GG-Test: Guild Wars 2 (Nachtest)

PC andere
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 335621 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

14. Oktober 2012 - 12:34 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Guild Wars 2 ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits in unseren Release-Test von Guild Wars 2 sind über 100 Stunden Spielzeit geflossen, nochmal ungefähr genauso viel hat Karsten Scholz in den Nachtest investiert. Kann Guild Wars 2 seine hohe Note (9.0) verteidigen, oder hat unser MMO-Experte Haare in den Verliesen gefunden? Unser ausführlicher Nachtest verrrät es euch.

Viel Spaß beim Lesen!

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 14. Oktober 2012 - 15:13 #

Danke! Wird gelesen! Für mich bisher besser als WoW ;D

Valeo 15 Kenner - 2760 - 14. Oktober 2012 - 15:58 #

Sollte man auf jeden Fall gelesen haben, wenn man sich überlegt, GW2 zu kaufen. Der Nachtest hat das Spiel so erfasst, wie ich es (bisher) auch erlebt habe.

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 14. Oktober 2012 - 16:21 #

Ach na klar...

"Wegen der zum Teil groben Designschwächen, die uns erst nach zusätzlicher Spielzeit klargeworden sind, werten wir Guild Wars 2 um 0,5 Notenpunkte ab."

Ist logisch... nach 100 Spielstunden macht es plötzlich nicht mehr Spaß, werten wir es ab...

Diabl...*hust* World of... *hust hust* FIFA *hust* Ach egal.. Schließlich sind Wertungen bekanntlich eh nicht von Wert und bedeuten ja rein gar nix, richtig..?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 14. Oktober 2012 - 16:22 #

Damit ist GW2 jetzt auf dem Bewertungslevel von The Old Republic(welches super broken war) 8.5 ....

Hat dieses großartige MMO nicht verdient.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 14. Oktober 2012 - 16:41 #

Doch hat es! Da es einfach nicht der Killer in vielen Dingen ist und man ein MMO auch nicht nach 10 Stunden Spielzeit beurteilen kann. Ich stimme mit dem Nachtest in 100% überein da wirklich alles was auf erzählt wurde stimmt. Und 8,5 ist sehr gut, das mal so nebenbei. Momentan ist noch recht viel in GW2 los, doch ich denke das viele wieder gehen werden, da sich auch viele etwas anderes vorgestellt hatten. Mal abwarten wie sich das Spiel weiterhin entwickelt, da es P2P ist kann man es sich getrost kaufen auch wenn es keinen großen Endcontent hat außer eben wie hier im Test beschriebene Sachen. Aber zum 1x Durchspielen und nebenbei ist es das Geld alle mal Wert und ich würde es auch wieder kaufen aber wie gesagt nur zum nebenbei spielen, denn für mich hat es einfach auch zu wenig Inhalt auf Stufe 80 und das PVP finde ich jetzt auch nicht den Brüller, hinzu kommt das man ins www nicht reinkommt was also momentan auch recht Banane ist. Aber man kann ja nen Twink noch ziehen da sich die Chars recht nett spielen lassen. Aber sie arbeiten ja daran und wie ich gelesen habe kommt ja auch schon Nachschub. Ich Zitiere mal: "Der Schatten des Verrückten Königs" heißt das erste große Update für Guild Wars 2. Es soll am 22. Oktober 2012 erscheinen und wird einige neue Inhalte zum Online-Rollenspiel hinzufügen inkl. ein Halloween-Event und "PvP in bezahlten Turnieren".

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 14. Oktober 2012 - 17:57 #

So kann man es natürlich auch sehen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35458 - 14. Oktober 2012 - 18:11 #

Das Halloween-Event mit dem verrückten König kenne ich noch aus dem ersten Teil. Hach ja, Erinnerungen...

prefersteatocoffee (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 17:13 #

Vielleicht war ja OR zu günstig bewertet; mir hat OR von Anfang an nicht gefallen, mir war das Game zu sperrig, zu wenig fluffig; und da habe ich gar nicht an Endgamecontent, Raids ... gedacht.

Ja, ich habe auch bei GW2 eine kleine Durststrecke und ganz ehrlich, in einigen Regionen ist es bereits so, dass keine Spieler mehr da sind, um bei den Events helfend einzugreifen. Da macht dann auch GW2 keine richtige Laune mehr.

8,5 ist eine sehr solide Wertung, die ich nicht auf die reine Zahl reduziere.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15164 - 15. Oktober 2012 - 7:20 #

Ich möchte jetzt dieses allgemeine Wertungsgeschachere nicht mitmachen und kritisieren, Guild Wars 2 ist und bleibt für mich ein tolles Spiel.
Nur in (subjektiver) Relation zu Star Wars: TOR schaut diese 8,5 natürlich nicht so fein aus. TOR hat mir schon nach viel weniger Spielstunden als GW2 so gut wie keinen Spaß mehr gemacht. Aber das ist Erbsenzählerei, die Wertung von GW2 ist ja immer noch sehr gut!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335621 - 14. Oktober 2012 - 17:35 #

OtaQ, du würdest selbst natürlich eine viel bessere Spiele-Website machen mit viel besseren Tests, schon klar. Wir können sie leider nur so gut und so plausibel machen, wie wir das eben schaffen. Wir haben die Bewertung von GW2 diskutiert und sind runter gegangen. Wir schreiben sogar im Wertungskasten, dass uns beim damaligen Test einige Dinge nicht klargeworden sind (nicht, dass sie uns damals in ihrer Mehrzahl hätten klar sein können, übrigens). Und wir begründen ausführlich, was uns stört.

Was das mit den Wertungen für Diablo hust und Fifa hust zu tun haben soll, die selbstverständlich immer noch passen, musst du mir erklären. Oder erst mal eine Hustenpastille nehmen...?

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 14. Oktober 2012 - 19:06 #

"OtaQ, du würdest selbst natürlich eine viel bessere Spiele-Website machen mit viel besseren Tests, schon klar."

Ist jetzt Niveau-Wechsel angesagt? Hegt da jemand persönlichen Groll? Wenn du willst, los gehts. Mit der Kohle und der Manpower die ihr zur Verfügung habt (auch wenn es nicht viel ist), würde ich eine viel bessere Spiele-Website machen, mit viel besseren Tests, ganz klares JA.

Was unter anderem auch bedeuten würde die User nicht arrogant anzupaulen, nur weil da nicht immer Blümchen als Feedback zurückkommen.

GW2 nun nachträglich auf eine 8,5 runterzustufen, während Diablo 3 mit ner 9 und FIFA 13 9,5 blind gewürdigt werden, ist einfach nur fragwürdig bis lächerlich. FIFA 13 (vor allem auf PC) war in den ersten Wochen nach Release grundsätzlich ziemlich verbuggt und online kaum bis gar nicht spielbar, was man natürlich kaum miteinbeziehen kann in den Test, wenn er schon vor Release online ist. Aber dafür sollten doch, wenn überhaupt, nachträgliche Änderungen von Wertungen da sein.

Ein GW2 welches einfach mal so eben mit den altbewährten MMO-Traditionen bricht, durch seinen Umfang generell Abo-Modelle in Frage stellt und in den ersten 100+ Stunden puren Spaß bietet, nachträglich abzustufen, während man bei anderen Spielen wie eben D3 oder FIFA 13 ein Auge zudrückt oder offensichtliche Schwächen und Probleme ignoriert, das ist doch keine gute Art... daher der Vergleich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335621 - 14. Oktober 2012 - 19:17 #

Danke, hat mich wirklich amüsiert.

Tito1 (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 19:35 #

Ich hab das jetzt mitgelesen und ich muss sagen, dass ich zwar nicht verstehe warum ihr euch gegenseitig so anpfaumt, mich aber doch noch eine antwort interesieren würde :)

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 14. Oktober 2012 - 19:54 #

Bitteschön :) Mich natürlich auch dein Text.
Schade dass du in dem Text von mir rein gar nichts gesehen hast, worauf man antworten könnte. Stattdessen nur Spott.

@ Tito1
Keinen blassen Schimmer was zwischen uns ist bzw. was Jörgs Problem mit mir ist.

Was das Thema angeht, ich finde es gar nicht gut dass da im Nachhinein abgewertet wird (niemals, bei keinem Spiel). Bei Guild Wars 2 finde ich es einfach nur schräg, das Spiel ist zu gut und hat zuviel für das MMO-Genre getan um einfach mit ner 8,5 abgespeist zu werden. Was noch weniger Sinn macht wenn man mal sieht wieviel Zeit da in das Spiel gesteckt worden ist. Ich spiele es selbst mittlerweile sehr wenig bis gar nicht, aber bedenkt man die vielen vielen Stunden, hat sich der Kauf sowas von gelohnt.

Habe einige Freunde die nicht mehr sonderlich begeistert darüber sind, doch haben sie alle das Spiel zuvor (also wie letzten Wochen und Monate) sehr sehr hart gesuchtet, vielleicht wie wenige Spiele zuvor und sehr viel Spaß dabei gehabt. Letztlich könnte man solch eine Entwicklung auf jedes Spiel übertragen und gleich jedes ähnlich Abwerten. Nur find ich es seltsam dass es gerade bei einem GW2 gemacht wird, während andere Spiele einfach weniger kritisch behandelt werden. Diablo 3 wäre das beste Beispiel dafür.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4262 - 15. Oktober 2012 - 9:07 #

Das kommt immer darauf an, wie man die (Zahlen-)Wertung sieht. Nimmt man sie als Vergleichszahl mit Konkurenzprodukten, dann kann man sich zwar drüber ärgern, dass Spiele mit gleicher Wertung deutlich schlechter sind, hat dann aber sowohl mit der eigenen Ansicht, als auch mit der Wertung des Testers zwei unglaublich subjektive Eindrücke.

Siehst du die Wertung bzw. die Zahl aber eher als Ergebnis, für das Potenzial welches ANET erfolgreich ausgeschöpft hat, ist das zwar immernoch subjektiv, aber nicht mehr ganz so ärgerlich für den Leser, weil er nichtmehr so extrem auf Konkurenzwertungen schielen muss. 8.5 würde in diesem Fall bedeuten, dass das Spiel auf weiten Strecken großartig ist, aber beispielsweise im Gruppen-PvE Bereich große Mängel besitzt. Dazu noch ein paar Kleinigkeiten wie eine große Anzahl an verbuggter Events im hochstufigen Bereich, sowie ein unglückliches Design vom Questgebiet rund um den Arah.

Und ein so starkes nachlassen im Verlaufe des Spieles rechtfertigt schon eine Anpassung. Wohl bemerkt, nicht weil man dem Spiel überdrüssig wird, sondern weil die allgemeine Qualität sich verschlechtert.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 14. Oktober 2012 - 19:22 #

Also ich spiele Fifa 13 selbst seit Release und hatte keinerlei Probleme, auch wenn viel Nutzer diese hatten. Aber wie sollen Tester sowas in den miteinbeziehen, wenn bei Ihnen bzw. der Testversion solche Probleme nicht auftauchen?
Ansonsten kann ich der Wertung von 9.5 nur zustimmen, denn die Partien machen gerade im Multiplayer einen Heidenspaß und sind nochmal einen Ticken besser und spaßiger als im Vorgänger (mag subjektiv sein, aber so geht es mir).

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14227 - 14. Oktober 2012 - 20:28 #

Deine Kritik in allen Ehren, dein Ironieversuch im ersten Kommentar war schon etwas provozierend. Was würde es dir denn bringen, wenn GG Fifa 13 nachträglich abwerten würde (für PC)? Was stört dich nun die Abwertung von GW 2, einem Spiel, das du kaum noch spielst? Wertungen sind doch nur ein Teil der Wahrheit...

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 14. Oktober 2012 - 22:38 #

Ich bin nur dafür dass alle Spiele möglichst nach gleichen Maßstäben beurteilt werden... den massiven Bugs und Problemen sehr vieler Leute mit FIFA, schenkt man keine Beachtung. Ein Diablo 3 hat ebenfalls keine Abwertung bekommen. Bei GW2 stößt man plötzlich darauf das Spiel abzuwerten, ein The Old Republic hingegen, interessiert scheinbar absolut niemanden mehr...

Ich halte grundsätzlich nichts von nachträglichen Auf- und Abwertungen. Bei GW2 empfinde ich die Endwertung von 8.5 einfach unberechtigt.

Anonymous 2143 (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 7:16 #

Wieso denn? Orr ist einfach scheisse. Und das ist das PVE-Endgame.

PVP-Endgame ohne Turniere, funktionieredes Matchmaking, Custom Games ist auch keine 9.0 Wert.

jaja, es soll kommen - aber wann? Da kann man immer noch dann Aufwerten.

WvsW wo Armeen einfach unsichtbar aufploppen, weil die Grafikengine mit Mesmer portalen nicht klar kommt.

Das sind einfach keine 9.0

Anonymous 2143 (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 7:21 #

Mit Turniere mein ich "E-Sport-Turniere", aka ESL.

Skor 07 Dual-Talent - 105 - 15. Oktober 2012 - 10:51 #

Ist schon eine verdammte Frechheit von Arenanet, das es nach dieser unendlichen langen Zeit von einem Monat nach Release noch keine E-Sports Veranstaltungen ausgetragen hat.
Aber wahrscheinlich sind die automatischen und bezahlten Turniere für dich als beinharten E-Sportler nur Kindergarten.

...und wie oft muss man den Leuten noch erklären das GW seinen Fokus nicht auf den PvE legt. Erstmal blind kaufen und dann aufregen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4262 - 15. Oktober 2012 - 11:36 #

Tut mir Leid, aber "keinen Fokus auf PvE legen" ist vielleicht eine Entschuldigung dafür, dass die PvE Inhalte nicht so ausgeprägt sind wie anderswo, aber nicht dafür, dass sie stellenweise qualitativ minderwertig im Vergleich zum restlichen Spiel sind. Wenn man schon was macht, dann richtig. Und meines wissens hat Arenanet von den unzähligen Pressemitteilungen bis hin zu ihrem Manifest immerwieder betont, wie wichtig ihnen die PvE Inhalte mit Story und allem drum und dran sind.

Soviel zum Thema blind kaufen.

Anonymous 2143 (unregistriert) 15. Oktober 2012 - 12:42 #

E-Sport Veranstaltungen? Man kann noch nicht mal gegen andere Teams scrimmen. Es fehlen einfach essentielle Funktionen :) Btw: Payed Tournements gibt es auch (noch) nicht.

Es sind btw 2 Monate und ich rede hier vom PvP. Wo ja angeblich der Fokus drauf liegt.

Spielst du das Spiel überhaupt?

floppi 22 AAA-Gamer - - 33721 - 14. Oktober 2012 - 21:34 #

Bei deiner Art zu kommentieren verstehe ich durchaus das Problem, das Jörg mit dir hat. Auch wenn ich öfter nicht Jörgs Meinung bin und auch nicht alle seine Kommentare für gut heiße -- hier passt alles. :)

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 14. Oktober 2012 - 22:29 #

Natürlich ist es nicht leicht mit mir, das ist mir klar :) Dafür aber auch spannend und wie man sieht, amüsiert sich Jörg prächtig ^^ Also wayne ;)

Warwick 17 Shapeshifter - 6446 - 15. Oktober 2012 - 9:31 #

Ich finde angemessene Auf- und Abwertung prinzipiell gut und richtig, allerdings nur dann, wenn man wirklich massive Probleme des Spiels im ersten Test übersehen hat und dann einfach nachbessern muss.

Allerdings sollte man dies auch konsequent machen. Wenn ein MMO wie SWTOR ohne Abwertung davonkommt, während man mit einem anderen dann kritischer umgeht, dann sorgt das natürlich (und verständlicherweise)für Unmut.

Wer A sagt, muss aber auch B sagen, d.h. wenn sich GW2 durch zukünftige Patches verbessert, dann muss sich das auch auf die Wertung niederschlagen.

MMO-Wertungen sind aber sowieso irgendwie eine Crux. Wenn GW2 100 Stunden lang eine 9.0 "wert" ist, dann kann man sich natürlich auch überlegen, ob es überhaupt sinnvoll ist, die Wertung anzufassen. Da GW2 keine Abo-Gebühren verlangt, ist das doch letztendlich eine einmalige Spielinvestition von ca. 50 EUR, genau wie bei Diablo 3 oder Skyrim.

Vielleicht sollte man eine spezielle MMO-Wertung bzw. eine Endgame-Wertung einführen - soetwas würde grade bei MMOs schon Sinn machen. Dann müsste man die ursprüngliche Wertung nicht anfassen und könnte gezielt des Endgame bewerten, ohne gezwungen zu sein, die ursprüngliche Wertung - die ja auch ihre Berechtigung hatte - umzuwerfen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335621 - 15. Oktober 2012 - 9:34 #

Wir haben uns das Anfassen der Wertung wirklich nicht leicht gemacht. Aber: Wenn sich die Wertung nur nach oben verändern oder gleichbleiben kann, können wir die Nachtests auch lassen.

Ansonsten schreiben Karsten und ich direkt unter dem Test noch so das eine oder andere dazu, unter anderem zum Punkt "konsequent machen". Bitte dort schauen bei Interesse :-)

Warwick 17 Shapeshifter - 6446 - 15. Oktober 2012 - 10:04 #

Also die Wertung eines Nachtests sollte natürlich in jede Richtung offen sein.

Hab mir Eure Kommentare unter dem Test mal durchgelesen, danke für den Hinweis. Die Abwertung ist schlüssig argumentiert, da gibt es wirklich nix zu meckern (hat der Test ja auch schon ganz gut erklärt).

Mich stört es wohl grad einfach nur persönlich, dass GW2 jetzt wertungstechnisch mit SWTOR gleichauf ist. Ich sehe jedenfalls in GW2 das deutlich bessere (und günstigere) Spiel - alleine schon das Umgebungsdesign in GW2 liegt technisch und künstlerisch mehrere Klassen über Biowares Star Wars-MMO.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33721 - 15. Oktober 2012 - 10:22 #

Hm, GW2 wurde mir bereits in der Beta, nach 3-4 Stunden langweilig. SWTOR habe ich mehrere hundert Stunden gespielt, bevor es langweilig wurde. Desweiteren finde ich SWTOR auch künstlerisch und technisch besser als GW2. Von daher finde ich es gegenüber SWTOR unfair, dass GW2 eine bessere, bzw. jetzt gleich gute Wertung erhalten hat. Und nun? ;)

Warwick 17 Shapeshifter - 6446 - 15. Oktober 2012 - 11:09 #

Das sei Dir vollkommen gegönnt. :)

Ist doch vollkommen legitim die Kommentarfunktion zu nutzen, um seine persönlichen Eindrücke der Redaktion oder anderen Spielern/Lesern mitzuteilen und diese zu diskutieren. Wen das nicht interessiert, der brauch es nicht lesen/beachten.

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 15. Oktober 2012 - 9:51 #

Das Wertungen nicht objektiv sein können sollte doch inzwischen mehr als bekannt sein und besonders bei MMOs finde ich es besonders schwer. Ich meine die Spiele sind einfach wesentlich größer und umfangreicher als die meisten anderen Spielearten. Aber wie will man diese Spiele nun denn ordentlich bewerten und dann auch noch im Vergleich zu anderen Spielen?

Ich meine was erwartet man überhaupt von einem MMO? Erwarte ich, dass ich mir das Spiel kaufe und dann dort meine 50-60 Stunden Spaß habe oder erwarte ich ein Spiel welches mich über Monate beschäftigen kann? Kann man ein MMO mit hunderten von Stunden Spielzeit überhaupt mit einem Shooter vergleichen der nach weniger als 10 Stunden vorbei ist? Ein GW2 kann mich in den ersten 10 Stunden auch super unterhalten aber wie bewerte ich es wenn das Spiel nach hundert Stunden langweilig wird? Dann hatte ich objektiv gesehen mehr Spaß als mit dem Shooter. Mein Anspruch und Verständnis von einem MMO ist aber, dass ich über Jahre damit Spaß haben kann. Ist es überhaupt fair solche Ansprüche an das eine Spiel zu stellen und an das andere Spiel nicht?

Star Wars: ToR ist rückblickend vielleicht zu gut bewertet. Am Ende ist ToR vielleicht nur eine 8.0, vielleicht auch nur eine 7.5. Aber da müsste man im Grunde auch alle anderen MMOs mal anschauen und dann überlegen ob man die Wertungen nicht komplett neu verteilen will... und irgendwie spielt der persönliche Geschmack da auch noch eine große Rolle. Warhammer war alles in allem kein besonders tolles MMO aber lange Zeit im Bereich PvP und RvR alternativlos.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit