Origin: Halloween-Aktion mit bis zu 50% Rabatt

PC 360
Bild von Hedeltrollo
Hedeltrollo 5164 EXP - 16 Übertalent,R3,S1,A1,J8
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

1. November 2012 - 15:53 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Alan Wake ab 6,64 € bei Amazon.de kaufen.

Auch auf Electronic Arts' digitaler Verkaufsplattform Origin wird Halloween zünftig zelebriert. Bis zum 4.  November um 23:59 Uhr gibt es zwischen 40 und 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Artikel – sage und schreibe 115 Spiele und dazugehörige DLCs werden angeboten. Darunter befinden sich beispielsweise die Alan Wake Collector's Edition (GG-Test: 8.5) für 15,99 Euro, Mass Effect 3 (GG-Test: 9.5) für 14,99 Euro und The Walking Dead (GG-Test: 8.0) für 12,49 Euro. Auch aus der Battlefield-Reihe stehen diverse Ableger und zugehörige DLCs reduziert zur Verfügung.

Einen Überblick über alle Angebote findet ihr auf der Aktionsseite.Greift ihr nicht über den Direktlink, sondern über die Startseite auf die Angebote zu, müsst ihr eine kleine Partie Memory bestehen – angesichts von nur vier zu findenden Paaren sollte das aber keine Herausforderung darstellen.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 1. November 2012 - 14:12 #

Hm! Jetzt müsste ich mir wieder nur noch Origin installieren!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 1. November 2012 - 14:22 #

Ich will nicht Origin installieren! ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 1. November 2012 - 14:26 #

Ich auch nicht ;)

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 1. November 2012 - 14:35 #

Genau das ist das Problem ;)

Azzi (unregistriert) 1. November 2012 - 14:18 #

Schon paar nette Sachen dabei. Dead Space 2 gibts beispielsweise auf Steam gar net in Deutschland.

Origin ist mir im Augenblick eh lieber als Steam. Seit einigen Tagen sind die Steamserver sehr instabil und oft für kurze Zeit weg, besonders bei ner Multiplayer-Partie in Civ5 ist das sehr ärgerlich, die geht gerne mal 4-5 Stunden und wenn dann zwischendrin Steam weg sit fliegen alle raus.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 1. November 2012 - 14:20 #

Hab mir für 7,99 Euro Galaxy on Fire 2 HD gekauft. Nach dem Download über Origin aber zu Steam weitergeleitet worden um da Key einzugeben ^^

ME1 für 3,99 Euro ebenso nochmal geholt :D Spielstand in die Origin Cloud speichern. Dann muss ich net bei jeder Neuinstall wieder von vorn beginnen :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. November 2012 - 15:01 #

Damals, als ich noch jung war, mussten wir unseren Mass Effect 1-Spielstand noch per Hand packen und dann an unsere E-Mail-Adresse schicken, damit er sicher in der Cloud ist! Da mussten wir für unsere Spielstände noch arbeiten! Scheiß Casualisierung!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 1. November 2012 - 14:40 #

Das einzige was mich juckt ist Sniper Elite V2 und das ist immer noch geschnitten und immer noch ohne DLC in Deutschland. Also mal abwarten, was okaysoft irgendwann mal sagt. :|

Azzi (unregistriert) 1. November 2012 - 15:13 #

Ich habs als "Sicherheitskopie" angespielt. Das Spiel ist der letzte Rotz. Selten sowas langweiliges und schlechtgemachtes gespielt. Spar dir die Kohle...

Groby (unregistriert) 1. November 2012 - 15:58 #

Ich persönlich würde auf die Meinung eines "Sicherheitskopie"-Spielers ja auch nur den letzten Rotz geben. Spar' Dir's Feedback...

Azzi (unregistriert) 1. November 2012 - 18:15 #

Was soll daran verwerflich sein, hätte das Spiel eh nicht gekauft somit NullKommaNull Schaden entstanden. Nebenbei hab ich ne prall gefüllte Steamliste und 2 Regale voll mit Originalen und ne riesen Musiksammlung, also spar dir deine Vorverurteilung.

Und das Spiel ist wirklich schlecht, man geht nicht leise vor wie ein Sniper sondern schiesst alles tot um dann mit lächerlichen Röntgen-Todesanimationen "belohnt" zu werden. Spielerischer Anspruch nicht vorhanden, Spass auch nicht weil eh alles tot umfällt.

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 1. November 2012 - 18:21 #

Also lädst du prinzipiell Spiele runter die du eh doof findest?
Unsinn. :)
Steh halt einfach dazu dass du kein Bock hast Geld auszugeben.
Dieses "Ich hätte es mir eh nicht gekauft" ist die seltsamste Rechtfertigung die ich je gelesen habe.
So nach dem Motto "Mensch, da ist mal wieder ein richtig schlechtes Spiel rausgegeben. Jörg Langer hat das mit 2.5 abgestraft, das MUSS ich nun aber runterladen".

Wenn sich jemand ein Spiel runterlädt, dann um es zu spielen und die Leute spielen an sich nur Spiele, die sie auch spielen wollen.

Azzi (unregistriert) 1. November 2012 - 19:33 #

Ne ich hatte Rapidshare Account übrig und hatte das Spiel nur zufällig gesehn dachte es wäre so ein Hardcore Sniper spiel mit Schleichen und leisem Vorgehn und so.
Aber prinzipiell ja ich wollte nicht direkt Geld ausgeben weil ichs Spiel net kannte^^

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 1. November 2012 - 20:06 #

Wenn es keine Demo gibt muss man es doch irgendwie testen. Dann kann man immer noch entscheiden ob man es kauft oder nicht. Und ja man kann auch Anhand einer Sicherheitskopie beurteilen ob das Spiel gut oder schlecht ist.

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 1. November 2012 - 21:47 #

Videothek, Freunde frage, Youtube, Tests lesen.

Schleichst du dich auch erst einmal heimlich ins Kino um zu schauen ob der Film gut ist und bei der Hälfte des Films gehst du dir dann doch schnell eine Karte kaufen?

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 1. November 2012 - 19:54 #

"NullKommaNull Schaden"

Das ist und bleibe eine Milchmädchen-Rechnung.

Groby (unregistriert) 1. November 2012 - 20:27 #

Das ist doch Stuss. Wenn Du's eh nicht gekauft hättest, warum saugst Du's dann? Du bist also doch Interessent bzw. potentieller Kunde und natürlich ist dann ein Schaden entstanden. Jedesmal diese lächerliche Selbstbelügerei. Was soll man da Vorverurteilen? Rapidshare-Account, abenteuerliche Raubkopier-Logik, 1000x gehörte Rechtfertigungen - das sind die Fakten.

Stahlknecht (unregistriert) 2. November 2012 - 14:24 #

Find ich klasse, dass sich hier viele so für die Spieleindustrie ins Zeug legen und es den bösen Raubmordkopierern mal so richtig zeigen!
Ihr hattet sicherlich zu C64er und Amiga-Zeiten nur "originale" und schon damals die Diskettentauscher beim Lehrer verpetzt - vorbildlich!

Eure GEMA-Gebühren von Anfang an für alle(!) Geräte bezahlt und beim Arbeitgeber noch nie Bürokram (etc..) gemopst.

Ja, mit solch´ weisser Weste lässt es sich prima auf diesen kriminellen Pöbel herabblicken!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. November 2012 - 14:49 #

Damals zur C64 und Amiga Zeit wusste ich noch nicht einmal, dass man Spiele kaufen muss. :D

Groby (unregistriert) 2. November 2012 - 16:39 #

Sicherlich, vor allem bei diesen bequemen Äpfel&Birnen ...ach...STEINEN-Vergleichen.

volcatius (unregistriert) 2. November 2012 - 20:34 #

Ja, ist und bleibt Pöbel. Was richtig und falsch ist, sollte man selbst als Jugendlicher durch Erziehung von Eltern, Schule etc. oder eigenes Urteilsvermögen wissen.

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 2. November 2012 - 22:17 #

Du klaust ernsthaft bei deinem Arbeitgeber?
Wieso klaut man bei seinem Arbeitgeber und vor allem was klaust du?
Nu bin ich ja echt neugierig.

Und wieso sollte ich GEMA bezahlen? Ich beschalle mit meiner Musik keine Hallen oder Menschenmengen.

Ob ich GEZ bezahle? Klar :)

Stahlknecht (unregistriert) 3. November 2012 - 14:33 #

Natürlich hab ich auch schon meinen Arbeitgeber beklaut: ich rechne über Spesen Büromaterial ab und hab auch schon einen Briefumschlag oder eine Briefmarke für private Zwecke verwendet. Streng genommen ist es verboten.
Was ich ursprünglich sagen wollte ist: es sollten mal einige von ihren hohen Rössern absteigen und sich ein wenig an die eigene Nase fassen.
Ich kenne hier keinen privat, aber bin mir sicher wenn ich es täte, könnte ich hier so manchem der sich über den bösen Raubmordkopierer echauffiert, den Spiegel vorhalten.

(btw: sry, ich meinte GEZ statt GEMA)

Groby (unregistriert) 3. November 2012 - 15:02 #

Selbst wenn Du Deinen Boss beklaust (anscheinend für ~50€ und in regelmäßigen Abständen), dann brüstest Du Dich auch damit auf einer Website für Briefmarkenfreunde und man soll Dir trotzdem gefälligst den gleichen Respekt entgegenbringen wie denen, die sich ihre Briefmarken kaufen? Weil die ja auch mal bestimmt zu schnell in einer Tempolimit-Zone gefahren sind? LOL & *aufsattel*...

Wille des Omnissiah (unregistriert) 2. November 2012 - 2:04 #

Dümmer gehts nicht.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 1. November 2012 - 16:14 #

Der letzte Rotz ist es mit Sicherheit nicht! Es ist aber auch nicht das was es eigentlich sein will. Man kommt zwar oft dazu aus großer Entfernung Gegner auszuschalten, aber über weite Teile ist es dann doch ein ganz normaler Shooter, weil anschleichen und leises ausschalten einfach nicht möglich ist.
Macht durchaus Spaß, insgesamt aber eher Durchschnitt.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 1. November 2012 - 14:59 #

Der Witz ist ja, da gibt's jetzt Mass Effect 1-3 einzelnd für 24 € oder in der Trilogie für 50 € :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. November 2012 - 15:04 #

Naja die Trilogie ist ja auch eigentlich für die Konsolen-Gamer, die jetzt neu mit einer 360/PS3 einsteigen, gedacht. Dieses Weihnachtsgeschäft soll für Konsolen das erfolgreichste aller Zeiten werden, da möchte jeder seinen Teil vom Kuchen abhaben. ;)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 1. November 2012 - 15:34 #

ich bin nicht in Gefahr: meine Halloween-Aktionen finden in Guild Wars statt :-)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 1. November 2012 - 18:26 #

hehe, so schaut's aus :)

krOnicLTD 09 Triple-Talent - 285 - 1. November 2012 - 15:56 #

mMn leider nichts dabei das es wirklich wert wäre :( hab dieses jahr keinen guten halloween sale gesehen. der steamsale is wie sonst auch immer noch der beste von allen :P xD

TheLegendOfZelda (unregistriert) 1. November 2012 - 16:01 #

Hm, Dragon Age Awakening ausnahmsweise tatsächlich zu einem annehmbaren Preis... Mal schauen.

SayWhatTF 15 Kenner - 3351 - 1. November 2012 - 22:27 #

Hab's heute fertig gespielt und muss schon sagen, dass ich etwas enttäuscht bin, da es in kaum einen Punkt an die hohe Qualität des Hauptspiels anknüpfen kann...

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 1. November 2012 - 16:18 #

Für mich gibts dann auch endlich mal ME1&2, mal gucken warum alle behaupten das wäre so super ;)
Und bis ich mit den beiden durch bin gibts Teil 3 dann bestimmt auch wieder günstiger.

Was mir dabei noch auffiel: ich musste jetzt echt bei Steam und im ME Wiki gucken wie sich die normale von der "Digital Deluxe" Version unterscheidet, bei Origin steht da nix zu.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. November 2012 - 16:25 #

Vergiss nicht die DLC zu kaufen, nachdem du ME2 durchgespielt hast und es dir gefallen hat. Kasumi empfehle ich vor dem ersten spielen zu kaufen, Project Overlord, Shadow Broker und Die Ankunft danach.
Ist zwar eine gewisse Investition, aber der Wert rentiert sich allemal, vor allem da du es höchst wahrscheinlich mehr als einmal durchspielen wollen wirst.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 1. November 2012 - 16:35 #

Kann ich so unterschreiben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 1. November 2012 - 16:37 #

Sign. Mit Ankunft, Shadow Broker und Overlord hätten se auch ein Mass Effect 2.5 machen können ;) Mehr Spielzeit als in Homefront zb. drin.

Nameftw (unregistriert) 1. November 2012 - 17:12 #

Bei ME2 war nur Shadowbroker gut, der Rest war ziemliche Abzocke. Vorallem "Die Ankunft" war lächerlich... das war wie Gears of War - nur stumpfes geballer durch immer die gleichen Gänge!

Am schlausten wäre, einfach nur ME1 und ME2 zu spielen, ENDE!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 1. November 2012 - 18:07 #

Also die Story von Overlord fand ich sehr interessant und auch Ankunft hatte was zu bieten. Der Vorwurf mit dem stumpfen Geballer (gut, ich kenne Gears of War nicht), kannst du dann im Grunde dem ganzen Spiel vorwerfen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 1. November 2012 - 18:05 #

Stimme zu. Meine Empfehlung: Kasumi kann man gleich anfangs machen, sobald sie zur Verfügung steht. Ankunft sollte logischerweise NACH dem Ende (ergo Selbtmordmission) gespielt werden. Aufgrund der Kontinuität (und Erscheinen entsprechender Charaktere) und somit es auch später mit ME3 paßt, sollte Overlord und Shadow Broker (besonders wer eine Romanze mit Liara hat, ansonsten geht es dann auch danach) VOR der Selbstmordmission gespielt werden. Reicht bei beiden aber vollkommen kurz davor.

Denn wer seinen Charakter von ME2 weiter in ME3 importiert, werden dessen Daten im Spiel und DLCs (mit Ausnahme von Ankunft, da ändert sich nichts) nur korrekt bzw. logisch übernommen, wenn sie vor der Selbstmordmission gespielt wurden.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 1. November 2012 - 19:16 #

Da mich das hier komplett verwirrt verzichte ich glaube ich einfach auf alle DLCs xD

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 1. November 2012 - 21:52 #

Mußt du nicht, die lohnen sich wirklich. Spiel alle außer Ankunft (den DLC also danach, weil er die Verbindung zu ME3 ist) einfach vor der letzten Mission und gut ist :).

Nameftw (unregistriert) 1. November 2012 - 16:26 #

BF3 Premium für 25€ hab ich mal mitgenommen. Auch wenn mir die Abzocke gegen den Strich geht. 10$ für BF3, 25€ für DLCs -_-

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. November 2012 - 16:33 #

Das ist es eben. Du zahlst 10€ für das Grundspiel, das gerade mal ein Jahr alt ist, hohe Serverkosten hat dadurch das es immer noch sehr viel gespielt wird und kannst es dein Leben lang kostenlos bei Origin runterladen. Die 25€ für die DLC sind in dem Fall in meinen Augen keine Abzocke, sondern eine Möglichkeit noch etwas Gewinn aus dem Verkauf zu holen.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 1. November 2012 - 16:51 #

Wieso hohe Serverkosten? EA hat doch nur ein paar eigene Server und die werden auch irgendwann abgeschaltet. Stattdessen machen die doch noch dick Reibach mit der Vermietung der Server über exklusive Partner. Oder hat sich da was geändert?

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 1. November 2012 - 17:09 #

Neues ist immer teuerer als altes. Wieso sollten da DLC ne Ausnahme sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. November 2012 - 18:55 #

Natürlich haben sie Serverkosten und sie müssen auch "dick Reibach" machen, da die Entwicklung neuer Spiele immer mehr Geld kostet. Wenn man immer auf Plus/Minus-Null kalkuliert kann man nicht wachsen und wenn mal etwas dazwischen kommt, hat man große finanzielle Schwierigkeiten.

Nehmen wir als Beispiel mal eine Familie, die Arbeitslosengeld 2 bezieht. Das ALG2 ist so knapp bemessen, dass es nahezu immer eine Plus/Minus-Null-Kalkulation ist, wenn aber mal z.B. ein Kühlschrank kaputt geht, dann gibt es ein großes Problem. Denn dann müssen sie sich einen zinslosen Kredit in maximaler Höhe von 250€ vom Arbeitsamt holen, den sie dann in niedrigen Raten wieder zurückzahlen können.

EA hat aber kein Arbeitsamt im Hintergrund, dass einem zinslose Kredite gibt, deswegen müssen sie mit ihren starken Marken soviel Geld einnehmen, dass sie auch mal einen Flop wie Medal of Honor und Syndicate wegstecken können. Dann stecken sie noch Geld in die Entwicklung von Spielen die niemals erscheinen und Geld einbringen, weil sie dem Qualitätsanspruch nicht genügen, wie kürzlich bei NBA Live 13 zu sehen war.

Square Enix z.B. hat gerade die Umsatzerwartung für das Fiskaljahr 2012 runtergeschraubt. Ihr Ziel war eine Plus/Minus-Null-Kalkulation, jetzt rechnen sie mit einem Netto-Verlust von 52 Millionen Euro. Mit schuld daran ist unter anderem wohl die schlechten Verkäufe von Sleeping Dogs, welches ja eigentlich kein schlechtes Spiel ist. Die sind wohl froh, dass sie immer noch das neue Final Fantasy XIII in der Hinterhand haben.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 1. November 2012 - 19:04 #

Die Finanzierung des Titels + Gewinn wird über die Einnahmen aus der Verkäufen generiert. Früher konnte jeder der wollte einen Server betreiben, heute musst du ihn für teures Geld anmieten. Von daher macht das, was du da schreibst, bezogen auf mein Thema gar keinen Sinn. :P

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. November 2012 - 19:24 #

Und was machst du bitte wenn ein Spiel durch den Verkauf nicht genügend Einnahmen generiert, um einen neuen Titel zu finanzieren? Wenn du denkst das jeder Titel riesigen Gewinn einfährt, mit dem man dann gleich ein neues Spiel finanzieren kann, dann bist du naiver als ich dachte. Solche Einnahmen wie die aus Vermietungen von Servern, gehören dazu um nicht nur neue Spiele zu entwickeln, sondern auch die komplette Infrastruktur einer Firma zu finanzieren.

Wir können ja mal Jörg fragen, ob er nicht GamersGlobal auch ganz ohne Abonnenten finanzieren kann. Die gucken dann ja schließlich alle brav Werbung und das müsste dann ja genügend Einnahmen generieren, um die Seite am laufen zu halten. Wenn mal weniger eingenommen wird, dann kann man ja auch ein paar Redakteure feuern und weniger Tests schreiben, bis wieder mehr Besucher kommen. Früher konnte ja schließlich auch jeder die Print-Magazine kostenlos im Kiosk durchblättern, anstatt einen Euro für eine Stunde der Kritiker zu bezahlen.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 1. November 2012 - 20:03 #

Öhm, ganz ruhig Pesti. Das Eine hat einfach mit dem Anderen im ursprünglichen Kontext nix zu tun (du hast von hohen Serverkosten geredet, darauf hab ich mich bezogen). Warum du da direkt so eine Aggro-Schiene fährst, ist mir nicht ganz klar...

Edit: Und das du mich für naiv hältst, ist mir auch neu, aber gut zu wissen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. November 2012 - 20:52 #

Natürlich halte ich dich nicht für naiv, du solltest wissen was für ein hohes Ansehen ich von dir habe.

Im ursprünglichen Kontext habe ich von den Einnahmen aus der gesamten Sicht des Betriebs gesprochen, während du eben nur von den Serverkosten gesprochen hast. Verständlich dass wir aneinander vorbeireden. ;)
Rein von den Serverkosten gehen, hast du natürlich recht, keine Frage.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 1. November 2012 - 22:40 #

Da tun sich ja Abgründe auf. Spielemagazine/Websites wollen Geld verdienen. Und jetzt auch noch Spielehersteller. Bin schwer enttäuscht :(

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 1. November 2012 - 16:55 #

Lieber erst gar nicht gucken was es gibt :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 1. November 2012 - 18:00 #

Ne ich spar schon bei Steam da schemiß ich Origin nicht an ich warte auf den Holiday Sale :)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 1. November 2012 - 18:53 #

Alan Wake und The Walking Dead hab ich schon auf Steam, der Rest ist uninteressant.

Rhino (unregistriert) 1. November 2012 - 19:15 #

gabs ja alles bereits auf Steam billiger

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 1. November 2012 - 21:53 #

Genau, da es ja z.B. Mass Effect 2 und 3 oder Battlefield 3 auf Steam gibt. Facepalm mal wieder, kennen wir ja nicht anders von dir.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 1. November 2012 - 23:23 #

http://store.steampowered.com/app/901242/

Zumindest Mass Effect 2 gibt es auf Steam. Teil 3 leider nicht, die Geschäftszahlen von EA sind wohl noch nicht rot genug. ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 1. November 2012 - 23:36 #

Ui, hatten sie ME2 doch noch aufgenommen :). Da gab's doch damals irgendwann Knatsch zwischen Valve und EA (auch in Voraussicht wegen Origin und Exklusiv-Gedöns), daß ja keine EA-Spiele mehr zu Steam kommen sollen. Irgendeines wurde sogar wieder entfernt, weiß jetzt gerade nur nicht welches :).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58770 - 2. November 2012 - 0:49 #

Der Knatsch kam glaube ich erst bei DA2, und Crysis 2 war glaube ich das Spiel, das wieder entfernt wurde.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 2. November 2012 - 9:21 #

Was aber wieder drin ist :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6527 - 1. November 2012 - 19:30 #

Ich hab mir mal ME1, DA1 samt Addon, Tiberium Wars und Witcher 1 geholt. Origin finde ich nicht schlimmer als Steam.

andreas1806 16 Übertalent - 4181 - 2. November 2012 - 1:31 #

Gibt es bei Origin auch gratis Games ? (ne Übersicht)

Lt.L.T. Smash 10 Kommunikator - 397 - 2. November 2012 - 7:40 #

http://store.origin.com/store/eade/de_DE/html/originweb/play4free/pbPage.play-free-games-de_DE/

andreas1806 16 Übertalent - 4181 - 2. November 2012 - 11:33 #

ja, danke.

Baumkuchen 15 Kenner - 2790 - 2. November 2012 - 16:39 #

Habe mir vorgestern schon DA2 im Origin-Sale gekauft. Allen Unkenrufen zum Trotz muss ich ja auch mal mit eigenen Augen sehen, was sich da alles im Vergleich zum Vorgänger getan hat.

Nameftw (unregistriert) 2. November 2012 - 16:54 #

Da hättest du das Geld gleich das Klo runterspülen können... da hättest du was deutlich besseres für dein Geld bekommen!

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 2. November 2012 - 20:44 #

Hmmm. Kingdoms of Amalur? Mit DLC's? Hmmmmmmm. HMMMMMMMMM!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20262 - 3. November 2012 - 8:28 #

Keine Schnäppchen dabei.

Lt.L.T. Smash 10 Kommunikator - 397 - 3. November 2012 - 8:56 #

So, für ME 1 hat es sich gelohnt. DAnach nochmal ME 2 durchspielen und dann gibt es ME 3 auch für unter 10 Euronen...alles gut.

Candymui 09 Triple-Talent - 259 - 5. November 2012 - 12:27 #

Schade, leider verpasst. Der ME3 Deal wär super, damals wegen origin nicht gekauft...

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 14:23 #

Diesen Sale habe ich ignoriert... Sehr wahrscheinlich...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit