App der Woche: Xbox Smartglass [Upd.]
Teil der Exklusiv-Serie App der Woche

Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25276 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen

7. November 2012 - 14:03 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Update: Mittlerweile ist die iOS Version erschienen.

In dieser Woche steht eine App im Mittelpunkt, die nur indirekt mit Spielen zu tun hat und jüngst von Microsoft veröffentlicht wurde: SmartGlass. Im Prinzip handelt es sich bei der bisher nur für Android und Windows 8 verfügbaren App (eine Version für iOS-Geräte soll in Kürze nachgeliefert werden) um eine Erweiterung der Ansicht und der Optionen im Dashboard der Xbox 360 – aber auch einige Spiele unterstützen die Technologie bereits, darunter etwa Dance Central 3 oder Forza Horizon. Wir haben die App auf unserem Android-Handy installiert und in die neuen Funktionen hinein geschnuppert.



Links: In Xbox Music werden euch Zusatzinfos über den aktuellen Song angezeigt.
Rechts: Bei Dance Central 3 könnt ihr auswählen, welche Titel als nächstes abgespielt weden.



You can touch this

Derzeit ist viel los im Hause Microsoft: Man hat sich ein neues Logo zugelegt, ein umfangreiches Dashboard-Update für die Xbox 360 herausgebracht und, ach ja, mit Windows 8 ein neues Betriebssystem mit Touch-Steuerung auf den Markt geworfen. Im Zuge des erwähnten neuen Dashboards gibt es für Gold-Mitglieder nun auch den Internet Explorer auf der Konsole, der natürlich irgendwie gesteuert werden will. Zum Vor- und Zurückblättern kann zwar für Leute, die gerne im Stehen surfen, noch Kinect herhalten, doch spätestens die Eingabe von Suchbegriffen gestaltet sich per Controller einigermaßen umständlich. Hier kommt SmartGlass ins Spiel, das sich, einmal gestartet, automatisch mit der Xbox verbindet, sofern sie im gleichen Netzwerk ist.

Je nachdem, was ihr gerade auf der Xbox tut, werden dann auf euerem Handheld Zusatzinformationen eingeblendet oder Zusatzfunktionen angeboten. Ihr könnt dann beispielsweise per Wischgesten durch das Dashboard navigieren, Apps aufrufen und wieder schließen. Befindet ihr euch gerade im Bereich Xbox Music, könnt ihr etwa Playlisten verwalten oder Infos über die Band bzw. den Song abrufen, den ihr gerade hört.  Im Internet Explorer könnt ihr eine Tastatur aufrufen oder per Ziehgesten in eine Webseite hinein- oder herauszoomen.

Besonders interessant finden wir natürlich die Verwendung in Spielen. Bei Forza Horizon werdet ihr während des Fahrens eine interaktive Karte auf dem Zusatzbildschirm einblenden können, auf der ihr auch Wegpunkte und Markierungen eintragen könnt, ohne das eigentliche Spiel pausieren zu müssen. Bei Dance Central 3, das wir bereits testen konnten, dürft ihr mit SmartGlass beispielsweise eure Trainingziele (eine bestimmte Anzahl von Kalorien zu verbrennen) verfolgen oder Herausforderungen sehen, die alle paar Wochen absolviert werden können. Diese Funktionen könnt ihr allerdings auch ohne SmartGlass über das eigentliche Spiel abrufen. Die netteste Funktion ist dabei noch, seine individuelle Playlist zusammenzustellen, die dann „abgetanzt“ werden kann.


Links: Auf verschiedenen Seiten werden Infos über euren Xbox-Avatar angezeigt. Ihr könnt dort auch Erfolge ansehen oder die obligatorischen neue Kleidungsstücke für den Charakter erwerben.
Rechts: In den Ecken werden die Buttons des klassischen Controllers angetippt, die mittlere Fläche kann zum Wischen (zur Navigation) oder zum Ziehen (etwa zum Zoomen) benutzt werden.



Fazit und Fakten
 
SmartGlass ist schnell installiert und funktionierte in unserem Test sofort problemlos. Sobald wir die App auf dem Handy starteten, erschien im Xbox-Dashboard eine entsprechende Meldung und die Verbindung wurde spätestens nach einigen Sekunden aufgebaut. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Funktionalität der App allerdings sehr beschränkt. Wir konnten eine starke Verbesserung bei der Eingabe von Texten über die virtuelle Tastatur feststellen – die Eingabe von Suchbegriffen im Internet Explorer oder bei Xbox Music ist mit dem normalen Controller natürlich auch besonders qualvoll. Es gab zwar vor einigen Jahren mal eine Mini-Tastatur zum Anstecken an den Controller, doch inzwischen hat so gut wie jeder sowieso ein Smartphone oder ein Tablet zu Hause.
 
Die Zusatzfunktionen, die wir bei Dance Central 3 testen konnten, halten sich ebenfalls noch in Grenzen, lassen aber erahnen, wozu die Technologie zukünftig fähig sein könnte. In den USA ist Microsoft schon einen Schritt weiter: Dort können sich Xbox-Besitzer beispielsweise schon Zusatzinformationen zu Sport-Übertragungen aus ESPN einblenden lassen. Hierzulande werden wir aber wohl noch einige Zeit warten müssen, bis die Anzahl der Spiele und Apps sich genug vergrößert hat, die SmartGlass unterstützen. Als Eingabehilfe für die Xbox konnte uns die App zumindest schon mal überzeugen, es ist aber noch viel Luft nach oben vorhanden.
  • Preis am 31.10.2012: jeweils kostenlos für Android, Windows 8-App, Windows Phone 7 und iOS
  • Erweiterte Steuerungsmöglichkeiten im Dashboard
  • Zusatzfunktionen in diversen Spielen
  • Bislang nur von Dance Central 3, Forza Horizon und einer Handvoll weniger bekannter Spiele unterstützt
  • ca. 16 MB (Android 4.0 oder höher, Windows 8, Windows Phone 7.5, iOS 5.0 oder höher)
underdog 12 Trollwächter - 935 - 31. Oktober 2012 - 19:05 #

Ich hoffe die Entwickler nutzen das in Zukunft. Was man momentan damit machen kann benötige ich nicht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24638 - 31. Oktober 2012 - 19:15 #

Hab das ganze mal auf meinem neuen Nokia Lumia 800 ausprobiert. Zur Eingabe von langen Codes ist das ganze schon recht praktisch, sonst eher unnötig.

Markus2208 15 Kenner - P - 3929 - 31. Oktober 2012 - 21:33 #

Wenn man keine Tastatur für den Controller hat wird es denke ich eine Vereinfachung sein. Werde ich dann auch mal testen wenn es für iOS verfügbar ist. Aber mit den bisherigen Funktionen wirklich eher unnötig im Moment.

andreas1806 16 Übertalent - 5022 - 31. Oktober 2012 - 19:20 #

Fehlt nur noch eine Umsetzung für mein Iphone, dann bin ich dabei *g*

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 31. Oktober 2012 - 19:36 #

WTF?!?
Wieso ist die App nicht mit dem Nexus 7 kompatibel? :(

blobblond 19 Megatalent - 18308 - 31. Oktober 2012 - 19:38 #

Weil die App kein Querformat hat.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 31. Oktober 2012 - 19:39 #

Und?

blobblond 19 Megatalent - 18308 - 31. Oktober 2012 - 19:42 #

Und Tablets werden noch nicht unterstütz.

http://forum.golem.de/kommentare/mobile-computing/xbox-360-microsoft-veroeffentlicht-smartglass-fuer-android/tablets/68036,3151988,3151988,read.html#msg-3151988

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 31. Oktober 2012 - 21:06 #

Ah, das macht schon mehr Sinn. Thx.

EDIT:
Der darin genannte Link funktioniert übrigens tadellos und Smartglass ließ sich damit problemlos auf meinem Nexus 7 installieren. Leider ist meine Xbox nicht in Reichweite, um das weiter auszutesten.
Download aber auf eigene Gefahr.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63390 - 31. Oktober 2012 - 19:39 #

Und? Man kann das Nexus 7 auch im Hochformat nutzen.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 31. Oktober 2012 - 20:02 #

mit meinem Tablet läuft es auch "noch" net

steever 16 Übertalent - P - 5750 - 31. Oktober 2012 - 21:18 #

manuell installieren und dann funzt es auch problemlos mit dem Nexus 7... zumindest laut diverser Forenberichte.

blobblond 19 Megatalent - 18308 - 31. Oktober 2012 - 19:36 #

Ohne Android 4.0 bleibt mein S Plus aus vor...
Clevere Taktik von Samsung*hust*

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 8. November 2012 - 1:53 #

Für das S Plus gibt es aber den CyanogenMod, der auch Android 4.0 auf das Gerät bringt. Hab ich selber auch gemacht.

. 21 Motivator - 27826 - 31. Oktober 2012 - 19:39 #

Ich bitte um ein Update, wenn die iOS Version verfügbar ist, als Reminder. Danke.

eagel (unregistriert) 7. November 2012 - 15:07 #

Gibt's ja nun, trotz schade das die app nicht ans iPhone 5 Display angepasst ist.

Kausrufe 12 Trollwächter - 961 - 31. Oktober 2012 - 19:48 #

Windows Phone 7 ist auch verfügbar.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3852 - 31. Oktober 2012 - 20:37 #

Wollte ich auch gerade anmerken. Windows Phone ist generell unterstützt...

Kausrufe 12 Trollwächter - 961 - 1. November 2012 - 2:23 #

http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/xbox-smartglass/b057fbe2-ceb1-470f-a7fe-09c862ca6dd9

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21130 - 1. November 2012 - 9:42 #

Hab ich eingetragen, danke!

Kelron 11 Forenversteher - 659 - 31. Oktober 2012 - 21:22 #

Die Navigation durch das Dashboard fand ich weitaus mühsamer als mit dem Controller.
Der Lag stört mich auch. Ich finde die (teilweise abgekupferte) Idee für Zusatzfunktionen in Spielenüber ein Smartphone/Tablet allerdings sehr gut.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5388 - 1. November 2012 - 14:17 #

So geht's mir auch, grundsätzlich sicher interessant, im derzeitigen Zustand aber eher wenig nützlich. Die Bedienung des Dashboards ist ziemlich hampelig und momentan habe ich noch kein Spiel, das Gebrauch von Smartglass macht.

Blechfaust 10 Kommunikator - 374 - 2. November 2012 - 10:40 #

Ziehst du denn für jede Kachel einmal über die Fläche auf deinem Smartphone? Denn wenn du nach rechts willst und wischst, muss du den Finger am Ende auf dem Display lassen. Dann blättert der selbst weiter, bis du den Finger herunter nimmst.

Miesmuschel (unregistriert) 1. November 2012 - 17:19 #

Ich finde das Ding im Play Store nicht. Wonach muß ich denn suchen?

fellsocke 16 Übertalent - P - 5388 - 1. November 2012 - 17:54 #

Ich habe nach xbox gesucht.

Blechfaust 10 Kommunikator - 374 - 2. November 2012 - 10:36 #

Wenn man weiß, wer der Entwickler ist, hilft es ganz gut, wenn man beim suchen im PlayStore z. B. "Microsoft" mit eintippt. Denn es werden alle Angaben über die Apps durchsucht. Also "Xbox Microsoft". Denn Microsoft hat nur ein paar Apps im PlayStore und unter dem Namen der App steht ja im PlayStore auch immer die Firma, die es entwickelt oder veröffentlicht hat.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2172 - 2. November 2012 - 14:17 #

"Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel"

Ich kaufe nie wieder ein Android. Mein Desire ist zwei Jahre alt.

Ich versuch als nächstes vieleicht mal eines der neuen Nokias...

blobblond 19 Megatalent - 18308 - 2. November 2012 - 15:22 #

Mein Samsung ist erst ein Jahr alt und hat das gleiche Schicksal.

Blechfaust 10 Kommunikator - 374 - 2. November 2012 - 21:59 #

Als ob das Android-System daran schuld wäre... Da muss man eher über den Hersteller meckern.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 8. November 2012 - 1:55 #

Vielleicht gibt es für dein Gerät ja eine CustomRom, die dir Android 4 bringt.

Punisher 19 Megatalent - P - 15692 - 8. November 2012 - 18:25 #

http://www.cyanogenmod.org/devices

Cyanogenmod gibts glaub ich inzwischen für fast alle Geräte... :)

Baumkuchen 15 Kenner - 3505 - 2. November 2012 - 17:43 #

Wer hat mir nur diese Sache mit "Smartass" eingetrichtert? Beim erstem Mal lese ich nie "Smartglass".

Ach ja, natürlich ist mein Gingerbread-Atrix auch nicht kompatibel. Damals beim kauf noch groß bei Motorolas Update-Liste dabei, jetzt zu den Akten gelegt. Ich könnte ja...

Blechfaust 10 Kommunikator - 374 - 2. November 2012 - 22:02 #

Jupp, immer, wenn ich das sehe oder höre, schmunzel ich und denke "SmartAs(s)". Allerdings eher mit einem S, weil das meiner Meinung nach eine gute Sache ist.

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 7. November 2012 - 15:10 #

Sehr schöne App.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 7. November 2012 - 15:28 #

Dämlich, dass immer noch keine Android-Tablets unterstützt werden.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 7. November 2012 - 15:51 #

Wenn du dir die apk ziehst, funktioniert's aber problemlos... zumindest auf'm N7.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 7. November 2012 - 15:58 #

Dann aber nur vertikal und mit Handyauflösung!?

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 7. November 2012 - 16:26 #

Nur vertikal, aber mit voller Auflösung.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 7. November 2012 - 17:10 #

Wow, also surfen über'n iPod macht schon 'ne Menge Spaß und ist deutlich flüssiger als über mein N7 (was aber evtl. an der "inoffiziellen" Release-Version darauf liegt)!
Im Bett liegend, lässig per Daumen durch GG zu navigieren, ist schon ein nettes Erlebnis :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)