MoH - Warfighter: EA enttäuscht von Wertungen

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 138525 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

31. Oktober 2012 - 12:17 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Medal of Honor - Warfighter ab 7,00 € bei Amazon.de kaufen.

Letzte Woche erschien Medal of Honor - Warfighter – GamersGlobal bewertete die Singleplayer-Kampagne mit 7.0 Punkten. Die internationale Durchschnittswertung auf dem Portal Metacritic beträgt derzeit allerdings nur 57 von 100 Punkten. Dass EA mit diesem Ergebnis nicht zufrieden ist, sollte daher eigentlich kein Wunder sein. Frank Gibeau, Präsident von EA Labels, drückte seinen Unmut jetzt in einem Gespräch mit Investoren aus:

Wir sind nicht glücklich damit, wie Medal of Honor - Warfighter angenommen wurde.

So lege sein Unternehmen sehr hohen Wert auf die Qualität der ausgelieferten Produkte. Zudem sei man nach internen Tests der Meinung gewesen, dass es sich um ein gutes Spiel handle, das über die anstehende Weihnachtssaison Support genießen werde.

Neben der eigentlichen Kampagne kann Warfighter mit einem umfangreichen Multiplayer-Modus aufwarten, der uns qualitativ überzeugen konnte. Unseren Test zum Onlinemodus (Note: 8.0) findet ihr hier

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 31. Oktober 2012 - 12:24 #

Im nächsten Teil Warsoldier wird bestimmt alles besser...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 31. Oktober 2012 - 12:37 #

Bestimmt.^^

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8277 - 31. Oktober 2012 - 15:39 #

Soll der nicht Combatfighter heissen? :)

Btw; Ich bin auch enttäuscht von EA - hat die aber auch noch nie gestört. :)

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 31. Oktober 2012 - 16:39 #

Nee, EA will im nächsten Jahr ein neues Namenskonzept einführen.

Demnach werden zukünftige Battlefield-/Medal-Of-Honor-Teile folgendermaßen benannt:

EA War 2013
EA War 2014
EA War 2015
...

Makariel 19 Megatalent - P - 14160 - 31. Oktober 2012 - 16:45 #

Ne, die Zahlen würden zu viel Sinn machen. Fifa 13 ist ja auch schon der 20. Teil oder sowas und 2013 haben wir auch noch nicht. Also, der nächste Teil wird lauten: Warfield 14

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 31. Oktober 2012 - 19:07 #

EA War 2013 erscheint ja auch erst nächstes Jahr. Dieses Jahr geht das noch nicht, durch die anstehenden Präsidentenwahlen in den USA besteht eine Wahrscheinlichkeit von 50:50, dass der Kader von EA War 2013 falsch sein wird (also Romney ist im Spiel dabei, aber Obama wird gewählt).

...ich hoffe, ich habe die Grenzen des Zynismus noch nicht überschritten ;).

/
/
/

Wo wir gerade bei den Namen von Kriegsspielen sind: Bei Markus Lanz hat sich irgendein Gast darüber aufgeregt, dass es so viele pöhse Killerspiele gibt. Er bekommt ja im Flugzeug immer Gratiszeitschriften, unter denen sich das eine oder andere Spielemagazin befindet. Darin liest er dann immer über Titel wie "BATTLEWAR" usw. ;) Schlimm, dass die pöhsen Amis damit unsere Kinder verderben blablabla...

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 1. November 2012 - 9:44 #

Wobei sich FIFA 13 bzw der Begriff auf die Saison bezieht. Ist ja nunmal dann die Saison 2013/2014. ;)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10807 - 1. November 2012 - 17:42 #

Nein, ist die Saison 2012/2013

Makariel 19 Megatalent - P - 14160 - 1. November 2012 - 18:19 #

Letztes mal als ich auf den Kalender geschaut hab hatten wir noch 2012 ^^

Silverhenge 14 Komm-Experte - 2049 - 31. Oktober 2012 - 12:24 #

Das is doch kein Wunder bei den Bugs im Multiplayer und vor allem dieser dreisten Singleplayer-Kampagne, die man in 4 Stunden durch hat.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 31. Oktober 2012 - 12:25 #

Déjà-vu? Die gleiche News gab's doch vor 2 Jahren auch schon :>

maddccat 18 Doppel-Voter - 11659 - 31. Oktober 2012 - 12:28 #

Vielleicht sollte man mal was anderes machen, anstatt um jeden Preis Call of Duty hinterherzulaufen.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 31. Oktober 2012 - 12:48 #

Jo, ganz meine Meinung!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51263 - 31. Oktober 2012 - 15:12 #

der meinung bin ich auch, dazu no diverse bugs, für low budged ok, full price, never.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8354 - 31. Oktober 2012 - 18:57 #

Eben mal was eigenständiges wäre vlt schön.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 31. Oktober 2012 - 20:32 #

haben sie gemacht ..sie haben abwechslung reingebracht...und das dort nun einmal geschossen wird ..hat krieg einfach nun mal so an sich..

maddccat 18 Doppel-Voter - 11659 - 31. Oktober 2012 - 20:53 #

Ja, sie waren richtig mutig.^^

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 31. Oktober 2012 - 20:57 #

hey sie haben abwechslung, atmosphäre ,nen anteil an authentizität und ne halbwegs gute story reingebracht ..etwas was cod nach COD 4 nicht mal mehr ansatzweise packt ;)

grimmi 10 Kommunikator - 466 - 31. Oktober 2012 - 12:28 #

Naja, die Übersättigung setzt eben ein. Jedes Jahr zwei oder drei nahezu identische Anti-Terror-Shooter ermüden nun mal.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 31. Oktober 2012 - 12:32 #

Jo so sehe ichs für mich persönlich auch. Irgendwann is ausgelutscht. Wird Zeit das des nächste Kriegsszenario bis ins Bodenlose leergesaugt wird.....dann gibts zumindest ein bis zwei jahre wieder etwas firsches in dem Genre

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 31. Oktober 2012 - 13:07 #

Das ist echt so -.-
Das nervt langsam tierisch, muss man denn immer ein Szenario bis zum Erbrechen durchnudeln nur um sich dann auf das nächste zu stürzen und diesen Schwenk als "Innovation" zu verkaufen?
Ich erinnere mich an das erste Modern Warfare, alle waren skeptisch ob das klappt aber irgendwie wars was neues und cooles, aber wenn ich jetzt noch einen weiteren Terror/modernen Konflikt/Irak/Wüsten Shooter sehe breche ich auf meine Tastatur. :(
Ich freu mich auf War of the Roses (ja isn ganz anderes Game Genre als CoD ich weiß^^), hoffentlich treten die dann aber keine "Mittelalter Shooter Szenario" Lawine los. :D

Iceblueeye 15 Kenner - - 2933 - 31. Oktober 2012 - 13:49 #

:-D

Modern Warfare 1 als neu oder cool zu bezeichnen is auch hohl oder?
Vor dem ganzen WWII-Wahn der kurz vor MW 1 anhielt gab es auch jede Menge Shooter mit modernem Szenario. Dann kamen die ganzen WWII-Shooter die genauso innovationslos wie jetzt die COD-Serie & Co. waren und da dachte sich dann Activision: "Oh wir sind mal ganz innovativ und machen wieder einen Shooter im modernen Gewand". *Zack*, die Spieler nehmen das an und kaufen auch fröhlich den zweiten, dritten, vierten und bald den fünften Teil und regen sich jetzt wieder über die fehlende Innovation auf.
Vor kurzem hab ich hier von jemandem gelesen das er wieder Bock auf nen WWII-Shooter hätte-.-

Und da wundern sich die Leute das Spielefirmen keinen Bock mehr haben innovativ zu sein, tja wenn wunderts denn?

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 31. Oktober 2012 - 15:56 #

Naja cool hätte ich vielleicht nicht schreiben sollen aber das WWII Szenario war so ausgelutscht das ein großer AAA Titel mit dem Setting halt was anderes war (zumal man von CoD eigentlich WWII erwartete). Innovation ist es natürlich nicht gewesen, aber zumindest ein Risiko mal die Serie zu verändern und es hat sich ja anscheind ausgezahlt.
Natürlich kriegen wir wahrscheinlich in einer ewigen Endlosschleife immer wieder alle 10 Jahre dasselbe vorgesetzt. Einfach weil die nachwachsende Generation es nicht kennt oder eben die alte Generation mal wieder gern sowas hätte. Außerdem gibts doch anscheinend zu Zeiten von Terror und Angst nix besseres als ein modernen "wir töten Terroristen-Shooter". :/
Zu 1990er Zeiten kann ich mich einige Spiele (wie Tank Platoon oder Gunship) erinnern die quasi in Golfkriegsszenarien gespielt haben. Danach kam die ganze WWII Welle und nun sind wir eben beim modernem Anti-Terror Shooter, mal sehen was als nächstes wieder kommt. Seid ihr auch so gespannt wie ich? *gähn* ... ja Ich auch. :)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10807 - 1. November 2012 - 17:08 #

Hey ja ich will wieder WWII Shooter wo ist das Problem? Was kann man den für innovatives Szenario bei einem Shooter erwarten? Haste was gutes dann schicks doch an EA oder AB, vll greifen sie es ja auf. Die Möglichkeiten sind begrenzt Vergangenheit (WWII, 50er Jahre) - Gegenwart (Irak, Afghanistan) - Zukunft.

Gut gibt dann noch Fiktive Sachen wie HL, Doom etc...

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 2. November 2012 - 20:00 #

Ich hätte gerne einen guten Shooter vom Großen Krieg, World War I. Das wäre sicher nicht ausgenudelt mit dem Stellungskrieg und den bio-chemischen Waffen.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 31. Oktober 2012 - 20:33 #

wie lange nervt es eigentlich ab ? das abnerven hält nur so lange bis der nächste cod teil kommt und alle wieder GEEEILLLL schreien...warum auch immer..

christian (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 12:41 #

der grund ist aber ein anderer. das spiel ist wirklich schlecht. es fühlt sich schwammig und langsam an. sogar bf3 spielt sich schneller und vor allem wesentlich präziser. die unsichtbaren mauern überall. unzählige bugs. in jedem online match bin ich bisher durch die map gefallen. und das wichtigste: die waffen fühlen sich total beschissen an. sie streuen irgendwie und ein 2kampf wird eher zum glücksspiel... hätte wohl doch auf black ops 2 warten sollen. auch wenn cod etwas ausgelutscht ist bietet es wenigstens solide schnelle shooterkost als abwechslung zu bf3.

was wirklich fehlt mmn ist eine neuauflage von quake 3 arena.

Cornerstone 14 Komm-Experte - 1850 - 31. Oktober 2012 - 12:31 #

Tja, muss EA halt Metacritis aufkaufen. Problem solved!

Der Checker (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 12:40 #

der Gametrailerstest sagt es am besten, man bekommt im Spiel tolles Werkzeug in die Hand gedrückt welches man aber nur streng nach Anleitung verwenden darf.

man kann halt kein Arma 2 von einem straight shooter erwarten, egal wieviel Variatenreichtum einem vorgegaukelt wird, es bleibt doch das gleiche bei jedem Spielstart...

EA sollte doch langsam auf den Trichter kommen das die Spieler mehr Freiheit und überraschung erwarten wenn sie für 50-60€ ein Vollpreistitel erwerben als in einem linearem Kinofilm für ~10€

Fred DM (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 12:48 #

also die teils sehr niedrigen wertungen kann ich gar nicht nachvollziehen und da verstehe ich absolut, dass EA damit probleme hat.

es stimmt schon, dass MoH:W nichts wirklich neues macht, aber was da ist ist handwerklich absolut solide. der singleplayer orientiert sich stark an bekannten genrestandards, übertrifft aber IMO sowohl die MW-reihe als auch BF3 und ist IMO sehr unterhaltsam. die kürze stört mich nicht, sonst würde ich auch keine filme schauen...

der multiplayer-modus ist gelungen, finde ich. mir hat der vorgänger schon spass gemacht und Warfighter macht alles besser. motiviert mich definitiv mehr als MW3, auch wenn BF3 für mich das mass aller online-dinge bleibt.

eine wertung zwischen 70% und 85% wäre IMO angemessen. alles darunter riecht nach abstrafung weil man keine militärshooter (mehr) mag oder EA eins auswischen will.

Teracon 09 Triple-Talent - 304 - 31. Oktober 2012 - 12:54 #

"die kürze stört mich nicht, sonst würde ich auch keine filme schauen..."

Für ein Film bezahlt man aber auch keine 60 Euro

Fred DM (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 12:58 #

60 Euro zahle ich auch nicht für "normale" spiele. ich weiss ja nicht wo du einkaufst...

davon mal abgesehen kauft man sich so ein spiel im regelfall ja auch nicht ausschliesslich des singleplayer-modus' wegen. schliesslich bietet das spiel zusätzlich einen vollwertigen multiplayer-modus. und der kann locker für 100 stunden motivieren. dann sieht das preis-leistungsverhältnis wieder ganz anders aus.

IMO_IMO (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 13:48 #

du hast IMO in deinem kommentar vergessen!

Kruckel (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 14:05 #

..ich verstehe auch nicht was die IMO (Internationale Maritime Organisation) mit der ganzen Sache zu tun hat

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 31. Oktober 2012 - 23:37 #

imo = in my opinion

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8277 - 1. November 2012 - 0:32 #

imHo - in my humble opinion. ;) *klugschei$$*

seb 14 Komm-Experte - 1817 - 1. November 2012 - 20:32 #

OOOOH und ich dachte immer es würde "ist mein Hut ordentlich?" heißen. Wieder was gelernt :D

Name (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 13:28 #

Und Handwerklich solide mit Mängeln in der B-Note ist für mich bestenfalls 60 bis 70%. Nicht gespielt, daher will ich mich nicht festlegen.
Ich zitire mal den Wertungsspiegel der GS
50 bis 59 Durchschnittskost mit diversen Macken
60 bis 69 Noch okay für Fans des Generes
70 bis 79 Gut, aber nicht Genial; kleinere Fehler
80 bis 89 Sehr gut; reizt das Genere voll aus
über 90 Absolutes Ausnahmespiel, Pflichtkauf.

Ähnlich wird es, zumindestens in Deurschland, überall sinngemäß zu geschrieben.
Das man gerne mal selbst zu sehr nach oben geht, steht dabei auf einem anderen Blatt.
Und das Metacritics absoluter Schwachsinn ist, wenn da auf einmal irgendwelchen bescheuerten 1% Wertungen reingehauen werden, auf einem noch Anderen. Solche Trollwertungen sollten nirgens berücksichtig werden.

Eine 80 kannst du dir echt in die Haare schmieren. Wenn ich schon in den Testvideos sehe, dass ein Helikopter durch die vordere Glasscheibe mit einer Rakete beschossen wird und dann mit brennendem Heckrotor! abstürzt. Das wäre 2001 akzeptabel gewesen. Aber nicht mehr Ende 2012. Ähnlich verhält es sich mit vielen anderen Scripten und Ideen. Und auch der MP ist noch recht buggy. Durch die Karte fallen oder außerhalb spawnen. Das geht überhaupt nicht.
Im Punkto Endpolierung und Endqualität übertrift es MW3 sicher nicht. Nicht, dass ich MW3 besonders mögen würde. Ich finde es meist überbewertet. Aber MoH ist mit Sicherheit nicht besser.

PS, der MP wird nicht ohne Grund meist extra bewertet. Immerhin hat das Spiel den Anspruch auch im SP zu unterhalten. Nicht jeder spielt mehrere 100h im MP. Besonders nicht, wenn es mal wieder was mit Hochgrinden zu tun hat ;).

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10807 - 1. November 2012 - 17:43 #

Das ist das Problem sobald es keine 8 mehr davor hat sind die Spiele schlecht...

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 31. Oktober 2012 - 12:49 #

Sollen wir jetzt aus Mitleid das Spiel kaufen :D ?

Fred DM (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 13:01 #

nein, aber man darf dem spiel ruhig eine faire chance geben. gerade wenn man CoD nicht mag, sollte man sich MoH anschauen, denn es macht einiges anders und besser, im SP wie auch im MP.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 31. Oktober 2012 - 13:09 #

Wirklich? Ich hätte eher das Gefühl das bei MoH nix ist, was ein anderer Shooter nicht anders und besser macht. Aber ich hab's nicht gespielt, kann mich nur auf "fundierte" Tests berufen...
Was macht denn MoH besser? Wenn einem Coca Cola nicht schmeckt, dann aber Pepsi?

bierpumpe 11 Forenversteher - 719 - 31. Oktober 2012 - 13:11 #

Wie soll ich denn dem Spiel eine faire Chance geben? Kaufen und wenn es mir nicht gefällt wieder zurück geben? Da kann ich den Mulitplayer Part ja gar nicht ausprobieren.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11659 - 31. Oktober 2012 - 12:54 #

Vielleicht kann Cliff Bleszinski helfen? =)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 31. Oktober 2012 - 13:01 #

:D

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 31. Oktober 2012 - 13:47 #

^^ ;)

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 31. Oktober 2012 - 16:44 #

Nee, der soll mal lieber zu Bethesda gehen, und denen eine neue Engine aufzwingen.

Schlechter und verbugter als die Skyrim/Fallout-Engine geht es wirklich nicht. Und das sage ich als Bethesda/Fallout-Fanboy.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11691 - 31. Oktober 2012 - 13:03 #

back to the roots? ein kriegsspiel muss nicht unbedingt ein modernes setting haben. alle moh-teile zuvor waren wesentlich bessere spiele. vlt also mal wieder zurück zum zweiten weltkrieg. ist ja nicht so, als ob man bei dem setting aktuelle konkurrenz hätte.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38211 - 31. Oktober 2012 - 18:26 #

Warum nicht mal was Neues, statt immer nur die gleichen Szenarien aufzuwärmen?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11691 - 31. Oktober 2012 - 22:35 #

geht ja um die moh-serie. so viele kriege aus der neuzeit gibts jetzt auch net, die sich eignen würden für eine umsetzung.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3322 - 31. Oktober 2012 - 13:06 #

Passt hierzu:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Electronic-Arts-geraet-tiefer-in-die-roten-Zahlen-1739979.html

bierpumpe 11 Forenversteher - 719 - 31. Oktober 2012 - 13:16 #

Irgendwie hört sich die Nachricht wie ein Vorwurf an.
"Wir haben uns so viel Mühe mit dem Spiel gegeben und ihr undankbares Gamer-Pack findet es nicht toll. Dabei haben wir alles gemacht, was die Konkurrenz auch gemacht hat und das habt ihr auch gekauft. Sagt nicht ihr wollt was Neues? Verwöhnte Gören!"
Da sich das Spiel nicht verkauft, könnte es ja durchaus sein, das die Qualität nicht stimmt. Oder der Markt übersättigt ist. Auf jeden Fall sollte es den großen Firmen zu denken geben und vielleicht gibt es demnächst mal was wirklich Neues.
Der Look im SP ist wirklich grandios. Jetzt noch eine gute Kampagne, sprich ein wirklich guter SP Modus und ich schlag auch wieder zu. MP gibt es ja in X Varianten und das spiele ich nicht wirklich.

Der gute Anonymous (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 13:33 #

wenn man jemanden nicht mag, hört sich alles wie ein Vorwurf an..

my2cent

bierpumpe 11 Forenversteher - 719 - 31. Oktober 2012 - 14:32 #

Naja, ich habe jetzt nichts gegen EA oder gegen die Hersteller. Nur die Aussage "man sei nicht glücklich über die Verkaufszahlen", hört sich so an, als sei Jemand anders daran Schuld, außer eben den Beteiligten und Verantwortlichen für das Spiel. Die haben ja ihre Arbeit gemacht und das Spiel programmiert. Der Kunde ist ja derjenige der es nicht kauft.
Warum nicht die Zahlen analysieren und um- bzw. neu denken.
Ach ja, da muß man dann ja erst Geld investieren und bekommt vielleicht so schnell nicht die erwarteten Millionen. Ich bin durchaus bereit 50-60 € für ein Spiel auszugeben. Aber dann soll es mir auch Spaß machen und auch auf meinem Rechner laufen ohne Day 1 Patch oder schlecht programmierten Code. Wenn ich schon lese, das Grafik und Sound nicht synchron laufen oder man in Bereiche "stürzt" aus denen man nicht mehr raus kommt ohne neu zu laden, dann fühle ich mich schon wieder leicht verarscht.

Anony (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 16:42 #

Er spricht aber nicht von den Verkaufszahlen, sondern den mäßigen Wertungen der Presse und auf Metacritics. Und da sieht man die Schuld eben nicht bei sich selbst, da das Spiel seiner Meinung nach qualitativ okay sei...

bierpumpe 11 Forenversteher - 719 - 1. November 2012 - 7:02 #

Gut, da gebe ich Dir Recht. Warten wir also auf die Verkaufszahlen und hören dann was EA zu sagen hat.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 1. November 2012 - 10:58 #

weil die qualität eigentlich an sich auch okay ist ? ich kann e.a versttehen 50-70 % für dieses spiel zu vergeben ist willkür und hat nichts mehr mit objektiven testen zutun...anscheinend darf nebgen dem platzhirsch COD keine ernstzunehmenden konkurrenz herrschen...

NuaDo (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 13:56 #

5 - 10 Metacritic Punkte mehr hätte ich dem Game unter Umständen zugesprochen aber ich kann die Wertung voll und ganz nachvollziehen.

Dass der Singeplayer so kurz ist, stört mich relativ wenig. Man ist von anderen Shootern, wie beispielsweise CoD oder BF3, nichts anderes gewöhnt und lieber eine gut durchdachte Story als irgendwas langweiliges Langezogenes. Die Aufmachung und Umsetzung passt mir allerdings nicht. Die Nutzung der Engine ist unter aller Sau. Wenn man sich BF3 anschaut und sieht was man dort rausholen kann, ist MoH ein Witz. Desweiteren finde ich die Story nicht wirklich mitreißend und einige Punkte welche es auch im Multiplayer zu bemängeln gibt kommen hier auch zum tragen. Siehe unten : Playermodels & Leveldesign.

Zum Beispiels die schon mehrmals angesprochenen Bugs (Unsichtbare Wand, Fallen durch Böden, usw.) Mag für den ein oder anderen nicht weiter tragisch sein aber für ein fertiges Spiel geht das mal gar nicht. Zum Anderen find ich das Leveldesign einfach grottig. Kleine und Schnelle Maps sind Ok aber so langweilig, steril und lieblos hätten die nicht sein müssen. Zum Anderen finde ich das Waffenhandling bzw. - feeling einfach nur unpassend. Und zu guter letzt die Playermodels. Einige sind gelungen aber bei manchen frage ich mich was die da gebastelt haben. Schlechte Proportionen und Texturen.

Es sind einfach viele Kleinigkeiten welche hier zusammenkommen und diese drücken den Spielspaß ungemein.

Mclane 19 Megatalent - P - 13184 - 31. Oktober 2012 - 14:47 #

Ja, es ist schon bitter. Da gibt sich EA so viel Mühe und die Ignoranten von der Presse wollen einfach nicht einsehen, dass das Spiel ein Offenbarung ist. Als Nächstes kommen noch Leute, die das Spiel nicht kaufen, nur weil der Langer so uneinsichtig ist.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 31. Oktober 2012 - 20:36 #

ich wette du hast das spiel niemals gespielt....wie ich darauf komme ? weil du dann wissen müßtest das wertungen von 50-70 % nicht die realität des spieles wieder spiegeln...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24937 - 31. Oktober 2012 - 14:03 #

Die Wertungen sind schon etwas hart, aber das passiert nunmal wenn man etwas kopiert und schlechter als das Original ist. Vielleicht spielt das nächste MoH ja wieder im WW2, gab ja schon länger keinen Shooter mehr in dem Setting und mit der nächsten Konsolengeneration wird man die Vorzuüge der Frostbite 2 Engine nicht nur auf PCs bewundern können.

Makariel 19 Megatalent - P - 14160 - 31. Oktober 2012 - 14:14 #

Das trifft sich gut, wir sind ja schließlich auch enttäuscht wie generisch Worf-fighter geworden ist. Ich hab echt Probleme das von CoD zu unterscheiden und bin da nicht der einzige, hatte ja Jörg auch im montägigen Podcast so seine Schwierigkeiten ;-)

Jens Janik 12 Trollwächter - 1120 - 31. Oktober 2012 - 14:43 #

Die haben wohl gedacht die können einfach die BF3-Engine nehmen und darauf einen CoD-Clon produzieren lassen. Die Leute die CoD lieben werden auch weiterhin CoD spielen. Warum sollten sie wechseln, wenn sie eh Jahr für Jahr das gleiche wollen?
Alle anderen Shooter-Veteranen warten sehnsüchtig mal auf etwas neues.

Chefkoch (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 14:53 #

ARGHHHHHHHHHHHHHHHH!!! Immer dieses Werbe-Sprech...
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, das EA nicht sonderlich auf Qualität achtet.
Diese Hampelmänner sollen sich in Zukunft mäßigen mit dem was sie sagen!!!

Thomas Barth 21 Motivator - 27689 - 31. Oktober 2012 - 15:21 #

Du hast bei EA in der Spieleentwicklung gearbeitet? Cool!

Chefkoch (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 15:55 #

Hö? Natürlich nicht. Aber ich war ab und an mal Kunde. Das reicht um ein Qualitätsurteil zu fällen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27689 - 31. Oktober 2012 - 16:37 #

Ach, dann sind FIFA13, Mass Effect 3, Sims 3, Battlefield 3 und Dead Space 2 schlechte Spiele? Ich bin seit 25 Jahren Kunde von EA, weiß dass sie einen gewissen Qualitätsstandard haben und kann mir wohl auch ein Qualitätsurteil bilden.

Makariel 19 Megatalent - P - 14160 - 31. Oktober 2012 - 16:41 #

Psssst, man lässt doch nicht einfach so Zeug wie "Fakten" in den Weg kommen wenn man EA mal wieder bashen will...

mh9cefp (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 16:42 #

Im Vergleich zu Dead Space ist Dead Space 2 ne Lachnummer. Außer du erwartest was in Richtung CoD.
Im Vergleich zu BF2 und 1942 ist BF3 eine Lachnummer im Bereich Teamplay, Balance und Kartengestaltung.

Thomas Barth 21 Motivator - 27689 - 31. Oktober 2012 - 16:46 #

Ich fand Dead Space 2 ab der Mitte des Spiels total ätzend, weil die Entwickler anscheinend nicht wussten in welche Richtung sie das Spiel weiterentwickeln wollen. Erst Dead Space 2 hat einen durchgehenden roten Faden und dementsprechend finde ich es um einiges besser als den ersten Teil.

Zu Battlefield kann ich nicht viel sagen, ich weiß nur das ich 1942 eigentlich nicht besonders gemocht habe.

Chefkoch (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 17:29 #

Herrje, hast du Dead Space auf´m PC gespielt? Die Steuerung war erbärmlich. Was is mit den Fifa teilen die Erbärmlich waren?
Was ist mit NFS pro Street, welches eher im Beta stadium war (zu den Folgenenden NFS teilen kann ich nix sagen, da ich keinen Bock mehr auf den Mist hatte/habe)
alleine die Deutsche Synchro von Mass Effect ist ein Schlag ins Gesicht.

Außerdem habe ich nie erwähnt, das EA per so total scheiße ist, sondern mich eher über dieses Typische werbe Geschwafel auf geregt. Das EA als einer der größten Publisher dennoch Spiele im frag würdigen zustand veröffentlicht, habe halt schon erlebt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27689 - 31. Oktober 2012 - 17:44 #

Ja ich habe es auf dem PC gespielt, allerdings mit einem 360-Joypad. Da war die Steuerung hervorragend.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34291 - 31. Oktober 2012 - 19:59 #

Ich fand die Synchronisation von Mass Effect hervorragend. Auch was ich von ME2 und ME3 gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 1. November 2012 - 1:33 #

Mit Pro Street hat er aber recht, das ist wirklich Mist ^^ und wenn man halt paarmal auf die Schnauze fällt mit dem Spielekauf von einem Entwickler X, haste halt kein Bock mehr. Das Vertrauen ist weg und muss eben erst wieder hergestellt werden. Ich sag auch nicht das alles von EA schlecht ist, wie könnte ich nach Mass Effect, aber es gibt eben auch Gurken. ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34291 - 1. November 2012 - 1:47 #

Keine Ahnung, kenne Pro Street nicht. Habe dem auch nicht widersprochen. Ich bezog mich lediglich auf Mass Effect, dessen Synchronisation ich eben großartig finde.

Anonym (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 15:15 #

Also mal ganz ehrlich, der SP ist so lala, nix aufregendes. Es gibt zwar ein zwei Sachen die mir gut gefallen, das wäre zum einen die Wahl wie man eine Tür auf-durchbrechen möchte und das wegwerfen von leergeschossenen aufgehobenen Waffen, im großen und Ganzen ist es aber sehr nüchtern, eine Mischung aus Shooter und Need for Speed oder Need for Speed mit Shooteranteil. Zum MP sei zu sagen, das die gesamte bewegungsanimation reiner Müll ist. Die Maps erinnern an MoH:AA oder eins der Addos, sind aber für heutige Ansprüche föllig unter der Gürtellinie. Das Waffenbalancing ist auch fürn Arsch, das haben Sie anscheinend von BF3 übernommen.

Cheezborger 15 Kenner - P - 3083 - 31. Oktober 2012 - 15:35 #

Wenn Spielefirmen von BWL-Anzügen geleitet werden gibts halt jede Menge 08/15 Mist, der dann halt schlechte Wertungen bekommt...

HamuSumo 11 Forenversteher - 575 - 1. November 2012 - 10:58 #

Meine Reden. Die Branche hat eindeutig zu viele BWLer.

bam 15 Kenner - 2757 - 2. November 2012 - 10:40 #

Ohne "BWLer" gehts doch gar nicht mehr, wenn das Projekt eine gewisse größe annimmt. Soll sich der Chefentwickler mit Dingen der Finanzierung, Marketing usw. rumplagen anstatt sich um das jeweilige Spiel zu kümmern?

Ein gutes Beispiel wie sowas schief geht ist doch Hellgate London. Da saßen gute Leute dran, die aber von dem "BWL-Kram" keinen Schimmer hatten und die Finanzierung dann völlig vergeigt haben.

Das alles hat sicher auch wenig mit EA und MoH zu tun. Da ist EA das Problem. Das Unternehmen hat anscheinend Leute im Management sitzen, die meinen, dass man die Entwicklung eines CoD kopieren kann. Also jedes Jahr n neuen Teil raushauen und damit genauso erfolgreich sein.

Der Unterschied zwischen CoD und MoH ist sicherlich, dass CoD(4) richtig gut und wahnsinnig erfolgreich war und alle weiteren Teile darauf aufbauen. MoH hat allerdings keinen "Basisteil" der ähnliches aufweisen kann. Da kann man schlecht aus Semi-Erfolgreichen Vorgängern mit einem oder zwei Jahren Entwicklungszeit was grandioses zaubern.

thaneros 10 Kommunikator - 425 - 31. Oktober 2012 - 16:09 #

Weiss garnicht was er will?
"Zudem sei man nach internen Tests der Meinung gewesen, dass es sich um ein gutes Spiel handle....." Der Wertung nach hat er doch ein GUT.
Ist wie in der Schule für ein SEHR GUT muss man mehr tun als abschreiben und sich dann noch erwischen lassen.

IhrName (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 16:09 #

Ich bin immer wieder beeindruckt wie überrascht diese Firmen manchmal sind wenn ihre kopierten kopien von klon-klonen von dem x-ten serienteil eines zum tausensten mal wiederholten spielekonzept einen tiefflug hinlegen

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7080 - 31. Oktober 2012 - 16:20 #

wobei ich dann wirklich nicht verstehen kann, wieso der jährliche COD EInheitsbrei so hohe Wertungen bekommt...

Kurzer (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 17:49 #

Die zahlen halt einfach besser.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38211 - 31. Oktober 2012 - 18:25 #

Nicht lustig. :/

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 31. Oktober 2012 - 20:38 #

anscheinend ist es aber so.....

Kotfur (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 19:09 #

wird doch im Test begründet was es besser macht.
Und "Einheitsbrei" ist deine subjektive Meinung.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24937 - 31. Oktober 2012 - 21:53 #

Stabile 60 FPS, kaum Bugs und ein nahezu perfekter Multiplayer-Modus. Nur Innovationen sucht man vergebens.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 1. November 2012 - 1:49 #

Das ist ja alles schön und gut, aber muss man denn wirklich jedes Jahr nur ein Update zum Vollpreis raushauen? Ich weis nicht was ich daran toll finden soll. Mir reicht immernoch BC2, ist eh meist das selbe im MP, da wie du schon sagst Innovation fehlt, mir aber auch die Spielmodi von BC2 reichen.
Ich brauch von dieser Art Spiel nicht zig Neuauflagen im MP wenn mir der vorhandene Spass macht. Und was den SP angeht, da glänzt BC2 genausowenig wie CoD oder MoH.
Zum Glück gibt es genug Alternativen was das Geschichtenerzählen angeht, auch wenn da im Shooterbereich seit Jahren ein gewisser Mangel vorherrscht, aber auch nur wenn man immer das gleiche/ähnliche erwartet/spielt. Es gibt nämlich auch Abwechslung, siehe Metro2033, Bioshock, Black Mesa, HL2, Rage oder ähnliches.

Benjamin Braun Redakteur - P - 340667 - 31. Oktober 2012 - 17:02 #

Wenn EA nichts dagegen hat, dass im nächsten Medal of Honor Aliens auftauchen, können sie ja mal Crytek fragen, ob die Lust hätten den nächsten Teil zu entwickeln. Ach nee, die wollen ja zukünftig nur noch Free-to-Play-Spiele machen. ;)

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 31. Oktober 2012 - 17:50 #

Der Herr hier fasst es ziemlich gut zusammen:
http://pcgmedia.com/what-are-journalists-missing-when-it-comes-to-medal-of-honor-warfighter/

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 31. Oktober 2012 - 20:45 #

Lesenswert

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 31. Oktober 2012 - 17:58 #

Nicht über Wertungen heulen sondern ein besseres Spiel machen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8277 - 31. Oktober 2012 - 18:51 #

Wenn das Spiel nur F2P wäre, ja dann wäre es ein Meisterwerk. Aber so? Nice try, EA.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 31. Oktober 2012 - 20:39 #

ACHTUNG ! ACHTUNG ! mindestens 98% der poster hier haben zu 99.9%er warscheinlichkeit dieses spiel niemals gespielt um ihre fundierte meinung zu den wertungen von warfither kund zutun

ich für meinen teil kann sagen das ich e.a hier verstehen kann....ich habs durch und die wertungen spiegel das tatsächliche spiel nicht wieder.

mein tipp an e.a überbietet demnächst bobby beim wertungskauf ...dann wird wenigstens angemessener bewertet :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 1. November 2012 - 0:55 #

Was soll immer dieses gehetzte mit "ihr habt es nicht gespielt, also fresse halten" ?? Gibt auch Sachen, die schmecken bestimmt gut, essen werd ich sie nicht, weil sie wie kotze aussehen. Ich kann mir Let´s Plays angucken und erlaube mir anhand dessen sogar ein Urteil, weil es nix zur Sache tut, ob ich oder Hans Peter die Steuerung übernimmt, wenn mir das gesehene nicht gefällt. Ansonsten könnten wir alle Spielewebseiten sofort einstampfen, denn was jucken einen Wertungen, wenn man es selber spielen MUSS um sich eine Meinung zu bilden?

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 1. November 2012 - 11:01 #

wo kommen wir hin wenn ich irgendwas schlecht mache was ich persönlich selber nicht kenne? hättest du und viele andere es gespielt hättet ihr gemerkt das da was mit den wertungen von 50-70% nicht hinhauenh kann... gut ich kann ich cod bo2 auch nicht spielen , kann aber von dem bisher gesehen sagen es ist ne mega gurke ..wertung 35 % und was nun ?

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2273 - 1. November 2012 - 12:40 #

Lieber Farang, ich habe das Spiel net gespielt und werde es wohl auch nicht tun. Meine ein7ige Erfahrung im Militärshooterbereich beruht auf Battelfield: Bad Company 2. Das finde ich macht im MP richtig Laune. Andere sind aber bestimmt auch sehr gut und vieleicht besser.
Du hast oben geschrieben, dass das Spiel "okay" sei. Okay ist eigentlich genau das was ich irgendwo bei 60 bis vieleicht 70 Prozent einordne. 70 bis 80 ist gut und 80 bis 89 wirklich gut! 90 Prozent sind dann halt eine absolute Kaufempfehlung für fast jedermann.

Gunnar Lott (ehemaliger Chefredaktuer der Gamestar) hat es mal schön seinem Podcast gesagt: Wenn Leute heute über schlechte Spiele reden, dann reden sie z.B. über Brink. Brink hat ja auch so um die 70 irgendwas abgegriffen. Es ist diese Ansicht, dass nicht alles was mindestens 85% hat eigentlich schlecht ist. Ich halte diese Ansicht für falsch. 50% bis 70% heißen zumindest in meinem Weltbild, dass ich mit den Spielen Spaß haben kann. Du hattest diesen offensichtlich.

Es scheinen grundsätzlich fast nur noch extreme möglich zu sein. Zumindest bei geschriebenen Meinungsäußerungen findet man häufig nur noch Polarisation: Ein Spiel ist total scheiße. Dann darf es auch keinerlei positive Aspekte mehr haben. Ist es dann noch eine Fortsetzung, dann wird gerne mal der Vorgänger verklärt und Verbesserungen ignoriert (es kann nicht sein, was nicht sein darf!). Umgekehrt findet das gleiche bei von der Community* gut empfundenen Spielen statt.
Aus diesem Grund gebe ich nachwievor mehr auf Tests von Redakteuren, als von dem was mir die Community so erzählt.

*Natürlich nur von einem Teil eben dieser

Soeren (unregistriert) 1. November 2012 - 13:37 #

Das trifft es wohl.

Scheinbar muss halt alles "Awesome" sein umd gespielt zu werden. Ich konnte sehr, SEHR viele Wertungen in der Vergangenheit nicht nachvollziehen. Wie oft habe ich ein Spiel, welches als "Bahnbrechend" galt, schulterzuckend nach 3 Stunden beendet und nie wieder angefasst, während ich mit "mittelmäßigen" Spielen sehr viel Spaß hatte.

Es ist defakto falsch sich an Wertungen aufzuhängen. Nur sehr dumme Menschen kaufen ein Spiel weil es eine "90" bekommen hat. Ich bin im übrigen immer noch dafür diese verdammte Wertungszahl einfach wegzulassen. Die führt eigentlich so gut wie immer zu Unfrieden.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 1. November 2012 - 18:24 #

wertungen weglassen ist ein interessanter gedanke , aber im falle vom warfighter zweifel ich immer noch ob man da angemessenger gehandelt hätte. was mit dem spiel geschieht ist meiner meinung nach willkür es darf keine ernst zunehmende konkurrenz zum branchen primus herrschen...

volcatius (unregistriert) 1. November 2012 - 18:55 #

Wahrscheinlich eine von Bobby initiierte Verschwörung aller Spielejournalisten, um EA zu schaden.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 1. November 2012 - 21:39 #

auch du kennst das spiel allen anschein nach nicht um beurteilen zu können das hier mit zweierlei maß gemessen wird....
ich bin mal sehr auf die wertungen von BO2 gespannt ...ich kann sie mir schon denken

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 1. November 2012 - 18:25 #

ich gebe dir recht das 70% eigentlich keine schlechte wertung wäre aber sie sugeriert bei den lesern des artikels das das spiel schlecht sei..und das wissen die tester wohl selber sehr genau. da reden auf einmal user mit und bewerten das spiel schlecht obwohl sie es selbst überhaupt nicht kennen,noch nie gespielt haben ..... das ist doch ein witz.
es geht einfach darum das die wertungen die gegeben wurden etwas sugerieren was dem spiel nciht gerecht wird ...wenn da angebliche fachjournalisten dem spiel eine 5/10 oder 6/10 geben ist das dem spiel in keinster weise gerecht und man kann so etwas gar nicht mehr nachvollziehen.

auch die 70 von GG zum SP sind ein wenig zu niedrig gestappelt und wird dem spiel in keinster weise gerecht ...es hat seine macken und kannten aber wir haben es hier immer noch mit einem sehr guten spiel zutun welches mit sicherheit nicht schlechter als ein COD ist.

Und nicht nur ich hatte meinen spaß mit dem titel ...die überwiegende merhheit die das spiel auch wirklich gespielt hat fand den SP gelungen. aber WF wird von angeblichen fachexperten so dermassen abgestraft....das sich das wohl auch auf die verkaufszahlen und die zukunft der serie auswirken wird.

und wenn ich als einer der das spiel durchgespielt habe , den testern für ihre leistung zur MOHWF Wertung bewerten sollte dann kann ich den fachjournalien nur noch eine 2/10 geben oder zu seeligen powerplay zeiten die gurke des monats bescheinigen. ;)

Ganon 23 Langzeituser - P - 38211 - 31. Oktober 2012 - 22:33 #

Passt hier gerade so schön: http://www.escapistmagazine.com/videos/view/miracle-of-sound/6466-Medal-of-Honor-Doorfighter

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 1. November 2012 - 12:46 #

Ebenfalls passend:

http://www.youtube.com/watch?v=ALd0ILisKvI

"I got a secret vacuum cleaner from my shirt to my pants
Sucks up ammo off the floor straight into my hands
Just gotta walk over bodies now I refill when I kill
Teabag your necrotic face for homoerotic thrills"

Miracle of Sound ist sowieso genial :D

volcatius (unregistriert) 31. Oktober 2012 - 23:44 #

Korruptes und undankbares Journalistenpack halt, das die künstlerische Vision nicht versteht.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 1. November 2012 - 0:23 #

Zu niedrige Wertungen?
Da hat anscheinend die Marketingabteilung versagt.

Hans am Meer (unregistriert) 1. November 2012 - 14:20 #

Ich empfinde es immer als ziemliche Zeitverschwendung, so viele so ähnliche Spiele zu zocken. Call of Duty 4 hab ich noch gespielt und das war auch ein hervorragendes Spiel, nur war dann einfach Schluss. Mir ist es da auch persönlich herzhaft schnurz, ob die anderen Militär-Shooter bessere Grafik, abwechslungsreichere Missionen, Fahrzeuge oder was auch immer haben. Sie sind, oberflächlich betrachtet, einfach zu gleich, als dass ich mir davon irgendwas besonderes versprechen würde.

just my 2 cent...

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10807 - 1. November 2012 - 17:43 #

Eventuell mal wieder ein MoH im 2. Weltkrieg entwickeln?

xaan. (unregistriert) 3. November 2012 - 10:19 #

EA merkt gerade, dass zu einem Spiel mehr gehört, als ne Featureliste von der Konkurrenz kopieren und der Reihe nach abzuhaken. Manche Spiele sind halt mehr als die Summe ihrer Einzelteile. Wenn man nur stur kopiert weil man auf dem Erfolg des Anderen Trittbrettfahren will, kriegt man das aber nicht hin.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)