Starcraft 2: Global Play angekündigt

PC andere
Bild von martiz
martiz 4164 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,A6,J8
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

12. November 2012 - 13:41 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 13,47 € bei Amazon.de kaufen.

Unabhängig davon, ob ihr euch nun am liebsten als Terraner, Zerg oder Protoss im Online-Modus von Starcraft 2 austobt: In Zukunft könnt ihr das nicht mehr nur in einer bestimmten Region machen. Per Patch will Blizzard in den nächsten Monaten eine neue Funktion namens "Global Play" freischalten.

Durch Global Play könnt ihr andere Starcraft-2-Server nutzen, die sich nicht in eurer Region befinden. Außerdem dürft ihr dadurch auch auf solchen Maps mitmischen, die nicht überall verfügbar sind. In jeder fremden Region, die ihr auswählt, wird ein eigenes Profil angelegt, das wiederum nicht auf andere Regionen übertragbar ist. Warum es keine Synchronisation von Profilen zwischen den Regionen gibt, ist uns nicht klar.

Schon beim Start des Spiels könnt ihr in Zukunft über den Login-Menü die gewünschte Region auswählen – besonders praktisch ist das dann, wenn eure Heimat-Region gerade durch Wartungsarbeiten nicht zugänglich ist. Die individuellen Sprach- und Bildschirmeinstellungen bleiben beim Wechsel erhalten. Was ihr natürlich dennoch beachten müsst, sind die vertragsrechtlichen Richtlinien der entsprechend gewählten Region. Weitere Informationen wie FAQs zur neuen Funktion werden im Laufe der Zeit veröffentlicht.

Leser 14 Komm-Experte - P - 2030 - 12. November 2012 - 11:46 #

Oh wow. Warum überhaupt die Unterscheidung? Damit arme Europer/Amerikaner nicht mit koreanischen Pro-Playern konfrontiert werden?

Rhino (unregistriert) 12. November 2012 - 11:58 #

Schonmal was von Lag gehört? Achso, ne, bist wahrscheinlich neu hier im Spielelager.

Leser 14 Komm-Experte - P - 2030 - 12. November 2012 - 12:10 #

Dürfte ja bei Strategiespielen nicht ganz so schlimm sein, wie bei FPS. Wobei ich zugeben muss, dass ich über ein wenig StarCraft im LAN nie hinaus kam. Aber es zwingt ja niemand die Spieler gegen Spieler/auf Servern mit schlechtem Ping zu spielen. Aber es wäre doch schön das Angebot zu haben.

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 12. November 2012 - 14:22 #

ähm... Sehr gute Starcraft-Spieler haben APM-Werte (Aktionen pro Minute) zwischen 200 und 400. Überleg mal wie sich die Latenzverzögerung darauf auswirken kann. Auch bei Echtzeit-Strategie ist das wichtig, gerade Mitten im Gefecht (weniger beim Basisaufbau ^^).

Ardrianer 19 Megatalent - 19339 - 12. November 2012 - 16:08 #

jap, das könnte etwas laggig werden. trotzdem eine nette Funktion

baCHEXM (unregistriert) 13. November 2012 - 4:53 #

Bei Strategiespielen ist es technisch durchaus möglich, die hohen Latenzzeit weitestgehend zu verbergen. Das einzige, was hohe Latenzzeiten nach sich zögen, ist dass die gegnerischen Einheiten mitten im Gefecht manchmal Sprünge machen würden.
Für Pros ist das sicher prohibitiv, aber von den paar Hundert Pros redet ja auch niemand. Für uns Durchnschnittsspieler gibt es keinen Grund, warum weltweites nicht möglich sein soll.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2212 - 12. November 2012 - 17:18 #

"Dürfte ja bei Strategiespielen nicht ganz so schlimm sein" - Doch, gerade dort.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 12. November 2012 - 13:16 #

Und? Wieso deshalb Restriktionen machen? Sollen die doch einfach immer den Spieler aussuchen lassen wo er spielen will.

Punisher 19 Megatalent - P - 16337 - 12. November 2012 - 13:27 #

Könnte mir denken das Problem ist u.a. der Support... habe schon mehrmals die Erfahrung gemacht, dass du zwar auf tolle Einschränkungen hinweisen kannst so oft und so deutlich du willst, wenns dann Probleme gibt steht dir trotzdem eine jammernde Meute vor der (virtuellen) Tür, die dich mit ihren Problemen behelligt. Ob das allein als Grund ausreicht ist natürlich eine andere Frage.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 12. November 2012 - 13:14 #

Heute heißt es Global Play, früher war es selbstverständlich.

Foxhound2014 (unregistriert) 12. November 2012 - 13:35 #

Schön das man was früher selbstverständlich war , heute als besonderes Serviceleistung verkaufen kann ( Selbst wenn es Kostenlos ist)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 12. November 2012 - 14:05 #

Ju, schön dreist :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7773 - 12. November 2012 - 17:33 #

Es scheint nicht genug Leuten was auszumachen, sonst hätten sich die neueren Sachen ja schlechter verkauft als die Alten. Da dies aber nicht der Fall ist kann man wohl kaum davon reden, dass sie damit einen Fehler gemacht hätten.

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 12. November 2012 - 14:14 #

Früher war alles besser.
Ist ja nicht so, dass schon früher damit Werbung gemacht wurde, man könne mit Leuten von der gaaanzen Welt spielen.

Candymui 09 Triple-Talent - 259 - 12. November 2012 - 14:13 #

Bleibt die Frage offen wie es sich mit dem Ping verhält?

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 12. November 2012 - 15:28 #

Ich denke, dass es unterschieldiche Profile für unterschiedliche Regionen deswegen gibt, weil das Niveau in den Regionen zum Teil etwas variiert. Wenn ein Europäer nur mal so aus Spaß die koreanischen Server testen möchte, dann aber eine Niederlage nach der anderen kassiert und deswegen im Rang sinkt ist das sicherlich ärgerlich. So kann er in Europa seinen Status behalten und hat in Korea erneut den Lernkurveneffekt, wird also schonender an das dortige Niveau gewöhnt.

martiz 16 Übertalent - P - 4164 - 12. November 2012 - 16:16 #

Das leuchtet mir ein. Danke für den Hinweis.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7218 - 12. November 2012 - 15:28 #

Das Feature kann mir herzlich egal sein da ich eh nur solo spiele.
Sollte noch doch mal die Lust packen, ist es mir eigentlich egal gegen wen ich verliere ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9297 - 12. November 2012 - 15:37 #

Konnte man ja schon bei Starcraft 1 , dann ist das wohl eine nachvollziehbare Änderung. Mehr Optionen für den Spieler schadet nicht.

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1760 - 12. November 2012 - 18:26 #

Oh neee... die Russen und die Koreaner haben mich immer fertig gemacht..

Ryung (unregistriert) 13. November 2012 - 8:59 #

Russen? Die Russen sind wie die Brasiliander auf NA totales Fallobst.

seigun 10 Kommunikator - 389 - 12. November 2012 - 19:59 #

Nettes Feature, aber vllt. ein bisschen spät? Warum nicht gleich in der release Version..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit