Minecraft: Azeroth nachgebaut // Download der Beta möglich

PC 360 iOS Browser andere
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

9. Oktober 2012 - 16:58
Minecraft ab 18,21 € bei Amazon.de kaufen.

Große Minecraft-Projekte sind keine Seltenheit mehr – bereits im Sommer letzten Jahres berichteten wir zum Beispiel über das Vorhaben, Mittelerde in dem Klötzchenbaukasten nachzubilden. Am letzten Wochenende ist allerdings eine Karte zum Download freigegeben worden, die insbesondere für Fans von World of Warcraft einen Blick wert sein dürfte. Das Projekt "Crafting Azeroth" bildet detailliert die Kontinente Kalimdor und Östliche Königreiche aus der Spielwelt Azeroth ab.

Als Download wiegt Azeroth für Minecraft 2,17 GB, nach Installation belegt es allerdings stolze 24 GB. Doch nicht nur diese Daten sind beeindruckend: Insgesamt umfasst das Gebiet 275 Quadratkilometer, 68 Milliarden Klötze wurden verbaut. Sogar alle Höhlen und Dungeons wurden umgesetzt – außer sie gehören zu einer separaten Instanz. Die Arbeit an weiteren Kontinenten wie Nordend wurde bereits begonnen.

Weitere Information wie eine Installationsanleitung, viele Vergleichsbilder sowie den Download findet ihr auf minecraftforum.net.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 9. Oktober 2012 - 17:05 #

Erst hab ich gedacht, dass die Karte von Hand gebaut wurde. Aber tatsächlich wurde alles wohl "nur" aus der originalen WoW Map ausgelesen. Die eigentliche Arbeit war wohl das Zuweisen von Minecraft Blöcken zu Texturen. Trotzdem, sehr beeindruckend.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 9. Oktober 2012 - 17:31 #

Jo, "nachgebaut" und "verbaut" sind da irgendwie nicht die richtigen Wörter :D

Arno123 (unregistriert) 10. Oktober 2012 - 6:11 #

>Jo, "nachgebaut" und "verbaut" sind da irgendwie nicht die richtigen Wörter :D

Es gibt den Trend in der Redaktion, sämtliche Passivkonstruktionen in Sätzen durch Aktivkonstruktionen zu ersetzen. Dies einer Weisung zur Folge, die dafür sorgen soll, den Leser mehr anzusprechen. Manche Redakteure machen das dann, sogar wenn die Aussage dadurch verdreht und falsch wird.

Diesen Trend gibts übrigens auch ganz woanders. Eine Dame in meiner Hausverwaltung brabbelte mal was von, ich hätte mich ja freiwillig dafür entschieden, in den Wohnblock zu ziehen, nachdem ich mich wiederholt über Lärm etc. beschwert hatte. Also von Entscheidung hab ich nichts mitgekriegt. Ich dachte die ganze Zeit, die hohen Mieten hätten mich dazu gezwungen ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 10. Oktober 2012 - 11:54 #

Das hat mit diesem Trend nicht unbedingt was zu tun, das Verb an sich passt meiner Meinung nach nicht, ich würden diesen Prozess nicht so beschreiben, als dass da irgendjemand (egal ob Mensch oder Programm) etwas in Minecraft "gebaut" hätte.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 9. Oktober 2012 - 17:06 #

Respekt, allerdings scheint das Ganze ja nicht von Hand entstanden zu sein, sondern wurde mit Hilfe einer speziellen Software erstellt.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 9. Oktober 2012 - 17:11 #

Ach der Download ist nur 2,17 GB, das geht ja noch grad so. Überall stand was von 24GB. :-)

Manic Miner (unregistriert) 9. Oktober 2012 - 17:42 #

Passt scho! Nach dem Auspacken des Archives kommst du auf 24 GB :)

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 9. Oktober 2012 - 17:23 #

Beeindruckend. Nur, was macht man jetzt damit in Minecraft ?

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 9. Oktober 2012 - 17:34 #

Erkunden und in die Luft sprengen! Jetzt kannst du endlich die Barrieren durchbrechen die bisher immer gegolten haben!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 10. Oktober 2012 - 0:02 #

Eben, falls du den aktuellen Exploit in WoW nicht nutzen kannst, darfst du eben hier den Wüterich spielen und alles umhauen, was sich bewegt ;)

Manic Miner (unregistriert) 10. Oktober 2012 - 9:55 #

Minecraft setzt dir da keine Grenzen. Erkunden und besiedeln. Man kann die Map auch gut für Survivalgames benutzen, ala MineZ, Hunger Games, etc. Adventure-Maps. Es gibt zig Möglichkeiten, und wenn es nur ein Jump-Run-Puzzle in Thousand Needles ist ;P

Bei der Minecraft Community würde es mich auch nicht wundern, wenn sie einen WoW-Clone bauen. Mods dafür sind ja genug vorhanden.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 9. Oktober 2012 - 17:53 #

Ich bin schon gespannt wenn 3D-Drucker damit kombiniert werden!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 9. Oktober 2012 - 18:42 #

Dann ziehe ich um! xD

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 9. Oktober 2012 - 19:26 #

Es gibt bereits einen Service wo man Minecraft Gebäude hinschicken kann. Man bekommt das Modell dann per Post zugeschickt. War garnichtmal so teuer...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 9. Oktober 2012 - 20:10 #

biiiiig! ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 41,99 (PS3), 40,99 (PlayStation 4), 18,21 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,99 (WiiU)