Diablo 3: Umfangreicher Patch 1.0.5 veröffentlicht

PC andere
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35854 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

17. Oktober 2012 - 21:17 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Heute hat Blizzard den Patch 1.0.5 auf die europäischen Server von Diablo 3 eingespielt. Wichtigste Features dabei sind das individuelle Anpassen der Monsterstufe von 0 bis 10, bei dem ihr euch die Schwierigkeit des Spiels variabel einstellen könnt, sowie das Einführen der Infernalen Maschine, einer epischen Questreihe, bei der ihr am Ende gegen Uber-Versionen der Bosse kämpft.

Für Spieler von Diablo 2 ist beides nicht neu: Im Vorgänger konntet ihr euch per Befehl "/players x" die Anzahl der Spieler auch in Solospiel erhöhen, um mehr XP und besseren Loot zu erhalten. Auch die Hellfire-Quest dürfte zumindest den Veteranen aus dem Vorgänger noch bekannt sein – diese ähnelt dem Event "Infernale Maschine" sehr stark.

Neben diesen beiden größeren Anpassungen hat Blizzard jede Menge kleinerer Verbesserungen auf die Server gespielt, erwähnenswert vor allem Anpassungen der Kontrollverlusteffekte. Außerdem wurden viele Klassenfähigkeiten angepasst und zwei neue Schreine ins Spiel integriert. Das Auktionshaus kann den Spieler jetzt über ablaufende Auktionen oder erfolgreiche Verkäufe informieren.

Eine vollständige Liste der Neuerungen könnt ihr den offiziellen Patchnotes entnehmen.

Senderas 14 Komm-Experte - 1897 - 17. Oktober 2012 - 21:28 #

Der Patch bewegt micht jetzt auch nicht dazu, nochmals in Sankturio vorbei zu schauen.
Alles Features, die Bliz hätte schon viel früher einbauen können, aufgrund das sie in D2 so oder so ähnlich schon enthalten waren.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 17. Oktober 2012 - 21:37 #

Jop, ist bei mir genauso

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1423 - 18. Oktober 2012 - 8:22 #

Geht mir auch so. Ich bleib bei Torchlight 2. Das ist nach einmaligen Durchspielen auch noch spannend und es macht Sinn zweimal mit der gleichen Klasse anzufangen.

Latanael 11 Forenversteher - 669 - 17. Oktober 2012 - 21:33 #

Die epische Questreihe werde ich mir mal anschauen....

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 17. Oktober 2012 - 22:22 #

Zumindest bringen Patches bei Blizzard eien Mehrwert fürs Spiel und nicht nur Bugfixing,andere Entwickler würden gleich einen kostenpflichtigen DLC draus machen.Und wenn wir erlich sind D2 war am Anfang auch nicht perfekt.Sie haben einiges verbockt,aber sie kümmern sich drum.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 17. Oktober 2012 - 22:23 #

Weil sie merken, dass Diablo 3 ganz schön an ihrem Ruf kratzt.

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4630 - 17. Oktober 2012 - 22:25 #

nein weil sie das immer so machen, bei jedem Blizzard Spiel

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 18. Oktober 2012 - 7:42 #

Stimmt deswegen sind große Content Erweiterungen in WoW ja auch kostenlose Addons und Starcraft 2 Erweiterungen mit mehr Inhalt kosten sicherlich dann auch nix, na da freue ich mich doch auf mein Gratis HotS.
Spaß beiseite, mir ist klar das Blizzard viele neue Inhalte gerade z.b. in WoW reinbringt die nix kosten, aber bitte... das erwarte ich auch wenn man 13 Euro pro Monat zahlt. Das ist also nicht die Güte von Blizzard, sondern eine erwartete Leistung.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 18. Oktober 2012 - 7:43 #

Dann nenn mir doch mal ein Blizzard-Spiel, welches nach 5 Monaten bereits solche inhaltlichen! Veränderungen durchgemacht hat. Keine Balanceänderungen oder Fehlerbehebung, sondern wirklich neuen Inhalt wie Paragon-Level oder die "Infernale Maschine".

Bei WoW ist das klar, da sollte es meiner Meinung nach sogar alle 1-2 Monate inhaltliche Updates geben.

xaitech (unregistriert) 18. Oktober 2012 - 9:55 #

-Diablo2, nach über einem Jahr und einem Addon^^.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18212 - 17. Oktober 2012 - 22:56 #

jap. man kann sagen, was man will über Blizzard, aber der Support ist immer noch klasse und sie arbeiten daran, das Spiel besser zu machen, das natürlich nicht zum Release perfekt war (welches Spiel ist das schon?). die kommende Woche werde ich auch wieder einige Stunden in Diablo 3 verbringen. die nächsten Tage ist leider erst mal Arbeit angesagt, aber ab Montag gehts rund :)

steven138 09 Triple-Talent - 341 - 17. Oktober 2012 - 22:27 #

Ich schaue vielleicht auch mal wieder rein :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 17. Oktober 2012 - 22:33 #

Ich nicht. Aber D1/D2 könnte ich mal wieder...

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 17. Oktober 2012 - 23:00 #

Es hat mich wieder :/ Ich könnte ja mal MP5 testen...

Martin Lisicki Redakteur - P - 35854 - 17. Oktober 2012 - 23:25 #

Wie man dem Teaser-Bild entnehmen kann, habe ich mich auch schon drangemacht ;-)

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 18. Oktober 2012 - 1:49 #

Wenn du es geschafft hast oder einen ordentlichen Eindruck bekommen hast, könntest du gerne eine kleine Meinung zum Patch und der Questreihe abgeben. :)
Ob es sich lohnt wieder reinzuschauen etc.

Viel Spaß dabei auf jeden fall.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 18. Oktober 2012 - 8:44 #

Ja, das wäre super, ich fände es grundsätzlich eine nette Idee, wenn zu "wichtigen" Spielen (wie man das auch immer definieren mag ;) ) bei größeren Patches das Spiel nochmal für ein paar Stunden angespielt wird und die Erfahrungen dann dem geneigten Leser mitgeteilt werden. Eben vielleicht als "Patch-Test" dem Originaltest angehängt, oder ähnlich der Form von Kurztests.

Jadiger 16 Übertalent - 4891 - 17. Oktober 2012 - 23:43 #

Darauf hab ich gewartet einfach toll wie sie den das bei jedem Spiel machen. Keine DLCs die was kosten so muss das sein!

bam 15 Kenner - 2757 - 18. Oktober 2012 - 5:27 #

Der Patch ist gut, allerdings fragt man sich, warum sowas wie Monster Power nicht gleich mit drin war. Aber schön, dass Blizzard Diablo 3 auch mit Content beliefert.

Ich denke für alle, die bisher noch kein Diablo 3 gespielt haben, oder all jene, die recht schnell nach Release aufgehört haben, ist es ein guter Einstiegspunkt.

Ich selber habe z.B. zum Release das Spiel lediglich einmal durchgespielt und erst in den letzten 1 - 2 Wochen das ganze auf Inferno "durchgespielt" und es macht richtig spaß, vor allem weil das System mit dem AH jetzt ganz gut funktioniert, da die Gold-Preise für annehmbare Items sehr niedrig sind und die Droprate/Dropqualität für richtig gute Items höher ist.

xaitech (unregistriert) 18. Oktober 2012 - 10:07 #

"allerdings fragt man sich, warum sowas wie Monster Power nicht gleich mit drin war. Aber schön, dass Blizzard Diablo 3 auch mit Content beliefert."

Ich kann mich noch gut erinnern, dass die Fans Blizzard um Januar fast Morddrohungen geschickt hätten, nur weil´s kein Releasetermin gab u. wie alle geljubelt hatten als nen Termin + erstmal-Streichung-vom-PVP kam.
Ich find´s so besser,denn das Spiel wächst mit der Erfahrung (nebenbei, wie soll man was anpasssen, ohne Spielererfahrung).

ps. zudem, hätten genau die selben/andere Pappnasen gemeckert, selbst wenn es nichts zu Meckern gibt, nur des Meckern Willens^^.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1176 - 18. Oktober 2012 - 7:03 #

Die Luft ist raus.....

prefersteatocoffee (unregistriert) 18. Oktober 2012 - 7:19 #

Das Glas ist halbvoll und zum Softwareflicken, besser spät, als nie ...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 18. Oktober 2012 - 10:19 #

Das Spiel sieht ja in Videos immer super aus und auch die Patchnotes lesen sich immer gut, aber das Spiel kann mich irgendwie nicht länger als 1 Stunde halten, bevor ich gelangweilt das Spiel beende. Das habe ich mit Torchlight 2 nicht. Vielleicht lohnt es sich ja jetzt, mal wieder reinzugucken.

Izibaar 16 Übertalent - P - 5854 - 18. Oktober 2012 - 11:30 #

Bei mir ist es umgekehrt. Ich habe Torchlight 1 so lange gespielt, dass mich der zweite Teil kalt lässt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9941 - 18. Oktober 2012 - 17:40 #

du weißt schon, dass der zweite teil n anderes spiel ist? /ugly

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 19. Oktober 2012 - 12:47 #

Wenn ich mal wieder "richtiges" Internet habe, schau ich in D3 auf jeden Fall wieder rein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
BiGLo0seRfloppi
News-Vorschlag: