Dragon Age 3: Erste mögliche Gegner gesichtet?

PC 360 PS3
Bild von Drapondur
Drapondur 55756 EXP - 25 Platin-Gamer,R7,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

20. Oktober 2012 - 17:20 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Inquisition ab 9,25 € bei Amazon.de kaufen.

Bei prominentem Besuch in Spielestudios ist es üblich, dies auch entsprechend fotografisch festzuhalten. Sollten dabei Details zu aktuellen Projekten zu sehen sein, die noch nicht offiziell freigegeben sind oder erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden sollen, werden diese in der Regel unkenntlich gemacht. Dabei kann natürlich auch die eine oder andere Panne geschehen, wie beim Besuch des kanadischen Politikers Laurie Hawn in den Bioware-Studios in Edmonton diese Woche.

Hawn twitterte nämlich ein Bild seines Besuchs auf seinem Account und erwähnt, dass er sich das aktuelle Projekt Dragon Age 3 - Inquisition angesehen hat. Das eigentlich Interessante an dem Foto ist aber nicht er selbst, sondern der nicht unkenntlich gemachte Hintergrund, der wahrscheinlich eine Übersicht mit Konzeptzeichnungen von möglichen Gegnern zeigt. Da es sich dabei wirklich um das Spiel handeln könnte, ist an der Überschrift Tevinter zu erkennen. Dieser Ort ist in den beiden Vorgängern lediglich erwähnt worden und deutet auf einen weiteren neuen Schauplatz neben Orlais hin (wir berichteten). Zusätzlich könnte es auch wieder einen Abstecher zu den "Tiefen Wegen" geben. Denn links oben auf dem Foto ist auf einem Notizzettel das Wort Deepstalker zu erkennen. Diese Wesen, Tiefenläufer in der deutschen Version, trifft man in der Regel auf den alten Straßen der Zwerge unter der Erde. Seit circa zwei Jahren wird an dem Spiel gearbeitet, als Releasetermin wird Ende 2013 angenommen.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 20. Oktober 2012 - 18:04 #

Mal sehen wann Merkel bei Crytek auftaucht

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6461 - 20. Oktober 2012 - 18:54 #

Habe mich verlesen: "Erster möglicher Gegner gesichtet" und dann das Foto betrachtet. Nachgedacht, noch einmal gelesen. Ah okay. :-D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 20. Oktober 2012 - 22:27 #

Ging mir genauso. ;)

SayWhatTF 15 Kenner - 3351 - 20. Oktober 2012 - 19:20 #

Spiele gerade den ersten Teil - klasse Spiel ^^
Ich hoffe mal, dass der dritte Teil wieder zu alten Stärken findet!

Dream (unregistriert) 20. Oktober 2012 - 19:53 #

Breaking News! Hat auch schon ein Hobby-Sherlock rausgefunden, welche Schriftart fürs Hauptmenu benutzt wird?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 20. Oktober 2012 - 23:35 #

Ist noch geheim!

lichee 15 Kenner - 3199 - 1. November 2012 - 22:25 #

verdammt, ich bin schon soo gespannt^^

elgu 15 Kenner - 3894 - 22. Oktober 2012 - 13:13 #

Ein besonders gefährlicher Gegner der sogenannte "Grandpa"

motherlode (unregistriert) 23. Oktober 2012 - 10:00 #

Deepstalker, hurray!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit