Windows 8 erscheint zum Kampfpreis von 29,99 Euro

Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 25389 EXP - 21 Motivator,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

26. Oktober 2012 - 12:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Microsoft startet eine Preisoffensive für sein Betriebssystem Windows. Bis zum 31. Januar 2013 kostet das Upgrade auf Windows 8 in der Pro-Version nur 29,99 Euro als Download, danach soll dieses 280 Euro kosten. Wenn ihr das Upgrade im Laden kaufen möchtet, werdet ihr hingegen mit 59,99 Euro zur Kasse gebeten, erhaltet dafür aber auch einen physischen Datenträger. Mindestvoraussetzung für das Upgrade ist ein Rechner mit installiertem Windows XP, Windows Vista oder Windows 7. Zudem benötigt der Rechner mindestens 1 GHz Taktfrequenz, 20GB Platz auf der Festplatte und eine Auflösung von mindestens 1366 x 768 Pixel. Die Website zum Kauf der günstigen Downloadversion ist bereits geschaltet.

Windows 8 zeichnet sich durch seine Kacheloberfläche aus und soll laut ersten Praxistests schneller als Windows 7 booten und arbeiten. Wenn ihr die klassische Desktopoberfläche bevorzugt, könnt ihr euch mit dem Programm Start8 des Anbieters Stardock behelfen.

Die Marketingkampagne für Windows 8 soll laut Schätzungen einen Umfang von einer Milliarde Dollar betragen. Nächsten Montag wird Microsoft auch das neue Windows 8 Phone vorstellen, das eine mobile Version des Betriebssystems verwendet.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 26. Oktober 2012 - 12:37 #

Per DreamSpark könnte ich schon seit längerem die Releaseversion kostenlos benutzen, aber selbst das tue ich bisher nicht. ;)

Dennoch, 30 Euro ist eine Ansage.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 26. Oktober 2012 - 12:37 #

Ich schaue lieber direkt ins Dateisystem und verzichte dankend auf irgendwelche vorgeschalteten Oberflächen.

blobblond 19 Megatalent - 18538 - 26. Oktober 2012 - 13:05 #

Also bei dir sieht es so http://www.ixbt.com/comm/router/usr8200/setup/0d.png bzw. http://www.petri.co.il/images/05-SFU-Korn-Drive-C.JPG aus?;)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 26. Oktober 2012 - 13:14 #

Konsole halt oder Total Commander wo man eben die Dateien direkt sieht.

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 14:31 #

Naja, irgendwann muss man sich fragen ob diese low level Bedienung wirklich noch zeitgemäß ist. Ich habe Datenmengen auf dem Rechner die sich nur schwer in linearen Strukturen Ordnen lassen. Viel besser finde ich Dateien über Metadaten wie Tags zu indizieren und Dateizugriff über schnelle Suche auszuführen.
Außerdem halte ich Clouddienste für extrem nützlich, da meine Daten gesichert und auch über alle Geräte synchronisiert werden.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 26. Oktober 2012 - 14:39 #

Wenn man Cloud Anbietern mehr vertraut als sich selbst dann kann man das ja machen. Auf itunes und Konsorten die alles vollmüllen verzichte ich auch.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 15:40 #

Kannst dir ja mit nem guten NAS und ner flotten Internetleitung deine eigene Privatcloud bauen, dann musst du keinem Anbieter mehr vertrauen. Synct dann auch auf alle Geräte und hat viele der Dropbox-und-co-Vorteile, ist nur im Upload etwas langsam - je nach Internetleitung halt.

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 17:14 #

Du kannst es dir auch mit einen NAS Server selber bauen. Kostet 20 Euro mehr als eine externe USB-Platte.

Verstehe aber nicht wie ich mir hier mehr vertrauen kann als einen Dropbox, Wuala, iCloud, SkyDrive etc.
in welchem Zusammenhang vertrauen? Die Daten sind doch auch auf meinen ganzen Geräten lokal. Und wenn es dir um Datenschutz geht nimmst du eben Wuala.

itunes habe ich noch nie benutzt.

Bad Packet (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 19:48 #

"Verstehe aber nicht wie ich mir hier mehr vertrauen kann als einen Dropbox, Wuala, iCloud, SkyDrive etc. in welchem Zusammenhang vertrauen? Die Daten sind doch auch auf meinen ganzen Geräten lokal."

Denkfehler? Du übersiehst hier das sich deinen Daten eben auch in der Cloud auf den Servern des Anbieters befinden, und der kann damit jederzeit machen was er will. Dementsprechend mußt du ihm auch "vertrauen", das er mit deinen Daten keinen Unsinn anstellt.

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 26. Oktober 2012 - 19:58 #

owncloud wäre eine Ausnahme (wird auf eigenen "servern" installiert

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 20:00 #

Die owncloud clients sind eine einzige Ansammlung von Bugs. Jedenfalls die Windows Versionen. Trotz vielen Versuchen unbenutzbar.

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 26. Oktober 2012 - 20:06 #

Jo, Danke. Habs noch nicht testen können.

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 20:14 #

Ich wurde quasi dazu gezwungen (long story, betatest etc). Wenn zB die Uhrzeit auf allen Geräten nicht exakt synchron ist (jaja, im Rahmen der speziellen Relativitätstheorie) dann geht gar nichts. Aber synch mit der Cloud geht auch nur sporadisch mal. Und das Webinterface kann man vollkommen vergessen. 80% der Elemente haben keine Funktion oder werden fehlerhaft dargestellt.

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 19:59 #

Lesekompetenz? Ich habe geschrieben wenn es dir um Datenschutz geht kannst du Wuala nutzen.

Bad Packet (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 0:05 #

Verständnisproblem? Eigene Cloud ist 100% Kontrolle über die eigenen Daten, alles andere benötigt VERTRAUEN zum Anbieter, das schliest Wuala mit ein.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 27. Oktober 2012 - 8:19 #

du hast es verstanden, darum gehts mir. das ist schon als Privater für mich nen nogo aber Unternehmen die ihre Daten in dubiose clouds auslagern haben den Schuss nicht gehört.

J.C. (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 9:23 #

Mensch, den Schuss nicht gehört. Da muss ich wohl Angst bekommen.

Macht in dem Zusammenhang trotzdem keinen Sinn zu sagen, du vertraust dir mehr als dem Anbieter. Du vertraust, dass du mit deinen Daten was nicht machst das der Anbieter machen könnte? Und was soll zB Wuala schon mit mind. 256-Bit AES verschlüsselten Daten schon machen?

Abgesehen davon halte ich meine persönlichen Daten für nicht so wichtig, dass sich tatsächlich eine weitere Person damit auseinandersetzen wollen könnte. Für mich hingegen ist es sehr nützlich und vor allem enorm zeitsparend wenn sie über alle Geräte synchronisiert werden oder schnell mit jemandem geteilt werden können.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 27. Oktober 2012 - 9:47 #

Und für Unternehmen ist der Einsatz ausländischer Cloudspeicher wie Dropbox eh verboten, da diese sich nicht an EU-Datenschutzregeln halten. Denen bleibt also nur eine TÜV-geprüfte, ISO-Zertifizierte Lösung in Deutschland.

Ich bezweifle zudem, dass die Telekom oder Strato als zwei der größten deutschen Cloudspeicher-Anbieter mehr in meinen Daten herumwühlen als es das BKA mit den Übertragungsdaten meiner DSL-Leitung macht ;) .

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 12:40 #

Na bei diesem Kampfpreis werden wohl nicht allzu viele Menschen Nein sagen und diejenige die sich noch weigern, werden spätestens mit Windows 9 die neue Kacheloberfläche "bewundern" dürfen.

Crowsen (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 12:54 #

Naja, wenn der Fall von Win8 für Microsoft laut eigenen Aussagen überlebenswichtig sein könnte, bin ich mal gespannt wie es mit Windows 9 überhaupt ausschauen wird :D

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 12:59 #

Ich denke das Microsoft da gar nicht mal so unrecht hat. Ich kenne immer mehr Leute, die ihren PC auslassen, da das surfen, chatten und mailen mit ihrem Tablet angenehmer ist und viel weniger Strom verbraucht. Wenn diese Leute nun aber die Metro-Oberfläche von Windows 8 schon kennen, dann ist die Barriere zum Kauf eines Tablets und Smartphones von Microsoft sehr viel geringer.

Crowsen (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:17 #

Das stimmt. Man muss natürlich auch ehrlich sagen, dass ein Tablet an sich komfortabler ist als die dicke Desktopmühle im Arbeitszimmer. Tablet packt man aus, setzt sich hin und macht was man will, da ist das meiner Meinung nach - insbesondere wenn man nichts großartiges damit arbeiten will sondern nur mal zwischendurch - vollkommen nachvollziehbar.
Den Joker der bereits bekannten Metro-Oberfläche hat Microsoft zwar noch immer in der Tasche, dass dieser Vorteil aber funktioniert, ist es nunmal erst nötig, dass sich die Leute auf dem Desktop-PC damit auseinandersetzen. Damit Microsoft diesen Joker also ausspielen kann, muss Windows 8 auf em Desktop PC erstmal gut ankommen und da sehe ich tatsächlich Probleme, denn viele stehen gerade für den Desktop samt Mausbedienung der Kacheloptik sehr negativ gegenüber (was ich ebenfalls verstehen kann). Und ich bin mir nicht sicher ob es sich Microsoft leisten kann mit Win8 nochmal ein Vista zu durchleben, denn ob in zwei Jahren tatsächlich noch Platz für ein Microsoft im Tabletmarkt ist weiß ich nicht (ich bin mir darüber schon jetzt noch nicht einmal sicher).

abc2030 13 Koop-Gamer - 1591 - 26. Oktober 2012 - 15:08 #

komfortabel ist es mit maus + tastatur zu arbeiten.
mit einem taplet ist es höchstens bequem, weil man auf dem sofa und co. rumlümmeln kann.

otto normalverbraucher wird früher oder später wie gehabt mit dem neuen betriebssystem konftrontiert, wenn es auf seiner neuen hardware vorinstalliert ist.

Express Service Code (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:50 #

Kampfpreis hin oder her, wenn die Leute mit ihrem OS zufrieden sind werden sie auch für 30 statt 300 Euro kein neues OS kaufen. Da muss man sich ja wieder umgewöhnen. Und in großen Unternehmen werden die Rechner sicher auch nicht auf Windows 8 umgerüstet, bei der Deutschen Telekom AG liefen 2011 als ich dort gearbeitet habe noch alle Rechner mit Windows XP (und Office XP). Und das ist ja immerhin ein fortschrittliches Technologieunternehmen.

Ronny (unregistriert) 28. Oktober 2012 - 20:01 #

Was sich auch bis zum heutigen Tag nicht geändert hat. Noch immer arbeiten wir mit Windows XP und noch immer läuft alles so blitzschnell wie anno 2011 ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 28. Oktober 2012 - 21:18 #

Battlefield ist halt keine Business-Anwendung :-)

McSpain 21 Motivator - 27764 - 26. Oktober 2012 - 12:42 #

Da hat jemand vollstes Vertrauen in sein Produkt. ;-)

Rhino (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 23:49 #

Wie Apple also?

J.C. (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 0:05 #

manche geben es sogar gratis heraus!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 26. Oktober 2012 - 12:44 #

Weiß einer wie das aussieht wenn ich ein Windows Vista habe und darauf ein Windows 7 Update, ob ich da auch ein Windows 8 drauf machen kann? Quasi ein Update auf das Update?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 12:50 #

"Zur Installation von Windows 8 Pro müssen Kunden Windows XP SP3, Windows Vista oder Windows 7 ausführen."
Kannst also wohl problemlos upgraden, Hauptsache du hast eines dieser drei Betriebssysteme.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 26. Oktober 2012 - 12:58 #

Ich lade es gerade runter mal gucken was dann geht und nicht geht.

Mclane 19 Megatalent - P - 13203 - 26. Oktober 2012 - 15:44 #

Schau sicherheitshalber noch mal genau nach. Ich habe auf Heise.de gelesen, dass das Update je nach Ursprungssystem recht unterschiedlich läuft. Komplettes Update von Win7, von Vista übernimmt das Update wohl nur Einstellungen und Dateien und von XP noch weniger. Der Updater weißt da wohl nicht ausdrücklich darauf hin.

morphme 13 Koop-Gamer - 1221 - 26. Oktober 2012 - 18:38 #

Doch wird alles angegeben. Bei der Frage was man behalten möchte kann man auf einen Link klicken, wo das erläutert wird :)

Mclane 19 Megatalent - P - 13203 - 26. Oktober 2012 - 19:01 #

Na dann, alles wird gut.

Makariel 19 Megatalent - P - 14291 - 26. Oktober 2012 - 12:48 #

Mac OS upgrade ist noch immer billiger und Linux gratis. Dagegen ist dieser "Kampfpreis" noch immer ziemlich hoch. Ich bleib erstmal bei Win7 bzw. Lx für meinen Laptop.

edit:
Ich les grad
http://www.golem.de/news/windows-8-im-praxis-test-microsoft-kachelt-los-und-eckt-an-1208-93806.html
und irgendwie weckt das in mir nicht das Bedürfnis zu wechseln. Eher das Gegenteil. Mein Desktop ist kein Tablet!

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 26. Oktober 2012 - 13:02 #

Sogennante MAC Os upgrades sind Servicepacks und bei Microsoft kostenlos.

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 26. Oktober 2012 - 13:31 #

Hast Du sowas schon mal von nahen gesehen? Typischerweise sind jede Menge neue Features drin.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23982 - 26. Oktober 2012 - 13:34 #

Das ist auch nur ein Märchen. Bei Apple gibt es auch größere Updatepakete > 1GB die neue Features bereitstellen und Bugs fixen.

Nicht jedes SP bei MS ist kostenlos.

Windows Server 2008 -> Server 2008R2 (laut MS eine Produktlinie) wurde nämlich wie ein neues Produkt verkauft.

Gnorkel (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 14:37 #

Unter der haube ist schon enorm viel passiert bei R2, vorallem in Richtung 64Bit. So das teilweise manch ein 64Bit program unter winxp 64 oder server 2008 64bit nicht mehr unter R2 64Bit lief / läuft. Was meint ihr was passiert wäre wenn es ein "normales" update gewesen wäre?

Makariel 19 Megatalent - P - 14291 - 26. Oktober 2012 - 15:10 #

Klar :D

Wenn ich 160€ für das Win7 Ultimate Update hinleg, würd ich mit Fackeln und Mistgabeln in Redmond vorbeischauen wenn die auch noch für Servicepacks extra verlangen würden...

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 26. Oktober 2012 - 15:18 #

160€ kann Apple für sein BSD mit Klickibunti GUI auch nicht verlangen.

Makariel 19 Megatalent - P - 14291 - 26. Oktober 2012 - 17:05 #

Warum so aggresiv? Ich hab doch nichtmal nen Mac ^^a

p.s. wenn ich mir Videos von Windows 8 so anseh ist das mit klickibunt ein lustiger Vorwurf gegenüber MacOS :P

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 17:11 #

Intoleranter Linuxfundi?

Crowsen (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 18:20 #

Linuxanhänger sind oftmals gegenüber OS X relativ aufgeschlossen, so zumindest meine Beobachtung :) Klar, es ist kein offenes System, aber immerhin hat es noch ein voll funktionsfähiges Terminal. Da fühlt man sich doch gleich etwas heimischer :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 18:35 #

Fundamentalisten sind leider gar nichts gegenüber aufgeschlossen. Bash und sonst gar nichts. Kenne da einige von, ist immer wieder schwer mit denen zu kommunizieren.

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 20:16 #

Hey PowerShell geht auch!

(nur warum sollte ich ein Terminal freiwillig nutzen wollen?)

Crowsen (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 20:31 #

Och gibt es einige Gründe dafür. Ich mag das Terminal eigentlich ganz gerne beim arbeiten, einfach weil es nach etwas Eingewöhnungszeit schneller läuft als wenn man das ganze durch Klicken macht. Außerdem braucht es auf anderen Systemen keine Eingewöhnungszeit, man ist Linux gewohnt muss aber an einen Mac? Terminal auf und alles ist wie gewohnt. Außerdem gibt es einige Terminalprogramme, die Dinge sehr viel schneller und einfacher machen, als die meisten (oder sogar alle) Programme mit GUI. Vim sei hier genannt. Das hat einige Funktionen die ein komplettes Alleinstellungsmerkmal sind :)

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 20:52 #

Ich verstehe all deine Punkte, habe vim/bash etc auch Jahre lang benutzt.
Das erste Problem ist die große Zahl an Dingen die man auswendig kennen muss um produktiv zu sein. Dann ist man nur auf ein Standardrepertoire eingeschränkt. Will man etwas neues machen heißt es Onlineforen und Manpages lesen. Ich arbeite quasi jeden Tag mit Windows, Mac und Linux und muss sagen, dass mir effizientes Fenstermanagement wie bei Mountain Lion oder Win7 und eine gute Gestensteuerung am besten gefällt. Denn die allermeiste Zeit arbeite ich mit GUI-Programmen und da kommt es mir auch eine gute Übersicht aller (20+) offenen Fenster an. Ein Terminal ist da eher kontraproduktiv, weil zusätzliches Fenster. Aber VIM ist super (wenn man es kann), habe sogar lange das Browserplugin benutzt. Dann hat man wenigstens etwas Synergieeffekt von den Zig Shortcuts die man gelernt hat. ;)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 26. Oktober 2012 - 19:13 #

Deswegen verteidige ich Win? Logischerweise kostet ein von Grund auf programmiertes OS mehr als eine GUI die auf ein fertiges Produkt aufsetzt. Die zig OSX servicepacks dürften den Kunden allerdings schon mehr gekostet haben als 10 Windows 8 upgrades zusammen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 26. Oktober 2012 - 19:21 #

[ ] Du hast Ahnung von MacOS.

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 19:31 #

Jaja, alles klar.

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - P - 20431 - 27. Oktober 2012 - 14:16 #

Danke für den Link

filter (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 12:46 #

Wenn ich das kaufe kann ich mir dann irgendwo das auch zum DVD brennen
runterladen? So daß ich dann ne richtig saubere Installation hinbekomme?
Also SSD löschen und dann von DVD installieren?

Oder bedeutet "upgrade" das ich dann immer zu erst win7 drauf machen
muss und dann das drüber installieren?!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 26. Oktober 2012 - 12:49 #

Genau Upgrade bedeutet das du eins der aufgeführten System installiert haben musst.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 12:52 #

Das heißt er könnte sich von seiner Windows 7 DVD eine Sicherheitskopie machen und das Windows 8 Upgrade gleich mit integrieren. Ist einmalig etwas Arbeit, aber erspart einem bei einer Neuinstallation diese Arbeit wieder.

So werde ich es zumindest machen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 26. Oktober 2012 - 12:58 #

Das stimmt wohl.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 26. Oktober 2012 - 13:02 #

Und wie geht das?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 13:05 #

Bei Vorgänger-Uügrades musste man häufig einfach nur die Ordner austauschen, wie es bei Windows 8 läuft weiß ich noch nicht, da ich gerade kein Geld habe um es mir zu kaufen. Aber in ein paar Tagen, wird das Internet voll mit Tutorials sein.

Peekaboo (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:25 #

Das ist genau der Punkt, warum dieser "Upgrade" Kampfpreis einfach nur stinkt. Man muss sich erstmal ein Installationsmedium bauen, oder man hat der Neuinstallation jedesmal ein Riesenaufwand.

Warum kann man nicht einfach die Lizenz damit upgraden, und dann ein normales Installationsmedium verwenden?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 26. Oktober 2012 - 13:40 #

Du kannst nach dem Kauf des Upgrades eine Installations-DVD oder -USB-Stick erstellen lassen. Dann kannst du mit diesem Medium Win 8 ohne Win 7 neu installieren.

Jimmy 12 Trollwächter - 1168 - 26. Oktober 2012 - 19:55 #

Nach dem Downlad kannst du dich entscheiden ob du...
.) Windows 8 über dein aktuelles Windows drüberspielst
.) dir das File in ein Image umwandeln lässt das du dann auf DVD/USB Stick spielst um damit das System komplett neu aufsetzt oder Windows 8 auf ein andere Partition spielst.

Du musst also nicht zuerst das "alte" Windows installieren sondern kannst sofort Windows 8 installieren wennst mal neu Aussetzten musst.

edit: ohh stefan hat es eh schon erklärt hatte ich übersehen ;-)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67461 - 27. Oktober 2012 - 10:56 #

Genau, ich hab es mir gestern gekauft, auf einen Usb Stick spielen lassen vom Assistenten, und dann Win 8 auf einer zweiten Partition installiert. Ging alles problemlos, und kann auch ohne Probleme weiter mit Win 7 arbeiten.

jaws 15 Kenner - 3030 - 26. Oktober 2012 - 12:53 #

Ich bin ja absolut uninformiert über Windows 8, aber mit Windows 7 vollends zufrieden, sodass ich jetzt noch nicht wechseln möchte. Außerdem kennen wir ja alle den Zyklus von Microsoft, dass auf ein gutes immer ein schlechtes OS folgt ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Oktober 2012 - 12:54 #

Ihhh, Windows 8! Dann auch noch als Upgrade! Nein, lieber bis 2014 warten und dann mal weitersehen.

Anonymous 2143 (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 12:57 #

Sehr schön. Wird direkt am Wochenende genutzt :)

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6373 - 26. Oktober 2012 - 12:57 #

Hab auch schon mit meinem alten Rechner reingeschnuppert und war überrascht, dass manche DirectDraw Spiele wie Age of Empies und StarCraft ganz ohne Mucken laufen - schient wohl alles am Aero in Windows 7 zu hängen. Bin aber mit selben sehr zufrieden und hab erst mal nicht vor, zu wechseln - gibt jetzt kein Killerfeature für mich, weswegen ich es unbedingt bräuchte. Bei Win7 bzw Vista war das die bessere 64bit Unterstützung gegenüber XP.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70308 - 26. Oktober 2012 - 13:00 #

Trotz Preis weiss ich immer noch nicht ob ich das wirklich haben will!

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 13:02 #

Du willst nicht, wirst aber in Zukunft irgendwann "müssen". Zumindest wenn du PC-Gamer bist und DirectX dann nicht mehr für Windows 7 veröffentlicht wird.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Oktober 2012 - 13:35 #

Och, DirectX. Ist doch immer noch überschaubar, was die Unterstützung seitens der Spiele bei neuesten Versionen angeht - oder vertu ich mich da?

Rondidon 15 Kenner - 2954 - 26. Oktober 2012 - 13:31 #

Probiere es aus. Die allermeisten sehen "eine neue Oberfläche" und motzen dann rum, ohne es jemals selbst getestet zu haben. Als Tester der Vorab-Versionen hat es mich überzeugt. Windows 8 ist imho eine prima Sache. Allerdings muss man sich eine Zeit lang umgewöhnen.

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 27. Oktober 2012 - 8:58 #

Was der Bauer nicht kennt, mag er nicht. :)
Ich hab es mir gestern auch mal gekauft. Bei 30 Euro kann man nichts verkehrt machen, selbst wenn es sich am Ende als Doof rausstellt.

Bin natürlich noch in der Einarbeitungsphase aber es gibt bereits viele Punkte die mir echt gut gefallen, und manche wo unbedingt noch was geschraubt werden muss.
(wenn ich Über Metro den Browser starte und dann ein Youtube Video laufen habe und dann in eine andere Vollbildanwendung wechsel, dann ist der Ton des Youtube Videos nicht mehr da. Das stört etwas.

Ardrianer 19 Megatalent - 19339 - 26. Oktober 2012 - 13:01 #

ich werde und ich brauche nicht wechseln

Green Yoshi 21 Motivator - 25389 - 26. Oktober 2012 - 13:06 #

Bei Saturn und MediaMarkt kostet Windows 8 Pro sogar nur 50€ statt 59,99€, eigentlich eine gute Geldanlage wenn der Preis ab Februar wirklich so extrem steigt. ;-)

Ich bleib erst mal bei Windows 7, mit dem bin ich anders als mit Vista rundum zufrieden.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 26. Oktober 2012 - 13:17 #

Bei Amazon.de auch 50€.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 26. Oktober 2012 - 13:19 #

http://www.jugendstilfliesen-museum.de/museum_mitte3.html

goodoldbismarck 12 Trollwächter - 1028 - 26. Oktober 2012 - 13:26 #

:D

Ja, da wird Windows 8 mit seinen Kacheln auch bestimmt irgendwann auftauchen :)

Rondidon 15 Kenner - 2954 - 26. Oktober 2012 - 13:31 #

Vielleicht bin ich der einige, aber ich finde Windows 8 spannend, mutig und interessant. Zum reinen Arbeiten ist Win 7 wegen gewohnterer Bedienung auf den ersten Blick zwar zwar besser, aber die Entertainment-Funktionalitäten der Metro-Oberfläche und das allgemeine Look-and-Feel, das einfach mehr Spaß macht, will ich nicht mehr missen.
Ich freue mich, wenn morgen meine DVD ankommt.

Novachen! (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:31 #

Ich weiß nicht was diese ganzen Firmen mit diesen Kacheln haben. Ubuntu hat mich damit auch total verschreckt, bei der X-Box 360 bin ich froh, diese auch mittlerweile wieder weg zu haben und jetzt muss ich das ganze auch noch bei Windows habem? Da verzichte ich erstmal dankend.

Ich habe ab 98SE mit 2000, XP, Vista und 7 jede Windows Version gekauft. Ich persönlich fand den Wegfall des Startmenüs und der Taskleiste bei Vista in der Tat überfällig und das jederzeit einblendbare Orbmenü machte seine Sache sehr gut. Warum man bei Windows 7 da wieder alles umgedreht hat und das Orbmenü ersatzlos gestrichen hat, habe ich ehrlich gesagt nie verstanden. Die Benutzerführung bei Vista empfand ich angenehmer als bei Windows 7 was das angeht. Da muss man immer am Rand des Bildschirms um entsprechend Programm X oder eben Menü Y zu öffnen, das war bei Vista als solches halt nie nötig. Da wurde einfach per Tastendruck das Orbmenü geöffnet und hatte direkt an der Mausposition sämtliche Funktionen des Startmenüs und der Taskleiste. Bei Windows 8 kommt es mir persönlich nicht wirklich wie eine Vereinfacherung in diesem Bereich vor, weil die Kacheln wieder festen Positionen zugeordnet ist und man also quasi weiterhin die Maus hin und her bewegen muss.

Rondidon 15 Kenner - 2954 - 26. Oktober 2012 - 13:33 #

Was ist ein Orb-Menü? Startmenü? :-)

Express Service Code (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:42 #

Vielleicht diese im 3D-Raum angeordneten Anwendungen wenn man Alt+Tab drückt?

Novachen! (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:43 #

Das war das Kreismenü in Windows Vista was eben rund herum um den Mauszeiger angezeigt wurde. Man konnte in Windows Vista die Start- und Schnellstartleiste ja komplett deaktivieren und dann trat eben dieses Kreismenü als Ersatz an dessen Stelle und ich persönlich fand das super gemacht. Hat sich aber wohl nicht durchgesetzt und Microsoft war selbst davon nicht überzeugt.
Es öffnete sich direkt an der Mausposition und man hatte entsprechend dort direkt Zugriff aufs Startmenü sowie eben auch Programme aus dem Schnellstart sowie der Taskleiste. Eben die komplette Taskleiste in Kreisform um den Mauszeiger herum.

Express Service Code (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:44 #

"bei der X-Box 360 bin ich froh, diese auch mittlerweile wieder weg zu haben"

Wie hast du denn das geschafft? Hätte gerne das zweite Dashboard wieder, das war am Besten. Außerdem hatten da die Premium Themes noch einen Sinn.

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 26. Oktober 2012 - 13:33 #

Berechtigt die Win8-Upgrade-Variante zum Downgrade auf 7?
Dann wäre meine XP-Lizenz tatsächlich etwas wert :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23982 - 26. Oktober 2012 - 13:36 #

Hat eine Upgradelizenz bei MS nie...und afair berechtigen die Homeversionen nie zum Downgrade

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 27. Oktober 2012 - 11:30 #

Für welchen Kurs gibt's denn Win7 inzwischen?

Express Service Code (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:39 #

Hab mir gerade das von einem anderen User verlinkte Testvideo von Golem angesehen. Das ist ja ein totaler Mischmasch. Meine Mutter hat ein Laptop mit Vista, könnte also ein Upgrade vertragen, aber das würd sie völlig verwirren. Die Systemeinstellungen kann man im Desktopbereich, im Kachelbereich und dann noch im App-Bereich ändern. Und Tastenkombinationen wie Alt+F4 funktionieren nur im Desktop-Bereich. Den Rechner herunterfahren kann man auch nur im Desktop-Bereich, ein Tablet wird schließlich nicht runtergefahren.

Ohne Gerät mit Touchoberfläche ist Windows 8 total unnötig und nicht so bedienbar wie vorgesehen.

lichee 15 Kenner - 3199 - 26. Oktober 2012 - 13:47 #

was soll ich am PC mit einer Benutzeroberfläche für ein Smartphone ?!?

Express Service Code (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 13:51 #

Angry Birds spielen!

Tyrael99 (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 14:15 #

Apps Kaufen..

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 26. Oktober 2012 - 14:16 #

Die Oberfläche soll halt auf allen Systemen(Smartphone, Tablet, Xbox & PC) gleich aussehen. Außerdem müssen die Oberflächen ja auch mal langsam Ähnlichkeit mit Star Trek bekommen.

lichee 15 Kenner - 3199 - 26. Oktober 2012 - 14:30 #

wo Du Recht hast ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Oktober 2012 - 14:45 #

*auf seinem regulären Monitor rumdrück*

Funktioniert irgendwie nicht - und nun? :>

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 14:47 #

Dann hängst du aktueller Technik hinterher. ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Oktober 2012 - 14:53 #

Ja, ich kaufe halt was sich sinnvoll einsetzen lässt und man braucht. Ich führe kein Patchwork Leben, wie es viele Unternehmen in ihren Spots suggerieren ^^

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 20:18 #

"Außerdem müssen die Oberflächen ja auch mal langsam Ähnlichkeit mit Star Trek bekommen."

+1!

1000dinge 15 Kenner - P - 3052 - 26. Oktober 2012 - 14:08 #

Auf dem Desktop habe ich es getestet, dort überzeugt mich das aber nicht, da es zu wenig intuitiv ist. Windows 8 für den Desktop werde ich ich ziemlich sicher auslassen.

Auf dem Tablet macht das aber sicher einen deutlich besseren Eindruck. Da bin ich mal auf erste (ausführliche) Tests gespannt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 26. Oktober 2012 - 14:27 #

29,95 ? Ein echter Schnapper ! Aber ich chill auf 7 bis alle Fehler bekannt sind xD

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 14:30 #

Meine bisherigen Versuche mit den Vorabversionen von Windows 8 haben mich auf dem Desktop eher abgeschreckt. Auf dem Tablet wars ok, letzten Endes überwog aber das Schulterzucken. Jetzt sind ein Win8-Upgrade und ein Lenovo Yoga 11 mit Windows RT auf dem Weg zu mir und ich schaue es mir erneut und in Ruhe auf finalen Geräten an. Ob ich mich dieses mal an die Kacheln gewöhnen kann?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 14:40 #

Mach doch einen Test. Du guckst ob du dich dran gewöhnen kannst und dann installierst du ein Spiel für deinen Sohn, um zu sehen ob er dieses Spiel weitesgehenst problemlos starten kann. Wenn er es kann, hat Microsoft definitiv einen großen Schritt gemacht, wenn nicht, dann Bedarf es noch einer Menge Arbeit.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 15:42 #

Ich hab meinen Sohn mit der Consumer-Preview auf nem Tablet herumspielen lassen. Und auf einem Android-Tablet zum Vergleich. Er hat Windows 8 nach wenigen Sekunden links liegen lassen und mit Android herumgedaddelt. Und dabei geschmollt, dass er gerne das iPhone von Mama hätte..

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 17:27 #

Muhahahahaha!!
Mein Beileid. :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 17:58 #

Und der ist erst 6.. Aber kein Apple-Fanboy, nur mal so angemerkt, iOS ist aber offenbar etwas intuitiver.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28107 - 26. Oktober 2012 - 18:31 #

Ich glaube in dem Alter kann man noch kein Fanboy sein. Aber es es erstaunlich, wie intuitiv die Produkte von Apple anscheinend sind und wie bereits Kinder dazu gebracht werden können, auf ihre Produkte zu stehen, obwohl der Technik-begeisterte Vater Android den Vorzug gibt.

Aber tröste dich, spätestens wenn du Großvater bist, kannst du mit deinem Sohn in den guten alten Zeiten schwelgen. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 18:36 #

Kann ich jetzt schon, wir zocken ab und an Archon auf dem C64 :D . Der ist zwar absolut nicht zugänglich - aber das Spiel ist es.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17437 - 26. Oktober 2012 - 14:38 #

Selbst wenn ich wollte - bei der geforderten Mindestauflösung scheitere ich, mein 19" TFT bringt nur 1280x1024. Mit dem geplanten (eher gewünschtem^^) Umstieg hätte ich dann zwar mehr als genug Pixel (2560x1440), aber dass ich dann auf einmal Windows 8 will bezweifle ich irgendwie ^^ Hoffen wir mal dass die Spiele der nächsten Jahre alle noch auf Windows 7 laufen werden und kein Zwangsumstieg erforderlich wird... :/

lis (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 14:55 #

Also ich hatte Windows 8 hier auf einem Monitor mit max. 1024*768 laufen. War kein Problem. :o

(Ich habe allerdings kein Update gemacht)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17437 - 26. Oktober 2012 - 15:00 #

. . . hm. Und woher kommt dann die Angabe zur Mindestauflösung da oben im Newstext? Ist das nur eine Empfehlung?

Letzten Endes aber erstmal egal, ich mag mein Windows 7 ^^

lis (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 15:21 #

Steht so auf der Produktseite, davon höre ich aber hier auch das erste mal. Ich weiß also nichts. :D

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51394 - 26. Oktober 2012 - 15:09 #

kann mir jemand win8 gegenüber vista empfehlen oder sollte ich dann doch besser das olle vista drauf lassen ???

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 26. Oktober 2012 - 15:12 #

Das kommt darauf an :)
Zwingende Gründe für einen Wechsel gibt es bisher (IMHO) nicht!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 15:45 #

Windows 7 wäre ein toller Kompromiss ;) . Keine Krüppel-Kacheln und ausreichend erprobt. Deutlich netter als Vista.

Novachen! (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 16:06 #

Wäre diese Optimierung per Registry bei Vista nicht nach jeder Installation notwendig damit es endlich mal schnell und vernünftig läuft, wäre es in meinen Augen besser als Windows 7. Da umfangreicher und gut optimiert auch schneller. Aber Microsoft hat Vista halt ordentlich verhauen in den Standardeinstellungen und ich kann jeden verstehen der auf diesen nachträglichen Einstellungsmarathon keine Lust hat und auf Windows 7 wechselt. Schließlich ging es mir so.

Vista ist in meinen Augen unter diesen Bedindungen einfach nur ein Betriebssystem für Profis die auch die Geduld für solche Frimeleien haben.

Anonymous 2143 (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 15:57 #

definitiv win8 für 30 euro...

dann hast du ne vernünftige aktuelle lizenz und nimmst noch die ganzen upgrades die win7 besser als vista gemacht hast, automatisch mit. Win8 ist definitiv technisch nicht schlechter als Win7, eher besser - nur die Benutzerführung ist eine andere.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51394 - 26. Oktober 2012 - 16:18 #

für 30€ denk kann man doch auch eigentlich nichts verkehrt machen oder ?

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 26. Oktober 2012 - 16:58 #

a) never change a running system

b) Das neue braucht mehr Ressourcen

Makariel 19 Megatalent - P - 14291 - 26. Oktober 2012 - 17:03 #

Genau das :)

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 27. Oktober 2012 - 13:54 #

Wieviel mehr Ressourcen braucht es denn tatsächlich effektiv?

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 27. Oktober 2012 - 16:52 #

das neue braucht weniger Ressourcen

McSpain 21 Motivator - 27764 - 26. Oktober 2012 - 17:11 #

Also ich bekomm es über MSDNAA umsonst und es kann mir gestohlen bleiben. Für 30€ von Microsoft an mich würde ich es mir im Laden mitnehmen. Nur Mitnehmen. Sollte ich es installieren müssen, müsste da noch ne Null drangehangen werden.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17437 - 26. Oktober 2012 - 17:16 #

Weil du dir für das Geld nen gebrauchten Pc holst, um den mit W8 zu ärgern und nicht deinen Haupt-PC, in der Hoffnung, dass von den 300 € noch was übrig bleibt? ;) Klingt nach nem guten Plan, aber ich fürchte da macht MS nicht mit :(

Kein Name (unregistriert) 28. Oktober 2012 - 2:49 #

Wenn man etwas nicht braucht, dann können auch 30 € zu viel sein. Einen zwingenden Grund von Vista oder 7 auf 8 umzusteigen gibt es noch nicht.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51394 - 28. Oktober 2012 - 14:56 #

wie sieht es denn eigentlich mit alten spielen aus ??? in wie weit laufen die denn auf Win 8 ???

Skeptiker (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 16:24 #

Es kostet sogar nur 15 Euro, wenn man seinen PC mit Win7 nach
Juni 2012 gekauft hat:
windowsupgradeoffer.com

Ein genereller Preis von 30 Euro für eine Familienlizenz
wäre eine Ansage gewesen.
Glauben die wirklich, ihr Paket aus Dateimanager,
Sound-, Netzwerk- und Grafiktreiber wäre mehr Geld wert?
Den ganzen Rest können sie (wie auch Apple) gerne behalten.
Browser, Mail-Client, Multimedia-Software, usw. suche ich mir
selber aus ...
(Firefox/Chromium, Thunderbird, VLC, mplayer, avidemux2,
libre office, usw.)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67461 - 26. Oktober 2012 - 17:01 #

Also für den Preis schlag ich auf jeden Fall zu :)

FPS-Player (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 17:03 #

Wenn ich lese, das es bei W8 teils massive Schwierigkeiten mit Druckertreibern und diversen Spielen gibt (weiß nicht mehr, wo ich das las) und mir so einige andere Berichte ansehe, kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß W8 ein neues, verbessertes Vista-Bananen-OS wird - es reift erst beim Kunden.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 26. Oktober 2012 - 18:00 #

Auch wenn ich Windows 8 nach einigen Wochen eigenen Testens immer noch nicht mag - das mit den Druckertreibern betrifft nur Windows RT. Das zeigt aber auch das Problem von Microsoft - sie haben da zwei komplett unterschiedliche neue Betriebssysteme, verkaufen sie aber quasi als eines. Das wird noch zu argen Missverständnissen führen und kann eigentlich nicht gut gehen.

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 27. Oktober 2012 - 9:02 #

Soweit ich das mitbekommen habe, gibt es an sich nur ein Spieleproblem wenn man Cracks nutzt, da viele nicht mit Win8 gehen.
Ich habe gerade mal testweise ein paar Spiele gestartet und die gingen alle Problemlos.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 27. Oktober 2012 - 12:44 #

"So haben wir in Batman: Arkham City einen Totalausfall unter Windows 8 erleben müssen. Das Spiel startet zwar ohne Weiteres, jedoch gibt es die ersten Probleme mit Games for Windows Live, was in der mitgelieferten Version des Spiels ironischerweise nur einen Absturz produziert."
Die kleinen Schlingel von der ComputerBase haben sich GfWL raubkopiert!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67461 - 27. Oktober 2012 - 11:01 #

Bei mir läuft Win 8 seit gestern, alle meine aktuellen Spiele (von jetzt bis 2010) bis auf Bioshock 2 laufen problemlos. Auch alle Geräte inklusive Drucker haben keine Probleme. Das ist m.E. bloß wieder die übliche Panikmache, die einer in die Welt setzt, und alle meinen nachplappern zu müssen :(

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 26. Oktober 2012 - 17:10 #

Selbst wenn man mir 30€ zahlen würde, würde ich nicht von W7 auf W8 wechseln.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 26. Oktober 2012 - 17:13 #

Guter Preis aber ich bleibe bei Windows 7.

Hausmeister 10 Kommunikator - 545 - 26. Oktober 2012 - 17:19 #

Eigentlich bin ich mit Windows 7 rundum zufrieden, aber irgendwie schafft Microsoft es bei mir dieses "Das möchte ich haben" Gefühl aus zu lösen.

Lt.L.T. Smash 10 Kommunikator - 397 - 26. Oktober 2012 - 18:08 #

...da warten wir mal lieber auf Windows 9. Immerhin gilt bei Microsoft seit Jahren konstant die gut/schlecht/wieder gut-Regel.

seb 14 Komm-Experte - 1823 - 26. Oktober 2012 - 18:14 #

Auch ich warte da doch lieber auf Windows 9 oder wie auch immer es dann heissen mag :D Wofür mag das dann optimiert werden? Radargestützte Ganzkörpersteuerung?

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 18:16 #

https://leapmotion.com/

?

seb 14 Komm-Experte - 1823 - 26. Oktober 2012 - 18:20 #

Wenn das jetzt noch in den ganzen Fußboden.... :D

J.C. (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 19:33 #

Na, da bin ich zu faul. Nen Finger krumm machen reicht. ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 26. Oktober 2012 - 19:08 #

Das Media Center wird auch noch verschenkt :)

http://winfuture.de/news,72688.html

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 26. Oktober 2012 - 20:07 #

LÖL ^^ Da hat einer aber gewaltig Schiss, das Windows 8 floppt. Erst vorhin war auf NTV die News darüber und der Reporter hat eben das Fehlen eines Mediaplayers als Fail bezeichnet ^^

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7212 - 26. Oktober 2012 - 19:10 #

Und wenn sie mir 30€ geben steige ich nicht um ;)

Mclane 19 Megatalent - P - 13203 - 26. Oktober 2012 - 19:12 #

Erst mal die öffentliche Beta abwarten :-) Mit Win7 habe ich im Augenblick keinen Leidensdruck, das ich das umbedingt von der Platte Kriegen müsste.
Aber schon witzig das die ersten Artikel sich damit beschäftigen wie man die Kacheln wieder los wird.
Wenn ich ein Tablett-Os bedienen möchte nehme ich das IPad.

insaneRyu 13 Koop-Gamer - P - 1746 - 27. Oktober 2012 - 8:56 #

Für den Preis werde ich es wohl mal mitnehmen.
Installieren werd ich es noch nicht, aber ich denke die werden mit den ersten patches bzw Service Pack noch an vielen stellen schrauben und verbessern.
Kann natürlich sein, dass das nicht passiert aber dann hätte ich wenigsten "nur" 30€ in den Sand gesetzt uns nicht noch mehr.
Außerdem nagt MS ja schon fast am Hungertuch, quasi, also ein bissl unterstützen kann man die alten Hasen ja.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2614 - 27. Oktober 2012 - 10:19 #

Also ich habe gestern für 30 € von Windows 7 auf Windows 8 geupdatet und war erst von dem Bedienkonzept etwas überfordert und hatte den Kauf eigentlich schon bereut. Aber nachdem ich gestern Abend und heute Vormittag ausgiebig mit dem neuen System "rumgespielt" habe, habe ich mich daran gewöhnt und finde es doch nicht so schlecht.
Das "Metro" Design ist halt die Zukunft. In Windows 9 wird der Desktop wohl nur noch eine Randerscheinung sein und in Windows 10 dann "ausgestorben"

Einziges Problem bisher: Multifunktionsdrucker Canon MP620 funktionierte erst nicht. Mittlerweile kann ich zwar drucken aber nicht scannen, aber naja ist wohl nur ne frage der Zeit bis das auch geht

J.C. (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 10:36 #

Ich habe mir das Image über MSDNAA geholt und bin noch unschlüssig.
Das Golem Testvideo hat mich eher abgeschreckt. Es scheinen zwei UIs zu sein, die nicht konsistent miteinander kommunizieren. ZB irritiert mich die Unfähigkeit Inhalte zwischen Metro- und Desktop-Apps per Drag&Drop auszutauschen. Wozu dann beide im Splitsceenmodus anzeigen? Auch die zerhackte Sysconfig irritiert mich. Die aktiven Ecken könnten auch stören, da ich die Kanten ständig zum window-tilling nutze. Geht das bei Win8-Desktop überhaupt noch? Und was ist mit der Miniaturdarstellung von offenen Fenstern bei mouseover Schnellstartsymbol (vergessen wie es heißt, nicht Aero Peek Preview)?

Naja, spätestens im Frühling wenn mein Leap Preorder ankommt werde ich es testen. Bis dahin bin ich nicht sicher. Win 7 ersetzen ist mir zu riskant, da downgraden nicht so ohne weiters geht. Auf eine extra Partition installieren ist evtl. viel Arbeit für 10 Minuten Spielerei, denn aktiv nutzen werde ich es neben Win7 und meinem MacBook nicht.

Insgesamt bin ich sehr zuversichtlich was MS Produkte in der Zukunft angeht. Surface ist ein tolles Konzept und braucht nur noch 1-2 Releasecycle und ein paar gute Apps im Store. Und mit Dingen wie Leap/Kinect(2)? wird auch die PC Bedienung an das neue UI angepasst.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 27. Oktober 2012 - 11:32 #

Ich hab mir zu testen Win8 erstmal parallel neben Win7 installiert. Der erste Eindruck war schon erschreckend. Aber nach ein paar Minuten ging das aber mit den Kacheln ganz gut von der Hand. Werde mein Win7 aber erstmal nicht upgraden.

J.C. (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 14:44 #

Habe es jetzt mal aus Neugier installiert. Großer Fehler. Mein USB-WLAN Adapter wird nicht unterstützt. Habe versucht das DriverPack zu nehmen. Damit wird das Gerät/der Chip erkannt, aber sobald ich mich mit meinem Router verbinde kommt der neue Bluescreen mit Emoticon :(. Danke.
Fühlt sich irgendwie an wie zwei Betriebsysteme gleichzeitig. Für alles mögliche gibt es mehrere unvollständige Lösungen. Alle offenen Fenster/Apps lassen sich zB nur per Alt-Tab anzeigen. Wirkt irgendwie inkonsistent. Warum haben die nicht ein besseres Windowmanagement in die Metro UI eingebaut?

Der gute Anonymous (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 17:04 #

Alt Tab funzt doch ganz normal?

Wenn du Windows Taste drückst kommst du zu Metro und nochmal back to Desktop.

Man sollte halt verinnerlicht haben das Metra nichts weiter ist als ein horizontales Startmenü. Also nix schlimmes, nix dolles.

Und das dein USB-WLAN nicht erkannt wurde find ich merkwürdig, da die Treiberstruktur sich nicht verändert hat...

J.C. (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 19:29 #

Ja eben, nur Alt-Tab zeigt alle Fenster an. Apps werden in der linken Sidebar gelistet, wobei das aktive nicht dabei ist, und Windows Programme in der Taskleiste der Desktop App. Wenn man dann mal 20 offene Fenster/Apps hat ist jede Übersicht verloren. Und besonders wenn es von einem Programm zwei Versionen gibt (IE, Chrome) ist die Verwirrung perfekt.

USB-WLAN habe ich inzwischen am Laufen, musste aber den Treiber manuell über die Gerätesteuerung (aus der Desktop-App, nicht aus der Metro-Oberfläche) installieren. Das Installationsprogramm verweigert seinen Dienst.

Darüber hinaus ist die Mail-App vollkommen nutzlos, die kann einfach gar nichts. Und die Splitscreen Darstellung von Apps ist bislang auch für nichts zu gebrauchen, da die 1/3 Anzeige fast nichts Darstellen kann. Habe das mit MS Onenote getestet, das wäre ja eigentlich prädestiniert dafür. Besonders lächerlich ist, dass viele Überschriften von Notizbüchern bei Onenote nicht ganz angezeigt werden weil die Schriftgröße so riesig ist. Und das auf einem 27 Zoll Screen (2560x1440). Man kann auch so gut wie gar nichts ändern oder anpassen, weil dieses Tablet UI einfach keine Menüs zur Konfiguration bietet.

Jedenfalls ist Metro eben kein Fullscreen Startmenü, wenn einige der dort gestarteten Programme gar nicht von der Desktop-App sichtbar sind.

Mir fehlt eine ein konsistentest und kohärentest Konzept wie das ganze zu Bedienen ist. Und damit meine ich Konzepte zum produktiven Arbeiten und nicht zum konsumieren von Webcontent und verteilen von Social-Kram.

Der gute Anonymous (unregistriert) 28. Oktober 2012 - 10:41 #

Du verstehst das Konzept nicht.

Metro = Konsumieren/Eine App/CHillen

Da ist kein Splitscreen so richtig vorgesehen.

Desktop = Arbeiten/Workplace

Da kannst du splitten etc..

J.C. (unregistriert) 28. Oktober 2012 - 13:24 #

Doch, was du sagts habe ich schon verstanden, das Konzept aber nicht. Gerade MS OneNote ist ein Tool das ich bei meiner Arbeit ständig nutze und immer im Hintergrund offen habe. Hier ist es aber vollkommen unbrauchbar, weil es eine Metro-App ist und daher nicht mit Desktop-Apps zusammen funktioniert. Deine Unterscheidung habe ich auch so gesehen und das würde auch Sinn machen. Aber Microsoft hat es offenbar nicht so vorgesehen, oder zumindest nicht so umgesetzt.

Der gute Anonymous (unregistriert) 27. Oktober 2012 - 17:02 #

Hab es heute auch mal installiert und bin echt begeistert. Systemperformance ist etwas besser geworden und alles wurde sofort erkannt.

Good Job M$

guapo 18 Doppel-Voter - 10979 - 28. Oktober 2012 - 18:31 #

Klar, Performance ist mit jedem Produkt 10% besser!1elf

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 28. Oktober 2012 - 8:17 #

Was macht man eigentlich bei der download Version , wenn man sich aus versehen den Rechner abschießt ? Durch einen Virus oder so .

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 28. Oktober 2012 - 8:23 #

ISO downloaden, auf DVD oder USB installieren und genauso verfahren wie bei Windows XP, Vista oder 7.

matthias 13 Koop-Gamer - 1370 - 28. Oktober 2012 - 10:17 #

gibt es schon eine iso?
finde nur die 90 tage version, die allerdings nicht aktivierbar ist und damit nach 90 tagen platt gemacht werden muss.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 28. Oktober 2012 - 10:44 #

Wenn du das Upgrade kaufst, hast du die Auswahl ob du es auf USB oder DVD (bootfähig) speichern oder sofort installieren möchtest. Du kannst es aber auch - ist im Optionsmenü explizit erwähnt - als ISO laden.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 28. Oktober 2012 - 18:41 #

Da in den Kommentaren i.d.R. mehr los ist als im Forum:

"Es gibt drei Windows 8 N-Editionen: Windows 8 N, Windows 8 Pro N und Windows 8 Pro Pack N. Die N-Editionen von Windows 8 ermöglichen die freie Wahl eines Media Players und der Software zum Verwalten und Wiedergeben von CDs, DVDs und weiteren digitalen Mediendateien."

Man wird den von Microsoft mitgelieferten Quatsch bei den regulären Editionen aber trotzdem entfernen können - oder..?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22224 - 29. Oktober 2012 - 9:59 #

Im Forum hast du deine Antwort ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 29. Oktober 2012 - 10:12 #

Yes, nun gesehen - merci ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi