Apple kündigt iPad mini und "iPad 4" an

iOS
Bild von Carsten
Carsten 12131 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

23. Oktober 2012 - 23:03 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Eine richtige Überraschung war es nicht mehr: Apple hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz das iPad mini angekündigt und außerdem die nächste Version des "großen" iPad.

iPad mini

Wie schon beim iPhone 5 haben sich die Leaks der letzten Woche und Monate als richtig herausgestellt, einzig die Bildschirmdiagonale fällt mit 7,9 Zoll etwas größer aus als die kolportierten 7,85 Zoll. Im Übrigen lesen sich die technischen Details des iPad mini wie die des iPad 2, einzig die Front-Kamera löst mit 720p höher auf und natürlich ist auch der neue Lightning-Port mit an Bord. Hier die Daten in der Übersicht:

  • Prozessor: Apple A5
  • Auflösung: 1024 x 768 Pixel
  • Kamera vorne: 720p
  • Kamera hinten: 5 Megapixel
  • Wifi: 802.11a/b/g/n
  • Cellular: LTE-fähig
  • 7,8 mm dünn, 308 g Gewicht
  • 10 Stunden Akkulaufzeit
  • Farbvarianten: schwarz und weiß

Das iPad mini wird, wie seine großen Brüder, in Varianten mit und ohne Mobilfunk erscheinen und mindestens 16 GB Speicher mitbringen. Die günstigste Variante mit Wifi und 16 GB startet bei 329 Euro, mit Mobilfunkoption geht es bei 459 Euro los. Modelle mit 32 GB und 64 GB kosten jeweils 100 Euro bzw. 200 Euro mehr. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich das iPad mini gegen die direkte Konkurrenz von Google und Amazon behauptet. Deren Geräte, das Google Nexus 7 und Kindle Fire HD, starten nämlich schon bei 199 Euro. Nichtsdestotrotz wird sich sicherlich auch das iPad mini verkaufen wie geschnitten Brot.

"iPad 4"

Neben dem kleinen Schwesterlein gibt's demnächst auch ein neues Modell des normalen iPad. Wie üblich bei Apple-Ankündigungen und zuletzt beim iPhone 5 im Vergleich zum iPhone 4, soll das "iPad 4" doppelt so schnell in Sachen CPU und Grafikchip sein wie "das neue iPad" (iPad 3). Anders als das ebenfalls schon LTE beherrschende Vorgängermodell soll das neue den schnellen Datenfunk auch in Deutschland unterstützen. Wie beim iPhone 5 wird statt des gewohnten 30-Pin-Anschlusses der zu aller bisherigen Peripherie garantiert inkompatible Lightning-Anschluss verwendet. Ansonsten gibt's die üblichen inkrementellen Verbesserungen, etwa bei den Kameras.

Die (für die meisten Mediennutzungszwecke zu klein dimensionierte) 16-GByte-Variante startet bei 499 Euro (nur WLAN), 32 GB mit WLAN gibt es für 599 Euro. Maximal werden 829 Euro für das Mobilfunk-Modell mit 64 GB fällig. Die WLAN-Modelle sollen ab dem 2. November erhältlich sein, die Mobilfunk-Pads einige Wochen später folgen. Der offizielle Name ist übrigens nicht "iPad 4", und auch nicht (wie eigentlich logischerweise zu folgern) "The newer new iPad", sondern "iPad with Retina Display". Es soll das erst ein halbes Jahr alte "neue iPad" ersetzen, sodass es bei drei Modellvarianten bleibt: iPad mini, iPad 2 (von Apple neu weiterhin nur mit 16 GB erhältlich) und eben dem vierten iPad.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 23. Oktober 2012 - 21:47 #

Ist dann für den Nachwuchs im Kindergarten, hmm? :>

Valeo 15 Kenner - 2743 - 23. Oktober 2012 - 23:19 #

Aus sicherer Quelle kann ich Dir sagen, dass es es immer mehr Kinder gibt (so um 10-12 Jahre alt), die unbedingt ein iPhone 5 für die Schule "brauchen" - die Eltern sind meist machtlos den quengelnden Kindern ausgesetzt. Bitte erzieht Eure Kinder anders... -.-".

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 24. Oktober 2012 - 5:50 #

Außerdem kann man dann den Standort der Kinder doch so wunderbar tracken, wenn man sie abends mit dem Porsche Cayenne für 2km Fußweg abholt.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 24. Oktober 2012 - 11:56 #

Hier möchte ich doch reingrätschen. Machtlos sind Eltern sicher nicht. Es mangelt nämlich an dem was du am Ende deiner Zeilen schreibst, an Erziehung. Machtlos ist so eine krasse Übertreibung. Es mag schwierig sein, es mag anstrengend sein, nervig oder anderes. Aber deswegen sind Eltern nicht machtlos. Den meisten fehlt es einfach an Interesse und Durchhaltevermögen.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 24. Oktober 2012 - 12:42 #

Wie recht du nur hast... Die Erziehung. Aber das ist ein Thema, da kannst du dich zu Tode diskutieren. Entweder durch langwierige Diskussionen bei der man verdurstet oder verhungert. Oder durch Diskussionen mit Sozialpädagogen, wenn sie dann Blicke auf dich werfen, die töten könnten :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. Oktober 2012 - 11:58 #

Immerhin bietet sich so eine einfache Quelle, günstig an so ein Gerät ranzukommen. Muss echt mal bei Maps schauen, wo hier die nächsten Schulen in Umgebung sind ^^

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 24. Oktober 2012 - 12:37 #

Aber nicht in Apple Maps, da findest du ja nix... ;D

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 24. Oktober 2012 - 13:00 #

Absolut richtig! Die Kleinen halten auch kaum was aus; 2-3 Schläge in den Nacken und so'n iDevice gehört dir! ^^

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 24. Oktober 2012 - 18:14 #

Für die Schule gehören solche Geräte verboten. Besser rechnen und schreiben können die damit auch nicht, eher immer mieser.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 18:35 #

Klar, wenn die Kids damit auf dem Schulhof nur angeben bringt das in der Schule nichts. Tablets wie das iPad hingegen können sich sinnvoll in den Schulalltag integrieren lassen.

Wenn der klassische Schulunterricht nur um Tablets erweitert wird bringt das allerdings erst einmal wenig. Aber die Dinger ermöglichen neue Unterrichtsformen. Und selbst als reiner Buchersatz (mit gesperrten Apps und Surffunktionen im Unterricht) ist ein Tablet in der Schule nützlich - nie wieder veraltete Schulbücher, keine überfüllten Schultaschen, etc..

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 24. Oktober 2012 - 21:00 #

Genau, allein damit die armen Kinder sich nicht mehr ihren Rücken mit dem ach so schweren Schulranzen ruinieren, sollte auf Tablets umgestellt werden!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 21:42 #

*facepalm* .. Das ist *ein* Argument. Eines von vielen.. Hast du zufällig Kinder im schulpflichtigen Alter?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. Oktober 2012 - 22:31 #

Unsere neue Auszubildende hat nun auch ein Tablet bekommen, aber nur ein Galaxy Tab, sie war schon enttäuscht zudem muss sie es nach der Lehre wieder zurückgeben.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 23. Oktober 2012 - 21:48 #

Ich fand das iPad Mini nicht so schlecht, jedoch bleibe ich vorerst noch bei meinem im März erworbenen iPad der 3. Generation. Vielleicht irgendwann 2013 auf die 4. Generation Upgraden. Aber am Besten dieser Keynote fand ich ja den neuen iMac - der sah ja richtig super aus.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1277 - 24. Oktober 2012 - 8:35 #

du meinst das macbook mit 13´´?

Ja das fand ich "ganz gut", aber auch hier: Preis jenseits von gut und böse. Deshalb: No go! :)

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 24. Oktober 2012 - 9:47 #

Ja, so geht es mir auch - ich hätte liebend gern ein MacBook - find die von der Benutzerführung usw. sehr genial.

Leider sind die Preise doch zu teuer. Das neue Macbook Pro in 15" mit Retina Display - find ich sehr genial - aber mit über 2000€ viel zu teuer.

Argh! (unregistriert) 24. Oktober 2012 - 13:10 #

Nein er meint den iMac.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 24. Oktober 2012 - 9:11 #

Mit einem iPad der dritten Generation bist du auch nicht die Zielgruppe des iPad 4. Ist ja nur der gleiche Prozessor reingekommen, der auch im iPhone 5 werkelt und der Lightning Anschluss. Beides Upgrades, die eine Auffrischung des Modells rechtfertigen - aber keinen Kauf, wenn man die Generation davor besitzt.

Der iMac ist wirklich sehr schön geworden. 5mm Rand sind schon ziemlich beeindruckend. Aber für mich ist der nix... da kann ich während langen Nächten keine Chicken Nuggets darauf wärmen. :(

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 31048 - 23. Oktober 2012 - 21:53 #

Das vierer iPad will ich. Ich denke mal spätestens im Dezember wird es mein "altes" (erste Generation) ablösen.

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 23. Oktober 2012 - 21:56 #

leider viel zu teuer, hätte mir lieber noch ne 8gb version für 250 oder so gewünscht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 23. Oktober 2012 - 21:58 #

Die hätte ich jetzt auch erwartet. Aber vielleicht hat Apple das Gerücht ja als pure Bosheit gegen Google gestreut - die haben immerhin panisch das 8gb-Nexus eingestellt und preislich gegen das 16er ersetzt um die 249 Euro für das 32er freizubekommen :D .

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 23. Oktober 2012 - 22:05 #

Ach, hör bloß auf. Wenn das wirklich so kommt (wovon ich ausgehe), dann ärgere ich mich schon ein bisschen darüber, dass ich mir erst im September das 16er geholt habe. Wobei das Nexus 7 so oder so ein klasse Gerät ist.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 23. Oktober 2012 - 22:07 #

Dito, das würde mich auch ärgern, ganz unabhängig davon, dass ich sehr zufrieden mit dem Teil bin.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 23. Oktober 2012 - 22:37 #

Gilt aber als sicher, dass das so kommt: http://www.heise.de/mobil/meldung/Google-Nexus-7-Doppelter-Speicher-zum-gleichen-Preis-1733409.html

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 23. Oktober 2012 - 22:54 #

YAY!
Und plötzlich bin ich gar nicht mehr ganz so neidisch auf JoG! ^^
Manchmal "zahlt" es sich aus, knapp bei Kasse zu sein (welch ironsiche Nutzung des Verbs in diesem Zusammenhang) :ugly:

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 24. Oktober 2012 - 12:48 #

Deine Schadenfreude missfällt mir :(

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 24. Oktober 2012 - 13:03 #

Ich freue mich ja nicht GEGEN dich, sondern FÜR mich! ;)

bersi (unregistriert) 23. Oktober 2012 - 22:03 #

Wahnsinn. Mehr fällt mir zu diesem Konsumwahn echt nicht ein.

Sarevo 12 Trollwächter - 1101 - 23. Oktober 2012 - 23:20 #

sign.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 24. Oktober 2012 - 2:47 #

+1 ;)

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1233 - 24. Oktober 2012 - 7:47 #

http://www.youtube.com/watch?v=zVFZ4Ocz4VA&feature=plcp sehr interessant

editor0range 11 Forenversteher - 672 - 25. Oktober 2012 - 21:48 #

sehr gute doku - danke fürs teilen!!

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 24. Oktober 2012 - 12:44 #

Welcher Komsumwahn?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 23. Oktober 2012 - 22:32 #

Das iPad 4 wurde auch gezeigt, das ging ja ganz schön flott mit der Ablösung.

Schade, dass für die Speicherverdopplung gleich 100 Euro verlangt werden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. Oktober 2012 - 22:46 #

Bei mir wirds dann eher ein Kindle Fire. Amazon hat mich mit dem Kindle überzeugt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 23. Oktober 2012 - 23:37 #

Mich nicht, ich bevorzuge die bessere Technik im Nexus 7.. Wobei das Nexus 10 extrem spannend werden könnte!

Name123 (unregistriert) 23. Oktober 2012 - 23:55 #

Warum?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. Oktober 2012 - 0:03 #

Bessere Technik ist ja schön und gut, aber Amazon bietet mir als Prime-Kunde monatlich ein kostenloses Kindle-Leihbuch aus ihrer Bücherei und ausserdem kann ich mein Lovefilm-Abo auf dem Kindle Fire HD, dem PC und dem Fernseher über die PlayStation 3 sehen.
Bietet Google mir auch kostenlose Bücher und eine Film-Flatrate oder nur bessere Technik?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 24. Oktober 2012 - 2:57 #

Zumindest das Lovefilm-Abo sollte doch auch per Browser funktionieren, oder?
Bin nämlich auch am überlegen mir als ein neues Spielzeug das Nexus 7 oder Kindle Fire HD zu besorgen, das iPad mini fällt aufgrund des viel zu hohen Preises raus. Aber zunächst mal habe ich mir den Kindle Paperwhite bestellt, der Anfang Dezember ausgeliefert wird. Den werde ich erst mal ausgiebig testen und dann entscheiden ob es noch ein Tablet braucht oder nicht.

Auch ob ich Prime wieder verwende muss ich mir überlegen, kommt ganz auf die Buchauswahl von Amazons Leihbücherei an. Harry Potter jedenfalls reizt mich nicht wirklich.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. Oktober 2012 - 10:08 #

Laut einigen Stimmen im Internet, ist es auch über den Browser nicht möglich auf einem Nexus 7 Lovefilm zu nutzen. Das iPad hat eine eigene App bekommen, mit der es problemlos funktioniert, Android bleibt da aussen vor.

iPad App:
Wie viele Filme kann ich über das iPad® abspielen?

"Dies hängt von Ihrem Ausleihpaket ab.
Ab einem Ausleihpaket von EUR 6,99 pro Monat können Sie so viele Filme über Ihr iPad streamen wie Sie möchten."

Android App:
Welche Funktionen hat die LOVEFiLM Android App?

"Sie können unseren gesamten Katalog nach Spielfilmen und Serien durchsuchen. Sie können Ihre Leihliste verwalten, Titel hinzufügen oder von der Liste löschen. Auch können Sie Titel bewerten, Trailer anschauen und Kritiken lesen."

Also den Sinn hinter einem iPad mit iTunes verstehe ich, schließlich bietet Apple ein riesiges Multimedia-Angebot. Den Sinn eines Kindle Fire HDs verstehe ich auch, denn auch Amazon hat ein riesiges Multimedia-Angebot. Den Sinn von einem Nexus 7 verstehe ich noch nicht so wirklich, denn Google Music ist in Deutschland noch nicht verfügbar, man kann sich keine Filme und keine Serien ausleihen/kaufen sondern nur Android-Spiele spielen und surfen. Dafür habe ich aber meine PS3, meinen 3DS, meinen PC und bald ne Vita, die können das alles sehr viel besser.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 10:27 #

Filme und Bücher gibt es mittlerweile in Googles Play-Store.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. Oktober 2012 - 11:00 #

Ganze 71 Filme ohne Flatrate-Option und bei den Büchern fehlen Standard-Werk wie Harry Potter, Perry Rhodan und Indie-Bücher von "Nachwuchs-Autoren". Dazu bietet der Kindle Fire durch Audible noch eine Hörbuch-Flatrate für 10€ monatlich.
Bevor sich in meinen Augen der Kauf eines Google Nexus lohnt, muss Google ganz stark bei den digitalen Inhalten aufholen.

Xalloc 15 Kenner - 2847 - 26. Oktober 2012 - 9:30 #

Ich habe heute eine E-Mail von Lovefilm bekommen, dass auf dem Kindle Fire HD Filme von Lovefilm abgespielt werden können. Steht auch bei der Produktbeschreibung auf Amazon.

phas0r 11 Forenversteher - 645 - 24. Oktober 2012 - 17:03 #

Lovefilm verwendet für ihren Videoplayer Microsoft Silverlight und ohne das funktioniert Lovefilm VoD nicht über den Browser.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 25. Oktober 2012 - 19:07 #

So habe ich es auch gemacht. Erstmal den Kindle Paperwhite testen und dann mal gucken. War nämlich auch am hin und her überlegen.

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 24. Oktober 2012 - 0:07 #

Ich habe mich für das Google Nexus 7 entschieden und gegen den Kindle Fire. Die Technik beim Nexus ist ebenbürtig oder besser und ich habe ein aktuelles und offeneres OS als das halbgeschlossene OS des Kindle Fire.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. Oktober 2012 - 10:13 #

Aber kommen sowohl Google Nexus als auch Kindle Fire nicht ohne Mobilfunkoption, oder täusche ich mich da? Gerade bei einem so handlichen "Jackentaschengerät" finde ich das verschwendetes Potenzial. Ich möchte diese Möglichkeit jedenfalls nicht missen und würde mir - wenn mein geliebtes Samsung GalaxyTab, das allererste, den Geist aufgibt - eher wieder ein Modell aus der Samsung-Familie holen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 24. Oktober 2012 - 10:24 #

Das momentan in Deutschland auf dem Markt erschienene Kindle Fire HD unterstützt tatsächlich noch keine Mobilfunkoption. Es wurde allerdings bereits für die USA eine 4G LTE Variante, mit Datenvolumen von 250MB pro Monat, für 50$ jährlich angekündigt.
Deswegen warte ich auch noch auf die deutsche Veröffentlichung. :)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 24. Oktober 2012 - 10:51 #

Ein 3G-Tablet wäre mir den Aufpreis aber absolut nicht wert, wenn man bedenkt, dass man sein Smartphone problemlos als mobilen Hotspot einrichten kann.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. Oktober 2012 - 11:02 #

Man könnte sich mit einem kompakten 3G-Tablet aber auch einfach das Smartphone komplett sparen...so wie ich. ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 24. Oktober 2012 - 13:01 #

Und dann hälst du dir so'n Tablet ans Ohr? ;D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. Oktober 2012 - 13:05 #

Natürlich^^. Nee, ich habe ein ganz einfaches, unsmartes Handy für Telefon- und SMS-Bedürfnisse. Aber nur, weil ich mich nicht traue, ein Hedaset zu benutzen. ;)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 23. Oktober 2012 - 23:56 #

"Wie üblich bei Apple-Ankündigungen und zuletzt beim iPhone 5 im Vergleich zum iPhone 4, soll das "iPad 4" doppelt so schnell in Sachen CPU und Grafikchip sein wie "das neue iPad" (iPad 3)."

Kann mir mal jemand sagen, wofür man genau diese Geschwindigkeit braucht? Sind das bestimmte Apps, die dann besser laufen oder wirkt es sich auf die gesamte Bedienbarkeit aus? Ist die CPU-Speed für den 08/15-User relevant?

Xorthos 10 Kommunikator - 545 - 24. Oktober 2012 - 0:09 #

Also auf dem IPad 3 merke ich beim Starten von normalen Apps eigentlich keine spürbare Verzögerung und Spiele laufen auch alle flüssig und sind zum Großteil noch nicht mal auf den A5X angepasst.

Warum sie jetzt nach 1/2 Jahr schon wieder das IPad 3 ersetzen, erschließt sich mir nicht, außer die können Produktionskosten senken.

Da Apple mit dem automatisch (nicht deaktivierbaren) IOS 6 Download und dem damit verbundenen 1,3GB (nicht löschbarem) Installer für mich den Vogel abgeschossen hat, sehe ich mich inzwischen nach Alternativen um. 1,3GB als Geisel zu nehmen, nur weil ich das IOS 6 nicht haben will ist zuviel des Guten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 24. Oktober 2012 - 6:18 #

liegt wohl schlicht an der konkurrenz von MS (Surface) und Samsung (Galaxy Tab GT)

KornKind 13 Koop-Gamer - 1339 - 24. Oktober 2012 - 6:49 #

jep, und da das Weihnachtsgeschäft vor der Türe steht...

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 24. Oktober 2012 - 17:07 #

Wobei der funktionierende Update-Service für mich ein wichtiges Argument für die Plattform ist.

Dream (unregistriert) 24. Oktober 2012 - 4:22 #

Mein Beleid an alle die ihr Geld für solchen überteuerten Schmutz rauswerfen. Das zeigt mal wieder: Propaganda-PR > Qualität.
Lass mich raten, danach kommt das Apfel-Fon 23 mit noch größerem Bildschirm und danach noch eins mit USB-Port.
Alles natürlich zum Vollpreis von XXX (Die wollen sicher über 300€ für den Dreck)

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 31048 - 24. Oktober 2012 - 5:19 #

Ich stehe auf die Qualität und die unkomplizierte einfache Bedienbarkeit. Deswegen werde ich mein iPad der ersten Generation (das ist mittlerweile teilweise wirklich langsam) gegen eins der vierten Generation ablösen. Bin seit über zwei Jahren sehr zufrieden und werde so schnell nicht auf eine andere Firma als Apple umsteigen, was Tablets angeht. Übrigens sehen das 100 Millionen iPad Käufer bestimmt ähnlich. Mein Handy ist eins von Samsung, kein Smartphone, noch mit Tasten. Ein Freund von mir hat ein Samsung Tablet und das sagt mir insgesamt gar nicht zu. Ach ja ich z. B. brauche Dein Beileid nicht und etwas qualifizierte und fundiertere Antworten (überteuerter Schmutz, Dreck) würden Dir sicher gut stehen.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 24. Oktober 2012 - 5:55 #

Zu der gleichen Meinung wie Kutte stehe ich auch. Konsumkritik hin oder her, aber ohne Technologiesprünge wie Apple, Microsoft, IBM, Google, etc. sie gemacht hätten, würden wir immer noch mit der Datasette hantieren.
Scheint, als ob sich bei manchen Menschen seit Jahren eine Anti-Apple Haltung als schick etabliert hat. Ebenso wie die berühmte "Anti-Micro$oft" Haltung noch vor zehn Jahren. Ludditen gibt es halt immer.

Xalloc 15 Kenner - 2847 - 24. Oktober 2012 - 7:05 #

Nichts gegen die Datasette, da lässt sich sogar ein ganzes Bewusstsein drauf speichern!

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 24. Oktober 2012 - 8:36 #

Auf die billigen Modelle passt aber nur ein Drittel Bewusstsein.

Xalloc 15 Kenner - 2847 - 24. Oktober 2012 - 11:49 #

Dafür gibt's einen Lolli dazu!

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 24. Oktober 2012 - 6:07 #

Dürfte ich mal fragen, wie sich die einfache Bedienbarkeit im Vergleich zu Tablets bzw. Smartphones mit Android bemerkbar macht?
Man muss doch bei beiden nichts weiter machen, als die App anklicken und ausführen. Da seh ich jetzt keine großen Unterschiede anders als bei den Betriebssystemen auf PC / Mac

Punisher 19 Megatalent - P - 13378 - 24. Oktober 2012 - 8:00 #

Als beides-Besitzer: Der Unterschied im System ist da, wenn man ihn sehen will. Beide Systeme haben Stärken und Schwächen, also Abläufe, die einem mehr oder weniger logisch vorkommen oder halt nicht. z.B. das Erzeugen von von App-Foldern in iOS ist derart "intuitiv" dass ich dafür tatsächlich im Internet nachschauen musste, wie man es macht. Andere kamen da von selbst drauf.

Wirklich unterschiedlich wird die Bedienung in den System-Settings - da ist halt bei Android mehr da, daher naturgegeben auch komplexer und weniger durchschaubar. Das liegt aber am Konzept des Betriebssystems und ist daher Stärke und Schwäche zugleich.

Bei den Apps ist iOS halt einheitlicher und häufig daher auch leichter zu bedienen, gerade wenn man nicht sooo der Ubergeek ist. Auch das halt ein Unterschied zwischen offener und geschlossener Archtiektur, der prinzipbedingt ist. Grade im Gratis-Bereich des PlayStores landen auch viele unausgegorene Experimente von Wirrköpfen - wenn man sich nicht jeden Mist auf sein Pad/Phone zieht ist das allerdings auch belanglos.

Aber ganz ehrlich - für den Standard-User, der ein bisserl drauf surfen, mal paar Bilder anschauen und vielleicht ein paar Emails schreiben will ist das alles in meinen Augen dermaßen egal, dass alles zu spät ist.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 24. Oktober 2012 - 5:58 #

Guck dir mal die Nachrichten im Axel Springer Verlag an:

OB nun Welt oder Bild. In beiden findest du nur Hype um die neuen Apple Geräte. Das es andere Marken gibt die sogar bessere Details und Hardware liefern - egal - ist APPLE!!! Das ist schon so gut vom Namen! Da reichts wenn man die Verpackung nur verkaufen kann und du damit angeben kannst!!! :D

Schwachsinn Hoch 5. In der größe gibt mittlerweile Kampfpreise für 80 Euro (Trekstor) - 250 Euro (Google) die allesamt entweder auf gleicher Höhe sind oder sogar besser... 400 Euro wovon 200 Euro für den Namen sind. Aber die Lemminge stehen bestimmt etz schon vorm Apple-Store.

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 24. Oktober 2012 - 7:41 #

"Schwachsinn Hoch 5. In der größe gibt mittlerweile Kampfpreise für 80 Euro (Trekstor) - 250 Euro (Google) die allesamt entweder auf gleicher Höhe sind oder sogar besser... "

Ein Trekstor ist gleichwertiger oder besser als das iPAD mini?
Ist klar...

Schwachsinn Hoch 5 ist eher dein Applehass...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 7:44 #

Das Trekstor-Tablet als "auf gleicher Höhe" zu bezeichnen ist schon mutig und zeugt davon, dass du noch nie mit so einem Tablet herumgespielt hast ;) . Das mit dem Nexus ist ok, auch wenn Google da sehr bewusst auf Gewinn verzichtet was man wohl nicht von jedem Unternehmen erwarten kann (siehe Langer Lästert ;)). Würde Google das Nexus 7 "ordentlich" vermarkten, würde da wohl auch ein Preis von about 300 Euro rauskommen, eher mehr. Unter diesem Blickwinkel ist Apple gar nicht mehr so teuer.

Schau dir mal gleichwertige Android-Tablets ohne Sonderfinanzierung durch den Hersteller an. Asus Transformer, etc.. - allesamt nicht viel günstiger als die Apple-Geräte. Surface.. Wo ist denn da der sagenumwobene Aufpreis oder laberst du da auch nur unreflektiert Dinge nach?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 24. Oktober 2012 - 11:58 #

Auf gleicher Höhe ist das Trekstor etz nicht. Aber für 70 Euro ein Kampfpreis. Man bekommt 5 davon im Gegensatz zu einem Pad:

http://www.youtube.com/watch?v=s3F4uqFjO4U&feature=youtu.be
Schlecht ist das nicht.

Aber 400 Euro für das kleine Ding ist einfach zu teuer bei der Masse an Konkurrenz in dem Sektor (Point of View, Acer, Google, Amazon uvm.)
http://www.youtube.com/watch?v=2vrfUU8CN6M&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=towEDACHozQ&feature=relmfu

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 12:02 #

Aber was bringt es mir, wenn ich mit 5 unbrauchbare Tablets kaufe? Hast du das Trekstor mal ausprobiert? Wohl nicht, sonst würdest du die Geräte nicht vergleichen.

Das iPad mini kostet in der 16-GB-Version 329 Euro, keine 400. Und dafür ist es schon sehr brauchbar. Samsung liefert da in dieser Größenordnung jedenfalls nichts vergleichbares (Verarbeitung, App-Auswahl, Geschwindigkeit, Laufzeit, Displayqualität) - von Point of View reden wir besser gar nicht..

Nurmalsonebenbei (unregistriert) 26. Oktober 2012 - 9:34 #

Hmmm... Die 16GB vom Galaxy Tab 2 7" liegt momentan bei ~210€

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 26. Oktober 2012 - 9:48 #

Das Tab2 ist aber auch langsamer, schlechter verarbeitet und hat ein kleineres Display ;) . Von der geringeren Anzahl an Tablet-Verhältnisse angepasster Apps mal abgesehen.

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 24. Oktober 2012 - 12:04 #

"Auf gleicher Höhe ist das Trekstor etz nicht. Aber für 70 Euro ein Kampfpreis. Man bekommt 5 davon im Gegensatz zu einem Pad:"

Und was soll man jetzt mit diesen 5 Tablets anfangen?Selbst wenn man 10 von den Dingern hat ,werden die nicht besser.Bei Webseiten ruckelt das Teil schon, wie man im Video sieht.

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 24. Oktober 2012 - 7:52 #

"Lass mich raten, danach kommt das Apfel-Fon 23 mit noch größerem Bildschirm und danach noch eins mit USB-Port."

Das ist die masche von Samsung,das S3 ist kaum im Handel und schon "stellt" Samsung das S4 vor:Bigger,Bigger,Bigger
http://www.androidnext.de/news/samsung-galaxy-s4-3-gb-ram/
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-S4-Smartphone-256325/News/Galaxy-S4-Samsung-Smartphone-Android-50-13-Megapixel-Kamera-1028218/
Das gleiche auch beim Galaxy Note.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. Oktober 2012 - 5:38 #

Weckt mich wenn es die Samsung-Kopie gibt. ;-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 24. Oktober 2012 - 6:43 #

Gibts doch schon, da kam die Kopie noch vor dem Original. :D

Geistertanz 08 Versteher - 219 - 24. Oktober 2012 - 10:15 #

Hatte mich damals auch für das Galaxy Tab entschieden, daß ist heute noch im Betrieb und tut alles was ich brauche.
Verstehe das auch nicht warum man alles ständig neu braucht.
Und von der Grösse her erinnert mich das Mini irgendwie an mein "Note"
, glaube langsam die verklagen sich einfach gerne ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. Oktober 2012 - 10:15 #

Genau das Modell habe ich auch. Man merkt zwar ab und zu die in die Jahre gekommene Technik, aber ansonsten funktioniert das Ding noch super. Wenn mir das Ding nicht demnächst auf den Boden fällt ubd kaputt geht, werde ich meins noch eine ganze Weile haben. :)

Geistertanz 08 Versteher - 219 - 24. Oktober 2012 - 12:28 #

Was mich ein bißchen ärgert ist halt, nach dem Update gestern wollte ich gleich. My Xbox Live installieren und es hat gemeckert, daß es nicht funktioniert. Denke das Android ist zu alt, gibts n Update damits läuft ?

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 24. Oktober 2012 - 13:40 #

Denke mal das es dafür kein Update mehr gibt. Bin schon froh, dass ich Android 4.0 noch für mein 10.1 bekommen hab. Mit 4.1 sieht es für das 10.1 schon schlecht aus.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. Oktober 2012 - 15:01 #

Stimmt, die Update-Politik von Samsung ist schon alles andere als kundenfreundlich. Mit dem Update auf 2.3.6 für's erste GalaxyTab hat's ja schon ewig gedauert, sodass man froh sein konnte, dass es überhaupt mal erschienen ist. :/

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 24. Oktober 2012 - 6:38 #

Na das ist mal ein Tempo nicht mal ein halbes Jahr nach dem Ipad 3 kommt schon das vierte, na dann wart ich bis Januar dann kommt vielleicht der nächste Nachfolger.

Hoffe Apple geht mit dem Mini baden, deren Preise sind gerade zu unverschämt.
Die 32gb Variante kostet fast doppelt so viel wie das kommende 32gb Modell Nexus 7 (430 gegen 250)

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 24. Oktober 2012 - 6:46 #

iPad mini,auch keine Möglichkeit an meinen Fernseher anzuschliessen.
Das Nexus kanns auch nicht,also bleibt Kindle Fire.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 8:15 #

Es gibt einen Adapter von Lightning auf HDMI und VGA. Die Möglichkeit besteht ansonsten auch wenn du ein AppleTV einsetzt, dann sogar kabellos.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 24. Oktober 2012 - 7:19 #

Hat hier jemand diese "mittlere" Displaygröße schonmal mit "großen" Tablets bzw. "kleinen" Smartphones verglichen und kann sagen, ob es da wirklich Anwendungsfälle für gibt? Warum sollte ich nicht gleich ein größeres Tablet kaufen, wenn das mittlere eh nicht mehr in die Hosentasche passt?

bam 15 Kenner - 2757 - 24. Oktober 2012 - 7:55 #

Weil es preiswerter ist. So einfach ist das im Grunde. Das Anwendungsgebiet ist das gleiche wie beim großen, nur hat Apple dieses Segment noch nicht bedient.

Punisher 19 Megatalent - P - 13378 - 24. Oktober 2012 - 8:06 #

Weils wahrscheinlich leichter und handlicher ist. Das 10" iPad länger zu benutzen, ohne irgendwo aufzulegen empfinde ich als unbequem, mit z.B. dem ersten Galaxy Tab geht das ohne Probleme. Letzteres kann ich mir auch noch als Navi unten an die Scheibe vom Auto pappen, habe eine schöne, große Karte und bin glücklicher als mit einem 4"-Smartphone-Display. Ein 10" Tablet als Navi an die Scheibe... sehe ich eher nicht. Denke es gibt dafür schon Anwendungsfälle und einfach die persönliche Präferenz, lieber was im Format A5-"Notizblock" dabei zu haben als einen A4-Collegeblock.

MaxMoon 14 Komm-Experte - P - 2498 - 24. Oktober 2012 - 7:38 #

Das Ipad 3 wird bereits abgelöst? Sehr merkwürdig...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 8:17 #

Naja, eigentlich ist es eher ein Refresh. Apple wird von den teurer zu produzierenden A5X wegwollen, der A6X dürfte schlicht die Produktionskosten senken. Preis bleibt ja auch gleich, trotz gesteigerter Leistung. Ist also eigentlich ein recht faires Angebot.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324090 - 24. Oktober 2012 - 8:23 #

Außer das du nun bei der Bestellung jenseits des Apple Shops tierisch aufpassen musst, was dir der Online-Händler andrehen will :-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 8:26 #

Das ist im Technikbereich aber leider schon lange der Fall, auch abseits von Apple. Logitech "refresht" recht regelmäßig Lautsprechersysteme (mit wechselndem Erfolg, mal wirds besser, mal nicht), Nvidia verkauft alte Grafikchips sogar unter neuem Namen (und wird trotzdem von seinen Fans gefeiert).

MaxMoon 14 Komm-Experte - P - 2498 - 24. Oktober 2012 - 10:56 #

Danke für die Antwort.
Bin selber Besitzer eines Ipad2 und hatte für den Bruchteil einer Sekunde seinerzeit überlegt, mir ein Ipad3 zu kaufen und das Ipad2 zu verschenken.
Ein wenig ärgern würde ich mich ja dann schon, wenn jetzt schon ein "Refresh" rauskommt. Jedoch hat die Debatte sicherlich schon einen ewig langen Bart...

Unterm Strich muss ich jedoch sagen, dass mir das Ipad2 für meinen Krams locker reicht.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 24. Oktober 2012 - 11:33 #

Die Frage ist, ob es in einem halben Jahr den nächsten Refresh gibt.

Bin am Überlegen, ob ich mein iPad 1 mal gegen ein neueres Modell eintauschen soll. Das iPad4 hat mich jetzt etwas verunsichert, wann der beste Zeitpunkt zum Wechseln ist ...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 24. Oktober 2012 - 11:37 #

Der richtige Zeitpunkt ist, wenn du:
- dir eine Veränderung wünscht
- dir die Veränderung leisten kannst
- das möchtest

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 24. Oktober 2012 - 12:50 #

Stimmt, aber wenn ich mir zu Weihnachten ein neues iPad kaufen würde und dann drei Monate später ein neues raus kommt, würde ich mich trotzdem leicht ärgern.

Aber wahrscheinlich leiste ich mir einfach ein gebrauchtes, dann wäre der Schmerz nicht so groß! ;-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 12:58 #

Das alte Grafikkarten- und CPU-Argument ;) . Ist leider in schnelllebigen Branchen an der Tagesordnung. Bei Smartphones, egal ob Apple oder nicht, ist's ja nicht anders.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 24. Oktober 2012 - 13:21 #

Klar, wer will sich schon einen neuen Rechner kaufen, wenn er in zwei Monaten schon wieder zum alten Eisen gehört! :D

Beim Smartphone stört es mich nicht so, da kann es auch ruhig was älteres sein. Da interessiert mich eigentlich nur die Akkulaufzeit, alles andere ist zweitrangig, solange ich ein bisschen im Internet surfen kann.

Bei einem Tablet ist es schon interessanter, weil man / ich es doch intensiver nutzt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 11:50 #

Apple stellt auf den Lightning-Connector um. Da war ein Refresh sehr vorhersehbar.. Dass das Ding dann auch noch einen besseren Prozessor bekommt würde ich Apple jetzt nicht unbedingt negativ auslegen ;) .

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 24. Oktober 2012 - 12:48 #

Nein, nicht negativ auslegen!

Ich frag mich ja nur, ob in einem halben Jahr dann schon das iPad5 kommt. :-)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 24. Oktober 2012 - 13:31 #

Das würde ich stark bezweifeln. Kauf dir das iPad 4 und freu dich über einen gewaltigen Sprung vom original iPad! ;-)

Samoth 12 Trollwächter - P - 997 - 24. Oktober 2012 - 14:50 #

Sehe ich ganz genauso! Der Unterschied vom 3GS zum iPhone 5 war gewaltig und bemerkenswert. Das 3GS hatte ich nun 3 Jahre und das lief bis zum Schluss. Man muss gerade bei Apple nicht diesem ständigen Hardwarewahn hinterher sein.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 15:53 #

Ich finds nur skurril, dass bei einer Apple-Produktvorstellung immer viele Leute so tun, als ob man sich den Kram jetzt zwangsweise kaufen MUSS. Und als ob iPhone/iPad-Besitzer tatsächlich sofort in den Laden rennen.

Und selbst wenn - wenns Apple nicht geben würde, würden die gleichen Leute bei Neuerscheinungen von LG, Samsung oder HTC losrennen.

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 24. Oktober 2012 - 16:22 #

"Ich finds nur skurril, dass bei einer Apple-Produktvorstellung immer viele Leute so tun, als ob man sich den Kram jetzt zwangsweise kaufen MUSS. Und als ob iPhone/iPad-Besitzer tatsächlich sofort in den Laden rennen. "

Du hast nie die schwarz gekleideten Männer gesehen ,die von den Firmen eingesetz werden und einen zu Hause besuchen und die dann eine Knarre an den Kopf halten und sagen "so jetzt kauf mal schön das Produkt".
Kannst mir ruhig glauben,die gib es wirklich!;)
Und nich nur Apple setz die ein,sondern auch Sony,AB,EA usw.;)

Bieger74 (unregistriert) 24. Oktober 2012 - 8:00 #

Ich glaube, dass sich vor allem die Leute das neue iPad kaufen werden, die (wie ich) noch die 1. Generation daheim haben. Dazu nämlich, ist das ein Riesensprung vorwärts. Über Alternativen denke ich gar nicht nach, weil ich 1. 'n schon Haufen Geld für Apps ausgegeben habe, die ich dann noch weiter nutzen kann und 2. seit 5 Jahren noch keinerlei Probleme mit Apple Geräte hatte, sei es Iphone, iPad oder MacBook pro...
Vielleicht liegt's an meinen 38 Jahren, dass ich's gerne einfach und unkompliziert haben möchte oder vielleicht is' es nur Faulheit aber mein Seelenfrieden ist mir der Preis dann doch wert !!
Der Umstieg von Win auf OSX war schon nicht einfach, daher möchte ich mich nicht noch mal in ein neues Betriebssystem einarbeiten müssen, die Zeit und die Nerven hab' ich einfach nicht.
Aus diesen Gründen werde ich mir dann doch 'n neues iPad holen.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10735 - 24. Oktober 2012 - 9:00 #

Also ich kann auch gut verstehen, dass man ein iPad kauft. Zwar kann ich den Hype nicht verstehen (und dass man scheinbar oft das neueste besitzen will), aber andererseits kaufe ich auch regelmäßig Schnäppchenspiele, die dann jahrelang auf Halde liegen ;-)

Gegen den Kauf von Apple-Produkten spricht für mich vor allem der Preis.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 24. Oktober 2012 - 13:24 #

Das ist doch mal eine tolle Antwort, die man so selten hört. Ein echter Grund, Apple nicht zu kaufen :) (keine Ironie)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Oktober 2012 - 9:18 #

Hab mir grad das promo-video für den iPad mini auf der Apple-website angesehen. So viel an nichts muss man in 5 Minuten auch mal vermitteln können.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 24. Oktober 2012 - 9:30 #

Immerhin wird bei den Apple-Videos die Nutzung der Geräte gezeigt, kein High-School-Musical-Tanz wie beim Microsoft Surface.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 24. Oktober 2012 - 13:12 #

Der war gut :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. Oktober 2012 - 13:21 #

Wer ist dieser 'QuickTime' und warum sperrt er das Video? Scheinbar muss ich mir erst ein iPad holen, um Videos auf der Apple Site sehen zu dürfen.

Aber ich befürworte ja kleinere Geräte, besonders von Apple. Dann hab ich auf Konzerten wieder etwas mehr Sichtfeld, wenn die hippen Leute Fotos machen.

volcatius (unregistriert) 24. Oktober 2012 - 11:04 #

Die Display-Größe ist doch geklaut und nachgemacht. Typisch Samsung.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 24. Oktober 2012 - 11:26 #

Wann ist es eigentlich passiert, dass neben Leistung mittlerweile auch die Dicke eine unerlässliche Rolle spielt?

In quasi jeder News über die neuen iMacs wird erwähnt, dass die Teile nur noch wenige mm dick sind!!111eins! Im Nebensatz wird dann erwähnt, dass dafür das Laufwerk weichen musste, aber hey, so dünn!!!

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 24. Oktober 2012 - 11:40 #

Oh wie schlimm es hat kein optisches Laufwerk mehr.Viel schlimmer ist aber noch das das Teil kein Diskettenlaufwerk hat.Speicherkarten und USB-Sticks bieten mehr Speicher und bessere zugriffsraten als die optischen Scheiben und zur Not kann man per USB ein optisches Laufwerk dran hängen.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 24. Oktober 2012 - 12:47 #

Wenn Filme auf USB und nicht mehr auf BluRay ausgeliefert werden, komme ich darauf zurück.

Letztlich geht's mir aber darum, dass der iMac ein Desktop PC ist. Da ist die Dicke nur eine Designentscheidung und dafür auf ein mögliches BluRay Laufwerk zu verzichten, finde ich persönlich doof / schade. Ansonsten gefällt mir der iMac ja gut, aber dann ein externes Laufwerk daneben zu stellen ist doch auch nicht Sinn der Sache.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 24. Oktober 2012 - 12:32 #

Als IPAD2 Nutzer bin ich mit der Bilschirmgröße eigentlich zufrieden. OK die Auflösung ist beim Mini die gleiche, aber als Mann im fortgeschrittenen Alter ist man dankbar wenn es nicht zu klein wird.
Für Anwendungen, für die 10" zu groß ist tut's für mich das Smartfone. Für einen Wechsel aufs Mini oder IPAD4 sehe ich bis jetzt keinen Grund.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 24. Oktober 2012 - 13:30 #

Vielleicht könnte man noch in die News mit aufnehmen, dass die Börse von der Präsentation offenbar nicht so angetan war und die Aktie an Kurs verloren hat.

http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Aktie-verliert-nach-iPad-mini-Ankuendigung-kraeftig-1735792.html

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 13:34 #

Für "die Börse" hätte Apple 99% der Mitarbeiter entlassen müssen und die Produktionskosten um 210% senken. ;)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 24. Oktober 2012 - 21:03 #

Ich wette sobald in einem Quartal mal ein Gewinnrückgang verbucht wird, werden genau diese Maßnahmen ergriffen.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7198 - 24. Oktober 2012 - 13:32 #

Ein wahrer Quantensprung in Sachen Tablet-Entwicklung, wenn das den Preis nicht rechtfertigt dann weiß ich wirklich nicht mehr.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 24. Oktober 2012 - 13:51 #

Die Geräteklasse ist eigentlich definiert. Da heißt es jetzt erst mal nur noch optimieren. Wunder sind da zur Zeit nicht zu erwarten. Die reine Rechenleistung war für mich eigentlich kein entscheidendes Kriterium. Das Tablett muss lange Laufen, so leicht sein das man es problemlos lange Zeit in der Hand halten kann und ein gutes Display haben. Und der Preis, na ja. Ich würde meine Ware auch nicht billiger verkaufen als nötig, solange die Leute sie mir aus der Hand reißen.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 24. Oktober 2012 - 14:27 #

Na gut, nxi neues!
Hat man ja auch nicht erwartet

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 24. Oktober 2012 - 15:58 #

Schade, leider doch etwas zu teuer geworden für mich das kleine iPad. Für 250 hätte ich es mir überlegt, aber so ist es doch leider noch zu teuer für ein Spielzeug, das ich so ja eigentlich gar nicht brauche. Andererseits ... Weihnachten ist auch nicht mehr weit :)

phas0r 11 Forenversteher - 645 - 24. Oktober 2012 - 17:07 #

Ich bleibe bei meinem iPad2 (jeder bei uns in der Firma hat eins gekriegt, ich hätte mir selbst keins geholt :D), das reicht für meine Tablet-Tätigkeiten aus.

Viel interessanter sind für mich kommende Smartphones (habe noch keins), weil es mich reizen würde unterwegs online zu gehen und E-Mails abzurufen, etc.

didi72de 08 Versteher - 195 - 24. Oktober 2012 - 20:47 #

Finde das IPad Mini zu teuer im Vergleich zu der "normalen" Version.
Mal sehen wie sich die Marktpreise entwickeln.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Oktober 2012 - 20:56 #

Ich befürchte, die werden sich gar nicht entwickeln. Apple lässt den Händlern absolut keinen Spielraum bei der Preisgestaltung - nicht abgesprochene Rabattaktionen werden von Apple recht schnell "geahndet". Hab selbst lange im Einzelhandel gearbeitet, sonderlich flexibel ist man mit Appleprodukten nicht. Und da Apple einen einmal festgelegten Preis sehr gerne beibehält ist auch von dieser Seite nichts zu erwarten.

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 24. Oktober 2012 - 21:18 #

Die werden die Preise höchstwahrscheinlich nicht großartig ändern, weil sonst keiner das normale iPad kauft. :)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 24. Oktober 2012 - 21:05 #

Wie üblich, wird auf der Hardware rumgeritten, wie noch was. Leider werden mit den neuen Geräten keinerlei neuen Anwendungen möglich, die es nicht schon vorher gab. Insofern: Uninteressant.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 24. Oktober 2012 - 23:44 #

http://www.zeit.de/digital/internet/2012-10/apple-ipad-mini-sprache

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 25. Oktober 2012 - 8:34 #

Ein erstaunlicher Link, den du da postest. Die Analyse des Autors ist geradezu fantastisch. Ich bin jetzt noch überwältigt, wenn ich daran denke. Großartig, dass sowas hier auf GG thematisiert wird. Aber das ist ja auch eine unglaubliche Community hier. Spürt ihr auch die Magie, die von GG ausgeht?

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 25. Oktober 2012 - 9:28 #

Jetzt wär noch interessant, ob dein Kommentar ironisch gemeint ist oder nicht. Die Apple-Sprache ist schon mal ziemlich gut getroffen ;-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 25. Oktober 2012 - 9:39 #

Ist aber auch wieder etwas sinnfreies Bashing - denn wie der Autor selbst zugibt: So wird bei fast jeder Produktvorstellung gesprochen und übertrieben. Microsoft präsentiert auch ganz selbstverständlich immer das weltbeste und unglaublichste neue Betriebssystem, Samsung die unglaublichsten amazing-awesome Smartphones und von anderen US-Unternehmen kommen auch keine zweitklassigen und nur durchschnittlichen Produkte.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 25. Oktober 2012 - 9:46 #

*gähn*

Das Interessante ist doch, dass der Autor der Zeilen diesen Text wahrscheinlich nur schreiben kann, weil er dieses eine Mal die Präsentation so mitbekommen hat, weil sie live übertragen wurde. Es ist aber schon immer so gewesen! Nicht umsonst ist z.B. dieses Video fast 3 Jahre alt:
http://www.youtube.com/watch?v=1ZS8HqOGTbA

Ich sage ja gar nicht, dass er nicht recht hat. Aber deswegen einen Artikel zu schreiben? Ich meine, es ist ja nicht so, als ob keine andere Firma seine Produkte nicht ebenfalls mit Superlativ an Superlativ bewerben würde. Man braucht doch nur mal den Fernseher einschalten und sofort sieht man das unglaublichste Haarshampoo, das es gibt.

Auf Apple und Apple-Nutzern herumzuhacken ist inzwischen total in. Jeder macht es, also muss es richtig sein. Ich nutze ein iPhone, iPad, MacBook Pro und auf der Arbeit noch einen Mac Pro, bin also wohl laut Beschreibung vieler ein totaler iDiot. Ist aber gar nicht so... ich habe eine Menge zu kritisieren. Ich weiß aber ganz genau, dass wenn ich arbeitsbedingt Windows nutzen müsste, ich noch mehr zu kritisieren hätte (Und ja, ich habe vor nicht so langer Zeit noch auf PCs gearbeitet)! Vor meinem ersten MacBook hatte ich einen Laptop von Dell - und der war ebenfalls nicht günstig. Aber es war einfach ein Haufen Plastik und das war mir jederzeit bewusst und man hat es auch bei jeder Berührung gemerkt.
Ich will da hin nicht mehr zurück! Ich liebe meine Appleprodukte für ihr unfassbar schönes Design - und ja, allein das ist es mir wert schon mal ein bisschen mehr auszugeben, schließlich nutze ich es täglich!

Es soll doch bitte einfach jeder das nutzen, das für ihn persönlich den größten Nutzen hat. Dafür gibt es diese Produktvielfalt doch. Aber ohne Unterlass das Produkt der anderen Firma niederzumachen... das spricht eigentlich nur dafür, dass man mit der eigenen Wahl unzufrieden ist und anderen nichts gönnt.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 25. Oktober 2012 - 12:46 #

Über pro und contra Apple-Produkte äußere ich mich nicht mehr, das ist wirklich Geschmacksache.

Aber in diesem Fall frage ich mich halt, warum man ein Produkt, das nun wirklich kein Quantensprung zu sein scheint, nicht einfach als das ankündigt, was es ist. Es einfach nur vorstellt, was es kann, ohne "erstaunlich" und "unglaublich" und solche Phrasen.

Andere Firmen brauchen doch noch nicht mal eine Pressekonferenz, um ein Produkt auf den Markt zu bringen, und bei Apple wird jedesmal ein Theater drumherum gemacht wie bei einem Papstbesuch. Wenn dann auch noch mit so viel Schall und Rauch so wenig Inhalt transportiert wird, dann kann man das doch auch ein bisschen seltsam finden, oder? Und ich denke, so wird der Artikel gemeint gewesen sein und deswegen fand ich ihn ganz lustig und lesenswert.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 25. Oktober 2012 - 13:06 #

Dann beantworte doch bitte mal die Frage, wer das Theater veranstaltet? Natürlich wird Apple niemals sagen "Hey, hört auf damit. Wir möchten in Ruhe unsere Produkte vorstellen.", aber letztendlich sind es doch die unzähligen Techblogs und inzwischen sogar Mainstream Medien, die das ganze pushen. Du kannst fest davon ausgehen, dass sich jeder andere Hardwarehersteller die Finger nach dieser medialen Beachtung leckt!

Ich finde die Phrasen auch übertrieben und muss immer grinsen, wenn ich mir eine Präsentation von Apple anschaue.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 25. Oktober 2012 - 13:09 #

Du hast noch nicht sonderlich viele amerikanische Produktvorstellungen gesehen oder? ;) Selbst deutsche Pressemitteilungen lesen sich ja nicht wirklich anders. Und selbstverständlich ist das aktuelle Produkte das beste was diese Produktklasse je gesehen hat.

Wenn du bei Apple (oder Samsung, Microsoft..) arbeiten würdest, was würdest du machen: 10 Millionen in eine dicke Werbekampagne zur Einführung eines neuen und für dein Unternehmen wichtigen Produktes investieren oder eine Million in Geheimhaltung + Keynote stecken und am Ende sogar mehr Erfolg damit zu haben? Microsoft wird Windows 8 auch nicht nur mit einer kleinen Pressemitteilung und einem verschämten "Wir haben versucht ein passables Betriebssystem zu programmieren, vielleicht ist uns das ja gelungen.." ankündigen. Und auch bei Surface wird es nicht heißen "Hätte besser werden können, andere sind bei gleicher Leistung deutlich preiswerter und unser Windows RT ist auch noch nicht so richtig prall. Aber kauft halt mal trotzdem, wäre lieb". Auch wenns ehrlich wäre..

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 25. Oktober 2012 - 14:16 #

Es gäbe auch noch Abstufungen zwischen diesen Extremen ;-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 25. Oktober 2012 - 14:32 #

Aber du verstehst das Problem? Selbst "neutrale" Pressemitteilungen bewerben das jeweilige Produkt mit markigen Worten. Und selbst "unglaublich" fällt da sogar bei eher durchschnittlichen Produkten. Das jetzt als Aufhänger für eine solche Attacke auf Apple zu machen ist schon skurril und irgendwie auch keinen Deut besser als der kritisierte Umstand - nur motzend statt jubelnd. Aber hey, mit flammenden Anti-Apple-Reden kassiert man heutzutage massenweise wertvolle Klicks.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 25. Oktober 2012 - 16:09 #

Ich hab es gar nicht als Aufhänger für eine Attacke auf Apple verstanden, eher auf den ganzen Marketing-Neusprech an sich und Apple ist da halt ganz weit vorn.

Ich hab eigentlich nichts gegen Apple an sich und der Autor bei der Zeit vermutlich auch nicht - nur gegen dieses hohle Marketing-Geblubber, das überall um sich greift. Mag sein, dass es üblich ist, aber deswegen muss man es doch nicht gut finden.

Und den Artikel fand ich amüsant geschrieben und er passte ins Thema, sonst nichts. "Apple-Bashing" wollte ich damit jedenfalls nicht betreiben. Auch wenn die Geräte für mich nicht in Frage kommen, da ich geschlossene Systeme nicht leiden kann. Aber das ist ein anderes Thema.

edit:
Im übrigen finde ich, dass man mit dem Begriff Bashing etwas sparsamer umgehen sollte. Das nimmt leider auch etwas überhand und wird oft als Killerargument verwendet, wie auch das Wort Troll. Wenn jemand nachvollziehbar darlegt, wie er zu seiner Meinung kommt und insgesamt sachlich bleibt, dann ist das weder Bashing noch ist der betreffende dann ein Troll. Liest man leider immer wieder.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 25. Oktober 2012 - 16:13 #

Naja, wenns um Apple geht scheiden sich die Geister halt so drastisch, dass es eigentlich fast immer in Bashing ausartet. Was ist dir lieber? "Kloppe", "Zwist", "Unstimmigkeit"?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 25. Oktober 2012 - 10:32 #

Ja, die sogenannten Präsentationen haben mehr was von Gehirnwäsche, aber einen extra Artikel dafür.. weiß nicht.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 25. Oktober 2012 - 15:29 #

http://www.abload.de/img/ipodpadevolution3iq5w.jpg

;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 25. Oktober 2012 - 15:43 #

^^

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 26. Oktober 2012 - 9:55 #

Keine Stunde und die Versanddauer ist vom 2. November auf in 2 Wochen gewechselt. Ob künstliche Knappheit oder nicht... verrückt ist es trotzdem!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit