Retrogaming-Film Brot & Spiele: Teaser mit Heinrich Lenhardt

Bild von Pomme
Pomme 5955 EXP - 16 Übertalent,R6,A4,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

7. November 2012 - 12:31 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Foto: 2012 Ghost Light Productions / Alexander Sobolla

Gleich mehrere Spieleveteranen sollen nächstes Jahr ins Kino kommen, ein erster Filmtrailer zeigt, was uns in Brot und Spiele erwartet. Der Film von Christian Genzel will die fiktive Geschichte von Harald Lehnbach, dem Mitgründer des ebenso fiktiven Spielemagazins Player Power, und Martin Kohlmann, dem früheren Chefredakteur des Konkurrenzhefts AST, erzählen. In den 80er Jahren waren sie Pioniere des Spielejournalismus und bis in die Gegenwart erbitterte Konkurrenten – und auf der Retromesse "Brot und Spiele" treffen sie wieder aufeinander. Wer von ihnen ist der beste Gamer?

Die Figuren im Film basieren zum Teil auf der ehemaligen Powerplay- und der ASM-Mannschaft. Boris Schneider-Johne und Winnie Forster finden ihr Pendant im Film wieder, der von Götz Otto gespielte Martin Kohlmann erinnert an den ASM-Chefredakteur Manfred Kleimann, und die Hauptrolle des Harald Lehnbach, gespielt von Thomas Limpinsel, ist an Heinrich Lehnhardt angelehnt. Lehnhardt hat auch im Trailer einen Auftritt als Moderator eines Gamer-Wettbewerbs.

Regisseur Christian Genzel hat bereits einige Kurzfilme gedreht sowie den Spielfilm Die Muse, der 2011 in den Kinos lief. Mit Brot und Spiele verfilmt er seine Erfahrungen als Gamer und Leser von Power Play und ASM, entsprechend soll es haufenweise Anspielungen an die Retroszene und Klassiker wie Ultima, Decathlon oder California Games geben. Er möchte eine Geschichte über das (Nicht-) Erwachsenwerden und Nostalgie erzählen, die auch Nicht-Gamern gefallen soll – das verriet Genzel bereits vor einiger Zeit im 40. Spieleveteranen-Podcast.

Video:

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. November 2012 - 12:40 #

Wirkt ein wenig merkwürdig und bekloppt - also nur der Teaser. Aber ich bin doch sehr gespannt. Wird definitiv gesichtet :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21480 - 7. November 2012 - 12:43 #

Auf den ersten Blick hat Herr Limpinsel etwaige Ähnlichkeiten mit Herr Lehnhardt. :) Gute Auswahl zumindest der Darsteller. Mal schauen, wie es sich dann im Film präsentiert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 7. November 2012 - 12:47 #

Ich bin sehr gespannt, hoffe aber auch, dass das wild-übertriebene Joystickgerüttel, das so maximal bei Decathlon-Derivaten vorkam, die im Gegensatz zu Summer Games und Co. praktisch keinen Skill erforderten, dem Wesen eines Trailers geschuldet ist, der auch Nichtspielern klar machen soll, worum es im geplanten Film geht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21480 - 7. November 2012 - 13:04 #

Die Hauptdarsteller haben Bühnen/Film-Erfahrungen, also schonmal nicht in der Kategorie eines Boll-Films. "Die Muse" war nicht schlecht, aber nicht so mein Genre. Ich denke, dass Herr Genzel alles in die richtige Richtung schieben kann.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. November 2012 - 13:25 #

Haupotdarsteller in Boll-Filmen haben keine Erfahrung? Ohje, ich glaub Christian Slater und Jason Statham werden dir heut Mittag erst mal in die Suppe spucken^^

Maik 20 Gold-Gamer - - 21480 - 7. November 2012 - 13:54 #

OK, ich hätte noch "deutsche" hinzufügen sollen. ;)

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 7. November 2012 - 16:25 #

til schweiger?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21480 - 7. November 2012 - 17:03 #

guter Schauspieler?

DeineMutter (unregistriert) 7. November 2012 - 18:29 #

Hat niemand gesagt, aber mangelnde Erfahrung kann man ihm wohl kaum vorwerfen.

ThePilgrim 12 Trollwächter - P - 1107 - 7. November 2012 - 13:55 #

Nicht zu vergessen SIR Ben Kingsley :)

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. November 2012 - 16:02 #

DAS hab ich verdrängt. Bis jetzt erfolgreich :(

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 7. November 2012 - 13:54 #

Bei Decathlon musste man zwar wie wild rütteln, aber nur einmal den Feuerknopf drücken (zum Abspringen z.B.). Was die beiden Darsteller da gemacht haben passt also nicht 100% ;D

ElliotYouIdiot (unregistriert) 7. November 2012 - 21:37 #

Der Typ rechts drückt auf seinem Joystick immer "imaginäre" Knöpfe mit dem Mittel- und Ringfinger, dabei sind da ja gar keine Schalterchen. Und mit der Hand-Haltung kann man niemals schnell klicken oder schnell rütteln.

Der Typ links scheint nicht zu wissen, dass es gar keinen Unterschied macht, welchen Feuerknopf am Quickshot man drückt... gibt am C64 ja nur einen Feuerknopf.

Das ist mal wieder ein klassischer Fall von "ich zeige, dass ich ein Computer-Crack bin, indem ich wie wild aber sinnlos auf meiner Tasta rumhacke/die Maus im Kreis drehe/das Gamepad malträtiere/den Joystick vergewaltige".

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 7. November 2012 - 12:51 #

Wenn ich mir so das Teaserbild ansehe, hätte man vielleicht doch Heinrich für den Hitman-Film casten sollen. Das Konzept des Streifens klingt ja (natürlich grade für Gamer) recht interessant, aber mir fehlt da noch so ein bisschen 'ne konkrete Anfixung. Hoffentlich versucht der Regisseur am Ende nicht, den Film nur durch diverse nerdige Referenzen zu tragen.

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 7. November 2012 - 13:25 #

Im Veteranen-Podcast sagt Christian Genzel, dass er den Teaser auch benutzen will, um seine Finanzen zusammen zu bekommen. Ist ja auch nur ein kleiner Teaser zum neugierig machen. Das funktioniert, glaube ich, ganz gut, und wenn der Film gedreht ist, wird es ja auch richtige Trailer geben - die dann hoffentlich richtig anfixen und gleichzeitig nicht zu viel Film verraten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 7. November 2012 - 12:55 #

Kudos allein schon für den Blick von Heinrich im Teaserbild ^^.

Bin jedenfalls auch gespannt auf das Ergebnis von dem Projekt.

martiz 16 Übertalent - P - 4027 - 7. November 2012 - 13:04 #

+1

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 7. November 2012 - 12:55 #

total bekloppt, total merkwürdig und total überrascht. hat anscheinend stil das ganze! vom veteranenpodcast her hatte ich ja meine bedanken mit dem projekt, der idee dahinter und dem ganzen gebrabbel drumherum, aber der teaser passt ;) ansprechend - auch für leute abseits der zielgruppe, professionell - lässt aufwendige kameraarbeit erahnen und - und das überrascht mich doch am meisten - das ganze hat stil ;) (und sei's nur die eingespielte musik bzw. das krasse, tolle tempowechsel bei einblendung des pong-hinterlegten titels ;) macht auf jeden fall laune, auch ich werd' wohl ein ticket lösen gehen ;)

justFaked 16 Übertalent - 4264 - 7. November 2012 - 13:01 #

Bin mal auf das fertige Produkt gespannt. (Film-)Trailer mag ich per se nicht so gerne, aber das Projekt klingt (und klang auch schon im SVPodcast) sehr interessant.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. November 2012 - 13:10 #

Der Teaser wirkt arg billig, aber ich gehe einfach mal davon aus, dass sich darin keine Ausschnitte aus dem eigentlichen Film befinden und lasse mich gern eines besseren belehren.

IhrName (unregistriert) 7. November 2012 - 13:22 #

Das kann man nur hoffen.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 7. November 2012 - 13:19 #

ein ganz schoener abstieg fuer goetz otto.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 7. November 2012 - 13:35 #

Naja, die eine Stufe hinab wird ihm nicht weh tun!

Badboyquake1 (unregistriert) 7. November 2012 - 13:39 #

deutsche schauspieler müssen vielseitig sein. ich finds cool.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 7. November 2012 - 13:55 #

Find ich wiederum nicht :)

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 7. November 2012 - 13:28 #

Das ist ja vollkommen bizarr. Würde ich den Trailer hier nicht vor mir sehen, würde ich das ganze immer noch für einen Aprilscherz halten.

Und wie zum Teufel ist Götz Otto in diesen Film geraten? Alles sehr sehr Seltsam.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 7. November 2012 - 13:37 #

Auch ein Götz Otto braucht Geld. Weiss gar nicht was alle an dem finden.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 7. November 2012 - 16:56 #

Naja, das ist jetzt auch nicht gerade mein Held. Ich hatte mich nur gewundert, dass tatsächlich ein Schauspieler mit einer zumindest rudimentär vorhandenen Prominenz hier mitmacht.

Denn irgendwie wirkt die ganze Grundidee und auch der Trailer spätesten ab der Szene auf der Retromesse auf mich wie eine typische Folge von Raumschiff Gamestar oder den Multimedialeserbriefen...Irgendwie vom Eindruck schon ziemlich trashig...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 7. November 2012 - 17:23 #

Also trashig ist die Situation mit dem Joystickgerüttel, aber doch nicht der Teaser. Der kopiert eben Rocky 1 und baut auf der Spannung auf, um welche Sportart es denn eigentlich geht. Am Ende kommt dann die lustige Auflösung, die halt auch ein Nicht-Zocker kapieren muss.

Du weißt natürlich schon durch den Titel unserer News (zum Beispiel), worum es geht, und bist dann eher enttäuscht, dass nicht ein komplexes 8-Bit-Spiel in der Nahaufnahme gezeigt wird am Ende :-)

Wobei ich nur den Trailer verteidige, nicht den noch nicht begonnenen Film. Dafür wäre meine Hoffnung schon, dass es ums Zwischenmenschliche, Fiese und Satirische geht und nicht darum, dass sich tatsächlich hauptsächlich zwei alte Chefredakteure darum streiten, wer den anderen schneller mit dem Joystick abschießt. Aber vielleicht geht es darum, wer die Keynote halten darf, wer als Experte gilt und wer nicht -- DAS wäre sofort ein realistisches Neid-Szenario...

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 8. November 2012 - 11:24 #

Also, auch nach nochmaligen Gucken wirkt das ganze auf mich trashig, tut mir leid, das ist irgendwie nicht mein Ding.

Deine Hoffnung, wie sich das Endprodukt entwickeln sollte, teile ich, befürchte aber nichts gutes.

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 7. November 2012 - 13:42 #

Ich glaube, Götz Otto ist einer, der wirklich auch Lust auf besondere Projekte hat, für ihn darf es auch gerne mal schräg sein. Für "Iron Sky" hat er sich ja auch hergegeben.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 7. November 2012 - 22:37 #

Was heißt hergegeben? Das war doch ein sehr guter Film.

Badboyquake1 (unregistriert) 7. November 2012 - 13:35 #

nice da kommt ja was auf uns zu. brot&spiele und dann der film vom angry video nerd. hoffentlich beides auf blue ray nach kino xD

ThePilgrim 12 Trollwächter - P - 1107 - 7. November 2012 - 13:58 #

Au ja. Aber der AVGN is ja schon vorbestellt als Backer.^^

Cool fand ich auch im Teaser die leichte Anspielung auf Rocky inkl. Musik. Oder täusche ich mich da und meine Fantasie ging mit mir durch ?

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 7. November 2012 - 14:18 #

Stimmt, ich glaube die Rocky-Anspielung ist sehr bewusst gewählt. ;-)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 7. November 2012 - 22:52 #

"leichte Anspielung"?? Fehlte eigentlich nur noch das verprügeln von Schweinehälften, ansonsten ist das doch eine absolute 1:1 Hommage an Rocky.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 7. November 2012 - 13:40 #

Im ersten Augenblick habe ich gedacht, es ist ein recht aufwendiger Aprilscherz. Aber ein Blick in den Kalender und Jörgs Komentar scheinen zu bestätigen, dass das Ganze ernst gemeint ist.
Schaun mer mal, würde der Franz jetzt sagen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 7. November 2012 - 14:06 #

Kann nur den verlinkten Spieleveteranen-Podcast empfehlen, da verrät er einiges zu dem Projekt.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 8. November 2012 - 11:50 #

Mach ich natürlich!

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18183 - 7. November 2012 - 13:51 #

klingt ja sehr interessant. bin gespannt

floppi 22 AAA-Gamer - - 32617 - 7. November 2012 - 13:59 #

Hm, sieht auf den ersten Blick eher albern und langweilig aus. Bin mal gespannt.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 7. November 2012 - 14:25 #

Na, die Damen und Herren, auf welcher Seite waren Sie denn?
ASM oder Powerplay?

Ich war ASMer!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21480 - 7. November 2012 - 14:28 #

POWERPLAY!! Das Grün in der Mitte war doch herrlich. ;)
ASM war vom Layout, Texten etc. nicht mein Ding. Im Freundeskreis war auf jeden Fall bei Tests, die in beiden Magazinen erschienen sind, eniges los. Es galt seinen jeweiligen Favoriten und deren Magazin äußerst positiv zu loben. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 7. November 2012 - 14:39 #

Buuuuuuuh!

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 7. November 2012 - 14:49 #

Keine Sorge, ich bin dann zur PC Player übergegangen. ;)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 7. November 2012 - 15:38 #

Ein "Oder" gab es bei mir nicht. Ich mochte beide Magazine. :)

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 7. November 2012 - 16:27 #

mein erstes magazin war die power play, weil sich meine mutter vergriffen hatte. das war das sonderheft 1990. aber ab dem zeitpunbkt gab es nur noch die asm... bis sie dann irgendwann pc-spiel hieß... oder so. aber da gab es eh nur eine ausgabe von, glaub ich.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 7. November 2012 - 16:36 #

Beide.. ASM sprach meine jugendliche Seele irgendwie eher an - leicht anarchistisch, locker und flockig, oft auch albern. Powerplay war seriöser und teilweise auch informativer. Hab viel Taschengeld in Spielezeitschriften investiert ;) . Sogar die unsägliche PlayTime habe ich mir gekauft, auch wenn sich mir immer noch die Zehennägel hochstellen wenn ich an das Machwerk denke.

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 7. November 2012 - 17:56 #

Mein Vater hat damals alles mögliche an Zeitschriften angeschleppt was auch nur entfernt mit Computerspielen zu tun hatte. Da mir mit meinen ca. 8 Jahren die journalistische Qualität der Artikel relativ egal war, hab ich mich eher an den bunten Bilderchen und plakativen Wertungen ergötzt (soll es ja heute auch noch geben *hüstel*). Dadurch habe ich bei den ganzen flippig-farbenfrohen Mega Drive- und SNES-Screenshots auch meine ersten Konsolen-Komplexe bekommen, da uns solche Geräte früher nie ins Haus kamen *snief*. Bei den Retro-Heften ist der Amiga Joker aber dennoch immer noch mein Favorit.

Planewalker 18 Doppel-Voter - - 11275 - 7. November 2012 - 19:07 #

Muss auch zugeben stapelweise ASM gesammelt zu haben... Damals hat man sich gefreut wenn im gesamten Heft 3-4 IBM-PC-Tests waren.

Gekauft habe ich sie rückblickend vermutlich wegen solcher Coverbilder...
http://www.kultboy.com/magazin/1142/

floppi 22 AAA-Gamer - - 32617 - 7. November 2012 - 23:37 #

Dito, war auch ASMer! ;)

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 - 7. November 2012 - 14:27 #

Soll das irgendwie Slapstick oder eine Komödie werden? Ich fand die Vorstellung im Spieleveteranen-Podcast schon sehr strange, aber der Trailer schreckt mich ziemlich ab. Wenn man nicht vorher liest, worum es geht, fühlt man sich bei dem Trailer verloren. Macht leider überhaupt nicht Lust auf mehr (und als Geldgeber würde es mich schon garnicht überzeugen). Vielleicht interessant für etwaige Spielefirmen und Publisher Product Placement zu betreiben.

Total schade, ich habe auh ein großes Faible für Retro und diesen Oldschool-Stuff. Weil ich in dieser Szene aufgewachsen bin, sozusagen. Nun ja, viel Erfolg damit. Vielleicht gibt es eine positive Überraschung mit dem Endprodukt.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 7. November 2012 - 20:55 #

Ich fand das im Podcast ebenfalls schon strange. Der Trailer setzt noch eins oben drauf.
Eine Dokumentation mit vielen Interviews über diese Zeit wäre für mich aber sehr interessant.
Vielleicht ein Projekt für Toni Schwaiger + meine ganzen Lieblingsredakteure ;) Auf gehts!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. November 2012 - 15:01 #

Jo nicht schlecht aber auch nicht wirklich flashig. Der deutsche Einfluss slowed die ganze Geschichte wieder extrem runter, aber kann man sich ansehen.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 7. November 2012 - 15:02 #

"...ist an Heinrich Lehnhardt angelehnt."

Angelehnt! An Lehnhardt! harhar...*schenkelklopf*

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 7. November 2012 - 15:18 #

Böööh.

Schelm (unregistriert) 7. November 2012 - 15:37 #

Man könnte fast sagen die Ähnlichkeit ist har(d)t an der Grenze zum Plagiat.

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 7. November 2012 - 15:02 #

Ein bisschen platt, oder? Ich freu mich allerdings, wenn Heinrich es auf die große Leinwand schafft, und wenn es "nur" ein Programmkino ist und nicht ein Cineplex :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21480 - 7. November 2012 - 15:06 #

Im Programmkino kommen zu 95% die interessanten Filme. Von daher schon ganz gut.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 7. November 2012 - 15:10 #

Kommt mehr wie ein gut gemachtes youtube-Video rüber..Ein Film? Dann mit so einer speziellen Zielgruppe? Das Wort Flop scheint sich da schon aufzutun.

alterspassvogel 11 Forenversteher - 643 - 7. November 2012 - 15:59 #

Mal ehrlich. Dafür ins Kino? Da warte ich direkt auf die BD. Vom Preis her wird sich da nicht viel tun wenn ich Getränke und Popcorn einrechne.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 7. November 2012 - 16:14 #

Oh Mann... soll das wirklich zum Kauf angeboten werden oder ist das ein Hobbyprojekt zum kostenlosen DL?

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 7. November 2012 - 16:27 #

Der Film ist weit davon entfernt fertig zu sein, die Dreharbeiten beginnen erst 2013 irgendwann. Das ist ja nur der Teaser. Davon abgesehen kann ich die Kritik nicht ganz nachvollziehen, der Inhalt ist Geschmackssache, optisch finde ich den Teaser einwandfrei. Ok, relativ wenig CGI vielleicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 7. November 2012 - 19:12 #

Eher relativ wenig Professionalität.

Stefan S. (unregistriert) 7. November 2012 - 16:45 #

ein film in stile einer doku mit alten ausschnitten einer erzähler spur und rückblenden und interviews wäre mir lieber.
wenn das ein film werden soll, dann prost mahlzeit. war vom trailer schon ein wenig peinlich berührt.

Skeptiker (unregistriert) 7. November 2012 - 17:05 #

ASM? Wer ist ASM?

Ach so, Aktueller Software-Markt.

Ich habe mein ganzen Taschengeld in den 80ern in
Magazine angelegt (und Leerdisketten), aber die
ASM war irgendwie nie dabei. Ich weiß auch nicht
mehr, ob die überhaupt jemand im "Tauschkreis"
ausliegen hatte.

Hinter einem Heft mit dem Titel Aktueller Software-Markt
hätte ich niemals Spieletests vermutet, sondern eher ein
Heft für Anwendungssoftware.

Cobra 16 Übertalent - 4605 - 7. November 2012 - 17:21 #

Cool ;) Bin gespannt und freue mich auf mehr ;) Was sticht im Auge, der C64 ;)

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 7. November 2012 - 17:27 #

Ich gebe zu, ich habe kurz auf das Datum geschielt - 01.04. und so.
Irgendwie hatte ich zunächst auch den Toni S. in Verdacht.
Der gehört bei einem solchen Projekt m.E. übrigens unbedingt hinter die Kamera - gerne auch davor.

Dann habe ich mich aber an den letzten Veteranen-Podcast erinnert - tja die Herren um die es dabei geht und meine Wenigkeit sind im ähnlichen, leicht fortgeschrittenen Alter.

Cooles Projekt und in jedem Fall mehr als einen Blick wert.

Götz Otto spielt wohl selbst sehr gerne, habe ihn in München bei einem Event beim AC zocken gesehen.

Hoffentlich kolidiert der Kinostart nicht mit Episode 7 ;-)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 7. November 2012 - 17:51 #

Schöner Teaser macht Lust auf mehr.

furzklemmer 15 Kenner - 3106 - 7. November 2012 - 18:44 #

Götz Otto muss mittlerweile auch bei jedem B-Movie mitspielen.

Der Trailer spricht mich jetzt mal noch nicht an, weil mich Götz Otto nicht anspricht. Und Heinrich in nem Film ist auch etwas bizarr, aber vielleicht gewöhnt man sich an letzteres.

ElliotYouIdiot (unregistriert) 7. November 2012 - 22:12 #

Für den Charakter "Lörg Janger" in dem Film schlage ich den Schauspieler Neil Graystone ("Fargo" aus Eureka) vor! :P

http: // www. imdb. com/name/nm1156977/

justFaked 16 Übertalent - 4264 - 7. November 2012 - 23:28 #

Ich schlage Peter Dinklage vor ;)

Tobias (unregistriert) 7. November 2012 - 23:04 #

Wirkt ziemlich billig, das Ganze.
Und wenn ich überlege, wie lang die Erstellung des Trailers gedauert hat, glaube ich nicht, dass ich noch vor meinem Ableben den Film sehen können werde. Ich bin schon vierzig Jahre alt.
Sorry, Götz Otto war mal ein Highlight für mich - so jedoch versägt er mit seiner Teilnahme an diesem Hobby-Projekt doch sämtlichen Respekt, der ihm früher einmal meinerseits zustand.
Götz, hau ab, solang es noch geht !!!

Tobias (unregistriert) 7. November 2012 - 23:07 #

@ Elliott
Ich glaube nicht, das die Rolle eines Jörg Langer in einem Film über Videospielpioniere auch nur im Kleinsten irgendeine Existenzberechtigung hätte.
Sorry, aber das wäre dann Slapstick.

lightpitcher 14 Komm-Experte - P - 2551 - 7. November 2012 - 23:36 #

Cool, habe gerade den alten Spieleveteranenpodcast mit Christian Genzel gehört und mich gefragt, wie weit er wohl mit dem Film bisher ist. Und zack liefert ihr auch schon den Trailer. Ihr habt also entweder ein super Timing oder Überwachungskameras in meiner Wohnung.
Der Trailer war jetzt ok, der Gastauftritt von Heinrich is schön, der Rest... Naja ich hätte statt dem Rocky-Auftritt lieber etwas mehr vom Inhalt gesehen. Freu mich aber schon auf den fertigen Film, werd ihn auf alle Fälle anschauen.

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 8. November 2012 - 9:30 #

Das ist ja geil...sogar mit Heinrich Lenhardt als Moderator.

Ich glaube, für den Film würde ich nach sieben Jahren mal wieder ins Kino gehen.

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1953 - 9. November 2012 - 1:34 #

Die Rocky Referenz ist schon arg aufgebraucht, die Auflösung ist nicht witzig geraten, die Darsteller hauen auf den Joysticks rum wie Hugh Jackman auf den Tastaturen in Password Swordfish. Daumen runter... .

Dennoch bin ich auch das Endprodukt gespannt!

Sluggo 08 Versteher - 220 - 9. November 2012 - 13:59 #

Hääää ?
Ich fasse es nicht, das ist ja wohl das Nerdigste, wovon ich je geträumt/gealbträumt habe. Eigentlich müsste mein Kalender den 1. April zeigen, tut er aber überraschenderweise nicht. Das interessiert ja wirklich nur uns paar Retrospielelumpen, Hammergeil !
Ich war überigens auch ASMler und kann heute nicht mal mehr die "Spieletests" lesen, ohne den Kopf zu schütteln.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: