbar auch ... besonders. Liebenswert ;)

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5836 - 12. November 2012 - 12:48 #

Hmm .. das ist ein faszinierendes Konzept für ein Onlinespiel, als Singleplayer übrzeugt mich das (noch) nicht. Bin Neugierig darauf. :-)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 12. November 2012 - 19:32 #

Aber ist es nicht gerade innovativ, dass sie versuchen den NPCs mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen? Ich meine - in nem MMO ist es mir klar, dass ich nicht Spieler A beleidigen kann und ihn dann drei Minuten später um Hilfe zu bitten. Aber dass das mit nem computergesteuerten Charakter funktioniert, ist mir so bisher noch nicht (allzu oft) untergekommen. Ich meine, bei den meisten Spielen klickt man sich doch wirklich einfach durch alle Dialogoptionen, um ja nix zu verpassen. Oder die "richtige" Option ist so eindeutig, dass ich den Rest sowieso nie auswähle.

Aber ich mag allgemein keine Online- (am Ende noch Browser- *brrr*)games, von daher bin ich nicht grad der ideale Diskussionspartner ^^

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 12. November 2012 - 14:05 #

Die Infos hören sich verdammt vielversprechend und interessant an. Wenn sie das wirklich so umsestzen können bin ich auf den Titel sehr gespannt :)!

Candymui 09 Triple-Talent - 259 - 12. November 2012 - 15:47 #

klingt vielversprechend, wäre die erste Kickstarter die ich unterstütze.... Mal sehen was dort als Mindestspende vorausgesetzt wird.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 12. November 2012 - 21:13 #

5$ - dafür, dass sie Dich nett finden. Oder willst Du das fertige Spiel? Das sind dann 20$.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 12. November 2012 - 21:12 #

Der Titel klingt doof, aber das Konzept klingt cool. Habe mich versucht gefühlt, Quest for Glory bei GoG zu kaufen, aber noch widerstanden. Dafür ist Hero U jetzt auf der Liste.

Mehr davon! Mehr Spaß und Humor in Spielen.

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 15. November 2012 - 0:33 #

Hoffentlich wird das noch was... scheint etwas zu stagnieren.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 15. November 2012 - 13:00 #

Bist du denn schon beteiligt? ;) wenn nicht - mach mit und hilf :)

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 15. November 2012 - 18:35 #

Natürlich. Ich habe die QfG-Reihe schon so oft durchgespielt... für mich die beste Sierra-Reihe. Bei den anderen mochte ich stets nur einzelne Teile der jeweiligen Serien.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 15. November 2012 - 22:31 #

Oh, sehr gut :)

Da muss ich ja schämenderweise bekennen, dass ich nur QfG4 und 5 wirklich gespielt habe. Teil 3(? der im arabisch angehauchten Szenario) hatte ich (vor)letztes mal kurz angespielt, für mehr hat's zu dem Zeitpunkt aber nicht gerechnet. Dafür hab ich Teil 4 mindestens 5 mal gespielt; zwar nicht jedesmal komplett durch (war ja nicht so ganz leicht...), aber es war einfach so großartig... und das nicht nur wegen der Rusalka (die man leider nur als Paladin retten kann :() und Katharina, sondern auch wegen dem Totengräber und den Antwerps und den Träumen im Waldgarten und und und... einfach ein geniales Spiel. Nicht zu vergessen die Killerkaninchen ;)

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 16. November 2012 - 21:05 #

Der arabisch angehauchte Teil war der zweite, und den gibt es übrigens nicht nur in der Original EGA-Version, den haben Fans mittlerweile auch in VGA umgesetzt: http://www.agdinteractive.com/games/qfg2/ (komplett mit Helden-Import-Funktion und allem).
Der dritte Teil war afrikanisch angehaucht.
Teil 4 habe ich auch sehr gerne gespielt (oh ja, die Rusalka...). Aber ich mag es einfach besonders gerne, mit einem Helden, den ich von Teil zu Teil mitnehme, eine Serie durchzuspielen (wie auch die Nordlandtrilogie, Baldur's Gate oder Mass Effect).
Und ohne Import gibts ja auch keinen Paladin, obwohl man, glaube ich, den Helden vom Ende von Teil 4 auch wieder reimportieren konnte, um dann doch den Paladin zu spielen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. November 2012 - 21:50 #

Danke für den Link - das VGA-Remake von Teil zwei hab ich aber sogar schon als Installer auf meiner Spielefestplatte liegen ;) Vielleicht ist jetzt der ideale Zeitpunkt, es mal zu spielen. Hmm... ^^
Mass Effect hab ich auch fast durch, mit "meinem" Shepard macht es auch einfach Spaß. Bei der Nordlandtrilogie habe ich leider bei keinem der drei Teile jemals das Ende gesehen. Teil 1 war super, da hab ich mich durch einen "Trick" aufgelevelt (in irgendeiner Höhle konnte man sich Steine auf den Kopf fallen lassen, das brachte unverhältnismäßig viele Abenteuerpunkte) und dann die Welt erkundet. Hab mich sogar einmal an dem See oben in der Wüste niedergelassen ^^ aber zuende... leider nie. War damals zu dumm/zu faul, um alle Hinweise zu suchen (muss irgendwann Ende der 90er Jahre gewesen sein). Teil 2 war irgendwie zu kompliziert, das hab ich insgesamt nicht mehr als eine Stunde gespielt. Und Teil 3 zwar etwas länger, aber irgendwie war die "bessere" 3D-Grafik deutlich weniger ansprechend als die der beiden Vorgänger, von daher fehlte da leider die Motivation. Und trotzdem mag ich die Nordlandtrilogie :)

Aber jetzt erstmal Daumen drücken, dass Hero-U es schafft :)

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 16. November 2012 - 23:26 #

Die haben bei der VGA-Umsetzung echt ganze Arbeit geleistet, ich kann sie nur schwer empfehlen.
Die Nordlandtrilogie spiel ich alle zwei bis drei Jahre mal wieder durch. Ich glaube, ich weiß mittlerweile auswendig, wo die meisten Kartenteile des ersten Teils sind. Das waren noch Spiele... so etwas wird heutzutage ja gar nicht mehr programmiert. Drakensang und so war ja ganz nett, aber was hätte ich für einen "richtigen" vierten Teil gegeben, am besten noch mit Importfunktion für die alten Recken. Uh, Kickstarter?
Aber richtig, erstmal muss es Hero-U schaffen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. November 2012 - 23:32 #

Naja, Guido Henkel macht ja jetzt wieder was, dieses Thorvalla. Mal sehen wie viel Nordlandtrilogie da am Ende drinsteckt ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 20. November 2012 - 15:20 #

Sieht sehr gut aus. Noch 6 Std. Zeit und 2.200 Dollar fehlen noch ;) Die gehen 100 % noch rein.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 20. November 2012 - 20:22 #

Jupp, ham's geschafft. News ist in Arbeit ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLKutte
Rollenspiel
Einzelheld-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Transolar Entertainment
Transolar Entertainment
4. Quartal 2016
Link
0.0
LinuxMacOSPC