4 Jahre GOG = 3 Überraschungen + Cyberpunk 2077

Bild von martiz
martiz 4027 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,A6,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

22. Oktober 2012 - 1:03 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 18.10.2012 um 20 Uhr wurde auf einer im Internet live übertragenen Veranstaltung von CD Projekt RED aus Anlass des vierjährigen Bestehens der Spiele-Plattform GOG.com folgendes bekanntgegeben: Ab sofort werden dort Spiele auch für Mac-Betriebssysteme angeboten, wenn auch anfänglich noch im überschaubaren Rahmen (28 gegenüber 492 Spiele für Windows-Betriebssysteme laut GOG.com). Dennoch für Mac-User eine große Freude, da sie nun auf ihren Rechnern klassische Spiele (unter anderem Syndicate, Ultima-Serie, Wing Commander) installieren und das Spielerherz endlich höher schlagen lassen können. Weitere Spiele für Mac sind angekündigt. Für den Anfang hat GOG.com eine Rabatt-Aktion gestartet: Wer von den folgenden Spielen (unabhängig von PC oder Mac) bestellt, erhält 50% Rabatt auf den ursprünglichen Preis (derzeit circa 2,40 Euro pro Spiel): The Witcher Enhanced Edition, SimCity 2000, Theme Hospital, Postal Classic and Uncut, Little Big Adventure, Crusader - No Remorse.

Als zweite Überraschung sind neue exklusive Spiele angekündigt worden, die größtenteils auch sofort verfügbar sind: Puddle (Indie-Spiel mit physikalischen Eigenschaften), The Witcher 2 - Assassins of Kings (ab jetzt auch für Mac), Warsow (FPS-Freeware-Spiel im Cartoon-Stil), Giana Sisters - Twisted Dreams (Jump'n'Run-Spiel ab 23.10. verfügbar) und Chaos auf Deponia (Fortsetzung zum Adventure-Spiel Deponia). Zu den beiden Letztgenannten haben wir auf GamersGlobal bereits weitere Infos veröffentlicht, wenn ihr den Links folgt.

Während der Vorstellung des Titels The Witcher 2 - Assassins of Kings für die Mac-Plattform wurde im Anschluss der Mod-Editor namens REDkit vorgestellt, der sich momentan in der Beta-Phase befindet und voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2013 erscheinen wird. Darin wurde im Zeitraffer von 23 Minuten demonstriert, wie ein einfaches kleines Quest in der Spielewelt des Witcher-Universums erstellt wird.

Die dritte Überraschung ist die sogenannte "Pay What You Want for Interplay Games", eine Aktion, die für 14 Tage bis zum 1.11.2012 um 21:30 Uhr andauert. Ab 0,01 Euro könnt ihr acht nicht frei wählbare Spiele aus der Interplay-Spielesammlung bestellen. Wenn ihr mehr als den durchschnittlichen Spezial-Preis (derzeit circa 11,72 Euro) ausgebt, erhaltet ihr 20 Spiele. Für circa 28 Euro erhaltet ihr dann alle bisherigen 32 Interplay-Spiele (unter anderem  FreeSpace-Serie, Descent-Serie, MDK-Serie, Fallout-Serie). Diejenigen, die schon vorher ein Spiel oder mehr aus der Interplay-Sammlung bestellt haben, erhalten dafür einen Geschenk-Code des entsprechenden Spiels. So könnt ihr beispielsweise einen weiteren Spiele-Fan zu Weihnachten glücklich machen.

Zuletzt wurde auch das kommende Spiel aus dem Hause CD Projekt RED angesprochen, namentlich Cyberpunk 2077. Der Erfinder der Pen&Paper-Vorlage des Spiels - Mike Pondsmith - war auf der Veranstaltung anwesend, hat sich über die Zusammenarbeit und die Umsetzung einer in der nahen Zukunft angesiedelten, korrupten und technisch fortgeschrittenen Spielwelt mit nicht-linearer Geschichte positiv geäußert und freut sich, jetzt mehr darüber zu berichten, sei es auf der gerade eröffneten Website oder auf Facebook. Das kommende Spiel mit umfassendem Waffenarsenal und passender Ausrüstung richtet sich an Erwachsene, und spielt sich überwiegend im Nachtleben der Metropole Night City und deren Umgebung ab. Spieler die mit Cyberpunk 2020 aufgewachsen oder vertraut sind, können aufatmen, da sie die Möglichkeit erhalten, bekannte Orte einschließlich einer komplett von Banden beherrschten Kampfzone, dem legendären Afterlife Joint und dem nostalgischen Forlorn Hope zu besuchen. Wann das Spiel genau erscheinen soll und ob es zusätzlich Konsolenversionen geben wird, ist noch unklar.

Eine Videozusammenfassung des Live-Events könnt ihr euch direkt unter der News anschauen.

Video:

Sarevo 12 Trollwächter - 1102 - 22. Oktober 2012 - 1:36 #

die hauen echt ordentlich rein die jungs.

Zisback 13 Koop-Gamer - P - 1638 - 22. Oktober 2012 - 1:51 #

Hail to the GOG, baby.

geheimakte 3 (unregistriert) 22. Oktober 2012 - 5:35 #

0,01€ stimmt net, es sind 0,99$ min. preis...

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 22. Oktober 2012 - 6:19 #

Da sind sie glaube ich selbst drauf reingefallen oder sie haben es nachträglich angepasst. In der dazugehörigen Ankündigung steht tatsächlich auch 0,01$, aber es stimmt - der Slider fängt bei 0,99$ an.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Oktober 2012 - 6:28 #

Mir wurde gesagt man kann wohl stand den Slider zu Benutzen auch auf die Zahl klicken und die 0.01 eintippen.

Aber wer sollte sooo geizig sein?! ^^

geheimakte 3 (unregistriert) 22. Oktober 2012 - 7:38 #

ja, stimmt! einfach auf den preis klicken und schon kann man "zahlen was man will" ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 22. Oktober 2012 - 15:37 #

Keine Ahnung. Das wäre wirklich sehr knauserig. Mir ging es auch nur drum, das FALSCH! etwas zu entkräften.

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 22. Oktober 2012 - 8:13 #

Direkt mal Theme Hospital kaufen, das habe ich früher in meiner Kindheit auf nem 95er Pc gespielt.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 22. Oktober 2012 - 12:58 #

Ich erinnere mich noch lebhaft an die Typen mit Ballonkopf-Syndrom, die in meinem Krankenhaus fachgerecht mit der Haarnadel behandelt wurden. Und es muss wohl damals ein Epidemie in der Richtung gegeben haben. Ich erinnere mich, dass es in meiner Klinik irgendwann vor denen nur so wimmelte.^^

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9609 - 22. Oktober 2012 - 18:52 #

Ja, das Spiel und die ganzen verschiedenen Krankheitsbilder waren einfach klasse. War cool gemacht und teilweise richtig lustig. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 22. Oktober 2012 - 9:18 #

Wenn ich das so lese, bekomme ich glatt Lust auf Descent... Ich nehme mal an, die GOG-Version wäre problemlos mit einem Xbox360-Pad am PC zu steuern, oder? Wenn nur der (digitale) Stapel nicht schon so hoch wäre...

Penguin Pusher (unregistriert) 22. Oktober 2012 - 16:24 #

Ja, sollte funktionieren. Schau mal ins GOG-Forum unter Descent Series, da solltest du fündig werden :)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 22. Oktober 2012 - 10:06 #

Kann mir jemand sagen, ob dieses "Warsow" was taugt..?

Novachen! (unregistriert) 22. Oktober 2012 - 12:58 #

Auch wenn ich diesen Apple-Hype nicht nachvollziehen kann, Linux Nutzer schauen also mal wieder in die Röhre... wie überall wohl aufgrund der irrwitzigsten Begründungen.

martiz 16 Übertalent - P - 4027 - 22. Oktober 2012 - 13:15 #

Naja, ich gebe dir teilweise Recht, dass Linux-Nutzer weiterhin keine _offizielle_ Unterstützung erhalten. Für diejenigen, die nicht technisch versiert sind, sicherlich eine harte Nuss... dennoch auch weiterhin eine Minderheit. Denn die meisten Linux-Nutzer sind schon relativ gut mit der Technik vertraut und wissen sicherlich auch, wie man die meisten DOS-/Windows-Spiele auf Linux-Rechnern zum Laufen bringt (siehe DOSBox bzw. Wine).

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 22. Oktober 2012 - 14:58 #

Warst Du bis vor kurzem nicht ein registrierter User?

Name (unregistriert) 22. Oktober 2012 - 15:24 #

Hat weniger was mit Hype zu tun, als dass ein gewisser Prozentsatz des Kuchens halt auf Macs entfällt und gerade Indies sind auf diese Einnahmen oftmals mit angewiesen. Linux folgt sicherlich als nächstes. Das Mac-Angebot ist noch sehr dünne.

Penguin Pusher (unregistriert) 22. Oktober 2012 - 16:13 #

Sicher wäre ein offizielle Linux-Support von GOG super gewesen, aber es ist ja nicht so das kein Spiel von GOG unter Linux läuft. Im Gegenteil ein Großteil der Spiele läuft auch bereits unter Linux mit Wine, DOSbox, etc. Support macht die Community im GOG-Forum.

Was allerdings klasse wäre, wenn es wenigstens einen GOG-Downloader für Linux geben würde.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 22. Oktober 2012 - 17:14 #

GoG ist klasse, freu mich auf Cyberpunk, die Überraschungen sidn nichts für mich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit