UC Berkeley: Vorlesungen über Starcraft

PC
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22470 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

26. Juni 2009 - 13:48 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft ab 17,26 € bei Amazon.de kaufen.

Univorlesungen mögen manchmal spannend sein, aber in den meisten Fällen sieht die Realität leider anders aus: dröge Präsentationen, langweilig präsentierte Themen und wenig motivierende Professoren sind öfter als es einem lieb ist an der Tagesordnung. Nicht selten sieht man daher Studenten, die sich stattdessen mit ihrem Laptop beschäftigen und sich in den hintersten Reihen in Computerspiele flüchten.

An der University of California, Berkeley hat das zumindest im Studiengang Economics nun aber für einige Stunden pro Woche ein Ende. Denn seit kurzem wird dort eine Vorlesung namens Starcraft Theory and Strategy angeboten, die sich mit Starcraft, einem der beliebtesten Strategiespiele überhaupt, beschäftigt. Vorbedingung zur Teilnahme ist es, Kenntnisse über alle Einheiten und einige essentielle Strategien des Spiels zu haben. Da der Inhalt einer solchen Vorlesung auf den ersten Blick doch recht schwer vorstellbar ist, kommt hier die offizielle Beschreibung des Kurses.

Der Kurs wird sich damit beschäftigen, wie Krieg im Rahmen des Spiels Starcraft dargestellt wird. Es wird Vorlesungen zu verschiedenen Aspekten des Spiels geben, von der reinen Theorie bis hin zu einer eher rechenbetonten Untersuchung dessen, wie genau Kämpfe abgewickelt werden. Es sollten Kenntnisse über Analysis und Differentialgleichungen bei den Studenten vorhanden sein. Außerdem wird der Kurs von der Theorie in die Praxis gehen, indem Replays vom Spiel analysiert werden.

Sicher ein sehr interessanter und ungewohnter Blickpunkt auf ein Strategiespiel. Die Studenten müssen außerdem eine Version von Starcraft auf ihrem Rechner haben, da es öfters Hausaufgaben oder Arbeiten im Kurs geben wird, bei denen man das Spiel wirklich selbst spielen muss.

Wer jetzt gerade extrem neidisch wird, nicht in Berkeley immatrikuliert zu sein, muss allerdings nicht verzweifeln. Denn auf der Internetplattform Academic Earth, die Videos von den interessantesten Uni-Vorlesungen weltweit zur Verfügung stellt, sind bereits zwei der Vorlesungen zum kostenlosen Anschauen verfügbar. Eine davon führt in den Kurs ein und stellt Starcraft und den E-Sports-Aspekt des Spiels vor, die zweite geht dann mehr ins Detail und beschäftigt sich mit den Kämpfen und Einheiten.

Sehr gute Englischkenntnisse solltet ihr für das Verständnis der Videos aber mitbringen. Und zumindest beim zweiten Video werdet ihr auch ohne Mathekenntnisse ziemlich auf dem Schlauch stehen. Im Kurs müssen die Studenten also richtig was leisten: aber bei so einem Thema machen sie das wahrscheinlich gerne.

Phoenix 16 Übertalent - 4128 - 26. Juni 2009 - 13:58 #

ich glaub dort werd ich auch studieren :D

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 881 - 26. Juni 2009 - 14:18 #

Economics, so so. Und wenn der Kurs vorbei ist, gründen die einen Clan und pwnen Starcraft 2 ;)).

Patrick 15 Kenner - 3955 - 26. Juni 2009 - 16:11 #

Habe mir die erste Vorlesung angeschaut. Klingt soweit interessant. Sollte auch jeder verstehen, der regelmäßig Serien auf Englisch sich anschaut.

Makariel 19 Megatalent - P - 14066 - 17. Mai 2010 - 20:59 #

Ich frage mich grad ob ich 'Starcraft Theory und Strategy' in meinen Lebenslauf schreiben soll... :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)