SWTOR: Weiteres Vorschauvideo zum kostenlosen Spielmodell

PC
Bild von wainter
wainter 173 EXP - 08 Versteher,C1,J1
Profiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

15. November 2012 - 11:59 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Zur Umstellung von Star Wars - The Old Republic auf das Free-to-play-Modell gibt es seitens des Entwicklers Bioware neue Angaben. Das bereits zweite veröffentlichte Video zum momentanen Kernthema rund um das MMO verschafft euch Einblick in neue Inhalte und Funktionen.

Es wird die Art der Gegenstände erläutert, die es auf dem Kartellmarkt zu kaufen gibt. Der leitende Produzent Blaine Christine stellt im Video zwei der neuen Kartellpakete vor: Das Kartellpaket des Verbrecherbosses und das Schwarzmarkt-Kartellpaket. Beide enthalten einzigartige Gegenstände wie etwa den kowakianischen Echsenaffen.

Derzeit ist die offizielle Homepage des Spiels nur eingeschränkt erreichbar, was sicherlich den größeren Umstellungen geschuldet ist. Auch die US-Server, sowie die Server in England sind derzeit nicht erreichbar.

Video:

Sarevo 12 Trollwächter - 1102 - 15. November 2012 - 12:11 #

bis heut abend 19 uhr solls dauern mit den wartungsarbeiten. ich habs nochmal installiert und werde es mir dann nochmal anschauen.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 15. November 2012 - 19:01 #

Die Wartungsarbeiten wurden leider verlängert. :(
Hatte mir vor kurzem auch nochmal einen Monat Spielzeit gekauft, weil ich es (als Solospiel) doch recht unterhaltsam finde.

wainter 08 Versteher - 173 - 15. November 2012 - 12:31 #

Es wird auch noch der Patch 1.5 benötigt, welcher nach abschluss der Arbeiten zur Verfügung steht.
Ich bin wirklich gespannt, wie voll es in den nächsten Tagen wird...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 15. November 2012 - 13:30 #

Ersten Tage wirds bestimmt überrannt.
Dann beschweren sich viele das sie nicht auf die Server kommen und haten das Spiel weiter :D

Ryung (unregistriert) 15. November 2012 - 14:26 #

Das wichtige bei einem F2P Spiel ist, dass die F2P Spieler sich nicht wie 3. Klassige Spieler vorkommen. Es gibt einige Beispiele für gute F2P-Modelle, aber bei SWTOR sehe ich aktuell noch nichts. Raids und BGs sind in SWTOR totaler Mist, bis auf Huttball - das war mit halbwegs guten Gruppen spaßig. Aber auch nur am Anfang, bis die ganzen Nerds ihr Full-Epic-BiS Gear hatten und jeden 3v1 umgeklatscht haben.
Ich werd die Story mit meiner Twi'lek Inquisitorin im sexy Sklaven-Outfit zu Ende spielen und dann noch vllt mein IA oder Warrior. Mal gucken, aber alles halt sehr Casual vllt paar Stunden die Woche. So ist SWTOR ganz spaßig, aber es lohnt halt nicht dafür 13€/Monat zu zahlen. Ich hatte in dem einen Monat nach dem kostenlosen Startmonat irgendwie auch nur auf Zwang noch gespielt, weil ich wollte noch Char-X's Story durchspielen - leider sind die ganzen Nebenmissionen beim zweitenmal eigentlich nurnoch Nervig. :x

warmalAnonymous2 (unregistriert) 15. November 2012 - 14:53 #

ich bin ebenfalls heiß auf die story, alles andere interessiert mich ehrlich gesagt weniger...

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 15. November 2012 - 17:23 #

Ich würd deine Äußerung grob so zusammen, dass du da sowieso kein Geld für bezahlen würdest und dann unzufrieden bist, was dir für kein Geld geboten wird? Dann versetz dich doch einfach mal in den Publisher rein und frag dich, wieso sollte es geringere Restriktionen geben, wenn du am Ende eh nur umsonst spielen willst und nicht vorhast was zu kaufen?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 15. November 2012 - 18:24 #

Fand die Beta in den ersten Spielstunden
eher langweilig, werden die Quests irgendwann besser?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 16. November 2012 - 9:29 #

nein

Vaedian (unregistriert) 15. November 2012 - 18:45 #

Ob die sich waschen gehen, nachdem sie solche Videos gedreht haben?

Ich mein, hallo? Geht's noch? "Ihr könnt jetzt euer Lichtschwert für Dollars gegen Äxte tauschen!"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)