Origin: EA "verschenkte" komplettes Spieleportfolio

Bild von q
q 6711 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S9,C1,A1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

15. Oktober 2012 - 11:54 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Ein kleiner Patzer mit großen Auswirkungen: Am vergangenen Wochenende verteilte EA für die Teilnahme an einer Umfrage über seine Onlineplattform Origin diverse Gutscheine in der Höhe von 20 Dollar, die im Origin-Store eingelöst werden konnten. Dabei vergaß der Publisher allerdings, die allgemein gültigen Gutscheine auf eine einmalige Benutzung zu beschränken. Dies führte dazu, dass sich einige findige Nutzer den kompletten Originkatalog kostenfrei herunterluden.

In einer Stellungnahme im offiziellen Forum von EA erklärte Community-Manager Sam Houston, dass die so erworbenen Spiele, respektive Lizenzen, nicht wieder zurückgenommen werden und wünscht allen "glücklichen Gewinnern" viel Freude mit den Titeln.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34075 - 15. Oktober 2012 - 11:36 #

Ha, nett! Schade, dass ich kein Origin nutze. :D

mihawk 19 Megatalent - P - 13154 - 15. Oktober 2012 - 11:36 #

Da gab es sicher so einige, die ihre Spielesammlung ein bisschen aufgefüllt haben :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 15. Oktober 2012 - 13:28 #

Und trotzdem haben sie nix verloren. Sind ja nur Daten ^^

DerDani 15 Kenner - P - 3934 - 15. Oktober 2012 - 14:36 #

Gibt's bei Origin schon EA-Fremdes Material? Dann müssten sie das ja dem jeweiligen Publisher schon bezahlen...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 15. Oktober 2012 - 22:28 #

Ja gibt's. Es sind u.a. Titel von THQ und ich glaub Ubisoft drin.

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 15. Oktober 2012 - 11:40 #

Verdammt, da hätte es sich dochmal gelohnt Origin zu benutzen :D

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 15. Oktober 2012 - 11:42 #

Da durfte sicherlich jemand seinen Hut nehmen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 15. Oktober 2012 - 11:43 #

Äusserst kulant von EA, auch wenn ich nicht weiss, ob das rechtlich überhaupt auch ok gewesen wäre, wenn man das rückgängig gemacht hätte.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 15. Oktober 2012 - 11:56 #

Haha, q-lant... immer noch flach... immer noch gut :ugly:

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 15. Oktober 2012 - 15:07 #

LAWL XD

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. Oktober 2012 - 12:08 #

Natürlich wäre das rechtlich ok gewesen, denn schließlich steht in den Nutzungsbedingungen, dass man nur eine zeitliche Lizenz bekommt.
Sie haben eingesehen dass sie Mist gebaut haben und nehmen das voll auf ihre Kappe. Bei Steam dagegen kam es schon vor, dass eine Lizenz wieder entfernt wurde, weil der Key für das Spiel von einem Key-Händler stammte.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 15. Oktober 2012 - 12:18 #

Eine zeitliche Lizenz hat doch aber damit nichts zu tun. Es geht hier darum, wie die Spiele/Lizenzen erworden wurden.

Ich zitiere mal rockpapershotgun:
In fact, it would seem reasonably likely that if there’s a code that allows this out there, that EA may not have any legal right to take the content back. But my goodness, they must have lost an awful lot of money this weekend, and they’re not going to like it.

Ich kenn mich damit rechtlich nicht aus und von daher möchte ich darüber nicht urteilen.

Bei Steam ist das auch wieder was anderes. Key-Handler (wie GamersGate) werden ja grundsätzlich gewollt ;)

Schnitzel (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 12:44 #

"weil der Key für das Spiel von einem Key-Händler stammte."

Das ist ja wohl auch selbstverständlich, wenn der Code z.B. gestohlen wurde (was durchaus hin und wieder vorkommt). Wer Hehlerware bei irgendwelchen Zwielichtigen gestalten kauft hat es auch nicht anders verdient.

Name (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 13:13 #

Die Keyhändler verkaufen aber keine Helerware. Die kaufen die LEGALEN Keys dort, wo sie billig sind. Da wird dann in Asien schon mal eine Spieleschachtel gekauft, der LEGALE Key wird einer Person in Europa per Mail übermittelt und die Schachtel wandern in den Müll.
Du darfst dir sehr wohl Medien aus anderen Ländern einführen, wenn sie keine Plagiate sind. Auch aus billigländern. Besonders, wenn man die Ware noch mit dem richtigen Steuersatz verzollt ist rechtlich eigentlich alles in Butter (ausgenommen Waren, die nicht eingeführt werden dürfen, Arten- und Seuchenschutz).
Nun ist es aber bei den DRM-Anbietern so, das Keys die nicht für eine Regio gedacht waren schon mal Kommentarlos wieder vom Account gelöscht werden.
Der freie Warenverkehr soll halt nicht für den Kunden gelten ;).
Ist natürlich meistens auch nicht versteuert, aber wenn, dann wäre die Löschaktion eventuell sogar illegal, besonders wenn es sich um einen Retailkey handelt.

Schnitzel (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 14:32 #

Das stimmt für seriöse Keyhändler. Die sperrt Steam auch nicht. Aber es ist definitiv schon vorgekommen, dass ganze Paletten an Game-Boxen verschwunden sind und die entsprechenden Keys dann bei Keyhändlern aufgetaucht sind.

Name (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 15:36 #

Steam läßt Keys aus bestimmten Regionen schon mal nicht zu, wenn der Publisher es so wünscht ;).
Keys aus Russland oder Asien sind da immer ein Glücksspiel. Aber ein Publisher wollte sogar mal die Keys aus GB nur für GB zulassen. Nach dem Shitstorm haben sie es sich dann überlegt ;).

Das da auch illegales abläuft ist klar. Nur können dir auch legale und legal erworbene Keys für 0 und nichtig erklärt werden. Ok, das schöne am derzeitigen DRM System ist, dass das für alle Keys gilt. Aber bei Keys, die für andere Märkte vorgesehen sind, ist die wahrscheinlichkeit größer ;).

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 15. Oktober 2012 - 11:56 #

Warum nur verpasse ich solche "Aktionen" immer -.-'

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51007 - 15. Oktober 2012 - 12:02 #

bist nicht alleine, so ne kacke man.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63392 - 15. Oktober 2012 - 15:37 #

Ging sowieso nur in Nordamerika.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10011 - 15. Oktober 2012 - 15:45 #

Also soweit ich das auf einer anderen Seite mitbekommen habe, haben die Leute dort auch mit einem deutschen Account Spiele abgegriffen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63392 - 15. Oktober 2012 - 15:53 #

Echt? Okay, ich hab das nur auf Reddit verfolgt, und da haben sich mehrere Leute beklagt, es würde bei ihnen nicht funktionieren, worauf dann wiederum andere Leute geantwortet haben, das ginge auch nur in USA, Kanada und Mexiko.

padmalcom 06 Bewerter - 56 - 15. Oktober 2012 - 12:02 #

Cool, netter Zug der Verantwortlichen!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96947 - 15. Oktober 2012 - 12:03 #

genau! was solls! verlust hammse eh nich gemacht...

Elton1977 19 Megatalent - P - 15317 - 15. Oktober 2012 - 12:03 #

Da hätte sogar ich mitgemacht!

Vipery (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 12:05 #

Sowas verpasse ich natürlich... schade.

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 15. Oktober 2012 - 12:07 #

Solche geilen Angebote verpasse ich natürlich immer :P

RAYDER 11 Forenversteher - 579 - 15. Oktober 2012 - 12:07 #

Absolut ! Das ist ja mal was........

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 15. Oktober 2012 - 12:14 #

Eh alle weinen, es funktionierte nur im US Shop von Origin und ich hatte am Ende zuviel Skrupel ne falsche Adresse anzugeben... ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 15761 - 15. Oktober 2012 - 12:17 #

EA mit Eiern, net übel ;-)

Live1982 16 Übertalent - 4849 - 15. Oktober 2012 - 12:19 #

So ganz versteh ich aber nicht wie man "den kompletten Originkatalog kostenfrei herunterladen" konnte. Der Gutschein zieht doch nur 20€ ab. Also müsste man für einen 50€ Titel noch 30€ zahlen. Dazu müsste man ja einen Gutschein für ein Spiel doppelt/dreifach nutzen. Oder man braucht entsprechend mehrere Gutscheine um einen Vollpreistitel wirklich gratis zu bekommen.

Oder versteh ich da was falsch...

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 15. Oktober 2012 - 12:21 #

Lies dir die News doch einfach nochmal in Ruhe durch... ;)

Live1982 16 Übertalent - 4849 - 15. Oktober 2012 - 12:28 #

Ich hab es so verstanden, dass der Gutschein mehrfach verwendet werden kann. Alles gratis geht demnach aber nur, wenn der Gutschein gleichzeitig aber auch mehrfach für jede einzelne Transaktion genutzt werden kann. Also 3x für Spiel A, 2x für Spiel B etc...

so oder so: LOL EA :)

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 15. Oktober 2012 - 12:47 #

Wenn man die Gutscheine, wie in der News beschrieben, tatsächlich (gegen Guthaben) "einlösen" konnte, dann ließen die sich bestimmt auch beliebig stacken..?

Osterhase (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 13:28 #

Deine Interpretation, dass sich das Origin-Konto mit den Gutscheinen aufstocken ließ, erscheint mir zwar sinnvoll und logisch, steht so aber nicht in der News.
Andererseits: Heißt das, dass einige Leute auf riesigen Guthabenvorräten sitzen? Oder war EA zumindest so clever, eine zeitliche Begrenzung einzubauen?

Tassadar 17 Shapeshifter - 7783 - 16. Oktober 2012 - 0:44 #

So wie ich das gelesen habe, ging zunächst ein Gutschein pro Spiel, damit ging also über 20€ nicht kostenlos. Und recht schnell gingen dann auch nur noch ausgewählte Spiele und dann eh nur noch ein Gutschein pro Account.

falc410 14 Komm-Experte - 2439 - 15. Oktober 2012 - 12:19 #

Naja hab ich nicht viel verpasst, gibt eh nicht so viel auf Origin. Bei Steam wäre das ne krasse Aktion gewesen :) Aber EA hat doch eh nur eigene Titel im Angebot, oder täusche ich mich da? Von dem her sind zumindest keine Fremdkosten entstanden.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 15. Oktober 2012 - 12:23 #

Eine gute Origin-Nachricht? Doppel-Kudos!!

. 21 Motivator - 27826 - 15. Oktober 2012 - 12:24 #

Aber EA ist doch böse. Die müssen doch jetzt die ganzen Käufe anullieren. Was ist nur aus dieser Welt geworden. ;-)

dennismueller 10 Kommunikator - 542 - 15. Oktober 2012 - 12:25 #

immer diese news bei der man denkt: zu spät :(

:D

Ardrianer 19 Megatalent - 19108 - 15. Oktober 2012 - 12:30 #

dass sie das Geld nicht einfordern, ist wirklich kulant. immerhin haben diese Nutzer den Fehler schamhaft ausgenutzt

MicBass 19 Megatalent - 14464 - 15. Oktober 2012 - 12:35 #

Total schamhaft. Sind bestimmt beim runterladen ganz rot geworden. ;))

Gute Aktion, mit dieser Imagewerbung haben sie ja noch das Beste aus der Misere gemacht. Oder war's am Ende gar kein Versehen.......??

q 17 Shapeshifter - 6711 - 15. Oktober 2012 - 12:41 #

Also Geld einfordern wäre ja wohl kaum machbar x)

Schnitzel (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 12:39 #

Ich versteh nicht wie man sich darüber freuen kann. Also klar, für die die kostenlos Games abgestaubt haben ist das natürlich super.

Aber die, die wirklich gearscht sind, sind doch die, die noch ein gesundes Rechtsempfinden haben und das nicht maßlos ausgenutzt haben. Es war ja wohl für jeden der das gemacht hat klar, dass es da nicht mit rechten dingen zu geht. Aber natürlich wird das ausgenutzt bis zum letzten. Da braucht sich keiner über Leute zu beschweren, die mit halb legalen Steuertricks in irgendwelchen Grauzonen ihr Vermögen am Fiskus vorbeischleudern.

Raffgier gibt es eben nicht nur bei den Reichen, auch am anderen Ende der Gesellschaft ist das nicht anders.

Aber es geht ja um EA, da ist ja beim gemeinen Kommentierer eh alles erlaubt.

Schnitzel (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 12:41 #

Das sollte eigentlich vorbeischleusen heißen, vorbeischleudern find ich aber auch gut ;)

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 15. Oktober 2012 - 15:39 #

Tjo, der Ehrliche ist wie immer der Dumme. Wir bestellen oft im Internet und hatten schon desöfteren Falschlieferungen zu unserem Gunsten. Haben sie brav zurückgeschickt und nie ein Danke oder sonstwas bekommen. Andere Sacken das Zeug ein und verkaufen es für Profit. Da ärgert man sich schon irgendwo. Sowohl über den Verkäufer als auch über die Übeltäter.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 15. Oktober 2012 - 15:52 #

Da lobe ich mir doch GG!
Als mir mal irrtümlicherweise ein (Erster!) Preis zugesandt wurde, habe ich ihn brav an den eigentlichen Gewinner weitergeleitet und durfte mir dann ein aktuelles Spiel zum Dank (zusätzlich zu meinem eigentlichen 2. Platz) aussuchen :)
Dann macht man sowas auch gerne...

Sparnix 13 Koop-Gamer - 1342 - 15. Oktober 2012 - 12:56 #

Finde ich aber cool von EA, dass die "glücklichen Gewinner" ihre Beute behalten dürfen.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 15. Oktober 2012 - 12:59 #

Hmm, da könnte man ja fast glauben, dass dies ein geplanter Marketing-Stunt war... *AkteXMusik*

q 17 Shapeshifter - 6711 - 15. Oktober 2012 - 13:09 #

Ja, das vermutet man mancherorts bereits - auch weil es in der Umfrage wohl darum ging, warum man denn bei Origin nicht mehr einkaufen würde.

Name (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 13:15 #

Du willst nicht mehr bei uns sein? Hier hast du einen Key mit dem du unseren ganzen Katalog kostenfrei runterladen kannst.
Gebunden versteht sich.

Wäre immerhin mal ein Marketinggag. Würde mir aber keine der Plattformen installieren, selbst wenn die mir ihren gesammten Katalog kostenfrei zur Verfügung stellen ;).

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34075 - 15. Oktober 2012 - 13:24 #

Für den kompletten Origin-Katalog kostenlos, würde ich mir auch Origin installieren. Einem geschenkten Gaul ... ;)

Name (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 15:33 #

Trotzdem nehme ich nicht die Katze im Sack ;).

Zottel 16 Übertalent - 4307 - 15. Oktober 2012 - 14:28 #

Ich dachte auch gleich an Absicht, um mal positiv in den News erwähnt zu werden.

Live1982 16 Übertalent - 4849 - 15. Oktober 2012 - 13:16 #

kontraproduktiv... die "gratiserwerber" sind jetzt eh gesättigt und alle anderen kaufen ja jetzt nicht weil andere gratis abgestaubt haben :D

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 15. Oktober 2012 - 13:18 #

It's all about the image/publicity... ;)

Live1982 16 Übertalent - 4849 - 15. Oktober 2012 - 13:21 #

ist der ruf erst ruiniert... :D

...sry EA nix mehr zu machen, auch mit so verzweiflungsaktionen nicht^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 15. Oktober 2012 - 13:27 #

Wie es aber auch direkt ausgenutzt wird ^^ Gibt soviele gute Sachen die geändert werden weil die Leute meinen sie müssten es bis ins letzte ausreitzen -.-

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24640 - 15. Oktober 2012 - 13:45 #

Die News kommt zu spät!!! :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19236 - 15. Oktober 2012 - 16:30 #

Dachte ich mir auch grade :-(

dafreak 13 Koop-Gamer - 1426 - 15. Oktober 2012 - 13:48 #

Schön gemacht EA ;D

Merawen 11 Forenversteher - 641 - 15. Oktober 2012 - 13:57 #

So bekommt man die Spieler natürlich auch dazu Origin zu verwenden, netter Marketing Trick.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 15. Oktober 2012 - 15:09 #

In der genauen Beschreibung der Vorkommnisse fand ich es ja schon interessant zu lesen, dass man den Code auch einlösen konnte, ohne eingeloggt zu sein. So quasi für den Fall, dass man sich später einloggen könnte. Und trotzdem wurde der Gutschein dann nicht entfernt, so dass sich das ganze stapelt. Sehr durchdachtes Feature...wirklich :D :D :D

Tastosis (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 16:21 #

Hab mal kostenlos DA:O mitgenommen. Nachdem ich nun den Mist sowiso schon für 10$-BF3 und FIFA13 nutze...

rootingbill 10 Kommunikator - 365 - 15. Oktober 2012 - 17:22 #

Schöne Aktion von EA.

SayWhatTF 15 Kenner - 3451 - 15. Oktober 2012 - 19:16 #

Also gab es seit langem doch mal einen Grund sich Origin zu installieren

Discon 09 Triple-Talent - 275 - 15. Oktober 2012 - 19:34 #

ja sowas hätte man früher wissen müssen ^^

guapo 18 Doppel-Voter - 10418 - 15. Oktober 2012 - 21:11 #

Ist die Zahl der "Betroffenen" bekannt? Sonst würde ich eher eine Guerilla-Marketing-Aktion denken.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49389 - 15. Oktober 2012 - 21:18 #

Zumal das die Ergebnisse der Umfrage ja auch irgendwie hinfällig macht. Doppelt verloren EA...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 15. Oktober 2012 - 22:31 #

Ja, ist denn heut' schon Weihnachten?

Tassadar 17 Shapeshifter - 7783 - 16. Oktober 2012 - 0:41 #

Den kompletten Katalog ja wohl kaum, wenn dann nur die Spiele, die unter $20 kosten. Außerdem war recht schnell der Gutschein nur noch für ausgewählte Spiele gültig und dann auch nur noch ein Mal pro Account.

Ich hatte es recht früh gelesen und es trotzdem nicht versucht, denn bei EA und Origin ist mir selbst geschenkt noch zu teuer.

Kirkegard 19 Megatalent - 15761 - 16. Oktober 2012 - 9:01 #

Eigentlich war die Aktion Absicht, EA wollte nur nicht seinen Ruf als "Das Böse" aufs Spiel setzen, deswegen haben sie das als Versehen getarnt ;-)

TheLegendOfZelda (unregistriert) 16. Oktober 2012 - 10:14 #

Ob Absicht oder Fehler, die Reaktion ist in jedem Fall kakuliert um nicht wieder böse dazustehen. Man kann ja einfach die Verantwortlichen still und leise feuern.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit