Yps-Heft: Relaunch mit Inhalten über digitale Spiele

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

13. Oktober 2012 - 14:22 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor allem in den siebziger und achtziger Jahren waren in Deutschland Comics ein beliebtes Freizeitvergnügen für Kinder und Jugendliche. Gerade älteren Lesern dürften dabei das damals sehr populäre Yps-Heft in Erinnerung geblieben sein. Neben den zahlreichen Comics boten die Hefte zusätzlich Gimmicks an, wie beispielsweise Urzeitkrebse oder eine Agentenbrille mit Rückspiegeln, die sich in der heutigen Zeit höchstens noch mit den Spiel-, Spaß- und Spannungsinhalten der Überraschungseier vergleichen lassen. Im Zuge der zunehmenden digitalen Freizeitgestaltung brachen Ende der neunziger Jahre die Umsatzzahlen der Printmedien ein, so dass auch das Yps-Heft im Jahr 2000 eingestellt werden musste.

Seit wenigen Tagen ist jetzt ein neues Yps-Heft für den Preis von 5,90 Euro an den Kiosken erhältlich. Zielgruppe sind dabei nicht mehr Kinder und Jugendliche, sondern erwachsene Leser. Entsprechend haben sich auch die Inhalte geändert, denn neben den Comics und Gimmicks werden jetzt in Artikeln vor allem Retrothemen angeboten. Dabei kommen auch die Computerspieler nicht zu kurz, worauf der Artikel Krieg der Systeme: Nicht Kommunismus oder Kapitalismus, sondern Konsole oder Heimcomputer hieß die wichtigste Frage vor 30 Jahren hinweist. Sollte das Heft erfolgreich sein, wird es ab 2013 regelmäßig im Handel erhältlich sein. Das nächste Yps erscheint im März des nächsten Jahres.

Wer von euch etwas mehr über das aktuelle Yps-Heft erfahren möchte kann sich gerne das folgende Unboxing-Video anschauen.

Video:

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 13. Oktober 2012 - 8:07 #

Schwerer Anfall von Nostalgie. <3

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 13. Oktober 2012 - 8:10 #

Das erstaunliche ist das das Heft fast nirgendswo mehr zu bekommen ist.

Discon 09 Triple-Talent - 275 - 13. Oktober 2012 - 8:18 #

Ja das Yps Heft war schon immer was besonderes :-)

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 13. Oktober 2012 - 8:26 #

Hey, dann gibt es ja noch einen Grund, sich das Heft zu besorgen. Von den Urzeitkrebsen einmal abgesehen.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 13. Oktober 2012 - 9:31 #

Ich hätte erwartet, dass die Urzeitkrebse in Form von Sim Life mit dem Heft kämen. *g

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11147 - 14. Oktober 2012 - 5:24 #

Oder als DLC Code für Borderlands 2.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 13. Oktober 2012 - 8:27 #

Ja, Nostalgie... :( Leider ist das Konzept für den Relaunch sowas von bekloppt, dass mir Pipi aus den Augen läuft... habs im Laden eben durchgeschaut, eine optisch kindische FHM/MAXIM-Kopie mit dem Namen einer schönen Kindheitserinnerung braucht nun wirklich niemand.

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 13. Oktober 2012 - 8:55 #

Wie das? Das Heft ist in Folie eingeschweisst.

Aber stimmt schon, so richtig prickelnd ist das neue Yps nicht. Kenner von damals bekommen einen unglaublichen Anflug nostalgischer Gefühle und vergessener Kindheitserinnerungen, aber Newcomer zucken nur verständnislos mit den Schultern. Beinahe jeder Text ist vollgestopft mit Verweisen zu den damaligen Gimmicks. Man hat eigentlich auch schon das ganze Pulver verschossen, denn die bedeutendsten Gimmicks findet man schon in der ersten Ausgabe wieder.
Ich habs wegen der Urzeitkrebse gekauft. Meine Kids lieben sowas ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 13. Oktober 2012 - 11:46 #

Hier aufm Dorf sind die nicht so streng. Den Laden kenn ich seit ich 6 Jahre alt bin... da darf man als "Stammkunde" auch aufmachen und reinschauen, wenn man danach mal 1 von 5 Zeitungen NICHT kauft.

... die Urzeitkrebse hätten mich dann allerdings auch fast zum Kauf verleitet - realistisch gesehen wären die aber eh nur ein Opfer meiner Katzen geworden. :)

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 13. Oktober 2012 - 12:18 #

Streng oder bekloppt? :I

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 13. Oktober 2012 - 12:55 #

Was jetzt? Die nicht aufmachen-Policy? Eher zweiteres.

Anonhans (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 3:09 #

Jetzt ma ehrlich. Dein Kiosk oder Schreibwarenhändler lässt dich das verschweißte Heft aufreißen, ohne dass du es kaufst? Ich hab zu Hause auch nen Laden, wo ich schon seit dem Kindergarten Spielzeug und Zeitungen gekauft hab. Und ich hab da auch schon mal nen vorher verschweißtes Heft nach dem Kauf zurückgegeben, weil "die CD kaputt war" usw. Aber ich durfte nie wirklich was kaputt machen, wenn ichs nich vorher bezahlt hatte.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 14. Oktober 2012 - 5:38 #

Ganz, ganz ehrlich? Ja.

Warum auch nicht... ich reisse ja nicht alles auf, was mir in die Finger fällt. Wenn ich die Folie entferne mach ich ja auch nix kaputt. Selbst wenn ich das Heft nicht kaufe, andere Leute können es auch anschauen und kaufens dann eventuell, was sie sonst nicht getan hätten. Ich muss aber fairerweise sagen, es ist kein reiner Zeitschriftenladen, die haben auch viel Bürobedarf für die Firmen in der Nähe, müssen also nicht nur von der kümmerlichen Zeitschriften-Marge leben und gehen nicht zugrunde, wenn 3-4 Zeitungen im Monat von Kunden vorher angeschaut werden und nicht mehr zurückgegeben werden können.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 14. Oktober 2012 - 8:22 #

Zumal das Heft ja offenbar nicht verschweißt ist. Der Plastikumschlag scheint ja nur verklebt zu sein, das lässt sich ja ohne Spuren wieder schließen.

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 14. Oktober 2012 - 11:08 #

Aber ein echter Nerd kauft nur jungfräuliche Exemplare :)

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 14. Oktober 2012 - 20:30 #

Jep, und ein echter Nerd kauft sich direkt zwei jungfräuliche, eines zum "Entweihen" und eines zum "jungfräulich bleiben", also für die Vitrine.

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:03 #

omg, jetzt wird's mir zu heiß^^

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4495 - 13. Oktober 2012 - 9:31 #

Das kaufen bestimmt dieselben seltsamen Leute, die sich heute mit 30-40 Jahren auch "Drei Fragezeichen" wieder kaufen. ;-)

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 13. Oktober 2012 - 9:58 #

Nee danke. Yps war toll aber die Wiedergeburt...naja.

Drei ??? gehen aber immer noch ;) (zumindest so bis Folge 80)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55891 - 13. Oktober 2012 - 11:33 #

Das hast Du richtig erkannt! :)

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:06 #

oh ja!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 13. Oktober 2012 - 9:47 #

Aus der "Welt":

>>Der Niedergang hatte aber auch mit dem Älterwerden der "Generation Yps" zu tun. Der "Welt" beschrieb sie der neue "Yps"-Chefredakteur, Christian Kallenberg, so: "Das waren Kinder, die Spaß daran hatten, Dinge zum Funktionieren zu bringen. Abgelöst wurden sie von der Generation Plug'n'play, die wollten nur auf einen Knopf drücken, und dann muss es Spaß machen."<<

Da ist wohl was dran. Vielen ist es ja heute schon zu viel, einen Datenträger ins Laufwerk legen zu müssen... ;)
Gegen nichts auf der Welt würde ich die Abenteuer (auch mit Yps) von damals eintauschen. Mit so einem Relaunch kann ich trotzdem nichts anfangen, da würde ich mir eher ein Original auf Ebay besorgen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 13. Oktober 2012 - 10:00 #

Wäre jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt, meine Kartons mit den Yps-Heften zu verkaufen :D .

volcatius (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 10:14 #

Lieber als Überlebenskit behalten für den DayZ.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 13. Oktober 2012 - 10:15 #

Auf jeden Fall! Mehr als im Moment wirst du kaum dafür bekommen. Aber willst du die wirklich verticken? Geld ist nicht alles... ;)
Ich haber vor einigen Jahren sogar viel Geld für original 70er Jahre LEGO-Modelle hingelegt, mit denen ich damals spielte und die jetzt im Regal stehen. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 13. Oktober 2012 - 10:18 #

Naja, sie stehen nur im keller rum. Mein Sohn interessiert sich nicht dafür, meine Tochter auch nicht. Die Mickey-Maus-Hefte, LTBs und so - die behalte ich :) . Alte ASM und PCPlayer auch. Aber Yps? Ohne Gimmick ist Yps doch etwas inhaltsleer, schon immer gewesen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 13. Oktober 2012 - 10:24 #

Ja, stimmt schon. Und wenn man ehrlich ist, hat man selbst die Gimmicks oft verflucht, weil die Hälfte von dem billigen Papp- und Plastikschrott nicht funktionierte. Und trotzdem bettelte man die Oma um 5 Mark an, wenn im Laden wieder ein Yps-Spezial stand... ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 13. Oktober 2012 - 10:27 #

Hatte ein Abo ;) . Fies wars bei den teuren Spezial-Sachen, dieses Mikroskop einmal beispielsweise. Das Ding war in allen Heften die mein Dorfdealer hatte kaputt, hab alle durchgetauscht. Einschicken war dann zu teuer für mein Taschengeld :( .

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 13. Oktober 2012 - 10:41 #

Boah, Krösus! :D
Bei meinen 3-5 Mark Taschengeld in der Woche war überhaupt nicht dran zu denken, Yps regelmäßig zu kaufen. Da musste schon ein richtig gutes Gimmick drin sein.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 13. Oktober 2012 - 11:19 #

Naja, das Abo habe ich zum Geburtstag bekommen und das teure Heft habe ich vom Ersparten gekauft - einmal im halben Jahr wurde das alte Spielzeug und anderer Kram ausgemustert und auf dem Flohmarkt vertickt.

volcatius (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 10:34 #

Ohne Gimmicks? Na dann dürften sie praktisch wertlos sein.

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 14:59 #

sehe ich leider auch so...

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 13. Oktober 2012 - 10:47 #

Irgendwie fand ich die Yps ja früher immer cooler als das Micky Maus-Heft, auch wenn die Gimmicks meist nicht über den Plastikschrott-Status der "Konkurrenz" hinaus gingen ;). Sind diese Urzeitkrebse eigentlich wirklich eine Art von Lebensform oder haben die da einfach ein paar tote Flöhe in die Tüte gestopft, die dann im Wasser rumtreiben und irgendwie nach Evolution aussehen? Also bei mir ist aus den Viechern damals nie was geworden. Andererseits hat auch mein Tamagotchi schon nach dem 2. Tag Selbstmord begangen. Irgendwie fehlt mir wohl die pädagogische Ader für sowas.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4826 - 13. Oktober 2012 - 10:56 #

Es handelt sich bei den Dingern um getrocknete Salinenkrebseier. Die Dinger halten theoretisch Jahre im getrockneten Zustand durch. Ist nix anderes als Fischfutter... :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6329 - 13. Oktober 2012 - 21:06 #

Ja, kann man auch in der Zoohandlung kaufen und in Salzwasser schütten.

Aber nicht mit Sperma mischen!
siehe hier:
http://www.southpark.de/alle-episoden/s06e07-das-gabs-doch-schon-bei-den-simpsons
(mit dem Mund-Icon am rechten Rand kann man auf English stellen, dann macht der Gag mehr Sinn)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4826 - 13. Oktober 2012 - 10:52 #

Wieso zum Geier machen die nicht einfach wieder ein geiles Heft für die Kids (Zielgruppe 6-10) draus, inkl. aller alten Comichelden etc.. Ich hätte es für meine 2 sofort abonniert. Hätte m.E. die Chance auf eine höhere Auflage als dieser nonsens. So kauf ich die Ausgabe wegen der Urzeitkrebse und das wars dann auch schon. "Jetzt noch Spion werden...", ja, ich kleb mir dann bestimmt den Spionspiegel einer der nächsten Ausgaben auf mein Bürofenster und beobachte die Kollegen...., wtf??

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 13. Oktober 2012 - 11:18 #

Damit ist das Heft beim letzten Relaunch vor ein paar Jahren schon gehörig gefloppt befürchte ich. Und ehrlich - welches Kind, welcher Jugendliche würde sich das Ding denn noch kaufen? Yps lebt vom Retro-Faktor und seinen 30-40-jährigen Kunden. Die aber fanden die Comics im Heft wohl schon immer eher zweitranging und haben sich mehr für die Gimmicks interessiert. Von daher ist der Ansatz nicht einmal falsch - Lifestylemagazin mit Gimmick und viel Retro. Eventuell sollten sie den Retro-Faktor aber noch weiter erhöhen.

Wenn ich mir meinen Sohn (6 Jahre) und den der Nachbarin (11 Jahre) so anschaue, wäre Yps für die nix. Comics gehen nur wenns um seltsame Kreisel oder Sammelkartenzeugs geht. Und dann auch nur wenns gleichzeitig im Nachmittagsprogramm von RTL2 läuft. Und das sogar bei meinem Kleinen, obwohl der so gut wie nie fernsieht.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4826 - 14. Oktober 2012 - 11:34 #

Der damalige Relaunch ist an mir dann wohl komplett vorbeigegangen, damals war das virale Marketing über Twitter, Facebook etc. ja leider noch nicht am Start. In Bezug auf Kids >10 Jahre bin ich voll bei Dir, mein Neffe läuft mit seinem iPhone durch die Gegend und sammelt auch alle möglichen Sammelkarten usw.. Aber mein Sohn hat direkt große Augen gemacht als ich ihm von den Krebsen erzählt habe. Hab gestern leider kein Ausgabe bekommen, ist schnell vergriffen gewesen, aber der fährt da glaube ich drauf ab (was mich natürlich freuen würde)...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 13. Oktober 2012 - 11:25 #

Ihr vergesst noch eine Zielgruppe, Ebay: Verkaufe YPS Original Neuauflage original verschweißt, Sammlerstück...

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55891 - 13. Oktober 2012 - 11:36 #

Argh! Stimmt. Mist, hab meins schon aufgemacht. :)

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 14:59 #

schade ;)

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 13. Oktober 2012 - 16:47 #

YPS habe ich als Kind ohne Ende gekauft, aber die Zeit ist für mich ein für allemal vorbei. Dabei bin ich wirklich anfällig für Nostalgie, ich gucke mit Freuden die Muppet Show auf DVD, spiele 16-bit Retrogames und kann mich stundenlang auf Kultboy.com herumtreiben.

Mir ist allerdings schnell klar geworden, dass die oben genannten Dinge viel besser gealtert sind als YPS, das für mich durch heutige Augen ein billig gedrucktes, mit halbgarem Plastikspielzeug und biederen Comics vollgestopftes Wochenheftchen ist. (Na gut, "bieder" ist relativ, Fix & Foxi war da schlimmer.)

Ob's daran liegt, dass ich ein zynischer Dreirunddreißiger bin? Ohne Zweifel, aber gewisse Dinge aus der Kindheit muss man einfach hinter sich lassen.
Wenn man mit Gewalt versucht, Altes in die Gegenwart zu holen und daraus dann ein augenzwinkerndes Monstrum wird, das einen andauernd in die Seite knufft und: "Weißt Du noch?!" raunzt, ist für mich die feine Grenze zwischen Nostalgie und Nostalgie-Porn überschritten. Es stimmt mich etwas traurig, wie vehement gerade YPS genau das in den letzten Jahren immer wieder getan hat.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 13. Oktober 2012 - 13:24 #

Als Mitt-Dreißiger finde ich das Heft schlichtweg genial. Knapp 100 Seiten Retrofeeling für 5,90 Euro: Preis-/Leistung stimmt. Aber brauche ich mehrere Ausgaben? Ich befürchte nein. Diese eine reicht schon aus um mein YPS-Retro-Bedürfnis zu befriedigen.

Was ich allerdings absolut bekloppt finde: Ein Unboxing-Video für das Yps-Heft. *facepalm*

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 13. Oktober 2012 - 14:13 #

Sind nicht alle Unboxing-Videos bekloppt? Wenn man ehrlich ist.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 13. Oktober 2012 - 16:48 #

Ja natürlich, sind sie. Aber das hier ist absolut bekloppt. ;)

Anonhans (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 3:14 #

Ich finde ja, dass eine Unterscheidung zwischen "bekloppt" und "absolut bekloppt" ziemlich bekloppt ist :P

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 14. Oktober 2012 - 8:49 #

Da magst du vielleicht sogar Recht haben. ;)

Kith (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 13:43 #

Wer's braucht.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 13. Oktober 2012 - 14:16 #

Ich habs immer geliebt. Es war viel cooler als Mickey Maus Hefte.

Bei den Urzeitkrebsen hab ich mir als kleines Blag ähnliche Kicks geschoben wie Cartman bei Southpark ^^

Am besten war die Agentenfibel, mit der man schiessen konnte ;D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 13. Oktober 2012 - 14:31 #

Ach das Furz-Kissen ;) Wer das das nicht unter dem Sitz vom Lehrer gelegt? Oder diese Knaller für die Zigaretten für den Papa? ^^ Da gabs nicht immer was zu lachen ^^ Aber die Gesichtsausdrücke waren es wert ^^

andreas1806 16 Übertalent - 4647 - 13. Oktober 2012 - 15:02 #

Ich fand diese "Masse" toll mit der man so kleine Wolken machen konnte wenn man die Finger zusammengepresst hat und dann auseinandergeszogen hat. Yps ist cool, aber ich befürchte es wird das Heft nicht lange geben...
Die Kids heutzutage intressieren sich eher weniger für sowas...

Kith (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 15:08 #

"Die Kids heutzutage intressieren sich eher weniger für sowas..." also wenn es das als Ingame-Item in [insert MMO] oder als Beilage zu einer Collector's Edition gibt, ist das immer noch der letzte Schrei! [/ironieoff]

Despair 16 Übertalent - 4438 - 13. Oktober 2012 - 15:11 #

Gibt's auch 'ne "Ab 18"-Version? Oder 'ne XL/Extended? Und welche Vollversionen sind drin?

;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 13. Oktober 2012 - 15:34 #

In der 18er-Version treiben's die Urzeitkrebse auch ohne Zensur-Verpixelung miteinander. Wird man aber wohl wie bei den Sims eh wegpatchen können.

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1327 - 13. Oktober 2012 - 15:34 #

need!!!

LittlePolak 13 Koop-Gamer - 1583 - 13. Oktober 2012 - 16:32 #

Meine Krebse sind schon längst geschlüpft!

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:01 #

Krebse? :p

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 13. Oktober 2012 - 17:01 #

Tolles Heft, hat mir wirklich Spaß gemacht. Ich find die Idee gut es ca alle 6 Monate als Nostalgie-Heft zu belassen.

RGVEDA (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 17:50 #

Perry Rhodan hat sich übrigens auch das YPS Heft gekauft :D

Schaut mal auf Perrymandia.de Nr. 86 und 87 :)

RGVEDA (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 17:50 #

Sorry, Perrymania.de

Anonymous (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 17:57 #

"Dabei kommen auch die
Computerspieler nicht zu kurz, worauf der
Artikel Krieg der Systeme: Nicht
Kommunismus oder Kapitalismus, sondern
Konsole oder Heimcomputer hieß die
wichtigste Frage vor 30 Jahren hinweist"

bitte was?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 13. Oktober 2012 - 18:03 #

Anfang der achtziger Jahre gabe es Befürworter für Heimomputer wie C64 und Atari 800XL und Fans von Konsolen wie Nintendo und Sega Master. Ich denke mal das der Artikel das anspricht.

Anonymous (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 18:19 #

so in etwa hab ich mir das zusammengereimt.
ist auf jeden fall kein deutsch

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 13. Oktober 2012 - 18:29 #

Wahrscheinlich sollte das zweite " vor das Wort "hinweist" ;)

Despair 16 Übertalent - 4438 - 13. Oktober 2012 - 19:11 #

Dann noch das erste " vor das Wort "Krieg", und schon passt es. ;)

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:04 #

LOL

Sancta 15 Kenner - 3154 - 13. Oktober 2012 - 18:49 #

"Konsole oder Heimcomputer": Die Themen sind IMMER die gleichen - es ändert sich nichts; 30 Jahre später streiten sich die Leute exakt über das gleiche - der Heimcomputer von heute heißt eben nur Windows-PC.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 13. Oktober 2012 - 21:25 #

Manche Sachen ändern sich halt nie ;)

Genauso wie die Neuauflage (für Sammler) von Masters of the Universe. 40-100 Euro pro Figur! Damals hab ich 12 DM ca gezahlt:

http://www.youtube.com/watch?v=bhpMqSNSSfk
http://www.youtube.com/watch?v=RmnlCcBfBG4&feature=relmfu
Mittlerweile gibts um die 35. Kannst ja mal ausrechnen was da eine komplette Sammlung kostet ;)

Ich will genau mit dieser Neuauflage der Figuren + der Story der damaligen Europa-Hörspiel-Kasetten ein PC Rollenspiel ala Skyrim. Wär mir einiges wert ;)

Quantum 10 Kommunikator - 426 - 13. Oktober 2012 - 18:58 #

Die News kann man sich leider in dem Sinne sparen, dass das Heft überall ausverkauft ist. Hab in mehreren Läden nachgefragt (inklusive Bahnhofsbuchhandlung), aber nirgendwo war es mehr zu haben.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 13. Oktober 2012 - 20:54 #

Meine Tanke nebenan hatte gestern Abend noch 3 Exemplare. :)

Kith (unregistriert) 13. Oktober 2012 - 21:25 #

Du bist ein Glückspilz! Hast sicherlich alle drei gekauft und 2-3 stehen nun bei Ebay drin ;-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 13. Oktober 2012 - 21:34 #

Leider nein, da habe ich nicht daran gedacht. :) Mir reicht auch ein Exemplar. ;)

Anonhans (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 3:18 #

Micky Maus war schon immer das bessere Heft und hatte ohne Zweifel auch die besseren Gimmicks ;P

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 14. Oktober 2012 - 9:58 #

Wenn Comics dann :

Star Wars Ehepa Verlag
Garfield > all
Fix und Foxi
Masters of the Universe
Transformers
The Punisher
Spiderman
Superman/Supergirl
MASK

Glaub das waren mal ein paar die ich in meiner Jugend gelesen habe ;)

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:01 #

puh, die kenn ich nicht mal alle^^

Skeptiker (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 4:16 #

Ich kann mich nicht erinnern, dass Micky Maus
in Konkurrenz zu Yps ebenfalls Gimmicks ins Programm
genommen hat, aber Anfang der 80er habe ich Yps und
Micky Maus aus den Augen verloren - angesagt waren
dann Computer , und statt Comics die Romane mit
John Sinclair und Perry Rhodan (als Silberbuch).
(Mehr zu Gimmicks in Micky Maus verrät Wikipedia).
Dass Micky Maus heute mit Yps-artigen Gimmicks aufwartet
habe ich erst vor ein paar Jahren entdeckt, als ich
im Comicregal nach Mitbringseln für Grundschulkinder in
der Verwandtschaft gesucht habe.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 14. Oktober 2012 - 8:24 #

Bei der MM hießen die Dinger halt nicht "Gimmick" ;) . Da waren dann Bastelbögen und anderer Kram drin. In den 90ern kamen auch in der MM Yps-typische Gimmicks dazu (auch wenn die immer noch nur "Extra" hießen) - Agentenzubehör, Eckige-Eier-Maschinen, Zaubertricks, teilweise auch CDs mit Computerspielen oder LCD-Games.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14672 - 14. Oktober 2012 - 9:01 #

Zu meiner MM-Zeit waren das noch reinrassige Comics ohne irgendwelche Beilagen. Mmh, ich glaube die hat mein Vater noch alle gut verpackt auf dem Dachboden stehen ...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 14. Oktober 2012 - 9:42 #

Hmm, ich habe hier MM-Hefte von 1978 und in denen war Bastelkram. In den 80ern auch immer mal wieder.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14672 - 14. Oktober 2012 - 11:32 #

Vielleicht irre ich mich ja auch. Oder die Beilagen waren nur ab und an bei den Comics dabei.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 14. Oktober 2012 - 11:40 #

Das war nur ab und zu. Aber einige Sachen wie diese Raumstation, die man sich selbst basteln konnte, waren schon klasse für damalige Verhältnisse :) .

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:04 #

die hatte ich auch! :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 14. Oktober 2012 - 20:54 #

Da kommen gerade tief versunkene Erinnerungen hoch. Stimmt, Bastelbögen aus Pappe. Jede Serie über mehrere Ausgaben verteilt.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 14. Oktober 2012 - 7:41 #

Meine Lieblingsgimmicks von früher: Periskop, Roboterarm und die kämpfenden Gummi-Wrestler. =)

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 14. Oktober 2012 - 8:48 #

Der Ninja-Wurfstern mit Saugnoppen war auch toll. Konnte man von hinten aus der Klasse werfen und blieb "pfrotsch" an der Tafel hängen. ^^

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 14. Oktober 2012 - 9:46 #

Meine Lieblingscomics in den achtziger Jahren waren Arsat und Cobra.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 14. Oktober 2012 - 12:28 #

Cobra war cool, weil Trigan drin war.

Juergen (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 10:39 #

Eben auch noch ein Exemplar an unserer Tanke bekommen, da standen noch 2 Exemplare... Vermutlich deshalb, weil irgendwo bei den Kinderheften einsortiert, direkt hinter rosa Prinzession Lillifee :)

JL2222 12 Trollwächter - - 956 - 14. Oktober 2012 - 10:40 #

Eben auch noch ein Exemplar an unserer Tanke bekommen, da standen noch 2 Exemplare... Vermutlich deshalb, weil irgendwo bei den Kinderheften einsortiert, direkt hinter rosa Prinzession Lillifee :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 14. Oktober 2012 - 10:40 #

Vielleicht kommt ja wieder ein YPS Teppich zustande.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 14. Oktober 2012 - 10:46 #

Hehe ;)

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:06 #

das wäre ziemlich cool^^

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 14. Oktober 2012 - 13:52 #

Achja, die Urzeitkrebschen und der Eierbaum. Das waren noch Zeiten... :)

Anothep (unregistriert) 14. Oktober 2012 - 16:07 #

Alle Jahre wieder...
Um die Rechte am Namen YPS nicht zuverlieren, wird alle paar Jahre ein Relaunch probiert. Auch dieser wird, wie der letzte Versuch, in die Hose gehen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 14. Oktober 2012 - 21:39 #

Da das Heft fast überall ausverkauft ist, würde ich nicht zwingend von "in die Hose gehen" sprechen sondern eher von "hat eingeschlagen wie eine Bombe". ;)

Ob das für den geplanten halbjährigen Rhytmus auch gilt, bleibt natürlich abzuwarten.

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 14. Oktober 2012 - 18:09 #

Ein Unboxing-Video für eine Zeitschrift: srsly?

Skotty 11 Forenversteher - 659 - 14. Oktober 2012 - 20:20 #

Sehr geil!
Ich hoffe, es ist noch nicht ausverkauft.

stolle2401 16 Übertalent - P - 4972 - 15. Oktober 2012 - 11:46 #

Nicht mehr zu kreigen, hoffentlich drucken die nach!

patt 16 Übertalent - P - 4802 - 16. Oktober 2012 - 21:32 #

Yps Nachdruck leider nicht möglich.

Als Gimmick wurden die bekannten Urzeitkrebse beigelegt. Die Neuauflage ist ein voller Erfolg, so erfolgreich sogar, dass die Zeitschrift schnell ausverkauft war und aktuell nicht neu ausgeliefert werden kann.

Der Zuliefervertrieb kann jene Urzeitkrebse derzeit nicht nachliefern, weshalb die Neuauflage der Yps derzeit nicht nachgedruckt werden kann, da die Beilage fehlen würde. Schade!

lichee 15 Kenner - 3199 - 7. November 2012 - 15:05 #

blöd, die ist doch auch ohne Krebse ihr ganzes Geld wert^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
DrapondurJörg Langer
News-Vorschlag: